Zappelkinder ruhiggestellt

Aktuelles in Kürze

Moderator: Brigitte

Benutzeravatar
stella
Moderatorin
Beiträge: 4767
Registriert: Do 6. Nov 2003, 10:45
Geschlecht: weiblich
Wohnort: zuhause

Re: Zappelkinder ruhiggestellt

Beitrag von stella » Fr 12. Jan 2018, 08:40

Ninuu schreibt in einem Post vom 23.11.17, dass sie Ergotherapeutin ist...
Die Frage ist halt, in welchem Bereich sie arbeitet und welche Erfahrung sie mit ASS und ADHS hat!?
Wahrscheinlich nicht viel, denn auch dort ist sie der Meinung, das Gewichtswesten nichts taugen, die Eltern es sich so zu leicht machen und das 6 Monate Psychomotorik und Ergo besser wären. Aber dass dies für die Eltern halt aufwändiger seien.

Als ob man mit 6 Monaten Therapie ein ADHS oder Ass "heilen" könnte und als ob Gewichtsdinge dann das einzige sind, was man sonst macht.

Liebe Ninuu
Die meisten Eltern (und auch LP) haben mit den Kids mit Special Effects eine lange Zeit des Wartens (auf Diagnose, Therapie,..) hinter sich. Die meisten zerbrechen sich den Kopf und suchen Beratung, wie sie dem Kind helfen könnten, was das Kind brauchen würde. Oft wäre klar, was solche Kinder brauchen würden, aber das System kann es nicht bieten. Dann geht die Suche wieder los, nämlich nach dem, was ein Kind braucht, um in einem für ihns unpassenden System zu überleben.
Hat man dann eeeeendlich eine Diagnose und nach Wartezeiten von bis zu zwei Jahren eeeeeeendlich einen Therapieplatz, Lerncoaching,..., dann geht man mit dem Kind diesen Weg. Man motiviert es, dahin zu gehen, man bringt und holt es, man jongliert die eigenen Termine sowie die Berufstätigkeit da drum herum, ebenfalls der Rest der Familie muss das machen, Geschwister müssen u.U. mit, da leidet ev. ihr Sozialleben...
So. Und da ist die Gewichtsweste EIN kleiner Teil der ganzen Unterstützung. EINER!

Ich persönlich kenne keine Eltern und Lp, die es sich leicht machen. Und ich kenne viele, da A mein Kind ADHS hat - man kennt sich - und B ich seit fast 25 Jahren als Reallehrerin arbeite und dort Kinder mit den manigfaltigsten Special Effects behielten darf.
Ich lade dich gerne ein, mich sowohl als Mutter als auch als Lehrerin einen Tag zu begleiten.
Ich empfehle dir, bei betroffenen Eltern mal nachzufragen und zuzuhören.

Welches ist dein Spezialgebiet in der Ergo?
Zuletzt geändert von stella am Fr 12. Jan 2018, 09:52, insgesamt 1-mal geändert.
Pfunzle 06/04 und Gumsle 10/07

8. Klasse und 5. Klasse

Zoo: I hät gärn e Bislibär! Weisch, wie toll e Bisli wär!? (Pfunzi, mit 4 Jahren)

Benutzeravatar
Phase 1
auf Wunsch deaktiviert
Beiträge: 9162
Registriert: So 19. Dez 2010, 18:43
Geschlecht: weiblich

Re: Zappelkinder ruhiggestellt

Beitrag von Phase 1 » Fr 12. Jan 2018, 08:42

Stella toll geschrieben!

Ilse
Member
Beiträge: 162
Registriert: Fr 26. Sep 2014, 16:27

Re: Zappelkinder ruhiggestellt

Beitrag von Ilse » So 18. Feb 2018, 13:37

Schaut mal, da werden einige aus dieser Diskussion zitiert:

https://www.watson.ch/Schweiz/Kinder/65 ... er-aergern


Namentlich Minchen und Phase.

Jara2010
Member
Beiträge: 381
Registriert: Di 8. Nov 2011, 14:41
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Zappelkinder ruhiggestellt

Beitrag von Jara2010 » So 18. Feb 2018, 13:49

Ilse hat geschrieben:Schaut mal, da werden einige aus dieser Diskussion zitiert:

https://www.watson.ch/Schweiz/Kinder/65 ... er-aergern


Namentlich Minchen und Phase.
Wollte ich gerade auch schreiben...
Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Phase 1
auf Wunsch deaktiviert
Beiträge: 9162
Registriert: So 19. Dez 2010, 18:43
Geschlecht: weiblich

Re: Zappelkinder ruhiggestellt

Beitrag von Phase 1 » So 18. Feb 2018, 15:27

.

Antworten