Frühling/Sommerbabys 2018

Antworten
Schildi
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: So 1. Apr 2018, 21:33
Geschlecht: weiblich

Re: Frühling/Sommerbabys 2018

Beitrag von Schildi » Fr 7. Sep 2018, 15:21

Hallo!
Mit Mundgeruch kenne ich mich zum Glück nicht aus... ebenso wenig mit Nabelbruch.

@schlafen: bei uns immer noch katastrophal, jeweils zig mal wach und schläft nur an der Brust wieder ein. Ist echt anstrengend. Hoffe es bessert nach diesem Schub 😊

@Struktur: Bei uns hat sich erstmal eingependelt dass wir so zwischen 20 und 20.30 den Kleinen ins Bett bringen und so um 8Uhr wach werden. Sonst macht er am Morgen/Mittag/Nachmittag jeweils noch ein Schläfchen. Meist genau 30minuten und dann ist er wieder wach. Versuche den Mittagsschlaf etwas zu fördern/verlängern.

@uns: haben nun zwei Wochen Ferien, fahren zur Familie vom Mann nach Deutschland, ich freue sooo. Denke dass wir dann nach den Ferien mit Brei und Fingerfood starten werden.
Ab November werde ich dann wieder arbeiten und darauf freue ich mich nun auch schon. Denke dass ich den Ausgleich super finden werde. Bis dahin muss ich aber noch lernen ihn abzugeben 🙈

Liebe Grüsse!

Benutzeravatar
Mira_1988
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: Fr 4. Mai 2018, 14:17
Geschlecht: weiblich

Re: Frühling/Sommerbabys 2018

Beitrag von Mira_1988 » Mi 12. Sep 2018, 16:16

Hallo Mamis

Melde mich auch wieder einmal.

Unsere kleine Maus hat warscheinlich auch einen Schub.
Schläft mehr tagsüber, kann sich nicht selber beschäftigen, reibt sich die füsse ... nachts gehts dann eigentlich recht gut.

Rituale: unsere kleine geht abendd gewöhnlich zwischen 18.30 und 19.30 ins Bett mit Pischi, liedli und kuscheln.
Morgens um 7.00 - 8.00 stehen wir auf ... macht dann morgen, mittag und nami noch einmal ein schläfchen von ca. 30 min - 1h.

Ferien: nächste woche ist es so weit. Wir fahren nach Südfrankreich. Hoffe klappt alles gut. Geht schon besser im Auto.

Wagen: habe noch die Wanne beim Kinderwagen und sie findet es gar nicht kuul, da sie nichts sehen kann. Wechsle nun auf den Sportsitz. Diesen kann ich flach legen und habe gute Gurten. Was denkt ihr ??

Füsse reiben ... was könnnte das sein, wenn sie die füsse so aneinander reibt ? Mit oder ohne socke.
Üsi Bohne 23.05.18

Benutzeravatar
Pistache
Member
Beiträge: 111
Registriert: Fr 4. Apr 2014, 12:27
Geschlecht: weiblich

Re: Frühling/Sommerbabys 2018

Beitrag von Pistache » Di 18. Sep 2018, 13:57

Hallo zusammen, auch von mir wieder mal ein Lebenszeichen!

@Struktur: Bei uns hat es sich mit der Zeit eingependelt, ausgehend vom Bedürfnis der Kleinen. Sie trinkt am abend noch mal vor dem Zubettgehen und schläft meist um ca 19.30 bis 20.15. Durch den Tag schläft sie so wie sies braucht, hängt auch davon ab, wann sie am morgen erwacht. Sind meist 2-3 Schläfli um die 30min, manchmal auch mehr.

@Autofahren: da ich gar nicht gerne Maxi Cosi schleppe, ist sie in den Reboarder vom Bruder gezügelt und er hat ein neues Sitzli gekriegt. Der Bruder ist fast bis 2J rückwärts gefahren.

@Stillen/ Essen: Bei uns schon Mittagsbrei und Nachmittagsbrei, werde bald den Abendgetreidebrei einführen. Dazu noch Stillen. Das stimmt für mich so sehr gut, während der Arbeit pumpe ich noch die Morgenmahlzeit ab. Gestern hat sie mich das erste Mal gebissen, Läck bin ich erschrocken!

@Familienplanung: Bei uns bleibt es bei 2 Kindern. Von unserem Alter her, und dazu kommt, dass es bei uns nicht auf natürlichem Weg geklappt hat. Aber ich merke schon, dass ich etwas wehmütig bin. Das stillen geniesse ich schon noch sehr! Und ich war sooo gerne schwanger, von dem her wäre wahrschenlich auch nach 3 Kindern noch für mehr bereit :roll:
Aber an meiner Geduld muss ich schon so sehr Arbeiten, von dem her passt es für uns. Wir sind sooo froh, dass unsere 2 Kinder den Weg zu uns gefunden haben.

@uns: Die Zeit vergeht soooo schnell, schon ein halbes Jahr ist sie bei uns! Wir sind noch umgezogen, und ich arbeite seit ein paar Wochen wieder. Der grosse Bruder ist grad den Mittagsschlaf am abschaffen, wobei im Moment schlafen beide gerade :)
Mit ihm finde ich es zur Zeit anstrengend, er testet sehr wie weit er gehen kann. Ich habe irgendwie noch keinen guten Weg gefunden, darauf zu reagieren. Es nervt mich selber, wenn ich so hässig reagiere. Habt ihr mir einen guten Tipp?
Die Kleine hat ihre ersten 2 Zähne bekommen und wir haben gar nicht viel davon gemerkt!

Liebe Grüsse, Pistache
Luusbueb 02/16
Chlini Meite 03/18
* im ❤️ 04/17

Benutzeravatar
Pistache
Member
Beiträge: 111
Registriert: Fr 4. Apr 2014, 12:27
Geschlecht: weiblich

Re: Frühling/Sommerbabys 2018

Beitrag von Pistache » Di 18. Sep 2018, 14:00

Sportsitz: unsere war zum Teil auch schon drin. Wenn man ihn flachlegen kann, finden ich es kein Problem. Ich werde es noch ein paar Wochen rauszögern. Ihr gefällt es auch besser da drin. Die Position vom ganzen Körper gefällt mir bei unserem Wagen nicht so, da man ihn zwar runterlegen kann, aber es hat einen Winkel bei den Hüften der gegeben ist.
Luusbueb 02/16
Chlini Meite 03/18
* im ❤️ 04/17

Gumseli83
Member
Beiträge: 401
Registriert: Mo 15. Jun 2015, 11:46
Geschlecht: weiblich

Re: Frühling/Sommerbabys 2018

Beitrag von Gumseli83 » Di 18. Sep 2018, 21:31

Hallo zusammen

@Autofahren
Naja... mal geht es besser mal schlechter. Oft weint er aber schon noch sehr anhaltend wenn wir irgendwo hin wollen. Das zehrt... aber irgendwann wirds dann wohl auch besser.

@Rhythmus
Also die Schlafenszeit um 19 / 19.30 versuchen wir ziemlich strickt einzuhalten. Der Kleine schläft dann auch in den meisten Fällen nach dem Stillen gut ein. Durch den Tag haben wir noch keinen klaren Takt. Meist schläft er 3x 30 Minuten so ziemlich gleichmässig auf den Tag verteilt.

@Stillen/Essen
Ich stille nach wie vor noch voll. Er darf aber vom Tisch mitessen und tut das mit Leidenschaft. Er mag Früchte und Pizzarand...:lol: am liebsten. Er durfte auch mal an einem Stück Räucherspeck vom grossen Bruder saugen - ui, da haben die Äuglein geglänzt! Es gibt Tage da "isst" er bei jeder Mahlzeit mit und an anderen Tagen mag er gar nicht und sitzt dann halt einfach dabei und guckt zu.

@Mobilität
Erst sah es ja danach aus, als ob es diesmal ein etwas trägeres Baby geworden ist... denkste... Er wird nun diese Woche halb jährig und er sitzt seit einer knappen Woche, robbt und seit zwei Tagen sind die ersten Krabbelschritte da. Ausserdem zieht er sich bis auf die Knie hoch. Er fällt natürlich noch ziemlich oft hinten runter, oder mitten aufs Gesicht oder stösst sich sonst wo. Es ist drum grad ziemlich anstrengend.
Auf der anderen Seite kann er nun auch ziemlich lange zufrieden selber rumwursteln und die Welt entdecken - das ist toll.

@neues Hobby
Ich bin grad dabei ein neues Hobby zu entdecken. Meine grossen Männer fahren wie verrückt Velo... ich bin seit über 20 Jahren nicht mehr gefahren und habe es nun wieder versucht - und was soll ich sagen - es macht unheimlich Spass. Wir sind nun dabei mir ein E-Bike zu besorgen, damit wir auch den Anhänger mit den Kids gut mitnehmen können. Grosse Touren sind nicht das Ziel, aber ich finde es toll das ich nun mit kann wenn die beiden zum Bikepark fahren und ich selber kann da prima üben. Schön wäre es wenns dem Kleinsten dann auch gefällt, dann hätten wir ein Familienhobby.

@Zähne
Er zahnt und zahnt und zahnt, aber da ist weit und breit noch nichts in Sicht.

@Grosse Geschwister
Unser Grosser bringt mich ab und an auch so richtig an die Grenzen und es tut mich dann auch total leid wenn ich mal wieder ausgeflippt bin. Finde es je nach Tag (und vorangegangener Nacht) auch total schwierig die Nerven zu behalten.
Auf der anderen Seite macht ers aber immer noch super und hilft mir viel.

@Sportsitz/Kinderwagen
Er mag das Tragtuch und den Fahrradanhänger (den ich als Geschwisterwagen nutze) am liebsten. Dort kann er halt so halb sitzen, sieht mehr und sein Bruder sitzt nebenan. Im Kinderwagen haben wirs auch schon mit dem Sportsitz versucht, aber dort fehlt ihm eindeutig noch die Stabilität und den Seitenhalt, also lassen wird das vorläufig noch.
Bild
Bild

Antworten