Oktoberbabies 2015

Antworten
Benutzeravatar
palais
Junior Member
Beiträge: 62
Registriert: Mo 28. Apr 2014, 11:51
Geschlecht: weiblich
Wohnort: BS

Re: Oktoberbabies 2015

Beitrag von palais » Di 3. Okt 2017, 18:59

Santana: ich schick dir eine pn :-)
Bild

Normier
Member
Beiträge: 197
Registriert: Do 29. Jan 2015, 19:02
Geschlecht: weiblich

Re: Oktoberbabies 2015

Beitrag von Normier » Sa 17. Mär 2018, 08:52

Hallo zusqmnen

Wie geht es euch so? Jetzt sind unsere kids schon so gross, die zeit rasst..
Ich finde es ein herrliches wenn auch sehr nervenaufreibendes alter. Alles will er ganz genau wissen und kommentiert alles. Ich hab das gefühl ich werd vom morgen bis abend zu getextet.
Es gibt tage da ist alles von vornerein einfach mal "neeein", gott brauchen diese tage nerven.

Diese wurden jetzt noch grad etwas heftiger weil a) die letzten backenzähne duchbrechen und b) wir vor 6 wichen noch ein mädchen bekommen haben

Nun haben auch wir 2 kids und ich bin mich noch etwas am zurecht finden. Vorqllem wenn ich mal am abend alleine bin zum ins bett bringen, find ichs sehr schwierig. Ansonsten läufts aber gut.

Hoffe euch gehts auch allen gut.. liebe grüsse

Benutzeravatar
+Fleur+
Vielschreiberin
Beiträge: 1682
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 14:19
Geschlecht: weiblich

Re: Oktoberbabies 2015

Beitrag von +Fleur+ » Sa 17. Mär 2018, 10:03

Hi zusammen!

Hui, ging bisschen unter hier.

@Normier: Gratuliere zum Töchterlein, schön läufts so gut :)

Unsere zweite Tochter ist mittlerweile schon 10 Wochen alt (2.1.2018), es geht so schnell! Es läuft im Grossen und Ganzen auch gut. Madame hat aber im Moment eine extreme Mamaphase und ist an manchen Tagen meeega anhänglich und chienig (letzte Woche kam der vorletzte Backenzahn, einer fehlt noch), Papa ist abgeschrieben. Unter der Woche ists schlimm, am Wochenende darf Papa auch was machen - immerhin. Sie ist meist ganz herzig zur Kleinen, hat aber auch schon 2-3Mal gehauen und ein Mal gebissen, im Übermut, wenn sie total aufgedreht ist.

Ansonsten ist sie nach wie vor ganz wiff und aufgestellt. Macht Puzzles für 5-Jährige, spricht wie ein Buch mit enormem Wortschatz. Einzig Windeln und Nuggi stören mich langsam, aber jetzt ist glaubs nicht der Zeitpunkt zum Abgewöhnen mit der ganzen Umstellung. Kommt dann schon...

Hoffe, euch gehts allen gut!
Schönes Wochenende :)
BildBild

Normier
Member
Beiträge: 197
Registriert: Do 29. Jan 2015, 19:02
Geschlecht: weiblich

Re: Oktoberbabies 2015

Beitrag von Normier » Sa 17. Mär 2018, 12:20

Geht mir genau gleich, nuggi u windel stören mich auch aber wie du sagst, dass jetzt auch noch umstellen wäre wohl zu viel. Ich hab aber jetzt mit timo abgemacht, dass wenn er 5x ins wc bislet gibts einen bagger und ein kläberli plan gebastelt. Es wirkt soweit, dass er immerhin wieder versucht aufs wc sitzt.

Auch er ist ziemlich mami fixiert, denke liegt halt schon an der kleinen schwester..
Versuche ihm halt möglichst viel trotzallem aufmerksamkeit zu schenken. Der spagat und beiden kindern gerecht zu werden, finde ich teilweise schon recht schwierig aber es geht immer besser. Zumindest an paar tagen ;)

Die zeit geht wircklich sooo schnell, auch unsere ist am montag bereits 6 wochen alt. (5.2.18)

Benutzeravatar
+Fleur+
Vielschreiberin
Beiträge: 1682
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 14:19
Geschlecht: weiblich

Re: Oktoberbabies 2015

Beitrag von +Fleur+ » Sa 17. Mär 2018, 12:35

Hihi gut wenns klappt. Sie will manchmal keine Windel anziehen, das erste Bisi geht meist ins WC, aber das zweite dann nicht mehr. Jänu, einfach machen lassen. Nuggi möchte ich einfach tagsüber weg haben, zum Schlafen ists noch okay. Sie hatte eine ganz gute Phase, aber nun wieder einen Rückfall. Vermute, es liegt auch an dem Zahn (hatte Fieber und Schmerzen die letzte Woche) - und natürlich eben an der neuen Situation.

Das mit dem Gerechtwerden ist echt so eine Sache. Ich fands am Anfang total einfach, hat ja eh nur geschlafen. Aber jetzt wo die Kleine immer aufmerksamer wird, längere Wachphasen hat und anfängt zu kommunizieren, da find ichs echt schwierig manchmal. Bin sehr froh, ist Madame in der Kita bis 14.30 Uhr. So hat Ava ihre Exklusivzeit vormittags und am Nami beschäftige ich mich dann etwas mehr mit Aurelia. Ich denke, das spielt sich irgendwann ein. Und baaald können die Kleinen ja auch ein bisschen spielen, dann wirds nochmal etwas einfacher...

Es wird alles, wie schnell, das wissen wir ja von den Grossen :D
BildBild

Normier
Member
Beiträge: 197
Registriert: Do 29. Jan 2015, 19:02
Geschlecht: weiblich

Re: Oktoberbabies 2015

Beitrag von Normier » Sa 17. Mär 2018, 14:06

Ich geniesse auch die tage, wenn der grössere bei den grossektern ist.. sonst ist halt schon recht ein spagat. Hab aber jetzt langsam die besten schlafenszeiten für die kleine rausgefunden und gehe meist dsnn mit beiden einkaufen oder mache den haushalt mit der kleinen im tragteil. Alleine schlafen am tag findet sie nicht sooo toll, und schlafen am tag ist eh nicht gut, man könnte ja was verpassen. Dafür schläft sie in der nacht gut. Man kann nicht alles haben.

Ja ich freue mich wenn sie auch etwas grösser ist aber versuche die zeit jetzt sehr zu geniessen. Bei uns ists das letzte kind. Ich habe mich beim ks gleich unterbinden lassen.

Ja mir kommt es so vor als würde die zeit beim zweiten noch schnelker gehen als beim ersten.

Sind wir gespannt auf die kommende zeit..

Gumseli83
Member
Beiträge: 401
Registriert: Mo 15. Jun 2015, 11:46
Geschlecht: weiblich

Re: Oktoberbabies 2015

Beitrag von Gumseli83 » Do 29. Mär 2018, 20:53

Hallo zusammen :)

Meld mich auch mal wieder. Wir haben wie ja einige andere hier auch noch ein 2018erli bekommen:
Unser Mika ist am 20.3. mit 48cm und 3200g auf die Welt gekommen.
Bis jetzt läuft einiges schon ganz ok, anderes noch gar nicht und ich schieb immer mal wieder kurz Panik ob ich denn das auch schaffen werde und ob ich Nils auch wirklich gerecht werde nebst dem Baby.
Nils macht es bis jetzt super. Er ist aber grad sehr Papibezogen, da mein Mann diese Woch Ferien machen konnte und sie viele tolle Dinge machen und Mami liegt halt viel rum... :lol:

Ab Dienstag gilts dann ernst und ich bin allein mit den Jungs. Ich hab doch recht Respekt davor, aber irgendwie werden wir das schon auf die Reihe bekommen.
Bild
Bild

Benutzeravatar
Timna
Senior Member
Beiträge: 551
Registriert: Fr 21. Sep 2007, 11:18
Wohnort: BE

Re: Oktoberbabies 2015

Beitrag von Timna » Mi 4. Apr 2018, 22:28

Hallo zusammen!
Auch ich melde mich mal wieder...
Gratuliere allen Mütter mit "frischen" Babys... :D

@Us
Bei uns gehts auch ziemlich rund. Die Kleine ist sehr vif und will ihrem grossen Bruder alles nach- und mitmachen... Ist zwar sehr süss, aber manchmal anstrengend... 8)
Aber ich geniesse die momentane Zeit. Die Kleine ist so süss! Vor allem, wenn sie mir ein Bedürfnis erklären will. So härzig, wie sie nach Worten sucht, um mich zu überzeugen... :D

@mama-titti
Das ist unsere Kleine im Moment auch extrem! GG ist oft ziemlich gefrustet, weil es manchmal schon zur Kriese führt, wenn er ihr nur die Jacke ausziehen will, oder helfen einen Stein zu besteigen... ("neeeeiiii Mama söll!!!" :roll: )
Allein mit Papa (oder auch anderen Personen) bleiben, ist kaum eine Option. Geht in Ausnahmefällen, wenn der grosse Bruder dabei ist. Ihn liebt sie abgöttisch. Und er schaut (in solchen Fällen :wink: ) sehr lieb zu ihr...

Liebe Grüsse @ll
Timna
Ritter Okt. 12
Prinzessin Okt. 15

Sternli 04.11.07 Ich vermisse dich

Muggerli1
Member
Beiträge: 204
Registriert: Fr 30. Jan 2015, 09:31
Geschlecht: weiblich

Re: Oktoberbabies 2015

Beitrag von Muggerli1 » Di 22. Mai 2018, 19:47

Hallo zusammen

Mein letzter roman ist weg:(
Jetztberichte ich einfach kurz

Ich gratuliere allen die schon das „nächste“ wunder in den armen halten. Ich habe jetzt unser zweites wunder im bauch ganz frisch... :D hat lange gedauert und ich hatte noch eine FG dazwischen. Jetzt hoffe ich das alles gut geht...

Unsere tochter isch im moment von engel zu bengel alles :roll: ich merke aber, dass sie merkt das mit mama etwas anderst ist als sonst. Mir ist dauer übel und die mutterbänder müssten schon bis zu den knien durchhängen so wie sie schmerzen. Ist das normal? Ich mag mich nicht mehr erinnern...

So ich wünsche noch einen schönen abend.
Ah was ich noch fragen wollte hat noch jemand von eich so ein finöggeli? Ich kann ihr das 3. jahr in folge die sommerhosen in gr. 74 anziehen und sie sind je nach dem immernoch zu gross... lange hosen sind wir bei 92/98 und oberteile bei 98/104
tochter november 2015


Bild

Benutzeravatar
+Fleur+
Vielschreiberin
Beiträge: 1682
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 14:19
Geschlecht: weiblich

Re: Oktoberbabies 2015

Beitrag von +Fleur+ » Di 22. Mai 2018, 20:25

Hi Muggerli
Gratuliere! :) Was wird es denn? Also Monat meine ich. Schlecht und Mutterbandschmerzen sind beides gute Zeichen, mach dir keine Sorgen :) Wünsche dir eine tolle Ss und dass du von weiteren Wehwehchen verschont bleibst.

@Finöggeli: Also Madame passt noch recht gut in Gr. 86 rein. Manche Hosen sind jetzt ohne Windeln sogar zu gross. Sie ist jetzt ca. 11 kg. Das Schnäggli wird etwa ähnlich kommen. Ist mit ihren 20 Wochen knapp 5.5 kg und passt noch gut in Gr. 62 rein (Windelgrösse 2).

@Timna: Bin froh, ist es bei uns kein Thema, wenn ich nicht da bin. Da lässt sie easy jemand anderen machen, ich kann auch ohne Probleme weggehen. Muss aber sagen, dass es nun allgemein etwas gebessert hat und sie wieder mehr den Papa machen lässt, auch wenn ich da bin. Ist eine grosse Entlastung.

@Gumseli: Dir gratuliere ich auch noch ganz fest zum zweiten Buebli :) Nun ist er auch schon 2 Monate alt. Es geht so schnell, gell!

@us: Madame ist nun trocken tagsüber (auch Mittagsschlaf), nachts braucht sie allerdings noch eine Windel. Sehe auch nicht, wie ich die jemals weglassen soll, die ist immer so voll morgens :D
Nuggi gibts nur noch zum schlafen (und bei langen Aurofahrten), das war auch ein grosser Schritt für sie. Sie ist so nuggiversessen. Hoffe, spätestens im Kiga kriegen wir den dann weg (sie geht ab Oktober).
Sie redet uns ein Ohr ab, den gaaaanzen Tag am erzählen und singen :) Sie hat einen enormen Wortschatz und kann schon richtig schlagfertig sein. Manchmal ists fast schwierig, ernst zu bleiben, je nach Antwort. Köstlich! :D
Laufrad fahren tut sie seit etwa 3 Wochen auch sehr fleissig. Man gewinnt an Tempo, das fägt. Nun brauche ich noch ein neues Velo, damit ich ab Januar dann beide in Kiga/zur Tamu fahren kann mit dem Anhänger.

Noch eine Frage an die Doppelmamis (oder Dreifach;) ): Wie macht ihr das/habt ihr das gemacht mit zwei Kids in der Badi? Mir grauts etwas davor... Kleine auf dem Rücken scheint mir die einfachste Lösung, oder?

Liebe Grüsse und bis bald :)
BildBild

Muggerli1
Member
Beiträge: 204
Registriert: Fr 30. Jan 2015, 09:31
Geschlecht: weiblich

Re: Oktoberbabies 2015

Beitrag von Muggerli1 » Di 22. Mai 2018, 20:52

Haha fleur sie steht fast jeden abend auf die waage „drufstoh muessi no schnell mama luege“ aber wir sind bei ca 11,4 kg.

ET ist am 27.1.19 wenn es sich so zeit lässt wie unsere grosse wirds ein februarli. Aber mir ists egal hauptsache gesund:)
Trocken ist sie auch zum zweiten mal. Sie war letzten sommer schon mal trocken aber der winter war dann zu stressig. Jetzt hat sis ziemlich im griff zum schlafen braucht sie die noch.
Laufrad findet unsere noch nicht so toll.

Bis bald
tochter november 2015


Bild

Benutzeravatar
+Fleur+
Vielschreiberin
Beiträge: 1682
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 14:19
Geschlecht: weiblich

Re: Oktoberbabies 2015

Beitrag von +Fleur+ » Di 22. Mai 2018, 21:16

:D So lustig. Madame nur ab und zu, wenn sie mich grad sieht (blöde Ss-Pfunde gehen nicht so leicht weg wie bei ihr, hab immer noch 3-4 kg, dabei hab ich nur 11 zugenommen).
Uuu ein Januarli - wie unser Schnäggli (und ich, und GG hat auch am 27.1.), so schön. Ich dachte ja auch, dass sie nach ET kommen würde (wie Madame) und hab schon gezittert, dass sie meinen Geburi breicht. Aber hatte dann Glück und sie kam 5 Tage zu früh - knapp das Neujahrsbaby verpasst. Man weiss es nie...
BildBild

Nolena
Newbie
Beiträge: 48
Registriert: Do 19. Nov 2015, 22:46

Re: Oktoberbabies 2015

Beitrag von Nolena » So 22. Jul 2018, 09:11

Hallo zusammen
Ich habe mich gerade riesig gefreut, von euch zu lesen! Ich war ewig nicht mehr im forum und so schön zu lesen wie es euch geht! Fast wie ein kafichränzli mit alten freundinnen:-) gratuliere euch herzlich zu den zweiten babies oder schwangerschaft, so schön!
@us wir haben baby nummer zwei (diesmal ein junge) am 15.12.17 bekommen, er ist ein absoluter engel! Jetzt bin ich schon wieder schwanger.... geburtstermin 25.3.19 :?: haha wir wollten ein drittes, aber da haben wir etwas zu wenig „aufgepasst“, herbst hätte auch gereicht. Aber wir freuen uns sehr - auch wenns wohl ziemlich streng wird.
@häfi sitzen
Wir arbeiten seit ca einem halben jahr dran, aber trocken ist sie noch nicht. Freue mich sehr, wenn mal soweit ist! Fand es aber während der zeit, als juri auf die welt kam auch schwierig, diesem thema so viel zeit zu geben, es ist etwas untergegangen. Jetzt dafür auf vormarsch!;-)
@badi
Fleur, ich mach es immer so dass ich den kiwa so nah wie möglich zum wasser nehme, juri sitzt schon und schaut uns dann zu.

Liebe grüsse an alle!

Normier
Member
Beiträge: 197
Registriert: Do 29. Jan 2015, 19:02
Geschlecht: weiblich

Re: Oktoberbabies 2015

Beitrag von Normier » Di 7. Aug 2018, 15:11

Hallo zusammen
Wie geht es euch allen?
Bei uns läuft es rund. Wir ziehen am 1.9 um und mein freund arbeitet seit mitte juni meist bis abends spät. Heisst für mich, immer mit den kids alleine und jetzt noch alles einpacken, wohl auch mehrheitlich alleine.
Konnte aber gestern ganz viel erledigen, da die kinder bei den grosseltern sind bis heute.

Trocken: sind eure alle bereits trocken? Timo weigert sich aufs klo oder häfi zu gehen. Dabei waren wir mit eineinhalb fast schon so weit. Er spürts oft wenn er muss und kündigt es auch an aber aufs klo will er nicht. 5x hats geklappt mit kleber als belohnung, dann gabs ein geschenk und nun will er nicht mehr..

Geschwister: mit den zweien läufts gut, klar gibts mal eifersüchteleien aber meistens ist er sehr süss zur kleinen schwester. Sie himmlet ihren grossen bruder an und will ihm wohl sobald möglich hinernach kommen. Sie robbt sich mit ihren 6 monaten bereits zielstrebig durch die wohnung und versucht teilweise bereits aufzustehen. Hilfe.. so ist nun auch der badi besuch mit beiden alleine nicht mehr so entspannt, wie vorher als sie noch auf der decke liegen blieb.

Spielgruppe: timo darf ab nächster woche in die spielgruppe, gleich am neuen ort. Leider hat es nur noch nachmittags einen platz gehabt. Bin gespannt wie das geht, da er noch voll mittagsschlaf macht, meistens jedenfalls.

Nolena: gratuliere zur dritten ss.

Ich hoffe euch geht es allen gut.

Liebe grüsse

Nolena
Newbie
Beiträge: 48
Registriert: Do 19. Nov 2015, 22:46

Re: Oktoberbabies 2015

Beitrag von Nolena » Mi 8. Aug 2018, 21:33

@normier
Wir sind auch noch dran mit trocken werden...mina sitzt zwar ab und zu aufs klo und pinkelt auch rein, grosses geschäft hat sie aber noch nie gemacht und oft vergehen wieder tage, an denen sie nicht einmal draufsitzt. In der kita haben sie gesagt, dass man diesen prozess nicht beschläunigen oder forcieren kann, das kind entscheidet selbst und es dauert, so lange es halt dauert. Seither sehe ich das etwas entspannter.
Mein sohn ist bald 8 monate und von robben noch keine spur.. mina ist auch erst mit 17 monaten gelaufen, glaub sohnemann wird auch nicht schneller sein😉 somit noch recht entspannt mit badi und so. Zwischen den beiden gehts sehr gut, sie haben sich gegenseitig sehr gern - zumindest jetzt noch, wo er nicht mit ihren sachen spielt... glaube das kann noch ganz anders kommen. Wir werden sehen.

Liebe grüsse

Benutzeravatar
+Fleur+
Vielschreiberin
Beiträge: 1682
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 14:19
Geschlecht: weiblich

Re: Oktoberbabies 2015

Beitrag von +Fleur+ » Mi 8. Aug 2018, 22:07

Hi zusammen!

@Nolena: Glückwunsch zur 3. Ss, auch wenns eine Upsala-Ss ist ;) Ich wünsche mir auch noch ein drittes, GG ist nicht überzeugt von der Idee. Hab ihm gesagt, nicht jetzt, mal so in nem Jahr dann wieder aktiv ansprechen. We'll see... Er macht aber von sich aus immer mal wieder eine Bemerkung à la "ohje und du willst NOCH eins!" - natürlich immer in stressigen Siuationen.

@Trockenwerden: Madame ist tagsüber trocken (inkl. Mittagsschlaf), nachts allerdings noch nicht. Wir haben nicht geübt oder forciert, sie wollte einfach im April keine Windel mehr und seit da klappts auch gut. Unfälle gabs am Anfang noch ab und zu, mittlerweile nicht mehr. Gross geht sie ja schon seit sie 7 Mte alt ist aufs WC, das war nie Thema.

@Kiga: Hier in D geht der mit 3 bereits los. Sie freut sich schon riesig und mag kaum noch warten, so herzig :D "Wenn ich Geburtstag hab, kann ich in den Kindergarten!" kommt fast täglich. Bin gespannt, wies wird, wenn sie dann wieder die Kleinste ist. In der Kita macht sie mittlerweile so viel Seich, hab das Gefühl, sie ist fast etwas zu wenig gefordert jetzt.

@Geschwister: Meeega herzig, die zwei! S Zwergli kommt nun auch vorwärts (robbt), war schön baff, mit 7 Monaten ist Madame nur rumgelegen :D Madame bezieht sie oft in ihre Rollenspiele mit ein und ich beobachte manchmal einfach von weitem und höre zu, es ist zum schmelzen. Hauen tut sie nur noch sehr selten und in Momenten, wo ihre Gefühle überschäumen - negative, aber auch positive - und sie nicht weiss, wohin damit.
Also ich sehe da definitiv noch ein Drittes - auch wenn die Nächte seit 3 Monaten eeeecht furchtbar sind. Irgendwie kann ich gut damit leben :D Aber ich muss auch erst im Januar wieder arbeiten, mal sehen wies bis dahin ist.

@Badi: Wir haben die Regel: Wenn ich alleine mit beiden gehe, dann gehen wir nur ins Babybecken. Wird sehr gut akzeptiert, dort gibts auch eine kleine Rutsche und einen "Wasserfall", was Unterhaltung genug ist. Wenn wir Begleitung haben, nimmt diese die Kleine oder die Grosse und wir teilen uns auf. So ists wirklich gut machbar.

Sodeli, nun geniesse ich meinen Feierabend (haben momentan alle Ferien und die Tage mit beiden nonstop finde ich wirklich streng, ich verwöhntes Ding! :D ). Bis bald!
BildBild

Benutzeravatar
Timna
Senior Member
Beiträge: 551
Registriert: Fr 21. Sep 2007, 11:18
Wohnort: BE

Re: Oktoberbabies 2015

Beitrag von Timna » Di 14. Aug 2018, 08:58

Hallo zusammen!

@Alle schwangeren
herzlichen Glückwunsch!

@Trockenwerden
Da geht bei uns noch überhaupt nix... Heute hat sie Angeblich ein Tröpfchen aufs WC gemacht... sagt Junior...
Aber schon der Grosse hatte Ewigkeiten, bis er trocken war... :roll: Geht bei uns anscheinend etwas langsamer...

@badi
mit zwei Kindern gehe ich nicht allein. Dafür haben die beiden zu viele Flausen im Kopf. Aber am Wochenende fahren wir mit GG zusammen öfter ans öffentliche Gewässer. Da hat es weniger Volk...

@us
Wir haben wieder gut in den Alltag gestartet. Die kleine Maus wollte am liebsten beim Grossen im KiGa bleiben! Sie haben dort so eine neu eingerichtete Spielküche und während der Infos hat sie die ganze Zeit dort mega süss gespielt.

Liebe Grüsse @ll Timna
Ritter Okt. 12
Prinzessin Okt. 15

Sternli 04.11.07 Ich vermisse dich

Antworten