Märzlis 2018

Der Treffpunkt für Mamis in spe mit demselben Entbindungsmonat

Moderator: stella

Gesperrt
chanel_1
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 20:37
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2018

Beitrag von chanel_1 » So 24. Sep 2017, 20:55

@Joeyita: die Frage lautete wieso ein KS gewählt wird, wegen Angst vor den Schmerzen. Ich dachte das beziehe sich auf die Schmerzen der vaginalen Geburt. Aber dann habe ich wohl etwas falsch verstanden und habe zugegeben auch den Chatverlauf nur überflogen. Selbstverständlich darf das Thema hier diskutiert werden, aber es schleckt keine Geiss weg, dass Frauen nach Sectio sich immer mal wieder erklären müssen.

Lilyrose
Member
Beiträge: 415
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 07:18
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2018

Beitrag von Lilyrose » Di 26. Sep 2017, 13:48

Wie gehts euch allen?

@Kindsbewegung: Ich habe ab und zu das Gefühl, dass ich etwas gespürt habe. Aber noch zu undeutlich/selten, als das es ganz klar wäre.

@me: Heute gehts mir nicht so dolle. Konnte ab 3.45 Uhr nicht mehr schlafen...Gedankenkarussell. Das habe ich sonst eigentlich eher selten. Drum gehts mir heute nicht sooo toll und ich bin zuhause. Die Kleine ist in der Krippe. Echt komisches Gefühl alleine zuhause zu sein. Ich war ja schon öfters von meiner Kleinen getrennt, aber dann war ich weg und nicht zuhause. Aber irgendwie tut es gut. Ich habe heute glaube ich ein kleines Schwangerschaftsbedingtes Tief....wie zu Teenie Zeiten, wo man einfach mal schlecht drauf ist, ohne den genauen Grund zu wissen. Ich bin sonst ein sehr gut gelaunter Mensch, schlecht Laune kenne ich kaum....aber heute ist mir irgendwie nach weinen...habe grad das GEfühl, dass ich zu kurz komme, fühle mich eingeschränkt (stimmt ja eigentlich natürlich auch), aber dagegen könnte man etwas tun. Ich habe am Mittag meinem Partner gleich gesagt, dass ich das zukünftig öfters möchte, dass jemand von uns alleine mit dem Kind etwas unternimmt, damit der andere eine VErschnaufpause hat (das haben wir bisher nicht gemacht). Ich merke, jetzt wo es aufs Zweite Kind zugeht, dass ich mich wieder etwas wichtiger nehmen sollte und mir solche Ruheinseln verschaffen. Gestern Abend war ich einfach fix und foxi...nicht nur müde, sondern fühlte mich total ausgelaugt (obwohl Tochter ganz lieb war und sogar mal einen richtig langen MIttagsschlaf gemacht hat). Ich glaube, es hat halt schon angehänkt, dass ich sie selten lange schläft. Sie hat seit sie 4 Mt alt ist, so gut wie nie länger als eine 1h am Stück geschlafen (ausser Nachts). So komme ich tagsüber irgendwie zu nichts und auch nicht wirklich zur Erholung...vielleicht ist das nun Vorbereitung aufs Zweite Kind, denn die Erholung wird wohl noch kürzer kommen :) Vielleicht nur grad eine Tiefphase. So viel über mich geplappert...wie geht euch? Haben alle die News Ihren Familien verkündet?
Bild

Bild

Benutzeravatar
Flusi
Member
Beiträge: 143
Registriert: Di 25. Mär 2014, 23:59
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2018

Beitrag von Flusi » Di 26. Sep 2017, 21:02

Hallo mitenand

Endlich han ich au wieder mal Ziit zum mich mälde. Ich hoffe es gaht üch allne guet!

@Kanissia: Häsch scho en Plan, wies bi dir nachem Muetterschaftsurlaub jobtechnisch usgseht? Isch scho komisch so früeh gäll, aber plötzli gahts denn glich schnell und de bisch froh wenn scho vieles organisiert isch. Ah, jetz hanis grad gseh... du häsch mit dim Chef scho e tolli Lösig gfunde. Din GVK tönt würkli spannend, muesch denn verzelle...

@Bauch: Also sit öpä 10 Täg gseht mers mir also au eidüütig a. Zum Glück muess ichs jetz nüme versteckä. Üsi Eltere und Gschwüsterti wüsseds jetz alli. Jetz chund de s'wiitere Umfeld no dra. Und ich gnüsses so richtig, dass ichs darf usläbä...

@Joeyita: Schön, dass au dis Büchli wachst. Das mitem Abpumpe hani au gha. Hät nöd glich guet funktioniert wie s'Stille. Und glich isches mängisch gäbig und nötig gsi.

@qinshi: Ich hoffe ihr hend ganz tolli Ferie und chömed erholt hei. Und denn gahts au bi dir los mit de Verchündig vo denä wunderschöne Nachrichte!

@Kindsbewegungen: Au ich ha scho es paar Mal s'Gfühl gha... hm, jetz isch doch da öpis gsi. Aber ich bi mir au nöd sicher. Ich freu mich so sehr ufs gspüre!!! Ich ha das sooo gliebt ide erschtä SS und das nach de Geburt au chli vermisst.

@Lilyrose: Oje du Armi, ich hoffe du häsch dini sch... Tag hüt guet durebracht. Ich merkä i letschter Ziit im Fall au immer so chli Gfühlsschwankige (min Maa bestätiget das au). Irgendwie vermiss ichs chli, dass mer gar nüme so vill darf/muess vorbereite. Anderersiits hani so vill Häckel-, Näh-, und Malideeä, dass ich gar nöd weiss wo afange unds bis zur Geburt eh nöd schaffe. A eim Tag hani voll de Energieschub und am nächste Tag dänki nur, usruehe sovill ich mag, es chömed öpä turbulenti Ziite uf üs zue. Und denn regts mi uf, dass ich de ganz Tag nüt gschafft ha. Ich freu mich eeextrem ufs Baby, truure aber jetz scho mängisch chli derä Ziit na, wo min Sohn und ich jetzt für üs dörfed ha... Es git öpä die so Moment won ich mich sälber frage: was wetsch jetz eigentli? Ich glaube das isch jetz so, wil mer die kritische 3 Mönet überstande hät und endlich truut die Schwangerschaft so richtig a sich ane z'la... Ich hoffe es tönt jetz nöd negativ, mir freued üs würkli richtig fescht! Im Moment schwirred eifach so vill Gedanke dur de Chopf...

So, das wärs. Ganz e schöne Abig!
Bild

Bild

sabrina1
Newbie
Beiträge: 40
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 18:34

Re: Märzlis 2018

Beitrag von sabrina1 » Mi 27. Sep 2017, 13:37

Guguseli

Na, wie geht es euch allen?

@ Kindsbewegung: Ich hab eine Vorderwandplazenta und da sagt man ja immer das man die Kindsbewegungen nicht oder weniger spürt. Jedoch hab ich seit einigen Tagen immer wieder mal so ein flattern im Bauch - wäre ja echt schön wenn das die Turnübungen des Babys sind.

@ Bauch: Da ich etwas mollig bin sieht man noch nicht wirklich was - also davon geh ich jetzt mal aus ;-)

@ SS Bekanntgabe: Bei uns wissen es erst die Familienmitgieder, besten Freunden und bei der Arbeit. Ich denke sobald es die letzten denen wir es persönlich erzählen wollen auch wissen, ist es offiziell ;-) Man sieht bei mir ja zum glück noch nicht viel - hihi.

@ Arbeit: Ich musste auch schon sagen wie und wann ich wieder Arbeiten will. Ich bekomm nach dem Mutterschaftsurlaub nur 1mt Unbezahlterurlaub. Mit meinen Ferien zusammen werde ich wohl wieder wenn das kleine 5mt alt ist zur Arbeit zurück kehren. Wir müssen jedoch noch eine Tagesmutter finden die dan zwei kleine Kinder nehmen wird, da mein Mann seinen Papatag leider aufgeben muss.

@ Erstlingmamas: Mich würde es wunder nehmen wie es euch Erstlingmamas so geht, ist ja total was neues für euch und warscheinlich kaum zu bremsen mit gedanken machen was man so alles braucht und was/wie ihr es haben möchtet ect.

@ Mehrlingsmamas: geht es euch ebenfalls so das ihr manchmal so richtig vergesst das ihr schwanger seid? Da ich so viel zu tun habe und die kleine zur Zeit mich viel in anspruch nimmt realisiere ich es noch gar nicht richtig. Deshalb hab ich mich soeben fürs Schwangerschaftspilates angemolden um wenigstens dann gezielt eine stunde mich auf das kleine zu konzentrieren und meinem Rücken gutes zu tun.

Ich freue mich von euch zu lesen und zu erfahren wie es euch geht :-) geniesst die herrliche Sonne

Joeyita
Member
Beiträge: 443
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 10:28

Re: Märzlis 2018

Beitrag von Joeyita » Mi 27. Sep 2017, 13:55

Hallo zusammen!

@Lilyrose: Oje, das sind wohl die fiesen Hormone... gehts dir heute wieder besser? ich hatte am Freitag einen ähnlichen Tag. War selber noch sehr erkältet (oder der Heuschnupfen ist doch noch nicht überstanden für diese Saison??) und der Kleine Mann wollte am Abend nicht schlafen... da hatte ich auch kurz die Krise, wie das dann wird mit 2, wie ich das packe wenn ich nicht fit bin und der Grössere dann nicht schlafen will oder sonst einen Tobsuchtsanfall hat... hatte auch schon ein bisschen die Panik, dass dieser Winter wieder wird wie der letzte, sprich wir alles auflesen an Viren, was aufzulesen ist :evil: .
Aber ich glaube, es ist sehr wichtig, dass wir uns zwischendurch Zeit nehmen für uns allein. Wir machen es noch oft so, dass eines von uns alleine mit dem Kleinen rausgeht, damit das Andere entweder in Ruhe was erledigen oder halt haushalten kann. Und beide haben zwischendurch Abende, wo sie mal mit Freunden oder so auswärts essen allein.

@Flusi: Mein Kleiner hat eben sehr effizient getrunken, das schaffte die Pumpe nie... musste ein paar Mal recht aufpassen, weil ich eine Verhärtung nicht mehr weg gebracht habe mit der Pumpe. Wenn dann der Kleine getrunken hatte, war sie jeweils wieder weg.

@SS Bekanntgabe: Also bei mir wissen es alle, spätestens wenn sie mich sehen ist der Fall klar. Da muss ich nichts mehr bekanntgeben :lol: . Mein Bauch sieht definitiv schwanger aus.

@Kindsbewegungen: Seit ca. einer Woche weiss ich definitiv, dass ich es wirklich spüre. Zuerst nur abends, wenn ich auf dem Sofa lag, jetzt immer mehr auch tagsüber. Es ist soooo schön!

@Sabrina: Ich bekomme ja auch das zweite und es ist schon, wie du sagst, die Schwangerschaft läuft etwas mehr nebenher. Und doch kann ich sie recht geniessen. Habe mich jetzt auch fürs Aquafit für Schwangere angemeldet, habe das in der ersten SS auch gemacht und fands super. Freue mich schon sehr darauf.

@Arbeiten: Ich habe meinem Chef schon gesagt, dass ich gerne 6 Monate Mutterschaftsurlaub machen möchte, aber habe noch kein offizielles OK. Nächste Woche haben wir ein Gespräch und ich hoffe sehr, dass wir das dann regeln können. Ausserdem müssen sie für mich eine Stv. organisieren, das muss aber wohl auch noch bewilligt werden...
Stolzes Buebemami - November 2015 und März 2018

Jocelyn
Newbie
Beiträge: 44
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 18:41
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2018

Beitrag von Jocelyn » Do 28. Sep 2017, 06:38

So schön, dass so viele von euch schon etwas spüren! Ich bin in der 18. Woche und spüre noch rein gar nichts... Ist das normal?

Sind eure Termine beim FA auch so weit auseinander? Zwischen meinen Terminen waren bisher immer 6 Wochen und das finde ich soooo lange... Nächste Woche ist dann der nächste Termin zum Glück...

Lilyrose
Member
Beiträge: 415
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 07:18
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2018

Beitrag von Lilyrose » Do 28. Sep 2017, 06:56

@Jocelyn: das ist völlig normal. Beim ersten Kind hab ichs erst so in der 22ten Woche richtig wahrgenommen. Anfangs ist es oft noch schwierig zum sagen, ob das jetzt einfach der Magen war oder das Baby. Wir bekommen ja die meisten das zweite, da merkt man es oft früher.

6 Wochen sind wohl schon obere Grenze, aber reicht eigentlich aus (auch wenn man das als Mami nicht toll findet. Bei mir sinds 5 Wochen Abstände...wird dann mit fortschreittender SS dann kleiner werden.

@me: mir gehts besser. Sind wohl etwas die Hormone. Gestern hat meine Kleine im Auto ca 15min wie am Spiess geschrien. Ich war völlig amEnde als ich zuhause ankam und selbst den Tränen nahe. Sa dacht ich auch...Gott wäre da noch ein zweites schreiendes Kind? Schaff ich das? Aber ich glaube, man wächst ja mit und gewöhnt sich dann auch wieder daran. Irgendwie werden wir das schon wuppen
Bild

Bild

Vierwaldstädtersee
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: Sa 5. Aug 2017, 14:35
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2018

Beitrag von Vierwaldstädtersee » Do 28. Sep 2017, 13:37

Zämä

Ich denke so Täg könnt doch fast jede womer eifach schlechti Luune hed. Mer cha sich ja au nid immer glich fest freue ich ha emu alligs au ziite wo ich mich frage was mier üs da eigentlich ahdüend... vorallem wenn d Kita-Chind mier wiedermal de Rest Närv raubid ;-)
Aber schusch freuid n üs natürli Riesig!

Ich bi ide 17te Wuche und gspüre au no nüt, ha aber gester im Ultraschall erfahre dass ich en Vorwandplazenta han, muess mich drum wohl leider nochli Gedule aber haupsach ah de chlii gads guet! Hed öber Erfahrig mitere VWP?

Ich ha all 2-3 Wuche Ultraschall da ich en Risikoschwangerschaft han. Das Beruhigt natürlich scho und isch au sehr schön wemmer die chlii so hüfig darf gseh. Glichziitig machtmer sich aber au meh Sorge damer halt es grössers Risiko hed.

Vierwaldstädtersee
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: Sa 5. Aug 2017, 14:35
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2018

Beitrag von Vierwaldstädtersee » Do 28. Sep 2017, 13:38

Sorry für die viele Fehler im Text. Schriebe mit em Handy und das gad alligs nid alles so wien ichs wett ;-)
Liebi Grüess

Benutzeravatar
Flusi
Member
Beiträge: 143
Registriert: Di 25. Mär 2014, 23:59
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2018

Beitrag von Flusi » Do 28. Sep 2017, 14:22

Hallo mitenand

Was für en tolle Herbscht mir doch dörfed gnüsse... so schön!

@Arbeit: Min Chef weisses no nöd dass ich SS bin. Ich gseh ihn höchst sälte und jetz ischer glaub 2 Wuche ide Ferie. Ich wirde de Mitti Oktober mal verbi ga. Da er sälber au erscht chürzlich Papi worde isch gang ich devo us, dass er sich für üs freut. Da ich ja nöd vill schaffe, wettis au nachem 2. glich mache. Ich glaube min Muetterschaftsurlaub gaht grad bis zu de Summerferie. De gwünni dur das grad no en Monet dezue, guets Timing ;)

@sabrina: Es isch würkli so, dass ich merkä, dass die SS nöd die glich starchi Präsenz hät wie die erschti. Ich dänke scho immer wieder dra. Aber mängisch gits Moment woni merkä, das ichs ide letschtä 2-3h voll vergässä han. Den hani amigs grad es schlächts Gwüsse. Am Abig, wenn de Lusbueb aber im Bett isch, denn dänki ganz fescht as Chline. Das isch denn sini Ziit...

@Joeyita: Oh ja, das mit de Verhärtige nachem abpumpe isch sicher unagnehm gsi. Ich ha s'Glück gha, dass ich amigs jewils einisch ha müesse abpumpe und bi de nächste Mahlziit de Chlii wieder gha ha. So isches gange. Ich ha eifach immer s'Gfühl gha es gaht ewig, bises ändlich richtig chund und ich glaub es isch au immer weniger cho, als eigentli dinne gsi wär. Aber ich bi glich es paar Mal froh gsi um die Pumpi...
Ich gang au is Aquafit für Schwangeri und findes mega! Ha letscht Wuche agfange. Eher früeh, aber da de nächsti Kurs erscht Endi Januar startet wär das denn wieder chli spat gsi... Wenn startisch du?

@jocelyn: d'Abständ bi mim FA sind immer öpä 5 Wuche. Ich glaube zwüsched 4 und 6 Wuche isch öpä d'Norm. Bi minere "alte" FA hani au mal 7 Wuche müesse warte. Das isch denn würkli lang gsi. Drum verstah ich dich vollkomme, dass du uf din nächste Untersuech sehnsüchtig wartisch...

@Vierwaldstädtersee: Schön, dass du dis Würmli wieder gseh häsch und alles guet isch. Mit Vorderwand-Plazentas hani kei Erfahrig, nur mit Plazenta praevia. Hät das, ussert s'spüre vo de Bewegige, en Uswirkig uf d'Schwangerschaft oder d'Geburt? Ich weiss nöd, öb ichs vergässä oder überläsä ha... Darfi frage, warum du e Risikoschwangerschaft bisch?

@Lilyrose: Schön z'ghöre, dass es dir besser gaht. Ich dänke mir wirded no es paar Mal so Stimmigshöch und -tüüf duremache. Das isch sicher so, wil mer eifach alles richtig wett mache... Schrib eifach wieder, wenns dir nöd so guet gaht. Mir versueched dich denn wieder ufz'bue ;)

@Sorge: So wie ich das chli us üchne Biiträg useghöre mached sich alli immer wieder chli Gedanke, wie das abem März so wird. D'Erschtmamis fraged sich wahrschindli, was sie alles bruuched, wie d'Geburt wird, öbs s'Stille wird klappe usw. D'Zweitmamis wüssed mängisch wahrschindli nöd, wie sie zwei Chind (eis devo e rächte Wirbelwind) söled unter ein Huet bringe.
Ich bi so froh, hend ihr die Gedanke au! I dem Fall bin ich völlig normal. Ich dänke mängisch au, ui das wird happig und chume de fascht ächli is zwiifle. I denä Situatione säg ich mir denn immer so "schlaui" Sache vor:
1. Es gaht no es halbs Jahr. I derä Ziit entwicklet sich üses 1. Chind nu sehr vill witer und cha denn vilicht scho tiptop folge ;), mithälfe oder au mal chli warte.
2. Es git no anderi Fraue mit zwei Chind (oder sogar 3,4,5...). Die hend das au gschafft. Mir wirded das au irgendwie anebringe.
3. Wenn die Ziit so schnell lauft wie jetz bim erschtä Chind (und das wird sie bestimmt), denn müend mir üs konzentriere, dass mers nöd komplett verpassed...
4. Ich dänke und hoffe, dass mir Zweitmamis üs bi es paar Sache nüme so vill Frage und Gedanke müend mache wie bim 1. Mal. So erhoff ich mir au chli Ziit z'spare...
5. Positiv dänke hilft bestimmt!!!

So, und wenn ich mal wieder zwiifle, denn haued ihr mir die superschlaue Tipps um de Chopf ;)

Liebi Grüess und e schöne Namittag!
Bild

Bild

Benutzeravatar
Kanissia
Junior Member
Beiträge: 93
Registriert: Di 19. Sep 2017, 15:30
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2018

Beitrag von Kanissia » Fr 29. Sep 2017, 09:44

Sali zäme

Ja, die letzte Woche war wirklich herrlich herbstlich, die Bäume färben sich bereits prächtig :-) Ich geniesse diese Zeit jeweils sehr...

@Sorgen: Im Moment sehe ich allem noch recht gelassen und zuversichtlich entgegen, hoffe das bleibt so. Ich finde es sehr spannend, mich mit den verschiedenen Themen/Haltungen rund um die Babys auseinanderzusetzen: Stillen, Tragen, Schlafen
"Angst" macht mir zwischendurch eher mein Körper. Ich merke dass dieser so viel zu schaffen hat und das soviel in mir drin passiert und das fühlt sich oft ungewohnt an, was mich manchmal verunsichert. Dann zwickt mal etwas hier oder brummelt was da. Ich finde es komisch, die Körper"gefühle" neu kennenzulernen. :-)

@Untersuchungen: Ich habe im Moment einen 5-Wochen-Rythmus, der nächste Termin ist in 3.5 Wochen (SSW 18). Übernächste Woche habe ich aber den ersten Termin bei der Hebamme. Bin sehr gespannt darauf und erhoffe mir da schon ein "Gefäss" wo die Schwangerschaft auf der persönlichen/sozialen Ebene begleitet wird. Mein FA macht es toll und erklärt auch alles sehr spannend und ausführlich. Aber es geht halt nicht über das medizinische hinaus und die SS ist ja schon sehr viel mehr :-)

@Kleider: Nun habe ich mir die ersten Umstandskleider gekauft. Zwar ist mein Bauch im Moment noch hauptsächlich mein "Chröömli-Buuch", aber der Baby-Anteil nimmt langsam ertastbar seinen Platz ein und mag es gar nicht, wenn beim Sitzen die alten Hosen drücken :-)

Wünsche Euch allen einen guten Wochen-End-Spurt :-)

Joeyita
Member
Beiträge: 443
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 10:28

Re: Märzlis 2018

Beitrag von Joeyita » Fr 29. Sep 2017, 10:27

Hallo zäme!

Scho wieder Fritig... finde das Herbstwätter o super.

@Jocelyn: Ig ha o meistens 5 Wuche zwüsche de Termie. Auerdings nid jedes Mau mit US sondern abwechselnd eifach Härztön lose bir Hebamme. Das handhabt gloub jede FA chli ungerschiedlech.

@Flusi: Ah so guet mitem verlengerete Muetterschaftsurloub dür dFerie. Bisch du Lehrerin?
Ja ig ha äbe a mine Arbeitstäg 3x müesse abpumpe... am Afang isches no sehr guet gange aber so nach 1-2 Monet hets chli afa harze und viu lenger duuret, obwou i no viu Miuch ha gha. Das hani de chli stressig gfunge. Aber froh gsi umd Möglechkeit vom Pumpe bini natürlech scho. I ha haut nach 4.5 Mönet wieder afa schaffe u mi Chli het denn noni Brei wöue ässe und het de o chli duuret, biser d Mittags-Stillmahlzit würklech het dür Brei ersetzt. Drum wetti dasmau o chönne 6 Monet MU mache, das git de o chli meh Zit.
Ah schön machsch ou Aquafit. Mi Kurs faht am 16.10. a. Sie richte sech äbe nach de Schuferie. Er geit de bis Mitti Dezämber. I freue mi sehr druf.

Dini Tipps gäge d Sorge si super! I säge mir ähnlechi Sache as Hiuf zwüschdüre o. Und was mir hingedri gseh o sehr hiuft, isch dass die Zit am Afang, wo ds Baby würklech sehr abhängig isch und me nid so zu viu Schlaf geschweige denn süsch viu chunnt, eigentlech sehr churz isch. Nach de erste Mönet, we sie chli uf dr Wäut si acho, chunnt meistens scho chli Entspannig dri. As Erstmami hani o viu Angst gha, gwüssi Phasene gänge ewig oder höre gar nie uf. Jetz weiss me, dass mes scho einisch het gschafft, de hoffi mir packes o es 2. Mau.

@Kanissia: Super, wenn du glasse bisch. Das isch uf jede Fau guet! S näh wies chunnt und sech nid zfixi Vorstellige i Chopf setze, isch sicher e gueti Strategie. Was macht de dim Körper vor auem zschaffe? Du wirsch di sicher, je grösser dr Buuch wird, je meh no chli dra gwöhne und di Körper i dere Zit kennelehre.

Mir gö morn ga ds neu eröffnete Geburtshuus i üser Nächi aluege. Freue mi sehr und bi sehr gspannt druf. I erhoffe mir genauso wie du dert no chli meh Betreuuig und o Antworte uf Frage rund ums Stille etc. Wünsches mir sehr, dert chönne zgebäre.
Stolzes Buebemami - November 2015 und März 2018

Lilyrose
Member
Beiträge: 415
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 07:18
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2018

Beitrag von Lilyrose » Fr 29. Sep 2017, 11:19

@Vierwaldstättersee: Ich hatte in erster Schwangerschaft eine VWP. War aber überhaupt kein Problem, ausser dass ich schon das Gefühl hatte, dass ich das Kleine weniger spüre. Man hat von aussen zwar schon auch Bewegungen gesehen, aber ich glaube schon weniger als bei HWP. Aber ich kanns dann nach dieser SChwangerschaft beurteilen, jetzt liegt sie glaub hinten...habe jedenfalls noch nichts gegenteiliges gehört.

@Gedanken: Da bin ich wohl wirklich nicht die einzige, die sich Gedanken macht. Ich bin eigentlich total tiefenentspannt und lasse mich nicht gross verunsichern durch andere Kommentare (wegen kleinen Altersabstand). Bin eigentlich jeweils auch der Meinung, ist vielleicht grad etwas stressig die erste Zeit, aber die geht vorbei und es kommt Entspannung rein. Irgendwie werden die Kleinen noch immer gross. Und ich kann ja jeder Zeit HIlfe annehmen, wenn ich finde, es geht nicht mehr. Ich habe ja eigentlich wirklich die besten Voraussetzungen....Mein Partner ist jeweils um ca. 15.00/16.00 Uhr zuhause, Schwiegervater wohnt über uns, meine Eltern sind auch pensioniert (wenn auch nicht grad ums Eck) und SChwiegermutter wäre auch nicht weit (aber das ist für mich nur als absolute Notlösung :) ). Aber eben, wahrscheinlich ist das völlig normal. Als Erstmama hatte ich mir ja schon auch ab und Gedanken gemacht (wenn auch weniger) und es war ja ehrlich gesagt "voll easy". Ich bin nie an den Anschlag gekommen und Erzählungen von anderen Müttern, dass sie froh waren, wenn sie bis mittags mal was gegessen hatten und Zähne geputzt, waren mir völlig fremd. Ich hatte wirklich ein easy Baby :) Deshalb denke ich Nr. 2 muss auch nicht so werden, wie andere erzählen. Kann, muss aber nicht. Es ist dann einfach so wie es ist, ich lass mich jetzt nicht stressen.

@Kindsbewegungen: Gestern Abend habe ich etwas gespürt, wo ich dachte, doch das MUSS es sein...aber es war eigentlich schon so stark, dass ich wieder dachte, ne das kann noch nicht das Baby sein. Hat sich angefühlt, als hätte es sich grad mal quergelegt...ob man das wirklich schon so stark spüren würde...keine Ahnung. KOmmt schon noch die Zeit, wo ich mir 100% sicher bin.

@FA/Hebamme: Ich habe am 23. Oktober den nächsten Termin. Meine vorherige FA hat völlig selbstverständlich den Organultraschall gemacht. Habe jetzt aber gehört, dass das eigentlich nicht unbedingt selbstverständlich ist. Ich lasse jetzt den nächsten Termin noch stehen, aber wenn sie gar nicht den Organultraschall macht, dann brauche ich eh niht mehr zur FA zu gehen, sondern wechsle ins Geburtshaus für die restlichen Termine. Freue mich schon richtiggehend darauf, dass ich wieder da hin darf...die Hebammen sehen und dann hoffenltlich auch die Geburt dort erleben darf. Es war soooooo schön beim ersten Mal, dass ich mich so richtig auf die Geburt freue :) Machen eure FA's Organultraschalls ohne Indikation, wisst ihr das?

@Muetterschaftsurlaub: Ich glaube, ich werde 6-7 Monate nehmen...Abpumpen war bei mir eben auch sehr mühsam. Ich hatte pro Pumpvorgang ca. 30 Minuten...und das reichte nicht mal für ne Mahlzeit. Ich hatte immer genug Milch, aber definitiv nie im Überfluss. Und unsere Kleine wollte auch erst ca. mit 6 Monaten langsam essen und mit ca 8 Monaten hatten wir die erste Mahlzeit ersetzt - nicht wie ich es mir vorgestellt hatte, dass wir mit 4 MOnaten langsam mit Brei beginnen und mit 6 Monaten eine Mahlzeit ersetzt hätten...ist ja meist nicht so wie vorgestellt. Dafür haut die Kleine jetzt biem Essen so richtig rein :)

@Sabrina: Ich vergesse auch ab und zu das ich schwanger bin. Zwar immer etwas weniger, da es nun schon langsam spürbar/sichtbar ist. ABer es gibt immer wieder Momente, wo ich nicht dran denke....aber mit zunehmenden Bauch hört das dann auch auf..hihi ich weiss noch genau, als ich meine Riesenkugel hatte und ständig irgendwo angestossen bin, wo ich dachte, da pass ich locker durch....haha, nicht wirklich. Da musste im Restaurant auch schon ein Gast dran glauben, als ich ihn mit meiner Kugel gerammt habe :)
Bild

Bild

Vierwaldstädtersee
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: Sa 5. Aug 2017, 14:35
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2018

Beitrag von Vierwaldstädtersee » Fr 29. Sep 2017, 12:11

@Flusi... ich glaube d VWP sett eigentlich kei anderi Folge ha für d Schwangerschaft.
Ich ha en Nierechrankheit und drum en zhöche Bluetdruck. Ich han drum es höhers Risiko für en Präeklampsie und fürne Früehgeburt. Bis jetzt gsed aber alles guet us und ich bi au in guete Händ. Leider chani aber wege dem de Geburtsort nid selber uswähle und sehr wahrschindli wirdi en Kaiserschnitt ha. Stille wirdi öbbe au nid chönne,was mich rächt trurig macht.
Danke für dini Tips gege Sorge!

Es isch schön dasses ah allne so guet gad und alli Babys gsund sind. Es isch immer wieder schön zghöre!

@Lilyrose super z ghöre dass es kei Problem gmacht hed, und toll dass ezde chasch en vergliich zieh. Ich denke du wirsch dassmal sicher viel meh gspüre, cha guet sii dass das s ledstmal scho s chline gsi isch!
Ha gmeint de Organultraschall isch eine vo dene zwei Ultraschäll wos sowiso möchid, so wie de Ersttrimesteruntersuech?! Bi mier aber au nid sicher...
Eh chliine abstand zwüsche de Chind hed sicher viel Vorteil! Sie chönd wenns chli älter sind super zämä Spiele und chönd viel vonenand Lehre.

@joeyita viel Spass bim Geburtshuus ahgluege, hoffe tlich isches das wo du suechsch.

Allne es schöns Wucheend!

Gumseli83
Member
Beiträge: 405
Registriert: Mo 15. Jun 2015, 11:46
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2018

Beitrag von Gumseli83 » Mo 2. Okt 2017, 10:08

Guten Morgen zusammen

So, ich meld mich auch mal wieder...
Ich habe eine ziemlich heftige Zeit hinter mir und hoffe es wird nun etwas besser.

Am 20.9. hab ich mich an der Beerdigung meiner Grossmutter übelst erkältet und lag dann über eine Woche komplett flach. Der Kleine hatte dann von Sonntag bis Dienstag auch noch Fieber. Vermutlich warens die Zähne aber weil ich selber krank war, war ich nie sicher was daraus noch wird. Auf jeden Fall musste ich letzt Woche trotzdem arbeiten, weil ich aktuell keine Vertretung habe und mein Chef in den Ferien war... Kinderbetreuung dann über Schwiegereltern und Elter irgendwie von Tag zu Tag frisch organisiert... es war zum davon rennen. Gesund wird man davon leider auch nicht, aber zum Glück hat mich mein Mann am Wochenende nun so entlastet, dass ich wirklich auskurieren konnte und jetzt hab ich das Gefühl, bin ich bis auf etwas Husten wieder auf dem Damm! *holzanfass* dass es so bleibt!

@Trotzphase
Auch wenn wir alles andere als ein Anfängerbaby erwischt haben, konnte ich bisher sagen, dass ich an Grenzen gestossen bin, aber irgendwie nie so extrem, dass ich echt auf dem Zahnfleisch ging. Nun sind wir in der Trotzphase angekommen und ich weiss jetzt was die anderen Mütter damit meinten... Unser kleiner Grosser tickt jetzt komplett aus, wenn etwas nicht so läuft wie er das wünscht (wie auch immer das wäre...) er haut dann auch und macht Dinge kaputt. Es gibt nur noch einen Weg und zwar seinen! Mittagsschlaft ist gestrichen und wenn Mami grad keine annehmbare Alternative bietet dann macht man ALLES das was man nicht darf, gern auch mehrere verbotene Dinge parallel. Ohhhmmmm!
Es ist also grad mega anstrengend... und ich hab grad wieder mega Respekt vor dem ganz zu Hause bleiben. Jetzt hab ich hier im Büro immerhin mal eine Trotzpause, die ich nachher nicht mehr hab...

@Ängste
Ich hab am 13.10. meinen nächsten Termin, das sind dann 5 Wochen seit dem letzten und ich spüre dass wieder Ängste in mir aufkommen. Mein Blähbauch ist weg (scheinbar normal) aber somit sieht man kaum mehr Bauch (oh Gott, stimmt da etwas nicht?!) Kindsbewegungen dachte ich hätte ich gespürt, aktuell sind sie aber weg (was bedeutet das nur?!) Übelkeit und Müdigkeit sind weitestgehend weg (hoffentlich kein schlechtes Zeichen). Man hat ja immer das Gefühl wenn der ETT durch ist, wirds viel einfach, aber ich finde bis man die Kindsbewegungen zuverlässig spürt ist das irgendwie nomals genau so eine Durststrecke, auch wenn das Risiko kleiner ist.

@Hormonelle Taucher
Ich hab im Moment auch oft so Tage wo ich nur den "Brüähli" habe und den ganzen Tag heule. Das kann alles den Ausschlag geben: Ein Film wo das Kind die Mutter verliert. Eine Katze die mich an mein im Mai verstorbenes Büsi erinnert... es gibt so vieles...
Bild
Bild

Benutzeravatar
Shrimpy88
Junior Member
Beiträge: 56
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 10:07
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2018

Beitrag von Shrimpy88 » Mo 2. Okt 2017, 10:34

Guten Tag! :)

Ich hoffe, ihr hattet alle ein entspanntes Wochenende und konntet die Zeit geniessen?!

@ sabrina1: Ich werde ja zum ersten Mal Mama. Eigentlich mache ich mir gar nicht so viele Gedanken und lasse einfach alles ein bisschen auf mich zukommen. Ich habe schon öfters festgestellt, dass man sich viel zu oft Sorgen macht und schlussendlich alles vergeben war... Deshalb lasse ich das sein, wenn es nicht wirklich Grund dazu gibt! :P Ich glaube auch, dass wenn man einfach positiv durchs Leben geht und versucht, sich nicht allzu viele Gedanken zu machen, fällt einem alles ein bisschen leichter. Der Kopf kann so viel mit einem machen! :lol: Zudem glaube ich gerade in Bezug auf das Mama-werden und Kinder, dass die Natur das schon regelt und ich da gar nicht zu viel reinpfuschen sollte...

@ Kindsbewegung: Ich glaube, ich habe in letzter Zeit öfters mal ein bisschen was gespürt. Obwohl es wahrscheinlich noch ziemlich früh (ab morgen SSW 19) und meine erste Schwangerschaft ist. Allerdings kann ich gut in meinen Körper reinhorchen und spüre immer schnell, wenn etwas anders ist...

@ me: Am Freitag hatte ich ein Gespräch mit einer Hebamme und anschliessen eine Ultraschalluntersuchung beim FA. Das Gespräch mit der Hebamme hat mir eigentlich nicht viel gebracht, vielleicht auch, weil ich praktisch keine Fragen hatte, da ich mir ja auch noch nicht wirklich viele Gedanken gemacht habe. :P Zum Ultraschall musste/durfte ich, weil ich ja diesen Ausschlag habe, welcher nun doch nicht definitiv als Röschenflechte identifiziert werden konnte. Also eigentlich weiss man nicht, was es ist... :roll: Mit dem kleinen Würmli ist aber alles gut. Ich habe nun sogar das Geschlecht erfahren! :D Mein Mann möchte es allerdings nicht wissen, weshalb ich das ganz für mich alleine behalte. Aber es hat mir irgendwie geholfen, dass ich mir die Zukunft ein bisschen besser vorstellen kann. Da ich eigentlich nichts von der Schwangerschaft spüre, vergesse ich das oft ein bisschen und habe es auch gar noch nicht so wirklich realisiert. Seit ich nun das Geschlecht weiss, fällt mir das aber irgendwie viel leichter... Komisch.

@ Geburt: Da die Hebamme von Spital und Geburt erzählt hat, habe ich mir nun überlegt, wo ich überhaut gebären möchte. In einer Reichweite von 15 - 20 Minuten kann ich 3 Spitäler und ein Geburtshaus erreichen. Also ich wohne/arbeite irgendwo mittendrin... Nun werden wir heute an eine Infoveranstaltung von einem Spital und nächste Woche vom Geburtshaus gehen. Vielleicht fällt mir ja danach die Entscheidung ganz leicht! Das hoffe ich zumindest... :P Wie ist eure Sichtweise so? Wieso Spital oder Geburtshaus? Also einige Meinungen habe ich hier ja schon gelesen... :wink:

So, ich wünsche allen einen guten Wochenstart!

Benutzeravatar
Flusi
Member
Beiträge: 143
Registriert: Di 25. Mär 2014, 23:59
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2018

Beitrag von Flusi » Mo 2. Okt 2017, 14:59

Hallihallo

So, startemer wieder ine nüi Wuche.

@Kanissia: Du machsch das genau richtig mitem entspannt si! Au ich ha mich ide 1. Ss über allerlei Sache informiert und bi de im Nachhinein es paar Mal froh gsi, übers s'einte oder andere Thema chli Bscheid z'wüsse. Das git halt au Sicherheit. Das mitem Körper chani verstah! Ich has aber so, dass ich ide SS uuu stolz bin uf min Körper und ihn so richtig gern ha. Susch äbä nöd immer ;)
Oh so schön, wemer cha go Umstandschleider shoppe gäll. Ich ha grad morn abgmacht zum ga und hoffe ich gfinde de öpis schöns. Wo bisch du fündig worde? Ich liebe so Sache...

@Joeyita: Ja genau, ich bi Lehrerin. Ou ja, 3x abpumpe isch natürli ganz öpis anders. Ich dänke wenn 6 Mönet MU chasch nä chunsch bestimmt weniger i Stress und vilicht isst s'Chline bis de scho, wer weiss...
S'Aquafit isch cool! Ich merks aber am nächste Tag immer e biz im Buuch, so chli wie Muskelkater. Aber es macht würkli Spass und die Stund isch nur fürs Baby, und es bizli für mich :)
Ich teile dini Iistellig zum 2. Chind. Am Afang hemer sicher recht z'tue. Ich wirde de aber wie bim 1. probiere gli chli e Rhythmus ane z'bringe, vilicht klappts ja wieder. Und de wirds schwupps mache und sie laufed üs devo wie scho die Grosse...
Wie isch de Bsuech im Geburtshuus gsi?

@Lilyrose: mir hend äbä au sones liebs Afängerbaby gha und ich tue min Maa jetz scho druf vorbereite, dass d'Chance da isch, dases nöd nomal so es liebs Chind git. Tönt jetz fascht ächli gemein, aber wenns zweite Chind dopplet so vill brüelet wie s'erschtä, denn isches immer no völlig normal. Mini gröschti Sorg isch, dass ich beidne gnueg Liebi und Ufmerksamkeit cha schänke. Aber ich dänke das wird sich alles iispiele. Mängisch hani s'Gfühl: Chan ich das zweite au sooo extrem mega fescht liebe wie s'erschtä? Anderersiits merki ja jetz scho, wie extrem gern ich de Buuchwurm scho ha und wenns Baby ds isch isch bestimmt au die riesig grossi Liebi eifach da.
Hey und das tönt ja super bi dir, dass du so vieli Notlösige hättisch. Das stärkt eim scho de Rugge...

@Organ-Ultraschall: Bi minere "alte" FA isch de normal gsi. Bi dem woni jetz bi glaubi au. Ich glaube das isch scho no e wichtige Ultraschall wo zimli dezue ghört oder?

@Vierwaldstädtersee: Guet, dass die VWP kei wiiteri Uswirkige uf d'Schwangerschaft hät. Ou, das mitem höche Bluetdruck isch nöd ganz ohni. Da isch sicher guet, wenn du guet überwacht wirsch. Dases dich truurig macht, dass du nöd chasch stille chani verstah. Won ich ufghört ha stille hani au fescht Angscht gha, dass ichs wird vermisse. Ich ha de aber gmerkt, dass mer au bim Schöppele ganz vill Nöchi zum Chline hät, das Wunder cha bestuune, streichle usw. Und ich has so schön gfunde, dases au de Papi cha mache. Es isch also würkli sehr schön du wirsch gseh!

@Gumseli: Ui, das tönt nachere heftige Ziit bi dir! Ich hoffe du häsch die Wuche nöd allzu vill Programm und chasch dich chli erhole! Das mit de Sorge wäg de SS verstahni voll. Mich hät das ide 1. SS ganz fescht plaged. Ich ha mir drum en Angelsound kauft gha, won ich d'Härztönli sälber cha lose. Ich bi susch nöd für so Sache, aber das hät mir würkli ghulfe. So han ich eimal ide Wuche 5 Minute glost und bi wieder entspannt gsi. Und sobalds so richtig düütlich zapplet häg hanis immer weniger brucht... Wär ächt das au öpis für dich?

@shrimpy: Au du machsches richtig, dir nöd allzu vill Gedanke z'mache. Eifach witer so! Es cha im Fall scho si, dass du dis chline Würmli gspührsch, du bisch ja scho recht wiit! Ou wow, so schön dass du weisch wases git! Chasch du das ganz älei für dich bhalte? Wie machsch das mitem poschte, dases din Maa nöd merkt?
Ich dänke im Lauf vo de Ziit chömed de plötzli allerlei frage uf und de chasch dini Hebamme so richtig löchere :) Wäg Spital/Geburtshuus: Bi üs gits wiit und breit keis Geburtshuus, also kei Option. Huusgeburt für mich und vor allem für min Maa überhaupt kei Option. Denn blibt no s'Spital wo 10 Minute entfernt isch...

So, das wärs vo mir.

Liebi Grüess
Bild

Bild

Benutzeravatar
Shrimpy88
Junior Member
Beiträge: 56
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 10:07
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2018

Beitrag von Shrimpy88 » Mo 2. Okt 2017, 15:55

@ Flusi: Naja, manchmal fällt es mir schon schwer. Aber handkehrum freue ich mich wieder darüber, dass nur ich das kleine Geheimnis weiss! :lol: Bis jetzt war ich noch nicht shoppen. Aber ich denke, ich würde sowieso eher neutrale Sachen kaufen und wenn ich dann doch mal etwas eindeutiges will, dann verstecke ich das einfach. Mein Mann ist da nicht so "gmerkig". :P Die Eltern, welche das Geschlecht nicht wissen wollen, kaufen ja wahrscheinlich auch einfach neutrale Sachen, oder? Bei mir wäre dann eben beim Spital auch noch die Frage, eher die Frauenklinik Luzern oder lieber eines der beiden kleineren regionalen (familiäreren?) Spitälern... Geburtshaus gibt es wenigstens nur eins! :lol: Ich hätte auch lieber nicht so viel Auswahl! :wink:

Jocelyn
Newbie
Beiträge: 44
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 18:41
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2018

Beitrag von Jocelyn » Mo 2. Okt 2017, 16:41

Heey zäme

Willmer jetz doch scho bi 49 siite acho sind und mer nid sicher gsi sind, obs nur bis 50 siite gaht, hani en neue thread eröffnet mitem titel "märzlis 2018, teil 2" und wie versproche mit de übersicht vo ois allne. Falls ich öpis ergänze/ändere söll, seged bscheid, ich cha die übersicht glaub jederziit ändere :) liebi grüessliii

Thunergirl
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: Sa 29. Okt 2016, 09:39
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2018

Beitrag von Thunergirl » Mi 1. Nov 2017, 01:49

Hallo zämä

Excüse hani mi scho lang nüm gmäldet.

@SW Ektopie: das isch nüt schlimms. Es isch eifach schliimhut wo gäg use wachst und dür das schnäll afaht blüetä. Bis jez hei aber Bluetigä bi mir ufghört.

@Kontrolle: auso ig ha vil dr grösser abstand zwüsche kontrolle als dir. Offiziell im ougust di letschti und jez de mitti november wieder. Ir zwüschezit bini no 1x bir Hebamme gsi ir Kontrollä afang oktober.

@Schlafen: I ha mau wöuä fragä wi guet dir chöit schlafe? I chume so au 2 Stund uf und vorauem duet mir d hüft so weh und bim ufstah ziehts im unterliib bzw. scho fasch im schamberiich. Heit ihr ou so beschwärde?

@Sport: was machet ihr so für Sport? Macht öber Yoga oder Pilates?

Häbet e guetä Tag!

Gesperrt