Juni 2018

Der Treffpunkt für Mamis in spe mit demselben Entbindungsmonat

Moderator: stella

Antworten
jww
Member
Beiträge: 239
Registriert: Mo 16. Nov 2015, 06:00
Geschlecht: weiblich

Re: Juni 2018

Beitrag von jww »

Agathe hat geschrieben:@polarstern. ich wollte eigentlich auch erst in der 12. ssw zum fa, der will mich aber schon in der 9. ssw sehen. das mache man eben so! aber ich glaube, eine eileiterss fängt dann an zu schmerzen. das würde man sicher merken?

@ agathe: bin nicht sicher, ob man das vom sonstigen ziehen/stechen im unterleib unterscheiden könnte... hatte aber zum glück auch noch nie eine eileiterschwangerschaft... wahrscheibluch ist die haltung von polarstern die richtige.. wenn es wirklich nachteilig wäre erst in der 12 ssw zum arzt zu gehen, hätte dieser es sicher gesagt. Hoffen wir das beste für all unsere kleinen bauchzwerge! :wink:

Lavandia
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: Di 24. Okt 2017, 14:59
Geschlecht: weiblich

Re: Juni 2018

Beitrag von Lavandia »

@agathe: ist ja voll übel, was du durchmachen musstest. Zum Glück ist es am Schluss noch gut gekommen. Du hast recht, man soll sich nicht so quälen.

@roehrli85: ah, du hasts gut =) Ja, hab mein Scheffe schon eingeweiht, er hat zwar sich für mich gefreut, aber ist ihm trotzdem "egal". Hab ihn schon meine Sorge mitgeteilt, dass es zu stressig hergeht (schon vorher schlief ich wegen dem Job schlecht), dann meinte er nur, schwanger sein ist keine Krankheit, zum Gegenteil, es kann sogar pushen, das wird schon gehen =P

@sandra_90: willkommen!

sandra_90
Member
Beiträge: 146
Registriert: Mo 17. Apr 2017, 14:55
Geschlecht: weiblich

Re: Juni 2018

Beitrag von sandra_90 »

@all; danke fürs willkommen heissen. Ich freue mich hier zu sein.

Benutzeravatar
rainbow84
Member
Beiträge: 257
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 19:40

Re: Juni 2018

Beitrag von rainbow84 »

@ binli18
es bekommen nicht alle eine Überstimulation. Ich glaube es ist eher selten und es könnte auf stark ansteigenden HCG deuten und somit ev. auf Zwillinge ;-) Seit ich am Dienstag jetzt den Blutverdünner nicht mehr nehmen muss, habe ich das Gefühl es ist eher etwas stärker wieder geworden. Aber mal schauen, morgen kann ich ja zum US und wenn alles gut läuft mit der SS nimmt man das gerne auf sich ;-)
Werde dann auch fragen wie es mit der Arbeit aussieht, wann ich wieder gehen kann. Dafür habe ich sonst keine Anzeichen, mir ist nicht übel oder irgend etwas.

@ Lavandia & sandra_90
auch euch herzliche Gratulation, wir sind ja fast gleich weit :-)
Ich habe auch 29.06.18

@ maggia
wow das herzchen, so schön!
Hoffe wir dürfen dies auch demnächst sehen ;-)

@ Agathe
ich hatte 32.-- für 20 Stück bezahlt, die von Evial ;-)
Da muss man sich nicht so viel Gedanken machen wenn mann mal einen mehr macht.
Aber da es bei uns jetzt doch geklappt hat, sind es natürlich zuviele, würde also nicht so viele posten wenn ich schön wüsste dass es geklappt hat ;)
2017
ICSI POSITIV - Zwillinge Mai 2018

2019
Aug. Kryo - Abbruch
Sept. ICSI - Abbruch
Okt. ICSI - Abbruch
Nov. ICSI- neg
Dez. Kryo- neg
Jan. ICSI - neg
Feb. ICSI - neg.
April ICSI - pos. *
Mai IMSI

binli18
Newbie
Beiträge: 36
Registriert: So 22. Okt 2017, 16:00
Geschlecht: weiblich

Re: Juni 2018

Beitrag von binli18 »

@-: hab gerade diese woche nochmal von jemanden erfahren der überstimuliert war. das ist also schon nicht ganz ohne. hoffe das ändert sich schnell bei dir. ich wünsche dir viel glück und natürlich ganz viel spass morgen beim us.

jww
Member
Beiträge: 239
Registriert: Mo 16. Nov 2015, 06:00
Geschlecht: weiblich

Re: Juni 2018

Beitrag von jww »

Hallo zusammen

Wie gehts euch heute?

@me: hatte gestern so ein Gefühl, wie wenn mein BH zu eng wäre.. auch dann als ich ihn auszog...und heute einen ziemlich krampfigen Bauch und wieder mehr Ausfluss.. :( so langsam kommen wohl die Begleiterscheinungen...

joteli
Junior Member
Beiträge: 52
Registriert: Di 7. Jul 2015, 16:56
Geschlecht: weiblich

Re: Juni 2018

Beitrag von joteli »

Ja die Begleiterscheinung kommen immer mehr...Habe mich nun heute das erste mal übergeben. Jedesmal hoffe ich, ich bleibe verschohnt vom täglichen Übergeben... Denkste....
*Sternchen 8.SSW/2014*
Erdensohn 10.November 2015
*Himmelssohn* 30. SSW / Juni 2017*

Benutzeravatar
roehrli85
Member
Beiträge: 477
Registriert: Mo 23. Jun 2014, 19:37
Geschlecht: weiblich
Wohnort: BE

Re: Juni 2018

Beitrag von roehrli85 »

@Lavandia: wenn dein Chef das nicht einsieht, dass das fürs Baby nicht gut ist, dann geh zum Arzt und lass es dir Bescheinigen. Finde das absolut inakzeptabel! Und wenn er es auch vom Arzt nicht hören will, lässt du dich krankschreiben. Wozu sagt man es dem Chef so früh, wenn der dann das nur zur Kenntnis nimmt? Es ist keine Krankheit, aber zu viel Stress ist schädlich. Wozu sonst hast du ihm das so früh gesagt, sicher nicht um zu hören, ah schön für dich und jetzt mach weiter wie bisher.

@joteli: ohje, ich hoffe auch noch ich bleibe verschont, aber da bin ich mir auch nicht mehr so sicher.

@me: erstmal alles ganz ok, aber so richtig wohl ist mir nicht mehr. Und mein Bruder stresst mich grad. Der pflegt zu Handeln und dann erst nachzudenken. Aber egal, mag grad die Geschichte nicht erzählen :roll:
Mäuschen im Juni 18 nach 30 ÜZ natürlich geklappt

2. SS im 2. ÜZ, ET 29.03.20
Bild

jww
Member
Beiträge: 239
Registriert: Mo 16. Nov 2015, 06:00
Geschlecht: weiblich

Re: Juni 2018

Beitrag von jww »

hallo zusammen

Darf ich nach eurer meinung fragen... wir wollten im februar zwei wochen nach thailand .... das passt jetzt im geschäft nicht mehr so toll... später gdhta meinem mann nicht und dann wäre schon bald geburtstermin.. jetzt ist die idee aufgekommen, nach weihnachten doft zu besuch zu gehen... die ferien fürs ganze jahr fast dran geben... ok, wenn ich im juni dann nicht mehr arbeite..aber was wenns schief geht mit dem baby? Würdet ihr trotzdem buchen?

Lg

Lavandia
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: Di 24. Okt 2017, 14:59
Geschlecht: weiblich

Re: Juni 2018

Beitrag von Lavandia »

@roehrli85: hm, weiss nicht ob das so einfach geht mit dem Krankschreiben beim FA. Ich bespreches mal mit ihr. Ich möcht mich wirklich nicht von der Arbeit stressen lassen, hab letztens viel Überstunden gemacht.

@jww: Och, das kenn ich auch, mein Partner und ich hatten auch schon einige Male wegen Reisen diskutiert. Zuerst wollten wir im Februar nach Neuseeland, dann haben wir es verworfen, dann hatten wir die Idee Ende Dezember nach Hong Kong zu gehen. Habe gelesen, dass man bis zum 30., je nach dem bis 36. ssw noch fliegen kann, also die Airlines geben dies an. Sonst wenn die Ss unproblematisch verläuft, spricht wöhrend dieser Zeit nichts dagegen. Ich wollte gerne fliegen und dann meinte mein Partner, er wolle nicht riskieren, dass was passieren könnte während den Ferien. Er möchte es lieber verschieben und dann zu Dritt Ferien machen. Daher haben wir darauf verzichtet und machen in der Schweiz schöne Ferien.

Benutzeravatar
roehrli85
Member
Beiträge: 477
Registriert: Mo 23. Jun 2014, 19:37
Geschlecht: weiblich
Wohnort: BE

Re: Juni 2018

Beitrag von roehrli85 »

@jww: eigentlich würde in dieser Zeit das Reisen kein Problem sein. Aber nach Thailand würde ich nicht. Genau das hatte meine Cousine geplant und wurde dann schwanger. Der Arzt hat es klar untersagt. Grund: es liegt zwar keine Risikoschwangerschaft vor und es steht ihr nichts im Weg zu reisen, aber erstens ist Thailand weit und ein langer Flug, das kann schon Probleme geben, zweitens gibt es in Thailand Ansteckungsgefahren mit gewissen Krankheiten und eine ärztliche Versorgung könnte unter Umständen auch schwierig sein. Ich finde dieses Risiko hoch. Wir haben im Januar bereits gebucht, für Lappland in Finnland. Blockhausferien im Winterwunderland. Ich habe auch noch Angst, dass hier der Arzt nein sagen würde, obschon ich dort keine Angst vor Krankheiten, zu schlechter ärztlicher Betreuung oder Essen habe, dass mir schaden könnte. Aber wenn es um Thailand ginge, würde ich keinesfalls gehen. Meine ehrliche Meinung. Was mein Arzt beeinflussen könnte, ist die Tatsache, dass ich starke Adipositas habe und so schwanger geworden bin. Heisst, dass ich automatisch Risikoschwangerschaft bin. Sollte ich aber vor dem Flug weder Diabetes, noch Bluthochdruck oder sonstige Probleme mit dem Herzen oder Blutkreislauf haben, gibt es meiner Meinung nach keine Gründe, einen Flug in dieser Zeit zu untersagen.

@Lavandia: vielleicht muss es auch nicht unbedingt um eine Krankschreibung gehen, aber vielleicht ein ärztliches Attest, wieviele Stunden du pro Tag maximal arbeiten darfst und was dir körperlich nicht zuzumuten sei. Kannst du dieses Attest dann deinem Chef zeigen, darf er von dir nichts mehr verlangen, dass dich zu sehr stresst. Sollte er das trotzdem fordern, gehst du wieder zur FA und vielleicht kriegst du dann deine Krankschreibung oder du gehst ins Personalbüro und fordest deine Rechte ein.
Mäuschen im Juni 18 nach 30 ÜZ natürlich geklappt

2. SS im 2. ÜZ, ET 29.03.20
Bild

Benutzeravatar
maggia
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: Di 10. Okt 2017, 14:33
Geschlecht: weiblich

Re: Juni 2018

Beitrag von maggia »

Hallo zusammen

@jww: ich persönlich würde auch aufgrund des langen Fluges auf die Reise verzichten, insbesondere da ihr noch nicht gebucht habt.
Wir gehen am Sonntag für eine Woche nach Ägypten, wir haben aber auch schon vor etwa 3 Monaten gebucht, der Arzt meinte, das sollte kein Problem sein.

@roehrli85: wow Lappland, bin grad etwas neidisch! wo genau geht's hin? Wir waren auch im Januar vor 5 Jahren (oder 4?! :lol: ) in Levi, ebenfalls in einer Blockhütte im Wald. Würde sofort wieder gehen, ist eine ganz spezielle Stimmung :-)
Bild

jww
Member
Beiträge: 239
Registriert: Mo 16. Nov 2015, 06:00
Geschlecht: weiblich

Re: Juni 2018

Beitrag von jww »

Vielen Dank für eure Rückmeldungen. Ich würde auch nicht so weit gehen, wenn es "irgendwelche" Ferien wären. Aber die Schwestern meines Mannes sind dorthin ausgewandert.. und wenn wir jetzt noch gehen würden, wäre unsere Tochter noch nicht zwei Jahre alt und müssten deshalb für sie kein volles Ticket bezahlen... Als ich mit ihr schwanger geworden bin - noch vor dem Schwangerschaftstest, waren wir auch dort... aber es ist natürlich ein langer Flug..

@ Lavandia: vielleicht nützt dir ja das was: https://www.seco.admin.ch/seco/de/home/ ... lende.html

Schwanger dürfen per Arbeitsgesetz nicht mehr als 9 Stunden am Tag arbeiten!

Benutzeravatar
rainbow84
Member
Beiträge: 257
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 19:40

Re: Juni 2018

Beitrag von rainbow84 »

Hallo zusammen,
hatte heute den US, man konnte eine Fruchthöhle sehen, ev. sind es auch zwei :-)
Aber es war wegen den Wasseransammlungen im Bauch schwer überhaupt etwas zu sehen.
Ich bin aber etwas beruhigt, denn immerhin ist was zu sehen (zumindest für die Ärztin). Sie hat es auch gemessen. Wäre wohl ca. 5mm gross gewesen. Jetzt werde ich heute Nachmittag informiert ob ich ev. nochmals Blutverdünner spritzen muss und ansonsten habe ich am 3.11 den nächsten US :-)
Bis dort bin ich mal noch weiterhin krank geschrieben,...

@ jww
Wir haben uns auch überlegt ev. nochmals zu zweit in die Ferien zu gehen. Aber seit es nun eingetroffen ist will mein Mann lieber nicht mehr fliegen. Ein so langer Flug nach Thailand würde ich glaube ich auch nicht wagen, wäre mir zu riskant.
2017
ICSI POSITIV - Zwillinge Mai 2018

2019
Aug. Kryo - Abbruch
Sept. ICSI - Abbruch
Okt. ICSI - Abbruch
Nov. ICSI- neg
Dez. Kryo- neg
Jan. ICSI - neg
Feb. ICSI - neg.
April ICSI - pos. *
Mai IMSI

female
Member
Beiträge: 133
Registriert: Di 5. Feb 2013, 20:42
Geschlecht: weiblich

Re: Juni 2018

Beitrag von female »

Hallo zusammen!

-:oh da haben wir am gleichen Tag den nächsten US :-) Schön sieht soweit schon mal alles gut aus.

jww: Also ich seh das jetzt nicht ganz so negativ mit Thailand. Wie weit wärst du dann? Mit unserem ersten Kind wurde ich schwanger als wir gerade auf einer langen Reise in Mittelamerika / Karibik waren. Meist waren wir fernab der Zivilisation, oft im Jungel. Zurück kamen wir erst nach der 12. SSW. Es war sooo schön dort, so entspannt und wir waren null gestresst und hatten keine Angst. Aber ja - hätte ich eine ELSS gehabt - das wäre so richtig blöd gewesen. Ich habe einfach wirklich nur gut gekochtes Zeug gegessen. Heute - nach allem was wir erlebt haben, würde ICH das sicher nicht nochmals machen. ICH ginge auch nicht nach Thailand. Aber das hängt mit meiner Geschichte zusammen. Ich denke du musst dir einfach folgende Frage stellen: will ich das (kleine) Risiko eingehen eventuell in Thailand in einem Spital zu sein und dort behandelt zu werden. Macht mir der Gedanken an diese Reise Angst? Ich würde sicher alle Gebiete mit Zika wirklich meiden, aber da gehört Thailand ja glaube ich nicht dazu, oder?

Roehrli: Ich denke eure Reiseziele sind sicher gar kein Problem. Allenfalls könnte man für den Flug bei deinem Risikoprofil jeweils Heparin spritzen und ich würde wohl Stützstrümpfe tragen und alle Stunde 10 Minuten durchs Flugzeug spazieren ;-)

Wir werden im Februar eine Woche in einem bekannten Skigebiet auf 2000 Meter Höhe verbringen. Ich werde natürlich nicht Skifahren aber sehr gerne die Sonne geniessen ;-)

Ich war gestern in der Akupunktur (Fokus Angst, Stress) und heute bei der Hebamme welche uns bei den Verlusten betreut hat. Beides hat mir sehr gut getan und ich bin wieder etwas "bödelet". Bin wirklich froh habe ich mit FÄ und häufigen US, der Hebamme, der TCM-Therapeutin ein so gutes betreuendes Netz. Die Kinder wissen noch von nichts, aber sie ahnen es. Nach dem nächsten US werden wir sie einweihen.

Liebe Grüsse

female
Erdenkindind Juli 2011
Erdenkind Oktober 2013
Sternensohn Herbst 2016 (18.SSW)
Sternentochter Frühling 2017 (15.SSW)
Erdenkind Mai 2018

Lavandia
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: Di 24. Okt 2017, 14:59
Geschlecht: weiblich

Re: Juni 2018

Beitrag von Lavandia »

@rainbow84: aaaw, so schön! freu mich für dich. Ich mag kaum bis zu meinem ersten Termin beim FA (13.11.) warten. Dann könnte ich auch etwas beruhigter sein.

@jww: Danke dir! Püh, hab diese Woche eindeutig zu viel gearbeitet, aber ich werde nun darauf und auf mich achten.
Wegen Thailand hilft es dir evt. abzuwägen, ob dir den Ticketpreis wert ist um eventuelle Risiko einzugehen (kommt darauf an wohin du in Thailand bist).

Ich war diesen Sommer in Thailand =) Der Vater meines Partners ist auch nach Thailand ausgewandert und lebt in einem ländlichen Region, da wars echt nicht so sauber. Hatte da Durchfall bekommen, keine Ahnung von was genau. Dann waren wir auf einer Insel an einem Strand, da wurde ich von Sandfliehen vollgestochen xD Die Scheissviecher haben mir zig Bisse hinterlassen und das juckte mir noch monatelang...
Trotzdem waren es wunderbare Ferien. =)))

Betreffen Zika Virus gibt es in Thailand auch, jedoch in den Dschungelregionen herum, falls ich mich richtig erinnere.

@roehrli85: jepp, so ne Attest wird sicher helfen, danke für den Rat.

Benutzeravatar
roehrli85
Member
Beiträge: 477
Registriert: Mo 23. Jun 2014, 19:37
Geschlecht: weiblich
Wohnort: BE

Re: Juni 2018

Beitrag von roehrli85 »

@maggia: es ist ein grosser Traum auf den wir uns wahnsinnig freuen. Wir gehen nach Luosto. Ich kenne es bisher eben noch nicht und hab jetzt schon bisschen Angst, dass mir das Fliegen verboten würde.

@rainbow84: hui schön. Fruchthöhle ist halt noch nicht viel, aber nächstes Mal siehst du mehr.

@female: dass das Ziel an sich ein Problem ist glaube ich auch nicht. Halt nur, dass aufgrund von erhöhtem Risiko der Flug zu riskant wäre. Aber ja bis dahin werde ich sicher dann die Strümpfe haben und da es beim Aussteigen erstmal eisig kalt sein wird, werde ich darüber sicher auch froh sein.
Mäuschen im Juni 18 nach 30 ÜZ natürlich geklappt

2. SS im 2. ÜZ, ET 29.03.20
Bild

Benutzeravatar
Betty Boop
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Mo 22. Aug 2011, 12:25
Geschlecht: weiblich
Wohnort: AG

Re: Juni 2018

Beitrag von Betty Boop »

Sali Zäme

Ich würde mich euch gerne anschliessen. Gestern hatte ich bereits den ersten US und nun kann ich langsam vertrauen. (Lange Kiwu– Geschichte, 2 Fehlgeburten)
Meine Daten: Betty Boop, ET 28.6,2018, AG, 1 Kind 2014 —Nächster Termin am 3.11.

Jww, wegen Thailand nach Weihnachten würd ich mir keine Sorgen machen. Im 2. Trimester geht es den meisten Frauen so gut, dass es kein Problem sein sollte. Aber besprichs doch mit deinem FA.

Gibts eigentlich auch eine FB gruppe? Find ich einfacher zum Schreiben.
Es ist, wie es ist, und es kommt, wie es kommt“ (Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand)

fabi90
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: Di 16. Feb 2016, 18:59
Geschlecht: weiblich

Re: Juni 2018

Beitrag von fabi90 »

Hallo zusammen
Melde mich auch mal wieder...
Mir geht es soweit gut.. hatte gestern mit grosse Übelkeit zu kämpfen währed des arbeiten.
Am Abend ging es dann weg dafür hatte ich leichte Kopfschmerzen und ein wenig schmerzen im Unterleib...
Ich freue mich wahnsinnig auf den ersten Termin nächsten Freitag und hoffe dass alles in Ordnung ist.

Meine Angaben sind noch nicht vollständig, habe den ET vergessen hinzuzuschreiben... das wäre der 20.06.

@ Betty Boop und alle, ja es gibt eine Facebook Gruppe :D ihr könnt eine Nachricht an AlLiNa schreiben :D die FB-Gruppe ist mega toll und es sind alles super liebe "Mama's" in dieser Gruppe

Wünsche allen alles gute und ein schönes Wochenende

Benutzeravatar
mango88
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 06:45
Geschlecht: weiblich

Re: Juni 2018

Beitrag von mango88 »

Guten Morgen zusammen-

Ich hoffe Ihr habt alle gut geschlafen?
Wünsche Euch ein tolles Wochenende!

@babyfever- magst du mich auch noch auf der Liste aufnehmen?

mango88 hat geschrieben:Hallo zusammen :)

Zuerst die Angaben:
ET ist der 23.6.18
Mango88/AG/88/1Tochter 2016

FATermin habe ich noch keinen vereinbart.


Unser 2.Wunder ist unterwegs und ich fand den Austausch in der ersten Schwangerschaft schon mega wichtig- deshalb schreibe ich hier und würde auch gerne der FB Gruppe beitreten!

Wow, das wird eine echt grosse Gruppe werden-
soviele Junis- jetzt schon! 8)

Symptome bis jetzt: viiiel Müdigkeit *gäähn* und Unterleibs-Ziehen soweit aber happy wenn auch etwas launischer wie sonst :lol:

Wünsche Euch allen einen schönen Tag :D

Antworten