Juni-2015-Mamis

Antworten
Benutzeravatar
lockechoepfli
Newbie
Beiträge: 41
Registriert: Di 26. Aug 2014, 17:08
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Aargau

Juni-2015-Mamis

Beitrag von lockechoepfli » Sa 25. Jul 2015, 17:06

JUNI-2015-MAMIS

Wir freuen uns auf den Austausch!

Beeri7 ♥ 27.05.2015 ♥ Tochter ♥ 1983 ♥ SZ ♥ 3. Kind ♥
bluehawaii ♥ 13.06.2015 ♥ Tochter ♥
chroemscheli ♥ 01.07.2015 ♥ Sohn ♥ 1986 ♥ BE ♥ 1. Kind ♥ 1* ♥
Filomena ♥ 12.06.2015 ♥ Sohn ♥ 1979 ♥ TG ♥ 3. Kind ♥
Isanek ♥ 16.06.2015 ♥ Tochter ♥ 1986 ♥ AG ♥
Isi ♥ 18.06.2015 ♥ Sohn ♥ 1984 ♥ LU ♥ 1. Kind ♥
lockechoepfli ♥ 19.06.2015 ♥ Tochter ♥ 1986 ♥ AG ♥ 1. Kind ♥
Rosie13 ♥ 01.07.2015 ♥ Sohn ♥ 1978 ♥ AG ♥ 2. Kind ♥ 1* ♥

Auch weitere Juni-2015-Mamis sind herzlich willkommen - sendet mir doch eine PN mit euren Angaben, damit ich euch auf der 1. Seite vermerken kann.
Zuletzt geändert von lockechoepfli am Fr 14. Aug 2015, 12:30, insgesamt 3-mal geändert.
Ergend einisch fendt s'Glöck eim!
Chliises Pönggerli - 19.6.2015

Bild

Benutzeravatar
Filomena
Member
Beiträge: 123
Registriert: Di 8. Apr 2008, 17:06
Wohnort: TG

Re: Juni-2015-Mamis

Beitrag von Filomena » So 26. Jul 2015, 00:13

Merci lockechoepfli fürs Eröffnen! Ich bin dabei und freue mich darauf, viele Juni- und Julimamas hier anzutreffen.
Zaubermaus 2008
Wildschweinchen 2011
Kleiner Räuber Knatter Ratter 2015

Isanek
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Do 20. Nov 2014, 15:18
Geschlecht: weiblich

Re: Juni-2015-Mamis

Beitrag von Isanek » So 26. Jul 2015, 06:54

do beni au agsproche... mini Tochter esch am 16.6 uf d Wält cho. [-]

bluehawaii
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: So 26. Jul 2015, 08:13

Re: Juni-2015-Mamis

Beitrag von bluehawaii » So 26. Jul 2015, 08:15

Do bini au drbi,mini tochter isch am 13.6 uf d wält cho
Vo wo sin dir?

Benutzeravatar
lockechoepfli
Newbie
Beiträge: 41
Registriert: Di 26. Aug 2014, 17:08
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Aargau

Re: Juni-2015-Mamis

Beitrag von lockechoepfli » Mo 27. Jul 2015, 22:37

So, jetzt etwas ausführlicher :)

@abpumpen: danke für eure antworten isi und rosie. ich pumpe jeweils 1x morgens ab, da trinkt die kleine meisens nur eine seite und dann pumpe ich die andere seite ab. hab das gefühl, sobald sie an der brust bereits gesaugt hat, bringe ich mit der pumpe (ist halt ne manuelle) nichts mehr raus… vielleicht ist das aber auch nur Einbildung.

@verdauung: da habe ich tatsächlich die MüBe gefragt. sie meinte, ich solle mal mit dem fiebermesser ein bisschen "stimulieren". das hat tatsächlich geklappt. aber muss ich das jetzt jede woche machen? die kleine konnte nämlich bereits wieder 5 tage nicht gross…
vielleicht besserts ja jetzt dann, wenn die temperaturen ein bisschen länger kühl bleiben.

@meeru: nein, mit aptamil kenne ich mich leider gar (noch) nicht aus…

@isanek & bluehawaii: gratulation zu euren kleinen töchterchen und willkommen in unserer runde. wir sind aus dem Juni-mami-thread "monatsforen schwangerschaft", darum meine antworten oben auf fragen/themen, die in diesem thread gar nicht aufgeführt sind ;)

@windeln: jetzt mal eine ganz doofe frage von mir anfängermami: woran merke ich, dass ich eine windel-grösse grösser benützen muss? warte ich, bis was daneben geht, oder gibts da ne faustregel (z.b. wenn sie nicht mehr bis zum bildli zu geht oder so…)?

wünsche euch einen schönen abend und eine gute nacht (usnere kleine schläft tatsächlich - mal schauen, obs heute mal keine schrei-stunde gibt…*holzaläng!*)
Ergend einisch fendt s'Glöck eim!
Chliises Pönggerli - 19.6.2015

Bild

Isi
Newbie
Beiträge: 41
Registriert: Di 13. Jan 2015, 12:03
Geschlecht: weiblich

Re: Juni-2015-Mamis

Beitrag von Isi » Di 28. Jul 2015, 15:29

Hallo zusammen

lockechoepfli: Danke fürs Erstellen! Hoffe du hattest eine gute Nacht!? :wink:

Wegen den Windeln: Ich musste mal eine Grösse grösser nehmen, weil die ganz kleinen ausverkauft waren und sie gehen auch. Unsere Kleinen sind ja fas gleich alt, sollte also schon passen und sonst kannst du sie später gebrauchen. :D

Verdauung; Hast du es schon mal mit etwas Fencheltee probiert? Klappt bei uns meisstens (nicht immer) Bei uns ist es auch immer noch ein auf und ab. Ein Tag gehts super, am nächsten ist wieder der Bär los!!

Isanek & bluehawaii: Herzliche Gratulation auch von mir! wir wohnen im Luzerner Hinterland.

Unser kleiner Mann ist wohl auf. Er wächst fleissig und es ist schön zu sehen, welche Fortschritte er macht. im Moment schläft er friedlich und ich habe wiedermal etwas Zeit für mich. 8)

Liebe Grüsse!

Benutzeravatar
Filomena
Member
Beiträge: 123
Registriert: Di 8. Apr 2008, 17:06
Wohnort: TG

Re: Juni-2015-Mamis

Beitrag von Filomena » Mi 29. Jul 2015, 12:59

@ lockechoepfli
Ich hatte mit dem Abpumpen auch immer meine Probleme. Geholfen hat, wenn ich direkt vorher warm geduscht, oder mir einen warmen Waschlappen auf die Brust gelegt habe. Mit der elektrischen Pumpe hat es viel besser geklappt, Handpumpe ging gar nicht.

@ Isi
Meine Windelgrössenwechselfaustregel: Nach zweimal überlaufen auf die nächste Grösse wechseln :wink: .

@ Isanek & bluehawaii
Herzlich willkommen bei uns!

@ us
Unser kleiner Mann ist schon ganz schön gross :roll: - wie schnell die Zeit vergeht! Gestern hatte er einen richtig miesen Tag, so dass er nur an meiner Brust einigermassen zufrieden war. Heute ist er wieder glücklich und zufrieden 8) .
Zaubermaus 2008
Wildschweinchen 2011
Kleiner Räuber Knatter Ratter 2015

chroemscheli
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: Do 23. Okt 2014, 17:44
Geschlecht: weiblich

Re: Juni-2015-Mamis

Beitrag von chroemscheli » Do 30. Jul 2015, 15:20

Hallo zusammen

Endlich kann ich mich auch wieder mal melden :roll:

Ich habe das Gefühl, ich bin ständig am stillen :shock: Kennt ihr das auch? Glücklicherweise schläft unser Junior in der Nacht sehr gut (kommt nur einmal Nachts, hat aber auch schon zwei Nächte voll durchgeschlafen :P ).

@Verdauung: Krämpfe hatte der kleine Mann gottseidank erst drei mal Abends. Dann hat ein warmes Traubenkernkissen auf dem Bäuchlein und etwas herumtragen geholfen.

@us: Wir hatten gestern die Monatskontrolle. Unser Kleiner hat in den ersten vier Wochen sage und schreibe 9cm und 1,5kg zugelegt. Er wächst wahnsinnig schnell :wink: und ist kerngesund :lol:

Wie war so eure Monatskontrolle?

Liebe Grüsse

Chroemscheli

Rosie13
Member
Beiträge: 111
Registriert: Mo 12. Mai 2014, 16:07
Geschlecht: weiblich

Re: Juni-2015-Mamis

Beitrag von Rosie13 » Do 30. Jul 2015, 22:19

Sali metenand!

Auch ich komme jetzt endlich wieder zum schreiben! Bin dauernd am machen, habe aber das Gefühl komme zu nichts und muss mir alles aufschreiben damit ich nichts vergesse.... und auch das vergesse ich noch :shock: :lol:
@bluehawaii&isanek: Herzlich willkommen und Gratulation!

@lockechöpfli: Danke fürs erstellen!
@windeln:Deine Frage finde ich gar nicht doof. Obwohl ich schon einmal Mami bin, habe ich jetzt immer wieder ab und an das Problem, dass etwas daneben geht. Weiss nicht ob das daran liegt, dass ich nun ein Junge und kein Mädchen mehr zum wickeln habe? Merci @Filomena für dein Tip, habe jetzt mit Nr. 2 begonnen :wink: Ist damit besser. Bei meiner Tochter habe ich mich einfach ungefähr an den Kiloangaben auf der Packung gehalten.. und natürlich ob die Windel noch vernünftig zu geht.

@verdauung: immer mal wieder Probleme. Kleiner Mann erhält jetzt abends grundsätzlich Fencheltee abends. Hatten auch eine Nacht die es wirklich in sich hatte. Das arme Chäferli hat sich nur noch gewunden wegen Krämpfli.
Habe übrigens meine beiden Kids noch gebadet heute abend. Das war voll Action: Die Grosse wollte partout keine Haare waschen und der Kleine kamm frisch gewaschen aus Badeeimer und hat dann gleich als erstes alles wieder voll gek*** :shock Aber lieber so, als verstopft wie meine Grosse.

@Monatskontrolle: Haben wir nä Dienstag. Bin schon mega gespannt: Baby ist schon gewachsen und hat zugenommen, man sieht es ihm an. Und auch wegen den Kleidern, muss schon auf 62/68 wechseln bei den Bodys. @chrömschli: Wau, 1,5kg und 9cm ist stattlich :D

So, der Kleine wacht gerade auf. Muss wieder los :wink:

Beeri7
Junior Member
Beiträge: 77
Registriert: Di 2. Jul 2013, 21:28

Re: Juni-2015-Mamis

Beitrag von Beeri7 » So 2. Aug 2015, 21:50

hallo zusammen
unsere kleine wurde ja schlussendlich ein mai-baby..abed wenns ok ist, schfeib ich gerne bei euch weiter;-).

@lockechöpfli: merci fürs erstellen.

@windeln: unsere pinkelt so extrem viel, dass ich nach mind 5h die windeln wechseln muss..sonst riskiere ich, dass alles nass ist.

@krämpfe: da leider unsere extrem drunter :-(..ohne tragen gehts kaum mehr, sie schreit auch so manchmal extrem. hab schon einiges probiert, aber bis jetzt noch ohne erfolg. aber da sie schon 2mt ist, hoffe ich die hälfte geschafft zu haben.

@chrömschli: wow ist ja mega viel gewachsen! unsere hat 3cm &900g gewchsen/zugenommen. haben am dienstag 2mt kontrolle & bin gespannt. ihre geschwister hat sie mit 4050g bei der 1mt-kontrolle bei weitem übertroffen (3700g), unser kleines pumerchen ;-)

@schlafen: ist solala..manchmal knapp 4h..rekord waren glaub 6.5h..aber völlig unkonstant...bin ich mir nicht gewohnt, da ich bisher zwei gute schläfer hatte, die schon bald 6h-8h schliefen (mit 2-3mt).

gibts sonst noch ein baby, dass kiwa&maxicosi hasst? spazieren ist eine lotterie..ist glaub erst 1x ohne riesen geschrei gegangen. autofahren ist auch nicht so toll.
zum glück hab ich einen manduca. hab ihn bei nr2 nur 1x gebraucht und jetzt tagtäglich..so kann ich die kleine im mamduca & die mittlere im buggy mitnehmen (hätte aber sogar ein doppelbiggy).

lustig..da sieht man wieder wie unterschiedlich babys in der gleichen familie sein können ;-)

sodäli sollte mal ins bett, dass noch etwas schlaf gibt.

Benutzeravatar
Filomena
Member
Beiträge: 123
Registriert: Di 8. Apr 2008, 17:06
Wohnort: TG

Re: Juni-2015-Mamis

Beitrag von Filomena » Di 4. Aug 2015, 11:04

@ Beeri
Schön, dass du bei uns bleibst, obwohl eure Kleine schon im Mai geboren worden ist!
Also ich muss die Windeln alle 2-3h wechseln :roll: . Nach jeder Stillmahlzeit macht Knirpsi sein Geschäft 8) . Schade, dass deine Maus Auto und KiWa fahren nicht so toll findet - das macht das Ganze ziemlich anstrengend. Hoffentlich ist das nur eine Phase!

@ Rosie
Oh je, hoffentlich hat dein Kleiner die Verdauungsschwierigkeiten bald überstanden!
Gell, man kommt momentan wirklich zu gar nichts 8) . Ich ärgere mich jeden Abend wieder darüber was alles an Arbeit liegen geblieben ist - und Zeit zum Schreiben am PC habe ich nur ganz selten. Meist schaffe ich gerade einmal alles nachzulesen - um es darauf gleich wieder zu vergessen :oops: .

@ chroemscheli
Wow, dein Kleiner gibt ja Gas! Wir haben am Freitag Kontrolle. Bin gespannt.
Und jaaa, ich habe auch das Gefühl dauernd zu stillen. Habe jetzt schon wieder Handgelenksschmerzen :roll: .

@ me
Seit zwei Wochen habe ich immer wieder extrem starke stechende Schmerzen im Oberbauch. Mein Arzt meinte, es seien Gallensteine; das wurde aber im Notfall im Krankenhaus durch Ultraschall ausgeschlossen werden. Momentan schlucke ich einfach dauernd Dafalgan und hoffe, dass es eine muskuläre dubiose Stillkrankheit ist :| .
Zaubermaus 2008
Wildschweinchen 2011
Kleiner Räuber Knatter Ratter 2015

Benutzeravatar
lockechoepfli
Newbie
Beiträge: 41
Registriert: Di 26. Aug 2014, 17:08
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Aargau

Re: Juni-2015-Mamis

Beitrag von lockechoepfli » Sa 8. Aug 2015, 00:03

guete obe zäme

ich hoffe, euch geht's allen gut! ich muss mir die zeit fürs forum schon ein bisschen zusammenstehlen; das geht euch bestimmt auch so…

@isi: danke für den windel tipp! hab' jetzt aufs 2 gewechselt und das passt wirklich auch. so bin ich sicher, dass beim grossen Geschäft möglichst wenig daneben geht. ;) das steht jetzt übrigens bereits wieder 9 tage aus… :(
fencheltee habe ich noch nicht probiert - danke für den tipp! wann gibst du den jeweils?

@filomena: hihi ja das mit dem duschen funktioniert bei mir auch. meistens aber unfreiwillig, sodass ich nach dem duschen möglichst schnell BH und stilleinlagen wieder montieren muss ;)
nicht ärgern über die liegengebliebene arbeit ist schon schwierig, aber lass dich nicht stressen - ist doch völlig klar, du hast ja zusätzlich auch noch zwei grosse die zeit von ihrem Mami in anspruch nehmen. und bei dieser hitze braucht irgendwie alles doppelte energie…
wie war eure kontrolle heute?
ohje, du arme, das klingt sehr schmerzhaft! ich hoffe wirklich, dir geht's bald besser!

@chroemscheli: wow, dein kleiner hat wirklich mächtig zugelegt. super, das ist ja wirklich ein gutes zeichen. du stillst auch voll, gell?

@rosie: wie war eure monatskontrolle am dienstag?

@beeri: natürlich freuen wir uns, wenn du bei uns bleibst!! :)
wie geht's bei euch inzwischen mit dem krämpflen?
unsere ist auch nicht so gerne lange im maxicosi, aber die erste zeit geht meistens und sobald das auto anfährt ist sie auch zufrieden. aber heute waren wir einkaufen und ich hatte sie im maxicosi dabei - uiuiui, da hatte jemand nach einiger zeit wirklich die nase voll vom maxicosi.
aber ganz ehrlich, irgendwie verstehe ichs - mir wärs auch nicht wohl bei diesen temperaturen darin, und irgendwie sieht's auch so verkrügelt aus….

@abpumpen: inzwischen geht's schon besser. *phuh*.

@nächte: die sind bei uns inzwischen recht angenehm, manchmal gibts 5h schlaf am stück - man ist ja wirklich schon mit wenig zufrieden ;)

@baden: sind eure kleinen auch so gerne im wasser? unsere bohne könnte glaubs stundenlang bädelen und blüttlen. weiss nicht obs an den temperaturen liegt, oder ob sie nach dem papi kommt :mrgreen:

@monatskontrolle: unsere kleine hat seit geburtsgewicht 1.1 kg zugenommen und ist 4 cm gewachsen :) und sonst ist auch alles tiptop :)
ausserdem hatten wir seit einiger zeit keine brüehli-stunden mehr am Abend :D ich hoffe, das bleibt so…!!

so, ich muss ins bett solange die kleine schläft…. aber ja, auch das kennt ihr alle bestimmt bestens ;)

liebe grüsse und bis bald
lockechoepfli

ps: @erste seite: seid ihr einverstanden, wenn ich eine "offizielle" erste seite mache? oder findet ihr das unnötig?
Ergend einisch fendt s'Glöck eim!
Chliises Pönggerli - 19.6.2015

Bild

Benutzeravatar
Filomena
Member
Beiträge: 123
Registriert: Di 8. Apr 2008, 17:06
Wohnort: TG

Re: Juni-2015-Mamis

Beitrag von Filomena » Sa 8. Aug 2015, 17:16

@ lockechöpfli
Ich fände es super, wenn du die erste Seite übernehmen würdest!
Also ich persönlich finde einkaufen an und für sich schon ziemlich bescheiden. Wenn ich dann noch im Maxicosi mitmüsste würde ich den ganzen Laden zusammen schreien - zum Glück mag unser Kleiner alles was fährt - nur fahren muss es dann auch :P .

@ Kontrolle
Unser Kleiner hat seit Geburt 10cm zugenommen und 1,8kg zugelegt 8) . KiWa und Babybay sind bald schon zu klein :shock: . Ich hoffe nur, dass er auch so bald sitzen und laufen lernt, dass ich ihn nicht mehr rumtragen muss :lol: .
Zaubermaus 2008
Wildschweinchen 2011
Kleiner Räuber Knatter Ratter 2015

Isi
Newbie
Beiträge: 41
Registriert: Di 13. Jan 2015, 12:03
Geschlecht: weiblich

Re: Juni-2015-Mamis

Beitrag von Isi » So 9. Aug 2015, 06:23

Guten Morgen zusammen :D

uff diese Hitze macht mir wirklich langsam zu schaffen. Die letzten Tage stehe ich immer möglichst früh auf, um die Wohnung etwas runterzukühlen!! Freue mich sehr auf etwas kühlere Temperaturen! Spaziergänge sind bei diesem Wetter auch nicht unbedingt angenehm! Was macht ihr so mit euren kleinen Würmchen?

lockechoepfli: Schön gehts besser mit dem Stillen! Ja, die Zeit ist im Moment Mangelware... :D
Wenns so heiss ist, geb ich zwischen den Stillpausen etwas Fencheltee. Einerseits wegen der Flüssigkeit, andererseits weil im das Geschäft dann einiges einfacher geht. Es reicht schon ganz wenig. Wichtig ist, dass du den Teebeutel nur ganz kurz ins heisse Wasser tauchst, damit er nicht zu stark wird. Nur einmal kurz rein und grad wieder raus. Damit du nicht eine riesen Teebeutelverschwendung hast, kannst du dir mit dem angefangenen Beutel ja grad noch selber ein feines Fenchelteeli ( :mrgreen: ) gönnen...
Fände es super, wenn du Zeit hättest für die erste Seite.

Filomena: Hast du herausgefunden, woher die Schmerzen kommen? Hoffe es geht besser!!

Beeri: Wäre schön, wenn du weiterhin in diesem Forum bleiben würdest. Warst ja auch die ganze Ss bei den Juni-Mamis. Ich muss die Windeln auch etwas strenger wechseln, so alle 3h. In letzter Zeit geht ganz schön oft was daneben. Vorallem in der Nacht, wenn er lange schläft, ist er seitlich nass! Kennt ihr das? Woran liegt das?

schlafen: Heute die erste Nacht von 22.00-05.00h 8) Dafür musste ich einmal aufstehen zum abpumpen.

stillen: Stillt ihr alle voll? Bin am überlegen, ob ich abends einen shoppen geben soll, weil ich manchmal nicht ganz sicher bin, ob er wirklich genug bekommt.

verdauung: die Krämpfe sind besser geworden. Die letzten Tage hatten wir eher mit Durchfall zu kämpfen! Das ist mir nicht so recht bei diesem Wetter und dem Flüssigkeitsverlust!!

Ansonsten gedeiht unser kleiner Räuber prächtig! Manchmal habe ich das Gefühl, er wächst über Nacht!! Wünsche euch allen einen schönen Sonntag!!

Benutzeravatar
lockechoepfli
Newbie
Beiträge: 41
Registriert: Di 26. Aug 2014, 17:08
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Aargau

Re: Juni-2015-Mamis

Beitrag von lockechoepfli » Fr 14. Aug 2015, 12:22

sali zäme

ich habe die 1. seite angepasst. schaut doch kurz darüber und meldet es mir, wenn sich irgendwo ein fehler eingeschlichen hat oder ihr noch was anpassen möchtet. bin offen für kritische rückmeldungen :)
übrigens, die auflistung von uns hab ich nach alphabet vorgenommen - ich hoffe, das stimmt so für euch!

eeeeeeeendlich ist diese chlapfhitze vorbei… ich bin so froh. die kleine tat mir langsam wirklich leid, und ich selber habe die hitze auch nicht gut vertragen. darum: herrliches wetter haben wir heute!! ;)

@isi: den fencheltee-tip hat mir die MÜBE gestern genau auch gegeben! :) musste grad an dich denken.
hast du nun abends auf den shoppen gewechselt? wie kommst du zschlag? und wie ists inzwischen mit durchfall?

@filomena: wow, dein kleiner mann hat ja ziemlich zugelegt! toll, das bedeutet ja dass es ihm gut geht. :) wie gehts denn dir inzwischen gesundheitlich?

@windeln: das mit dem seitlich nass hatte ich auch, dann habe ich aufs 2 gewechselt und benütze nun in der nacht die pampers baby-dry. seither geht auch bei langem schlafen nichts mehr daneben.

@us: unsere kleine schläft inzwischen regelmässig 6h pro nacht am stück. ich bin so froh…!! so merkt man auch wieder einen klaren unterschied zwischen tag und nacht ;)
ausserdem habe ich am mittwoch mit dem rückbildungsturnen angefangen. die kleine war währenddessen bei meiner mutter. lustigerweise hatte ich gar nicht so deutlich "längi ziit" während des kurses. dafür hatte ich nachher nicht das bedürfnis, noch stehen zu bleiben und zu schnörren und habe mich sehr auf die kleine gefreut :)
wie ists bei euch, habt ihr auch schon mit rückbildung gestartet?

ich wünsche euch allen einen guten tag!
liebe grüsse!
Ergend einisch fendt s'Glöck eim!
Chliises Pönggerli - 19.6.2015

Bild

Rosie13
Member
Beiträge: 111
Registriert: Mo 12. Mai 2014, 16:07
Geschlecht: weiblich

Re: Juni-2015-Mamis

Beitrag von Rosie13 » Mo 17. Aug 2015, 16:37

Hallo Ladys!

Wir haben uns ziemlich spontan eine Woche Ferien gegönnt, weshalb ich auch nicht im Forum war. Sind nun gestern zurückgekommen.
Ferien waren schön und aber noch ein wenig abenteuerlich mit zwei kleinen Kindern. Es ging aber ganz gut. Wir waren auch in einem Hotel wo Kinder willkommen sind :wink:
Einziger Wermutstropfen war, das unsere Grosse eine Magen-Darm-Verstimmung hatte, sie tat mir richtig leid :( Für einmal keine Verstopfung sondern Durchfall :roll:

Habe alle neuen Beiträge gelesen und versuche nun in meinem Gehirn diese wieder aufzurufen und dazu zu schreiben. Ist wahnsinnig wie ich schnell vergesse!

@lockechöpfli: Vielen Dank fürs erstellen der 1. Seite, find ich prima :)

@filomena: Gehts dir besser mit den Schmerzen?

@beeri7: Klar bleibst du hier! Sonst dürfte ich ja auch nicht :wink:

@Monatskontrolle: Der Kleine hat ca. ein Kilo zugenommen und ist 4cm gewachsen. Dummerweise hat er auch wie mein Mann Sichelfüessli (weiss nicht ob ihr das kennt), die ich jetzt etwa zwei Wo massieren musste um sie in grade Stellung zu bringen.
Hatte heute wieder Kontrolle und es ist immer noch nicht ganz io, einfach an der Grenze. Bekomme jetzt Termin beim Orthopäden für genauere Beurteilung. Ist nicht schlimm, aber halt wichtig für später, falls der Kleine mal Einlagen bräuchte.
Zusätzlich hat er einen Pilz am Fudi, welchen ich jetzt behandeln muss. Ist halt etwas mühsam, aber ihn plagets zum Glück nicht!
Habe heute morgen auch noch gleich die ersten Impfungen machen lassen. Die Kinderärztin meinte das ginge gut mit knapp sieben Wochen. Jetzt ist er dafür weinerlich seitdem, weshalb ich es fast schon wieder bereue, dass ich nicht bis nä Wo gewartet habe :| Naja...

@Verdauung: Was aber positiv ist, der kleine Mann hat kaum mehr Bauchkrämpfe und schläft wohl auch deshalb in der Nacht 6-7h durch :D

@stillen: Ich stille nicht mehr. Da ich zu beginn schon wieder wunde Brustwarzen hatte und der Kleine einfach immer schlecht angedockt hatte, habe ich mich fürs abstillen entschieden. Ist bei mir seit dem "Stilldesaster" beim meiner Tochter wohl einfach auch eine Kopfsache und ich habe kein Durchhaltevermögen mehr. Es geht für mich so besser und ich stehe nicht unter Dauerstress, trotzdem habe ich halt doch schlechtes Gewissen obwohl ich weiss ich muss nicht :( Muss aber dazu sagen, dass schlechte Gewissen wird einem aber auch vom Umfeld eingeimpft, da jeder fragt wegen stillen und ich sollte doch usw. :?

@isi: Och, das ist ja beruhigend, das es wegen dem Auslaufen auch euch so geht. Ja genau, immer auf der Seite! Wie gesagt, bei meiner Tochter hatte ich das nicht, komisch?!
Mit der Nr.2 ist es aber nicht mehr so häufig.

@me: Hoffe dass jetzt mein Wochenfluss def vorbei ist. Hatte nochmals etwas nachgeblutet, obwohl die Blutung eigentlich schon fast abgeklungen war nach vier Wochen. Die erneute Blutung war aber wirklich sehr wenig. Jetzt ist es wieder fertig. Habe habe halt immer etwas Angst, da ich nach der Ausschabung beim der zweiten SS sehr sehr starke Blutungen hatte. Habe nä Wo Kontrolle beim FA.

Mitte September darf ich dann das Rückbildungsturnen starten, freue mich mega!

So, muss dann mal wieder los! Wäsche waschen, auspacken.... den Rest habe ich schon wieder vergessen :wink:

Isi
Newbie
Beiträge: 41
Registriert: Di 13. Jan 2015, 12:03
Geschlecht: weiblich

Re: Juni-2015-Mamis

Beitrag von Isi » Do 20. Aug 2015, 06:41

Guten Morgen zusammen

So, geniesst ihr alle die angenehmen Temperaturen? 8) Ich bin wieder einiges aktiver geworden, seit es nicht mehr so heiss ist :D
und trotzdem kenne ich das Gefühl, immer ständig etwas zu machen und irgendwie trotzdem nicht vorwärts zu kommen!

Rosie: Das glaub ich, dass ihr ein ziemliches Abenteuer hattet mit den Kleinen! Wir wollen dieses Wochenende das erste mal weg und in einem Hotel übernachten. Bin andauernd am Überlegen, was ich alles mitnehmen muss! Am meisten sorgen macht mir das Stillen. Haben immer noch einen 2 Stundenrhythmus. Bis jetzt hab ich den Tag immer so geplant, dass ich nie länger als zwei Stunden mit ihm unterwegs war (ausser wir waren bei jemandem zu Besuch, wo ich dann stillen konnte).
Schön gehts besser mit der Verdauung! tut gut mal wieder durchschlafen zu können gell? :D
Ich hatte auch ziemlich lange Blutungen! Nun musste ich sogar noch für eine Curettage ins Spital! Hoffe, das es jetzt vorbei ist! Wie war die Nachkontrolle?

lockechoepfli: Bis jetzt hat die abgepumpte Milch noch gereicht. Habe aber zur Sicherheit mal ein Milchpulver gekauft. Danke fürs gestalten der ersten Seite! 8)
Hab noch nicht mit der Rückbildung angefangen, habs mir aber fest vorgenommen ab September zu starten!!

Morgen steht die erste Impfung an! Freue mich nicht gerade darauf und hoffe es geht alles gut!
So, wird Zeit fürs Frühstück :D
Liebe Grüsse!

Benutzeravatar
Filomena
Member
Beiträge: 123
Registriert: Di 8. Apr 2008, 17:06
Wohnort: TG

Re: Juni-2015-Mamis

Beitrag von Filomena » Mo 24. Aug 2015, 20:00

Sorry, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe! Mein Mann ist dauernd auf Geschäftsreise und hier geht alles drunter und drüber :oops: .

@ lockechoepfli
Merci für die erste Seite. Ist super so!

@ Isi
So was doofes, dass du nun noch eine Curettage benötigtest! Wie war euer Kurzurlaub? Konntet ihr euch schön entspannen?

@ Rosi
Bist du sicher, dass die Nachblutungen nicht die erste Monatsblutung war? (War bei mir nämlich der Fall 8) .) Schade, dass eure Grosse die Ferien nicht so geniessen konnte!

@ meine Gesundheit
Danke, dass ihr nachfragt! Es hat sich nun herausgestellt, dass doch alles rein muskulär ist und vom Stillen (schlechte Stillhaltung und grosse Brüste :roll: ) kommt. Für die Physiotherapeutin war das völlig klar und absolut unverständlich, wie eine ganze Notfallaufnahme das übersehen konnte - dabei haben wir extra dreimal gefragt, ob es nichts Muskuläres sein könne 8) . Nun habe ich gezielt Übungen dagegen gekriegt und gehe auch brav ins Rückbildungspilates.

@ unser Kleiner
Ist Gottseidank so ein pflegeleichter Junge, so dass ich trotz drei Kids als quasi Alleinerziehende nicht völlig auf den Felgen laufe 8) . Er macht es wirklich grossartig und ich bin bereits ein bisschen wehmütig, dass er schon so gross ist und so viel "kann".
Zaubermaus 2008
Wildschweinchen 2011
Kleiner Räuber Knatter Ratter 2015

Rosie13
Member
Beiträge: 111
Registriert: Mo 12. Mai 2014, 16:07
Geschlecht: weiblich

Re: Juni-2015-Mamis

Beitrag von Rosie13 » Sa 29. Aug 2015, 09:56

Sali zäme!

Wir geniessen jetzt noch das vermutlich letzte richtige Sommerweekend, gehen heute noch Schiff fahren :D

@isi: Ouh nein, musstest du wirklich noch eine Curettage machen, das ist richtig doof! Aber ist hoffentlich alles gut gegangen? Bei mir wars halt das erste mal weil nach der Geburt meines Sternemaitli die Plazenta nicht von alleine gekommen ist ond einen Monat später weil ich so starke Blutungen hatte, vermutlich weil es in der GM noch ein Hämatom hatte und dies sich bei der ersten Mens gelöst hatte, weiss bis heute nicht genau was es war :( will so etwas aber nie mehr erleben müssen, habe gemeint ich verblute :shock:

@me: War jetzt letzte Wo in der Nachkontrolle, durfte etwas früher kommen, sie kennen ja dort meine Geschichte und haben Verständnis. Es ist also alles io! Ich habe tatsächlich schon wieder meinen Eisprung gehabt und habe deshalb schon wieder leichte Blutungen "wink zu filomena" :wink:
Habe es irgendwie schon vermutet, hatte aber bei meiner ersten Tochter obwohl ich nur kurz gestillt hatte, erst drei Monate später wieder meine Mens und dann richtig stark.
Es ist so unterschiedlich....

So muss schon wieder los. Geniesst das schöne Wetter!

Benutzeravatar
lockechoepfli
Newbie
Beiträge: 41
Registriert: Di 26. Aug 2014, 17:08
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Aargau

Re: Juni-2015-Mamis

Beitrag von lockechoepfli » Mi 2. Sep 2015, 10:14

sali zäme

heute war früh tagwach bei uns, und jetzt bin ich sogar recht gut "noche" mit der hausarbeit. da bleiben doch glatt ein paar Minuten, um mich wiedermal bei euch zu melden! :)
ich hoffe, euch geht's allen soweit gut und euer nachwuchs entwickelt sich prächtig.

unser töchterli ist inzwischen schon eine grosse geworden, wir waren gestern zu besuch bei einer freundin von mir, die vor 2 wochen geboren hat. :shock: :shock: :shock: war unser meitschi wirklich auch mal so klein??!!

@impfen: das haben wir inzwischen auch zum ersten mal hinter uns. meine güte, die kleine bohne hat mir sooooooo leid getan!!! und das beste war ja, dass ich mit meinem mann abgemacht hatte, dass er zum impfen geht. leider hatte ich irgendwie im kopf, dass die ersten impfungen erst mit 3 Monaten gemacht werden. ja und dann wars bereits bei der zweimonats-kontrolle soweit :shock: da musste ich dann halt durch. hat mir wahrscheinlich grad gut getan; beim ersten blutigen knie kann ich ja dann auch nicht meinen mann abordern ;)

@rosie13: schön dass ihr eure ferien trotz magendarm-verstimmung geniessen konntet. hoffe, euer schiffsausflug war schön? super war bei der nachtkontrolle alles gut!! ich frage mich, ob ich auch bereits wieder die erste regelblutung hatte (obwohl ich voll stille). haben die das an den blutwerten gesehen?
wart ihr inzwischen beim Orthopäden? und hoffe, die pilzinfektion ist inzwischen wieder weg. zum glück hats den kleinen nicht gestört!

@filomena: wenigstens weisst du jetzt, woher die schmerzen kommen. glaube, es ist schon schnell passiert, dass man beim stillen eine unvorteilhafte haltung einnimmt. stillst zu im sitzen? oh, rückbildungspilates. das habe ich mir auch noch überlegt, hatte aber ein bisschen angst, dass es mir zu streng (sprich: *schwitzschwitz*) ist. wie gefällts dir?
hoffe, bei euch wird's bald auch ein bisschen ruhiger, dass du dich nicht mehr als alleinerziehende fühlen musst.

@isi: hoffe, ihr hattet einen schönen wochenendausflug. wart ihr weit weg? wir haben für oktober ein wochenende in freiburg im breisgau geplant. hoffe, bis dahin haben wir einen fixen stillrhythmus - sonst wirds dann ein bisschen mühsam.
wie hat euer kleiner die impfungen vertragen?

@stillen: ja rosie, finde es voll ok, wenns für dich nicht mehr stimmt, dass du dann aufhörst. aber ich weiss genau, was du meinst - irgendwie geben einem die leute oft das gefühl, man MÜSSE stillen.
wir hatten zwischendurch ein ziemliches theater, weil unsere kleine plötzlich die eine seite nicht mehr trinken wollte/konnte. hab dann mal alle möglichen stillpositionen ausprobiert und stille sie nun auf der linken seite wenn möglich in der Football-position. ausser wenn wir irgendwo auswärts ohne stillkissen stillen müssen…

so meine lieben, ich wünsche euch einen schönen tag bei angenehmen Temperaturen!

liebe grüsse
lockechoepfli
Ergend einisch fendt s'Glöck eim!
Chliises Pönggerli - 19.6.2015

Bild

Antworten