Frühling/Sommerbabys 2018

Antworten
poffertjes
Junior Member
Beiträge: 53
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 09:50
Geschlecht: weiblich

Re: Frühling/Sommerbabys 2018

Beitrag von poffertjes » Sa 30. Jun 2018, 15:23

@Gumseli: Ich staune auch gerade! Dass du schon so viel Energie hast vor dem Frühstück! Hut ab!
Ich hoffe auch, dass sich die Beziehung zu deinem Mann normalisiert. Es dauert vielleicht auch bis man sich wieder gefunden hat. Mich dünkts man muss die Beziehung wie neu ordnen. Wisst ihr wie ich meine..?

@lächeln: unbezahlbar :D so schön gäll Bine!

@Gewicht: keine Ahnung. Will mich diesmal nicht damit stessen... Ich esse momentan noch auf was ich lust habe. Das ist auch gut für meine Stimmung 8) Schätzungsweise ca 4kg mehr. Habe insgesamt 12kg zugenommen.

@Zyklus: noch keinen. Nach meiner 1 SS glaub ich nach ca 7 Monaten.

@Arbeiten: Ich gehe auch wieder 50% arbeiten ab November. Hatte am Anfang grosse Mühe mich von meinem Grossen zu trennen und ihn abzugeben. Ich hoffe diesmal widrs ein bisschen einfacher.

@tragen: mit milamai. Habe noch ein Manduca. Werde ich aber erst ab Sitzalter brauchen.

@me: bin gerade recht erschöpft. Die herumtragerei zerrt körperlich langsam.. aber der Kleine forderts halt auch ein... kann ihn nicht lang ablegen. Vielleicht max 10min am Stück. Gehts bei euch länger? Der Grosse war auch so. Weiss aber nicht mehr wanns gebessert hat.

Bine89
Junior Member
Beiträge: 70
Registriert: Di 19. Jun 2018, 13:30
Geschlecht: weiblich

Re: Frühling/Sommerbabys 2018

Beitrag von Bine89 » Sa 30. Jun 2018, 15:37

@lächeln
oh ja mega vorallem gibt es einem auch wieder einwenig kraft momentan ist gerade echt schlimm 😬😔

@pofferertjes
das kenne ich ist bei uns momentan auch so gestern und vorgestern konnte ich den ganzen tag keine minute absitzen musste sogar im stehen essen damit ich etwas essen konnte. War dann so froh als mein man nach hause kam. Meine beine fühlten sich so an als wäre ich ein marathon gelaufen.

@lilyrose
hate eben auch wasser aber dachte nach der geburt wäre dan mehr weg. Den Ehering kann ich noch immer nicht wieder anziehen 🙈. Aber ja momentan habe ich gerade keine lust auf diät da es so gut tut einwenig nervennahrung zu essen 😂

poffertjes
Junior Member
Beiträge: 53
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 09:50
Geschlecht: weiblich

Re: Frühling/Sommerbabys 2018

Beitrag von poffertjes » Sa 30. Jun 2018, 15:49

@Bine: das beruhigt mich jetzt etwas! Ich esse auch schon seit 2 Tagen im stehen... steht äch der 8. Wochen Schub an? Wir haben ja fast den gleichen Geburtstag. Meiner kam am 16.5.

Bine89
Junior Member
Beiträge: 70
Registriert: Di 19. Jun 2018, 13:30
Geschlecht: weiblich

Re: Frühling/Sommerbabys 2018

Beitrag von Bine89 » Sa 30. Jun 2018, 16:07

@pofferertjes
du sagst es mich auch bin mega froh zu hören dass es mir nicht alleine so geht dann fühlt man sich nicht so alleine. Ja so cool sind die zwei so nach aufeinander 😍 könnte gut sein kenne mich da eben noch garnicht wirklich aus 😔

Gumseli83
Member
Beiträge: 401
Registriert: Mo 15. Jun 2015, 11:46
Geschlecht: weiblich

Re: Frühling/Sommerbabys 2018

Beitrag von Gumseli83 » Sa 30. Jun 2018, 16:26

@Sport
Unsere Morgenrunde ist ursprünglich entstanden weil ich hier zwei frühaufsteher habe/hatte... so zwische 5 und 6 auf, anziehen, frühstücken... es gab Tage da waren wir um kurz nach 7 fertig. Und dann? Für den Spielplatz ists dann noch zu früh. Jetzt zieht sich das alles etwas und es ist gut 10 oder halb 11 bis wir inkl duschen fertig sind :) So sind die Tage auch nicht mehr sooo lang.
Jetzt schläft der Grosse auch mal bis fast 7... die Runde ist geblieben.

Dazu kam dass ich in meinem Wickel-Kötzli-Haushaltskoller wenigstens meine Figur wieder etwas im Griff haben wollte. So nach dem Motto wenn ich sonst schon ausschliesslich fremdbestimmt bin kann ich wenigstens das bestimmen.

@ablegen
Klappt jetzt mit über 3 Monaten immer besser. Können mit Mobile auch mal 10 mit ganz viel Glück 15 Minuten sein... aber auch nicht jeden Tag.

Und danke Euch für den Zuspruch wegen meinem Mann...
Bild
Bild

Benutzeravatar
Flusi
Member
Beiträge: 137
Registriert: Di 25. Mär 2014, 23:59
Geschlecht: weiblich

Re: Frühling/Sommerbabys 2018

Beitrag von Flusi » Sa 30. Jun 2018, 22:52

Hallo zusammen

Habt ihr heute auch so geschwitzt?
Ich hoffe ihr habt alle ein Schattenplätzchen gefunden.

@kelly: Ihr habt bei euren drei Kindern einmal einen Abstand von zwei und einmal von drei Jahren. Wie gross ist der Unterschied von diesem Mal zum letzten Mal? Ich denke ein Jahr Abstand mehr macht schon einiges aus...

@Tragen: Ich trage eher selten. Ich habe die Trage "Fräulein Hübsch" und bin sehr zufrieden damit.
Ich habe noch eine doofe Frage dazu: Tragt ihr grundsätzlich eure Kinder herum oder einfach wenn sie knörzlig sind? Ich habe ein schlechtes Gewissen, weil ich so selten trage, bei meinem Sohn schon. Ich nehme die Kleine im Babysitter oder mit der Krabbeldecke mit oder sie bestaunt im Laufgitter ihr Mobile. Ich trage am ehesten, wenn wir unterwegs sind, zu Hause kaum.

@Zyklus: Habe ich auch noch nicht, wahrscheinlich weil ich auch noch voll stille. Bei meinem Sohn ging es fast ein Jahr. Ich vermisse es noch überhaupt nicht ;)

@arbeiten: Ich werde ab August wieder einen halben Tag arbeiten. Ab 2019 kommt dann wahrscheinlich nochmal ein halber Tag dazu...

@Gewicht: Bei mir ist es leider wieder so wie beim letzten Mal. In der SS habe ich nur 6kg zugenommen. Die waren nach der Geburt wieder weg. In der Stillzeit habe ich jetz aber schon 8kg zugenommen. Ich esse genau gleich wie vorher, muss aber diese Menge essen, damit ich genug Milch habe... das ärgert mich sehr, aber das Stillen können hat im Moment Priorität für mich...

@Sport: Im Moment fehlt echt die Zeit dazu. Ich werde mir aber zu gegebener Zeit etwas in diesem Bereich überlegen...

@drehen: Ein paar Mal dachte ich schon "jetzt schafft sies", dann drehte sie sich aber wieder zurück. Es bleibt spannend.

@3. Kind: Ich denke oft an unserem Familientisch: Eines fehlt noch, damit der Tisch gefüllt und "die Hand voll" ist. Zimmertechnisch hätten wir genug Platz, ein Kind würde aber im oberen Stock wohnen, ich weiss nicht, ob dss für das Kind angenehm wäre...

@ablegen: Unsere Kleine kann auch schon gut 10-20 Minuten "spielen". Wenn sie mir aus den Babysitter zuschauen kann schafft sies manchmal 45 Minuten, dann ist sie aber k.o.

@Koller: Ich habe nicht unbedingt den Koller. Ich bin gerne zu Hause und mit Haus, grossem Garten und Umschwung, Pferdestall und Vereinstätigkeit gut beschäftigt. Was ich am ehesten vermisse ist Zeit für mich, damit ich nähen, lesen oder einfach mal herumliegen kann. Ich muss recht dranbleiben, damit ich alles schaffe, oft auch am Abend. Ich habe das Gefühl, wenn ich 2 Tage mal nichts mache überrollt mich die Arbeit. So habe ich manchmal auch gegenüber meinen Kindern ein schlechtes Gewissen, da ich immer dies und das noch schnell erledigen möchte und so zu wenig Zeit aktiv mit ihnen verbringe. Mein Problem ist aber auch, dass ich hohe an mich Ansprüche habe und zu pingelig bin. So stehe ich mir oft selber im Weg.
Aber ich weiss vom ersten Kind, dass die Freiheiten immer grösser werden und habe mich ja auch darauf eingestellt, dass ich wieder eine Weile zurückstecke. Ich war nur sehr überrascht, wie viele Freiheiten ich mit meinem 2jährigen Sohn bereits wieder hatte. Ich war mir dessen gar nicht bewusst...

So, ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag!
Lg
Bild

Bild

Bine89
Junior Member
Beiträge: 70
Registriert: Di 19. Jun 2018, 13:30
Geschlecht: weiblich

Re: Frühling/Sommerbabys 2018

Beitrag von Bine89 » So 1. Jul 2018, 15:23

wir haben auch mega geschwitzt gestern heute aber noch mehr. Wir mussten uns ein anderes schlafplätzchen suchen als normal da unser zimmer im oberen stock gleich unter dem dach ist und da wars einfach zu heiss also schliefen wir alle im unteren stock.
Und bei euch ging es mit der hitze?

@tragen
vorallem trage ich sie drinn damit ich meine händ frei habe und mal etwas machen kann denn sie will ja immer rumgetragen werden oder in bewegung sein. Normalerweise habe ich sie dann zum spazieren oder so in denn kinderwagen getan was aber seit zwei tagen garnicht mehr funktioniert also trage ich sie jetzt auch dort.

kelly
Newbie
Beiträge: 49
Registriert: So 26. Mär 2017, 14:50
Geschlecht: weiblich

Re: Frühling/Sommerbabys 2018

Beitrag von kelly » So 1. Jul 2018, 21:28

@tragen
Wir sind auch sehr viel am tragen. Vorallem weil man so die Hände frei hat. Er ist also die meiste Zeit im Ergo, während wir essen meist in der Tripptrapp-Babyschale und selten mal noch im Stubenwagen oder wenn wir draussen am spielen sind im Kinderwagen.

Heute bin ich zum ersten mal mit allen 3 Kids mit dem Velo in die Badi. Also dort war ich dann zum Glück nicht mehr alleine mit allen 3, da meine Eltern auch noch dort waren. Bin aber richtig froh, hat das so super geklappt:D

@ Altersabstand
Hmmm, kann euch gar nicht so klar sagen, was so anders ist, ob 2 oder 3 Jahre. Mit 3 ist sie hald schon recht selbständig und kann auch schon längere Zeit alleine spielen, allerdings war die Grosse auch schon super selbständig mit 2 aber alleine spielen kann sie heute immer noch nicht sooo gut (also kann ich nicht klar sagen, dass es am alter liegt, wohl eher weil sie total verschieden sind)
Hm, was mit 3 besser ist; sie mag schon gut weite Strecken laufen, so dass wir sehr viel zu Fuss (ohne Kinderwagen) unternehmen können... Nachteil bei so "grossem" Abstand; sie macht kein Mittagsschlaf mehr. Dafür machen die beiden Grossen zusammen "Zimmerstunde". So hab ich doch noch eine Pause (vorausgesetzt der Kleine ist dann auch zufrieden).

Benutzeravatar
Kanissia
Junior Member
Beiträge: 92
Registriert: Di 19. Sep 2017, 15:30
Geschlecht: weiblich

Re: Frühling/Sommerbabys 2018

Beitrag von Kanissia » Mo 2. Jul 2018, 07:06

Guten Morgen und einen guten Start in die neue Woche!

@Tagesablauf: Awww ich geniesse die frühen Morgenstunden auch. Bei uns klingelt der Wecker um 4.30 Uhr unter der Woche, dann steht mein Mann auf fürs Melken. Stöpsel und ich strecken uns ein bisschen und die letzten Tage hat Tim dann gleich seinen Schoppen verlangt. Dann wird angezogen und mit dem Kinderwagen geht es in den Stall. Da am morgenfrüh noch keine Fliegen rumsurren, kann ich "das Verdeck" des Kinderwagen offen lassen und Tim bestaunt Wolken, Gebäude, etc. und lauscht dem Vogelgezwitscher und der Melkmaschine ;-) meist schaut er sich ein weilchen um und schläft dann nochmal ein. Je nachdem helfe ich meinem Mann noch bei den Kühen oder mache den Pferdestall, besuche die Ziegen kurz auf der Weide und gacker ne Runde mit den Hühnern. So bin ich um 6 Uhr wieder im Haus, Tim schläft im Eingang noch und ich kann gemütlich Frühstücken, etwas aufräumen, etc. Diese Morgenroutine hat sich im Moment schön eingependelt und ich liebe sie :-)

@Tragen: Ich hatte mir ja so vorgestellt, dass mein Kind "auf mir" leben würde und wir viel tragen. Nun ja, Stöpsel mag es im Moment meist nicht, wenn er wach ist will er umherschauen und da er noch zu wenig Stabilität im Nacken hat, wird er beim tragen dabei eingeschränkt. Ihn kann ich aber auch prima auf eine Decke auf den Boden legen und ins jeweilige Zimmer mitnehmen wo ich gerade bin. So beschäftigt er sich auch selber eine weile, fordert Aufmerksamkeit ein oder wird dann schläfrig und will zum einschlafen etwas kuscheln. Draussen ist er, wenn wir auf dem Hof sind, im Kinderwagen und das passt ihm meist auch. Natürlich haben wir auch die Tage wo nichts recht ist ;-)

Bine89
Junior Member
Beiträge: 70
Registriert: Di 19. Jun 2018, 13:30
Geschlecht: weiblich

Re: Frühling/Sommerbabys 2018

Beitrag von Bine89 » Mo 2. Jul 2018, 07:27

@Kanissia
wow du bist ja schon früh auf den beinen diese energie möchte ich auch haben. Mega schön mit eurem Hof da hat der kleine sicher immer viel zu staunen und entdecken und wird sicher nie langweillig. 😍

@Tagesablauf
um halb 7 steht mein mann auf da bleiben wir aber wenn möglich noch liegen und kuscheln einwenig. Wenn wir dann aufschtehen will die kleine den rest vom tag immer nur rumgetragen werden und findet alles andere doof und fängt an zu weinen. Jeden morgen versuche ich aufs neue ihr alles zu zeigen was intressant sein könnte was aber nicht wirklich klappt wenn ich sie mal z.b unter den Spielbogen lege und kurz aufs wc gehe fängt sie an zu weinen aber auf wc möchte ich schon noch aleine gehen. 😄 Also heisst das für mich alles mit kind aufmir erledigen. Am mittag kommt dann meistens mein mann nachhause wo ich sehr froh binn denn ansonste müsste ich immer im stehen essen und so nimmt er sie mir dann ab. Am nachmittag machen wir normalerweise unseren grossen spaziergang und gehen meinen mann besuchen momentan lassen wir dies aber und verschieben es auf den abend da es so heiss ist dafür kommt kann mein mann immer mit.

@me
heute haben wir den Hüftultraschall hoffe ist alles ok bei der kleinen bin einwenig ein sensibelchen und mache mir immer einwenig sorgen möchte ja einfach nur das es der kleinen gut geht.

sara_89
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 17:38

Re: Frühling/Sommerbabys 2018

Beitrag von sara_89 » Mo 2. Jul 2018, 13:12

So, schaffe es auch wieder mal, mich zu melden.

@tragen: ich trage ihn auch ziemlich viel, vor allem wenn ich alleine mit ihm zu hause bin, damit ich die Hände frei habe. Zum spazieren möchte er momentan auch nicht im kinderwagen sein, deshalb nehmen wir da auch meistens das Tragetuch

@tagesablauf: haben wir noch nicht wirklich. So zwischen 6 & 7 stehen wir auf, je nach dem wie ruhig die Nacht war, gehe ich mit dem Kleinen nochmals ins Bett nachdem ich etwas gegessen und den Kleinen gewickelt habe. Am Abend kommt er zwischen 9 & 11 fürs Stillen und nachher bringe ich ihn ins Bett. Je nach Müdigkeit gehe ich dann auch gleich ins Bett oder geniesse noch die ruhige Zeit mit meinem Mann.

@Arbeiten: ich werde ab Februar wieder ca. 40% arbeiten. Verteilt auf 3 Tage. Voraussichtlich wird der Kleine dann 3 Vormittage in die Kita gehen.

@Sport: mache ich bis jetzt nicht gross, muss wegen meiner Rektusdiastase ein wenig aufpassen. Da mir aber meine Hosen bereits wieder passen, muss ich sowieso eher schauen, dass ich trotz stillen nicht zuviel abnehme.
Die 15kg von der SS sind vermutlich fast weg...

@ me: wir waren letzte Woche beim KiA in der 1 Monats Kontrolle. Alles war gut, seit der Geburt hat er gut 1kg zugenommen und ist jetzt gut 5kg schwer und 56cm gross.
ET 8.6.18, erstes Kind

Lilyrose
Member
Beiträge: 382
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 07:18
Geschlecht: weiblich

Re: Frühling/Sommerbabys 2018

Beitrag von Lilyrose » Di 3. Jul 2018, 09:50

@Poffertjes/Beziehung: Ja, ich weiss was du meinst. Nach erstem Kind gabs bei uns auch einige Diskussionen, nach zweitem Kind weniger, aber auch da muss man sich wieder neu finden. Was ich jetzt grad speziell schwierig finde, Zeit für Zweisamkeit. Aber das bessert sicher auch wieder.

@Tragen: draussen trag ich ausschliesslich, drinnen je nach Bedarf. Oft auch zum Hände frei haben oder wenn er es braucht.

@Gewicht: mir spielen eigentlich nicht die Kilos eine Rolle, aber ich fühl mich momentan einfach sehr unwohl in meinem Körper. Aber sollte ich merken, dass es Einfluss auf die Milch nimmt, dann ist Schluss. Stillen werde ich auf keinen Fall meiner Figur zuliebe aufs Spiel setzen. Ich schau jetzt auch, dass ich genug esse. Lass halt vorallem Süsskram weg und esse mehr Salat & Gemüse und versuch mich mehr zu bewegen.

@Schlafen: ist bei uns grad etwas schwierig. Der Kleine schläft extrem unruhig, weiss nicht wieso und die Grosse ist auch kaum ins Bett zu bringen. Gestern hat sie dann auch bei uns geschlafen. Vielleicht müssen wie die momentane Schlafsituation auch nochmal überdenken. Sie will immer beim Baby sein.

@3. Kind: wir sind uns eigentlich schon einig, dass wir doch gerne noch ein drittes hätten. Aber wir haben ja jetzt noch Zeit und können es immer noch überlegen..aber ich glaube das Herz hat schon entschieden.
Bild

Bild

Benutzeravatar
jenni22
Newbie
Beiträge: 41
Registriert: Mo 27. Feb 2012, 12:49
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Winterthur

Re: Frühling/Sommerbabys 2018

Beitrag von jenni22 » Mi 4. Jul 2018, 17:03

Hallo Zusammen.

Hab per Zufall auch hierher gefunden. :D

Wenn ich darf würde ich gerne hier mitschreiben.

Meine kleine kam am 4.Mai auf die Welt. Mit leichten vorwehen ging ich abends um halb 6 ins kh. 22:38 hab ich sie in der Badewanne geboren. War traumhaft schmerzvoll ( welche auch nicht :)) schöne einfache Geburt. Ohne schmerzmittel...

Schreien: im moment schreit unsere kleine viel abends wegen fiesen Bauchkrämpfe. Letzten 2 abenden ganze 5h wach und fast nur am schreien. Hoffe sehr das dies bald zuende geht.

Schlafen: suuuper. Um 11 etwa ruhe bis 2 uhr. Trinken schlafen bis 6 uhr oder auch länger. Danach nochmals trinken windel wechseln und bis 11 Uhr schlafen. Hoffe das bleibt so. Nur ab und zu in der Nacht leichte bauchschmerzen und weinen aber nur sehr selten.

Verhüten: im Moment Kondom. Mein Partner wird sich aber devinitiv unterbinden lassen. Haben nun 4 Kinder. Patchworkfamilie. 2 buben und 2 Mädels.

Drehen: kan meine noch nicht ganz probiert es aber immer mal wieder. Und lachen und glucksen kann sie schon sehr gut.

KiA: waren wir gestern. Impfen. Auuu bis jetzt alles gut ohne fieber. Ist knapp 60cm gross und knapp 5kg schwer.

Lg jenni22
<3 4.MAI.2018 Emely Svenja

Lilyrose
Member
Beiträge: 382
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 07:18
Geschlecht: weiblich

Re: Frühling/Sommerbabys 2018

Beitrag von Lilyrose » Mo 9. Jul 2018, 13:32

Hallo Jenni, herzlich willkommen. Das Schreien kann ganz schön nervenzehrend sein, hoffe für euch ist bald vorüber.

@Nächte: aktuell wieder besser, nachdem wir nochmal ca 1 Woche hatten mit stündlichem wach sein, ist es wieder 1-3x nachts. Allerdings überlege ich mir das Beistellbett wegzustellen, hat bus heute keine Nacht nur darin geschlafen. Da er sich drehen kann, rollt er meist irgendwann zu mir ins Bett :) Und ist definitiv ein Bauchschläfer, er dreht sich nun immer auf den Bauch und ich versuchs auch gar nicht mehr zu verhindern. Und bei der grossen scheints tatsächlich der Mittagsschlaf zuviel zu sein, jedenfalls wenn sie eine gute Nacht hatte.


@Alltag: was macht ihr so tagsüber? Ich bin nicht so die Spielplatzmami und hab auch keine Lust den ganzen Tag zu putzen usw. Habt ihr immer was zu tun? Ich gehe normalerweise täglich auf einen Spaziergang oder auch mal Velotürli, aber das ist ja immer noch nur ein Bruchteil des Tages. Irgendwie muss ich mich da wohl noch etwas finden, wie ich meinen Alltag gestalte.

@Krank: die Grosse hat glaub grad Spitzeblattere, aber nur sehr schwach, der Kleine sollte dank Nestschutz wohl nicht angesteckt werden.
Bild

Bild

Gumseli83
Member
Beiträge: 401
Registriert: Mo 15. Jun 2015, 11:46
Geschlecht: weiblich

Re: Frühling/Sommerbabys 2018

Beitrag von Gumseli83 » Mo 9. Jul 2018, 22:41

@Alltag
Lilyrose, ich kann Dir sehr gut nachfühlen. Wir sind zwar recht oft auf Spielplätzen. Mal sind wir auf dem im Dorf, wir testen aber gerne und oft auch Neue. Unser Grosser liebt es und freut sich immer riesig.

Ich versuche jeden Tag irgendwas zu unternehmen. Meine Joggingrunde plus eine Unternehmung pro Tag, das hilft schon mal einen Grossteil des Tages rum zu bekommen.

Zu tun hätte ich schon, nur sind meine Jungs jetzt nicht so, dass sie mich stundenlang in Ruhe putzen und aufräumen lassen würden. Meist muss ich das dann am Abend so ab 21 Uhr machen wenn sie schlafen.

Aber ich habe schon auch recht grosse Mühe die Tage so zu gestalten, dass sie für mich erfüllend sind.
Bild
Bild

poffertjes
Junior Member
Beiträge: 53
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 09:50
Geschlecht: weiblich

Re: Frühling/Sommerbabys 2018

Beitrag von poffertjes » Di 10. Jul 2018, 13:44

Jenni: willkommen :) ich hoffe auch das Schreien legt sich bald wieder! Ist sicher anstrengend! magst du mir noch deine Daten schreiben?

@Alltag: wir sind viel auf dem Spielplatz damit sich mein Grosser austoben kann. So ist die Stimmung auch besser am Abend. Ich schaue auch, dass wir mind 1x in der Woche etwas mit befreundeten Kindern unternehmen. Sonst bei dem Wetter auch mal gerne im Bassin plantschen. Haushalt ist momentan auch eher schwierig mit Beiden.. der bleibt momentan recht liegen. Mache nur das Nötigste ubd dass auch meistens wenn Beide schlafen.
Wenn ich etwas mit Freunden, welche auch Kindern haben, unternehmen kann fühl ich mich am Abend schon zufrieden. Wenn wir aber den ganzen Tag alleine unterwegs waren bin ich auch etwas frustriert am Abend...

@Nächte: hier auch 1-3x wach. Was ok für mich ist. Aber er ist so unruhig und „ranget“ mega... ich denke er will sich auf den Bauch drehen und das klappt noch nicht.

@Lilyrose: wir haben das Beistellbett auch weg geräumt... er schläft eh nur bei mir. Oje ich hoffe deine Grosse ist bald wieder gesund!
Zeit für Zweisamkeit find ich gerade auch sehr schwierig und ist bei uns leider momentan fast inexistent... ich hoffe das bessert sich bald!

@me: geht ganz gut. Aber ich merke langsam, dass ich mich doch wieder auf die Arbeit freue. Der Kleine hat sich glaub vom Schub erholt. Kann ihn besser mal kurz ablegen. Aber er wird doch auch am liebsten getragen.
Waren am Freitag noch in der Kontrolle. Er bewegt sich gewichts- und grössentechnisch auf der obersten Perzentille. :) ganz wie der Bruder!

poffertjes
Junior Member
Beiträge: 53
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 09:50
Geschlecht: weiblich

Re: Frühling/Sommerbabys 2018

Beitrag von poffertjes » Mi 11. Jul 2018, 11:01

Ganz vergessen zu fragen:
@Bine: wie war der Hüftultraschall? Und wie gehts mit der Tragerei? Wirds auch ein bisschen besser?

Benutzeravatar
jenni22
Newbie
Beiträge: 41
Registriert: Mo 27. Feb 2012, 12:49
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Winterthur

Re: Frühling/Sommerbabys 2018

Beitrag von jenni22 » Do 12. Jul 2018, 15:58

Danke fürs aufnehmen. :)
Meine daten sind: jenni22, 1990, Tochter juni 09, Tochter Mai 18, ZH

Leider ist das bauchweh immer noch da. Und gestern war sie fast ganze 9h wach und immer wieder am schreien nichts hat geholfen. Ab und zu hat sie einen turboschlaf gemacht so 5-10min. Am abend dann immer schreien. Um halb 12 schlief sie dann endlich ein und morgen um halb 7 wieder wach. Hoffe das war eine einmalige sache.

Lg
<3 4.MAI.2018 Emely Svenja

poffertjes
Junior Member
Beiträge: 53
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 09:50
Geschlecht: weiblich

Re: Frühling/Sommerbabys 2018

Beitrag von poffertjes » Sa 14. Jul 2018, 05:41

@jenni: oje.. wie waren jetzt die letzten Tage? Ich hoffe fest für dich der Bauch deiner Kleinen beruhigt sich schnell wieder! Kennst du BiGaia Tropfen?

Benutzeravatar
jenni22
Newbie
Beiträge: 41
Registriert: Mo 27. Feb 2012, 12:49
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Winterthur

Re: Frühling/Sommerbabys 2018

Beitrag von jenni22 » Sa 14. Jul 2018, 20:13

Ja kenn ich und hab ich auch zuhause. Es wird langsam besser. Danke! :)
<3 4.MAI.2018 Emely Svenja

Antworten