Juli-baby 2018

Der Treffpunkt für Mamis in spe mit demselben Entbindungsmonat

Moderator: Minchen

Antworten
Posauni
Junior Member
Beiträge: 74
Registriert: Sa 4. Nov 2017, 15:22
Geschlecht: weiblich

Re: Juli-baby 2018

Beitrag von Posauni » Mo 16. Apr 2018, 19:43

@Pföpfi: ja da hast du recht mit dem Überblick :D. Hoffe deine Sz halten sich in Grenzen und du kannst dich doch etwas erholen in der Nacht. Meine Beschwerden sind auszuhalten. Möchte nicht klagen. Merke aber schon die einen oder anderen. Sage immer, wie eine Schwangere im 9. Monat. D.h. in der Nacht nicht mehr gut schlafen mit Wcgängen, zwischendurch harter Bauch, Kurzatmung, hi und da ein Zwicken, sonstige Sz etc.... Aber wie gesagt: das sind alles ganz normale Sachen. Im Moment ist dies wie gesagt völlig ok. Aber ich weiss, dass es noch ca zwei Monate geht :shock: :D
@manuela82: kann leider auch nicht als pdl einspringen :D . Hoffe für euch, dass ihr bald eine kompetente Person findet!
@Trageberatung: hatte dieses Wochenende eine. Kann es allen empfehlen.

Benutzeravatar
Manuela82
Vielschreiberin
Beiträge: 1247
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 20:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bern

Re: Juli-baby 2018

Beitrag von Manuela82 » Mo 16. Apr 2018, 21:26

@posauni: was ist eine Trageberatung?
08/15, zwei Sternchen im Herzen
Zwei ICSI
5. Kryo-Versuch Feb. '17 pos. -Abbruch :(
7.Kryo Okt. 17 Positiv 🌸
https://lilypie.comBild[/link]

Posauni
Junior Member
Beiträge: 74
Registriert: Sa 4. Nov 2017, 15:22
Geschlecht: weiblich

Re: Juli-baby 2018

Beitrag von Posauni » Mo 16. Apr 2018, 22:08

@manuela82: wir haben verschiedene Tragehilfen angeschaut. Gerade in meinem Fall auch welche geeignet ist für Neugeborene auf den Rücken und gleichzeitig eind vorne.
Es gibt ja unzählige Tragen. Aber die meisten sind für das Kind schädlich und nicht anpasdbar oder für die Mutter einfach nicht bequem. Leider sind dies vielfach solche Tragen, welche es in einem normalen Babyladen gibt.
Fand es deshalb sehr wichtig in eime Beratung zu gehen. Meine Tochter war 4-5Monate nur in der Trage zufrieden und schlief weder im Kinderwagen noch sonstwo.

Benutzeravatar
Pföpfi
Member
Beiträge: 349
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 13:36
Geschlecht: weiblich

Re: Juli-baby 2018

Beitrag von Pföpfi » Di 17. Apr 2018, 09:19

@Manuela, hoffe du kannst und darfst bald einen Gang zurück schalten. Super macht dein GG einen Schritt weiter punkto Renovation. Konnte findet er sich in der werden Vaterrolle langsam zurecht? Oder braucht es noch etwas Zeit?

@Posauni, ah super, hab mich auch für einen angemeldet (Anfang Juli extra für Schwangere). Vor allem das Tragetuch bin ich gespannt. Bin da noch etwas unschlüssig. Meine Kollegin empfand das Tragetuch in den ersten drei Monaten super - der Kleine wurde ihr aber schnell recht schwer, so dass sie jetzt auf eine stabilere Tragehilfe umgestiegen ist.
Dass wo ich schlafe, schlafe ich sehr gut und ist erholsam. Die Schmerzen sind mal mehr mal weniger. Aktuell ist es wieder besser und hoffe, es bleibt so :D.

Benutzeravatar
steffi81
Newbie
Beiträge: 25
Registriert: Mo 20. Nov 2017, 08:15
Geschlecht: weiblich

Re: Juli-baby 2018

Beitrag von steffi81 » Di 17. Apr 2018, 13:02

hoi mitenand!! ich melde mich auch wieder mal! es läuft viel in sachen Vorbereitung bei uns. mein schatz hat eine wand im Kinderzimmer gestrichen. dann sind wir noch am umstreichen von einem regal welches dann im Kinderzimmer einen platz bekommt. wickelkommodenaufsatz haben wir schon zu hause. Kinderwagen steht im laden zur Abholung bereit, babyphone ist mit der post unterwegs und es stehen schon ganz viele taschen mit babykleider bereit, die ich noch waschen werde und dann nach grösse sortieren und einräumen. am samstag gehen wir Wickelkommode und vorhänge kaufen. und dann kommen dann noch wandtattos an die wand. und als letztes folgt dann das Babybett welches wir von freunden bekommen. der Stubenwagen steht schon und das Laufgitter ist auch schon bereit. es läuft :o))))
ich bin mitten im ss-yoga und gymnastikkurs. den hatte ich mir etwas anders vorgestellt. aber dafür sind ganz viele nette Frauen mit denen man sich austauschen kann da! und ich war schon zweimal im geburtsvorbereitungskurs. den finde ich spitze.
nächste Woche ist wieder kontrolle mit grossem Ultraschall. da kommt mein schatz auch wieder mit. für das Spital habe ich mich nun auch entschieden. und sonst geniesse ich jetzt den frühling und staune wie sich mein bauch ab und zu selbständig bewegt. da bin ich immer ganz überwältigt davon. ich spüre das kleine jetzt ziemlich oft und manchmal recht fest. gibt aber auch tage an denen ist nicht so viel los. mühe habe ich nur mit dem Sodbrennen, das macht mich echt fertig. aber ich sage mir immer, wenns nur das ist, dann kann ich damit leben. schlafen kann ich immer noch super. und auch sonst geht's mir prächtig. habe erst ca 6-7 kg zugenommen . arbeiten tue ich immer noch 80% wobei ich noch so viele überstunden und ferientage habe, dass ich jeweils nur 3 tage in der Woche arbeiten muss. das ist echt prima. aber ist mega komisch so langsam die arbeiten ab- bzw zu übergeben. man wird immer weniger gebraucht und einbezogen und daran muss man sich schon noch zuerst gewöhnen finde ich.
wie sieht es so bei euch aus? bin gespannt auf eure berichte und wünsche euch einen tollen Frühlingstag!

Benutzeravatar
Manuela82
Vielschreiberin
Beiträge: 1247
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 20:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bern

Re: Juli-baby 2018

Beitrag von Manuela82 » Di 17. Apr 2018, 13:19

@posauni: ach jetzt verstehe ich. Wusste nur nicht, dass man den schon in der Schwangerschaft machen kann. Ich möchte ein Tragetuch oder ein Kokadi wrap. Auf dem Wochenbett haben wir die Kinder in der Nacht viel im Tragetuch gehabt. Das war sehr praktisch.
Habe gerade geschaut, bei uns würde es auch eine Trageberaterin in der Nähe geben.
@Pöpfi so viel weiter ist er nicht. Er schaut nur für einen Termin mit dem Kollegen, um zu starten. Er freut sich riesig und die Angst hat nun bei ihm auch ein wenig abgenommen. Er will aber nach wie vor zu den Untersuchungen mitkommen. Finde es schön, auch wenn es für mich immer noch ein wenig ungewohnt ist. Kommen eure GG auch mit?
08/15, zwei Sternchen im Herzen
Zwei ICSI
5. Kryo-Versuch Feb. '17 pos. -Abbruch :(
7.Kryo Okt. 17 Positiv 🌸
https://lilypie.comBild[/link]

Benutzeravatar
Manuela82
Vielschreiberin
Beiträge: 1247
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 20:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bern

Re: Juli-baby 2018

Beitrag von Manuela82 » Di 17. Apr 2018, 13:26

@steffi: Wow ihr seit ja echt weit mit den Vorbereitungen. Das mit der Arbeit finde ich auch seltsam. Ich habe bis jetzt immer 100% gearbeitet, auch jetzt noch und doch merke ich, wie auch bei uns immer mehr verteilt wird und auch mehr geplant wird, falls ich nicht mehr da bin. Ich habe letzte Woche einen Termin ende Mai abgemacht, da meinte mein Chef gestern ganz erstaunt, ob ich denn dann überhaupt noch hier sei. Ja das weiss ich auch nicht... aber es ist ein wichtiger Termin und im Notfall muss er ihn halt übernehmen. Er fand es gut, dass ich noch so motiviert sei.
Mein Kleines strampelt zur Zeit auch mehr und ist mehr wach. Ich geniesse es sehr.
08/15, zwei Sternchen im Herzen
Zwei ICSI
5. Kryo-Versuch Feb. '17 pos. -Abbruch :(
7.Kryo Okt. 17 Positiv 🌸
https://lilypie.comBild[/link]

Posauni
Junior Member
Beiträge: 74
Registriert: Sa 4. Nov 2017, 15:22
Geschlecht: weiblich

Re: Juli-baby 2018

Beitrag von Posauni » Di 17. Apr 2018, 13:54

@steffi81: da seit ihr ja voll dran. Bin froh, dass wir das Thema mit den Kleidern nun endlich fertig haben. Habe, glaube ich, noch nie so viel gewaschen wie in den letzten drei Wochen :D
@manuela82: eine Trageberatung in der Ss geht tip top. Sogar mit meinem Bauch war es noch möglich, da die Neugeborenen eigentlich über dem Ss-Bauch gebunden werden. Die sind ja noch nicht so gross. Sogar Tandemtragen ging. Bin nun motiviert, dies dann sofort auszuprobieren wenn die Twins auf der Welt sind. Bin gespannt, ob das Tragen auf dem Rücken immer noch gut geht :roll:

Benutzeravatar
Pföpfi
Member
Beiträge: 349
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 13:36
Geschlecht: weiblich

Re: Juli-baby 2018

Beitrag von Pföpfi » Mi 18. Apr 2018, 11:31

@Steffi, huii bei euch läuft ja einiges :). Hab bis zum letzten Untersuch mein Start-Gewicht um 600 g noch nicht erreicht, obwohl der Bauch fleissig am wachsen ist. Muss aber auch sagen, ich bin nicht schlank und hatte vorher schon meine Rundungen ;). Denke das wird sich aber bestimmt noch ändern.
Beim arbeiten bin ich an den Vorbereitungen für die Übergabe Mitte/Ende Mai. Da ich alles noch schriftlich verfassen muss. Es kommt mir schon auch etwas komisch vor, aber freu mich sehr, wenn ich all diese Sachen weiter geben konnte, um für mich etwas runter fahren zu können.

@Manuela, ja mein GG kommt mit, sofern es sein Schichtplan zulässt. Dieser kann sich schnell mal ändern. Hab Morgen meinen Zuckertest und dort wird er nicht mitkommen. Dazu arbeitet er genau in dieser Zeit. Werde aber schauen, dass er beim nächsten Mal wieder mitdabei ist, er war von Anfang mega begeistert und werde seine leuchtenden Augen niemals vergessen, als wir unser kleines zum ersten Mal auf dem Ultraschall sehen konnten. Es ist sehr schön, dass ich diesen Moment mit ihm teilen durfte und schätze dies sehr.

@Posauni, bin mal gespannt, wie mein Kurs sein wird.

@Bauchbewohner: ist euer kleines auch so aktiv? Hab den Eindruck, dass es sich den Platz förmlich frei boxt (von Morgen bis Abends). Teils ist sehr angenehm, handkehrum wurde es auch schon recht unangenehm.

Benutzeravatar
lexylicious94
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: Di 20. Feb 2018, 23:02
Geschlecht: weiblich

Re: Juli-baby 2018

Beitrag von lexylicious94 » Mo 23. Apr 2018, 10:50

@manuela, toll das dein GG sich nun ein wenig mehr freuen kann! Mein Partner kommt zu jeder Untersuchung mit insofern er kann. zum zuckertest ist er jedoch nicht mitgekommen, das fand ich auch nicht nötig.

@steffi wir sind auch mitten in den Vorbereitungen:D

Kinderzimmer: Bei uns ist dieses Wochenende einiges geschehen:D wir haben nun das Kinderbett und den Stubenwagen! auf den bin ich besonders Stolz, da schon mein Grossvater darin lag als baby! und er ist wirklich wunderschön! Das Kinderbett ist sogar mein Kinderbett in welchem ich als Baby schon lag. Es ist echt toll, wenn diese Stücke noch in der Familie vorhanden sind und weiterhin genutzt werden können. Wir freuen uns jetzt schon riesig unser kleines dann darin schlafen zu legen! Meine Mutter hat uns auch gleich noch einige Dinge fürs Baby geschenkt...ein tolles Badetuch und viele Kleider... wir wissen gar nicht wohin damit:D erstmal müssen wir noch eine Kommode kaufen um all die tollen Dinge zu verstauen.
Mitte Mai kommen noch zwei Freunde vorbei und malen eine Wand des Kinderzimmers an. Das wird auch toll werden.

Und ich habe noch erfahren das ich anfangs Juni eine Babyshower geplant bekommen habe von einer guten Freundin! Bin gespannt was der Tag mit sich bringen wird und wer Sie eingeladen hat.

Schön das es bei euch allen so weit auch vorwärts geht mit dem 'nesten' ;;) ich finde es einfach toll, weil man sich immer noch ein bisschen mehr auf den Bauchbewohner freuen kann:D

So langsam wird es jedoch warm und ich merke das ich nicht mehr so schnell laufen kann wie ich gerne möchte.
bin nun auch schon in der 30. Woche:D

Freue mich jedoch auf die vielen sonnigen Stunden die ich noch zu zweit mit meinem Partner verbringen kann.

Wünsche euch allen tolle und sonnige Tage und hoffe euren Kleinen geht es gut!

grüessli

(sorry für den langen Post) :)

Benutzeravatar
Manuela82
Vielschreiberin
Beiträge: 1247
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 20:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bern

Re: Juli-baby 2018

Beitrag von Manuela82 » Mo 23. Apr 2018, 16:36

Hey lexy: meine Mutter macht auch einen Stubenwagen bereit, wo meine Grossmutter, ihre Kinder, wir und meine Nichte schon drin waren. Toll.
Nächsten Samstag gehe ich endlich einen Kinderwagen kaufen, zusammen mit meiner Schwiegermutter. Sie hat am Wochenende meinem Mann ein wenig Beine gemacht.
Me: ich habe morgen noch eine Abschlussprüfung zum abnehmen. Hatte schon letzte Woche eine und das war sehr anstrengend. Hatte danach drei Tage Ödeme in den Fussgelenke.
08/15, zwei Sternchen im Herzen
Zwei ICSI
5. Kryo-Versuch Feb. '17 pos. -Abbruch :(
7.Kryo Okt. 17 Positiv 🌸
https://lilypie.comBild[/link]

Benutzeravatar
Pföpfi
Member
Beiträge: 349
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 13:36
Geschlecht: weiblich

Re: Juli-baby 2018

Beitrag von Pföpfi » Mo 23. Apr 2018, 17:10

@lexi es geht mir ähnlich - geniesse die Zweisamkeit mit meinem GG auch sehr. Bin ebenfalls heute in der 30. SSW angekommen. Die Zeit läuft mega schnell. Übrigens, erhalte auch den Stubenwagen, welcher schon über mehrere Generationen geht und finde dies auch mega toll. Meine Grossmutter, Eltern sowie meine Geschwister und ich waren alle dort drin.

@Manuela, huii das ist aber auch nicht schön mit den Ödeme. Geht es von der Arbeitssituation her etwas besser bei dir?

@me, sitze gerade hundemüde hinterm PC und bin froh, wenn ich Feierabend habe. Der Zuckertest viel unauffällig auf und meinem kleinen Schatz geht es wunderbar. Einzig, es hat sich gedreht, so dass der Kopf jetzt oben ist. Hoffe es dreht sich dann rechtzeitig wieder mit dem Kopf nach unten.

Wie sehen eure aktuellen Kindslagen aus?

Benutzeravatar
lexylicious94
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: Di 20. Feb 2018, 23:02
Geschlecht: weiblich

Re: Juli-baby 2018

Beitrag von lexylicious94 » Di 24. Apr 2018, 11:12

ist das nicht toll, wenn man weiss das das teil schon so viele generationen überlebt hat?^^ich hoffe nun einfach uns überlebt er auch noch :P

Kindslage kann ich nicht so genau sagen, erst am freitag wieder US, aber ich glaube mittlerweile liegt es mit dem kopf nach unten, es hat jetzt auch keinen platz mehr um gross saltos zu machen. dafür wellt sich jeden abend mein bauch und mein partner ist ganz fasziniert haha =D

beeri86
Junior Member
Beiträge: 67
Registriert: Mo 6. Nov 2017, 13:44
Geschlecht: weiblich

Re: Juli-baby 2018

Beitrag von beeri86 » Di 24. Apr 2018, 16:10

Kinderzimmer: Wir haben gestern Bettchen und Wickelkommode aufgebaut. Stubenwagen fehlt uns noch, aber da baut mein Mann selber einen! :) Ich hätte auch gerne jenen gehabt, in dem ich schon gelegen bin, aber der wird in der Verwandschaft schon gebraucht. Aber selber eine neue Tradition schaffen finde ich auch sehr schön.

Kindslage: Ich war gerade bei FA. Das Baby liegt mit dem Kopf nach unten. Offenbar drehen sie sich ab jetzt eher nicht mehr zurück (30+2). Wenn der Kopf oben wäre, wäre die Wahrscheinlichkeit aber sehr gross, dass es sich noch drehen würde. So hat er mirs zumindest erklärt. Auch sonst ist alles gut. Das Kleine wiegt ca 1500g und ist 41cm lang. Bin einmal mehr happy, dass alles gut ist :)

Me: Ich bekomme Stützstrümpfe, muss diese aber nur für die Fahrt in die Ferien anziehen, ansonsten nicht. Bin grad froh :mrgreen: Und ich bin immer noch wahnsinnig müde, aber da alle meine Werte super sind, kann man wohl einfach nichts machen... Der FA meinte, ich solle es als zeichen meines Körpers sehen, alle ruhiger anzugehen und nichts zu forcieren.

Benutzeravatar
Manuela82
Vielschreiberin
Beiträge: 1247
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 20:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bern

Re: Juli-baby 2018

Beitrag von Manuela82 » Di 24. Apr 2018, 20:33

@Kindslage: habe am Montag nächster US. Bin jetzt 27 +5.
08/15, zwei Sternchen im Herzen
Zwei ICSI
5. Kryo-Versuch Feb. '17 pos. -Abbruch :(
7.Kryo Okt. 17 Positiv 🌸
https://lilypie.comBild[/link]

Benutzeravatar
Manuela82
Vielschreiberin
Beiträge: 1247
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 20:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bern

Re: Juli-baby 2018

Beitrag von Manuela82 » So 29. Apr 2018, 22:56

Hey habe mal eine Frage. Mein Bauch wird mehrmals am Tag hart. Z.B. beim Aufstehen, Gehen oder wenn ich länger stehe etc. Zudem ist mir aufgefallen, dass sich der Bauch seit gestern leicht nach unten neigt. Ist das normal?
08/15, zwei Sternchen im Herzen
Zwei ICSI
5. Kryo-Versuch Feb. '17 pos. -Abbruch :(
7.Kryo Okt. 17 Positiv 🌸
https://lilypie.comBild[/link]

Benutzeravatar
Pföpfi
Member
Beiträge: 349
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 13:36
Geschlecht: weiblich

Re: Juli-baby 2018

Beitrag von Pföpfi » Mo 30. Apr 2018, 11:00

Hallöchen Zusammen

Hoffe ihr hattet alle ein wunderbares Weekend B).

@Lexylicous, ja das ist wirklich riesig schön und hoffe auch sehr, dass dieser die neue Generation genauso gut übersteht. Super, hoffe der Kopf bleibt brav unten von eurem Schatz ;).

@Beeri, oh wow, das ist ja toll. Ja die lieben Stützstrümpfe, ich darf schon länger welche den ganzen Tag tragen (Prophylaktisch, wegen meiner erhöhten Gefahr auf Thrombose). Es geht wirklich sehr gut falls du einen Tipp brauchst, einfach melden ;).

@Manuela, mein Bauch ist vor allem in den Wachstumsschüben auch sehr viel hart und erst wenn ich mich hinlege, wird er etwas weicher. So zwischendurch gehört es sicher mal dazu, aber wenn es länger anhält, würde ich an deiner Stelle bei der Hebamme oder FA melden.

@me, Gestern Abend hatte ich im Oberbauch mega schmerzen und der ganze Bauch war über den Tag immer wieder recht hart. Hab mich viel früher als sonst ins Bett gelegt. Hab seit heute Morgen das Gefühl, dass mein Bauch wieder grösser wurde und gehe mal davon aus, dass dies ein Wachstumsschub war. Ich sehe meine Hebamme zum Glück am Samstag, werde sie da auch fragen, wie viel und häufig dass es vorkommen darf. Sonst muss ich wohl früher als ich vorgesehen habe mein Arbeitspensum runterschrauben (arbeite immer noch volle 100 %).

@Termine, wir haben diese Woche so einige Termine. Morgen Abend werden wir das zweite Spital besichtigen. Bin sehr gespannt. Am Samstag haben wir bereits den Geburtsvorbereitungskurs und so langsam hab ich das Gefühl, dass der Endspurt schon bald vor der Türe steht - die Zeit vergeht mega schnell.

Benutzeravatar
Sommerwunder
Junior Member
Beiträge: 69
Registriert: So 6. Jul 2014, 14:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Luzern

Re: Juli-baby 2018

Beitrag von Sommerwunder » Mo 30. Apr 2018, 11:59

@Manuela: Hab die Problematik letzte Woche mit meiner FÄ besprochen. Sie sagte 3 bis 5 mal am Tag wären okay. Da ich deutlich drüber liege muss ich mich jetzt schonen, täglich Magnesium und nen pflanzlichen Wehenhemmer nehmen. Bisher war das ganze glücklicherweise ohne Zervix-Auswirkungen. Würde es lieber abklären lassen, wenn es zu viel wird.
Bild

Benutzeravatar
Manuela82
Vielschreiberin
Beiträge: 1247
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 20:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bern

Re: Juli-baby 2018

Beitrag von Manuela82 » Mo 30. Apr 2018, 13:53

@pföpfi hoffe es geht dir wieder besser.
@sommerwunder danke für deine Antwort
Me: hatte heute sowieso eine Kontrolluntersuchung, resp. ein US. Der Kleinen geht es gut, sie ist 1100g schwer. Sie hat sich nun nach unten gedreht. Wegen den Waden und Zehenkrämpfen bekomme ich nun Magnesium und auch wegen dem harten Bauch. Ich habe das etwa 10x am Tag, aber mein FA meinte das normale Übungswehen sind. Wir haben noch die Geburt angesprochen, da ich nämlich eine riesen Angst davor habe. Also nicht wegen den Schmerzen, sondern, dass dem Kleinen etwas passiert.
08/15, zwei Sternchen im Herzen
Zwei ICSI
5. Kryo-Versuch Feb. '17 pos. -Abbruch :(
7.Kryo Okt. 17 Positiv 🌸
https://lilypie.comBild[/link]

Benutzeravatar
Pföpfi
Member
Beiträge: 349
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 13:36
Geschlecht: weiblich

Re: Juli-baby 2018

Beitrag von Pföpfi » Mo 30. Apr 2018, 17:16

@Manuela, danke heute geht es mir besser als gestern. Merke aber gerade, wie der Bauch vom nichtstun hart wurde. Hoffe es geht bald wieder vorbei. Ist das zweite Mal heute. Hab noch eine Sitzung heute Abend, welche garantiert nicht kurz wird :(. Hast du nebst dem FA auch mit einer Hebamme Kontakt? Sie kann dir bestimmt auch sehr gut helfen, was deine Ängste betrifft. Ich bin heilfroh, hab ich eine Hebamme, die jederzeit für mich da ist, wenn ich sie brauche und kann es nur Empfehlen.

Antworten