Mai 2018

Der Treffpunkt für Mamis in spe mit demselben Entbindungsmonat

Moderator: Minchen

Antworten
Benutzeravatar
Ypoons
Newbie
Beiträge: 29
Registriert: Mo 11. Sep 2017, 06:06
Geschlecht: weiblich

Re: Mai 2018

Beitrag von Ypoons » Mo 12. Feb 2018, 16:23

Hallo Zusammen

Dachte ich melde mich auch mal wieder. Bin mehr auf FB unterwegs, lese fleissig mit.

Wie geht es euch allen so?

Mir geht's bezüglich der Schwangerschaft recht gut. Hab abgesehen von starken Rückenschmerzen keine Beschwerden *houzalänge*
Das kleine spüre ich Abends immer mal wieder. Tagsüber nicht wirklich, bzw. nehme es während dem Arbeiten wohl einfach weniger wahr. Dafür nehmen wohl unsere Katzen wahr, das bei mir was am gedeihen ist. Mein Bauch ist sehr beliebt. Schon fast beschützerisch legen sie sich auf mich, oder zu mir.

Mittlerweile haben wir begonnen die Möbel fürs Kinderzimmer zu schreinern. Sonst haben wir noch so gut wie gar nichts. Habe im März noch Urlaub und hoffe, dann nach der Hochzeit endlich mit dem Projekt Baby Einkauf und Zimmer einrichten beginnen zu können.
Anfangs Februar hatte ich den Zuckertest, so öpis gruusigs. Glücklicherweise ist aber alles in Ordnung. Mit der Gewichtszunahme hab ichs bis jetzt auch so einigermassen im Griff. Wird dann wohl noch einiges dazukommen; mal schauen :)

Ich wünsch allen eine angenehme und eine möglich Beschwerdenfreie Woche.
Bild

Benutzeravatar
Yolanda
Member
Beiträge: 184
Registriert: Fr 8. Dez 2017, 10:22
Geschlecht: weiblich

Re: Mai 2018

Beitrag von Yolanda » Mo 12. Feb 2018, 20:35

Bin auch mehr auf Facebook unterwegs.

Ich habe einfach so Kreuzbeschwerden, die Ausstrahlen und taube rechte Finger, meine Frauenärztin meinte, es könnte ein Karpaltunnelsyndrom sein, aber da der ganze Arm betroffen ist, eher nicht, wenn ich mag, schickt sie mich gern zu einem Neurologen oder ich warte einfach die Schwangerschaft ab. Magenbrennen hab ich je nach je, einfach immer wieder Alpträume und zwischendurch hör ich Sachen, die nicht da sind? ^^ Ansonsten einfach viel müde und ich brauche für alles viel länger und mag nicht lange stehen. Den Zucker bekomme ich irgendwie gar nicht mehr in den Griff und ich weiss auch nicht mehr, was ich essen soll. Einmal ist es gut und das nächste Mal nicht mehr, ich habe keine Ahnung. Kann aber nächste Woche wieder in die Diabetesberatung.
Und: meine Brustwarzen jucken wieder wie blöd -.- Bin wieder auf DD und ich hab keine richtig passenden BH's mehr. Auch die Haut selber ist ziemlich trocken, ich komm mit crèmen gar nicht mehr nach.

Eine meiner Katzen klebt förmlich an mir, da geht's mir wie dir, Ypoons =) Das war schon in der letzten Schwangerschaft so und da war ich mir bei dieser ziemlich früh sicher, dass ich schwanger bin, auch als wir noch keinen Test gemacht hatten.

Eingerichtet habe ich noch nichts. Vielleicht fange ich dann im März an, alles aufzuräumen und umzuräumen. Bis jetzt sind noch andere Sachen dran.

Zugenommen habe ich auch noch nicht so wirklich, also, es passt alles noch von der letzten Schwangerschaft, zum Glück.

Sabsy_87
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Di 13. Feb 2018, 08:22
Geschlecht: weiblich

Re: Mai 2018

Beitrag von Sabsy_87 » Di 13. Feb 2018, 08:32

Hallo zusammen,

Ich bin schon lange fleissig bei Euch in der Mai - Gruppe sowie in der März - Gruppe am Mitlesen und wollte Euch fragen, ob ich zu Euch in die FB - Gruppe kommen darf. (kann noch keine PN senden, da dies mein dritter Post ist), würde mich jemand hinzufügen?

Wir sind aus BL und mit dem ersten Kind schwanger, bin aktuell in der 27 Woche, der Kleine ist aber entwicklungstechnisch erst in der 26 Woche (seit letzter Untersuchung), ansonsten geht es mir, bis auf die Mutterbänderschmerzen, sehr gut. :)

Ich wünsche Euch allen weiterhin eine gute Schwangerschaft

LUMami
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: Fr 25. Aug 2017, 13:28
Geschlecht: weiblich

Re: Mai 2018

Beitrag von LUMami » Di 13. Feb 2018, 09:10

Kannst du pn's empfangen? Hab dir eine geschrieben.

Sabsy_87
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Di 13. Feb 2018, 08:22
Geschlecht: weiblich

Re: Mai 2018

Beitrag von Sabsy_87 » Di 13. Feb 2018, 09:17

ja, danke vielmals :)

Coon
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: So 13. Okt 2013, 18:55
Geschlecht: weiblich

Re: Mai 2018

Beitrag von Coon » Di 13. Feb 2018, 20:47

Hallo Ihr Lieben!
Ich lese immer mal wieder bei euch mit, bin aber auch mehr der FB-Typ. Ich würde mich riesig freuen, wenn ich dort auch mitschreiben dürfte! Würde mich wohl jemand hinzufügen?

Ich bin 35 Jahre jung und erwarte Ende Mai unser drittes Zwergli. Hier düsen bereits Prinzessin 1 und Prinzessin 2 sowie ein Katzerich herum und langweilig ists auch jetzt schon nicht ;-) Wir freuen uns aber sehr auf noch mehr Trubel!
Wir sind aus der Region Luzern.
Mehr dann auch noch auf FB!
Vielen Dank und liebe Grüsse an all euch Kugelnden,
Martina

Benutzeravatar
Arielle7
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: Mo 9. Okt 2017, 15:11

Re: Mai 2018

Beitrag von Arielle7 » Fr 16. Feb 2018, 14:00

Hallo zusammen

Ich hoffe, es geht euch allen soweit gut :) Die Zeit vergeht irgendwie so schnell und ich komme nicht richtig zum Mitlesen und Schreiben... aber jetzt habe ich es wieder einmal geschafft :)

Allen neuen ein herzliches Willkommen :) Und allen mit Beschwerden und Komplikationen ein grosser Daumendrücker, dass alles bald besser wird.

@Gelüste: ich hatte in der 1. SS so Lust auf Äpfel und jetzt sind es Orangen ;) Und bei beiden enorm Lust auf Schoggi und das obwohl ich sonst eigentlich nicht so eine Naschkatze bin ;) Beim 1. wars ein Mädchen und jetzt ein Junge.

@Ängste: ich gehe das mit den Ängsten sehr gelassen an. Klar, man hört leider immer wieder auch schlechte Nachrichten, aber ich versuche mich stets auf die vielen guten Nachrichten zu konzentrieren mit den vielen gesund geborenen Babys. Das ist aber generell meine Einstellung im Leben: es bringt mir heute nichts, mir Sorgen und Ängste zu machen über etwas in der Zukunft, dass ich eh nicht beeinflussen kann. Wenn ich mich immer darauf konzentrieren würde, was im schlimmsten Fall passieren könnte, würde ich durchdrehen... das hatte ich eine kurze Zeit nach der Geburt meiner Tochter und das war der Horror. Ich hatte Angst, ich könnte sterben und sie alleine auf der Welt lassen. Ich war so verletzlich und machte mir ständig Sorgen. Zum Glück habe ich das überwunden :)

@Zuckertest: musste leider nach dem 1. Bluttest den ganzen Test durchführen und das Zuckerwasser trinken. Danach war aber nichts. Ich glaube, diese Werte sind einfach zu tief angesetzt. So viele Frauen müssen den grossen Test machen und dann ist dann da doch nichts... na ja... oder es liegt an dem Stück Kuchen, das ich am Vorabend noch um halb 10 gegessen hatte ;)

@Beschwerden: ich bekomme wahrscheinlich wieder eine Mundrose :( :( :( Ist nicht schlimm, sieht einfach scheisse aus... ich hatte das bereits in der 1. SS. Zum Glück bekomme ich es nicht ganz so ausgeprägt... ansonsten gehts mir gut. Vorallem seit ich ins SS-Pilates gehe, ist das mit den Rücken- und Beckenschmerzen verschwunden.

@Geburtsort: wir haben uns nun fürs Terra Alta entschieden in Oberkirch Luzern. Der Anfahrtsweg ist zwar 25 Minuten, was mir ein bisschen ein mulmiges Gefühl gibt (bei der 1. SS hatte ich von 0 auf 100 so heftige Wehen, ohne Vorwarnung, und war nach knapp 2 Stunden vollständig offen -> die Autofahrt war der Horror, obwohl der Weg damals viel kürzer war...). Aber wird schon gut kommen. Ich habe mir fest vorgenommen, mich bereits schon im Auto auf Entspannungsübungen zu konzentrieren ;) Das einzige, was ich irgendwie noch nicht im Zeitmanagement eingeplant habe bzw. eine Lösung gefunden habe ist, wie, wann und wie schnell wir unsere Kleine "versorgen" können. Wie macht ihr das mit den anderen Kids, die ihr auch ein 2. oder 3. erwartet? Was sind eure Pläne?

@me: Juhuiii.... nur noch 3 Monate... freue mich soooooo sehr... auf den Kleinen und auch auf die Rückeroberung meines Körpers ;)

Wünsche euch ein schönes Wochenende.

Benutzeravatar
jenni22
Newbie
Beiträge: 41
Registriert: Mo 27. Feb 2012, 12:49
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Winterthur

Re: Mai 2018

Beitrag von jenni22 » Mo 19. Feb 2018, 21:29

Hallooo..

Meld mich au mal.

Unserem Mädel geht es prächtig. Letzter Untersuch war super. Sie war ca. 1300gr und 38cm gross. :) nächster untersuch am Mittwoch in einer Woche. Es sieht also alles gut aus trotz Virus! Gott sei Dank!!

Es geht wirklich nicht mehr lange und die kleinen Schlüpfen schon. Ich bin schon sehr gespannt... Und freue mich darauf endlich zu kuscheln. Auch wenn ich sooo gerne schwanger bin. :)

Lg
<3 4.MAI.2018 Emely Svenja

Benutzeravatar
Kia88
Member
Beiträge: 150
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 08:42
Geschlecht: weiblich

Re: Mai 2018

Beitrag von Kia88 » Di 20. Feb 2018, 07:36

@arielle: finde ich auch noch schwierig... also die frage was mache ich mit dem grossen wenns losgeht... wir wohnen im selben haus wie die schwiegereltern und die schwägerin mit ihrem mann.... ich hoffe also, dass es los geht, wenn jemand zu hause ist =) (dies ist jedoch nur am späteren abend, in der nacht oder meist am wochenende der fall) mein schwiegervater arbeitet nicht weit von zu hause entfernt (jedoch wird ihr geschäft hochsaison haben zu dieser zeit und er evtl. nicht gleich um die ecke oder er wird nicht kommen können. jehnachdem könnten wir ihm aber junior für eine kurze zeit bringen und jemand hohlt ihn ab) und meine schwimu arbeitet in der selben stadt in welcher ich gebähren werde... also wenn alle stricke reissen unds nicht anders geht, werden wir den grossen mit ins krankenhaus nehmen (der arme, ich hoffe die wehen sind noch einigermassen erträglich in dem moment) und meine schwimu wird ihn dann beim krankenhaus abholen... sie hat direkt eine woche ferien wenn das baby da ist, damit mein mann noch arbeiten gehn kann und dann bei uns sein kann und sie sich voll und ganz um unseren grossen kümmern kann... mein mann hat dann zwei wochen urlaub wenn wir nachhause kommen <3 ich freue mich so fest auf die erste zeit zu 4rt <3

@jenni: so schön geht es euch beiden so gut! ich hoffe fest für euch, dass alles so bleibt!

wie geht es den anderen allen?

@me: mir geht es super! der bauch wächst extrem und ist ganz anders als bei junior... bei junior war ich rundum schwanger ;-) und jetzt eher nach vorne... ich habe doch mittlerweile etwas probleme mit dem becken und dem ischias... jedoch war ich am freitag schwimmen und seid da geht es mir viel besser! am montag kann ich noch mein körper richten gehen und dann hoffe ich dass es alles wieder gut ist =)
ich geniesse die schwangerschaft sehr und hoffe es wird nicht so schnell mai da es meine letzte schwangerschaft ist.. am freitag habe ich wieder kontrolle <3 juhuiii ich freue mich riesig, da auch mein mann und unser sohn mitkommen werden =)

liebe grüsse
Babyboy 2016 <3

chlises Wunder Mai 2018 mir fröiä üs wahnsinnig uf di <3

Benutzeravatar
Krümel85
Member
Beiträge: 109
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 13:58
Geschlecht: weiblich

Re: Mai 2018

Beitrag von Krümel85 » Di 20. Feb 2018, 17:15

Hallo zusammen

Es freut mich, dass es euch gut geht und ihr die SS geniessen könnt!

Ich gehöre zu denen, die nicht gerne schwanger sind! Trau mich aber fast nicht das zu sagen, da ich ja über 2 jahre drauf gewartet habe.. aber momentan hab ich den "morelli" mein bauch oder umfang ist jetzt schön grösser als bei meiner tochter 4 wochen vor der geburt und es drückt alles, kann mich nicht mehr richtig bewegen, was ich ja such nicht darf :lol: wenn ich zu viel laufe, oder mal mit meiner tochter "rumblödel" fängts gleich an zu bluten... (hört zum glück schnell wieder auf).... ich bin froh muss ich nur noch 6 wochen :mrgreen:

So nun fertig mit dem gejammer :oops:

Benutzeravatar
Strandeule
Member
Beiträge: 270
Registriert: Do 27. Aug 2015, 20:48
Geschlecht: weiblich
Wohnort: ZG

Re: Mai 2018

Beitrag von Strandeule » Mi 21. Feb 2018, 20:28

Arielle7 hat geschrieben: Beschwerden: ich bekomme wahrscheinlich wieder eine Mundrose :( :( :( Ist nicht schlimm, sieht einfach scheisse aus... ich hatte das bereits in der 1. SS. Zum Glück bekomme ich es nicht ganz so ausgeprägt...
Ist das nur optisch oder juckt das oder so?
Arielle7 hat geschrieben:@Geburtsort: wir haben uns nun fürs Terra Alta entschieden in Oberkirch Luzern. Der Anfahrtsweg ist zwar 25 Minuten, was mir ein bisschen ein mulmiges Gefühl gibt (bei der 1. SS hatte ich von 0 auf 100 so heftige Wehen, ohne Vorwarnung, und war nach knapp 2 Stunden vollständig offen -> die Autofahrt war der Horror, obwohl der Weg damals viel kürzer war...). Aber wird schon gut kommen. Ich habe mir fest vorgenommen, mich bereits schon im Auto auf Entspannungsübungen zu konzentrieren ;)
Ich bin beim letzten mal gut 40 min nach ZH gefahren. Das ging erstaunlich gut, obwohl ich eine sehr schnelle Geburt hatte. Vielleicht hast Du ja Glück und es geht diesmal besser. Entspannungsübungen sind aber schonmal ein guter Plan. Hast Du Dich mal mit Hypnobirthing befasst? Das hat mir sehr geholfen, auch wenn das mit der Selbsthypnose nicht klappte.
Sabsy_87 hat geschrieben:bin aktuell in der 27 Woche, der Kleine ist aber entwicklungstechnisch erst in der 26 Woche (seit letzter Untersuchung)
Mach Dir da mal keine Gedanken. Die Computer messen eh nicht immer 100%ig richtig. So manche hat schon laut US ein Kind mit 3500g erwartet, dass dann plötzlich 3000g oder 4000g wog. Auch beim Kopfumfang kann so ein Messfehler schnell mal +/- 1cm ausmachen. Geniesse Diene Schwangerschaft, vor allem, wenn Du so gut wie Beschwerdefrei bist.

Zuckertest:
Ich habe heute das Ergebnis bekommen. Dank niedrigem Wert muss ich den Test mit der Glukose-Lösung nicht machen. Juhuu, zum Glück darf ich weiter Kakao und Cola trinken :-D

Betreuung Kind:
Wir hoffen einfach, dass unsere Tochter dann eh noch in die Krippe gehen (es also nicht nachts los geht) kann oder einer der Nachbarn oder mein Schwager kurz einspringen kann. Aber wenn alle Stricke reissen, kommt sie halt mit ins Geburtshaus.

me:
Mein Bauch ist abends immer wieder hart und ich habe jeden Nachmittag/Abend immer wieder mal 1-3 Wehen. Da sie dann wieder weggehen, mach ich mir noch nicht so viel Sorgen, aber meine Hebamme wollte mich schon vorsorglich krank schreiben. Jetzt mache ich zumindest keine Überstunden mehr. Ausserdem habe ich seit einigen Tagen wieder übles Sodbrennen, so das mir die Säure wirklich im Hals steht. Morgen kann ich mir beim Arzt was dagegen rausholen. Dieses mal warte ich nicht wieder mehrere Wochen, in denen dauerhaft der Hals brennt, ich nachts wach werde und nur noch im Sitzen schlafen kann.
Meine Autokorrektur hat seine eigene Einstellung zur Rechtschreibung
Unsere kleine Maus im Mai 2016
Unser kleiner Kuschelbär im Mai 2018

rsm_baby
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Do 5. Okt 2017, 15:37
Geschlecht: weiblich

Re: Mai 2018

Beitrag von rsm_baby » Di 27. Feb 2018, 07:42

Hi ihr lieben

Ich melde mich auch mal wieder.

Ich spüre den Kleinen ja schon seit der 20. SSW, trotzdem ist es noch immer jeden Morgen ein wunderschönes Gefühl, wenn er mich bereits im Bett oder dann spätestens im Auto begrüsst :)

Seit 2-3 Wochen spüre ich immer mal wieder Übungswehen und auch der Kleine dreht sich und spielt an der Bauchdecke rum, dass ich manchmal nur auf der linken Seite schwanger wirke :lol:
Die FÄ hat gemeint mein Bauchumfang sein schon ziemlich gross, allerdings habe ich bisher nur am Bauch zugenommen. Wie ist das bei euch so?

Zudem bin ich seit ca. 2 Wochen echt anhänglich und könnte meinen Verlobten fast auffressen, was natürlich einerseits echt schön ist, andererseits kann ich kaum ein paar Stunden alleine sein, was ich von mir so gar nicht kenne. Um ihn nicht zu erdrücken zwinge ich mich dann, aber Spass machts mir nicht, auch wenn ich mich ablenke. Janu...Da müssen wir jetzt beide durch, ich hoffe, das legt sich dann wieder. Kennt ihr das auch?

Benutzeravatar
Ypoons
Newbie
Beiträge: 29
Registriert: Mo 11. Sep 2017, 06:06
Geschlecht: weiblich

Re: Mai 2018

Beitrag von Ypoons » Di 27. Feb 2018, 09:12

Guten Morgen zusammen

Auch ich melde mich mal wieder.
Finde es auch toll, das kleine immer mal wieder zu spüren, ein tolles Gefühl :)
Bei der Arbeit jedoch ist mir oft nicht wohl, das kleine Drückt dann ganz schön, wenn ich lange sitzen muss. Muss mich dann einfach jeweils ein bisschen strecken, dann geht's wieder. Sieht für Aussenstehende sicher lustig aus :) Dazu habe ich seit gestern ziemlich Schmerzen im Schambein, dies vor allem wenn ich laufe. Da kommt mir mein Bürojob wiederum entgegen, im Sitzen geht's, ein Teufelskreis.

Das mit dem Sodbrennen kenne ich Strandeule. Letzte Woche war ganz schlimm. Bleibt immer ganz oben im Hals stecken und ist Schmerzhaft. Diese Woche geht's bis jetzt zum Glück gut. trotzdem werde ich mir was holen, kommt bestimmt wieder.
Am Freitag habe ich wieder Kontrolle, bin froh das Kleine mal wieder zu sehen.

Ansonsten sind wir mitten in diversen Vorbereitungen. Die Möbel fürs Kinderzimmer haben wir nun gemacht (mein Partner ist Schreiner, cheibe gäbig). Das Bettchen fehlt nun nur noch. Dazu nutzen wir gleich die Gelegenheit zu Hause mal wieder bisschen auszumisten und räumen etc.
Im März werden wir dann noch heiraten, läuft also noch einiges. Daneben 100% Arbeiten, mal schauen wie lange noch in diesem Pensum, langsam wird's viel. Aber so lange es geht, bin ich froh. Muss noch jemanden einarbeiten, damit konnten wir noch gar nicht beginnen...

@rsm_baby, ein bisschen ist es bei mir auch so mit dem anhänglich sein. Aber glücklicherweise sind bei uns noch Katzen da, dann müssen die ab und zu dran glauben :) Sie wollen momentan eh immer möglichst nah bei uns und bei mir auf dem Bauch sein, somit passt das ganz gut :)

So fertig mit meinem Roman, wie geht es euch allen so? Habt ihr alle den Namen schon gefunden? Wie sieht es sonst mit den Vorbereitungen aus?
Bild

Benutzeravatar
Yolanda
Member
Beiträge: 184
Registriert: Fr 8. Dez 2017, 10:22
Geschlecht: weiblich

Re: Mai 2018

Beitrag von Yolanda » Di 27. Feb 2018, 12:13

Hallo zäme

Wegen den Gelüsten, weiss gar nicht, ob ich das schon geschrieben habe, aber ich hatte schon in der ersten Schwangerschaft so Lust auf Bier und das hat sich in der 2. auch nicht verändert. Mein Mann hat nur die Augen verdreht und gemeint, dass ich zwischen den Schwangerschaften mir auch kein Bier gegönnt habe... Und alkoholfreies ist einfach nicht dasselbe... Aber in dieser Schwangerschaft hätte ich so Lust auf Salami oder sonst irgend was Rohschinken, Coppa, Roastbeef etc. Einfach all das, was man nicht essen soll. Und das mit den Früchten ändert sich bei mir oft, aber es ist überhaupt schon speziell, dass ich Lust auf Früchte hab.

Angst hab ich mehr oder weniger konstant, vor allem halt, was man alles schon gehört hat und neu hört. Bei mir macht der Blutzucker Sorgen, aber scheinbar habe ich gemäss der letzten Blutauswertung keinen Verdacht auf eine Präeklampsie, hingegen ist mein Blutdruck grenzwertig hoch, aber noch vertretbar, aber ja... Gut ist anders.
Und ich solle mir überlegen, ob ich wirklich in dem kleinen Spital gebären wolle oder nicht lieber in die Insel in Bern kommen wolle. Im Moment sähe es schon gut aus, aber wer weiss. Das schauen wir dann immer wieder mal an. Aber mir rollen sich die Zehennägel hoch, wenn ich daran denke, dass ich wieder ins Wochenbett im Frauenspital sein soll. Da könnt ich schon jetzt durch drehen. :|

Frage mich grad, ob wir mit der Namenswahl richtig liegen, ich habe das Gefühl, ich habe einen kleinen Rocky im Bauch. Als wär meine Bauchdecke ein Punching-Ball und manchmal kann man sich so ein paar Mal auf der Blase abstossen und oben beim Rippenbogen anschlagen etc. Bin gespannt, ob das dann so ein kleiner Luusbueb auf ADHS wird :lol:

Wegen dem Anhänglich sein, kenn ich im Moment nicht wirklich. War auch schon anders, aber im Moment geht es wieder.

Ich bin grundsätzlich nicht so wohl, beim Gehen drückt es mir auf den Muttermund und die Symphyse tut mir weh und auch das ISG meldet sich langsam, ergo laufe ich schlimmer als eine schwangere Bergente durch die Gegend und keuche wegen jedem Mist. Beim Sitzen tun mir die Füddlibacken weh, ausser, es ist wirklich ein weiches Sofa, aber irgendwann meldet sich dann der Oberschenkel oder der Rücken etc. und beim Liegen ist's der Arm und das ISG und das Becken überhaupt etc. Eigentlich bin ich total kaputt. Das Baby macht mich nur noch müde und hungrig.

Vorbereitet habe ich nichts, scheinbar bekomme ich nächsten Monat eine Überraschungs Baby Shower, auf die ich mich irgendwie nicht so freue (ja, mein Mann konnte es nicht vor mir verheimlichen und ich weiss noch nicht, wie ich dann "überrascht tun" soll, aber ja) und da gibt es sicher auch noch Kleider und so. Ich werde dann gegen Ende März anfangen, die Kleider zu waschen und vorzubereiten.

Benutzeravatar
Strandeule
Member
Beiträge: 270
Registriert: Do 27. Aug 2015, 20:48
Geschlecht: weiblich
Wohnort: ZG

Re: Mai 2018

Beitrag von Strandeule » Mi 28. Feb 2018, 22:41

Hallo zusammen,

die ersten beiden Mailis sind übrigens schon da. Dream, welche nur noch im Facebook aktiv ist, hat diese Woche ihre beiden Zwillinge etwas früher als erwartet zur Welt gebracht. Allen dreien geht es gut.
Yolanda hat geschrieben:Aber in dieser Schwangerschaft hätte ich so Lust auf Salami oder sonst irgend was Rohschinken, Coppa, Roastbeef etc. Einfach all das, was man nicht essen soll.
Ich muss zugeben: Nachdem ich mich in der 1. SS an all die Speiseverbote gehalten habe, ignoriere ich diese jetzt grösstenteils. So esse ich weiterhin Salami, Schinken und nicht durchgegarte Steaks. Allerdings esse ich kein rohes Hack oder Tatar und lasse die Finger von Schinken oder Wurst, die nicht industriell produziert wurde. Ich gehe davon aus, dass eine Infektion mit Listeten bei Produkten von Coop oder Migros schnell durch die Presse gehen wie in der Vergangenheit. Bei einer Kleinproduktion vom lokalen Schlachter erfahre ich im Zweifel nichts.

Me:
Ich merke in den letzten Tagen immer öfter, dass ich mich schonen muss und freue mich darum auf meine Ferien nächste Woche. Inzwischen bin ich nicht sicher, ob ich danach noch mein volles Pensum arbeiten kann oder mich doch teilweise krank schreiben lassen sollte. Naja, schauen wir mal.
Meine Autokorrektur hat seine eigene Einstellung zur Rechtschreibung
Unsere kleine Maus im Mai 2016
Unser kleiner Kuschelbär im Mai 2018

Teletubs
Member
Beiträge: 151
Registriert: Fr 23. Mai 2014, 13:58
Geschlecht: weiblich

Re: Mai 2018

Beitrag von Teletubs » Do 1. Mär 2018, 12:54

Hallihallo zusammen,

So eigentlich wollte ich ja schon eher schreiben, aber wie das so ist :roll:

@me: Bin seit zwei Wochen 100% krank geschrieben, weil der Gebärmutterhals sich weiter verkürzt hat. Meine vorzeitigen Wehen werden auch unangenehmer, aber wir hoffen jetzt mit den Medis das in den Griff zu bekommen. 5 Wochen sollte der Zwerg noch seine all-inclusive-Unterkunft geniessen, dann darf ich mit 35+ in mein Wunschspital.

@Gelüste: Habe in keinen meiner SS irgend einen Hyper auf etwas bestimmtes gehabt. In der jetzigen SS habe ich bis vor kurzem noch relativ viel Obst&Gemüse gegessen, aber seit dem ich jetzt daheim bin, geht der Griff mehr zum Süssen :roll: Ja nu...

@Name: Ja haben uns mal auf einen geeinigt, aber ob der jetzt 100% steht, weiss ich nicht. Haben momentan mit Hauskauf&Co relativ viel um die Ohren, dass GG abends meistens eher keine so rechte Lust hat, was die Namenssuche angeht. Schauen wir mal...

@Vorbereitungen: Habe lediglich eine Packung Windeln gekauft. Sachen liegen noch in der Kiste verstaut. Aber ich denke, wenn das Wetter jetzt besser wird, werde ich die Sachen waschen. Mag es lieber, wenn sie in der Sonne draussen trocknen :roll:

@Geburtsort: Die Entscheidung steht...werden mit Beleghebamme ins Spital, sofern ich eben die 35+ erreiche. Fahrt dorthin ist echt abhängig vom Verkehr. Wenn Rushhour ist, dann müssten wir in ein anderes Spital, da es näher wäre. Aber ich hoffe ja, dass wir die Zeit dazu haben.

@Bauchzwerg: Unser Zwerg wog gestern 1600g. Der Wurm hängt jetzt auch seit mehreren Wochen fest kopfüber tief im Becken. Es ist bei mir halt alles butterweich und das Köpfchen drückt ordentlich. Ansonsten wird geturnt, geboxt oder sonstige Partys gefeiert...meistens wenn ich ruhig auf dem Sofa liege.

@Purzeln: Genau im facebook wurde schon gepurzelt...bin gespannt, wie es weitergeht. Drück aber allen die Daumen! März wäre doch noch etwas früh...

Schönen Nachmittag euch
Grosse Schwester 07/2014
Grosser Bruder 11/2016
Kleine Schwester 04/2018

Benutzeravatar
jenni22
Newbie
Beiträge: 41
Registriert: Mo 27. Feb 2012, 12:49
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Winterthur

Re: Mai 2018

Beitrag von jenni22 » Do 1. Mär 2018, 13:42

Hallo.

Glückwunsch an die ersten MaiBabys! :)

Gestern wieder Termin gehabt. Dem Mädel geht es weiterhin sehr gut. Bewegt sich ordentlich. Ist nun schon 1700gr und 41cm. Kopfumfang ca. 30cm.

Bin also sehr zufrieden weiterhin alle 2 Woche Untersuchungen. Und ab heute nur noch 9 Wochen. Die Zeit rennt.. Freue mich schon sehr darauf! :D

Liebe Grüsse
<3 4.MAI.2018 Emely Svenja

Shalina
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: Di 23. Jan 2018, 21:52
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Zürich

Re: Mai 2018

Beitrag von Shalina » Mo 5. Mär 2018, 09:22

Hallo zusammen,

so jetzt schaffe ich es auch mich mal wieder zu melden, die Zeit vergeht so schnell.

Mir geht es soweit in der SS ganz gut, der kleine Mann ist mittlerweile 43cm gross und 1700g schwer. Macht auch gut Party im Bauch, und kann die Kicks in alle möglichen Organe gut nachvollziehen. Habe weiterhin etwas Vorwehen und wurde jetzt auf 70% Arbeitspensum runtergeschrieben, dh ich komme später und gehe früher. :) Freue mich auch sehr wenn die Schwangerschaft rum ist und man die Kontrolle wieder über seinen Körper zurück bekommt, so schön die Kindsbewegungen sind.

Geburtsvorbereitungen, habe mich jetzt für das Unispital in ZH entschieden, Hebamme organisiert und Kinderarzt klar gemacht und ja die Krankenkasse habe ich jetzt auch endlich durch. Braucht es eigentlich sonst noch Versicherungen für das Baby?
Kinderzimmer bin ich ganz gut versorgt worden von Freunden und von daher fehlt mir da nicht mehr soviel.

Bin auch mehr der FB-Typ. Ich würde mich riesig freuen, wenn ich dort auch mitschreiben dürfte! Würde mich wohl jemand hinzufügen? Schreibe auch gerne jemanden eine PN.

Wünsch Euch allen einen guten Start in die Woche.

Benutzeravatar
Ypoons
Newbie
Beiträge: 29
Registriert: Mo 11. Sep 2017, 06:06
Geschlecht: weiblich

Re: Mai 2018

Beitrag von Ypoons » Mo 5. Mär 2018, 11:32

Hoi Zäme

Hatte letzten Freitag wieder Kontrolle. Würmchen geht's soweit gut. Nur darf ich ab sofort nur noch 50% arbeiten, statt 100%. Habe fast dauernd einen zu hohen Blutdruck und bisschen Eiweiss im Urin. Habe erhöhtes Risiko auf Schwangerschaftsvergiftung und muss nun mal einen Gang runter schalten. So heisst es ab sofort am Nachmittag das Sofa hüten und nichts tun. Was ganz neues für mich. Werde mich aber brav dran halten. Dazu habe ich starke Schmerzen im Schambein, echt unangenehm vor allem beim Laufen. Daher bin ich eigentlich ganz froh, ist der heutige Morgen bald um.

Ansonsten hab ich einiges organisieren können. Hab nun eine Hebamme fürs Wochenbett und bin mitten im Geburtsvorbereitungskurs, finde den direkten Austausch mit anderen ganz gut. Kinderarzt muss ich noch suchen. Das ist dann das nächste auf meiner To do Liste.

Dann möchte ich endlich mal ein paar Babykleidchen nähen. Schnittmuster und Stoff würden bereitliegen, nur nähen tun sich die Sachen nicht von alleine :(

@Shalina: Du kannst Tan eine PN mit deinem Namen und Beschreibung Profilbild schicken, sie kann dich dann unserer Gruppe hinzufügen.
Bild

Shalina
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: Di 23. Jan 2018, 21:52
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Zürich

Re: Mai 2018

Beitrag von Shalina » Mo 5. Mär 2018, 18:11

Super vielen Dank, habe Tan jetzt geschrieben, hoffe habe die richtige erwischt ;)

Antworten