Herbst Babys 2017 - wir legen los!!!

Antworten
Benutzeravatar
natushky
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: Fr 13. Jan 2017, 18:03
Geschlecht: weiblich

Re: Herbst Babys 2017 - wir legen los!!!

Beitrag von natushky » Sa 20. Jan 2018, 12:04

Hallo alle zusammen,
Die Zeit rennt, mit einem Kind noch so viel schneller..
Riinii hat geschrieben:hallo ihr lieben,
ist hier noch jemand aktiv? würde mich euch gerne anschliessen mit unserem septembermädchen :D
Hi Riinii,
ich bin noch aktiv, kam nun einfach länger micht mehr dazu zu schreiben :)..


wie geht es euch allen? wie ist euer Jahr 2018 bisher?

Aurelio ist am Donnerstag 20 Wochen alt geworden, es geht wirklich alles sehr schnell..
Bei meinem letzten Post hatte ich ja gerade eine Brustentzündig, die zum Glück aber schnell wieder abgeheilt ist dank der Antibiotika und dem häufigen Trinken des kleinen Mannes.

Mein Mutterschaftsurlaub ist seit Ende Jahr vorbei, habe jetzt aber noch 2 Monate (sprich 1.5) die ich zusätzlich freigenommen habe.
Bin sehr froh darüber, ich möchte aktuell nichts verpassen.
Seit einer Woche dreht sich der kleine Schatz fliessig von Rücken auf Bauchlage beim Spielen, die andere Richtung geht noch nicht so gut.
Mir kommt es vor, als ob er in der Nacht jeweils ein paar Milimeter wächst, wir sind jetzt schon bei Grösse 74 bei den Hosen und Strampler. Der junge Mann hat eeellenlange Beine! (Hat er von seinem Dad (1.83m), ich habe nämlich kurze Stampferbeinchen (1.60m))

Im Februar fangen wir mit der Eingewöhnung in der Kita an, und auch Babyschwimmen steht auf dem Programm.
Vor der Eingewöhnung habe ich ziemlich Respekt, ich denke werde da sicher ein paar Tränen vergiessen wenn ich ihn da lassen muss..
Auf das Schwimmen freuen wir uns ultrafest! Aurelio ist eine kleine Wasserratte.. Wenn wir zusammen in die Badewanne sitzen dann wird geplantscht und gespritzt und seine Schwimmfreunde gepackt und wieder weggeworfen :D...

Im März fange ich dann wieder an zu arbeiten.. hab zwar nicht gross Lust, aber mehr weil mir meine Arbeit nach so viel Zeit weg zum Teil ein wenige sinnlos vorkommt (arbeite als Supporterin, sprich meine Arbeit wiederholt sich andauernd, PW vergessen, Account gesperrt, Drucker geht nicht usw...)

Bin immer noch am vollstillen, möchte mind. bis 5.5 Monate, da ich selber Neurodermitis habe und es scheinbar helfen soll.. Fange dann langsam mit Brei an. Die längste Stillpause die wir bisher hatten war 3.5 Stunden.. aktuell kommt Aurelio wieder alle 1.5 Stunden
War bei der Stillberatung und sie sagte, dass Aurelio ein fauler Trinker ist, wenn die Milch spritzt ist gut, muss er sich anstrengen, hört er auf.. Und sättigt nicht seinen ganzen Hunger. Also wird vor dem Stillen 30-40ml abgepumt und dann erst angesetzt. Das ging am Anfang okay, Aurelio hat dann viel länger getrunken (statt 3-6 Min, 5-15 Min), aber mittlerweilse passt ihm das nicht mehr. Er wird richtig sauer und weint, muss ihm dann auch beide Seiten geben.

Schlafen tut er alle 1.5 - 4 Stunden, da dann unterschiedlich.. manchmal 30 Min, manchmal 2 Stunden.
In der Nacht schläft er maximal 2.5 Stunden am Stück, hatte vereinzelt Glück und es waren 3 Stunden.
Ist zwar sehr ermüdend, aber ich sehs positiv.. Irgendwann wird es besser, und die Zeit die wir jetzt haben, die er mich braucht (und nur mich), wird irgendwann vorbei sein :)..

Ist der kleine nämlich wach und sein Dad ist zu Hause, dann bin ich die zweite Geige :D.. Es ist wunderschön zu sehen wie sehr er auch seinen Dad liebt und braucht, und mein Mann geniesst das mega!

sooo... viel gelabert.. hoffe euch geht es gut und freue mich bald von euch zu lesen! :)

Alles Liebe
Natushky

Benutzeravatar
kLiiNii
Member
Beiträge: 159
Registriert: Mo 25. Jul 2016, 07:36
Geschlecht: weiblich

Re: Herbst Babys 2017 - wir legen los!!!

Beitrag von kLiiNii » So 21. Jan 2018, 09:23

Hallo zusammen

Geselle nich gerne auch zu euch. Meine Daten :
23.09.2017 / Mario / kLiiNii

Der junge Mann ist schon bald 4 Monate alt und ich frage mich wo die ganze Zeit hin ist. Sie rennt wie wahnsinnig und in 5 Wochen muss ich leider wieder arbeiten.. Bin mal gespannt wie die Eingewöhnung in der KiTa und der "Dädi-Tag" dann verlaufen.

Wie geht es euch und euren Schätzen?
Hier zur Zeit schnupfen und einen Tag nach dem Babyschwimmen meist sehr sehr müde
Bild

Benutzeravatar
Karin82
Newbie
Beiträge: 31
Registriert: Sa 3. Dez 2016, 22:06
Geschlecht: weiblich

Re: Herbst Babys 2017 - wir legen los!!!

Beitrag von Karin82 » Mo 12. Feb 2018, 11:03

Sali zusammen
Wir sind seit dem 12.12.17 auf einen Schlag neu zu viert. Unsere Zwillinge Lea und Jan begeistern uns seit dann mit täglich neuen Sachen. Seit kurzem lachen und brabbeln sie. Könnte beide auffressen, so süss sind sie.

Wir füttern seit letztem Freitag 1er Nahrung. Die Abstände liegen manchmal bei 3h aber auch 5h sind möglich. Mit Pre waren es ca. 3-4h. Stillen hat leider nicht geklappt :( hab es 6 Wochen lang versucht, mit abpumpen und ansetzen. War sehr anstrengend...hoffe ihnen mit dem wenigen an Muttermilch, doch einiges von mir mitgegeben zu haben.

Die Beiden sind allerliebst. Weinen nur wenn sie hunger haben und sind sonst sehr zufrieden. Manchmal kleine Bauchkrämpfe und Blähungen, sonst nichts.
Am 14.2. gehts zur 2. Kontrolle zum Kinderarzt und die ersten Impfungen werden gemacht. Hoffe es geht gut und sie reagieren nicht drauf.

So, dass wars mal von uns. Alles Gute an alle...
Karin
* Sternchen 24.12.2016 (ssw 7+2)

Benutzeravatar
natushky
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: Fr 13. Jan 2017, 18:03
Geschlecht: weiblich

Re: Herbst Babys 2017 - wir legen los!!!

Beitrag von natushky » Sa 17. Feb 2018, 20:39

Helloo Mamis :)

Hi kLiiNii,
wir waren ja im gleichen SS Forum :), schön wieder von dir zu lesen!
wie gehts mit Mario? Habt ihr mit der Eingewöhnung schon begonnen?
Sind bei euch viele im Babyschwimmen?
Wie geht es dir mit dem Gedanken zurück zur Arbeit zu gehen?

Hi Karin82,
Wow, gleich Zwillinge! Ich stelle mir das sehr schön, aber auch anstrengender vor..
Ist sicher sehr spannend wenn du auch gleich zwei Knuffis hast, und die sich auch einzeln weiterentwickeln, ein Baby dreht sich schon, das andere sitzt dann vielleicht früher.. :) und man sagt ja das Mehrlinge ihre eigene Geheimsprache haben :)
Wie haben die kleinen auf die Impfung reagiert?

Wir haben am 8. Februar mit der Eingewöhnung begonnen, zuerst 1 Stunde, dann 1.5 Stunde, dann 2.5 Stunden. BEim letzten Mal war geplant das der kleine Mann dort auch noch MIttagsbreili isst (haben wir vor 1 Woche damit begonnen). Er hatte aber die ganzen 2.5 Stunden verschlafen :)
Zuerst gab es Rüeblibrei, seit Mittwoch gibts Rüeblikartoffel.
Da er Säuglinsneurodermitis hat (ich hatte selber Neurodermitis in der Pubertät bekommen) ist es mir wichtig, dass wir mit dem Essen schritt für schritt machen um auch allfällige Unverträglichkeiten vorzubeugen.
Er isst sehr gerne den Brei, hilft auch fleissig mit indem er den Löffel mithält. Zum Teil auch da, wo der Brei drauf ist.. Dann sind die Händer voller Brei und danach ist alles voller Brei :D....

Wir waren jetzt auch schon 2 Mal im Babyschwimmen - er findet das mega toll! Er spritzt und platsch mit seinen Händen und Füssen und lacht ganz viel :)

Bei mir gehts am 1. März wieder los mit arbeiten, bin gespannt wie die Doppelbelastung sein wird.
Diese Woche hatten wir nämlich ein paar heftige Nächte, wo Aurelio mal 2 Stunden schlief, dann 30 Min, dann 1 Stunde, dann 40 Min, dann 1 Stunde, dann 30 Min, usw. am Morgen um 6 Uhr hatte er dann doch mal noch 2.5 Stunden geschlafen.
War da dann ziemlich gerädert..

Soo, jetzt gehen wir mal richtig Traumland, wünsche euch allen einen schönen Abend und freue mich von euch zu lesen

Alles Liebe
Natushky

Benutzeravatar
kLiiNii
Member
Beiträge: 159
Registriert: Mo 25. Jul 2016, 07:36
Geschlecht: weiblich

Re: Herbst Babys 2017 - wir legen los!!!

Beitrag von kLiiNii » So 18. Feb 2018, 08:06

@natushky: momentan hat sich die Grippe bei uns eingenistet und wir sind fleissig am Nase spülen und hoffen es wird bald besser.
Die Eingewöhnung hat letzte Woche begonnen mit 2h mit Begleitung meinerseits, donnerstags ist dann ausgefallen da wir mit Fieber und total schlapp im Bett lagen. Nun hat er nächste Woche strammes Programm mit 3x KiTa-Eingeeöhnung (3h, 4h und 5h), hoffe klappt alles wie es sollte, denn übernächste Woche beginnt die Arbeit (leider) wieder..
Schwimmen gefällt ihm sehr gut. Wir sind in einer kleinen Gruppe von 6 Kindern und bin sehr froh sind es nicht mehr. Wieviele sind bei euch?
Mit Beikost haben wir noch nicht begonnen, werden wohl BLW praktizieren, sobald er Interesse am Essen zeigt. Zur Zeit ist er noch zufrieden wenn er am Tisch mit einem Löffel spielen darf.
Bild

Benutzeravatar
Pinkypie
Member
Beiträge: 100
Registriert: Di 29. Mär 2016, 16:18

Re: Herbst Babys 2017 - wir legen los!!!

Beitrag von Pinkypie » Di 20. Feb 2018, 18:31

Guten Abend


Ich melde mich auch wieder einmal. Der Alltag mit drei Kindern ist doch immer wieder anspruchsvoll.
Momentan liegen wir alle mit der Grippe im Bett. Sogar mich hats erwischt, und ich werde eigentlich nie krank.

Unser Babyjunge nachts aber super. Er ist richtig Pflegeleicht und macht alles mit beim Programm der grossen Schwestern. Er liebt sie total und muss immer lachen wenn eine von ihnen sieht. Schlafen klappt auch wunderbar.
Seine Schwestern waren da sehr anspruchsvoller. Auch heute schlafen sie noch schlechter als er.

@karin82 herzlichen Glückwunsch! Meine ersten beiden Töchter sind auch Zwillinge. Es ist so toll mit Zwillingen.

@kitaeingewöhnung: ich hoffe das klappt wie gewünscht.

@brei haben wir auch nicht gestartet. Stille immer noch voll.

So muss wieder ins Bett
Lg Pinkypie
Zwillinge 2012
* 04/2016
Septemberbaby 17

The most precious jewels you will ever have around your neck are the arms of your children.

Benutzeravatar
Pinkypie
Member
Beiträge: 100
Registriert: Di 29. Mär 2016, 16:18

Re: Herbst Babys 2017 - wir legen los!!!

Beitrag von Pinkypie » Di 20. Feb 2018, 19:10

Sorry für die Fehler... iPhone und Fieber lassen grüssen
Zwillinge 2012
* 04/2016
Septemberbaby 17

The most precious jewels you will ever have around your neck are the arms of your children.

Benutzeravatar
natushky
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: Fr 13. Jan 2017, 18:03
Geschlecht: weiblich

Re: Herbst Babys 2017 - wir legen los!!!

Beitrag von natushky » Mi 28. Mär 2018, 16:12

Hallo Mamis

mir kommt gerade der Pink Panther Song in den Sinn... wer hat an der Uhr gedreht...
wobei es heissen müsste, wer hat den Kalender umgeblättert... schon wieder so viel Zeit vergangen..

wie geht es euch allen? was machen die kleinen?
Pinkypie hat geschrieben:Sorry für die Fehler... iPhone und Fieber lassen grüssen
@Pinkypie: Grippe durch? alle wieder fit? Habt ihr nun schon mit dem brei begonnen?

Wir hatten anfangs Monat einen Spitalaufenthalt, da unser kleiner Mann dermassen unter der Magendarm gelitten hat, konnte gar nichts mehr halten und es war so dass er auch keine nassen Windeln mehr hatte.
Er musste dann eine Magensonde haben und wir waren 3 Tage/Nächte da.
Währendessen bekamen mein Mann und ich ebenfalls Magendarm, als diese durch war hatte ich noch die Grippe, und als die rum war eine Mittelohrentzündung.. 2 Wochen dauernd irgendwas, Medikamente und Antibiotika.. ich hatte es so satt..

Jetzt war eine Woche wieder gut, seit Sonntag hat der junge Mann nun erhöhte Temperatur/Fieber. Die KiA hat gesagt das kommt vom Zahnen, Imunsystem geschwächt und wusch, wieder ein viraler Infekt (laufende/verstopfte Nase, Husten, Fieber und eine ganz schlechte/weinerliche Stimmung). Die Nächte sind ein wenig besser aber am Tag leidet er sehr darunter :-( ...
Seit gestern haben mein Mann und ich ebenfalls Erkältung mit Halsschmerzen.. *seufz*

Abgesehen davon sind wir mittem am Umziehen, das ist zwar auch sehr erfreulich, aber auch mega anstrengend..
:lol:
kLiiNii hat geschrieben: Schwimmen gefällt ihm sehr gut. Wir sind in einer kleinen Gruppe von 6 Kindern und bin sehr froh sind es nicht mehr. Wieviele sind bei euch?
wie ging die Eingewöhnung? Und zurück zur Arbeit? Klappts gut in der Kita?
Babyschwimmen:
bei uns sind immer so zwischen 6-10 Babys im Schwimmen. Ihm macht es riesen spass, er plantscht wie wild und hat mega Freude dran.


Ende Feb waren wir noch bei der Dermatologin im Kinderspital und behandeln seither seine Neurodermitis mit täglich Baden und morgens und abens eincremen. Die Haut ist schon viel besser, es juckt ihn nicht mehr so, dass er sich blutig kratzt.

Seit letzter Woche hat der kleine Mann das Krabbeln entdeckt und auch schon an Dingen (Tisch, Laufgitter oder Sofa) sich aufziehen und hinstehen macht ihm Freude.
Es ist natürlich wahnsinning toll und spannend, aber hätte mir gewünscht er würde warten bis wir umgezogen sind *lach*..
habe unser altes zu Hause nicht mehr kindersicher machen wollen, da unsere Zeit ja bald zu Ende ist und was da passt, passt beim neuen Ort nicht.... jetzt ist aufpassen und hinterher watscheln angesagt.

So, jetzt habe ich wieder mega viel geschrieben...
Hoffe bald wieder was von euch zu lesen!

Alles liebe
natushky

vtay83
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Do 12. Apr 2018, 09:53
Geschlecht: weiblich

Re: Herbst Babys 2017 - wir legen los!!!

Beitrag von vtay83 » Do 12. Apr 2018, 12:08

Hallo Mamis,

Kommt jemand aus der Region Meilen?
Würde mich sehr freuen falls es Mamis gibt, dass man aich vielleicht mal treffen könnte.

Mein kleines Tochter ist im Oktober auf der Welt gesprungen - jetzt sind wird eingependelt und bereit für „play dates“ oder ein Spaziergang in das schönes Wetter!

Freue mich von euch zu hören! :)

Antworten