September Baby 2018

Der Treffpunkt für Mamis in spe mit demselben Entbindungsmonat

Moderator: stella

Antworten
Vanessa88
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: So 21. Jan 2018, 19:50
Geschlecht: weiblich

Re: September Baby 2018

Beitrag von Vanessa88 » Mo 22. Jan 2018, 21:50

@Nina also laut Swissmom in der 6, aber laut Arzt in der 5. ...alles bisschen verwirrend. haha...
Und er hat von Fehlgeburten geredet bei diesen 50%. Er meinte 1/3 davon sei bekannt und die anderen seien die Frauen, die gar nicht bemerkt haben, dass sie schwanger waren. Aber wie gesagt, das ganze Gespräch war etwas seltsam. In welcher Woche bist du? Bin gespannt wie dein Termin verläuft. :-)

@violetta: Danke für deine lieben Worte und Tipps. Was ist Utrogestan? Er hat mir sogar gesagt wir müssen nicht verzichten betreffend GV. Ich glaube er ist eh ein bisschen alternativ. Ich versuch jetzt einfach auf meinen Körper zu hören und wenn ich momentan merke, dass ich Blutungen habe nach dem GV, werden wir uns da bestimmt einschränken. Bei dir ist alles gut? In welcher SSW bist du?

Violetta123
Newbie
Beiträge: 40
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 20:17

Re: September Baby 2018

Beitrag von Violetta123 » Mo 22. Jan 2018, 22:31

@ Vanessa Danke ja, bei mir ist bis jetzt alles gut. Hoffe es darf weiterhin gut kommen. Ich bin jetzt in der 9. SSW. Utrogestan ist für die Produktion des Gelbkörperhormons und wird vielen Frauen zur Unterstüzung in der Frühschwangerschaft angeboten, wenn sie Blutungen haben. Es kann helfen, dass der Embryo bleibt und nicht abgeht. Habe es in der 1. SS genommen und nehme es jetzt wieder.
@ FConny Herzlich Willkommen! Schön, durftest auch Du positiv testen!

Vanessa88
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: So 21. Jan 2018, 19:50
Geschlecht: weiblich

Re: September Baby 2018

Beitrag von Vanessa88 » Di 23. Jan 2018, 08:04

@Violetta: Das freut mich für dich :-) Was konnte man bei dir beim Ultraschall schon alles sehen?
Danke für die Info. Ich schau mal...vielleicht kann mich das ja auch mein Hausarzt verschreiben. Wenns nichts hilft, schadets sicher auch nicht.

An alle: ich finde es echt toll, gibt es so ein Forum, wo man sich austauschen kann. Wie geht es euch allen so?

Violetta123
Newbie
Beiträge: 40
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 20:17

Re: September Baby 2018

Beitrag von Violetta123 » Di 23. Jan 2018, 08:26

@ Vanessa Ich hatte meinen FA Termin Anfang 7. SSW. Da hat man die Fruchthöhle mit Embryo 3mm gross und Dottersack gesehen. Den Herzschlag konnte man auch schon schwach erkennen. Ich habe jetzt in einer Woche nochmal einen US und dann in 3 Wochen den ETT.
@ alle anderen würde mich auch interessieren, wies Euch so geht?

Erbsliprinzessin
Junior Member
Beiträge: 80
Registriert: Do 7. Apr 2016, 13:39
Geschlecht: weiblich

Re: September Baby 2018

Beitrag von Erbsliprinzessin » Di 23. Jan 2018, 08:46

Vanessa88 hat geschrieben: In welcher Woche bist du Erbsliprinzessin?
8+1 heute und habe morgen meine nächste Kontrolle
Vanessa88 hat geschrieben:@Nina also laut Swissmom in der 6, aber laut Arzt in der 5. ...alles bisschen verwirrend. haha...
nö, für mich klingt das logisch ;-) wurde in dieser und der letzten Schwangerschaft zurückgestuft, da der Eisprung und die Befruchtung später war als eine Berechnung mit dem ersten Tag der letzten Periode ergeben würde...
Mein Mann und ich sind von einer Fehlgeburt ausgegangen. Die Blutungen scheinen ein Hämatom gewesen zu sein. Die Blutwerte haben aber mit der verschobenen Berechnung übereingestimmt, und nach einer Woche Kontrolle hat sich das Baby auch weiterentwickelt und wir konnten einen schönen kräftigen Herzschlag sehen. Der FA hat sich gefreut und war zufrieden. Trotzdem darauf hingewiesen, dass in den ersten 12 Wochen etwas passieren kann. Mir macht das nichts aus wenn er das sagt, ich finde es sogar gut.
Ich möchte dich nicht weiter verunsichern. Ich hatte ja 3 Wochen Blutungen. Der FA meinte bei mir ich soll mich etwas schonen und auf GV verzichten. Nach 3 Tagen blutungsfrei du ich wieder alles normal machen - auch GV
F-Conny hat geschrieben:Hallo liebe September-Mamis ❤️
Darf ich mich euch anschliessen? Ich habe letzte Woche positiv gestestet und mein errechneter ET ist der 15.09.18.:-)
Herzlich Willkommen und Gratulation :-)


@alle die schon Kinder haben:
Ich habe das Gefühl, man sieht schon jetzt Bauch :shock: Bei der letzten SS konnte ich bis im 7. Monat meine normalen Hosen anziehen...
Zuletzt geändert von Erbsliprinzessin am Di 23. Jan 2018, 09:23, insgesamt 1-mal geändert.

Chräbeli_1
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Do 11. Jan 2018, 21:32
Geschlecht: weiblich

Re: September Baby 2018

Beitrag von Chräbeli_1 » Di 23. Jan 2018, 09:00

@alle: Finde es auch schön, in dieser Phase wo man unseren Zustand noch nicht rausposaunt, mich mit euch auszutauschen und erfahrungen zu teilen :lol: .
Mir geht es im moment recht gut. Ich habe ein spannen in den brüsten und meist abends ist mir schlecht. Ich musste bis jetzt noch nie erbrechen, zum glück. Trotzdem ist es ein doofes gefühl :?
Habe festgestellt, dass es hilft, wenn ich immer etwas kleines esse. Ich habe bis anhin eigentlich immer 3 malzeiten gegessen. Ist also eine umstellung nun die 3 portionen auf mehrere pro tag zu verteilen :roll: weil viel mehr essen muss/soll/darf ich ja nicht wirklich, wenn ich die gewichtszuhnahme im rahmen behalten will...
Kommenden montag gehen wir zum ersten FA termin. Bin schon gespannt was da alles auf uns zukommt und was wir alles sehen werden :wink:

Violetta123
Newbie
Beiträge: 40
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 20:17

Re: September Baby 2018

Beitrag von Violetta123 » Di 23. Jan 2018, 09:31

@ Erbsliprinzessin Bi mir gseht mär au scho e chlises Büüchli. Aber bi mir hät märs au i de 1. SS scho sehr früäh gseh. I bi ebe sehr schlank. Viellicht gseht märs au drum chli früähner. Isch für mi no schwierig zums vastecke. Aso i de 1. SS händs bi mir 3 Lüüt i de 8. SS varrote, vom blosse aluege vo mir. Das hät mi gnervt. Aber was willsch mache. Im nachhinein mueni säge dur da das es ja guet cho isch ischs ja nöd so tragisch.

Violetta123
Newbie
Beiträge: 40
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 20:17

Re: September Baby 2018

Beitrag von Violetta123 » Di 23. Jan 2018, 09:33

@ Chräbeli mir wirds mängisch vom Esse no schlechter, aber ha mi zum Glück au no nie müässe übergeh i de jetzige SS.

Erbsliprinzessin
Junior Member
Beiträge: 80
Registriert: Do 7. Apr 2016, 13:39
Geschlecht: weiblich

Re: September Baby 2018

Beitrag von Erbsliprinzessin » Di 23. Jan 2018, 09:47

@Chräbeli: Mir ist auch Abends schlecht und ich mag dann fast nichts mehr Essen...übergeben musste ich aber zum Glück auch noch nie.

@Violetta: ja, daran kanns gut liegen. da unser Bueb schon ein Ü-Ei war, hat auch keiner damit gerechnet und es ist keinem aufgefallen. Bei mir auf der Arbeit hats schon ein paar, die immer mal wieder eine Bemerkung fallen lassen, aber mehr, weil sie wissen, dass es Zeit für ein Zweites sein könnte und sie scharf auf meine STellvertretung sind ;-) Jetzt trage ich einfach etwas lockerere Shirts/Jäggli und meistens einen Schal (das verdeckt die riesen Brüste, die ich normalerweise nicht hab)

Benutzeravatar
Ratti
Newbie
Beiträge: 34
Registriert: Do 31. Mär 2016, 17:52
Geschlecht: weiblich

Re: September Baby 2018

Beitrag von Ratti » Di 23. Jan 2018, 12:19

Hallo zusammen

Hab heute den Termin für die Abmessung der Stützstrümpfe abgemacht. nächste Woche Dienstag darf ich zum ausmessen.
in den letzten Schwangerschaft hatte einfach die MPA vom FA gemessen und mir dann welche bestellt. und ich habe jetzt trotzdem Beine, die echt sch.... aussehen mit den Krampfadern. Jetzt war ich in einem Orthopädie-Geschäft und die haben mal meine Beine angeschaut und ich muss nun "Serien-Strümpfe" nach Mass haben :-( das heisst, dass mir die von der Stange gar nicht passen. Hoffe, bekommen für diese auch ein Rezept vom Arzt. Kann dann gleich nach dem ausmessen zum FA!
noch eine Woche warten und ich bin sooooo nervös.

@Chräbeli: Mir ist auch häufig ab Nachmittags gegen 15 Uhr schlecht. Seit neustem kann ich unseren Mini nicht mehr wickeln, wenn er die Windeln voll hat... hab heute morgen fast in das Waschbecken gekotzt! :-(

@Erbsliprinzessin: Ich hab nen Bauch wie im 5. Monat. habe heute SS-Hosen gekauft und hab jetzt zwar normale Jeans an, aber eine, die ist mir eigentlich zu gross (ne 48 anstatt ner 46). Hab auch schon zum Haargummi-Trick gegriffen, als ich zu Grosse Hose noch im Keller war.
Ich glaub, ich kanns im Büro nicht mehr allzu lange geheimhalten. Man sieht echt schon meeeeega gut! und das in der 6. Woche!

@violetta: bin nicht schlank und bei mir sieht man's auch schon... ;-)

@F-Conny: Herzlich Willkommen und eine ganz tolle Kugelzeit!
Bild

Mischi87
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: Mi 14. Jun 2017, 21:51
Geschlecht: weiblich

Re: September Baby 2018

Beitrag von Mischi87 » Di 23. Jan 2018, 17:24

Ich bin mir hüt au extra jäggli go hole wo vilicht ebiz de kaschieret und wirde vermehrt schähl träge... min buch find ich au scho recht guet sichtbar, bide erste SS ischs erst später gsi. Gaht ja doch no en moment, weiss nöd öbis schaffe bis zur 12te wuche z verheimliche... janu, zum glück sind ja d fäschttäg gsi, so het mer au e usred;)

Mischi87
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: Mi 14. Jun 2017, 21:51
Geschlecht: weiblich

Re: September Baby 2018

Beitrag von Mischi87 » Di 23. Jan 2018, 17:25

Ich bin mir hüt au extra jäggli go hole wo vilicht ebiz de kaschieret und wirde vermehrt schähl träge... min buch find ich au scho recht guet sichtbar, bide erste SS ischs erst später gsi. Gaht ja doch no en moment, weiss nöd öbis schaffe bis zur 12te wuche z verheimliche... janu, zum glück sind ja d fäschttäg gsi, so het mer au e usred;)

Engeli88
Senior Member
Beiträge: 596
Registriert: Di 18. Jun 2013, 11:48
Geschlecht: weiblich

Re: September Baby 2018

Beitrag von Engeli88 » Di 23. Jan 2018, 17:37

@Startseite: 13.09./Engeli88/88/2014

@Babybauch: Bin auch nicht gerade Schlank. Jedoch passen zum Glück noch die normalen Jeans und meine selbst genähten Jersey- Shirts die passen auch noch, hoffe es bleibt noch 5Wochen so.

@FA-Termin: Meiner war so lala, wenigstens konnte eine Eileiter- SS ausgeschlossen werden. Am 06.02. habe ich den nächsten Termin, hoffentlich sieht da alles gut aus und das Baby zeigt sich, wir konnten es in der 6SSW nicht finden. Sie hat mich kurzer Hand 1-2 Wchen zurück gestuft. Bin mir jedoch sicher, dass sich dies im laufe der SS wieder umstuft.

@me: Kleiner Mann holte sich heute Mittag eine Platzwunde am Hinterkopf, die mit 2Stichen genäht werden musste. Mir war schon die ganze Zeit schlecht und es würgte mich, aber nach dem nähen musste alles raus. Mir wird es von Tag zu Tag schlechter.
Hätte heute Abend Feuerwehr- Atemschutz, zum Glück nur eine einfache Übung, dennoch weiss ich noch nicht ob ich gehen soll.
Wir haben auch gesagt, wenn ich wieder SS werde (was ich jetzt auch bin), dann melde ich mich für 1Jahr von der Musikschule ab und komplett von de Feuerwehr. Weil zwei Kinder mit etwas grösserem Abstand ist einfach auch eine Planungssache und GG kann ja weiterhin in die Feuerwehr und an die Einsätze.
Wir haben uns ein zweites Kind Gewünscht. Jedoch fällt so viel Arbeit an. Denn wenn das Baby 1 ist, wird der Grosse 5, heisst er will sicher sein Zimmer nicht mehr Teilen. Zum Glück geht die SS 9Monate, so hat man genug Zeit die Wohnung um zu stellen, das Büro zu räumen usw.

Benutzeravatar
Serenity
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: Di 9. Jan 2018, 18:50
Geschlecht: weiblich

Re: September Baby 2018

Beitrag von Serenity » Di 23. Jan 2018, 20:01

Ich bin zwar auch auf Facebook, werde aber immer wieder mal hier reinschauen.
Darum gebe ich meine Daten auch mal an...
Termin: 11.9.2018
Name: Serenity
Kinder: bis jetzt noch keine
Jahrgang: 1991

Ich hatte meine erste FA Termin letzten Freitag und man könnte bereits bei 6+3 das ❤️ schlagen sehen. Ich war Happy, mega Happy um ehrlich zu sein.
Die zwei Tage danach, also das Wochenende waren der Horror, hatte starke Unterleibschmerzen und Rückenschmerzen wenn ich lange sitze oder am Rücken im Bett liege. Jetzt habe ich nur mehr leichte Schmerzen eher ein Ziehen und zwicken. Aber es hat mich halt sehr nervös gemacht da ich bereits eine FG hatte in der 6 SSW... Mein FA meinte es könnte von der Ultraschall Untersuchung sein aber wollte mich nicht sehen da ja vor zwei Tagen alles in Ordnung war und solange ich keine Blutung habe brauche ich keine so große Angst haben. Ich finde das ist leichter gesagt als getan...

Seit gestern Abend hat mich eine wahnsinnige Erkältung erwischt, naja eigentlich hat mich meine Schwiegermutter angesteckt am Wochenende, aber kann ja niemandem böse sein weil wir es noch niemandem erzählt haben. Jedenfalls hat mich meine Ärztin krank geschrieben und muss das Bett hüten. Gar nicht so einfach auf Medis zu verzichten.

Es geheim zu halten fällt mir schwer da ich es so gerne schon meinen Eltern erzählen möchte aber mein Freund will warten bis nach der 13 SSW und das dauert noch ewig, da ich finde das die Zeit extrem langsam geht seit dem positiven Test...

Hatte von SSW 5+6 bis 6+6 eine Dauerübelkeit, Morgens bis Abends, aber ohne Erbrechen. Jetzt kommt die Übelkeit nur phasenweise, nach dem aufstehen in der früh, bei gewissen gerüchen wie Parfum, wenn ich schnell einen Raum wechsle, beim Schuhe anziehen also beim bücken, etc.
Auch halten mich meine Brüste auf Trapp da sie ordentlich spannen, vor allem in der Nacht beim liegen, und meine BHs werden schon zu klein... Will nicht das sie wachsen, sind eh schon so groß, D :shock:
Ich hab auch ordentliche Verstopfung und Blähungen :?
und eine Blasenschwäche, muss dauernd aufs WC, auch Nachts. Meiner Familie haben wir gesagt ich hätte eine Blasenentzündung.
Alkohol trinke ich sowieso nie deshalb brauche ich mir dafür keine Ausrede einfallen lassen.

Das einzige wegen dem ich mir jedes Mal große sorgen mache ist das ziehen im Unterleib und die Rückenschmerzen beim Sitzen.
Mein Freund sagt nur, vertraue auf deinem Körper, der passt schon auf unser Baby auf... Ich wünschte ich könnte auch so entspannt Denken...

Bei mir sieht man auch schon voll den Bauch, sogar mein Freund hat schon gesagt, das gibt es ja ned das man jetzt schon so viel sieht... Verstecken tue ich ihn mit dicken Westen, will ihn aber nicht verstecken, bin ja so stolz darauf :oops:


Sorry das ich euch so vollgefaselt habe aber es war eine Erleichterung für mich da ich ja noch mit niemandem darüber reden kann :roll:

Engeli88
Senior Member
Beiträge: 596
Registriert: Di 18. Jun 2013, 11:48
Geschlecht: weiblich

Re: September Baby 2018

Beitrag von Engeli88 » Di 23. Jan 2018, 20:27

@Serenity: Das spannen und ziehen ist ganz normal. Das sind die Mutterbänder. Dein Körper bereites sich auf die strenge Zeit vor. Es muss alles weich werden, es muss sich eurem Baby anpassen. So halt nicht nur dein Bauch, sondern auch die Brüste.
Beim Ersten hatte ich ein prall gefülltes E, schon fas ein F. Ja, es sah beim Stillen fast so aus, als ob ich mein Baby mit den Brüsten erschlagen, erdrücken oder ersticken möchte. Da die Brüste so riesig waren und das Baby so klein (52cm, 4080g). Jedoch hatte ich schnell den dreh raus, wie es uns am Besten geht. Jetzt sind sie wieder "klein", heisst wieder D. Die riesen Brüste kaschieren dafür ein wenig den after Baby- Bauch. Jepp, ohne Humor geht es nicht.

Benutzeravatar
Serenity
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: Di 9. Jan 2018, 18:50
Geschlecht: weiblich

Re: September Baby 2018

Beitrag von Serenity » Di 23. Jan 2018, 20:37

@Engeli88: Danke für die beruhigenden Worte. Nur die Unterleibschmerzen und Rückenschmerzen sind halt sehr unangenehm und mache mir trotzdem jedes Mal Sorgen.
Meine Schwägerin die Ende Februar ihr Baby bekommt sind die Brüste keinen Millimeter größer geworden, die sind bei D geblieben. Bin gespannt wie meine werden. Eigentlich ist es mir sogar egal, Hauptsache dem Baby geht es gut.

Benutzeravatar
Ratti
Newbie
Beiträge: 34
Registriert: Do 31. Mär 2016, 17:52
Geschlecht: weiblich

Re: September Baby 2018

Beitrag von Ratti » Mi 24. Jan 2018, 17:36

@mischi: super Idee mit de Fescht-Täg!

@Serenity: Hab auch immer mal wieder ein meeega ziehen! Hat dir dein FA Magnesium mitgegeben? Das half mir in den letzten Schwangerschaft sehr!

@me: habe es heute meinem Mami gesagt (mein mann musste leider arbeiten). :-)
Ich wollte eigentlich auch länger warten. Aber wir sagen es jetzt denjenigen, denen wir vertrauen und denen wir auch eine FG sofort erzählen würden. Somit kann ich wenigsten mit einigen Leuten drüber reden.
Ich glaube, ich werde es auch im Büro dann nächste Woche meiner Chefin sagen. Aber erst nach dem FA Termin vom 30. Habe erst vor kurzem die Abteilung gewechselt und ich möchte nicht, dass meine Arbeitskollegin dann mega im Seich ist, wenn sie keine Temporäre Vertretung für mich finden!
Die Übelkeit kommt bei mir momentan Abends oder am späten Nachmittag. nicht heftig, aber sie ist immer da und meeega nervig.
Bild

Sanna_82
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 12:17
Geschlecht: weiblich

Re: September Baby 2018

Beitrag von Sanna_82 » Do 25. Jan 2018, 09:52

Hoi zäme!
Ich dachte, ich melde mich auch wieder einmal, jetzt wo ich meinen ersten Kontrolltermin durch habe. Ich bin in der 8. Woche und man hat das Würmchen schon gesehen. Es war sehr beeindruckend zu sehen, wie sein Herz schon heftig geschlagen hat und auch das Blut, sah man, welches durch die Nabelschnur fliesst. Es ist etwas grösser als erwartet, so dass der Termin eigentlich der 4.9. statt 6.9. wäre. Aber letztlich kommt es sowieso dann wenn es will :-) Jetzt fange ich langsam an zu glauben, dass ich tatsächlich schwanger bin! :-)

ABER: Meine FA hat mir ganz klar gesagt, dass ich noch nichts sagen soll bis nach der nächsten Kontrolle. Da finden ja die grossen Tests statt mit Nackenfalte etc. Da sowohl ich wie auch der werdende Papi etwas älter sind (ich 35, er 40), haben wir etwas Sorge, dass sich alles gut entwickelt. Zudem meinte die FA, dass bis dahin noch viel passieren könne. Ich bin froh, dass sie mir das sehr deutlich gesagt hat. Ich weiss nicht warum, aber es nimmt mir so auch die Lust es der ganzen Welt hinauszuposaunen. Es ist doch auch schön so ein kleines Geheimnis zu haben ;-)

Ach ja: ein niedriger Vitamin D-Pegel wurde bei mir auch festgestellt. Hatte jemand von euch ähnliche Erlebnisse?

Anyawu
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Fr 26. Jan 2018, 05:26
Geschlecht: weiblich

Re: September Baby 2018

Beitrag von Anyawu » Fr 26. Jan 2018, 05:34

Hallo ihr Alle

Seit etwas mehr als einer Woche weiss ich, dass ich schwanger bin. Ich bin jetzt in der 6. Woche :-)
Ich hoffe ich bin bei euch richtig, denn einen errechneten Termin vom FA habe ich noch nicht. Im Internet wird mir Ende September prophezeit. :-)
Ich muss noch knapp zwei Wochen warten, bis ich meinen Termin beim FA habe. Bin schon soo gespannt und hoffe alles verläuft gut!

Einzige Begleiterscheinung bisher sind meine extrem schmerzenden Brüste!! Auaaaa!

Benutzeravatar
Serenity
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: Di 9. Jan 2018, 18:50
Geschlecht: weiblich

Re: September Baby 2018

Beitrag von Serenity » Fr 26. Jan 2018, 08:02

@Ratti: Doch ich habe Magnesium bekommen und zwar, Magnesium Verla 300 uno Orange, aber davon bekomme ich Durchfall, daher nehme ich es nicht mehr.

Antworten