Märzlis 2020

Der Treffpunkt für Mamis in spe mit demselben Entbindungsmonat

Moderator: stella

Antworten
maerli126
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: Mo 23. Mär 2015, 10:11
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2020

Beitrag von maerli126 » So 28. Jul 2019, 11:44

Oh ja, das cremen sollte ich auch wieder anfangen. Habe es in der ersten Schwangerschaft auch täglich gemacht und keine Risse bekommen...

Unser Sohn ist bereits 3,5 Jahre alt, von dem her ists wieder ein wenig anders als bei so "Kleinen". Er versteht halt schon sehr viel und ich mache mir Gedanken ob er nicht überfordert ist wenn er dann so lange warten muss... Schwierig, schwierig 🤷‍♀️

Dena9118
Member
Beiträge: 115
Registriert: Di 14. Mai 2019, 14:19
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2020

Beitrag von Dena9118 » So 28. Jul 2019, 11:55

Klar, dann ist es sicher etwas anderes!!
Hmmm vielleicht nach 12 wochen wens ein bisschen sicherer ist?
Oder wen du einen richtigen babybauch hast, das hat eine freundin von mir so gemacht. Also ca 3 monate vor ET erst.
Flüsi - Januar 2018
*Schutzengeli* - August 2019, 7.ssw
Klein Flüsi - ET 1.7.20

maerli126
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: Mo 23. Mär 2015, 10:11
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2020

Beitrag von maerli126 » So 28. Jul 2019, 17:16

Eventuell warten wir, ja. Wobei ich es schwierig finde da ich es zb. den Grosseltern eigentlich früher sagen wollte aufgrund der vorhergehenden FG damit ich im Fall der Fälle mit ihnen darüber reden kann und sie für uns da sein könnten. Wenn sie dann übers Baby reden "tscheggt" er es sowieso und fühlt sich eventuell ausgeschlossen. Hmm schwierig..

Und ich denke er merkt schon was, er ist extrem schwierig seit letzter Woche. Anhänglich und sehr schnell gereizt :(

Benutzeravatar
roehrli85
Member
Beiträge: 474
Registriert: Mo 23. Jun 2014, 19:37
Geschlecht: weiblich
Wohnort: BE

Re: Märzlis 2020

Beitrag von roehrli85 » So 28. Jul 2019, 19:52

Symptome: Ich bin in der 2. SS aber ja erst noch 5. Woche. Diesmal ist alles anders. Ich hab damals ausser Brustwarzen die plötzlich raus ragten (hatte Schlupfwarzen) und dunklere Brustwarzenhöfe nichts gemerkt. Diesmal spüre ich ab und zu ein Ziehen, manchmal in der Leiste und das strahlt ins Bein aus, manchmal stark im unteren Rücken, habe Schwindel, öfters Übelkeit. Und ich bin sooooooooo müde.

Geschwister einweihen: habe erst als ich positiv testete meine Tochter geschnappt und gesagt: du wirst grosse Schwester! Sie ist aber noch keine 14 Monate und versteht eh kaum was wir sprechen. Von daher. Aber ich rede jetzt schon darüber. Schau mal Mami bekommt ein Baby. Du bist grosse Schwester. Du warst auch in Mamis Bauch etc. Wer weiss, vielleicht versteht sie ja irgendwann. Wir haben zwei Bücher bestellt, die sie anschauen kann. Es gibt aber nicht viel schlaues, das für so kleine Kinder Sinn macht. Ich glaube wir haben da was gefunden, womit sie das vielleicht mal lernt zu verstehen. Ich denke sie wird es schon irgendwie merken und vielleicht zuletzt auch verstehen oder sich dann einfach über das Bebe freuen. Wir werden sehen
Mäuschen im Juni 18 nach 30 ÜZ natürlich geklappt

2. SS im 2. ÜZ, ET 29.03.20
Bild

+Fleur+
Vielschreiberin
Beiträge: 1922
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 14:19
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2020

Beitrag von +Fleur+ » So 28. Jul 2019, 20:07

@Syptome: Uä Übelkeit nerviger als bei beiden zuammen. Wurde bei mir jetzt von Ss zu Ss schlimmer. Ein Grund für mich, wieso es dann nach 3 reicht... Finde es furchtbar - auch wenn es "für einen guten Zweck" ist. Ansonsten oft Schwindel, schneller ausser Atem (auch zB beim Singen/Vorlesen), Verdauungsstörungen, Schleimschnecke :P Und sehr guter GV ;)

@Geschwister einweihen: Machen wir definitiv erst, wenn es jeder wissen darf. Die Grosse erzählt das sonst im Nu überall weiter :D
Muus, Oktober 2015
Zwärgli, Januar 2018
*Stärnli*, Juni 2019 (6. Ssw)
Chäferli, ET 20.3.2020

Benutzeravatar
roehrli85
Member
Beiträge: 474
Registriert: Mo 23. Jun 2014, 19:37
Geschlecht: weiblich
Wohnort: BE

Re: Märzlis 2020

Beitrag von roehrli85 » Mo 29. Jul 2019, 10:15

@Fleur: haha, der GV ist das was ich am Anfang sehr toll finde. Also eigentlich wahrscheinlich bis Schluss, aber durfte ja letztes mal ab 32. SSw nicht mehr.
Mäuschen im Juni 18 nach 30 ÜZ natürlich geklappt

2. SS im 2. ÜZ, ET 29.03.20
Bild

Benutzeravatar
Flusi
Member
Beiträge: 220
Registriert: Di 25. Mär 2014, 23:59
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2020

Beitrag von Flusi » Mo 29. Jul 2019, 13:53

@fleur: Bei mir hat die Übelkeit seit dem Wochenende auch stark zugenommen. Ich kann kaum was essen, aber wenn ich nichts esse ist es mir auch schlecht. Sogar nach dem Trinken habe ich voll Magenschmerzen. So schlimm war es bei den anderen SS auch nicht. Ich hoffe das ist ein positives Zeichen und nicht, dass ich es mir aus lauter Verzweiflung nur einbilde...

Benutzeravatar
Flusi
Member
Beiträge: 220
Registriert: Di 25. Mär 2014, 23:59
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2020

Beitrag von Flusi » Mo 29. Jul 2019, 13:55

@Geschwister einweihen: Das machen wir auch erst, bevor wir es offiziell machen. Unser Grosser versteht es schon gut und würde es überall herumerzählen. Und die Kleine versteht es noch nicht. Drum hoffen wir, dass wir es in ein paar Wochen erzählen dürfen...

+Fleur+
Vielschreiberin
Beiträge: 1922
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 14:19
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2020

Beitrag von +Fleur+ » Mo 29. Jul 2019, 14:06

@Flusi: So unangenehm es ist, das klingt doch schon mal gut. Bei mir ist nach dem ganz schlimmen Freitag wieder etwas besser. Ich denke, mir hat einfach die Hitze enorm zugesetzt (hier waren es 41 Grad!). Es ist mir immer noch ziemlich den ganzen Tag latent übel, v.a. morgens und dann gegen Abend wieder. Tagsdurch gehts einigermassen. Heute sind meine Seabands gekommen, bin gespannt, ob sie wirken...

Drück dir alle Finger und Zehen, dass morgen alles gut ist!
Muus, Oktober 2015
Zwärgli, Januar 2018
*Stärnli*, Juni 2019 (6. Ssw)
Chäferli, ET 20.3.2020

maerli126
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: Mo 23. Mär 2015, 10:11
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2020

Beitrag von maerli126 » Mo 29. Jul 2019, 16:23

Hallo zusammen. Habe es nun meinem Mann erzählt und er freut sich auch sehr. Er konnte es fast nicht glauben dass es so schnell wieder geklappt hat 😊

Elin10
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: Do 25. Jul 2019, 21:19
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2020

Beitrag von Elin10 » Mo 29. Jul 2019, 18:33

Hallo zusammen:-)
Ich hatte das grosse Glück letzte Woche positiv zu testen. Bit aktuell in der SSW 6+2. Ich freue mich wahnsinnig fest..aber leider habe ich auch grosse Angst. Ich fühle mich nicht wirklich schwanger, aus diesem Grund fühlt es sicher eher wie ein Traum an.

Meinen FA-Termin habe ich am 12.8. und bin schon mega nervös. Leider habe ich ihn meinem Freudeskreis einige Frauen, die eine FG durchmachen mussten. Ich hoffe so sehr, dass es unserem Baby gut geht.

Ich wünsche euch eine tolle und vorallem gesunde Schwangerschaft. Freue mich auf den Ausstausch.

Liebe Grüsse
Elin

Benutzeravatar
Flusi
Member
Beiträge: 220
Registriert: Di 25. Mär 2014, 23:59
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2020

Beitrag von Flusi » Mo 29. Jul 2019, 20:47

@fleur: Vielen Dank! Ich kann alle gedrückten Finger und Zehen gebrauchen. Bin obermeganervös und hoffe so, dass alles gut ist! Hast du nicht auch morgen Untersuch?
Die Hitze war echt mega letzte Woche :/ Ich mags auch nicht so heiss...

@maerli: Oh toll, dass sich dein Mann so gefreut hat! Hast du es ihm auf spezielle Weise erzählt?

@Elin: Willkommen bei uns und herzliche Gratulation zur Schwangerschaft! Das mit der Angst kann ich gut verstehen, ich befinde mich gerade auch in einer unsicheren Phase :( und hoffe es wird alles gut. Wir müssen irgendwie versuchen die Ruhe zu bewahren und fest an unser Würmchen glauben. Wenn mich die Angst überkommt versuche ich immer ganz tief in den Bauch, bis zum Baby runter zu atmen. Viel mehr können wir leider nicht tun...

Benutzeravatar
Beolina81
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Di 16. Jul 2019, 04:52
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2020

Beitrag von Beolina81 » Mo 29. Jul 2019, 20:58

Hallo zäme,

Sorry be chli schlecht bim antworte... hoffe cha de mol PN schriibe für s FB Grüppli...
Jo im Gschäft realisieres mini Mitarbeiter scho.., werd fast täglich gfrögt, öbi schwanger bi, das mer halt set übere Woche schlecht esch und i au ha müesse im Gschäft erbreche. Säge ame, i heig e hartneckige Chäfer verwütscht. Mini Stv u d mini Chefin wüssed Bscheid. Höt hani mol wörkli chöne chli meh ässe ohni ständig s schlächt zsii. Mini Brüst send su recht gwachse, muen echt noii BHs chaufe morn... muen emmerno fast 2 Woche warte zum erste Untersuech...

Wenn säged ehrs euchne Eltere, dass sii Grosseltere werde?

maerli126
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: Mo 23. Mär 2015, 10:11
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2020

Beitrag von maerli126 » Mo 29. Jul 2019, 21:11

@Flusi: Nein, habs ihm einfach gesagt, konnte nicht mehr warten und es musste einfach raus 😁

@Elin: Herzlich willkommen! Sorgen sind leider normal, einfach positiv denken, es kommt alles wie es kommen muss.

@Beolina: Meiner Mutter habe ich es bereits gesagt indem ich ihr das US Bild gezeigt habe. Aber nur, da sie bei meiner FG so für mich da war und sich sehr gesorgt hat. Nach dem 2. Termin sagen wir es dann allen Grosseltern und Geschwistern (bin dann ca. 9. Woche)

Lilibee
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: Sa 20. Jul 2019, 09:21

Re: Märzlis 2020

Beitrag von Lilibee » Mo 29. Jul 2019, 22:18

Liebe Alle, habe nicht mehr ganz auf dem Schirm, wer morgen alles zum FA geht, aber ich weiss, dass ich nicht die Einzige bin.
Deshalb : meine Gedanken und gedrückten Daumen sind bei uns allen und ich hoffe sehr, dass es bei allen "good news" gibt. Und für die, die auf den ersten Termin nochetwas warten müssen, viel Geduld.
Alles Liebe

Benutzeravatar
Beolina81
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Di 16. Jul 2019, 04:52
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2020

Beitrag von Beolina81 » Di 30. Jul 2019, 12:19

Oh drück euch allen die Daumen, die heute den Termin haben!! Kommt bestimmt alles gut 😘

+Fleur+
Vielschreiberin
Beiträge: 1922
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 14:19
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2020

Beitrag von +Fleur+ » Di 30. Jul 2019, 12:57

Danke euch fürs Daumen drücken! Hat genützt :) Alles gut soweit, Herzchen pöpperlet. Sie hat aber nix weiter gesagt, also weder irgendwas zum ET noch sonst was. Nur die Ss bestätigt. Muss in 2 Wochen nochmal hin, da wird sie dann die Details anschauen und ich bekomme den Mutterpass (gibts in D zwingend).
Bin jedenfalls erleichtert, auch wenn ich vom Gefühl her dachte, das alles i.O. ist, so weiss man es ja doch nicht.

Hoffe, euch anderen konnten auch good news gegeben werden?
Muus, Oktober 2015
Zwärgli, Januar 2018
*Stärnli*, Juni 2019 (6. Ssw)
Chäferli, ET 20.3.2020

Benutzeravatar
Flusi
Member
Beiträge: 220
Registriert: Di 25. Mär 2014, 23:59
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2020

Beitrag von Flusi » Di 30. Jul 2019, 14:19

@beolina: Oje, das ist mühsam, dass es dir so schlecht ist und du so von allen Seiten angesprochen. Ist doof, wenn man es noch nicht öffentlich machen möchte. Ich hoffe es bessert bald bei dir. Halte durch!

@maerli: Ich habe es meinem Mann auch direkt gesagt. Finde das schön und man sieht gerade die direkte Reaktion. Beim ersten habe ich echt noch mehr tamtam gemacht, beim dritten jetzt nicht mehr. Aber die Freude ist genau gleich gross!

@Lilibee: Ich hoffe dein FA-Besuch war schön und es ist alles so wie gewünscht!

@fleur: Oh so tolle News bei dir! Das freut mich sehr! Wirst du es heute deinem Mann erzählen? Auf dessen Reaktion bin ich ja gespannt...

@me: Auch bei mir haben eure Daumen genützt! Das Würmchen ist deutlich gewachsen und hat 3 Tage Rückstand aufgeholt. Jetzt beträgt der Rückstand nur noch 2-3 Tage, was ja total in der Norm ist... Das Herzchen hat auch ganz deutlich geschlagen. Die Erleichterung ist natürlich riesig! Ich darf in 2 Wochen nochmal kurz schauen gehen ob alles ok ist und in 5 Wochen ist ET.
Vielen Dank fürs Daumen drücken! Jetzt drück ich meine wieder für euch!

Benutzeravatar
Mona44
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: Di 23. Jul 2019, 07:15
Geschlecht: weiblich
Wohnort: BE

Re: Märzlis 2020

Beitrag von Mona44 » Di 30. Jul 2019, 16:19

@diejenigen, die vor kurzem resp heute beim US waren, freut mich, ist es gut rausgekommen :lol:

@me
Ich habe seit kurzem das Itinerol B6 gegen die Übelkeit und habe es auch vor ca. 2 Stunden genommen, dann war ich am Laptop und wollte Bewerbungen schreiben. Habe es dann aufgegeben wegen der Übelkeit 🤢 und habe mich hingelegt...

Ich finde es jetzt auch schon wieder zu heiss draussen, Wohnung ist schön abgekühlt :D

Wegen Eltern informieren, dass sie Grosseltern werden:
Ich war letzte Woche bei ihnen zu Besuch und wollte es eigentlich sagen, habe es dann aber doch nicht geschafft...
Habe es vom Mittagessen auf Znacht verschoben, dann auf nächsten Tag und mich dann irgendwie nicht getraut.
Ist doch doof, oder? Sie sind meine Eltern und stehen hinter mir und unterstützen mich... Vielleicht weil dann so vieles ändert. Es wäre das erste Enkelkind und wegen meines Alters rechnen sie wohl gar nicht mehr damit. Habe noch jüngere Geschwister aber die haben nicht mal eine feste Beziehung geschweige denn Kinderwunsch.
Für meine zukünftigen Schwiegereltern wäre es das 2. ist aber schon in der Schule...

Meine nächste US muss ich zuerst noch abmachen, meine FÄ ist noch diese Woche in den Ferien aber hoffe dass ich einen Termin bis ende nä. Woche bekomme, wäre dann bei SSW 9.

Benutzeravatar
roehrli85
Member
Beiträge: 474
Registriert: Mo 23. Jun 2014, 19:37
Geschlecht: weiblich
Wohnort: BE

Re: Märzlis 2020

Beitrag von roehrli85 » Mi 31. Jul 2019, 00:44

Ui da war ja auch was los. Kann grad nicht auf alles eingehen.

Aber freue mich über schlagende Herzlis!

Ich muss jetzt noch fast 3 Wochen warten.

Übel ist mir auch immer mal wieder. Kenne ich vom ersten Mal nicht.

Den Eltern sagen: beim ersten Mal wussten irgendwann nicht nur meine Mutter sondern auch meine Schwiegereltern Bescheid, dass wir schon lange es versucht haben. Ich konnte damals nach 3,5 Jahren nicht warten. Ein Tag nach dem Test wussten alle inkl. unsere Geschwister schon Bescheid. Mein GG hat kein Problem mit verheimlichen, aber ich habe da Mühe damit. Mein GG überlässt mir den Zeitpunkt darum, weil er weiss, ich halt das eh nicht ewig aus. Darum habe ich gesagt, dieses Mal warte ich bis zum schlagenden Herzchen und dann überlegen wir uns was nettes um es zu sagen. War heute mit unserer Maus bei meiner Mutter zu Besuch. Voll schwierig nichts zu sagen. Puh. Wir haben ein Body bestellt, worauf steht: ich schmeiss alles hin und werd Schwester!
Wie genau wir das dann einsetzen schauen wir dann noch.
Wenn aber jemand fragt, egal ob als witz oder aus Vermutung, werde ich nicht lügen.
Mäuschen im Juni 18 nach 30 ÜZ natürlich geklappt

2. SS im 2. ÜZ, ET 29.03.20
Bild

Antworten