IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 2

Der Treffpunkt für Mamis in spe mit demselben Entbindungsmonat

Moderator: Minchen

Antworten
Benutzeravatar
TaRi13
Junior Member
Beiträge: 81
Registriert: Mi 16. Aug 2017, 19:48
Geschlecht: weiblich

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 2

Beitrag von TaRi13 » Mi 18. Apr 2018, 17:18

Ja da sind ja wirklich einige "Neue" dazugekommen. Da geht was :) freut mich total, dass es bei so vielen gerade geklappt hat.

me: ich hatte es eigentlich immer gut. LetzteWoche hatte ich plötzlich Probleme mit Schlafen. Ging gegen halb elf ins Bett und war ab 3, 4 oder 5 Uhr morgens wach :roll: toll. Die ersten Nächte ging es noch aber am Freitag war ich bei der Arbeit schon ziemlich futsch. Habe dann begonnen abends noch einen Entspannungstee zu trinken, was bis jetzt relativ gut funktioniert hat. Und das verrückte war, mir war im Bett als ich wach war eher übel. Sobald ich aufstand, war es vorbei.
Sonst hatte ich die letzten Tage immer so einen Druck im Magen, mir war davon irgendwie auch die ganze Zeit übel, aber nicht wirklich schlecht. Ausserdem musste ich mich richtig zwingen zum Trinken. Hatte zwar Durst, aber da ging nichts runter. Heute habe ich aber ein richtig guten Tag.... kein Druck und kann auch trinken. Und was machen nun meine Gedanken??? Die Fragen sich nun, ob alles i.O. ist, anstatt einfach zu geniessen :?

@Hunny, tinibini und feenstaub: wie geht es euch sonst so? Sind ja alle plus minus gleich weit :)

@termin: konnte den nächsten Termin für den 30.4. ausmachen. Das beruhigt mich. Und nachher sind es dann wieder 2-3 Wochen zum ETT.

@all: geniesst die Sonne und die warmen Temperaturen!
KiWu seit 2014
*August 2017
3. IUI --> POSITIV :D

Benutzeravatar
Cary2000
Senior Member
Beiträge: 921
Registriert: Di 25. Jun 2013, 12:54
Geschlecht: weiblich
Wohnort: AG

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 2

Beitrag von Cary2000 » Do 19. Apr 2018, 08:48

@ausser Atem
Phu, das merke ich auch jetzt schon. Zur Arbeit fahre ich immer mit dem Velo zum Bahnhof und wieder zurück.(knapper km, ca. 20 Höhenmeter). Normalerweise bin ich da immer recht zügig in einem mittleren Gang hochgefahren. Mittlerweise muss ich in den leichtesten Gang schalten und schneggle hoch wie eine Oma. Aber tja.

@tinibini
Super, das schlagende Herzli ist ja wirklich das schönste.

@cindy
So ging es uns auch. Darum haben wir auch auf weitere Tests verzichtet. Ich hätte sogar wieder auf den ETT verzichtet, aber mein GG fand es sinnvoll den zu machen und so habe ich eingewilligt. Ja ich habe letzte Woche meinen Teamleiter informiert und Anfang dieser Woche haben wir’s bei einer Info gleich dem ganzen Team gesagt. Ich bin froh drum, weil der Bauch ist echt nicht mehr zu verstecken.
Sincera meinte, man müsse das Medi in Belgien bestellen, da es in der Schweiz nicht erhältlich ist, aber es scheint auch hier das Mittel der Wahl bei Hyperemsis zu sein, wenn Itinerol nicht hilft. Ich hoffe, es wird besser bei dir.

Cindy81
Member
Beiträge: 455
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 14:33
Geschlecht: weiblich

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 2

Beitrag von Cindy81 » Do 19. Apr 2018, 13:41

@Manuela: Das könnte schon ich gewesen sein. Ich finde jedoch keine PN.

@TaRi: Mir geht es genau gleich. Mit dem Schlafen habe ich auch Probleme. Einschlafen ist kein Problem, aber ich bin dann am Morgen sehr früh wach und finde den Schlaf nicht mehr.
Ich musste die letzten Wochen sehr viel Erbrechen und es ging mir wirklich nicht gut. Die Ärztin hat sogar angedeutet, wenn es nicht besser wird, müsste ich in die Klinik. Und siehe da, seit drei Tagen muss ich nicht mehr Erbrechen. Aber statt dies zu geniessen mache ich mir zig Sorgen. Aber eigentlich weiss ich, dass Übelkeit nicht ein Zeichen dafür ist, wie es dem Baby geht. Man kann zig mal Erbrechen, aber dem Baby geht es nicht gut und umgekehrt kann es sein, dass es einem sehr gut geht und dem Baby auch. Also versuchen wir es zu geniessen. Die Übelkeit und die Symptome kommen genug schnell wieder zurück.
Toll konntest du einen weiteren Termin abmachen. Ich habe die nächste Kontrolle erst am 20. Mai oder so. Und anschliessend mind. 6 Wochen keinen Termin mehr, da wir auf eine lange Reise gehen werden (falls alles io ist).

@Cary: Und wie hat dein Team reagiert? Ich habe diese Woche auch mein Arbeitgeber informiert. Sie freuen sich für mich, aber fürs Team und die Arbeit ist es schon ein wenig doof. Ich bin aber auch froh, dass ich es gesagt habe, da man es mir mittlerweile auch ansieht.
Mir geht es viel besser und ich kann an manchen Tagen sogar ohne Itinerol sein.
Bild

Grosser Prinz (2013)
Kleine Prinzessin (2015)

Ein Sternchen ganz fest im Herzen (Februar 15)

Bamboocha
Newbie
Beiträge: 36
Registriert: Fr 1. Mai 2015, 09:50

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 2

Beitrag von Bamboocha » Do 19. Apr 2018, 19:42

Hallo zusammen

Einige Namen kennt man hier ja schon vom 'Fragen zu ICSI' :D
Nun darf ich mich auch zu euch gesellen. :) hatte letzten Dienstag den Bluttest und der war tatsächlich positiv. :) ich kann es noch immer nicht recht glauben. Ich denke, das kommt dann mit dem ersten US, wenn man das Würmchen sieht. Ich freu mich so sehr darauf... die Tage wollen einfach nicht vorüber gehen. Es sind heure noch zwei Wochen... es kommt mir ewig vor, obwohl wir viel länger auf den positiven Test gewartet haben...

Benutzeravatar
Hunny_B
Senior Member
Beiträge: 706
Registriert: Do 10. Jul 2014, 12:58
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Aargau

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 2

Beitrag von Hunny_B » Do 19. Apr 2018, 21:17

@TaRi: das "Schlafproblem" kenn ich auch. Zwischen 3 und 4 erwache ich und finde den Schlaf nicht mehr... kurz bevor ich wieder einschlafe, ist dann sicher der Kleine wach.
Ich habe kaum "Beschwerden", ab und an etwas übel, Brüste sind empfindlich und nachts durst. Hatte aber in der 1. SS ausser der Überstimu auch nix.
Ich hoffe nun, dass das Wetter so toll bleibt, dann vergeht die Woche bis zum US schneller ;)

@Cindy: schön, dass die Übelkeit nachgelassen hat. Das war/ ist ja schon heftig bei dir. Hoffe, dass die Übelkeit und v.a. das Erbrechen nun weg bleibt oder zumindest nur noch ganz kurz und schwach anklopft um dich zu beruhigen ;)

@Carry: oh.... sieht man das Bäuchlein bereits? Früher als in der 1. SS?

@bamboocha: auch hier nochmals herzliche Gratulation
Unser Sonnenschein geb. 09/15 nach IVF

03/16-07/17: TCM/Homöop. Kryo 10/17 & 11/17 neg, 11/17 Stimuversuch mit Letrozol: Keine EZ, 12/17: Gonal neg, 01/18: Abbr/ Cyclacur, 03/18: ICSI positiv

Benutzeravatar
Manuela82
Vielschreiberin
Beiträge: 1195
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 20:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bern

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 2

Beitrag von Manuela82 » Fr 20. Apr 2018, 18:23

Bamboocha willkommen
Cindy wo geht es hin?
me: Ich habe gestern Prüfung abgenommen und musste lange Stehen, nun habe ich Ödeme.
08/15, zwei Sternchen im Herzen
Zwei ICSI
5. Kryo-Versuch Feb. '17 pos. -Abbruch :(
7.Kryo Okt. 17 Positiv!!! :lol:
Bild

Benutzeravatar
Cary2000
Senior Member
Beiträge: 921
Registriert: Di 25. Jun 2013, 12:54
Geschlecht: weiblich
Wohnort: AG

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 2

Beitrag von Cary2000 » Mo 23. Apr 2018, 07:49

@cindy
Das freut mich, dass die Übelkeit nachlässt. Einige hatten es bereits vermutet (wahrscheinlich weil mein Kaffeekonsum so zurückgegangen ist) und irgendwie habe ich ohnehin das Gefühl, dass ja momentan Altersabstände zwischen 2 und 3 Jahren der Trend sind, d.h. spätestens seit Junior 2 ist, schauen gewisse schon mit Argusaugen. Mein Team hat sich für mich gefreut. Ich habe aber auch keine konkrete Arbeit, welche dann nachher andere für mich übernehmen müssen, sondern wir arbeiten projektbezogen. Meine laufenden Projekte werden ohnehin bis im Herbst abgeschlossen sein und ich nehme an, die Chefs berücksichtigen bei der Akquisition dann schon, dass da einer weniger im Team sein wird im letzten Quartal. Wohin geht denn eure Reise? Und wie lange?

@Bamboocha
Schön gesellst du dich zu uns. Ja leider ist es so: Nach der Warteschlaufe ist vor der Warteschlaufe :wink: .

@Hunny
Ja, v.a. in der zweiten Tageshälfte ist’s schon eine richtige kleine Kugel. Und ja, mir kommt’s schon so vor, als ob das früher wäre. Bei der 1. SS hatte ich keine Mühe, das bis zum ETT zu verstecken. Diesmal haben es einige gmerkige Weiber schon vorher gemerkt :lol: .

@manuela
Oh je, ich hoffe du hast den strengen Teil nun hinter dir. Kannst du die Beine nun etwas hochlagern? Ich wünsch dir jedenfalls, dass du im Sommer um die Stützstrümpfe drum rum kommst.

Benutzeravatar
Manuela82
Vielschreiberin
Beiträge: 1195
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 20:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bern

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 2

Beitrag von Manuela82 » Mo 23. Apr 2018, 16:38

Me: Nächsten Samstag gehe ich endlich einen Kinderwagen kaufen, zusammen mit meiner Schwiegermutter. Sie hat am Wochenende meinem Mann ein wenig Beine gemacht.
ich habe morgen noch eine Abschlussprüfung zum abnehmen. Hatte jetzt drei Tage Ödeme in den Fussgelenke.
08/15, zwei Sternchen im Herzen
Zwei ICSI
5. Kryo-Versuch Feb. '17 pos. -Abbruch :(
7.Kryo Okt. 17 Positiv!!! :lol:
Bild

Benutzeravatar
Sincera
Member
Beiträge: 109
Registriert: So 19. Mär 2017, 18:57
Geschlecht: weiblich

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 2

Beitrag von Sincera » Di 24. Apr 2018, 07:54

Guten morgen ihr Lieben!
Ich freue mich riesig, dass ich mich nun auch zu euch gesellen darf.
Ich durfte gestern bei 6+4 bereits das süsse kleine flummi Herzchen sehen.
Was für ein wunderschöner und bezaubernder Moment!
Am 4.5 habe ich meinen nächsten Termin. Dann werde ich bereits in der 8 SSW sein und bin jetzt schon gespannt, was ich dann sehen darf.
Zu welchem Termin habt ihr eure Männer mitgenommen? Ich möchte meinen Mann ja schon so gut wie möglich miteinbinden und er ist lustigerweise auch ganz wild drauf.

@ manuela82: au weia, ich hoffe die Ödeme bilden sich bald wieder zurück.
@cary: yeh, jetzt bin ich auch im Schwangerenverein und die Geschichte hat sich wiederholt * zwinker*.
@hunny: viel Vergnügen heute beim Ultraschall.
@cindy: schön zu hören, dass sich dein Magen beruhigt hat

Cindy81
Member
Beiträge: 455
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 14:33
Geschlecht: weiblich

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 2

Beitrag von Cindy81 » Di 24. Apr 2018, 08:50

@Bambocca: Herzliche Gratulation! Schön, dass du bei uns mitschreibst. Wann hast du deinen ersten US-Termin?

@Sincera: Auch dir herzliche Gratulation zur Schwangerschaft. Schön, dass das Herzchen kräftig schlägt. Wenn sich dein Mann interessiert, würde ich ihn mitnehmen. Es ist schön, wenn man es zusammen erleben kann. Bei der ersten Schwangerschaft ist mein Mann fast immer mitgekommen und bei der zweiten hat er mich jeweils zu den grossen US begleitet. Jetzt bei der Dritten brauche ich ihn hauptsächlich als Babysitter. Er kommt immer mit und verlässt den Raum, wenn es mit den Kids nicht mehr geht. So stimmt es für uns alle.

@Manuela: Ich hoffe, dir geht es mittlerweile besser. Odeme sind wirklich unangenehm. Ich hoffe, du konntest die Beine ein wenig hochlagern. Ein kaltes Fussbad wirkt manchmal auch gut.

@Cary: Bei mir ist der Bauch so gross, dass ich es mittlerweile nicht mehr verheimlichen kann. Jetzt sind alle eingeweiht. Schön hat sich dein Team mit dir gefreut. Bei mir war die Reaktion ein wenig durchwachsen. Manche haben sich gefreut, anderen freuen sich weniger über meinen Ausfall.....

@Me: Wir gehen für 6 Wochen nach Lappland. Die Auszeit wird uns bestimmt gut tun. Wir freuen uns riesig darauf. Jetzt müssen wir uns die Ferien aber noch richtig verdienen. Es gibt sowohl bei der Arbeit, wie auch zu Hause viel zu tun.
Am Sonntag bin ich nach dem Duschen auf dem nassen Boden ausgerutscht und auf den Bauch gefallen. Seit dem habe ich ein komisches Ziehen im Bauch. Ich hoffe ganz fest, dass es dem Würmchen nichts gemacht hat.

@Zuckertest: Wisst ihr bereits, ob ihr den Zuckertest macht? Ich hatte noch in keiner Schwangerschaft Probleme mit dem Zucker und im Moment kann ich sowieso kein Süsses essen. Ich sehe keinen Grund für den Test. Und die 2 Stunden warten, der grusige Saft und das mind. drei Mal picksen muss nicht unbedingt sein.
Bild

Grosser Prinz (2013)
Kleine Prinzessin (2015)

Ein Sternchen ganz fest im Herzen (Februar 15)

Benutzeravatar
Cary2000
Senior Member
Beiträge: 921
Registriert: Di 25. Jun 2013, 12:54
Geschlecht: weiblich
Wohnort: AG

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 2

Beitrag von Cary2000 » Di 24. Apr 2018, 10:04

@Manuela
Oh je. Hast du denn keine Möglichkeit dich während der Prüfung zwischendurch hinzusetzen. Was am Ende auch noch geholfen hat bei meinem ersten Sommerkind war immer mal wieder zwischendurch die Beine kalt abduschen. Oder eben ein kaltes Fussbad. Hoffe, du hast die strenge Arbeit bald hinter dir. Stützstrümpfe finde ich nämlich echt das Letzte, wenn's nicht sein muss...

@sincera
Schön schreibst du auch hier mit. Freut mich, dass ihr das Herz bereits sehen konntet, das ist so ein besonderer Moment. Beim ersten ist GG nur bei den grossen US mitgekommen. Diesmal versucht er wirklich fast jedes Mal dabei zu sein, wenn's von der Arbeit her geht. Nimm ihn doch einfach mit, wenn's für euch passt.

@Cindy
Ja, der Ausfall kommt halt zwangsläufig mit dazu. Ist es denn tatsächlich so, dass einfach die anderen deinen Part zusätzlich übernehmen müssen? Oder hat dein Chef die Möglichkeit eine Temporärkraft oder einen Praktikanten einzustellen, der den anderen dann zumindest wieder Arbeit abnehmen kann? Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Sturz dem Baby was gemacht hat. Sie sind ja jetzt noch so klein und durch die Fruchtblase gut geschützt. Vermutlich wächst einfach dein Bauch weiter? Meiner zieht in letzter Zeit nämlich auch immer wieder. Und Junior ist nicht gerade zimperlich mit mir. Es ist bestimmt alles gut. Lappland tönt super, habt ihr dort ein kleines Häuschen? Wir waren schon immer Skandinavien-Fans, auch diesen Sommer geht's wieder nach Norden, allerdings nicht so weit wie ihr :-). Dann wünsche ich euch einen guten Schlussspurt bis zu den Ferien und ich hoffe, dass mit der Übelkeit bessert sich weiter.

@Zuckertest
Beim letzten Mal wurde nur der Nüchternwert gemessen und weil dieser ok war wurde auf den Glukosetoleranztest verzichtet (zum Glück). Ich hoffe bei meinem jetzigen FA wird das auch so.

Benutzeravatar
Hunny_B
Senior Member
Beiträge: 706
Registriert: Do 10. Jul 2014, 12:58
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Aargau

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 2

Beitrag von Hunny_B » Di 24. Apr 2018, 20:18

@Manuela: wie geht es dir? Den letzten Prüfungstag gut überstanden?

@Sincera: herzlich willkommen und schön, durftet ihr bereits das Herzli sehen. Termin hab ich leider erst Donnerstag und hab richtig bammel.

@Cindy: ich beneide dich um eure Reise <3

@Zuckertest: wurde bei mir letztes Mal auch so gehandhabt, da ich nicht lange "unliegend" sein durfte: Nur Nüchternzucker. Den würde und werde ich auch auf jeden Fall kontrollieren lassen
Unser Sonnenschein geb. 09/15 nach IVF

03/16-07/17: TCM/Homöop. Kryo 10/17 & 11/17 neg, 11/17 Stimuversuch mit Letrozol: Keine EZ, 12/17: Gonal neg, 01/18: Abbr/ Cyclacur, 03/18: ICSI positiv

Benutzeravatar
Manuela82
Vielschreiberin
Beiträge: 1195
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 20:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bern

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 2

Beitrag von Manuela82 » Di 24. Apr 2018, 20:29

@hunny wann hast du den nä Us?
@sincera willkommen. Mein GG hatte immer gesagt er werde nicht mitkommen, nun hat er noch keinen Termin ausgelassen.
@cindy: ich musdte ihn nicht machen, da der Blutwert i.o war. Wünsche dir eine gute Reise.
Me: ja habe es gut überstanden. Bin nur müde. Am Montag habe ich die nächste Kontrolle. Freue mich schon.
08/15, zwei Sternchen im Herzen
Zwei ICSI
5. Kryo-Versuch Feb. '17 pos. -Abbruch :(
7.Kryo Okt. 17 Positiv!!! :lol:
Bild

Benutzeravatar
Hunny_B
Senior Member
Beiträge: 706
Registriert: Do 10. Jul 2014, 12:58
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Aargau

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 2

Beitrag von Hunny_B » Do 26. Apr 2018, 11:39

Juhuuu.... das Herzli hat geschlagen und das Kleine ist schon 9mm gross....

Wie geht es euch allen?
Unser Sonnenschein geb. 09/15 nach IVF

03/16-07/17: TCM/Homöop. Kryo 10/17 & 11/17 neg, 11/17 Stimuversuch mit Letrozol: Keine EZ, 12/17: Gonal neg, 01/18: Abbr/ Cyclacur, 03/18: ICSI positiv

Cindy81
Member
Beiträge: 455
Registriert: Mi 26. Jun 2013, 14:33
Geschlecht: weiblich

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 2

Beitrag von Cindy81 » Do 26. Apr 2018, 13:33

@Hunny: Wow, Gratulation zum schlagenden Herzli. Das sind ja super Neuigkeiten. Ich freue mich mit dir.

@Maunuela: Super hast du alles überstanden. Hoffe, du kannst dich jetzt ein wenig ausruhen.

@Cary: Du bist ein Schatz. Deine Nachricht tut mir richtig gut. Es beruhigt mich, dass der Bauch auch bei dir im Moment spannt und Zwickt und vielleicht auch manchmal hart wird.
Wohin geht ihr in den Norden? Wir haben einen Camper gemietet und werden durch Skandinavien reisen. Hauptsächlich werden wir Lappland bereisen. Es wird bestimmt mega toll. Ich freue mich schon sehr darauf und ganz besonders auf die Zeit, die ich mit meiner Familie verbringen kann. Wir waren letztes Jahr 8 Wochen in Amerika und diese Zeit hat uns enorm aneinander gebunden.

@Zuckertest: Vielleicht messe ich auch nur den Nüchternwert. Mehr denke ich nicht.

@Neue: Wer auf die erste Seite möchte, kann sich gerne bei mir melden.

@Me: Ich habe nächste Woche Hebammentermin. Der nächste Termin bei der Ärztin ist erst kurz Mitte Mai.
Bild

Grosser Prinz (2013)
Kleine Prinzessin (2015)

Ein Sternchen ganz fest im Herzen (Februar 15)

Benutzeravatar
Cary2000
Senior Member
Beiträge: 921
Registriert: Di 25. Jun 2013, 12:54
Geschlecht: weiblich
Wohnort: AG

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 2

Beitrag von Cary2000 » Do 26. Apr 2018, 16:08

@hunny
Gratuliere! Wie schön

@Manuela
Erhol dich nun gut!

@Cindy
Das tönt toll, dass ihr immer wieder so lange Ferien nehmen könnt. Wir haben uns das erst einmal geleistet (noch vor Kindern) und sind 3 Monate durch Australien getourt. (Immer noch ein absolutes Highlight für mich). Ansonsten leider nur noch max. 4 Wochen am Stück und jetzt seit Sohnemann da ist nur noch max. 2 da ich's irgendwie nicht mehr aushalte nur noch 1x pro Jahr Ferien zu machen und sich meine Überstunden deutlich reduziert haben. Wir waren im Sommer '16 mit einer befreundeten Familie mit dem Camper in Südnorwegen unterwegs. Dieses Mal fahren wir mit dem Mietwagen von Stockholm nach Kopenhagen mit Zwischenhalt in einer Blockhütte am See in Südschweden (Junior will unbedingt mal sehen, wo Pippi Langstrumpf wohnt). Ich freue mich schon jetzt. Ja der Bauch zieht in letzter Zeit fast täglich, fühlt sich fast schon ein bisschen an wie vor der Mens.

Benutzeravatar
Feenstaub
Member
Beiträge: 204
Registriert: Di 6. Mai 2014, 08:22
Geschlecht: weiblich

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 2

Beitrag von Feenstaub » Fr 27. Apr 2018, 17:11

Hallo zusammen! Ich melde mich auch mal wieder.

@ Manuela: Ich hoffe ganz fest, dass es bei dir jetzt endlich ruhiger wird auf der Arbeit. Schau gut zu euch! Danke noch für deine Ausführungen zu Hämatomen, ich wusste nicht dass die doch so häufig sind, gerade bei künstlichen Befruchtungen. Viel Spass morgen beim Aussuchen des Kinderwagens und alles Gute für deinen Termin am Montag!

@ Tari: Hey so schön, dass du dich zu uns gesellst! Wie geht es dir mit der Wartezeit auf den nächsten Termin? Jetzt steht er ja schon fast vor der Tür :) Ich finds recht schwierig mit dem Geduldig sein. Übrigens hatte ich das in SSW6 und 7 auch fest, dass ich in der Nacht nicht mehr gut einschlafen konnte. Die vielen Gedanken kann ich so gut nachvollziehen, das ist bei mir leider genauso.

@ Hunny: Herzliche Gratulation zum schlagenden Herzli <3

@ tinibini: Schön dass du hier bist und alles gut aussieht!

@ cary: Danke für die liebe Worte betr. Schonung! Ich hab wirklich ruhig genommen letzte Woche zu Hause und mich auch diese Woche beim Arbeiten möglichst wenig stressen lassen. Es beruhigt mich irgendwie gerade, dass dein Bauch auch zieht, hatte das letzte Nacht recht stark und war schon wieder nervös.

@ Cindy: Danke für deine Konkretisierung zum Hämatom, ich habe dich zuerst irgendwie falsch verstanden von wegen wo deines war. Hauptsache es ist jetzt weg! Bei mir siehts Gott sei Dank auch gut aus damit.

@ Bamboocha: Toll dass du auch zu uns gestossen bist!

@ sincera: Herzliche Gratulation zur Schwangerschaft und zum schlagenden Herzli! Ich habe meinen Mann bisher nur zum Notfalltermin im Spital mitgenommen, da konnte man erst einen Schatten erahnen. Ich hoffe dass er zum ETT erstmals mitkommen kann.

@ Merlaa: Willkommen bei uns :)

@ Ferien: Cindy, das klingt traumhaft mit Lappland :) Und cary, Südschweden und Dänemark auch. So herzig dass dein Junior sehen will wo Pippi wohnt. Es scheint gerade mehrere von uns in den Norden zu ziehen, wir wollen Ende Mai bis Anfang Juni 2 Wochen nach Irland :-)

@ Zuckertest: Scheint mir noch weit weg zu sein. Ich werde ihn machen lassen, wenn die FÄ es empfiehlt / es nötig ist, esse leider sehr gerne Süsses und möchte das schon gerne wissen wenn ich SS-Diabetes hätte. Aber bei einer allfälligen weiteren SS würde ichs mir dann vermutlich auch überlegen, wenns noch nie Probleme gab vorher.

@ me: Ich durfte nach meiner Schonwoche zu Hause am letzten Freitag zur Kontrolle in die Kiwu-Klinik und es war alles bestens, ich war extrem erleichtert. Das Hämatom war fast weg und die Ärztin meinte, das sei nun nicht mehr relevant und es bestehe keine Gefahr für das Kleine. Ich war so glücklich und bin es noch. Leider überkommen mich immer wieder Sorgen und Ängste. Ich habe ja kaum Anzeichen ausser meinem Blähbauch, leicht grösseren Brüsten und null Libido. Gestern Nacht hats dann sehr gezogen im Bauch, das hat mich wieder verunsichert, obwohl ich weiss dass ja alles wachsen muss (und soll!). Heute geht’s aber wieder und seit dem Nachmittag ist es fest weg, das beruhigt mich dass es kommt und geht :). Ich erkenne mich irgendwie selbst nicht wieder. Auf meinen Körper zu vertrauen dass er dem Kind gibt was es braucht, damit es sich entwickeln kann, fällt mir noch schwer.
Aktiver Kinderwunsch seit 07/2016, 06/2017 Polypenentfernung und Endometriosesanierung
3 IUIs negativ 09-11/2017
1. ICSI März 2018
positiv

Bild

Benutzeravatar
Manuela82
Vielschreiberin
Beiträge: 1195
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 20:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bern

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 2

Beitrag von Manuela82 » Fr 27. Apr 2018, 21:30

@Hunny: toll, das ist so ein schönes Gefühl nicht?!
@cary und Cindy: das tönt traumhaft. Wir konnten nie länger als 10 Tage in die Ferien. Alleine war ich mal 14 Tage in Florida. Mein Mann will wegen dem Geschäft nicht länger verreisen.
@ Feenstaub: Danke. Bin froh, dass es euch gut geht und du Entwarnung bekommen hast. Soo schön. Das mit den Ängsten kann ich gut nachvollziehen.
08/15, zwei Sternchen im Herzen
Zwei ICSI
5. Kryo-Versuch Feb. '17 pos. -Abbruch :(
7.Kryo Okt. 17 Positiv!!! :lol:
Bild

Benutzeravatar
Manuela82
Vielschreiberin
Beiträge: 1195
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 20:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bern

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 2

Beitrag von Manuela82 » So 29. Apr 2018, 22:57

Hey habe mal eine Frage an die Erfahrenen unter euch. Mein Bauch wird mehrmals am Tag hart. Z.B. beim Aufstehen, Gehen oder wenn ich länger stehe etc. Zudem ist mir aufgefallen, dass sich der Bauch seit gestern leicht nach unten neigt. Ist das normal?
08/15, zwei Sternchen im Herzen
Zwei ICSI
5. Kryo-Versuch Feb. '17 pos. -Abbruch :(
7.Kryo Okt. 17 Positiv!!! :lol:
Bild

Benutzeravatar
Cary2000
Senior Member
Beiträge: 921
Registriert: Di 25. Jun 2013, 12:54
Geschlecht: weiblich
Wohnort: AG

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 2

Beitrag von Cary2000 » Mo 30. Apr 2018, 10:09

@feenstaub
Wie schön, dass es dir besser geht. Ich glaub, dass mit den Sorgen und Ängsten ist normal. Dagegen kann man nicht viel tun, ausser sich halt einzureden, dass es ohnehin kommt, wie es will und wir hier leider nicht viel tun können. Es ist schwer, aber es hilft einen auf’s Loslassen später vorzubereiten :wink: .
Irland tönt auch toll. Wir waren mal in Dublin vor ewigen Zeiten, aber wollten schon lange mal den Rest des Landes bereisen.

@manuela
Es könnten Übungswehen sein. Die sind normal und ein Training der Gebärmutter auf die Geburt. Aber wenn sie sehr häufig und schmerzhaft sind kannst du ja deinen FA bitten zu checken, ob noch alles i.O. ist und keine Anzeichen für irgendwelche vorzeitigen Wehen zu sehen sind. Allenfalls kann dann auch etwas Magnesium helfen, die GM zu beruhigen. Hoffe es ist alles gut, bei dir beginnt ja schon das letzte Drittel, wie schnell die Zeit doch vergeht.

Antworten