Sommer Babys 2017

Benutzeravatar
Hawaii
Member
Beiträge: 177
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 11:54

Re: Sommer Babys 2017

Beitragvon Hawaii » Do 9. Nov 2017, 09:20

@schreilautstärke
das ist echt ganz unterschiedlich, meine kleine hören die anderen auch nicht, bei Junior war das ganz anders... :lol:

@job
ich fang im Januar nach 4Mt wieder an, 20% Büro, durfte diesen Job nach dem ersten Kind, dank einem Deal behalten.
Nebenbei bin ich noch Kinesiologin, da arbeite ich halt einfach wenn was kommt, momentan ist aber Funkstille.
@däneli, geniess es mit der kleinen Zuhause, die Zeit kommt nie wieder, ich geniesse es voll, dass ich diesesmal den Mutterschafturlaub verlängert habe und anschliessend nur 20% muss, mehr wäre mir viel zu viel.

@Kontakt
geht wohl allen gleich. Ich bin auch auf der Suche und finds sehr schwierig, schon damals bei Junior.
Jetzt gehe ich extra in ein Masagekurs, leider sind wir nur 2 Teilnehmer... im Rückbildung kennen sich alle anderen bereits, da wird sich auch nichts ergeben.. schade.
Krabeltreff ist noch eine gute Variante, grad mit kleinen Kids, so bin ich wenigstens diese 2h nicht alleine, auch wenn es keine Freundschaften gibt.
Spielplätze kommt erst später oder halt migros/Coop Restaurant.
Gehöre aber auch zu denen, die nicht grad alle ansprechen..
Somit fühle ich mich auch recht alleine momentan, gerade weil ich nur morgens Zeit habe zum spazieren... Bin aus der Zentralschweiz, vielleicht ergibt sich hier etwas ;-)

@einschlafstillen
mach es doch so wie es für dich stimmt.
Ich mache es nicht, weil ich möchte das mein GG die kleine auch ins Bett legen kann. Wir geben auch sehr regelmässig einen Schoppen mit MuMi einfach damit sie sich daran gewöhnt, dass nicht nur Mama da ist.

@schlafen
nachmittags ist bei uns auch mühsam, da schläft sie nur auf meinem Arm oder im Tuch, jänu. und Morgends nur beim Spazieren :D aber wenigstens schläft sie so.

@kinderarzt
hatte ich jetzt immer glück, hab aber auch immer termine direkt um 8:15, da ist es eher noch ruhig :lol:

@schlafen
mal so mal so, teilweise schläft sie 4.5h in der Nacht, und dann wieder nur 2 und viele unterbrüche mit Nuggi, jänu, bin langsam extrem müde und das merkt der grosse leider... Abends schaut jetzt GG ich geh um 9 ins Bett und er gibt um 10/11 einen Schoppen, damit ich etwas schlafen kann.
Girl, August 2017
Boy, 2011

Benutzeravatar
Wörmli nr1
Newbie
Beiträge: 41
Registriert: Di 10. Jan 2017, 15:52
Geschlecht: weiblich

Re: Sommer Babys 2017

Beitragvon Wörmli nr1 » Do 9. Nov 2017, 23:39

Salü zusammen

@däneli der kleine kam am 4.8. Also jetzt 3 monate alt. Ich habs mal versucht mit den verschiedenen phasen anzuschauen aber irgendwie hält er sich nicht daran ^^

Heute sind GG und ich fix und fertig. Letzte nacht war schon happig und heute hatte der kleine wieder mit dem darm zu kämpfen. Er macht auch nur alle 3 tage gross!
Dann geht es den ganzen tag zwei Schluck trinken schreien schlafen und wieder von vorne
Aufreibend!!

@hinlegen also dass er den tag durch mal richtig schläft kann ich auch vergessen. Ausser im arm ab und zu eine halbe stunde. Dann schau ich halt netflix :p unsere Wohnung versinkt währendessen im Chaos

@kontakte ich bin aus lenzburg. :) und habe einen sehr braven Hund der überall bei meinen spaziergängen dabei ist.

@häxli hast du niemanden dem du die kleine zb eine Stunde abgeben könntest und so der älteren ganz bewusst eine mami zeit geben könntest? Ich weiss das sagt sich so leicht aber ich verstehe dich dass das einem echt fertig machen kann.
Das ist kein vergleich! Aber ich habe manchmal schon schuldgefühle bei meinem hund.
Aber das weinen geht vorbei! Ganz bestimmt. Das sag icj mir ständig

Liebe Grüsse

Benutzeravatar
mariposa_1
Senior Member
Beiträge: 669
Registriert: Di 21. Jun 2016, 06:40
Geschlecht: weiblich

Re: Sommer Babys 2017

Beitragvon mariposa_1 » Fr 10. Nov 2017, 03:37

Wörmli wir habens auch grad anstrengend. Die schöne Phase mit einfach hinlegen zum Einschlafen ist nun definitiv wieder vorbei. Es wird wieder einschlafgestillt. Und nachts quengelt er neuerdings. Und ich bin danach hellwach so wie jetzt :( und am morgen dann natprlich kaputt, wenn der kleine Mann wieder fit ist.

Hawaii oh spannend kinesiologin. Musstest du eine lange Ausbildung machen dafür? Hast du eine Praxis?
Ich dachte immer mit etwas älteren Kindern hat man eher Kontakt (z.b. Spielplatz)

Bei mir bahnt sich ein Milchstau an. Ich habe mich so aufgeregt. Ich habe hier im Swissmomforum bei der Suche nach einem Mobile mit Musik gesucht. Darauf hat sich eine Userin gemeldet und mir einen für 25.- und noch 7.- Porto verkauft. Als es vorgestern ankam und ich die Melodie hörte, war ich arg enttäuscht. Es ist so verstimmt das tönt wie im Horrorfilm. Farauf habe ich das aufenommen und ihr gesendet. Sie meinte das sei vielleocht bei der Post passiert. Ich bin mir ehrlich gesagt sicher dass es schon länger so war und das Teil einfach lange im Keller rumgelegen ist. Haben es auseinandergeschraubt und alles sah soweit gut aus und lässt keine "gewalteinwirkung" vermuten.
Natürlich ist sich die Dame keiner Schuld bewusst. Sie schrieb immer wieder, dass das Teil ja nicht kaputt ist. Streng genommen stimmt das auch, aber mit dieser Melodie ist es für mich unbrauchbar.
Also im Prinzip hat sie mir ihren Schrott verkauft und ich darf den jetzt auch noch entsorgen. :(

Wir sind ja alle total zerstreut, ich komme aus der Ostschweiz.

@häxli oder wenn du dein Kleines im TT nimmst? Ich bewundere die Mamis mit mehr als ein Kind. Ich fänds auch grad anstrengend wenn ich 2 hätte.
chline maa 2017 ♡

däneli
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: Mi 18. Okt 2017, 18:03
Geschlecht: weiblich

Re: Sommer Babys 2017

Beitragvon däneli » Fr 10. Nov 2017, 21:44

Hallo Zusammen

Die Woche war bei mir katastrophal. Dienstag Abend freute ich mich richtig auf das Rückbildungsyoga. Nach der Stunde schaute ich auf mein Handy und mein Mann schrieb, dass er völlig am Ende ist. Die kleine hat zwei Stunden durch geschrien. Zu Hause musste ich sozusagen zwei trösten :roll: Seit da an, jeden Abend das gleiche Theater. Der grössten Sonnenschein bis ca. 19.30 Uhr, danach gehts los. Sie drückt das schreien richtig raus... Ich dachte die Abendlichen Schreistunden hätten wir hinter uns.. :cry: zwischen durch, vorallem auf dem Wickeltisch, lacht sie wieder und grinst vor sich hin. Danach gehts wieder los... Ist schon anstrengend, wenn man nach einem strengen Tag, sich auf einen erholsamen Abend freut. Jemand meinte mal, dass dies wirklich nach den ersten drei Monaten vorbei ist. Naja sie wird jetzt 13 Wochen alt und hat ihr offizielen 3 Monatiges am Sonntag. Mal schauen, ob es wirklich so ist. Was macht ihr in solchen Situationen? Ich habe mal das Buch "das Glücklichste Baby auf der Welt" angefangen zu lesen. Leider nützen diese Tipps bei unseren Kleinen nichts mehr. (ging vorallem ums richtige pucken)

@wörmlinr- hinlegen klappt seit dieser Woche auch nicht mehr. Ich muss sie jedesmal in den Schlaf begleiten. Jedesmal wenn ich denke.. ah jetzt ist sie nach dem Schoppen endlich Müde, kommt das Görpsi noch und dann ists wieder vorbei.

Ich wünsch euch ein schönes Wochenende und viel Geduld.

Grüsse Däneli

Benutzeravatar
mariposa_1
Senior Member
Beiträge: 669
Registriert: Di 21. Jun 2016, 06:40
Geschlecht: weiblich

Re: Sommer Babys 2017

Beitragvon mariposa_1 » Sa 11. Nov 2017, 14:09

@däneli meiner schreit auch noch manchmal abends vor dem Schlafen. Wir hatten diese klassischen ersten 3 Monate so nicht, sonder einfach phadenweise und das immer noch (17 Wochen).
Grad gestern hat er eine halbe Stunde geschrien vor dem Schlafen. Er schreit aber v.a. dann, wenn wir viel gemacht haben, z.b. ein Besuch irgendwo fremdes oder so.
Ich mache es schon von Anfang an so, dass ich ihn halte und ihn einfach weinen lasse, ohne dies und das zu probieren. (Wenn ich das Gefühl habe es liegt an der Reizüberflutung und alles andere ausgeschlossen ist wie z.b. Hunger, Wimdel wechseln etc.)Ich glaube dass unsere Babys halt einfach mal etwas sagen möchten und deswegen schaue ich ihn an und höre zu. Aber ich mache das einfach nach Gefühl, keine Ahnung ob das so richtig ist oder falsch. Wenn ich merke dass ich meine innere Ruhe verliere dann setzte ich Kopfhörer auf (ohne Musik, einfach um die Lautstärke etwas zu dämpfen), dann habe ich viiiel länger Geduld.

Auf jedenfall schreit er bei gg auch deutlich mehr als bei mir. Er hat einiges länger ihn zu beruhigen und zu Bett zu bringen.

Ja es ist gemein, in der einen Woche glaubt man schon einen Engel zu haben und dann plötzlich bummmm..... ist alles wieder ganz anders :lol:
chline maa 2017 ♡

däneli
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: Mi 18. Okt 2017, 18:03
Geschlecht: weiblich

Re: Sommer Babys 2017

Beitragvon däneli » Mo 20. Nov 2017, 14:00

Hallo Zusammen

Wie gehts euch? bei mir ists momentan echt anstrengend. Die kleine steht gerade vor ihrem vierten Sprung. Sie trinkt nicht schön und quengelt extrem. Wie lange ging bei euch die anstrengende Phase? Normalerweise war dies nach zwei drei Tagen wieder vorbei. Aber jetzt ist sie schon seit einer Woche so.

Wie zieht ihr eure Babies für draussen an? Ich höre die verschiedenstens Sache und bin hin und her gerissen.

Guten Wochenstart :-)

adea
Member
Beiträge: 142
Registriert: Do 3. Sep 2015, 16:12
Geschlecht: weiblich

Re: Sommer Babys 2017

Beitragvon adea » Mo 20. Nov 2017, 22:17

Bei mir passieren seit wenigen tagen wunder.
Vorher: mal ca. 10min ablegen können, ansonsten immer nur tragen tragen tragen. Unterwegs quch nur in der trage. Nachts max 2h geschlafen. Bis zum einschlafen mega theater 3h lang davon 1.5 sehr mühsam.
Jetzt: kann ihn fast 30min ablegen und das mehrmals. Ist sogar mal für 25min auf der spieldecke eingeschlafen :shock: mehrmals konnte ich auch mit dem kinderwagen unterwegs sein. nachts 2-4h schlaf, wirkt zufriedener.

Und das alle verdanke ich dem nuggi! Er wollte abgesehen von ganz am afang nie einen haben. Hatten es immer wieder versucht, da wir merkten wie unruhig er oft war und als beruhigung die träger der trage vollsabberte. Der 4. Sprung ist aber wohl auch vorbei. Der ging bei uns gute 3 wochen. Habe mal gelesen, dass dieser der längste von allen sein kann und generell die sprüngr je nach baby auch mehrere tage/wochen andauern können.

@kleidung
langarmbody, pulli, strümpfe, zusätzlich socken, hose und wollwalkoverall an.
Nutze also den zwiebellook. Hatte immer warm genung. Im kinderwagen hat er auch noch einen fusssack und in der trage meine körperwärme.

@däneli
Wünsche dir einen ganz kurzen 4. Sprung!
Bild

Benutzeravatar
Wörmli nr1
Newbie
Beiträge: 41
Registriert: Di 10. Jan 2017, 15:52
Geschlecht: weiblich

Re: Sommer Babys 2017

Beitragvon Wörmli nr1 » Mi 22. Nov 2017, 15:25

Salü zusammen

Bei uns ändert sich alles täglich! Ich kann ihn gut mal hinlegen. Dann ist er oft zufrieden oder fängt einfach mal an zu mötzeln. Dafür ist jede mahlzeit eine Herausforderung! Er schreit weil er anscheinend Hunger hat. Dann geb ich ihm den schoppen er nuckelt aber nur und kaut ein wenig drauf herum und grinst vor sich hin. Dann nehm ich ihn wieder weg und 10min später schreit er wie am Spiess vor hunger und saugt wie ein wahnsinniger! Kennt ihr das?
Ansonsten hab ich das gefühl der schub nimmt langsam ab. Am Abend haben wir nun kleine Rituale eingeführt.
In der nacht "verarscht" er mich auch oft. Weckt mich mit zittermordio ich mache schnell den schoppen er trinkt 3 schluck und schläft lächelnd ein ^^. Evtl will er einfach die gewissheit dass jemand da ist.

@däneli genau die Situation hatten wir auch. Langsam sind die schreianfälle am Abend auch nicht mehr soo lang. Was machst du wenn sie nicht schön trinkt?

@adea das klingt gut :) nuggi ist momentan auch unser bester Freund:)

@draussen ich bin eine mami die ihr kind immer viel zu sehr einpackt. Meist langarmbody pulli und hose mit füssen inkl socken dann in einen kuscheligen anzug und weiche decke im muki schlafsack. Aber gestern hat er mich so lange angeschimpft bis ich ihn etwas abgedeckt habe draussen dann ist er seelig eingeschlafen ^^

Viel Geduld allen! Am Freitag geb ich ihn mal eine nacht meinen eltern um mal zur ruhe zu kommen ^^

Benutzeravatar
Hawaii
Member
Beiträge: 177
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 11:54

Re: Sommer Babys 2017

Beitragvon Hawaii » Do 23. Nov 2017, 09:27

@adea
hey super dass dein kleiner jetzt ringer einschläft!

@draussen
finde ich auch schwierig, letztesmal hat sie auch geschrienen, bis ich gemerkt habe dass ich sie zu warm angezogen habe :oops: meistens habe ich noch ein kuscheltuch neben dem Fusssack, so kann ich etwas varieren. oben jetzt eine relativ dicke Jacke.

@nuggi
hier auch, bester freund, leider halt auch nachts, sodass ich oft auf muss zum den nuggi geben.

@schlafen
teilweise haben wir super nächte und dann wieder andere :D
Trinken tut sie meistens auch nachts nach 4-5h. Ich hoffe mit Brei einführung bessert sich dies etwas...

@trinken
meistens gehts gut, aber letztes weekend, wollte sie einfach nicht trinken, schrie nur noch, irgendwann habe ich abgepumt und im schoppen gegeben, das hat sie dann doch getrunken, der spuck gieng ein tag, jetzt trinkt sie wieder ab der brust, aber nicht schön, immer wieder geschrei. ich denke lange stille ich so nicht mehr....

@mariposa
ja ich hab eine praxis, aber arbeite momentan nicht.
wenn die kinder grösser sind, trifft man wohl schon andere auf dem spielplatz, aber grad jetzt wos langsam kälter wird, wäre jemand zum spazieren noch gäbig.

@wörmli
geniess die nacht ohne deinen kleinen!
davon träume ich, mal wieder eine Nacht am stück schlafen...
Girl, August 2017
Boy, 2011

Benutzeravatar
mariposa_1
Senior Member
Beiträge: 669
Registriert: Di 21. Jun 2016, 06:40
Geschlecht: weiblich

Re: Sommer Babys 2017

Beitragvon mariposa_1 » Do 23. Nov 2017, 20:55

@adea schön das es entspannter wird. Der Nuggi ist auch unser bester Freund :mrgreen: . Mittlerweile nimmt er ihn auch ziemlich gut.

@anziehen unser Würmli hat eher zu warm als zu kalt. Deswegen ziehe ich Strumpfhosen, Trainerhosen, Langarmbody, Pullover und eine Fleecejacke an für in Kinderwagen. Habe auch so einen Wolloverall, aber wenn er den nur sieht schreit er. Zudecken tue ich ihn mit irgendeiner Jacke von mir oder so, was halt grad griffbereit ist.
Im Tragetuch ziehe ich einfach keine Fleecejacke an. Dafür ziehe ich über uns beide eine grosse Strickjacke mit innenfleece von gg an.

@trinken abgesehen von den mittlerweile 4 Milchstaus geht das stillen noch gut. V.a. nachts im Liegen ist es sehr bequem für mich und mein Schlaf wird durch die Stillunterbrüche fast nicht gestört. Häufig weiss ich morgens gar nicht mehr wann und wie oft ich nachts gestillt habe.
Er kommt zuzeit tags und nachts alle 3 h.

@wörmli wir geben ihn morgen auch zu meinen Eltern über Nacht:D . Ich freue mich so fest. Und gleichzeitig habe ich total bammel obs funktioniert. :? Aber meine Mutter freut sich sehr auf ihn und auch dass sie mit ihm im grossen Gästebett schläft findet sie ganz toll. Damals in den 80ern hat man das so nicht gemacht und sie kannte das Familienbett gar nicht.

@brei wann fängt ihr damit an? Ich fange warscheinlich nach Weinachten an. Dann ist er 5.5 Monate alt. Im Moment zeigt er aber noch gar kein Interesse an Essen.
chline maa 2017 ♡

Benutzeravatar
Wörmli nr1
Newbie
Beiträge: 41
Registriert: Di 10. Jan 2017, 15:52
Geschlecht: weiblich

Re: Sommer Babys 2017

Beitragvon Wörmli nr1 » Mi 6. Dez 2017, 18:13

Guten Abend zusammen

Wie läufts so bei euch?

@mariposa wie hat die Nacht bei den Grosseltern geklappt? Konntet ihr es geniessen?

@brei der Kinderarzt hat uns gesagt, wir sollen noch bis zum 5. oder 6. Monat warten mit Brei geben.

@uns wir haben momentan einen mega Kampf mit schöppelen! Bisher hat er alle zwei Stunden 80ml getrunken. Von einem Tag auf den anderen verweigert er nun den Schoppen bis er meeega Hunger hat und dann trinkt er 200ml auf einmal. Ich mache mir schon etwas Sorgen, da er doch ein ziemlich kleiner ist (schon bei der Geburt). Beim Trinken dreht er immer den Kopf weg und schreit herum.
Kommt euch das bekannt vor?
Mich hat nun die Grippe erwischt. Ich hoffe ich stecke den Kleinen nicht allzu sehr an...

Ansonsten ist der Kleine ein absoluter Sonnenschein und lacht und zappelt wie eine Wahnsinniger :)

Liäbi Grüässli

Benutzeravatar
mariposa_1
Senior Member
Beiträge: 669
Registriert: Di 21. Jun 2016, 06:40
Geschlecht: weiblich

Re: Sommer Babys 2017

Beitragvon mariposa_1 » Sa 9. Dez 2017, 13:45

@wörmli oh die grippe so doof. Dann wünsche ich dir gute Besserun. Oder geht es dir inzwischen schon wieder besser?
Das mit dem Schoppen kenne ich nicht. Vielleicht stellt er jetzt den Rhytmus von 2 auf mehr Stunden um :mrgreen:
Momentan trinkt meiner sehr gut. Er war auch ein Finöckeli bei der Geburt (2.5kg). Jetzt wiegt er 7 kg und sieht aus wie ein kleiner Buddha :lol:

Wie war die Nacht bei den Grosseltern bei euch? Bei uns hats prima geklappt. Meine Mutter hat ihm alle 3h den Schoppen gegeben und war dementsprechend etwas müde :mrgreen: . Aber sie hat es sehr genossen mit ihm in einem Bett zu schlafen. Wir praktizieren ja Familienbett und sie kannte das gar nicht, findets aber toll!
Wir waren auswärts essen und am Weinachtsmarkt und ich fand es einfach suuuuuper wieder mal nur mit meinem gg etwas zu machen. Obwohl es schon auch ein bisschen komisch war so ohne ihn.
Habt ihr es auch genossen?

Ansonsten hatten wir eine sehr schöne und ruhige Phase. Er ist sehr ruhig und ich kann ihn überall hinlegen. Er schaut einfach ein bisschen in der Gegend herum und ist zufrieden. Dafür dreht er sich aber noch gar nicht und auch sonst ist er nicht so der beweglicge. Seine Füsse hat er auch noch nicht kennengelernt.
An Brei ist nicht mal zu denken. Sein Interesse an Essen ist gleich null.
Alles in allem entwickelt er sich eher langsam.

Seit 3 Nächten nun ist er nachts sehr unruhig. Er weint gleich nach dem Aufwachen los und manchmal bis zu 1h. Gg und ich wechseln uns ab mit trösten und so geht es irgendwie. Ich hoffe diese Phase vergeht schnell!

Wie geht es euch anderen so?
chline maa 2017 ♡


Zurück zu „Monatsforen Babys 2017“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder