Juni 2018

Der Treffpunkt für Mamis in spe mit demselben Entbindungsmonat

Moderator: stella

Antworten
Benutzeravatar
Lela16
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: Fr 10. Nov 2017, 07:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: zürich

Re: Juni 2018

Beitrag von Lela16 » Fr 19. Jan 2018, 23:42

ah ja und ziehen im bauch kenn ich auch :roll:
sollte wohl auch magnesium nehmen. aber da ich immer elevit schlucke und noch so ein eisenpräpsrat nehme weil ich sehr schlechte eisenwerte habe, fühl ich mich jetzt manchmal schon wie ein junkie :shock:
aber besser so als dann irgendeinen mangel...

AlLiNa
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: Do 21. Sep 2017, 19:40
Geschlecht: weiblich

Re: Juni 2018

Beitrag von AlLiNa » Sa 20. Jan 2018, 07:25

Salü Lela16
Ich habe dir schon mal versucht zu antworten, du kannst aber wohl keine Nachrichten empfangen?! :? Es kommt immer die Nachricht das du den Empfang für PN deaktiviert hast und somit kann ich dir nicht antworten.
Es gibt etwa 12 Personen die gleich heisse wie du und ich mag nicht jede anschreiben, darum solltest du mir bitte noch dein Profilbild möglichst genau beschreiben :)

Lg AlLiNa

Benutzeravatar
harmony
Vielschreiberin
Beiträge: 1514
Registriert: Do 26. Jan 2012, 15:35
Geschlecht: weiblich

Re: Juni 2018

Beitrag von harmony » Sa 20. Jan 2018, 13:53

@fabiienne
die FB Gruppe findest du nicht, da geheim. Du kannst die Einträge nur sehen bzw. Beitreten wenn dich jemand aus der Gruppe einlädt oder die Admin dich hinzufügt. Wenn du in die FB Gruppe willst, PN an Allina schreiben
Bild

FFU
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Di 23. Jan 2018, 09:58
Geschlecht: weiblich

Re: Juni 2018

Beitrag von FFU » Di 23. Jan 2018, 10:14

Hallo Zusammen. Mitlesen tu ich schon lange. Und jetzt habe ich mich entschieden mich zu registrieren. War gar nich so schwer und umständlich... :-)

Ich würde mich gerne auch der Facebookgruppe anschliessen, kann aber hier noch ewig lange keine Nachrichten schreiben.
@AlLiNa: Könntest du mich hinzufügen? Fabienne Fuchs wäre der Name, das Profilbild ist ein Kind auf einer einer Treppe. (Weisses Oberteil, Blaue Hosen)

Wäre super wenn das so unkomplizert klappt und ich mich dann im Anschluss auch auf FB mit euch austauschen kann.

Benutzeravatar
hasemami
Junior Member
Beiträge: 58
Registriert: Di 7. Nov 2017, 21:02
Geschlecht: weiblich

Re: Juni 2018

Beitrag von hasemami » Do 25. Jan 2018, 10:17

Eigentlich geht's mir und dem kleinen Tip top.
Es wächst und gedeiht nach Schulbuch. Haben am Montag 20,5cm und ca 209 Gramm gemessen. Beschwerden habe ich bis auf die zur Zeit bleierne Müdigkeit keine. Also könnte ich das ganze einfach geniessen.
Aber ich bin etwas genervt von den Ärzten. Klar, ich bin mit 41 in der toprisikogruppe, Vorsicht ist da schon ok. Aber alle 4 Wochen zum Kardiologen zu rennen um den zu hohen Blutdruck zu kontrollieren/analysieren, finde ich jetzt als zuviel. Seit 20 Jahren ist der hoch, hat aber bisher weder Ärzte noch die Spitäler interessiert, keiner wollte Ursachenforschung betreiben, versuchten zwar mich auf Medis einzustellen - erfolglos da bewegte sich nix runter- ausser das ich extrem unter den Nebenwirkungen gelitten habe. Doch jetzt muss alles umgekrempelt werden. Und was kommt dabei heraus? Mein Herz ist top, keinerlei hochdrucktypischen Veränderungen zu sehen. Das lässt die Vermutung im Raum stehen, das es höchstwahrscheinlich genetisch bedingt ist. Und diesen 24-std-blutdruckmesshorror hab ich nun auch hinter mich gebracht.
Zudem , der super harmony-test betreffend trisomien Erkennung, hat auch zweimal nicht geklappt. Das bedeutet jetzt einen speziellen Ultraschall.
Sorry mein Gejammer, gehöre sonst eigentlich eher zur stillen Sorte.

Alien
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Do 25. Jan 2018, 16:44
Geschlecht: weiblich

Re: Juni 2018

Beitrag von Alien » Do 25. Jan 2018, 16:52

Hallo zusammen,
Nach stillem Mitlesen seit mehr oder weniger Schwangerschaftsbeginn hab ich mich nun entschieden, mich zu registrieren.

Die Geburt rückt immer näher und der Austausch mit Gleichgesinnten respektive Gleich"Weiten" in der Schwangerschaft scheint wichtiger denn je, es gibt sovieles, was einen beschäftigt...

Bin 39 1. SS in der 21+5 SSW, ET 2.6.18

@AlLiNa: Gerne nehme ich auch an der FB-Gruppe teil, mein Name ist El N Chuckerino, das Profilbild sind Muscheln+Algen auf einem Stein in Grüntönen.
LG

Benutzeravatar
Lela16
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: Fr 10. Nov 2017, 07:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: zürich

Re: Juni 2018

Beitrag von Lela16 » Do 25. Jan 2018, 19:48

Hallo zusammen
Herzlich Gratulation FFU & Alien zur Schwangerschaft! Der Austausch finde ich auch sehr schön.
@Hasemami oh das tut mir leid, dass du dich so viel mit den Ärzten herumschlagen musst. Kann das sehr gut nachvollziehen, dass es zu viel ist. Bei meiner ersten SS empfand ich alles was mit Ärzten zu tun hatte als zu viel. Da kann auch niemand sagen, dass du es lockerer nehmen sollst. Die Gefühle sind halt da und gerade in der SS auch nicht so leicht zu verdrängen. Aber das war natürlich völlig eine andere Situation als jetzt bei dir. Gibt es denn bald ein Ende in Sicht oder wollen sie die Untersuche bis zum Schluss so durchziehen?
Wie geht es den restlichen so hier?

Benutzeravatar
hasemami
Junior Member
Beiträge: 58
Registriert: Di 7. Nov 2017, 21:02
Geschlecht: weiblich

Re: Juni 2018

Beitrag von hasemami » Fr 26. Jan 2018, 08:45

@lela16
Nach den "fantastischen" Werten, steht zu befürchten dass mir medis aufgebrummt werden. Ich habe bei noch keiner Selbstmessung Zuhause je so schlechte Werte abgeliefert wie mit diesem Gerät.

Benutzeravatar
hasemami
Junior Member
Beiträge: 58
Registriert: Di 7. Nov 2017, 21:02
Geschlecht: weiblich

Re: Juni 2018

Beitrag von hasemami » Fr 26. Jan 2018, 09:51

@lela16
Ich hatte bisher viel mit Ärzten zu tun. In der Vergangenheit war es zweimal sehr knapp, eben weil nicht gehört wurde. Darum hinterfrage ich gewisse untersuche. Die stressen mich demnach ansich nicht. Mich nervt eher deren Haltung. Es muss so gemacht werden, die Regeln sehen das so vor. Meine Ärztinen sind wenigstens nicht brutal stur. Sie haben wohl verstanden, das man mit zwang bei mir nur das Gegenteil erreicht.

jww
Member
Beiträge: 234
Registriert: Mo 16. Nov 2015, 06:00
Geschlecht: weiblich

Re: Juni 2018

Beitrag von jww » Sa 27. Jan 2018, 20:08

Hallo zusammen

Ich melde mich auch wieder einmal... ich bekam irgendwie keine Nachrichten mehr per Mail.. :( Vielleicht Zeit sich auch der Facebook-Gruppe anzuschliessen? Wie heisst die Gruppe den?

Wie gehts euch? Heute hab ich zum ersten mal wohl zu viel die Kleiner herumgetragen.. jedenfalls schmerzt mein Rücken ziemlich..

Wisst ihr das Geschlecht eurer Babys schon?

Lg

Benutzeravatar
harmony
Vielschreiberin
Beiträge: 1514
Registriert: Do 26. Jan 2012, 15:35
Geschlecht: weiblich

Re: Juni 2018

Beitrag von harmony » So 28. Jan 2018, 00:13

@jww
die Facebookgruppe kannst du nicht finden, da es eine geheime Gruppe ist. Denn es wäre ja nicht Sinn und Zweck gewesen, dass alle Freunde gleich sehen können das wir schwanger sind... das Vorgehen zum Gruppenbeitritt wurde mehrmals thematisiert.

@FB Gruppe
Wir sind bei FB eine sehr aktive und vertraute Truppe geworden. Ehrlichgesagt wurde hier genug oft darauf aufmerksam gemacht und irgendwie ist es dann komisch wenn bald im 3.Trimester plötzlich doch noch welche kommen - und den letzten die Beitreten wollten ist man x mal hinterher gerannt und Nachrichten wurden nicht gelesen oder beantwortet... mädels so wird das nichts.

Ich bin zb. nachwievor aktiv auf swissmom, aber einfach nicht im Juni Thread...hier kann einfach jeder mitlesen und dann hab ich nicht wirklich lust über intimere Themen oder SS-Details zu plaudern
Bild

AlLiNa
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: Do 21. Sep 2017, 19:40
Geschlecht: weiblich

Re: Juni 2018

Beitrag von AlLiNa » So 28. Jan 2018, 09:31

Danke harmony für deine Worte :-*
Wie schon gesagt sind wir ein super Trüppli und es geht recht viel auf FB. Ich habe alle wo noch wollten angeschrieben und dann kommt wieder nichts oder erst nach mehreren Tagen Antwort und ich denke wer in die Gruppe möchte und aktiv dabei sein möchte sollte da etwas dran bleiben, sonst kommt man in unserer Gruppe auch nicht mehr mit :D
Daher haben wir uns nun gemeinsame dazu entschlossen ab sofort keine neuen mehr in die Gruppe aufzunehmen und die Gruppe zu schliessen.
Sorry und danke fürs Interesse
Einen sonnigen Sonntag AlLiNa

jww
Member
Beiträge: 234
Registriert: Mo 16. Nov 2015, 06:00
Geschlecht: weiblich

Re: Juni 2018

Beitrag von jww » So 28. Jan 2018, 10:02

Das sind klare Worte.. dann allen noch eine gute restliche Schwangerschaft!

Benutzeravatar
hasemami
Junior Member
Beiträge: 58
Registriert: Di 7. Nov 2017, 21:02
Geschlecht: weiblich

Re: Juni 2018

Beitrag von hasemami » So 28. Jan 2018, 10:55

@AlLiNa
Verständlich, aber etwas schade für jene, welche erst nach dem dritten Monat beginnen zu schreiben und dann erst Mal genügend Beiträge zum PN schreiben sammeln müssen. Ich war mir persönlich auch noch nicht sicher ob ich mich überhaupt öffentlich austauschen wollte.

Nun ja, es ist nun so.

female
Member
Beiträge: 133
Registriert: Di 5. Feb 2013, 20:42
Geschlecht: weiblich

Re: Juni 2018

Beitrag von female » So 28. Jan 2018, 11:16

@Hasenmami, ja das stimmt, für diejenigen ist es wohl wirklich etwas schade. Ihr habt aber ja nach wie vor die Möglichkeit euch zusammen zu schliessen und auch eine (geheime) FB-Gruppe zu gründen.
Geheime-FB Gruppen sind eben eigentlich viel privater als hier die SM-Monatsforen, die ja von allen gelesen werden können. Ich habe im FG-Thread mal jemanden vor Jahren "erkannt", einfach anhand der Details. Ich las in nur einem Post von ihr Dinge, die ich im realen Leben sicher nicht hätte wissen sollen. Das war mir das sehr sehr unangenehm und ich habe mich anschliessend lange SM zurückgezogen.

Klare Worte sind ja meist hilfreicher als ein langes um-den-Brei-reden. Über 90% der Frauen, die in der FB-Gruppe dabei sind, sind dort bereits vor der 13.SSW beigetreten. Wir schreiben uns täglich wie es uns geht, was uns bewegt und beschäftigt. Es wurden schon Dinge per Post ausgetauscht und Treffen geplant. Dann wird's irgendwann auch ein wenig vertraut, man schreibt persönlichere Dinge, kennt die (teils auch schweren) Geschichten von einander und man möchte nicht mehr weitere Mitglieder aufnehmen. Ich kenne das auch aus anderen FB-Gruppen so.

Aber eben, es ist ja weiterhin möglich eine neue Gruppe zu gründen :-)
Herzlich,
female
Erdenkindind Juli 2011
Erdenkind Oktober 2013
Sternensohn Herbst 2016 (18.SSW)
Sternentochter Frühling 2017 (15.SSW)
Erdenkind Mai 2018

Benutzeravatar
roehrli85
Member
Beiträge: 447
Registriert: Mo 23. Jun 2014, 19:37
Geschlecht: weiblich
Wohnort: BE

Re: Juni 2018

Beitrag von roehrli85 » So 28. Jan 2018, 11:33

@hasemami: das kann ich durchaus verstehen wenn man bis 13. Woche gewartet hat. Aber seither sind ja so im Durchschnitt 2 weitere Monate vergangen. Als ich mich damals im Forum 2014 in der Hibbelgruppe angemeldet hatte, konnte ich schon nach 1 Tag PN schreiben, weil ich aktiv war und das ist es genau was wir bei fb sind und sein wollen - sehr aktiv. Wir haben aber da auch die gemeint, die durchaus PN schreiben können und bei Rückfragen kam dann mehrere Tage absolut keine Antwort. Wie gross da das Interesse wirklich ist, sieht man ja. Ihr müsst einfach verstehen in unserer Gruppe kennen wir uns sehr gut in der Zwischenzeit. Wir freuen uns füreinander und miteinander und sind täglich gespannt was bei wem passiert. Wir trösten einander, geben einander Tipps und „hören zu“. Jeden Tag von Morgens bis Abends wird die ganze Zeit geschrieben und kommentiert. Genau deshalb, wer jetzt noch neu rein kommt, hat es schwer und dass kein so aktives Interesse besteht, sieht man an der Reaktionszeit hier. AlLiNa macht das ganze freiwillig, sie wird nicht dafür bezahlt eine fb Gruppe aufzumachen und sich zur Verfügung zu stellen diese und die Termine ständig aktuell zu halten und Leuten nachzurennen, die zuerst nicht wollten und dann ewig nicht antworteten. Das liebe Frauen macht sie neben ihren ganzen Alltag als Mutter. Nach langem warten in der Gruppe, nachdem wir vor ein paar Wochen klar dafür waren, noch mehr Personen aufzunehmen und dann ausser einer einzigen niemand kam, fragten wir bei AlLina zurück was denn los sei und wo die denn bleiben. Sie hat dann nochmals zurück gefragt und die Antworten blieben immer noch aus. In der Gruppe fing die Stimmung an umzuschwenken und die gemeinsame Entscheidung war dann, dass wir somit keine Neuen mehr aufnehmen, denn der Aufwand dafür ist sehr hoch, wenn das Interesse so klein zu sein scheint.

Sorry, hab jetzt viel geschrieben und sicher Sätze widerholt. Wollte aber jetzt mal klarstellen, warum wir do entschieden haben. Wir waren vorerst durchaus offen dazu, neue Mitglieder aufzunehmen.
Unser Mäuschen ist am 05.06.2018 geboren
4 Jahre nach unserem ersten ÜZ

Bild

Benutzeravatar
Lela16
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: Fr 10. Nov 2017, 07:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: zürich

Re: Juni 2018

Beitrag von Lela16 » So 28. Jan 2018, 12:34

Ich finde es sehr schade, was hier für eine Stimmung in den Chat reingebracht wird, für mich absolut nicht nachvollziehbar. Ihr kennt die Personen nicht, wisst nicht, was die für ein Leben haben, und dann zu schreiben, personen die sich erst nach ein paar tagen (!)nicht melden haben kein intersse, zeigt einfach entweder kein empathievermögen und interesse. das ist meine meinung.hätte wirklich anders kommuniziert werden können.aber ja, wir sind auch alle schwanger.
ich will auch keine rechtfertigungen erzwingen.online heisst, jeder kann schreiben was sie will.
ich wünschen allen noch eine schöne kugelzeit!

Benutzeravatar
roehrli85
Member
Beiträge: 447
Registriert: Mo 23. Jun 2014, 19:37
Geschlecht: weiblich
Wohnort: BE

Re: Juni 2018

Beitrag von roehrli85 » So 28. Jan 2018, 13:10

Sorry, es ist doch so, wer beitreten möchte, schaut auch, dass der Beitritt zustande kommt. Dann ist doch klar, dass nach 2 Wochen trotz Rückfragen, der Beitritt immer noch nicht zustande gekommen ist, dass es dieser Eindruck erweckt, als wäre das Interesse gar nicht da. So wie du es darstellst, haben wir es nie gesagt. Wenn du dieses Gefühl hast, ist es dein Gefühl, nicht unseres. Wir waren meiner Meinung nach sachlich.
Ich werde mich nun da raus halten. Denn ich finde es traurig, wie du es darstellst, als wären wir jetzt ganz böse von Schwangerschaftshormonen gesteuerte Menschen! DEINE Einstellung bringt eine ungesunde Dynamik mit sich, finde ich, nicht unsere.
Aber belassen wir es dabei.
Trotzdem alles Gute! Wenn ihr eine FB-Gruppe wollt, ihr seid frei eine eigene zu machen. ;-) Viel Spass dabei
Unser Mäuschen ist am 05.06.2018 geboren
4 Jahre nach unserem ersten ÜZ

Bild

Benutzeravatar
harmony
Vielschreiberin
Beiträge: 1514
Registriert: Do 26. Jan 2012, 15:35
Geschlecht: weiblich

Re: Juni 2018

Beitrag von harmony » So 28. Jan 2018, 13:43

@lela
die Stimmung kippt erst mit solchen Einträgen wie deiner, in dem direkt Anschuldigungen kommen. Wir sind alle um die 20 Wochen und das Forum hier ist offen.... es kann hier ja nachwievor geschrieben werden und keiner wird und wurde gezwungen in eine FB Gruppe zu kommen. Irgendwann muss man sich entscheiden und auch andere Entscheidungen akzeptieren
Bild

Benutzeravatar
hasemami
Junior Member
Beiträge: 58
Registriert: Di 7. Nov 2017, 21:02
Geschlecht: weiblich

Re: Juni 2018

Beitrag von hasemami » So 28. Jan 2018, 18:22

Schade das jetzt alles kippt, dies hatte ich nicht beabsichtigt.
Aber wenn ich so die Meinungen von harmony und roehli85 lese ist es vielleicht besser, die eingeschworene Gemeinschaft bleibt für sich.

Ihr alle schmeisst mit Anschuldigungen um euch, den z.b ich habe nie eine Anfrage oder ähnliches erhalten obschon ich jeden Tag mehrmals online bin. Und ich wollte auch nicht als Beitragssammlerin dastehen, sondern nur zu dem was schreiben, zu dem ich auch ehrlich was schreiben konnte, den genau eine solche Frau würde die Wochen Mal doch Recht angemacht. Somit dauerte es halt etwas. Versteht mich Recht, ich tausche mich gerne aus, aber bitte liebe Frauen, jeder von uns hat noch ein Leben ausserhalb von FB und co. Ich kann verstehen, dass man auch ein paar unschönen Erlebnissen einen Schlussstrich zieht. Wir alle tauschen uns freiwillig neben Beruf und Familie aus. Ein grosses Lob an AlLinA.

Schau, ich bin 42 und ohne den ständigen Austausch im Netz aufgewachsen, was aber nicht bedeutet hätte das kein angagement gekommen wäre, denn es wäre sehr nett gewesen mich mit mitschwangerern auszutauschen, den in meinem Umfeld habe ich nicht viele gleichaltrigen in selbiger Situation.

Nun den, ich werde mich hier weiter mit einbringen, einfach in dem Rahmen und den Themenbereichen in denen ich was sagen kann. Keiner muss mit mir zu tun haben, wenn er es nicht möchte.
Ich hoffe die Atmosphäre wird wieder besser.

Habt einen schönen Sonntagabend.
Hasemami

PS @harmony
Doch eigentlich wurde in diesem Thread mehrmals darauf hingewiesen, dass man doch zur FB Gruppe stosse soll, da die meisten dort viel aktiver sind als hier.

Antworten