Septemberlis 2017

Der Treffpunkt für Mamis in spe mit demselben Entbindungsmonat

Moderator: stella

Antworten
Benutzeravatar
rgb
Member
Beiträge: 253
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 11:04
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bärn agglo

Re: Septemberlis 2017

Beitrag von rgb » Fr 25. Aug 2017, 14:54

Hallo zusammen!

@natushky schön von dir zu lesen! Unser shooting war wetter mässig ein erfolg. Leider hat die Fotografin mir zu viel gestellte fotos gemacht. Als hätte sie eine Liste im kopf: jetzt so, dann so, noch so... Es war schwierig jemandem der so sicher sagte was gemacht wird zu wiedersprechen :roll: und anstatt den angegebenen 1,5h waren es 3h phu...wir hatten unsere tochter dabei und sie wurde natürlich immer quängeliger. Es hat aber paar wirklich sehr schöne fotos gegeben und das Newborn ist mir dann noch wichtiger ;)
So eine ss Diabetes ist schon sch*****...hoffe du kannst nach der geburt dann bald wieder normal essen!
Musste so schmunzeln wegen dem Mokkajogurth :mrgreen: ich esse jeden morgen eins (einfach himmlisch mit dinkel Hafer crunchy von alnatura) und konnte mir vorstellen was das für ein genuss war für dich ❤ freust dich sicher, das auch bald los zu sein!? Noch 1 woche! Unglaublich! :D

@Amy85 ich freue mich sooo sehr mich bald wieder normal bücken zu können, die strümpfe einfacher an- und auszuziehen, mit unserer tochter rum Rennen zu können oder beim tanzen nicht gleich einen steinharten bauch zu bekommen ❤ hoffe für dich, dass es bald losgeht. Wie war das ctg und was hat die Hebamme gesagt?

@me so, nächsten Do Akupunktur check, eine tolle und lustige Hebamme gefunden (welche auch nicht zu viel zeit für mich einplanen kann was mir recht ist falls ich sie nicht so viel brauche und wenn doch organisiert sie mir jemanden = win win) check und heute FA termin und unser bübchen liegt schön bereit, ist doch schon recht weit unten und mein Fa meinte auch über Termin gehen wir wahrscheinlich nicht. Bin nicht so, dass ich mich da drauf versteife. Ich versuche einfach die nächsten Wochen zu genießen ohne ständig: wann gehts wohl los!? Zu denken.
Habe seit 3 Tagen immer wieder krämpfe und Durchfall, (sorry), wenig hunger und nachts immer mal wieder so einen starken druck nach unten. Habe ich auch jetzt etwas aber sehr unregelmäßig und manchmal ist es wohl der kopf des kleinen der drückt. Also irgendwas tut sich schon. Immerhin ;) Meine schwester (so ein Engel) hat mir gestern noch ihr wehen förderndes öl von der Hebamme zugesteckt :D damit werde ich wohl in einer woche beginnen.
Jetzt mal noch am der Decke des kleinen weiter stricken und mich im kühlen haus verschanzen ;)

Wünsche euch allen ein schönes Wochenende und falls es die tage bei jemandem soweit sein sollte: alles gute, immer schön entspannt atmen und den schmerz positiv sehen er wird vorbei gehen und am Ende ist ein wunder geboren :)

Lacuna_4
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 10:33
Geschlecht: weiblich

Re: Septemberlis 2017

Beitrag von Lacuna_4 » Fr 25. Aug 2017, 20:29

Hallo zusammen,

So meld mich auch wieder zurück. Hatten gestern den Untersuch in der Klinik meine Ärztin hat mich am DI dort direkt angemeldet, weil sie es besser fand, dass die dort nochmals alle meine Werte messen. Jedenfalls sind die Werte gut und meine nächste Untersuchung ist auf den 4.9 festgelegt. Ausser natürlich unser kleiner Spatz kommt vorher.
Momentan wiegt sie 2600gr also ganz okay und Fruchtwasser, Doppler und usw. sind alle gut eingespielt - sprich das Diabetes hat bis jetzt keine schlechten Einwirkungen auf unser Kleines.
War dann am DO Name auch das erste Mal bei der Akupunktur und war extrem wie die kleine gleich drauf angesprochen hat. Hab sofort gemerkt, dass sie aktiver wurde und ja mein Bauch auch härter und die ersten Wehen in der Nacht gehabt.
Werde definitiv nächste Woche nochmals Stechen gehen und hoffen, dass es dann endgültig los geht.

Ab dieser Woche bin ich auch 100% krank geschrieben und bin auch froh darüber - schlafen in der nacht ist nicht mehr so prickelnd, wie ihr alle sicher auch kennt.

Auf die eine Seite bin ich mega ungeduldig, das Kleine kennen zu lernen auf die andere Seite geniesse ich die "Ruhe" vor dem Zweiten Kind.
Und natürlich geniess ich meine grosse nochmals richtig ausgehend! :-)

RGB: Was für Öl ist das denn?

natushky: Wie gehts bei dir so? Die Diabetesernährung ist echt mühsam, wenn man einfach nicht, dass Essen darf was man möchte.
Wie gross ist den dein Baby? Oder anders gefragt, hat die Diabetes Auswirkungen auf deine Schwangerschaft?

Kurze frage wo wohnt ihr alle eigentlich?
Wär ja noch lustig wem man vom gleichen Ecken kommt...

So jetzt geh ich noch meinen Bauchgipsabdruck anmalen. Die Kleine hat beim Abdruck geholfen - der Abdruck ging vielleicht 15min aber das aufräumen, dann sicher ne halbe Stunde aber sie hatte richtig spass und das ist die Hauptsache. Das anmalen mit der Spraydose mach ich aber dann doch lieber alleine... hehe

Lieber Gruss an euch alle!

Benutzeravatar
rgb
Member
Beiträge: 253
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 11:04
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bärn agglo

Re: Septemberlis 2017

Beitrag von rgb » Fr 25. Aug 2017, 21:08

@lacuna_4
Ja das klingt doch super bei dir! Die Akupunktur habe ich bei unserer tochter nicht bis fertig geschafft. Ein tag vor dem letzten Termin war sie da.
Ja die spannung zu sehen wer da die ganzezeit im bauch ist, ist bei mir auch sehr gross! Jetzt so gegen ende "kommuniziere" ich auch viel mehr mit ihm gedanklich und sende ihm bilder wie es bei uns aussieht ;) vielleicht kommt er dadurch früher haha oder lieber garnicht ;)
das öl ist ein uterotonikum mit gewürznelken, zimt, verbena, ingwer und mandelöl. alles vereint was man sonst in der ss meidet ;)
Ich komme aus der Umgebung von Bern also schon beinahe Emmental eigentlich.. und du?
Viel Spaß beim bemalen!

@nachtrag: habe meinen mutterpass noch studiert und gesehen, dass mein Fa bei der kindslage auch 33+6 rein geschrieben hat. Unser kleiner ist also wirklich wieder ein munziges wurmi.. Er hat nichts speziell dazu gesagt. Wir wissen beide, dass ich sicher kein grosses und schweres kind bekomme (unsere tochter war 45cm und 2625g) aber 33+6 also runde ich auf 35ssw auf ist knapp 2,2kg und 45cm. Schon recht wenig :roll: dann sollte er wohl mindestens noch 2 wochen drin bleiben... Mal schauen. Er kommt wenn er kommt.

Amy85
Member
Beiträge: 105
Registriert: Di 6. Dez 2016, 14:05
Geschlecht: weiblich

Re: Septemberlis 2017

Beitrag von Amy85 » Fr 1. Sep 2017, 09:24

Hallo ihr lieben,
Wie gehts euch? Ich hab die Warterei satt :-(
Die Nächte werden schlechter und meine Chancen auf eine natürliche Geburt sinken mit jedem Tag. Die Kleine ist jetzt schon auf 4kg geschätzt.
Aber gut, jammern hilft nix. Geh jetzt erstmal in die Akupunktur und hoffe auf Hilfe von Dr. China :-)

Ich hoffe, euch geht allen gut

Benutzeravatar
rgb
Member
Beiträge: 253
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 11:04
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bärn agglo

Re: Septemberlis 2017

Beitrag von rgb » Fr 1. Sep 2017, 12:47

Hallo!

Es ist September! Ich bin gespannt wer hier eigentlich schon sein kind hat oder wer bald dran ist :D

@Amy85 wird durch noch mehr wewicht ein Kaiserschnitt notwendig? Wo liegt da die oder deine grenze?
War gestern auch in der Akupunktur und es hat gut getan. Sie versuchen ja auch Symptome etwas zu lindern. Habe ein Nädeli gegen das Sodbrennen, das schwitzen in der nacht und die kreuzschmerzen erhalten. Die Hebamme sagte, dass der bauch weit unten ist und ob die tochter demm früher kam. Ja 6 tage. Mhm...das kommt auch früher :mrgreen: das selbe hat mein Fa am Freitag auch gesagt. Haha mal schauen. Termin ist 15.9. vielleicht wirds ja der 14. :mrgreen:

Ich habe aber auch nicht mehr viel lust auf schwangerschaft und möchte unseren kleinen bub sehen :)

Beereli
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 22:15
Geschlecht: weiblich

Re: Septemberlis 2017

Beitrag von Beereli » Fr 1. Sep 2017, 13:56

Hallo

Ich lese auch ab und zu mal mit und jaaa es ist september und bin sehr gespannt wann die Babys purzeln...! Ich bin nicht so die schreiberin deshalb habe ich nie geschrieben!

Ich wünsche allen eine gute Geburt und freue mich auf babynews hier...
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
rgb
Member
Beiträge: 253
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 11:04
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bärn agglo

Re: Septemberlis 2017

Beitrag von rgb » Fr 1. Sep 2017, 14:07

Spannend dass sich da einige so "versteckt" halten ;)

Danke auch eine schöne und angenehme restzeit und geburt :)

Amy85
Member
Beiträge: 105
Registriert: Di 6. Dez 2016, 14:05
Geschlecht: weiblich

Re: Septemberlis 2017

Beitrag von Amy85 » Sa 2. Sep 2017, 14:06

...still waiting....
Die Warterei macht mich wahnsinnig. Heute Nacht hatte ich von eins bis 4.00 uhr morgens regelmässig wehen. Hab mich soooo gefreut, dann nix mehr.
Mein Rücken tut weh und ich hab kaum mehr Energie für meine Tochter.
Hoffe, ich muss nicht mehr lange...

Drücke euch allen die Daumen

Benutzeravatar
rgb
Member
Beiträge: 253
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 11:04
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bärn agglo

Re: Septemberlis 2017

Beitrag von rgb » Sa 2. Sep 2017, 14:51

Oh man..da wäre ich auch gefrustet!
Gestern abend war ich plötzlich völlig rastlos und mir wurde wohl erst richtig bewusst was mir da eigentlich bevorsteht :shock: kam plötzlich ins grübeln, ob ich die schmerzen wieder ertrage und ob es wirklich schneller geht, ob der monsieur seine hand mal noch vom Gesicht weg nimmt oder ich ihn so gebären muss, ob wir unsere kleine unterbringen können :roll:
Habe dann bis 2 Uhr noch einen bezug für das lagerungskissen genäht ;)
Warten ist nicht so meine Stärke..

Amy85
Member
Beiträge: 105
Registriert: Di 6. Dez 2016, 14:05
Geschlecht: weiblich

Re: Septemberlis 2017

Beitrag von Amy85 » Sa 2. Sep 2017, 17:56

@rgb: ich kann dir sooo gut nachfühlen. Was habt ihr für eure Tochter geplant, wenns los geht? Wir haben leider keine Grosseltern in der Nähe und alle Freunde in der direkten Nachbarschaft haben selbst Kinder oder arbeiten...
Habs jetzt mal so gedacht, dass meine Schwiegereltern aus DE anreisen. Die sind Rentner, haben allerdings 4h Anreisezeit. Meine Eltern sind kurzfristig verfügbar, aber halt nicht über längere Zeit. Mir ists mega wichtig, dass die Kleine gut versorgt ist, sonst hab ich keine Ruhe...

Lg

Benutzeravatar
rgb
Member
Beiträge: 253
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 11:04
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bärn agglo

Re: Septemberlis 2017

Beitrag von rgb » Sa 2. Sep 2017, 20:34

Hm das ist bei euch komplizierter.. 4h sind dann doch ein ziemlicher weg!
eigentlich hält sich meine Schwiegermutter bereit aber sie und mein Schwiegervater sind gerade weg bis Dienstag. Heisst auch, dass mein mann die firma hüten muss...aber eine geburt geht dann doch vor ;)
Meine schwester hat noch Mutterschaftsurlaub (halt doof weil die kleine erst 4monate alt ist) auch sie wohnt nur ca 10-15min von uns weg. Mein vater ist auch in der nähe aber arbeitet natürlich. Wenns jetzt los gehen sollte vor Dienstag dann müssten wir wohl meine schwester fragen falls unsere tochter irgendwo übernachten müsste. Mich würde stressen wenn sie viel auswärts übernachten müsste. Hat sie auch schon, natürlich, aber eigentlich nie mehr als 1 nacht und wenn mein mann noch arbeiten müsste und keiner von uns Zeit hat...Damit hätte ich mühe.

china84
Newbie
Beiträge: 39
Registriert: Sa 20. Sep 2014, 08:45
Geschlecht: weiblich

Re: Septemberlis 2017

Beitrag von china84 » So 3. Sep 2017, 04:03

Liebe Septemberlis

Unsere Tochter ist am 2.9.2017 um 21.33 Uhr mit 4180g 51cm gesund zur Welt gekommen bei 39.0.

Ich wünsche euch alles gute!

Lg

Benutzeravatar
caramel_joghurt
Member
Beiträge: 254
Registriert: Sa 22. Okt 2011, 07:36
Geschlecht: weiblich

Re: Septemberlis 2017

Beitrag von caramel_joghurt » So 3. Sep 2017, 07:48

Hallo September 17 Mami's

Ich bin eher in FB aktiv. Möchte aber euch allen noch viel Geduld und eine wunderschöne Geburt wünschen. Bald, bald können wir alle unsere Babys kuscheln "freu"

@china: herzlichen Glückwunsch zu deiner Tochter

Bin auch noch am kugeln, ein paar Baby's sind von der FB Gruppe aber bereits da "Love"
Bild


⭐️
Luusbueb 11
Strahlefroueli 13
⭐️

Benutzeravatar
rgb
Member
Beiträge: 253
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 11:04
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bärn agglo

Re: Septemberlis 2017

Beitrag von rgb » So 3. Sep 2017, 08:53

@china84 so schön! Gratuliere ❤ wünsche euch alles gute!

@caramel_joghurt danke dir auch alles gute für die Geburt :) bei einer spontanen geburt immer schön den schmerz annehmen und veratmen. Jede wehe bringt das kleine näher :)

Schönen Sonntag!

Amy85
Member
Beiträge: 105
Registriert: Di 6. Dez 2016, 14:05
Geschlecht: weiblich

Re: Septemberlis 2017

Beitrag von Amy85 » So 10. Sep 2017, 09:40

Hallo ihr lieben

Wie geht es euch? Sind schon weitere Babies zur Welt gekommen?

Ich warte sehnsüchtig, bis verzweifelt. Bin jetzt ET+3 und verliere langsam die Nerven. Jede Nacht Wehen, Sodbrennen, Hüftschmerzen etc und nix passiert. Hab keine Energie mehr für meine Tochter, das ist eigentkich fast das Schlimmste :-(

Hoffe, euch ergehts grad besser.
Trotzdem schönen Sonntag

Benutzeravatar
rgb
Member
Beiträge: 253
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 11:04
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bärn agglo

Re: Septemberlis 2017

Beitrag von rgb » So 10. Sep 2017, 11:41

Hallo Amy85

Och ich hab sooo gehofft, dass du es bereits hinter dir hast!

Ich bin auch noch kugelrund und gegen die Ungeduld am kämpfen. Mein et ist ja erst Freitag aber letzten freitag beim ersten ctg war kein hauch einer wehe drauf.. So viel zu: er kommt früher wird dann wahrscheinlich Donnerstag ;) alles wehenfördernde bringt nichts. Naja..Immerhin geht es mir wirklich noch recht gut ausser das ich zwischendurch echt ein drachen bin ;)

Beereli
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 22:15
Geschlecht: weiblich

Re: Septemberlis 2017

Beitrag von Beereli » Di 12. Sep 2017, 09:51

Hallo meine lieben

Seit ihr noch am kugeln?
Herzliche gratulation welche schon geboren haben...

Meine Maus ist gestern zimlich eilig auf die welt gekommen. Heftig aber uns geht es suuper, alles perfekt!

Wünsche euch noch viil geduld und eine wunderbare Geburt!
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
kLiiNii
Member
Beiträge: 165
Registriert: Mo 25. Jul 2016, 07:36
Geschlecht: weiblich

Re: Septemberlis 2017

Beitrag von kLiiNii » Di 12. Sep 2017, 16:11

Hallo zusammen

Vorerst gratuliere ich allen, welche ihr Wunder bereits in den Armen halten dürfen. Wünsche euch eine schöne Kennenlernzeit und schönes Kuscheln.

Zu mir: Habe heute ET und da sich noch nichts getan hat, war ich im Spital zur Kontrolle. CTG relativ unauffällig, mehrere leichte Wehen und eine stärkere, welche ich jedoch selbst kaum bemerkt habe.
Herztöne, Fruchtwassermenge und Wohlergehen des Kleinen sind sehr gut und somit wurde ich wieder entlassen. Nächster Termin am Sonntag, falls der Kleine sich noch bis dahin Zeit lässt.
Die Hebamme meinte noch zu Beginn, dass ich gerne Morgen oder Übermorgen gebären könne, heute sei es jedoch nicht so praktisch da diese Nacht bereits 3 Kinder zur Welt gekommen seien und sie sich gerne mehr Zeit nehmen würde als es bei den drei Frauen möglich war.
Hoffe nun dass der Kleine noch diese Woche kommt und die Kontrolle am Sonntag nicht mehr nötig wäre.

@all: Wie geht es Euch so?
Bild

Benutzeravatar
natushky
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: Fr 13. Jan 2017, 18:03
Geschlecht: weiblich

Re: Septemberlis 2017

Beitrag von natushky » Do 14. Sep 2017, 21:44

Hallo Ihr Lieben
Sorry für die Funkstille...

Wir sind seit dem 31.8. um 21.29 stolze Eltern eines kleinen Jungen :)
Bisher klappt alles wunderbar, unser kleiner Sonnenschein ist ein mega Schnüggel <3

Ich komme aus der Region Winterthur, Kanton ZH

Grüsse
Natushky

Amy85
Member
Beiträge: 105
Registriert: Di 6. Dez 2016, 14:05
Geschlecht: weiblich

Re: Septemberlis 2017

Beitrag von Amy85 » Do 14. Sep 2017, 22:02

Hallo liebe Mamis und Kugeln

Erstmal gratulation an alle, die es bereits geschafft haben und viel Geduld allen andern.

Bei mir geht morgen um 09.00 das Einleitungsprozedere an. Bin froh, dass das Ende in Sicht ist. Hatte keine Vorstellung davon, wie zermürbend und anstrengend übertragen ist.

Machts alle gut

Antworten