Märzlis 2017

Der Treffpunkt für Mamis in spe mit demselben Entbindungsmonat

Moderator: stella

Antworten
Binama
Junior Member
Beiträge: 83
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 17:10
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2017

Beitrag von Binama » Mi 15. Mär 2017, 11:11

Herzliche Gratulation zur Geburt eurer Tochter ShivaK! Ich wünsche euch eine wunderschöne Startzeit zusammen!

Chrissie: Yoga war super, hatte ich echt vermisst, war ja zwei Monate nicht wegen der Liegerei. Obwohl es wirklich sehr easy Yoga war, war ich nachher so kaputt und musste gleich zwei Stunden Mittagsschlaf machen :-)

Finchen, Kimmy, Rehli, Kaktus, (wer noch?): Alle noch am kugeln? Wie geht es euch?

Ich bin weiterhin am warten, am Freitag muss ich bei der FA antraben, wenn Baby noch nicht da ist. Habe heute aber eine ziemlich nervöse Grundstimmung und habe das Gefühl es tut sich was. Ich bin gespannt.

Benutzeravatar
Finchen
Vielschreiberin
Beiträge: 1534
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 16:19
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2017

Beitrag von Finchen » Mi 15. Mär 2017, 12:36

Wir halten seit gestern Abend unser Töchterchen im Arm! Den Tag über hatte ich ja gar nicht damit gerechnet. Morgens war ich mit dem Großen noch beim Turnen. Nachmittags haben wir im Schrebergarten den Sandkasten montiert und danach waren wir noch ein Glace essen und auf dem Spielplatz. Um 6 habe ich den Großen gebadet und danach gekocht. Um 7 dann der Blasensprung noch ohne Wehen. Habe dann selber gar nix mehr davon gegessen... um 19.30 Uhr war ich im Spital. Da hatte ich erste Kontraktionen. Was dann kam war kurz und schmerzhaft und heftig. Und um 22.19 Uhr war die Kleine da. 48cm, 3700g, KU 35cm. Und das allerherzigste Baby der Welt!
Winzling 21.10.2014
Wichteline, 14.3.2017

Zuula
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: Mi 29. Jun 2016, 19:49
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2017

Beitrag von Zuula » Mi 15. Mär 2017, 14:54

Finchen, herzlichen Glückwunsch! Schön, ist alles gut gegangen ... unsere zweiten haben es ja ganz schön eilig :-) Bei uns war's ja auch kurz und heftig. Deine Tochter hat übrigens am gleichen Tag Geburtstag wie unsere Grosse :-) Wie findet der grosse Bruder das alles?

Herzlichen Glückwunsch auch an ShivaK ... ich hoffe, ihr geniesst es so richtig.

Uns geht's prima ... die Zeit rast wie immer ... kleiner Mann wächst und gedeiht und ist längst über seinem Geburtsgewicht :-) Beim ersten Kind war das Stillen ja einfach nur der Horror und hat am Ende gar nicht geklappt. Umso mehr geniesse ich es, dass es jetzt so eine Selbstverständlichkeit ist. Wir sind immernoch beim 2-Stunden-Rhythmus, aber im Vergleich zu damals mit der ganzen Pumperei ist das einfach Luxus.
Unsere Tochter zeigt nur die erste Unzufriedenheit, dass das Baby da ist ... am Anfang fand sie es nur süss, jetzt spricht sie ab und zu davon, wie es wird, wenn das Baby wieder weg ist :-D Aber ich denke, es ist nur eine Frage der Zeit, wenn wir dann einigermassen einen Rhythmus haben und ich mir bewusst mehr Zeit für sie nehmen kann, sollte es auch einfacher für sie sein.

Wünsche euch allen einen schönen Tag ... geniesst den frühling, ist ja wunderschön!

Binama
Junior Member
Beiträge: 83
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 17:10
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2017

Beitrag von Binama » Mi 15. Mär 2017, 20:15

Wow, gratuliere Finchen! Ziemlich rasant die bisherigen Märzlis! Geniesst eure Startzeit in vollen Zügen!

Schön klappt es mit dem stillen gut Zuula! Eure Tochter hat nun wohl realisiert, dass das Baby gekommen ist um zu bleiben :-)

Wünsche euch einen schönen Abend mit euren Babys!

Kimmy
Newbie
Beiträge: 44
Registriert: Fr 5. Aug 2016, 06:35

Re: Märzlis 2017

Beitrag von Kimmy » Mi 15. Mär 2017, 20:58

Und Binama, wie geht es dir? Geht was? Ich drücke dir den Daumen!!!

Ich muss mich entschuldigen. Endlich melde ich mich mal wieder... Heute hätte ich E.T. gehabt. Wir durften unsere kleine Maus jedoch bereits am 26.02.2017 um 01.36 Uhr in die Arme schliessen. Nachdem ich am Tag davor (Freitag) noch das Gefühl hatte, erkältet zu werden und so überhaupt keine Lust verspürte zu gebären, ging es mir zum Glück am Samstag bereits besser. Ich kaufte noch Himbeerblättertee und trank den am 25.02.2017 auch. Aber wäre, glaube ich, nicht mehr nötig gewesen :lol: Hatte um Mitternacht Blasensprung, ab etwa 00.20 Uhr Wehen, war um ca 01.00 Uhr im Spital und um 01.36 war unsere Elena geboren. Sie wog 2680 g und war 46 cm klein. Es ging alles so schnell, die Ärztin wollte noch einen US machen, aber dafür war es bereits zu spät hahaha. Ich wollte noch etwas gegen die Schmerzen. Sie haben mir Buscopan gespritzt hahaha :P Tja, für den ganzen Rest war es zu spät gemäss der Hebamme. Es war kurz aber heftig :roll: Uns geht es gut. Ich bin richtig verliebt in die Kleine. Sie ist auch ganz brav. Geschrien wird jeweils wenn man Hunger oder Krämpfe hat. Ansonsten ist sie ein sehr ruhiges Baby. Anstrengend ist es trotzdem. Da sie ziemlich leicht war/ist, muss ich abpumpen. Sie schläft immer ein, wenn ich sie zum Stillen ansetzte. Ich stille nun zwischendurch mit einem Hütchen, da dies anscheinend nicht ganz so viel Kraft kostet wie das "normale" Stillen. Mag sein, dass ich nun immer nur mit dem Hütchen stillen kann. Aber das nehme ich gerne in Kauf. Ich hoffe so mit der Zeit vom Abpumpen weg zu kommen.

Benutzeravatar
Kaktus22
Junior Member
Beiträge: 84
Registriert: Do 14. Jul 2016, 13:20
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2017

Beitrag von Kaktus22 » Mi 15. Mär 2017, 21:34

Hallo zusammen

Auch wir durften gestern unser Töchterchen in die Arme schliessen, 3005 g und 54 cm. Allerdings ging es bei uns nicht so rasant. :roll: Ca. 2 h nach dem Blasensprung waren wir im Spital. Dann 12h probieren und letztendlich wieder KS nach Geburtsstillstand. Da die Kleine immer wieder Mühe mit den Wehen hatte, kam letztendlich auch die Möglichkeit eines Wehenmittels nicht mehr in Frage.

Leider habe ich nachdem heute soviel lief gerade nicht den vollen Überblick. Finchen, ShivaK und Kimmy ganz herzliche Gratulation. Binama dir weiter alles gute und viel Geduld. Und ev. Kugelschreiber du in der Zwischenzeit auch nicht mehr.

Benutzeravatar
Finchen
Vielschreiberin
Beiträge: 1534
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 16:19
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2017

Beitrag von Finchen » Do 16. Mär 2017, 13:40

Herzlichen Glückwunsch auch an alle anderen frisch gebackenen Eltern und Danke an alle für die lieben Wünsche :-)
Uns geht es gut. Die Kleine macht es super und morgen gehen wir heim. Dann schreibe ich vom Laptop mal ausführlicher als vom Handy!
Wer Interesse am mitschreiben im Baby Thread hat, kann mir gerne eine PN machen mit den Daten (z.b. Geburtsdatum, Maße, Geschwister, (Nick-)Name), dann mache ich das die Tage mal auf!
Allen, die noch warten, wünsche ich eine gute Geburt!
Winzling 21.10.2014
Wichteline, 14.3.2017

Kimmy
Newbie
Beiträge: 44
Registriert: Fr 5. Aug 2016, 06:35

Re: Märzlis 2017

Beitrag von Kimmy » Do 16. Mär 2017, 21:51

Natürlich gratuliere auch ich allen frischgebackenen Mamis und Papis und Geschwister!!!
Und allen, die noch warten eine kurzweilige Zeit und toitoitoi!!!
Ich kann mir leider nicht alle Namen merken. Exschwanger und übermüdet - die Hormone lassen grüssen :D Ich hoffe, ihr nehmt es mir nicht übel.

Beo86
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 13:41
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2017

Beitrag von Beo86 » Fr 17. Mär 2017, 14:35

Uhuu! Gratuliere allen ganz herzlich die schon ein Gröögeli geboren haben.

Bei uns kam heute morgen Aaron zur welt & wir freuen uns riesig :)

Lg

Binama
Junior Member
Beiträge: 83
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 17:10
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2017

Beitrag von Binama » Fr 17. Mär 2017, 20:46

Herzliche Gratulation zu euren Babys Kimmy, Kaktus und Beo, so schön!

Kimmy: Das mit dem beim stillen einschlafen kenne ich sehr gut. Ich hatte es jeweils mit Wechselstillen probiert und ja auch mit abpumpen. Ist anstrengend. Ich hoffe es klappt bald einfacher! Und wow, das war ja mal eine rasante Geburt!

Kaktus: Respekt, dass du das 12 Stunden durchgezogen hast! Ich hoffe es geht dir gut und dass du dich schnell vom KS erholst, geniess euer kleines Wunder in vollen Zügen!

Hier ist wieder alles ruhig. Ich höre nun auf irgendwelche Zeichen zu interpretieren, es stimmt ja doch nie ;-) Der Kleine wird dann kommen wenn er bereit ist. Finde es ungewohnt noch schwanger zu sein und bin nun wirklich kugelrund, aber es geht mir körperlich noch ganz gut bin einfach nicht mehr ganz so geduldig. War heute noch bei der FA und soweit sieht alles gut aus, sie schätzt das Baby auf nun 3kg, bin ja gespannt wie viel es dann effektiv sein werden. Das Wetter diese Woche war einfach nur herrlich und ich habe es genossen soviel draussen zu sein.

Benutzeravatar
Finchen
Vielschreiberin
Beiträge: 1534
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 16:19
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2017

Beitrag von Finchen » Sa 18. Mär 2017, 07:58

Meine Kleine wurde knapp 3 Wochen vorher auf 3400g geschätzt und hatte dann bei der Geburt 3700g. Da waren sie also echt gut.
Hier beginnt der ganz normale Wahnsinn... die erste Nacht daheim war ziemlich schlaflos und 2 Kinder gibt eine ganz andere Dynamik. Aber wenigstens hat man kaum Zeit, sich allzu viele Sorgen zu machen. Am Mittag kommt die Hebamme und gleich hoffentlich Mann und Sohn vom Bäcker zurück. War einfach nix gescheites zum Zmorgen da... und ich habe Hunger!
Winzling 21.10.2014
Wichteline, 14.3.2017

Benutzeravatar
Rehli05
Member
Beiträge: 147
Registriert: Fr 2. Sep 2011, 22:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Zürcher Unterland

Re: Märzlis 2017

Beitrag von Rehli05 » Mo 20. Mär 2017, 03:09

Hoi zäme!

Wollte auch endlich wieder mal ein Lebenszeichen da lassen. Sorry für die lange Funkstille, es war einfach zu viel los, so dass ich zwar zum Nachlesen gekommen bin, aber nie zum "Nachschreiben". Auch heute komme ich nur kurz dazu, sollte dringend ins Bett :)

Erstmals ganz herzliche Gratulation allen, die ihre Wunder schon im Arm halten dürfen!!! So schön. Schon so viele Babys... Geniesst die Kennenlern- und Kuschelzeit in vollen Zügen!!!!

Bei uns stand ja vor ziemlich genau einem Monat noch die Mandel-OP unseres Kleinen an. Die OP ist gut gelungen, aber die Zeit danach war ziemlich anstrengend. Wir mussten fünf Tage im Spital bleiben und auch danach hat er sich lange geweigert zu trinken. Nun ist aber alles wieder bestens, gut verheilt und der Kleine ganz der Alte. Naja, fast ganz, er schnarcht nachts nicht mehr und braucht tendenziell noch weniger Schlaf :roll: Dafür schläft er aber manchmal auch besser. Leider nur manchmal, es gibt auch immer noch grottenschlechte Nächte (wie gestern und heute gerade)...

Bei mir ist momentan alles ruhig. Hatte am Samstag noch Kontrolle im Geburtshaus und die Hebamme rechnet nicht mit einer baldigen Geburt, obwohl ich am Mittwoch Termin hätte. Vor eineinhalb Wochen hatte ich mal etwas Wehen, aber das war wohl vor allem stress- und anstrengungsbedingt. Sobald ich mich mal ein paar Minuten hinsetzen konnte, war's wieder gut. Und jetzt war es die letzten Tage wirklich total ruhig im Bauch. Und ich geniesse eigentlich grad sehr die Ruhe vor dem Sturm, erledige noch dies und das und geniesse meine beiden Jungs. Aber ich möchte eignetlich schon nicht allzu sehr über Termin gehen, Einleiten möchte ich dieses Mal unbedingt vermeiden. Die Hebamme gestern meinte, ich solle mich unbedingt mehr ausruhen, viel liegen, schlafen, auch über Mittag und jegliche Anstrengung und Adrenalin vermeiden, damit die Geburt losgehen könne. Leichter gesagt als getan mit zwei kleinen Kids :mrgreen: Vor allem dachte ich bis jetzt immer, man müsse sich schonen, damit das Baby nicht zu früh kommt, nicht, damit es überhaupt kommt :lol:

@Kimmy:
Wow, eine echte Turbo-Geburt, die eure kleine Elena da hingelegt hat :shock: Gratuliere!! Ich hoffe, das mit dem Stillen und Abpumpen pendelt sich noch ein, damit es für dich nicht mehr ganz so anstrengend ist (kenne es leider nur zu gut). Aber was das Hütchen anbelangt, dachte ich immer, das sei für die Babys anstrengender als ohne?!

@Finchen:
So schöne News von eurem Töchterchen! Und auch bei dir ging es schnell. Und so völlig aus dem Alltag heraus, ganz ohne Vorankündigung (und ohne Schonen und Schlafen, wie meine Hebamme es gerne von mir hätte :lol: ) Ich kann mir irgendwie so gar nicht vorstellen, dass es plötzlich losgeht, während ich grad voll "im Schuss" bin.
Ich werde gerne dabei sein bei einem Baby-Thread (so weit ich dazu komme). Danke dir jetzt schon vielmals fürs Eröffnen!

@Kaktus:
Auch dir herzliche Gratulation! Schade kam es bei euch wieder zum Geburtsstillstand :( Ich hätte es dir anders gewünscht. Habt ihr euch gut erholt?

@Binama:
Bald sind wir hier unter uns :wink: Ich bin auch sehr gespannt aufs Gewicht. Gestern hat die Hebamme keine Schätzung abgegeben. Diejenige vor zweieinhalb Wochen (bei 37+0) schätzte 3,5kg :shock: Aber das kann ich mir schwer vorstellen, da die FA einen Monat zuvor (also bei 33+0) noch auf 2kg kam im US.

Benutzeravatar
Rehli05
Member
Beiträge: 147
Registriert: Fr 2. Sep 2011, 22:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Zürcher Unterland

Re: Märzlis 2017

Beitrag von Rehli05 » Fr 24. Mär 2017, 16:23

Hallo?!? Noch jemand da? :lol: Oder alle schon am kuscheln? Bei mir tut sich nach wie vor gaaaaaaaaaaaaaar nichts :roll:

Benutzeravatar
Finchen
Vielschreiberin
Beiträge: 1534
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 16:19
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2017

Beitrag von Finchen » Fr 24. Mär 2017, 17:48

Ich werde bald mal den Baby Thread aufmachen und ein bisschen von uns erzählen!
Alles, alles Liebe für die noch kugelnden!
Winzling 21.10.2014
Wichteline, 14.3.2017

Benutzeravatar
Linli
Senior Member
Beiträge: 540
Registriert: Mo 9. Aug 2010, 18:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: GR

Re: Märzlis 2017

Beitrag von Linli » Fr 24. Mär 2017, 18:18

Hier ich kugle auch noch ein paar Tage vor mich hin :D
♥Chatterbox 3.'12♥ Sound-Specialist 7.'14♥ Räubertochter 4.'17♥

★ im ♥ - Juli '13
★ im ♥ - Oktober '15
★ im ♥ - November '15

Binama
Junior Member
Beiträge: 83
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 17:10
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2017

Beitrag von Binama » Sa 25. Mär 2017, 01:02

Hallo zusammen

Nur kurz: wir durften vorgestern nacht unseren sohn nach einer kurzen geburt von rund 2.5 stunden in die arme schliessen. Es lief wie am schnürchen, hätte ich mir nie so zu träumen gewagt! So ein unterschied zum ersten mal. Der kleine ist 2800g leicht und macht es bisher prima . Stillen noch sehr harzig, aber wir nehmen schritt fpr schritt. Die betreuung umd ruhe um geburtshaus ist einfach nur toll!

Linli und rehli euch alles gute!!

Benutzeravatar
Rehli05
Member
Beiträge: 147
Registriert: Fr 2. Sep 2011, 22:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Zürcher Unterland

Re: Märzlis 2017

Beitrag von Rehli05 » Sa 25. Mär 2017, 22:48

Ganz herzliche Gratulation Binama!! Freue mich sehr für dich, dass du eine schöne Geburte erleben durftest, und hoffe, das Stillen klappt bald noch besser. Geniesst die Kuschelzeit!

Benutzeravatar
Linli
Senior Member
Beiträge: 540
Registriert: Mo 9. Aug 2010, 18:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: GR

Re: Märzlis 2017

Beitrag von Linli » So 26. Mär 2017, 21:40

Herzlichen Glückwunsch allen die schon kuscheln. Binsms klingt ja wunderschön eure Geburt :D

Nun bin ich dann wohl irgendwie die letzte die kugelt und hier mitschreibt? Oder meldet sich noch jemand kugelndes?
♥Chatterbox 3.'12♥ Sound-Specialist 7.'14♥ Räubertochter 4.'17♥

★ im ♥ - Juli '13
★ im ♥ - Oktober '15
★ im ♥ - November '15

Benutzeravatar
ShivaK
Member
Beiträge: 419
Registriert: Mi 7. Okt 2015, 09:45
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Zürich

Re: Märzlis 2017

Beitrag von ShivaK » Mo 27. Mär 2017, 12:09

Herzlichen Glückwunsch an alle Mamas :-)
Geniesst euer Glück <3
Bild

27.07.16 <3 Herzschlag bei 6+6 <3

*11/15 9.SSW
*03/16 9.SSW

Benutzeravatar
Rehli05
Member
Beiträge: 147
Registriert: Fr 2. Sep 2011, 22:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Zürcher Unterland

Re: Märzlis 2017

Beitrag von Rehli05 » Do 30. Mär 2017, 22:06

Hoi zäme!

Endlich komme ich dazu: Wir sind seit Sonntag zu fünft :D Um 8:52 ist unser dritter Sohn im Geburtshaus zur Welt gekommen :D mit 3730g und 53cm - und 36cm Kopfumfang :roll: Es war kurz und heftig und intensiv - und mit ganz viel Abstand die beste meiner drei Geburten. Das GH war einfach toll und ich bin so froh, dass das geklappt hat. Der Kleine macht es toll, trinkt wie ein Weltmeister (und zermalmt meine Brustwarzen :? ) und schläft am liebsten tagsüber :mrgreen:

Ich hoffe, euch geht es auch allen gut. Und Linli, dir einen ganz guten Schlussspurt, baldbald wirst du auch kuscheln dürfen!

Antworten