Mai 2018

Der Treffpunkt für Mamis in spe mit demselben Entbindungsmonat

Moderator: stella

Antworten
Teletubs
Member
Beiträge: 152
Registriert: Fr 23. Mai 2014, 13:58
Geschlecht: weiblich

Re: Mai 2018

Beitrag von Teletubs » Do 18. Jan 2018, 09:35

Hallihallo zusammen,

So Zeit en mass beim Zuckertest :wink:

@Kaos: Herzlich Willkommen bei uns.

@Babysachen shoppen: wir haben lediglich einen Bondolino uns geholt, da wir den immer ausgeliehen hatten und diejenige ihn jetzt selber braucht. Den Rest haben wir von den beiden grossen Zwergen.

@Gotte/Götti: Haben wir jetzt und bin froh, dass das Thema erledigt ist.

@harter Bauch: kann ja ein lied davon singen. Hatte bei beiden SS vorzeitige Wehen, die leider den Gebärmutterhals verkürzt haben. Nun hab ich auch regelmässig einen harten Bauch und nehme fleissig das Bryophyllum und Magnesium. Noch ist der Befund vom Gebärmutterhals stabil.

@Kontrollen: da jetzt erfahrungsgemäss bei mir die kritische Zeit kommt, werden die Kontrollen alle 2-3 Wochen sein.

@Zuckertest: mache ich gerade und freu mich nachher aufs Essen.

@Gewicht: bis dato 2-3kg. Hatte aber bei beiden SS durch das Liegen jeweils nur 5kg zugenommen.

@Bauchbewohner: die kleine Maus ist recht aktiv. Noch liegt sich nicht mt dem Kopf im Becken, was auch dem Gebärmutterhals gut tut. Die anderen beiden lagen in der 25.SSW schon kopfüber. Allerdings hat sie heute eine kleine Auffälligkeit am Herzen gesehen. Evtl hat sie wie die grosse Schwester auch schon ein kleines Löchlein in der Herzscheidewand. Bei der Grossen ist das nach einem Jahr zugewachsen. Mache mir daher nicht allzugrosse Sorgen.

Wünsche allen einen schönen Kugeltag
Grosse Schwester 07/2014
Grosser Bruder 11/2016
Kleine Schwester 04/2018

Benutzeravatar
Kia88
Member
Beiträge: 153
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 08:42
Geschlecht: weiblich

Re: Mai 2018

Beitrag von Kia88 » Do 18. Jan 2018, 10:05

@teletubs: muss du die Auffälligkeit am Herzen noch weiter abklähren lassen?
drücke dir die Daumen, dass deine Vermutung richtig ist!

heute sind ja wieder einige beim Zuckertest... =) Ich darf diesen am Dienstag machen zusammen mit dem Organscreening... Hoffe fest, das alles in Ordnung sein wird!
Babyboy 2016 <3

chlises Wunder Mai 2018 mir fröiä üs wahnsinnig uf di <3

Benutzeravatar
jenni22
Newbie
Beiträge: 42
Registriert: Mo 27. Feb 2012, 12:49
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Sirnach Tg

Re: Mai 2018

Beitrag von jenni22 » Do 18. Jan 2018, 11:43

Ich darf auch Dienstag ran an den Zuckertest!! Und Mittwoch endlich wieder Babytv! Hoffe bekomme dann 100% ein Mädchenouting! :D
<3 4.MAI.2018 Emely Svenja

Benutzeravatar
Krümel85
Member
Beiträge: 109
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 13:58
Geschlecht: weiblich

Re: Mai 2018

Beitrag von Krümel85 » Do 18. Jan 2018, 12:19

Ich weiss noch nicht wann ich den zuckertest habe... nächste woche hab ich die lungenreifung und danach muss man scheinbar eine woche warten... werd ihn dann wohl in woche 27/28 haben... meine fa meinte; ich hätte eh keinen zucker und ich dachte nur; wenn siiiie wüssten wie viel schokolade ich esse... :mrgreen: :mrgreen:

rsm_baby
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Do 5. Okt 2017, 15:37
Geschlecht: weiblich

Re: Mai 2018

Beitrag von rsm_baby » Do 18. Jan 2018, 15:50

Ich melde mich auch mal wieder mit dem Bauchzwerg.

Wir waren vor knapp 2 Wochen beim Organscreening, alles in Ordnung und es gab ein Outing...Wir kriegen einen Jungen.
Er hat sich eher grösser gezeigt als angenommen, wir korrigieren allerdings den ET nicht mehr. Mir soll's recht sein :D

@Babysachen: Wir haben schon so einiges. Meinen Mann hat fast der Schlag getroffen als ich in unsere alte Wohnung noch Möbel liefern liess, aber ich konnte nicht anders...Der Umzug steht uns in 2 Wochen bevor, ich freu mich so drauf. Bei der Kleidung bin ich unsicher - wieviel soll man denn nun wirklich in den kleinen Grössen kaufen?

@Gotti und Götti: Da waren wir uns sehr schnell einig und da es unser 1. Kind ist, war's auch noch etwas einfacher.

@Kindsbewegungen: Der Kleine ist echt ziemlich aktiv. Gestern fast den ganzen Tag und heute wieder phasenweise, er hat den Schlaf wieder gefunden zum Glück.

@Zuckertest: Der wird bei mir Mitte Februar anstehen...Freuen tu ich mich ja nicht grad drauf.

livjona
Junior Member
Beiträge: 61
Registriert: Sa 22. Sep 2012, 18:06
Geschlecht: weiblich

Re: Mai 2018

Beitrag von livjona » Do 18. Jan 2018, 18:54

Guten Abend zusammen

Hoffe Euch gehts gut ? Und an jene die bisher Komplikationen hatten, ich wünsche Euch nur das Beste - vorallem dass ihr in den nächsten Wochen/Monaten nicht soviel Angst und Beschwerden haben werded. Schade dass soviele die Schwangerschaft nicht ausgiebig geniessen könnt. Ich geniesse meine zwar auch nicht, aber sie schränkt mich auch nicht ein - es läuft irgendwie alles so nebenbei. Manchmal traurig wenn ich darüber nachdenke, aber der Alltag mit Junior nimmt mich ganz schön ein.

Am Montag war ich beim Untersuch. Mein Sohn war dabei und sehr ungeduldig, war ein stressiger Untersuch. Nehme ihn das nächste Mal nicht mehr mit. Jedenfalls haben wir kein eindeutiges Outing gesehen, der FA meinte es sei zu 70% ein Mädchen (was mich freuen würde). Jetzt muss ich lange warten bis zum nächsten Untersuch - ist dann gerade noch der Blutzuckertest. Sie hatten fast keine Termine frei frühmorgens - voll nervig - deshalb vergehen sechs Wochen bis zum nächsten Untersuch.

Gotti haben wir nun auch gefragt, sie war etwas baff und hat nicht damit gerechnet - aber sie hat sofort zugesagt. Meinen Bruder fragen wir dann im Februar wegen Götti sein.

Kann mir jemand ein Tragetuch empfehlen ? Mein Sohn hatte ich nicht viel getragen, aber ich denke das Baby werde ich mir eher „anschnallen“.

Ich wünsche Euch einen angenehmen Abend.

Benutzeravatar
Arielle7
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: Mo 9. Okt 2017, 15:11

Re: Mai 2018

Beitrag von Arielle7 » Mo 22. Jan 2018, 16:31

Hallo zusammen

Wie geht es euch so?

@Gotti/Götti: da haben wir irgendwie noch keinen richtigen Plan... :/

@Gewicht: bis jetzt habe ich 4 kg zugenommen. Ich wünsche mir dieses Mal ein bisschen weniger zuzunehmen als bei der 1. SS (17kg). Wenn ich meinen Rivella- und Schoggikonsum nicht mehr so ausarten lasse, wie bei der 1. SS, dann denke ich, sollte es machbar sein.

@Babysachen: da haben wir eigentlich alles schon vom 1. Kind. Und was fehlt, kann ich von meiner Schwester haben, die gerade erst vor 8 Monaten ihr Baby gekriegt hat. Bin froh, muss ich nicht noch auf Einkaufstour (obwohl ist ja auch wirklich was Schönes ;)

@Outing: wir hatten letzten Freitag unser grosses Organscreening. Soweit ist alles gut. Gewicht und Grösse liegen etwas unter dem Durchschnitt, aber war auch schon beim ersten grossen Untersuch so und auch bei unserer Tochter. Übrigens hatte ich wieder das richtige Bauchgefühl, es gibt tatsächlich einen Jungen. Ich freue mich so, weil ich mir das auch gewünscht habe, aber irgendwie werde ich jetzt doch ein wenig unsicher... ein Mädchen zu haben kenne ich ja schon (obwohl ich denke, dass auch bei 2 Mädchen alles ganz unterschiedlich sein kann). Ein Junge wird aber sicher nochmals ganz anders sein... Herausforderung angenommen ;) Zumindest müssen wir uns jetzt nicht mehr lange Gedanken über den Namen machen, da der Jungenname schon von Anfang an klar war.

@Bauchbewegungen: bin jetzt in der 23. Woche und spüre die Bauchbewegungen, jedoch nicht mega intensiv. Freue mich, wenns dann ein bisschen mehr wird.

Ansonsten geht es mir gut. Ich habe wieder richtig viel Energie, freu mich auf schöneres Wetter (obwohl es im Moment ja nicht wirklich so aussieht...) und habe gemerkt, dass es ja nur noch 4 Monate geht... juhui... Habt ihr auch eine "Liste" mit Dingen, auf die ihr euch freut nach der Geburt? Auf meiner Liste stehen momentan 4 Dinge: ein grosses Rohschinkensandwich, ein Somersby (oder auch mehrere ;) , eine Ganzkörpermassage und Haare färben :) Was steht bei euch so drauf?

Ich wünsche euch eine schöne Woche.

Benutzeravatar
Strandeule
Member
Beiträge: 271
Registriert: Do 27. Aug 2015, 20:48
Geschlecht: weiblich
Wohnort: ZG

Re: Mai 2018

Beitrag von Strandeule » Mo 22. Jan 2018, 23:16

@Kaos: Wilkommen in der Gruppe

Einkaufen:
Wir haben schon so ziemlich alles. Ich habe nur 1 Body neu gekauft, weil der so süss war. Ausserdem habe ich mir jetzt noch einen 2. Ring Sling bestellt. So kann ich den 1. auch mal schnell waschen und habe noch einen parat. Von meinen TT hab ich eh immer 2 je Grösse.

Bauch:
Bei mir tut es beim laufen ein wenig weh, aber deutlich weniger als in der 1. SS. Ich habe auch kaum Ausfluss. In der 1. SS ging es mir wie einigen von euch: Schmerzen beim Laufen und Ausfluss ohne Ende. Nur beim Schlafen tut der Bauch momentan in fast jeder Postion weh.

Brüste:
Ich hab das Gefühl, die sind gewachsen und wieder straffer geworden. Bin ja mal gespannt, wie gross die bis zur Geburt werden und ob ich dann diesmal statt halben Handbällen nach der Geburt halbe Fussbälle bekomme.
Meine Autokorrektur hat seine eigene Einstellung zur Rechtschreibung
Unsere kleine Maus im Mai 2016
Unser kleiner Kuschelbär im Mai 2018

Benutzeravatar
Yolanda
Member
Beiträge: 184
Registriert: Fr 8. Dez 2017, 10:22
Geschlecht: weiblich

Re: Mai 2018

Beitrag von Yolanda » Di 23. Jan 2018, 07:40

Hallo zusammen

@ Arielle
Bei mir steht ein Panaché und ein Salamisandwich auf der Liste :lol: Aber ich würde auch nicht nein zu einem Rohschinkensandwich und einem Somersby sagen *seufz* das wäre eine super Alternative.

Gekauft haben wir auch wenig bis gar nichts, letzte Woche spontan ein Beistellbett, dass man schaukeln lassen kann, weil es grade 50% runter geschrieben war. Abgesehen davon, kann man es mit einer Hand falten und von A nach B tragen, das wäre vielleicht noch praktisch, anstatt eines Stubenwagens und man könnte es auch als Beistellbett verwenden. Mal sehen.

Im Bauch gehen langsam die Bewegungen los, von mir aus dürfte es ruhig mehr sein und die Brüste sind von B schon auf D gewechselt und die E Still BHs sind schon bereit. Ich hoffe, ich werde nicht von Grösseren überrascht :lol:

Ich habe mir auch ein Tragetuch gekauft, aber das liegt noch in seiner Kiste eingepackt, kann also nicht sagen, ob das dann praktisch sein wird oder nicht.

Teletubs
Member
Beiträge: 152
Registriert: Fr 23. Mai 2014, 13:58
Geschlecht: weiblich

Re: Mai 2018

Beitrag von Teletubs » Di 23. Jan 2018, 20:25

Hallo zusammen.

So Mami-Tag überlebt...noch gute zehn Dienstage überstehen, dann darf der Zwerg zumindest kommen :roll:

@Kia88:Wie war dein Zuckertest? Also wir schauen in den nächsten Wochen nochmal nach. Wenn etwas auffälliges sein sollte, dann werden wir wieder mit der Kinderkardiologin noch schauen. Bei der grossen Maus musste ich auch ins Unispital und dann hatten sie noch per Ultraschall geschaut, wo ich schwanger war und dann eine Woche nach der Geburt. Der Herzfehler bei ihr wurde dann regelmässig kontrolliert und war dann mit zwei zugewachsen.

@Jenny22: Wie war dein Zuckertest heute?

@Krümel: Ich war auch erstaunt, dass meine Werte sogar abgefallen waren, obwohl ich ja doch eher die Naschkatze bin :mrgreen:

@rsm-baby: Glückwunsch zum Jungen. Also bei den kleinen Grössen nicht zuviel holen. Meistens bekommt man dann in den nächsten Grössen etwas geschenkt.

@Iivonja: Wir haben von Ergobaby ein Tragetuch. Das haben wir bei beiden Zwergen gut gebraucht. Allerdings sind wir dann mit 4-5Monaten auf den Bondolino umgestiegen, weil es bequemer war. Aber TT kann man ja noch länger benutzen.

@Arielle7: Glückwunsch zum Jungen. Ein Päärli :) Ich hatte auch einen Respekt einen Jungen zu bekommen. Unsere grosse Maus war so unkompliziert und ich kenne halt einige, deren Jungs nicht die einfachsten waren. Naja, aber Sohnemann war nochmals einfacher, was ich nicht für möglich gehalten habe. Bin ja gespannt, wie die kleine Lady wird.

@Strandeule: Ja die Brüste sind irgendwie in den letzten Wochen explodiert. Hab das Gefühl, die zugenommenen Kilos verteilen sich auf die beiden :lol: Ich hatte beim 1.Kind einen echt brutalen Milcheinschuss...GG war begeistert, ich habe gelitten :cry: Daher hoffe ich, dass es bei Nummer 3 so sanft ist wie bei Junior.

@Yolanda: Wie geht es dir so?

@me: Ja die Tage verfliegen und ich bin bei 25+0. Die kritische Phase hat begonnen und ich versuche mich viel auszuruhen um das Liegen zu vermeiden. Nach so einem Mami-Tag merke ich den Bauch besonders, aber auch schon den Tag durch. Wobei sie heute beide ziemlich Zucker waren. In zwei Wochen hab ich wieder Kontrolle und hoffe, dass es so stabil bleibt. In den nächsten drei Wochen hab ich noch zwei Fortbildungen, die ich noch mitnehmen sollte und muss vom Job auch noch etwas machen.

Einen schönen Abend euch
Grosse Schwester 07/2014
Grosser Bruder 11/2016
Kleine Schwester 04/2018

livjona
Junior Member
Beiträge: 61
Registriert: Sa 22. Sep 2012, 18:06
Geschlecht: weiblich

Re: Mai 2018

Beitrag von livjona » Di 23. Jan 2018, 21:24

ohhh.... will auch :lol: meine brüste wachsen überhaupt nicht - passen immer noch in das bescheidene B-körbchen.

wenn mich jemand fragt was ich mir ans „kranken“bett wünsche - dann: salami, salamettli, landjäger, rohschinken, thon-mayonnaise sandwich..... den alkohol vermisse ich nicht so sehr aber das fleischige :?

Shalina
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: Di 23. Jan 2018, 21:52
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Zürich

Re: Mai 2018

Beitrag von Shalina » Di 23. Jan 2018, 22:17

Hallo liebe Mai-Mamis,

ich geselle mich gerne auch zu Euch. Ich bin in der 26. Woche und es wird ein Junge der am 4. Mai zur Welt kommen soll. Der kleine Zwerg war nicht geplant, aber mittlerweile freue ich mich sehr. Bin schon sehr gespannt auf den Austausch hier. Habe irgendwo gelesen es gibt auch eine Facebook Gruppe? Und zu dem aktuellen Thema, mein Zuckertest steht am 1. Feb an, hoffe es geht alles gut.

Einen schönen Abend euch

Teletubs
Member
Beiträge: 152
Registriert: Fr 23. Mai 2014, 13:58
Geschlecht: weiblich

Re: Mai 2018

Beitrag von Teletubs » Di 23. Jan 2018, 22:27

Herzlich Willkommen bei uns!

Ja es gibt eine FB-Gruppe. Entweder postest du hier kurz deinen FB-Name und löscht es dann oder du musst noch ein paar Beiträge schreiben um eine PN an Tan schicken.
Grosse Schwester 07/2014
Grosser Bruder 11/2016
Kleine Schwester 04/2018

Benutzeravatar
jenni22
Newbie
Beiträge: 42
Registriert: Mo 27. Feb 2012, 12:49
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Sirnach Tg

Re: Mai 2018

Beitrag von jenni22 » Mi 24. Jan 2018, 08:09

Guten Morgen Zusammen.

Also mein Zuckertest war super. Heute Ultraschall. Musste gestern noch blut abnehmen da einer der Söhne von meinem Partner Ringelrötle gehabt hatte und ich Kontakt hatte. Hoffe ist alles ok bei mir/uns!

Lg
<3 4.MAI.2018 Emely Svenja

frühlingsblume
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: Mo 18. Sep 2017, 14:14
Geschlecht: weiblich

Re: Mai 2018

Beitrag von frühlingsblume » Mi 24. Jan 2018, 15:00

Liebe Mai-Mamis

Nach langer Zeit melde ich mich auch wieder. Hatte nun viel nachzulesen. Schön zu hören, dass es den meisten von euch gut geht und die SS gut verläuft. Denen unter euch mit Schwierigkeiten und Schicksalsschlägen wünsche ich von Herzen ganz viel Glück und Kraft und hoffe, dass alles gut kommt! Ich finde auch, dass Meditation oder Yoga bei Ängsten und Sorgen recht gut helfen, neben reden mit den Lieben.
Ein herzliches Willkommen an die Neuen! Bei uns ist es ja auch die 1. SS und der ET der 25.5.18 :)
Nun sind wir ja alle schon recht rund und können unseren Zustand nicht mehr verheimlichen :) es geht vorwärts. Es ist wirklich schön, das Kleine zu spüren. Wir bekommen auch einen Jungen, das ist aufregend! Der erste Enkel für alle Schwiegereltern. Das Organscreening ist tiptop verlaufen und der Zuckertest folgt nä. Do. Nur hab ich seit diesem Monat damit zu kämpfen, dass ich alle Käfer, die so herumschwirren erwische.. zuerst einen tollen Magen-Darm-Infekt und nun eine starke Erkältung.. hätte nicht sein müssen, naja. Ich bin aus Zürich und werde im März einen Geburtsvorbereitungskurs besuchen, um andere kennenzulernen und uns vorzubereiten. Habe aber Glück, weil meine Schwester auch gerade schwanger ist! Da können wir alles zusammen machen und uns austauschen.

Liebe Grüsse an euch alle

Benutzeravatar
jenni22
Newbie
Beiträge: 42
Registriert: Mo 27. Feb 2012, 12:49
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Sirnach Tg

Re: Mai 2018

Beitrag von jenni22 » Mi 24. Jan 2018, 21:49

Hallo Zusammen.

Bin zurück vom Frauenarzt. Gute und schlechte Nachricht. Schlechte: bin positiv auf Ringelrötel getestet worden. :( nun jede Woche konrtolle!
Gute: Meinem 100% Mädchenouting geht es noch gut und hoffe sooooo sehr das das so bleibt!!

Gaaaaanz liebe Grüße
<3 4.MAI.2018 Emely Svenja

Shalina
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: Di 23. Jan 2018, 21:52
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Zürich

Re: Mai 2018

Beitrag von Shalina » Mi 24. Jan 2018, 22:50

Hallo zusammen,

habe mich heute auch für einen Geburtsvorbereitungskurs in Zürich im März angemeldet. Da ich alleinerziehend sein werde und mein Partner sich von mir während der SS getrennt hat, habe ich mich für einen Kaiserschnitt entschieden. Da gibt es einen Kurs im Unispital in Zürich. Damit rutscht mein Geburtstermin auf Ende April aus dem Mai heraus, aber ich hoffe, ich kann hier trotzdem dabei bleiben ;)

Liebe Grüsse an euch alle

Benutzeravatar
Kia88
Member
Beiträge: 153
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 08:42
Geschlecht: weiblich

Re: Mai 2018

Beitrag von Kia88 » Do 25. Jan 2018, 07:48

guten morgen zusammen:

@teletubs: die resultate vom zuckertest sollte meine ärztin heute oder morgen erhalten. wenn ich kein telefon erhalte ist alles gut. Ultraschall alles super baby ist jedoch schon wieder eher gross... aber dass muss ja noch nichts heissen! ah ok gut wird es aber so überwacht =)

@Shalina: herzlich willkommen bei uns =) und oh je es tut mir sehr leid, dass dein partner dich verlassen hat! beim kaiserschnitt musst du einfach bedenken, dass du danach eien weile "nur" dein kind heben darfst. keine Pfanne mit wasser drin, kein Maxi Cosi mit kind drin... das war für mich noch so ne herausforderung wenn mein mann nicht da war...

@jenni22: oh nein ich habe gehofft, dass du dich nicht angesteckt hast! was bedeutet das nun? wie gefährlich ist das für euch beide? drücke euch fest und schicke euch ganz viel gesundheit!
Babyboy 2016 <3

chlises Wunder Mai 2018 mir fröiä üs wahnsinnig uf di <3

Benutzeravatar
jenni22
Newbie
Beiträge: 42
Registriert: Mo 27. Feb 2012, 12:49
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Sirnach Tg

Re: Mai 2018

Beitrag von jenni22 » Do 25. Jan 2018, 08:04

Moorgen Kia.

Danke dir!!
Das bedeutet nun das das Babylein 1mal die Woche kontrolliert werden muss. Es kann sein das sie zu wenig Rote Blutkörperchen bekommen kann und somit weniger Sauerstoff bekommt. Da das Virus diese leider bei mir zerstören. Dies schauen sie in der Nabelschnur nach. Gestern war alles gut. Wenn es aber schlimmer kommt kann es gut sein das sie eine Bluttransfusion braucht. Das wäre aber im aller schlimmsten Fall.

Für mich ist es ungefährlich!

Ich bin mal guter Hoffnung das alles gut geht. Bin froh schon so weit zu sein. Je früher ich das Virus gehabt hätte desto schlimmer wäre es für das Baby gewesen.

Lg
<3 4.MAI.2018 Emely Svenja

Benutzeravatar
Yolanda
Member
Beiträge: 184
Registriert: Fr 8. Dez 2017, 10:22
Geschlecht: weiblich

Re: Mai 2018

Beitrag von Yolanda » Do 25. Jan 2018, 09:08

Hallo zäme

@Teletubs
Im Moment bescheiden. Mich stresst einfach grad ein bisschen viel mit "Kind kaum spüren", ist wirklich alles in Ordnung, geht alles gut, mein Mann hat Nachtschicht, ich hab Rückenschmerzen und die Mutterbänder ziehen, Magenbrennen und das Gestationsdiabetes und das Essen frustriert mich. Einfach alles bäh.

@livjona
Warum dürfen wir kein Thon-Mayonnaise-Sandwich essen? Oder meinst du frische/echte Mayo und/oder rohen Thunfisch?

@Frühlingsblume
Das ist toll, dass deine Schwester zeitgleich schwanger ist, dann hat man jemanden zum Austauschen, das hat mir sehr gefehlt.

@jenni22
Hoffe, bei dir geht alles gut, mit diesen Ringelröteln. *daumensindgedrückt*

@Shalina
Es tut mir leid, dass deine Beziehung kaputt gegangen ist, aber weshalb ist das ein Grund dafür, dass du einen Kaiserschnitt machst? Meine Freundin war auch getrennt in dieser Zeit und hat normal geboren. Ich persönlich würde eine normale Geburt anstelle eines Kaiserschnitts vorziehen. (Und meine Hebamme hat mir damals den Kaiserschnitt mehr oder weniger nicht erlauben wollen, erst, als die Frauenärztin endlich kontaktiert wurde und die Komplikationen klar dafür sprachen, wurde er gemacht.)

Antworten