Märzlis 2019

Der Treffpunkt für Mamis in spe mit demselben Entbindungsmonat

Moderator: stella

Antworten
Benutzeravatar
muraki
Member
Beiträge: 188
Registriert: Di 4. Jun 2013, 13:08
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2019

Beitrag von muraki » Fr 9. Nov 2018, 12:44

Hallo zusammen

Hier ist es tatäschlich ruhig geworden. Ich bin definitiv mehr auf FB anzutreffen wie hier.

Mein Bauch ist dick und rund, und ich spüre es auch, vorallem Abends. Am Montag haben wir dann den Organscreen und die Hälfte der Zeit ist schon durch.. die Zeit läuft so wahnsinnig schnell.

Ich kämpfe immer noch mit dem Sodbrennen aber zum Glück gibts etwas Linderung durch Milch und viel Trinken.

Sonst eher ruhig hier.
hätten dich gerne in den Armen gehalten *06.13 / *05.15 / 07.16 (eins von 2)
Bild

Benutzeravatar
mala_ina
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Di 9. Okt 2018, 15:57
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2019

Beitrag von mala_ina » Mi 14. Nov 2018, 08:10

Guten morgen zusammen,

@lea87: das mit dem juckenden Bauch kenn ich, obschon ich mich auch 1x täglich einöle/creme. Auch wenn ich's noch zu früh finde, haben wir nun doch schon einiges fürs Baby besorgt: Bettchen, Wickelkommode, Autositz und Kinderwagen. Aufgebaut wird dann Ende Dezember. Weiss ja nicht ob ich im Jan/Feb noch mag :wink: Kleider für's Baby hab ich bis jetzt praktisch noch nichts gekauft, bekommen sicher vieles geschenkt am Anfang. Aber muss zugeben werde fast jedesmal schwach wenn ich was sehe das süss aussieht :D

@Baby spüren: bin mir nicht sicher ob ich das Baby zwischendurch spüre oder nicht.. hab das Gefühl wenn ich Abends im Bett liege dann fühl ich was, aber vielleicht ist's auch nur Einbildung :roll:

@Organscreening: Lea87 und Muraki--> Wie wars beim Organscreening??? Bei uns ist's heute Abend endlich soweit, 5 Wochen kamen uns jetzt ewig lange vor...


@me: Ansonsten fühle ich mich super wohl, Bauch wächst :) ich bring die Jeans schon länger nicht mehr zu :o
aber stört mich nicht sonderlich :wink: Ich merke allerdings jetzt schon das ich viel öfters Pipi muss, wenns jetzt schon so ist, wie wird's dann erst in 2-3 Monaten sein.. kennst das sonst noch jemand?

Ich wünsche allen eine gute Woche.
Liebe Grüsse
mala_ina

Lea87
Newbie
Beiträge: 33
Registriert: Fr 13. Apr 2018, 20:42
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2019

Beitrag von Lea87 » Mi 14. Nov 2018, 13:08

Hoi zäme

@mala ina: Seit einer Woche hab ich keinen juckenden Bauch mehr, hab an der Pflege nichts geändert. Komisch, aber bin natürlich froh wenns nicht mehr juckt :-)
Mit Pinkeln merk ich noch keine grossen Unterschied. Von der 8-ca. 12ssw musste ich immer auch nachts 1x aufs Klo, da hab ich auch gedacht wie das noch kommen soll... Aber war wohl bloss die Hormonumstellung oder so ne Phase.
Wir werden uns nun auch langsam auf die Suche nach Bettchen, Wickelkommode etc. machen...
Wünsch dir viel Glück und Vergnügen heute Abend beim Screening. Du musst uns dann berichten wies war!

@Organscreening gestern war super! man sieht nun alles so klar, ich fands richtig richtig süss und hab mich schon total verliebt. Organe sieht alles so aus wie e soll. Auch die Grösse und Gewicht sind gut/normal (leider hab ichs schon wieder vergessen :-) GG und ich waren beide so gerührt :-D Ausserdem hat sie gesehen das ich eine Vorderwandplazenta habe. Sollte aber kein Problem sein... Ich spür das Baby auch bereits was bei Vorderwandplazenta ja scheinbar auch eher gedämpfter ist, aber da ich ja nicht weiss wies sonst wäre hab ich keinen Vergleich. Hatte das auch jemand von euch schon Mamis?
Nun wissen wir auch dass es ein Mädchen wird. Wir versuchen es jedoch nicht auszuplaudern. Könnte schwierig werden, wir sind beide ziemlich offen und plaudern und schwatzen gerne (manchmal auch ohne gross zu überlegen). Aber wir versuchens, hihihi!

@muraki: Bitte erzähl uns wie dein Screening war?

@alle: Wer hatte das Screening schon und wie ist es bei euch gelaufen?

@me: Mir gehts im Moment echt super. Ich habe Energie und kann die Zeit so richtig geniessen. Das spontane und flexible Leben nütz ich im Moment noch total aus und bin viel unterwegs/mache viel ab.
Hoffe euch gehts ähnlich?

Liebe Grüsse & bis bald

Benutzeravatar
Miga80
Junior Member
Beiträge: 69
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 15:33
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2019

Beitrag von Miga80 » Mi 14. Nov 2018, 13:46

Liebe Alle,
Jetzt komme ich auch endlich mal dazu wieder zu schreiben. Die letzten Wochen waren wir zu viel unterwegs und bei der Arbeit hab ich nächste Woche auch noch ne Deadline. Bin darum abends zu nichts mehr gekommen.

@KS: Erstmal noch danke an alle die mir so ausführlich geantwortet haben. Ich hab eure Kommentare sehr geschätzt. Gibt ja doch einige bei denen es nicht so spontan geklappt hat. Irgendwer hat noch geschrieben dass sie vertrauen hat dass die Natur das schon kann. Finde ich ne gute Einstellung. Trotzdem kann es auch anders kommen. Mein Sohn und ich wären ohne KS nicht mehr auf der Welt. :wink: Ausmessen lassen habe ich es nicht, es ist einfach eine Statistik.

@ Organscreening: Gratuliere allen die schon gute Ergebnisse haben! Wir hatten heute auch den grossen US und alles sieht gut aus. Einzig die Plazenta ist etwas vor dem Muttrmund, aber nicht viel und sie meinte sie wandert sicher noch. Irgendwie hatte ich aber auch Vertrauen und nicht so grosse Sorgen. In 3 Wochen ist schon der nächste reguläre Termin.

@Geschlecht: Wir wollen es auch nicht wissen. Ich dachte zu Anfang dass es ein Meitli gibt, aber mittlerweile hab ich kein Gefühl mehr.

@ Vorbereitungen: Wir müssen noch ein Zimmer einziehen. Ich wollte gerne dass es bis Jahresende gemacht ist, aber gg hat ultraviel Arbeit und kommt nicht dazu. Ich seh schon im Jan/Feb hier noch ne Baustelle. :evil: Bett und so haben wir alles, aber muss alles noch umgestellt werden. Gibt dann in den Weihnachtsferien noch Arbeit.

@Namen: Wie weit seid ihr? Mein GG hat so keinen Kopf dazu, dass wir nicht mal angefangen haben.

Wie schon geschrieben war es hier etwas voll mit Terminen/Arbeit etc. Die meiste Organisation (Vaterschaftsanerkennung, Versicherung etc) kommt vmtl erst nächstes Jahr. Ich selbst muss jetzt auch erstnal etwas Ruhe haben um wieder aufzutanken. Aber allgemein geht es mir sehr gut. Bin vor lauter Terminen nicht mal zum Sport gekommen. Das muss ich also auch endlich wieder aufnehmen. Vielleicht auch Ss-Yoga oder so. :oops: Macht ihr schon so Kurse? Geburtsvirbereitung werde ich glaub ich nicht nochmal machen. :roll:

FB: Bin ivh auch nicht. Freu mich daher über den Austausch, auch wenn ich wenig feschrieben habe.

Liebe Grüsse, Miga

Benutzeravatar
mala_ina
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Di 9. Okt 2018, 15:57
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2019

Beitrag von mala_ina » Do 15. Nov 2018, 08:53

Hallo zäme,

Gestern waren wir beim Organscreening :D es ist alles am richtigen Platz und sieht von der Grösse her normal aus. Sind froh dass nichts auffälliges zu sehen war. Unser Baby ist 23.1cm gross und hat geturnt wie ne Primaballerina oder Kunstturner :P

@Geschlecht: wir lassen uns wie schonmal erwähnt überraschen, vom Gefühl her tendiere ich eher zu einem Meitli, aber will mich da nicht zu fest darauf verlassen oder einstellen. Es kommt absolut nicht drauf an ob Junge oder Meitli, Hauptsache gesund und munter!

An alle die sich auch überraschen lassen.. habt ihr auch ein Gefühl?!


@Namen: mein Partner und ich haben zusammen eine Liste erstellt, mit Jungsnamen tun wir uns noch ein bisschen schwierig. Möchten nicht das unser Kind heisst wie 10 andere auf dem Spielplatz.. :|


@Sport: SS-Yoga kommt für mich nicht in Frage da ich auch sonst nicht so ein Yoga Fan bin. Ich geh weiterhin 1x pro Woche ins Zumba solange ich noch mag :)


Ich wünsche euch allen auch ein super Ergebnis beim Organscreening und das ihr die Kugelzeit weiterhin geniessen könnt. :)

Alles Liebe und bis bald
mala_ina

Lea87
Newbie
Beiträge: 33
Registriert: Fr 13. Apr 2018, 20:42
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2019

Beitrag von Lea87 » Sa 17. Nov 2018, 09:36

Liebe Mädels

@miga & mala ina: schön das auch bei euch soweit alles gut ausgesehen hat im Organscreening👍

@ Geschlecht: ich hatte übrigens immer das Gefühl ein kleines Büebli in mir zu haben, keine Ahnung weshalb. Auch alle meine Freundinnen und Arbeitskolleginnen tendieren zu einem Jungen. Nun wissen wirs ja dass es nicht so ist 😁 aber spielt für uns auch überhaupt keine Rolle ob Junge oder Mädchen, finde auch hauptsache gesund!

@ namen: Bei den Mädchen haben wir schon eine schöne Liste zusammengestellt, jezt müssen wir uns noch entscheiden... Für alle Fälle sind wir auch noch aif der Suche nah einem Jungennamen, aber ich finds auch viiiiiel schwieriger. Da haben wir noch keinen der uns richtig gefällt.
Zum Glück haben GG und ich einen ähnlichen Geschmack :) aussergewöhnliche Namen wo alle fragen wie man das schreibt oder niemand richtig aussprechen kann möchten wir beide nicht. Aber ist ja auch gut sind die Geschmäcker verschieden, sonst würden ja eben alle gleich heissen 😀

@ sport: ich mache nun wieder 2, manchmal auch 3× pro Woche Yoga (hab ich auch vor der SSW schon), aber "nur " für ca. 30 Minuten. Manchmal geh ich auch auch noch auf den Stepper.
Wir haben uns für den Geburtsvorbereitungskurs im Januar angemeldet.

@ versicherung, vaterschaftsanerkennung/heirat: Mein Freund hat nen Kollegen der hat uns jezt schon mal 4 offerten bei verschiedenen KK eingeholt, wir werden dies nächste Woche mit ihm anschauen. Wir wollen dann alle bei derselben KK versichert sein, wird mir sonst zu kompliziert.
Wir haben uns entschieden noch vor der Geburt zu heiraten. Wir hatten es sowiso vor, von da her... Party gibts dann später 😃

Schönes Wochenende

lucky_90
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Sa 17. Nov 2018, 10:01
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2019

Beitrag von lucky_90 » Sa 17. Nov 2018, 10:06

Hallo zusammen
Zuerst mal allen herzlichen Glückwunsch zu euren Bauchzwerge :) Ich bin neu hier und würde mich gerne mit euch austauschen. Meine Infos für die 1. Seite
18.03./ lucky_90/ 1990/ ZH/ 1. Kind

Liebe Grüsse und happy weekend

Benutzeravatar
Miga80
Junior Member
Beiträge: 69
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 15:33
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2019

Beitrag von Miga80 » So 18. Nov 2018, 09:11

Guten Morgen!

Toll gibt es so viele gute Nachrichten!
Willkommen lucky! Wie geht es dir in der ss?

@ Geschlecht: Ich find immer wieder lustig, dass Leute von aussen denken zu wissen was es ist. :lol: Am Ende ist es total egal was es ist, hauptsache gesund. Ich würde mir trotzdem eher einen Jungen wünschen, GG möchte ein Mädchen. :wink: Beides ist also willkommen.

@ Sport: Am Do bin ich endlich mal wieder mit dem Velo heimgefahren (30min) und hatte Fr ganz müde Beine. :roll: Gestern bin ich nach langem mal wieder auf mein Mountainbike gestiegen. Die frische Luft war herrlich und hat mir soooo gut getan. Allerdings ist der Bauch beim berghochfahren schon irgendwie im Weg. :? Fährst du noch Dylana?!?

@Namen: Find auch dass es generell einfacher ist Mädchennamen zu finden. GG ist Romande, dh wir brauchen einen Namen der auf Deutsch und Französisch gleich ausgesprochen wird. Da fällt dann auch nochmal einiges weg. :?

Wünsche euch einen schönen Sonntag.
Lg Miga

lucky_90
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Sa 17. Nov 2018, 10:01
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2019

Beitrag von lucky_90 » So 18. Nov 2018, 09:42

Guten Morgen zusammen

@Miga: Vielen lieben Dank mir geht es soweit gut und ich kann mich nicht beschweren :)

@Geschlecht: Wir wissen was es gibt aber behalten es für uns. Viele haben einen Verdacht und ist immer lustig, wenn die Leute anhand des Essensverhalten oder der Bauchform meinen sie wissen was es gibt :) Mal schauen wer recht hat.

@Namen: Habe mal eine Liste erstellt und warte auf die Vorschläge meines Partners. Dann schauen wir mal ob wir uns einigen können. Hihi

@Zuckertest: Hatte jemand schon den Zuckertest? Bei mir wird dieser am 3.12 durchgeführt.

Liebe Grüsse
lucky

Benutzeravatar
Miga80
Junior Member
Beiträge: 69
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 15:33
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2019

Beitrag von Miga80 » So 18. Nov 2018, 15:25

@ Zuckertest: Kommt bei mir glaube ich Mitte Dezember aber hab schon mit meiner FA geredet dass ich ihn nicht machen möchte. Vertrage zu viel Zucker leider nicht und müsste mit grösseren Übelkeits- und Bauchschmerzattacken rechnen. Sie werden glaube ich den Nüchternwert messen. Sie meinte ich falle tendenziell nicht in die Risikogruppe. Bei Kind 1 hat der Gyn (ein anderer) das gar nicht gemacht. Aber wir hatten auch keinen Organ-US :shock:

@ Tragejacke/Ss-Jacke: Hat sich sowas jemand zugelegt? Ich hab Kind 1 lang getragen und wäre im Winter froh drum gewesen. Weil ich aber dachte er bleibt Einzelkind hab ich nicht noch investiert. Jetzt werden meine Mäntel (die eher alt sind) langsam eng. Hab von meiner Schwägerin so was zum einzippen bekommen was sicher auch funktioniert, aber ist halt nicht sehr warm. Und man ist ja hinterher mit Kindern auch viel lange draussen.. :?: Daher: Wie handhabt ihr das?

Lg Miga

Benutzeravatar
muraki
Member
Beiträge: 188
Registriert: Di 4. Jun 2013, 13:08
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2019

Beitrag von muraki » Mo 19. Nov 2018, 09:16

Hallo zusammen

@Lucky_90 Hallo bei uns, und Gratulation zur SS

Bei uns war das Screening super.. Baby ist so wie es Sein muss. Ich habe bereits ein paar Occassionkleidchen in Rosa gekauft.. jetzt fehlt nur noch ein Bett, da warten wir aber auf die Dezemberrabatte in den Babyläden. Sonst haben wir alles, im Moment wird unser Sonnenschein ein Tragebaby.

@ Namen wir haben bereits 2 Favoriten, jetzt müssen wir uns nur noch entscheiden welcher es dann wird :-)

@Tragejacke, ich habe ne warme SS Jacke.. und ne Tragejacke für vorne und hinten zum Tragen. Habe dies schon bei meinem Sohn zugelegt, und bin froh darüber... ich trage zwar jetzt nicht mehr, mein Kleiner läuft lieber.. Mein Ziel ist, die kleine am Anfang viel zu tragen, und im Notfall kann ich sie auch in den KIWA legen, den kann ich gerade stellen. Wir gehen jeden Tag 2 Stunden an die frische Luft, und Junior liebt das, das möchte ich natürlich auch beibehalten. Je nachdem überlege ich mir noch so ein Buggyboard für den KIWA zu kaufen. aber mal schauen wie sich unser Junior noch bis Februar entwickelt.... es passiert ja soviel.
hätten dich gerne in den Armen gehalten *06.13 / *05.15 / 07.16 (eins von 2)
Bild

Benutzeravatar
Schlümpfchen
Member
Beiträge: 148
Registriert: Di 9. Feb 2016, 10:33
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2019

Beitrag von Schlümpfchen » Di 20. Nov 2018, 15:10

Ihr Lieben, auch ich verabschiede mich aus dieser Gruppe - auf FB habe ich es bereits gemacht.

Unser Sternenjunge kam am Samstag, 3. November still in der 2. Schwangerschaftswoche zur Welt - er hat wohl noch eine andere, weit wichtigere Aufgabe zu erfüllen...

Wir sind unendlich traurig und gerade steigen wieder Tränen auf - aber wir können auf ein so unglaublich tolles Umfeld blicken, dass wir auch diesen Schicksalsschlag gemeinsam als Familie meistern werden!

Ich wünsche euch eine wundervolle Rest-Schwangerschaft und alles Gute für die Geburt! Geniesst eure Schwangerschaft! Und noch mehr geniesst euer Kind - und seid dankbar für dieses unglaubliche Wunder!!!

Alles Liebe, Schlümpfchen

Benutzeravatar
Miga80
Junior Member
Beiträge: 69
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 15:33
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2019

Beitrag von Miga80 » Di 20. Nov 2018, 20:25

Liebe Schlümpfchen,
Ich bin fassungslos was ich lese. Mein herziges Beileid zu diesem riesigen Verlust. Lass die Tränen zu und nimm dir Zeit diesen Verlust zu verarbeiten.
Hat man dir einen Grund für diese stille Geburt nennen können? Du hast schon recht, dass man die Ehrfurcht vor dem Wunder Kind nicht verlieren sollte.
Ich wünsche dir und deiner Familie viel Kraft in dieser Zeit und alles erdenkliche Gute für die Zukunft.

Lg Miga

Benutzeravatar
crazy_spinnerli
Newbie
Beiträge: 49
Registriert: So 27. Mai 2018, 14:37
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2019

Beitrag von crazy_spinnerli » Mi 21. Nov 2018, 21:01

Hallo miteinander,

ich war schon lange nicht mehr hier, ich war so müde in letzter Zeit 😴 Aber es gab auch nicht wirklich viel zu berichten.. Seit ca 2 Wochen spüre ich unser Zwärgli 😍

Heute hatte ich wieder einen Ultraschalltermin und es ist alles in Ordnung. Wir bekommen nun doch einen Jungen, Dario ❤ war überrascht, aber er ist natürlich auch willkommen 😊 Wird auch einfacher, da wir viel mit Baumaschinen haben (mein Mann arbeitet auf dem Strassenbau). Ich habe etwas viel Fruchtwasser, sie kontrolliert mein Blut jetzt auf Infektionen um sicherzustellen, dass alles gut ist. Das macht mir jetzt etwas sorgen.. Hatte das schon jemand?

Einrichtung haben wir eigentlich schon alles, mir fehlt nur noch ein Schaukelstuhl 😊 Evtl einen anderen Maxicosi, ich muss mir den nochmals genau anschauen wegen dem anschnallen im Auto...
So, ich geh jetzt langsam ins Bett 😴

Zuckertest darf ich nicht machen, daher wird am 5. Dezember mein nüchtern Blutwert gemessen, sonst nichts.

wünsche euch noch einen schönen Abend ❤

Lisa007
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Do 22. Nov 2018, 14:12
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2019

Beitrag von Lisa007 » Do 22. Nov 2018, 14:35

Hallo zusammen. Ich bin hier neu im forum und würde auch gerne in die facebookgruppe kommen. Was bedeutet PN und wie komm ich in diese gruppe?:) freu mich!lg lisa

Lea87
Newbie
Beiträge: 33
Registriert: Fr 13. Apr 2018, 20:42
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2019

Beitrag von Lea87 » Do 22. Nov 2018, 18:09

Liebes Schlümpfchen
Das tut mir unendlich Leid, kann deine Trauer gut nachvollziehen, finde es auch wichtig dass du sie zulässt und darüber zu sprechen kann dir viellecht auch helfen. Braucht sicher Zeit & Geduld diesen Schmerz zu überwinden. Nimm dir die Zeit... Wünsch dir/euch ganz viel Kraft dabei.
Hat man bei einer Routinekontrolle bemerkt dass das Herzchen nicht mehr schlägt oder hast du selbst bemerkt dass etwas nicht mehr stimmt? Sorry wenn ich so doof frage, und wenn du nicht magst musst du auch nicht antworten.

Liebe Grüsse, umarme dich

Benutzeravatar
muraki
Member
Beiträge: 188
Registriert: Di 4. Jun 2013, 13:08
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2019

Beitrag von muraki » Do 29. Nov 2018, 14:36

Hallo Lisa
Pn ist Private Nachricht. Ich hab dir wegen FB eine geschrueben..
hätten dich gerne in den Armen gehalten *06.13 / *05.15 / 07.16 (eins von 2)
Bild

Lisa007
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Do 22. Nov 2018, 14:12
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2019

Beitrag von Lisa007 » Do 29. Nov 2018, 21:39

Hallo muraki
Also ich habe keine nachricht auf fb erhalten. Wir heisst denn die gruppe auf fb?
Lg

Benutzeravatar
muraki
Member
Beiträge: 188
Registriert: Di 4. Jun 2013, 13:08
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2019

Beitrag von muraki » Fr 30. Nov 2018, 14:02

Lisa nicht auf FB ich kenn ja deinen Namen nicht.. hier im Swissmom. Oben neben deinem Profilnsmen hats einCouvert. die Gruppe findest du nicht auf FB ist eine geheime Gruppe.. da niemand mitlesen soll ausser die Mitglieder.
hätten dich gerne in den Armen gehalten *06.13 / *05.15 / 07.16 (eins von 2)
Bild

Benutzeravatar
Joy_Luna
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: So 22. Jul 2018, 11:42

Re: Märzlis 2019

Beitrag von Joy_Luna » Sa 1. Dez 2018, 04:12

Hallo zusammen
Nun meld ich mich auch mal wieder ;-)

Wir hätten den grossen Ultraschal und soweit ist alles gut. Wir möchten uns gerne überraschen lassen was es gibt. Finde dieses Gefühl super und so wird die Einrichtung auch neutral gehalten. :-) Maxicosi, Kinderbett, Wickeltisch und Kinderwagen haben wir bereits... somit können wir die nächsten Monate gemütlich angehen.

Wir habrn den Bubennamen bereits seit dem Anfang aber mkt dem Mädchenname sind wir noch nicht ganz sicher. Seit gestern haben wir diesen aber evt spontan doch noch gefunden. ;-)

Yoga; bin überhaubt kein Yoga Fän... aber Schwangerschaftsyoga finde ich echt genial... gehe seit 3 Wochen in einen Kurs :-)

Unser Sonnenschein spüre ich bereits seit 6-7 Wochen und es wird immer intensiver... finde es echt toll und geniesse es richtig.

Für alle Neulinge ind dieser Gruppe... herzliche Gratulation zu euren Schwangerschaften. :-) freue mich auf den Austausch mit euch ;-)

Liebe Grüsse

Antworten