Februar-Babys 2018

Der Treffpunkt für Mamis in spe mit demselben Entbindungsmonat

Moderator: Minchen

Antworten
aayuba
Newbie
Beiträge: 25
Registriert: Do 1. Jun 2017, 18:03
Geschlecht: weiblich

Re: Februar-Babys 2018

Beitrag von aayuba » Di 12. Dez 2017, 16:30

Hallo miteinander

Sodeli, ich melde mich auch mal wieder. Ist ja doch eher etwas stiller hier geworden :wink:
Wie weit seid ihr mittlerweile? wie gehts euch?

Ich bin heute bei 32+4 und unser Baby ist jetzt ca. 1900g schwer. Nachdem es mir jetzt länger zimlich mies ging (konnte nicht mehr wirklich essen und trinken, bin mehrmals kollabiert) konnte ich mich nach einem kurzen Spitalaufenthalt wieder soweit erholen, dass es mit essen und trinken wieder gut klappt und der Kreislauf auch stabil bleibt :) Jetzt bin ich auch wieder richtig in der Lage mich zu freuen und kann es kaum erwarten, unser Baby schon bald ansehen und berühren zu können. Geht ja echt nicht mehr sooo lange. Wie hält es sich bei euch mit der Vorfreude?

Was mich auch noch interessieren würde (und was mich Bekannte auch oft fragen): Habt ihr das Gefühl, bereit zu sein bzw. alles beisammen zu haben? Ich fühle mich eigentlich weitesgehend ready, Kinderwagen, Maxicosi, Wickeltisch, Bettchen stehen bereit. Ein gewisser Grundstock an Kleidung ist vorhanden, und erste Windeln und sontige Pflegeprodukte stehen auch schon rum und ich denke, dass sollte ausreichen :) Ich habe mir einfach keine Wickeltasche gekauft, was zwar gemäss meiner Mutter sooo wichtig ist, aber ich kann ja das ganze Material auch in einer 0815 Tasche bzw. Rucksack mitnehmen.

Ich weiss nicht, ob ihr das schon diskutiert habt, aber wie hält ihr es mit der Wiederaufnahme der Arbeit nach der Geburt?

Euch allen eine gute Zeit!

PS. Ich wohne im Fricktal :wink:

Talia
Junior Member
Beiträge: 80
Registriert: Sa 8. Dez 2012, 10:28
Geschlecht: weiblich

Re: Februar-Babys 2018

Beitrag von Talia » Di 12. Dez 2017, 19:54

Hallo Zusammen

Habe mich auch schon lange nicht mehr hier gemeldet... die Zeit vergeht so schnell.
Bin jetzt bei 31+1 und es geht mir soweit gut. Habe aber seit einigen Tagen Ischiasschmerzen und stark erkältet bin ich auch.

@Bereit sein, wir sind es noch nicht. Zwar ist alles "Grundmaterial" vorhanden, da wir bereits 2 Kinder haben, aber aufgestellt und gewaschen sind die Sachen noch nicht. Müssen auch noch ein Zimmer umräumen, was für die Feiertage geplant ist.
Eine Wochenbetthebamme muss ich noch organisieren. Habt ihr schon eine?

@aayuba, ist es dein 1. Kind?

@Arbeiten nach der Geburt; werde ein halbes Jahr MU-Urlaub machen und danach wieder im gleichen Pensum (60%) arbeiten. Und ihr so?

LG Talia

aayuba
Newbie
Beiträge: 25
Registriert: Do 1. Jun 2017, 18:03
Geschlecht: weiblich

Re: Februar-Babys 2018

Beitrag von aayuba » Do 14. Dez 2017, 15:27

@Talia: Ou, Erkältung und Ischiasschmerzen.... tolle Kombi :| Wünsche dir rasche Genesung! Ja, es ist unser erstes Kind.

Thema Wochenbetthebamme: Ich habe bereits eine. Habe gefühlt früh angefangen zu suchen (Ende August) und ich bekam nur Absagen. Die, welche ich jetzt habe, war meine letzte Option und sie hat dann zum Glück zugesagt. Anscheinend sind bei uns in der Gegend Hebammen Mangelware und mir wurde nahegelegt, das nächste Mal bereits nach Bestätigung der Schwangerschaft anzufragen...

Thema Arbeiten: Ich werde mind. ein halbes Jahr Mutterschaftsurlaub machen. Da bei uns vieles im Umbruch ist, weiss ich noch nicht, ob ich an den alten Arbeitsplatz zurückkehren kann (örtlich bedingt). Aber prinzipiell könnte ich mit reduziertem Pensum (60 statt bis anhin 90%) weiterarbeiten.

Benutzeravatar
Zucker-Schnecke
Junior Member
Beiträge: 67
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 14:51

Re: Februar-Babys 2018

Beitrag von Zucker-Schnecke » Do 14. Dez 2017, 20:38

Hallo zusammen

Gute Besserung talia, hoffentlich gehen die schmerzen und die Erkältung bald vorbei.

Wochenbetthebamme habe ich schon lange. Die gleiche wie die 2x vorher. Sie hatte zum Glück Zeit.

Ich arbeite seit der Geburt des 2. Kindes nicht mehr und habe vor noch 1-2 Jahre Pause zu machen.

Wir haben auch schon alles was wir fürs Baby brauchen bereit und gewaschen.

Hatte einen Kontrolltermin am Dienstag. Das Baby ist 2300g schwer und ca.43cm lang. Alles i.o. ich bin jetzt 32+0. Und ich freue mich sehr.....und die 2 Geschwister auch.
Ich habe einfach mühe mit schnell laufen , dann ziehts mir im Bauch. Oder beim Treppen steigen bin ich schnell ausser Atem. Wie geht's euch so?

LG Zucker -Schnecke
ET 08.02.2018

sunny-angel
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: Mo 30. Jan 2017, 19:51
Geschlecht: weiblich

Re: Februar-Babys 2018

Beitrag von sunny-angel » Di 19. Dez 2017, 17:56

wollte nachfragen ob es nun eine geschlossene fb-gruppe gibt?

Amiash
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: Di 13. Jun 2017, 13:34
Geschlecht: weiblich

Re: Februar-Babys 2018

Beitrag von Amiash » Do 21. Dez 2017, 17:34

Hallo miteinander,
Habe mich auch schon lange nicht mehr gemeldet.. Bei mit istballerhand passiert, in der 27. Ssw hatte ich plötzlich sehr viele und regelmässige Kontraktionen und musste dann Wehenhemmer nehmen und mich schonen.
Seither ist es mehr oder weniger wieder ruhig aber immer wenn ich mir zu viel zumute habe ich auch wieder eine längere Zeit mehr Kontraktionen.
Kurz darauf hat man auch noch Schwangerschaftsdiabetes festgestellt, weshalb ich nun seit einigen Wochen meine Ernährung umgestellt habe und meine Blutzuckerwerte messen muss. Bisher waren alle in Ordnung und ich glaube eher an einen Zufallsbefund als dass ich wirklich Ss-Diabetes habe.
Heute war ich noch beim Untersuch bei 34+0 und der kleine ist normal gewachsen und nun 2260g bei 47cm, was mich vor allem wegen dem Diabetes sehr beruhigt hat.
@schlafen: eigentlich schlafe ich seit Anfang der Schwangerschaft schlecht aber mir hilft es wenn ich zwar auf der Seite liege aber etwas gekippt Richtung vorne oder hinten abgestützt mit Kissen. So liege ich nicht direkt auf der Hüfte aber es geht auch mit Bauch und ich liege nicht auf dem Rücken.
Die Wochenbett Hebamme hat mir meine Beleghebamme organisiert, da sie eigentlich überlegt hatte das Wochenbett auch zu übernehmen aber es ihr dann doch zu weit war. Ich bin froh, da sie ihre Kollegin kennt und ich ja keine Ahnung hatte wer gut sein könnte.
@Senkwehen: hattet ihr die auch schon? Ich habe am Sonntag glaube ich eine erste kurze gehabt und war schon überrascht, dass die sehr schmerzhaft, wie starke Menskrämpfe war.. Wenn ich dran denke, dass die echten Wehen noch viel schlimmer werden habe ich schon sehr Respekt bekommen vor der Geburt ;)
@bereit sein: wir haben ziemlich alles aber nicht sehr viele Kleider in Grösse 50/56.. Nun haben wir aber gesagt, wir schauen was wir alles bekommen und wie gross er bei der Geburt ist, und dann schicke ich sonst den Papi noch Kleider einkaufen während wir im Spital sind.
@sunny-angel: ich schreibe dir wegen der Facebookgruppe, und ja die gibt es :)

Ich wünsche euch allen frohe Festtage!

Liebe Grüsse,
Amiash

Benutzeravatar
bienchen88
Member
Beiträge: 144
Registriert: Di 14. Feb 2012, 20:37
Geschlecht: weiblich
Wohnort: SG

Re: Februar-Babys 2018

Beitrag von bienchen88 » Mi 3. Jan 2018, 04:00

Hallo zusammen
Ich schreibe endlich wieder einmal.. hoffe euch allen geht es gut und ihr hatte schöne und erholsame Feiertage.
Ich musste zwischenzeitlich liegen und auch wehenhemmer nehmen, da ich doch schon so feste Wehen hatte zwischendurch. Das Kinderzimmer ist endluch mal etwas eingerichtet, fehlt nicht mehr all zu viel. Aber geht ja zum Glück auch nicht mehr ewigs bis zum ET. Seit ihr alle in der Facebookgruppe aktiv oder weshalb schreibt man hier so wenig?

Schlaft noch schön weiter und hoffendlich bis bald

Lg bienchen
Bild

Benutzeravatar
Zucker-Schnecke
Junior Member
Beiträge: 67
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 14:51

Re: Februar-Babys 2018

Beitrag von Zucker-Schnecke » Mi 3. Jan 2018, 15:51

Hallo zusammen

@bienchen: ich hoffe es ist jetzt besser mit den wehen. Musstest du liegen?

@facebook: ja , ich bin mehrheitlich dort am lesen und zum Teil am schreiben. Ist einfach mehr los....

@me: morgen haben wir einen Termin im Spital. Da wird die Geburt (Kaiserschnitt) besprochen und hoffentlich das Baby angeschaut. Mir geht's gut. Der kleine strampelt aber sehr viel. Ich meine gerade es sind zwei, da es an vielen Stellen gleichzeitig Beulen gibt.....aber ich hoffe es ist nur eins. Bis jetzt hat niemand etwas von Zwillingen gesagt.....

Wünsche euch einen guten Endspurt und eine schöne Geburt.

Zucker-Schnecke
ET 08.02.2018

aayuba
Newbie
Beiträge: 25
Registriert: Do 1. Jun 2017, 18:03
Geschlecht: weiblich

Re: Februar-Babys 2018

Beitrag von aayuba » Mo 8. Jan 2018, 16:21

hallo zusammen :)

ich musste gerade recht schmunzeln wegen des kommentars von zucker-schnecke "Ich meine gerade es sind zwei, da es an vielen Stellen gleichzeitig Beulen gibt.....aber ich hoffe es ist nur eins. Bis jetzt hat niemand etwas von Zwillingen gesagt....."
Geht mir oft ähnlich :D kann mir gar nicht vorstellen, dass da EIN Baby an allen Ecken und Enden gleichzeitig drücken kann. Ich stell mir dann einfach vor, wie das Baby Twister spielt ;)

@zucker-schnecke: wie war der Termin im Spital? Nur noch 1 Monat bis zu deinem ET, der Countdown läuft ;)
@bienchen: wie gehts dir mittlerweile? haben sich die Wehen wieder etwas gelegt?

Ich war letzten Donnerstag beim FA, dem Baby gehts gut und mir auch. Ich kanns kaum erwarten, unser Baby willkommen zu heissen! Habe mich jetzt am Wochenende noch dazu durchgerungen die Wolle-Seide-Bodys und die ganzen Naturfaserutensilien, welche uns die Hebamme empfohlen hat, zu waschen (natürlich alles schön Handwäsche, welch ein Spass ;) ) Letzter Punkt auf meiner to-do-Liste ist ein Abstecher auf die Gemeindeverwaltung, um eine Wohnsitzbestätigung zu holen. Da wir uns jetzt auch noch auf eine Wohnung bewerben wollen, kann ich wenigstens auch noch den Betreibungsregisterauszug gleich mitabholen. So lohnt sich der Gang wenigstens...

@all: Seid ihr alle überwiegend auf FB aktiv? Ich bin eben nicht Mitglied auf der Plattform. Gibts evtl. auch eine Whatsappgruppe? Fände es eben auch für die Zeit nach der Geburt noch schön sich weiterhin austauschen zu können :)

Euch allen eine gute Zeit, bald hemmers gschafft :)

Benutzeravatar
Zucker-Schnecke
Junior Member
Beiträge: 67
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 14:51

Re: Februar-Babys 2018

Beitrag von Zucker-Schnecke » Di 9. Jan 2018, 14:00

Hallo zusammen

@aayuba: :-)
Wann ist denn dein ET? Wann wollt ihr denn umziehen? Ist dann auch noch viel Arbeit mit Baby ( + andere Kinder? ).

Mein Termin im Spital war gut. Ich finde immer die Hebammen sind so nett. Netter als die Ärzte....
Da ich einen Kaiserschnitt habe , weiß ich nun den Termin. Es ist der 1.2.18...Falls ich nicht vorher gehen muss...aber ich denke nicht , die anderen 2 sind auch brav geblieben....

Facebook ist irgendwie einfacher und übersichtlicher....aber ich schreibe auch ab und zu hier.

LG Zucker-Schnecke
ET 08.02.2018

aayuba
Newbie
Beiträge: 25
Registriert: Do 1. Jun 2017, 18:03
Geschlecht: weiblich

Re: Februar-Babys 2018

Beitrag von aayuba » Di 9. Jan 2018, 20:56

@zucker-schnecke: super, ging der termin gut :) in welches spital wirst du denn gehen? bis jetzt habe ich im spital zum glück nur mit netten hebammen und ärzten zu tun. aber was mich echt nervt, dass sie meine anmeldung anscheinend mehrmals verschlampt haben... ich hab jetzt zwar die unterlagen sicherheitshalber auch bei mir zuhause, aber ich hätte doch ganz gerne so das reguläre eintrittsprozedere ;)

mein ET ist der 2.2., es wird unser erstes kind :) umziehen würden wir am liebsten so mitte april. aber wir sind nicht so mega an ein datum gebunden... wir werden uns dieses mal auch ein zügelunternehmen und putzinstitut gönnen, dann müssen wir nur das ein- und wieder auspacken übernehmen.

Benutzeravatar
Zucker-Schnecke
Junior Member
Beiträge: 67
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 14:51

Re: Februar-Babys 2018

Beitrag von Zucker-Schnecke » Mi 10. Jan 2018, 09:16

Hi Aayuba

Ja mit Putzinstitut und Zügelteam geht's bestimmt einfacher. Wir sind auch damals mit unserem 6 Monate alten Sohn gezügelt....hab ich vergessen....und ging gut.

Ich gehe ins Spital Olten. Eigentlich sind die Ärzte schon auch nett , nur manche Assistenzärtzte sind etwas überheblich und zu sehr noch im Lehrbuch verhangen....
Aber war schon 2x dort und war zufrieden im grossen ganzen. Wohin gehst du?

Wo sind die anderen der Gruppe? Wie geht es euch?

Zucker -Schnecke
ET 08.02.2018

Amiash
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: Di 13. Jun 2017, 13:34
Geschlecht: weiblich

Re: Februar-Babys 2018

Beitrag von Amiash » Mi 10. Jan 2018, 11:14

Hey miteinander,
Ich war diesen Montag auch wieder mal bei der Hebamme, sie hat gesagt mein Gebärmutterhals ist schon sehr kurz und fingerdurchlässig.. Sie meinte aber auch es kann noch ein paar Wochen gehen oder nur noch kurz. Morgen erreichen wir 37+0 (ET 1.2.) und ab da kann meine Beleghebamme die Geburt im Triemlispital alleine (ohne Ärzte) leiten, ich freue mich sehr, dass wir das geschafft haben nach all den vorzeitigen Wehen. Seit ich die Wehenhemmer abgesetzt habe ist es wieder deutlich mehr geworden. Senkwehen hatte ich aber noch nicht viele und der kleine liegt noch recht weit oben.
Es gibt jetzt übrigens seit gestern eine WhatsAppGruppe der Februar-Gruppe aus dem Swissmomapp, denke da kann man sicher auch mitmachen, wenn jemand von euch will.. Wer will kann mir eine pN schicken mit der Handynummer..

Talia
Junior Member
Beiträge: 80
Registriert: Sa 8. Dez 2012, 10:28
Geschlecht: weiblich

Re: Februar-Babys 2018

Beitrag von Talia » Sa 20. Jan 2018, 13:48

Hallo Zusammen

Melde mich auch wieder mal. Bin jetzt in der 37. SSW und mag nicht mehr so. Habe auch immer wieder Senkwehen, v.a. nachts. Bei der letzten Kontrolle war alles gut und wird wohl noch 1-2 Wochen dauern bis zur Geburt.

Wie siehts bei Euch aus? Bald wird das grosse Purzeln beginnen... bin gespannt auf die ersten Babynews :-)

Wünsche Euch allen einen guten Endspurt und alles Gute für die Geburt!

LG Talia

Benutzeravatar
Zucker-Schnecke
Junior Member
Beiträge: 67
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 14:51

Re: Februar-Babys 2018

Beitrag von Zucker-Schnecke » Mo 22. Jan 2018, 14:35

Hallo zusammen

Wie geht es euch? Schon die ersten Babys auf der Welt?

Bienchen , was machen deine wehen?

Bei mir ist noch alles ruhig. Die Aufregung steigt vorallem bei den Geschwistern...ich melde mich dann wenn es soweit ist , spätestens am 1. Februar (Termin vom Kaiserschnitt ).

LG Zucker -Schnecke
ET 08.02.2018

Benutzeravatar
bienchen88
Member
Beiträge: 144
Registriert: Di 14. Feb 2012, 20:37
Geschlecht: weiblich
Wohnort: SG

Re: Februar-Babys 2018

Beitrag von bienchen88 » Do 25. Jan 2018, 04:07

Hallo zusammen
Melde mich kurz,versuche es nun nun 3x mit dem absenden eines Textes..

Kämpfe zur zeit jede Nacht mit schlafen,.. mehr als 4h ist nie drin und das zerrt wahnsinnig an meinen Nerven tagsüber mit den Kindern. Kann leider tagsüber auch
nie wirklich mich schlafen legen da ich mir nie so ganz sicher sein kann was die beiden gerade anstellen.. hab mir bereits 3x einen Nerv eingeklemmt im Rücken und wahnsinnige symphysen schmerzen.. den Wehenhemmer konnte ich nun absetzen,jetzt plagen mich Gedanken wie z.b.das ich schlussendlich übertragen werde und es nicht von alleine losgehen möchte etc. Hoffe ihr könnt noch alle einigermassen schlafen Nachts.

Melde mich dan mal wieder

Lg bienchen
Bild

aayuba
Newbie
Beiträge: 25
Registriert: Do 1. Jun 2017, 18:03
Geschlecht: weiblich

Re: Februar-Babys 2018

Beitrag von aayuba » Mo 29. Jan 2018, 09:52

Hallo zusammen

Gemäss der Swissmom-App sind ja bereits einige Februar-Babies gepurzelt und doch noch zu Januarlis geworden :)
Wie sehts hier im Forum aus? Wie gehts euch?

Mir gehts recht gut, das Baby ist auch wohlauf.
ET (2.2.) rückt immer näher und eigentlich bin ich mehrheitlich gelassen. doch manchmal packt mich das Lampenfieber und ich werde total chribbelig und sämtliche Gelassenheit geht flöten :lol:

Packt euch auch manchmal die Nervosität, oder seit ihr total gechillt?

Alles Gute weiterhin und lasst mal was von euch hören :wink:

Talia
Junior Member
Beiträge: 80
Registriert: Sa 8. Dez 2012, 10:28
Geschlecht: weiblich

Re: Februar-Babys 2018

Beitrag von Talia » Do 1. Feb 2018, 14:28

Hallo Zusammen

Uuhhh unser Geburtsmonat ist angebrochen :-)

@Zucker-Schnecke, hoffe bei dir lief heute alles gut beim KS und du kannst schon mit dem Baby kuscheln.

@bienchen, wie geht es dir? Ohje so wenig Schlaf zu bekommen ist sehr mühsam... wann ist dein ET?

@aayuba, ich bin meistens noch entspannt. Zwischendurch werde ich aber schon auch nervös. Denke auch ab und zu daran, dass ich übertragen könnte.

Alles Gute Euch und freue mich auf Babynews.

LG Talia

Benutzeravatar
wunschmama
Newbie
Beiträge: 37
Registriert: Mo 29. Aug 2011, 10:50
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Wallis

Re: Februar-Babys 2018

Beitrag von wunschmama » Do 1. Feb 2018, 15:35

Halli hallo Ihr Lieben... wow, fast ein halbes Jahr hab ich es nicht mehr geschafft hier bei euch reinzugucken und was zu Schreiben * schäm * das tut mir sehr leid! Jetzt sitze ich gerade beim FA am CTG und komme ENDLICH dazu mich zu melden <3

wo ist nur die Zeit hin? Diese Dritte SS verging wie im Flug, nun gehts nur noch 2 Wochen bis zum ET und es kommt mir vor, als hätte ich erst letzte Woche den positiven Test in den Fingern gehabt!?

Wie geht es euch allen? Sind schon Babys auf der Welt? Gibts eigentlich auch eine Facebookgruppe der Februarlis?

Ich schicke euch allen ganz viele liebe Grüsse & viel Energie für die Geburten, passt auf euch auf <3
Bild[/url]
Bild[/url]
Bild[/url]

Benutzeravatar
Zucker-Schnecke
Junior Member
Beiträge: 67
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 14:51

Re: Februar-Babys 2018

Beitrag von Zucker-Schnecke » Fr 2. Feb 2018, 07:45

Guten morgen zusammen

Gestern hat unser Sohn, Emilio Manuel das Licht der Welt erblickt:-). Er ist 4370g schwer und 51cm lang. Der Kaiserschnitt ist gut verlaufen , etwas vermehrte Blutung wegen Verwachsungen. Emilio geht es gut. Er trinkt schon fleißig und schläft noch viel.
Wie geht es euch? Auch schon Anzeichen für die Geburt?
LG Zucker-Schnecke
ET 08.02.2018

Antworten