April 2018

Der Treffpunkt für Mamis in spe mit demselben Entbindungsmonat

Moderator: stella

Antworten
NiceSurprise
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: Di 8. Aug 2017, 20:09
Geschlecht: weiblich

Re: April 2018

Beitrag von NiceSurprise » Di 19. Sep 2017, 15:40

Liebe Alle

Ich melde mich auch nach langem mal wieder zu Wort.. ich bin in der Zwischenzeit in der 11. SSW.. ich hatte ja anfangs immer etwas Angst, dass nicht alles ok ist, weil man beim allerersten US nur so wenig gesehen hat.. also nur die Fruchthöhle...war aber dann zwischenzeitlich alles ok :)
Gestern hatte ich eigentlich den Termin für den ETT.. wir haben unser Baby das erste Mal so richtig gesehen, also so dass es halt nach einem Baby aussieht :) und hat sich bewegt und Füsse und Beine bewegt.. sooooo süüüss..
weil das Baby aber erst 4.1 cm gross war, macht die ärztin den Nackenfaltentest erst nächste Woche Freitag.. sie hat gemeint es müsse mindestens 4.5 cm gross sein (scheitelsteisslänge)..
bin so beruhigt dass alles gut ausschaut - glaube auch mit der nackenfalte kommts bestimmt gut..
mich hats halt immer so verunsichert weil mir praktisch nie übel war.. wenn man hier teilweise liest wie es euch geht.. :(

und ich freu mich ja so darauf, dass dann der bauch mal so langsam grösser wird.. und wenn mans im Bauch spüren kann ..

lieber Gruss

Myri
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: So 17. Jan 2016, 21:57
Geschlecht: weiblich

Re: April 2018

Beitrag von Myri » Di 19. Sep 2017, 18:41

@ nicesurprise: So schön! Freue mich für dich!
Gut kannst du nochmals gehen für den EET.
Ich hätte ihn bei 12+0 gehabt. Da hat die FA aber gesagt, ich solle bei 12+3 kommen, da sehe man mehr. Wahnsinn, wie schnell die jetzt wachsen. Ein soooo grosses Wunder!

Wisst ihr noch, die schon ein Kind haben, ab wann ihr das Kind zum ersten Mal gespürt habt? Bei mir war es in der 18.Woche und ich kann es kaum abwarten, dass es endlich wieder soweit ist.

Coconut13
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Sa 26. Aug 2017, 09:27
Geschlecht: weiblich

Re: April 2018

Beitrag von Coconut13 » Di 19. Sep 2017, 21:30

Hallo Frauen

Mir geht es ebenfalls etwas besser, Übelkeit hat etwas abgenommen..bin jetzt in der 10 SS und habe am Donnerstag einen weiteren Untersuch mit Bluttest.

Haben uns langsam vom Schreck (Diagnose Fehlgeburt, defektes Gerät) erholt..obwohl ich mich trotzdem ständig frage, ob alles ok ist..Zuversicht und Vertrauen..!

mein Myom ist bereits 7cm und wächst schön ausserhalb der Gebärmutter..dieses Ar***..aber es scheint alles ok zu sein! Schmierblutungen hatte ich ebenfalls nicht mehr..Jupi!

Am Abend habe ich einen extrem grossen Bauch..geht es euch auch so?

Ich freue mich so sehr wenn die 12 Wochen vorbei sind und wir etwas ausatmen können..

Lg

Benutzeravatar
Buba
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: Do 3. Aug 2017, 09:45
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kanton Bern

Re: April 2018

Beitrag von Buba » Di 19. Sep 2017, 21:51

Herzlich willkommen an alle Neuzuzüger ;)

Ja, es ist still geworden hier. Hoffe es ändert sich wieder.

Zu mir: ich bin immer noch Dauermüde, aufgebläht und bestehe aus Brüsten. Aber sonst gehts mir gut. Ich merke einfach, das ich regelmässig essen muss. Sonst fällt mein Blutzucker in den Keller und mir wird sturm. Aber ich hab glaub Glück, wenn ich andere so lese die mit Dauerübelkeit kämpfen.

Ich hab übrigens von Swissmom eine Kaffemaschine gewonnen :D kann jemand von euch eine gebrauchen? Eine Delizio Twin in Rot?

Lg Buba

Benutzeravatar
lifa2016
Member
Beiträge: 120
Registriert: Mo 18. Jan 2016, 11:48
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Winterthur

Re: April 2018

Beitrag von lifa2016 » Di 19. Sep 2017, 21:57

Hallo zusammen

@Myri: Bei mir war es so ca in der 19. oder 20. Woche. Freue mich extrem auf diesen Moment :). Danke der Nachfrage :) gg geht es auch wieder besser. Dafür ist unser Junior total krank. Richtig verschleimter husten mit mehreren Anfällen pro Nacht. Haben nun vom Kia einen Hustensaft bekommen, den er in der Nacht bekommt. Mal sehen ob wir diese Nacht mal ausnahmsweise wieder etwas Schlaf abbekommen ;). Dementsprechend hielt sich die Feierlaune in Grenzen :mrgreen: Wird am Weekend nachgeholt.
Wie geht es dir mit der Übelkeit? Hoffe du hast es bald hinter dir!

@Coconut: Schön konntet ihr den Schock langsam verdauen. Bleibst du jetzt bei der aktuellen FA oder wechselst du? Ich habe auch schon einen richtigen Babybauch. Im Geschäft kursiert schon das Gerücht, das ich ss bin :lol:

@nicesurprise: Freut mich für euch :) Ein schöner Moment das Würmchen zu sehen. Drücke dir die Daumen für nächsten Freitag

@Jais: Hast du schon mal ein Glas kalte Milch probiert. Hab den Tipp auch hier im Forum bekommen und hilft Wunder ;)

So muss jetzt ins Bett, damit noch etwas Schlaf möglich ist, bevor Junior wieder einen Hustenanfall bekommt ;)

Liebe Grüsse
lifa
BildBild

Benutzeravatar
Spatz 37
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: So 24. Apr 2016, 10:29
Geschlecht: weiblich

Re: April 2018

Beitrag von Spatz 37 » Mi 20. Sep 2017, 10:02

Hallo zusammen, ich würde mich euch gerne anschliessen.
Wir erwarten voraussichtlich am 15. April unser zweites Wunder.
Mir ist leider seit der 5. Woche 24h am Tag so übel, dass ich kaum Essen und Trinken mag oder bei mir behalten kann. Nun hoffe ich dass die Übelkeit bald vorüber geht und ich Energie habe mich mit euch auszutauschen.

Ich würde sonst auch gerne zur FB-Gruppe dazu stossen, wen müsste ich Anschreiben?
Hier noch die Daten von mir: 15.4. / Spatz 37 / BE / 87 / 2. Kind (2015)

Lg

LUMami
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: Fr 25. Aug 2017, 13:28
Geschlecht: weiblich

Re: April 2018

Beitrag von LUMami » Mi 20. Sep 2017, 12:52

Hallo zusammen,

Hab mich schon lange nicht mehr gemolde, hatte heute wieder Kontrolle...
Wir sind 1 Woche zurückgestuft worden, ist aber alles bestens.
ich rutsch dann mal zu den Maibabys!

Ich wünsch euch alles gute!

Myri
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: So 17. Jan 2016, 21:57
Geschlecht: weiblich

Re: April 2018

Beitrag von Myri » Mi 20. Sep 2017, 12:59

@lifa2016: Hoffentlich seid ihr am Wochenende fit um zu feiern. Empfand den 1. Geburtstag doch als sehr emotional. :-)
Bist du zum Schlafen gekommen letzte Nacht?

@Spatz37: Willkommen in unserer Gruppe. Schön, bist du auch dabei.
Für FB kannst du mir eine PN machen, mit deinem Namen und Beschrieb vom Profilbild.

@Geruchsinn: Habt ihr auch gewisse Dinge, die ihr so gar nicht mehr ausstehen könnt? Ich ertage den Geruch des Espressos nicht mehr, welchen mein Mann mittags trinkt. Oder mein Weichspüler ist auch furchbar geworden. Oder Eier kann ich nicht mehr kochen - egal wie.
Dafür hängt mir nachts der Geruch von gebratenem Fleisch in der Nase... :-D schräg, was eine Schwangerschaft alles ändert.

Benutzeravatar
lifa2016
Member
Beiträge: 120
Registriert: Mo 18. Jan 2016, 11:48
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Winterthur

Re: April 2018

Beitrag von lifa2016 » Mi 20. Sep 2017, 19:03

Hallo zusammen

@neuzugänge: herzlich willkommen

@Myri: hehe hoffe auch dass am weekend noch etwS energie vorhanden ist ;). Diese Nacht war ok :). Oh jaaa sehr emotional :oops: als wir an seinem gebi am mittagstisch über die Geburt sprachen, musste ich die Tränen mega zurückhalten

@geruchsinn: oh ja, da mach ich auch mit. Das Problem ist: mir wird bei vollen Windeln schlecht... nun übernimmt gg das wickeln wenn er da ist. Aber kam auch schon vor dass ich nach dem Wickeln am kleine vorbeigerannt bin, aufs Klo. Hihi dann kam er ganz verdaddert hinterher getapst...

Geht jemand von euch auch bald einmal noch in die Ferien? Wir gehen Ende September für eine Woche auf Portugal. Eigentlich war surfen auf dem Programm. Nun werdens wohl einfach Strandferien ;)

Lg
Lifa
BildBild

Myri
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: So 17. Jan 2016, 21:57
Geschlecht: weiblich

Re: April 2018

Beitrag von Myri » Mi 20. Sep 2017, 19:21

@lifa2016: ich habe den ganzen Tag immer gedacht: Vor einem Jahr war das und dann das und um diese Zeit war dann das. :-) Und jetzt frage ich mich, werde uch mit 29 oder 30 daw zweite Mal Mama habe am 30.03 Gevuri und ET wäre 6.4 :-D

Geruchssinn: Die Windeln gehen meistens. Aber eben Nahrungsmittel die ich wirklich mochte, bringen mich zum übergeben.
Dafür bin ich ganz wild auf Pommes. Esse die mehrmals dir Woche :-D

Wir waren letzte Wochen für ein paar Tage in Morschach. War aber nicht so entspannt, da die Tochter recht vordernd war und mir war nur übel.
Wie lange geht ihr?

Benutzeravatar
Buba
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: Do 3. Aug 2017, 09:45
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kanton Bern

Re: April 2018

Beitrag von Buba » Mi 20. Sep 2017, 20:50

Hallo zusammen,

Geruchsinn: ich kann das Deo von meinem Freund grad nicht riechen. Jetzt hat er ein neues und es geht. Aber es ist wechselnd, mal mag ich dies nicht, mal dies :D

Ich steh momentan voll auf Teigwaren und Käse :D könnt ich täglich essen.

Ferien: wir zügeln in unseren Ferien. Aber die zweite Woche gehen wir noch ein paar Tage weg. Wohin wissen wir noch nicht genau, da sind wir spontan.

Schönen Abend euch

Lg Buba

Benutzeravatar
FunkelSternchen
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: Mi 10. Mai 2017, 19:52

Re: April 2018

Beitrag von FunkelSternchen » Do 21. Sep 2017, 10:26

Hallo zusammen

Denke ich melde mich auch wieder mal. Mir geht es soweit gut, ausser dass ich seit letzten Freitag mit Schmierblutungen zu Hause bin. Dem Krümelchen gehts aber gut, darf morgen wieder in die Kontrolle wegen den Blutungen. Wir hoffen dass alles ok ist und sich das Krümelchen wächst und gedeiht. Hab auch Utrogestan bekommen. Wer von euch hat den Erfahrungen mit Blutungen während der SS? Kann Verstopfung (sprich mehr das pressen auf der Toilette, Blutung auslösen?)

@ alle Neuen in der Gruppe: Herzlich Willkommen. :D

@Geruchssinn: ja da kann ich mich auch anschliessen: Kaffee geht seit der 4 SSW nicht mehr und auch sonst teilweise Gerüche. Toilettengerüche z.B. Ist dann noch doof wenn man in der einer Einrichtung für Menschen mit Behinderung arbeitet..... :oops: Auch das eine Parfüm von mir und von meinem Partner geht gar nicht. Gestern hat meine Katze eine Maus gefressen und hat sich nachher auf meinem Schoss gelegt... Naja, rannte kurze Zeit später aufs Klo..... :lol:

@reisen: wir mussten leider unsere seit März gebuchte Reise nach Bali stornieren. Zikavirus, Malaria lässt grüssen. Haben wir beim Buchen gar nicht dran gedacht. Und jetzt mit den Blutungen ist es eh vom Tisch. Mal schauen, was wir die ersten beiden November Wochen machen. Vielleicht Wellness. Zuerst darf ich mich noch mit der Annulationsversicherung rumschlagen. Da steht doch in den AGB echt drin, dass du den Arzt von der Schweigepflicht entbinden musst. :evil: Finde ich eine Schweinerei.... Und ja, sie bezahlen nur bei SS Komplikationen..... Hat jemand von euch Erfahrung?

@ Bäuche: sagt mal, habt ihr auch so einen Riesen Bauch? Bin jetzt Ende 9SSW, oder Mitte 10SSW? und ich kann es nicht mehr verstecken. Gut ein Teil des Bauches ist sicherlich auch von der Verdauung. :oops: Hab mit Verstopfung zu kämpfen. Probier heute mal wieder ungelegte Dörrpflaumen aus.

@ETT: sagt mal, was lässt ihr alles machen und mit welchen Überlegungen? Ich glaube wir machen nur die Nackenfalte, weil man da ja auch noch die Organe anschaut. Das könnte ja bei der Geburt dann noch wichtig sein. Ob wir das Resultat der Nackenfalte wissen wollen, weiss ich noch nicht. mein Arzt empfiehlt ja den Gentest, sicher aufgrund meines Alters, aber das ist aktuell keine Option für uns. Und den anderen Test mit der Wahrscheinlichkeit... Naja, es kann mir ja dann keiner sagen, dass ich nicht die eine under den 10'000 bin oder einer der zwei von 1:3... Und eine 100% Whatscheinlichkeit gibt es bei keinem Test....wir haben auch noch nicht final entschieden. Von daher würde mich auch eure Überlegungen interessieren. :D

Wünsche euch allen einen positiven Tag.
Leg FunkelSternchen

firsttime86
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: Di 8. Aug 2017, 08:36
Geschlecht: weiblich

Re: April 2018

Beitrag von firsttime86 » Do 21. Sep 2017, 14:11

@ EET: Wir machen nur die ganz basic, vorgesehene Ultraschalluntersuchung ausgehend dass alles ok ist. Weder Nackenfalte noch Bluttest. Es würde uns mehr Stress als Sicherheit bringen. Eine Wahrwcheinlichkeit würde weitere, invasive Tests bedeuten. Das will ich nicht. Aus meiner Sicht sehe ich das so, ich werde nachher nicht mehr wissen als ohne Tests höchstens ängstlicher und verunsicherter durch die SS gehen. Auch wenn alles Testd gut aussehen würde ist das ja auch nicht die Sicherheit dass wirklich alles nach der Norm verläuft (schwierigr Geburt usw). Bin da aber in der Minderheit, ich hsbe das Gefühl diese Tests werden beinah schon Standardmässig durchgeführt ohne sich den Konsequenzen bewusst zu sein. Meine Einstellung ist: Eine SS ist das natürlichste was es gibt, keine Krankheit und so soll es auch bleiben. Das gilt sowohl für die Vorsorge wie auch für die Geburt. Ich will so wenig medizinisches wie nötig reinbringen. Das ist meine ganz persönliche Ansicht und mein Mann sieht das auch so (als Biologe;) )
Lg

Benutzeravatar
FunkelSternchen
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: Mi 10. Mai 2017, 19:52

Re: April 2018

Beitrag von FunkelSternchen » Do 21. Sep 2017, 15:26

@firsttime83: danke dir. Das entspricht genau meinen Überlegungen. ;) finde ich gut, dass dein Mann als Biologe das genauso sieht.
und ja, die Tests werden tw standardmässig die durchgeführt. Wie gesagt mein Gyni, bei dem ich mich eigentlich sehr gut aufgehoben fühle, will gleich den Gentest machen. Von mir aus müssen wir gar nichts machen (d.h, keine Nackenfalte), mal schauen was mein Partner möchte. Der Gentest ist aber schon klar gestrichen. Den Ultraschall bei dem man die Organe ansieht den finde ich ok.

firsttime86
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: Di 8. Aug 2017, 08:36
Geschlecht: weiblich

Re: April 2018

Beitrag von firsttime86 » Do 21. Sep 2017, 15:33

Bei jedem Test, auch wenn nur ein normaler Bluttest, gibts du das Einverständnis und solltest über alle Aspekte aufgeklärt werden. Meine Hebamme hat mir eine gute Infobroschüre darüber gegeben. Und eben, darum lass ich mich von einer Hebamme begleiten und geh nur für die US zur Gyni. Lass dir nichts einfach aufschwätzen!

Benutzeravatar
FunkelSternchen
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: Mi 10. Mai 2017, 19:52

Re: April 2018

Beitrag von FunkelSternchen » Do 21. Sep 2017, 20:24

@firsttime86: nein ich werde mir nichts aufschwatzen lassen. Da ist der Vorteil, dass ich ursprünglich aus der Pflege komme und mich auch entsprechend gegen die Ärzte zu wehren weiss..... ;) wenn dann lass ich mir nur von meinem Partner was aufschwatzen... Aber auch er kommt aus der Pflege. :D
Wie heisst denn die Broschüre? Würde mich interessieren.

firsttime86
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: Di 8. Aug 2017, 08:36
Geschlecht: weiblich

Re: April 2018

Beitrag von firsttime86 » Do 21. Sep 2017, 22:22

Die Broschüre heisst !schwanger? Vom verein ganzheitliche beratung und kritische informationen zu pränataler diagnostik und kommt von der schweizerischen gesellschaft für gynäkologie und geburtsthilfe.
Ich fands sehr hilfreich.

Benutzeravatar
Spatz 37
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: So 24. Apr 2016, 10:29
Geschlecht: weiblich

Re: April 2018

Beitrag von Spatz 37 » Fr 22. Sep 2017, 11:42

@ Geruchssinn: Ich find Menschen die rauchen ganz schlimm, besonders wenn sie dann in den Zug/Bus einsteigen... Toilettengerüche sind auch sehr schlimm und Haarsprays oder Parfums. Kaffee, Zwiebeln und Knoblauch sind für mich die schlimmsten Küchengerüche.
Habt ihr schon versucht ein Durftfläschchen zu benutzen? Ich habe eines mit Zitronenduft... und mag das nun auch nicht mehr riechen :lol:
@ Ferien: ich hoffe auf ein Erholungs-Wochenende wenn die Übelkeit vorbei ist. Mein Mann und ich sind der Überzeugung dass mir Flugreisen in der Schwangerschaft nicht gut bekommen. Ich hatte in der letzten Schwangerschaft während eines Langstreckenfluges einen Kreislaufkollaps. Das wollen wir nicht nochmal erleben besonders weil ich ja diesmal auch wieder so heftige Übelkeit habe und kaum Esse und Trinke.
@ETT: Wir werden die Nackenfalte messen lassen. Meinem Mann scheint es sehr wichtig und ich bin hin und her gerissen zwischen dann wüssten wir wenigstens was auf uns zukommt und man weis es ja doch nicht 100%ig. Invasive Untersuchungen kämen jedoch für mich nicht infrage.
Lasst Ihr euch von Hebamme und Arzt betreuen? Ich mache die Termine jeweils im Wechsel ab.

Funshine
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Sa 23. Sep 2017, 09:25
Geschlecht: weiblich

Re: April 2018

Beitrag von Funshine » Sa 23. Sep 2017, 09:42

Sali zäme.
Bin neu hier
29.04. / Funshine / ZH / 1987 / 1. Kind

Benutzeravatar
Bini1987
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: Sa 23. Sep 2017, 11:07
Geschlecht: weiblich

Re: April 2018

Beitrag von Bini1987 » Sa 23. Sep 2017, 22:22

Hallo zusammen

Hab mich nun neu hier angemeldet. Wie kann ich denn meine Angaben (ET Wohnort etc. ergänzen).

Ich habe am Dienstagkontrolle, ich glaube, dass dann die Nackenfalte gemessen wird. Bin schon nervös...

LG

Antworten