Septemberlis 2017

Der Treffpunkt für Mamis in spe mit demselben Entbindungsmonat

Moderator: stella

Antworten
sile
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: Mo 25. Feb 2013, 02:46
Geschlecht: weiblich

Re: Septemberlis 2017

Beitrag von sile » Fr 17. Feb 2017, 20:02

@amy 85

Ringelröteln kann man mehrmals haben. Da gibt es kein immun.
Mädchen *2013*
Mädchen *2015*
?????????? *2017*

Amy85
Member
Beiträge: 105
Registriert: Di 6. Dez 2016, 14:05
Geschlecht: weiblich

Re: Septemberlis 2017

Beitrag von Amy85 » Fr 17. Feb 2017, 20:16

Hmm...das beruhigt mich jetzt nicht gerade. :?
Aber ich hab in der zwischenzeit mit der ärztin telefoniert und die meinte, falls man einmal ne infektion hatte, liegen antikörper vor und man ist geschützt.
Ich werd jetzt am montag einen antikörpertest macheb lassen, dann weiss ich, was sache ist.
Kommt wie es kommt.

Wünsche allen ein schönes weekend

sile
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: Mo 25. Feb 2013, 02:46
Geschlecht: weiblich

Re: Septemberlis 2017

Beitrag von sile » Fr 17. Feb 2017, 21:32

Ich weiss. Das ist einfach das was ich Mal gelesen habe. Aber so oder so, hoffe ich natürlich, dass ihr es nicht bekommt.
Als ich noch in Kitas arbeitete, hatten wir auch Mal ein Kind mit Ringelröteln nach Hause geschickt. Kein anderes Kind wurde angesteckt. Vielleicht beruhigt dich das etwas?
Mädchen *2013*
Mädchen *2015*
?????????? *2017*

Benutzeravatar
rgb
Member
Beiträge: 253
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 11:04
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bärn agglo

Re: Septemberlis 2017

Beitrag von rgb » Sa 18. Feb 2017, 05:17

@vega haha rückenzerrung! Gute ausrede ;-) manchmal bilden wir uns auch nur ein, dass es uns niemand abkauft. Wir sind da eben sehr drauf fixiert. Wenn man die ss dann öffentlich macht haben es nur 1% geahnt oder so ;-)

@Viri das mit der fg deiner schwester ist sehr traurig.. Vorallem weil die gewissheit da ist, dass es nicht hätte sein müssen. Aber dadurch seir ihr auch sensibilisierter was viele weitere babys schützt :-)
Wie ist das dann bei der Geburt mit so viel blutverdünner? Besteht da ein hohes Risiko wegen Blutverlust?

@Shiara hei, super haben sie das bei der arbeit so gut aufgenommen! :) toll, dass du so positive Reaktionen bekommen hast. Es macht die ss auch wieder etwas realer finde ich. Und wenn der druck vom nicht sagen weg ist lässt 's sichs gut geniessen ;-)

@amy das mit den ringelröteln ist ja wirklich doof...gut kannst du es abklären lassen!
Ich bin gespannt wie nun die zweite geburt dann wird..schwanke zwischen: wieder auf alles mögliche einstellen und den bedenken, dass es diesmal noch schneller geht und ich wegen der übervorsicht, nicht daheim zu gebären, viiiel zu früh im Spital bin :roll: muss mich da noch sortieren ;-)
Es kommt wies kommt

@me so, seit 3.05 bin ich nun wach....! :shock: und muss um 6.30 aufstehen weil ich heute arbeite.. Erwache einfach aus dem nichts und hellwach :roll: dazu verschmachte ich fast obwohl das fenster leicht geöffnet ist.. Das geht nun seit gut einer Woche so. Ich kenne Schlafstörungen von früher sehr gut darum quäle ich mich nicht mit hin und her wälzen. Irgendwann (in ein paar tagen) werde ich sooo müde sein, dass ich wieder schlafen kann ;) (manchmal geniesse ich die zeit für mich mit einem meiner lienlings Filmen oder mit buch lesen)
Sonst habe ich das Gefühl den dreh mit dem Essen etwas heraus gefunden zu haben. Stopfe auch nicht mehr wahllos in mich hinein und versuche meine gelüste etwas zu lenken.
Waren heute (also Freitag :roll:) bei unseren Freunden im Spital zum baby schauen ♥ so härzig! Wird wieder ein richtiger Charme Bolzen haha unsere Tochter war auch sehr begeistert. Hat immer vorsichtig das köpfli gestreichelt und leise und hoch mit ihm gesprochen haha wie man das eben vormacht (klingt manchmal schon etwas deppert ;-))
Jetzt habe ich hunger aber will mir dann im Geschäft ein grosses laugengipfeli und ein comella drink gönnen :mrgreen: wird wohl erst ein Joghurt geben und ein fenchel tee

Schöner start ins weekend!

shiara
Newbie
Beiträge: 26
Registriert: Sa 11. Feb 2017, 11:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: AG

Re: Septemberlis 2017

Beitrag von shiara » Sa 18. Feb 2017, 06:43

Hallo Ihr lieben !!

Danke euch für eure Worte. Ja es lebt sich schon viel einfacher. Auch wenn die Kollegen jetzt auch schon etwas übertreiben :D
Eine Kollegin hat mir Gestern so ausführlich von Ihren zwei Geburten erzählt das ich schon fast Wehen bekommen hab :D :D
Aber das ist sowieso meine grösste Angst und sie hat das Gestern so mit Freude erzählt und gesagt das es das schönste ist, was ich je erleben werde. Das lese ich überall, aber was sie Gestern so erzählt hat war schon toll. :)

@Amy
ich hoffe der Termin am Mittwoch läuft ohne Probleme. Du bist ganz sicher gesund und wenn nicht bekommst du das ganz locker hin :)

@rgb
Also ich hoffe du hattest einen guten Arbeitstag und hast ihn überstanden mit Laugengipfeli und comella. :)

Ich bin genau das Gegenteil von schlaflos, ich könnte nur schlafen :D
Aber gelüste hab ich kaum, finde ich bis jetzt ganz angenehm. Dafür weiss ich immer noch nicht so recht worauf ich eigentlich lust habe. Ist auch manchmal etwas mühsam.


Ich wünsche euch allen ein tolles Wochenende :)
Ehe man eigene Kinder hat, hat man nicht die leiseste Vorstellung davon, welches Ausmaß die eigene Stärke, Liebe oder Erschöpfung annehmen kann.
Peter Gallagher

Benutzeravatar
Chrige86
Senior Member
Beiträge: 712
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 14:56
Geschlecht: weiblich

Re: Septemberlis 2017

Beitrag von Chrige86 » Sa 18. Feb 2017, 08:15

Hallo zusammen
Ich muss mich von euch verabschieden. Hatte gestern blutungen und bei der fa wurde festgestellt, dass unser wurm kurz nach dem ersten termin in der 7.ssw aufgehört hat zu wachsen und kein herzschlag mehr da war. Ich wünsche euch allen eine schöne und beschwerdenfreie ss. Freut euch aufs kuscheln im september.. für fb anfragen bitte nur noch kliinii kontaktieren ich werde die gruppe verlassen.

Alles gute euch allen.
Luusbueb September 2015
Stärndli im Härze Februar 2017, Juli 2017 und April 2018

Benutzeravatar
rgb
Member
Beiträge: 253
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 11:04
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bärn agglo

Re: Septemberlis 2017

Beitrag von rgb » Sa 18. Feb 2017, 08:28

@Chrige86 nein!.. tut mir mega leid.. :-( Wünsche euch viel kraft das zu verarbeiten. Lueg zu dir! Alles gute für die Zukunft ♥

sile
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: Mo 25. Feb 2013, 02:46
Geschlecht: weiblich

Re: Septemberlis 2017

Beitrag von sile » Sa 18. Feb 2017, 08:52

Oh nein Chrige, das tut mir sooooo leid für euch. Wünsche euch viel Kraft.

@Schlafen
Ich könnte auch endlos schlafen und schlafe auch regelmässig ein, wenn ich die Kids ins Bett bringe. Wahrscheinlich schlafe ich auch ab und zu vir ihnen. GG muss mich dann immer wecken. Er findet es lustig, ich mühsam, da ich nachher bis um Mitternacht nicht mehr schlafen kann und so komisch gelaunt bin.

Schöns Weekend, ich gehe nun auch arbeiten.
Mädchen *2013*
Mädchen *2015*
?????????? *2017*

Amy85
Member
Beiträge: 105
Registriert: Di 6. Dez 2016, 14:05
Geschlecht: weiblich

Re: Septemberlis 2017

Beitrag von Amy85 » Sa 18. Feb 2017, 14:38

Ohje chrige, das tut mir voll leid. Ich hab gar nicht mehr damit gerechnet, dass es noch mehr treffen könnte. Das ist so fies, vorallem nach einem ersten positiven US. Wünsche dir alles gute und hoffe, dass auch du bald ein zweites baby in den armen halten darfst.

vega
Newbie
Beiträge: 26
Registriert: So 15. Jan 2017, 14:45
Geschlecht: weiblich

Re: Septemberlis 2017

Beitrag von vega » Sa 18. Feb 2017, 14:44

Schon verflixt. Ich freue mich immer auf das Forum und das Facebook, um mit Euch zu Quatschen. Aber wenn die traurigen Nachrichten kommen, habe ich immer wieder gleich angst. Das tut mir so leid und ich wünsche mir ganz fest, dass nun nur noch tolle Nachrichten folgen. Das Schicksal hat bei den Septemberlis nun wirklich genug zugeschlagen!
Ich arbeite nun, hoffentlich, das letzte Wochenende für dieses Jahr und hatte heute Morgen echt ein Problem mit den Arbeitskleidern. Ich pass einfach nicht mehr rein. Ich habe zwar nicht so viel zugenommen, aber der Hosenbund ist einfach zu knapp:-( Drückt mir die Daumen, dass der Hosenknopf durchhält und die Pellwursttage gezählt sind:-)

Schönes Wochenende und geniesst die Freitage!

Mudi
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 09:40
Geschlecht: weiblich

Re: Septemberlis 2017

Beitrag von Mudi » So 19. Feb 2017, 08:23

Guten Morgen ihr Lieben.

Ich hoffe auch, dass es nun keine traurigen Nachrichten mehr gibt...!

@ Termin: ich konnte am Freitag leider auch nicht zum Untersuch, sie war immer noch krank. Naja ist ja viellleicht besser wenn sie sich auskuriert und nicht die Grippe mit in die Praxis bringt...mein neuer Termin ist nun morgen am Montag um 14.30 Uhr. Jetzt kann leider mein Mann nicht mit dabei sein aber dafür kommt mein Mami mit. Bei der letzten FG hatte ich ja auch keine Anzeichen für eine FG und bei der ersten US hat die Ärztin dann die Stirn gerunzelt und gesagt dass es leider zu klein ist und kein Herzschlag da ist...das hat mir damals so voller Wucht für kurze Zeit den Boden unter den Füssen weggezogen dass ich dieses Mal nicht alleine gehen mag...

@schlaflos: im moment bin ich auch noch mit einem gesunden Schlaf gesegnet und komme morgens kaum aus dem Bett...aber die Kleine weckt mich dann schon und leider manchmal auch schon um 6 Uhr...bei Mami im Bett weiterschlafen oder noch ein bisschen kuscheln geht nämlich gar nicht...dafür schläft sie dann mittags und ich kann mich auch hinlegen, ist ja auch nicht schlecht:-)

@shiara: das freut mich sehr dass es in deinem Team alle so gut aufgenommen haben. Ist schon einfach wenn man nicht immer alles verstecken muss gell! Ich warte jetzt noch den US von morgen ab und wenn dann alles gut ist werde ich meinen Chef vielleicht auch einweihen...

@rgb: hab mir auch schon Gedanke darüber gemacht wie eine 2. Geburt wohl sein wird und würde mir natürlich wünschen dass es genau so ruhig und fast komplikationslos wie beim ersten Mal abläuft...aber wie du schreibst, es kommt wies kommt...einfach auf uns zukommen lassen ist wohl am besten:-)!

@essen: mhh ein laugengipfeli und comella...da hätte ich jetzt auch grad lust drauf...aber jetzt gibt es ja dann gleich Brunch bei uns mit feinen Sachen...nur mit der Übelkeit ist es ja manchmal schon fies...da kauft man lauter feine Sachen weil es mich im Laden so glustet und wenn es dann auf dem Tisch steht, mag ich es doch nicht mehr essen...:-(!

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag und geniesst die Sonne wenn ihr könnt[BLACK SUN WITH RAYS]️!

Viole
Junior Member
Beiträge: 50
Registriert: Fr 24. Aug 2012, 14:11
Geschlecht: weiblich

Re: Septemberlis 2017

Beitrag von Viole » So 19. Feb 2017, 20:04

Hallo zusammen

Wenn ich darf, würde ich mich gerne bei euch anschliessen. Laut meiner Berechnung habe ich am 29.9. ET, meine FA meint erst am 2.10. Da aber mein erster Sohn früher gekommen ist, gehe ich davon aus, dass ich ein Septemberli bekomme. Ausser dass ich dauernd schlafen könnte, merke ich nicht viel von der Schwangerschaft

Benutzeravatar
rgb
Member
Beiträge: 253
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 11:04
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bärn agglo

Re: Septemberlis 2017

Beitrag von rgb » Mo 20. Feb 2017, 09:09

@Mudi so, ich hoffe heute klappt es mit dem Termin :-)
Finde ich schön, dass deine mam mit kommt. Ich wäre wohl auch froh wenn jemand dabei ist. Umso schöner wenn das grosi das grosskind schon so sehen kann ♥ :)

@viole herzlich willkommen! Lustig, dass wir im selben Monat sitzen (bin auch bei hibbeln fürs 2. Wunder) :)
Möchtest du mir noch deine Angaben für die erste seite geben?
ET ♥ Nickname ♥ Jahrgang ♥ Kanton ♥ wievieltes Kind.

@me am Wochenende war ich total ko von meiner halben schlaflosen nacht und samstag war mir irgendwie mega unwohl. Eigentlich war mir mega schlecht aber doch nur so unterschwellig. Musste Magnesium nehmen wegen harter gebärmutter, war nirgends wohl, hatte keinen Hunger aber ohne essen war die übelkeit noch mühsamer und natürlich war ich total müde. Sonntag war dann etwas weniger schlimm aber die übelkeit war gegen abend wieder so mühsam :roll: hoffe das kommt jetzt nicht erst so spät damit es ewig bleibt :shock:

Sonst bin ich gerade in der garten-bepflanzungs-euphorie :-D träume seit paar jahren vom eigenen garten und gärtnern und endlich habe ich ein gartenbeet und viel platz für hochbeet, Töpfe, Blumen ♥ kanns kaum erwarten ♥ :)

Sonnigen morgen euch!

shiara
Newbie
Beiträge: 26
Registriert: Sa 11. Feb 2017, 11:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: AG

Re: Septemberlis 2017

Beitrag von shiara » Mo 20. Feb 2017, 13:56

Hallo Zusammen

Ich hatte am Samstag leider einen grossen Scheckmoment. Ich bin von der Arbeit schon nach ein paar Stunden nach Hause und es ging mir einfach nicht gut. Zuhause hab ich dann sicher drei Stunden geschlafen. Danach lief ich alle paar Minuten ins Bad. Musste bis am Nachmittag sicher 5 mal Erbrechen und irgendwann dachte ich, dass es sicher nicht normal ist. Hab dann eine Kollegin angerufen und sie meinte ich soll doch zum Notfall, um sicher zu gehen.

Ja Magen Darm Grippe - auf der einen Seite "nur", aber Panik is trotzdem riesig. Konnte den ganzen Samstag nichts essen, weil alles wieder hoch kam. Auch nur kaum etwas trinken. Gestern bis zum Mittag das gleiche. Es hat nur mit ein paar Schlücken Wasser geklappt. Dann mal ein paar Salzstangen und am Abend hab ich es geschafft einen Teller Suppe zu Essen. Seitdem gehts mir etwas besser. Aber nur das geringste aufstehen is sehr mühsam. Heute morgen war ich für 5 Minuten im Coop und hatte das Gefühl als wäre ich hunderte Kilometer gelaufen.

Werde heute schön auf dem Sofa bleiben und Morgen auch und dann gehts hoffentlich wieder. Hab natürlich Angst, weil durch die ganzen Magenkrämpfe ich mich nicht wirklich Schwanger fühle. :( Hoffe es ist alles gut. Tabletten hat er mir nicht mitgegeben. Nur ganz leichte Schmerztabletten die ohne Risiko sind. Hab von denen zwei genommen als es gar nicht mehr ging. Bin froh das ich heute schon keine mehr brauche.
Nun meint meine Chefin weil ich ja am Samstag ausgefallen bin, das ich den Rang höheren Chef auch einweihen soll. Mir geht das irgendwie doch etwas zu schnell. Durch Magen Darm wäre ich so oder so ausgefallen. Egal ob Schwanger oder nicht. Nu bin ich genau in der Situation in der ich nicht sein wollte =(
Trotz allem versuche ich nun einfach positiv zu denken :)


@Mudi
Ich danke dir :)
ich hoffe dein Termin ist gut gelaufen ??? :)

@Termin
Bei meinem ersten Termin sass meine Mum im Wartezimmer. Mein Freund wollte bei den nächsten Terminen dabei sein, aber ich glaube ihm ist das mit diesem Vaginalenultraschal nicht ganz geheuer :)

@Viole Herzliche Willkommen :)

@Chrige Alles Liebe für dich und deine kleine Familie !!

@rgp ja ich denke die Pflanzsaison ist bei mir auch bald eröffnet :)
Ehe man eigene Kinder hat, hat man nicht die leiseste Vorstellung davon, welches Ausmaß die eigene Stärke, Liebe oder Erschöpfung annehmen kann.
Peter Gallagher

Viole
Junior Member
Beiträge: 50
Registriert: Fr 24. Aug 2012, 14:11
Geschlecht: weiblich

Re: Septemberlis 2017

Beitrag von Viole » Mo 20. Feb 2017, 17:57

Danke fürs willkommen heissen.
Meine Angaben: 29.9. ❤ Viole ❤ 1986 ❤ LU ❤ 2. Kind

Seid ihr auch so vergesslich? Ich muss mir zurzeit alles zweimal aufschreiben und den Wecker stellen.
Muss von euch jemand Aspirin Cardio nehmen?

Mudi
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: Fr 7. Feb 2014, 09:40
Geschlecht: weiblich

Re: Septemberlis 2017

Beitrag von Mudi » Mo 20. Feb 2017, 19:16

Guete Obig mitenand

@shiara: ohje, Magendarm ist aber auch ganz fies...da fühle ich mich auch immer so halblebendig[-]!
Hoffe es geht dir wieder besser?

@me: alles in ordnung mit unserem Würmli, das Herzli hat fleissig geschlagen. Bin so erleichtert, war ziemlich nervös...Nun hoffen wir dass es so positiv weiter geht! Kann bereits in 2 Wochen wieder zum US, ETT ist aber erst in 4 Wochen. Aber wegen den FG letztes Jahr hat die Ärztin vorgeschlagen dass wir auch in 2 Wochen noch einmal kommen können!

Amy85
Member
Beiträge: 105
Registriert: Di 6. Dez 2016, 14:05
Geschlecht: weiblich

Re: Septemberlis 2017

Beitrag von Amy85 » Mo 20. Feb 2017, 20:09

Salü,
@shiara: hmm...ungünstige situation aber lass dich ned drängen, wenns für dich noch nicht passt, erklärst es deiner vorgesetzten, wenn sie bissle verständnisvoll ist, sollte sie das doch verstehen. Und vorallem erst mal gute besserung.
@mudi: schön, dass alles gut war beim US.
@viole: herzlich willkommen
@me: so langsam werd ich nervös, am mittwoch ist ett und ich fühl mich überhaupt nimmer schwanger. Übelkeit ist so gut wie weg. Hmm...ja mal schauen, kommt wie es konmt.
@rgb: hoffe es geht dir besser. Das mit dem garten fieber kenn ich. Ich "plange" auch schon.


Machts gut

shiara
Newbie
Beiträge: 26
Registriert: Sa 11. Feb 2017, 11:44
Geschlecht: weiblich
Wohnort: AG

Re: Septemberlis 2017

Beitrag von shiara » Mo 20. Feb 2017, 21:03

@ Mudi & Amy
Ich danke euch, ja es geht besser. Immer noch nicht 100% aber es liegen Welten zwischen heute und Samstag.
Wegen meiner Vorgesetzten, Verständnis ist nicht so ihr ding..Vor allem sie hat selbst keine Kinder, alle anderen Kollegen verstehen das.

Amy ich hab heute viel gelesen, weil ich mir so viele Gedanken gemacht habe wegen dem Magen Darm. Und da hab ich immer wieder gelesen das es ganz normal ist, das die Beschwerlichkeiten ab der 10 Woche deutlich besser werden. Meine Mutter sagt das auch ständig.
Also einfach Ruhe bewahren. Sind ja nu noch zwei Tage und dann wirst du sehen das alles oke ist. Geb uns dann gleich Bescheid, mich würde es auch beruhigen das bei dir alles gut ist. (Weil ich mich eben gerade auch nicht wirklich Schwanger fühle)

Alles Liebe :)
Ehe man eigene Kinder hat, hat man nicht die leiseste Vorstellung davon, welches Ausmaß die eigene Stärke, Liebe oder Erschöpfung annehmen kann.
Peter Gallagher

sile
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: Mo 25. Feb 2013, 02:46
Geschlecht: weiblich

Re: Septemberlis 2017

Beitrag von sile » Mo 20. Feb 2017, 22:23

Hallo zusammen

@shiara
Schön geht es dir wieder besser. Hoffe du findest einen Weg mit deiner Vorgesetzten, aber sie kann dich ja nicht dazu zwingen.

@Amy85
Wow, schon so weit. Ich kann ja erst am 15. März. Ich würde auch lieber am Mittwoch. Ich bin vor den Terminen auch immer mega nervös. Aber wird schon alles gut sein.

@Mudi
So gut, dass alles gut ist und du nochmal in 2 Wochen gehen darfst. Ist sicher ein riesen Stein von deinem Herz gefallen. Jetzt soll es einfach genau so weiter gehen und das du dann deine SS in vollen Zügen ganz entspannt geniessen darfst.

@Viole
Ja, bin ich auch. Aber das ist bei mir ein Dauerzustand seit 2013. Aber ich habe auch immer einen Grund dafür oder besser gesagt eine Ausrede. Entweder ist es Stilldemenz oder Schwangerschaftsdemenz. Am besten ist es, wenn ich gleich alles zusammen habe. Z.B. Heute Morgen habe ich festgestellt, dass wir kein Klopapier mehr haben. Also ging ich arbeiten und wollte auf dem Rückweg neues kaufen. Zu Hause auf dem Klo ist mir dann eingefallen was ich noch wollte. Zum Glück gibt es ja noch Nastücher und irgendwann dann Servietten. Denke aber, dass ich vorher daran denke, da wir noch einen riesen Vorrat an Nastüchern haben.
Habe gesehen, dass du auch aus dem Kanton Luzern bist. Schön, dann sind wir nun zu zweit.

@Me
Wir wollen ja irgendwann nach Thun ziehen und nun sah ich, dass das Geburtshaus von Biel nach Ostermundigen zieht. Habe nun angefragt wann genau, aber der Umzug ist erst am 2. Oktober. Da müsste ich, nach meiner Berechnung etwa 11 Tage übertragen. Ich glaube, dass ich mir das abschminken kann. Jetzt weiss ich gerade nicht mehr ob ich vor oder nach der Geburt umziehen will. Ich mag solche ungewisse Sachen gar nicht.

Und heute ist mir seit langem nicht schlecht am Abend. Total komisches Gefühl und ich bin gerade verunsichert anstatt das ich mich freue.

Gute Nacht
Mädchen *2013*
Mädchen *2015*
?????????? *2017*

Benutzeravatar
rgb
Member
Beiträge: 253
Registriert: Mo 10. Jun 2013, 11:04
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bärn agglo

Re: Septemberlis 2017

Beitrag von rgb » Di 21. Feb 2017, 09:21

@shiara oh je...ich hoffe dir geht es heute nochmals viel besser! Wegen deiner vorgesetzten: das hatte ja nichts mit der ss zu tun und ich finde wenn du dich noch nicht wohl fühlst dabei es dem höheren chef zu sagen dann darfst du auch noch warten. Das muss deine vorgesetzten eigentlich akzeptieren..

@viole ja Vergesslichkeit kenn ich auch :roll: aber ich habe das löcherbecki hirni von natur aus ein wenig ;-)

@mudi super! Freut mich sehr für dich! Finde toll, dass du in 2 wochen schon gehen kannst :)

@amy ich denke mir wird es vor dem nächsten termin auch so gehen aber es wird sicher alles gut sein :-) wenn was gewesen wäre, wäre dein hcg ja nicht gleich auf 0 runter also kann nicht plötzlich nichts mehr da sein. Eigentlich ;-) drücke dir morgen die daumen!

@sile oh man...die hätten auch einen monat früher umziehen können.. :roll: wird das in 'mundigen neu gebaut? Hätten vielleicht eh Verspätung? Ich hoffe ihr findet eure Lösung damit du gewissheit hast. Mag das zwischen stuhl und bank stehen auch nicht

@me durch die übelkeit und das Unwohlsein ab nachmittag habe ich dafür weniger Blähungen weil ich nicht so viel essen in mich reinstopfen kann ;-) kleiner vorteil.. Hatte das bei meiner ersten ss nie so..Vielleicht vielleicht bestätigt sich ja mein Gefühl, dass es diesmal ein junge wird ;-)
Habt ihr das auch? So ein Gefühl?

Dann könnt ihr mich noch für verrückt erklären aber ich habe das Gefühl, das kleine zu spüren. Das hat aber ja noch keine kraft und ist gerade mal ein wenig grösser als eine dattel :shock: aber darmbewegungen bin ich mir sehr gewohnt die kann ich unterscheiden. Es ist wie ein kitzeln und manchmal wie leichtes muskelzucken. Kommt aber darauf an wie ich sitze oder halbweg liege. Bin heute 10+4 also verwirrt mich das schon sehr. Bei meiner ersten ss hatte ich eine vorderwand plazenta. Da habe ich ersten in der 20ssw etwas gespürt.
Eigentlich ist es unwahrscheinlich. Aber das Wachstum der gebärmutter so spüren wäre ja auch komisch oder?
Eh ja irgendwann wird es vielleicht stärker dann weiss ich Bescheid. Etwas beruhigendes hat es trotzdem ;-)

Einen schönen morgen euch!

Antworten