nov.baby 2018

Der Treffpunkt für Mamis in spe mit demselben Entbindungsmonat

Moderator: Minchen

Antworten
Föchsli85
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: Fr 16. Mär 2018, 11:21
Geschlecht: weiblich

Re: nov.baby 2018

Beitrag von Föchsli85 » Fr 11. Mai 2018, 21:18

@tinca: Das tut mir Leid, finde es jedoch super das du so positiv denkst. Drücke dir ganz fest die Daumen dass du bald Entwarnung bekommst.

@juhu1987: Hattest du frisches Blut und hat es mittlerweile aufgehört? Da ich eher ängstlich bin und gemäss FA eine nicht so optimale Blutgruppe habe würde ich morgen zur Vorsichtig im Spital vorbei oder zumindest sicherlich mal im Spital anrufen und deine Situation schildern.

Glücklichi
Member
Beiträge: 105
Registriert: Mi 16. Dez 2015, 11:57

Re: nov.baby 2018

Beitrag von Glücklichi » Fr 11. Mai 2018, 23:48

liebe Juhu

falls du bei der Blutgruppe nebst A/B /O oder was auch immer "rhesus negativ" bist oder deine Blutgruppe nicht kennst, solltest du sicher schon morgen zum FA. Denn im Fall rhesus negativ bekommst du bei Blutungen eine wichtige Spritze (muss wohl innerhalb von 72h sein). Das war bei mir in dieser Schwangerschaft auch so. Sonst gibts diese spezielle Antikörper Spritze erst gegen Ende der Schwangerschaft (nur bei den rh negativen)

Und sonst kannst du ja einfach mal anrufen und auf dein Gefühl hören.

Liebe Grüsse
Glücklichi

juhu1987
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: Di 20. Mär 2018, 13:39
Geschlecht: weiblich

Re: nov.baby 2018

Beitrag von juhu1987 » Sa 12. Mai 2018, 13:59

Liebe Glücklichi und Föchsli85
Ich habe eurem Rat gefolgt und einfach mal dem KH angerufen. Ich konnte zur Sicherheit einen US machen. Sie konnten eine tiefliegende Plazenta feststellen und somit kann es sein das ich während der SS immer mal wieder blute.

Ibo
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Fr 16. Mär 2018, 17:54

Re: nov.baby 2018

Beitrag von Ibo » Mo 14. Mai 2018, 07:47

Guten Morgen miteinander.

@Müdigkeit: Meine Müdigkeit hat mich auch fest im Griff, aber bei mir wurde jetzt ein Eisenmangel festgestellt und diesem wird nun entgegen gewirkt. Bin also gespannt ob ich dann einen Unterschied merke....

@Tinca: Ich wünsche dir für den morgigen Ultraschall alles Gute und ein Gutes Ergebnis. Oder wisst ihr zwischenzeitlich schon mehr? Hoffe sehr auf ein gutes Ergebnis

@juhu1987: Mir ging es mit den Blutungen ähnlich. Hatte kurz vor dem ETT Abends auch plötzlich eine kurze Blutung. (Rotes Blut) Bin dann am nächsten Tag zum FA, mit dem Baby zum glück alles i.O.
Er hatte dann auch gesagt das es entweder ein Hämatom sein konnte oder auch weil die Plazenta noch tief liegt...
Aber der Schock war im ersten Moment riesig :shock:

@all: Wann habt ihr so die nächsten Termine? Und wissen in eurem Unfeld alle schon Bescheid über die Schwangerschaft?

Liebe Grüsse an alle

Benutzeravatar
Tinca
Newbie
Beiträge: 44
Registriert: Mi 11. Dez 2013, 20:06
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: nov.baby 2018

Beitrag von Tinca » Mo 14. Mai 2018, 11:06

Ich danke euch allen. Auch wenn ich denke, dass alles ok sein wird, bin ich doch etwas nervös. Freitag wurde ja das Blut für den Test abgenommen und ich hab es direkt danach zur Post gebracht. Dauert wohl ca 5 Arbeitstage, bis ich das Ergebnis hab. Und ich denke, falls etwas nicht stimmt, würde man das evt auch schon im Ultraschall morgen sehen.

@Müdigkeit: Ich bin auch extrem müde, aber es liegt bei mir auch am Eisenmangel und ich hoffe sehr, dass ich die Wirkung der Tabletten bald merke. Dazu bin ich total antriebslos und die Wohnung versinkt im Chaos. Das bisschen Energie, das ich habe, versuche ich meinen Kindern zu widmen.

Bei mir im Umfeld wissen es schon fast alle. Meine Grossmutter wollte ich aber erst einweihen, wenn ich das Ergebnis vom Bluttest habe.
Mein nächster planmässiger Termin wäre am 06.06., aber ich darf ja morgen noch mal zum Babywatching und wer weiss, was noch kommt. Ich kenne das ja schon aus der 2. SS, dass nichts so kommt, wie geplant und es sogar spontan dazu kommen kann, dass man ne halbe Nacht im Spital verbringt, damit man ne Antikörper (Windpocken) transfusion bekommen kann. Für die SS hab ich mir jetzt deshalb auch vorgenommen, dass ich mir erst Sorgen machen werde, wenn irgend ein "negativer" Verdacht bestätigt ist. Letzte SS hab ich mir so viele unnötige Sorgen gemacht und es ist alles gut gekommen.

Föchsli85
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: Fr 16. Mär 2018, 11:21
Geschlecht: weiblich

Re: nov.baby 2018

Beitrag von Föchsli85 » Mo 14. Mai 2018, 15:59

@juhu1987: Finde ich gut warst hast du im KH angerufen. Jetzt bist du sicher beruhigter wenn du weisst woher die Blutung gekommen ist. Hoffe das weiterhin alles gut läuft.

@Tinca: Ich hoffe fest für die das die paar Tage bis du das Ergebnis bekommst schnell rum gehen und du bald Entwarnung bekommst.

Mein Umfeld weiss mittlerweile über die Schwangerschaft bescheid. Als ich es auf der Arbeit kommuniziert habe, ging es allgemein ziemlich schnell rum und wir erhielten Gratulationen von Leuten welche wir noch gar nicht informiert hatten.

Ich habe mich entschieden meinen FA zu wechseln, somit habe ich den nächsten Termin beim neuen FA am Ende der nächsten Woche. Ansonsten hätte ich Ende Juni zum zweiten grossen Ultraschall einen Termin gehabt.

Tiini
Newbie
Beiträge: 38
Registriert: So 19. Jun 2016, 17:38

Re: nov.baby 2018

Beitrag von Tiini » Mo 14. Mai 2018, 20:30

Huhu und einen Guten Abend
Mein Freund hat die SS gestern seiner Mutter bekannt gegeben. Jetzt wird es schnell gehen, also meine Schwägerin hat mir heute schonmal gratuliert...
@Müdigkeit ich bin extrem müde, aber ja das wird auch an den Schlaflosennächte liegen. Dank meiner Tochter die leider immer noch nicht schläft in der Nacht und zur zeit auch noch um 6 Uhr Tagwach hat o.O
Nächstwr FA Termin 11.6

juhu1987
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: Di 20. Mär 2018, 13:39
Geschlecht: weiblich

Re: nov.baby 2018

Beitrag von juhu1987 » Mo 14. Mai 2018, 21:48

@Termin Mein nächster Termin ist am 25.6.
@Informieren wir haben vergangenes Wochenende die Familien informiert

Glücklichi
Member
Beiträge: 105
Registriert: Mi 16. Dez 2015, 11:57

Re: nov.baby 2018

Beitrag von Glücklichi » Mo 14. Mai 2018, 21:49

Hy dir Liebe

Ha hüt ändli min US gha. Alles paletti.

Mi Ma hets uf Facebook postet u i mis Whatsappprofil apasst. U de ha i no di witteri Familie u d Arbeitskollege informiert. Mit dere Technologie geits würkli mega schnell... Diä Nahe heis eh scho gwüsst.

U natürlich hei mirs üse Mädels gseit.
Die Grösseri mit 3 isch soo süess:
Si het mis Büchli gstrichlet u gmüntschelet u Liedli vorgsunge.

@Müdigkeit
Ich glaube dank Multivitaminpräp. bin ich sogar weniger Müde als sonst. Juhuu

Liebe Grüsse


Ps. Sorry für den grösstenteils CH-deutschen Post

Benutzeravatar
Tinca
Newbie
Beiträge: 44
Registriert: Mi 11. Dez 2013, 20:06
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: nov.baby 2018

Beitrag von Tinca » Di 15. Mai 2018, 13:50

Ich hab schon das Ergebnis vom Bluttest und heute war ja noch mal ein Ultraschall. Mit dem Kleinen ist alles in Ordnung und es wird ein Junge.

Föchsli85
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: Fr 16. Mär 2018, 11:21
Geschlecht: weiblich

Re: nov.baby 2018

Beitrag von Föchsli85 » Di 15. Mai 2018, 16:32

Oh Tinca das sind ja super Neuigkeiten. Freut mich riesig für euch. Bist die erste mit einem Outing von uns ;)

Nyla
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: Di 27. Mär 2018, 11:28
Geschlecht: weiblich

Re: nov.baby 2018

Beitrag von Nyla » Mi 16. Mai 2018, 10:58

@ Tinca: Oh, so schön, das freut mich für dich!

Eine Frage an euch: bin jetzt in der 14ssw und habe seit ein paar Tagen nach längerem Sitzen (bei Arbeit) plötzlich wieder Brechreizattacken..übergeben muss ich mich aber nie..habt ihr das auch noch?Dachte das sei jetzt endlich vorbei :roll: ..
Hatte gestern Abend plötzlich das Gefühl ein kleines Ploppen zu spüren, vielleicht wars ja das Kleine?!Bei meiner Tochter habe ich erste Bewegungen erst so in der 18. Woche gemerkt..mal schauen..

Hoffe es geht euch sonst allen gut!Wünsch euch allen einen schönen Tag!

Tiini
Newbie
Beiträge: 38
Registriert: So 19. Jun 2016, 17:38

Re: nov.baby 2018

Beitrag von Tiini » Mi 16. Mai 2018, 11:30

@Tinca Härzliche Gratulation zum Jungen

Habt ihr alle den ETT gemacht, mit den Tests?
Wir hatten einen normalen US. Mehr werde ich auch nicht machen.

Ich bin echt genervt. Und will mich nicjt beruhigen, obs an den Hormonen liegt...
mein Freund hat gestern Nacht das USBild in seinen WhattsApp Status getan. Was ich einfach sehr Egoistisch finde. Am Sonntag haben wirs seinen Eltern gesagt. Ich hätte es MEINEN Eltern auch gern persönlich gesagt und nicht durch sein WA!

Glücklichi
Member
Beiträge: 105
Registriert: Mi 16. Dez 2015, 11:57

Re: nov.baby 2018

Beitrag von Glücklichi » Mi 16. Mai 2018, 13:16

Hallo

@Tini
Oje. Da hat er nicht ganz zu Ende studiert und war wohl einfach so stolz auf das Baby. So ne Seich, du Armi..
Hast du mit deinen Eltern jetzt noch persönlich gesprochen und Babytalk betrieben? Sie freuen sich ja sicher mit dir und reden gerne mit dir über Schwangerschaft u Baby.
Wir habens meinen gesagt als ich wegen der Blutung ins Spital musste. So a la "ich bin schwanger aber vielleicht habe ich es verloren und deshalb muss ich ins Spital und ihr müßt bitte die Kids hüten..." Auch nicht so das wahre :wink:

@ETT Hatten nur den US.

@Tinca
Hoffe es wird wieder besser. Könnte das schon Sodbrennenähnliches sein?
Mir ist jetzt immer noch manchmal etwas lau (Anfang 14SSW)
Kann gut sein das du das Kleine schon spürst!
Meine FA hat gemeint beim zweiten spürens manche schon in der 13 SSW.

@me
Ich habe plötzlich gerne Bratwurst. Auf Grillierts ist mir als Fleischliebhaberin die Lust vergangen. Aber Bratwurst (was mir nach 2,3 Bissen normalerweise ablöscht) mag ich jetzt gerne. Und Saures lieb ich auch.

Benutzeravatar
kiafly
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: So 8. Apr 2018, 11:08
Geschlecht: weiblich

Re: nov.baby 2018

Beitrag von kiafly » Mi 16. Mai 2018, 19:35

Hallo zusammen :D

Hoffe es geht euch allen gut!
@ETT: wir haben den ETT gemacht mit dem Bluttest (derjenige, der von der KK bezahlt wird).

@Tinca: Bei mir ist die Übelkeit auch noch da... Habe teilweise sogar das Gefühl sie sei in den letzten Tagen nochmals etwas stärker geworden. Ich befürchte schon, dass ich zu denjenigen paar Leuten gehöre, die 9 Monate lang das Vergnügen damit haben :|

@me: Kennt sich jemand von euch mit Laufsport während der SS aus? Meine FA meinte, ich solle unbedingt weiter joggen, einfach nicht übertreiben, keine Wettkämpfe etc. Hab das bis anhin so gemacht und es war immer gut. Doch heute hatte ich plötzlich so einen Druck und Ziehen im Unterleib gespürt während dem joggen. Der ist nun auch nicht ganz verschwunden. Er kommt und geht. Irgendwie beunruhigt mich das leicht :oops:

juhu1987
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: Di 20. Mär 2018, 13:39
Geschlecht: weiblich

Re: nov.baby 2018

Beitrag von juhu1987 » Mi 16. Mai 2018, 21:54

@Tiini Ich kann dein genervt sein verstehen. Es würde mich auch extrem ärgern. Man darf einfach nicht vergessen wie riesig der Partner sich freut.

shakra
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: Do 29. Mär 2018, 16:24
Geschlecht: weiblich

Re: nov.baby 2018

Beitrag von shakra » Mi 16. Mai 2018, 22:21

@joggen in der SS: wenn du vorher bereits regelmässig gelaufen bist, in es in der SS absolut kein Problem weiterzumachen wenn du sonst keine Komplikationen hast. Ich laufe aktuell 2-4x die Woche, in der ersten SS gings sogar bis fast am Schluss - natürlich mit stark angepasstem Tempo und Blick auf den Pulsbereich.
Wenn es sich aber während dem laufen nicht gut anfühlt: unbedingt auf den Körper hören und aufhören. Ich hab auch solche Tage an denen es nicht geht. Nicht entmutigen lassen und einfach wieder probieren :-) Der Körper sagt/zeigt einem sehr gut was drin liegt und was nicht, man muss nur auf ihn hören. Als Alternativtraining geh ich dann eine Runde aufs Spinningbike oder den Crosstrainer (= viel weniger Belastung für Gelenke/Bauch etc.)

Benutzeravatar
kiafly
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: So 8. Apr 2018, 11:08
Geschlecht: weiblich

Re: nov.baby 2018

Beitrag von kiafly » Fr 18. Mai 2018, 06:50

Danke Shakra! Das klingt ja ganz gut. Ich werde es heute wieder wagen und hoffe, dass mir der Körper das Ok dazu gibt 8)

shakra
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: Do 29. Mär 2018, 16:24
Geschlecht: weiblich

Re: nov.baby 2018

Beitrag von shakra » Fr 18. Mai 2018, 08:45

Hoffe ich auch für dich :) Habs heute auch noch auf dem Plan wenn mein Mann nicht so spät von der Arbeit kommt (sonst bin ich jeweils schon wieder zu müde ;-))

Tiini
Newbie
Beiträge: 38
Registriert: So 19. Jun 2016, 17:38

Re: nov.baby 2018

Beitrag von Tiini » Sa 19. Mai 2018, 13:35

@kiafly umbedingt. Bewegung in der SS ist wichtig. Hier gilt so lange du dich Wohlfühlst darfst du. Evt laufstrecke oder tempo anpassen.
In meiner ersten SS hab ich 100% gearbeitet und bin bis vor weihnachten (januar baby) regelmässig ins Fitnessstudio gegangen. Und ich wahr froh drum, ich hatte nie rücken oder ishias beschwerden...

Antworten