Märzlis 2020

Der Treffpunkt für Mamis in spe mit demselben Entbindungsmonat

Moderator: stella

Antworten
Glück_2020
auf Wunsch deaktiviert
Beiträge: 21
Registriert: Mi 31. Jul 2019, 09:22
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2020

Beitrag von Glück_2020 » Di 6. Aug 2019, 10:18

@Mona : i bi au allei gange - weill min maa 3 mönet (!!!) im usland am schaffe isch (isch e usnahm aber halt zum dümst möglichste ziitpunkt:D) d.h. i bi sganze ersttrimester allei dihei. i mach immer scherz dass er da guet planet hät, well me seit jo stimmigsschwankige etc, und so chumt jo de herr gar nüt mit über :D und au de nöchst untersuoch goh i allei und erst de übernöchst isch er debii..

für mich selber isch es egal gsi dass er nöd debi isch, aber, i häts für en gwünscht well i cha scho i de 8te wuche es 4d ultraschall gha und herzli ghört etc, und da isch eifach überwältigend gsi und i häts em gwünscht dass er da au gseht...aber was solls, chasch nöd alles cha :)

xxbienemajaxx
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 09:20
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2020

Beitrag von xxbienemajaxx » Di 6. Aug 2019, 13:09

[quote=+Fleur+ post_id=7722525 time=1565029869 user_id=47626]
Hoihoi, willkommen! Du schreibst mir eine PN mit Angabe deines richtigen Namens und Beschreibung deines Profilbildes. Dann schicke ich dir eine Freundschaftsanfrage, die du annehmen musst, danach kann ich dich hinzufügen :)
[/quote]
Ich chan dir irgendwie kei PN mache. Chunt d mäldig dasi dezue nöd berechtigt bin😅. Chasch du mir schriebe? Denn chani evt antworte😊

xxbienemajaxx
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 09:20
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2020

Beitrag von xxbienemajaxx » Di 6. Aug 2019, 13:19

@mona
Mir gohts öpe glich mit dä übelkeit und em esse, es isch mega müehsam😅. Han jeze tablette vo minere FÄ becho, mit dene gohts echli besser. Mir hilft zitronewasser und ingwertee gege d übelkeit.

I gange eigendlich immer allei id kontrollene, will min partner erst am abig am 6i hai chunt. Bi mim 1 kind ischer 1mol debi gsi wills grad ufgange isch. Mol luege wies jeze bim 2te ufgoht😊.

Betreffend tests, lch loh nur d nackefalte messe, hani scho bim 1te. Me tests wird i nöd mache😊

+Fleur+
Vielschreiberin
Beiträge: 1894
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 14:19
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2020

Beitrag von +Fleur+ » Di 6. Aug 2019, 13:22

@italylady: Nei das gaht ebe erst abete gwüsse Azahl Biiträg (glaub 5). Du chasch au nid antworte. Muesch zerst da es paar Sache schriibe ;) Denn wirds freigschalte.
Muus, Oktober 2015
Zwärgli, Januar 2018
*Stärnli*, Juni 2019 (6. Ssw)
Chäferli, ET 20.3.2020

xxbienemajaxx
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 09:20
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2020

Beitrag von xxbienemajaxx » Di 6. Aug 2019, 13:49

@fleur
Isch vorher gange zum schriebe😊. Und i gseh dasi no min alte benuzername dinne ha😂. Mol luege obi dä chan ändere.

Benutzeravatar
Flusi
Member
Beiträge: 218
Registriert: Di 25. Mär 2014, 23:59
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2020

Beitrag von Flusi » Di 6. Aug 2019, 21:45

Hallo zusammen

Ich schaffs auch wieder mal...

@fleur: Hat sich dein Mann an die Überraschung gewöhnt? Ich kann ihn schon verstehen, dass er sehr überrascht war...

@roehrli: Bei uns konnte sich der Grosse zwar schon sehr gut alleine beschäftigen, trotzdem empfand ich es als recht leicht mit zwei Kindern. Vor allem die Kleine hatte gratis Unterhaltung durch den grösseren Bruder und war nicht nur auf mich fixiert. So musste ich selten "künstliche" Unterhaltung bieten. Sie hatten sich gegenseitig. Ich denke, dass es bei dir auch so sein wird. Mit 3 Kindern bin ich gespannt was passiert, vor allem wie die Kleine reagiert...

@maerli: Wie geht es dir? Hat sich die Situation mit deinem Sohn gebessert? Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Kinder was spüren oder merken. Ich spüre das auch bei meinen Kindern immer wieder. Da wir uns aber schon über allerlei Dinge Gedanken oder Sorgen machen denke ich, dass wir momentan auch nicht gleich drauf sind wie sonst. Und genau so schaukelt sich das hoch...
Wegen den Symptomen: Ich habe im Moment die üblichen Ersttrimester-Symptome, sonst noch nichts weiteres zum Glück. Geht es deinen Beinen wieder besser, jetzt wo es kühler geworden ist?

ETT: Wir werden auch diesmal nur die Nackenfalte messen lassen. Wenn diese sehr auffällig wäre würden wie vielleicht weitertesten. Aber nur um uns vorzubereiten. Konsequenzen hätten die Tests für uns keine, das Kind ist sowieso willkommen. Ich denke man muss sich genau überlegen, was die Konsequenzen wären. Dann wird die Entscheidung viel einfacher...

@TM-Lari: Viel Freude beim Untersuch morgen!
Phu, ich bin erleichtert, dass das Kleine um die Toxoplasmose herumgekommen ist. Wie hat man das in der SS eigentlich gemerkt? War die Mama krank? Ich habe es in der 1. SS testen lassen und hab es schon durch. Das erleichtert einiges...

@bienemaja: Willkommen bei uns und herzliche Gratulation zur SS. Ja, die zweite SS ist schon anstrengender als die erste. Man hätte die erste so für sich allein viiiel mehr geniessen sollen ;)

@nicido: Jeey, einen US mit zuschauen :). Toll, dass alles gut ist! Ich freue mich sehr für euch! Weiter gehts...

@Mona: Mir geht es mit dem Essen genau gleich wie dir! Habe schon mehr als 6kg abgenommen in den letzten Wochen. Es ist auch so komisch, wenn man auf gar nichts Lust hat... sonst freut man dich doch immer auf gewisse Dinge...
Wegen den Untersuchungen: Mein Mann kommt zu den grossen Untersuchungen mit, also beim ETT, beim Organscreening und evtl gegen Ende nochmal. Mein FA bietet Abendtermine an, was natürlich super ist! Sonst gehe ich alleine. Ich möchte auch niemand anderes dabei haben. Ich geniesse es in der SS, das Baby ganz für mich alleine zu haben :)

@whatsapp-Gruppe: Ist die Gruppe aktiv? Dürfte ich evtl. auch noch beitreten?

Liebe Grüsse an alle!

+Fleur+
Vielschreiberin
Beiträge: 1894
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 14:19
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2020

Beitrag von +Fleur+ » Di 6. Aug 2019, 22:00

@Flusi: Ja die ist aktiv. PN, dann füg ich dich hinzu.

Ja, kanns auch nachvollziehen, aber trotzdem. Heute meinte er noch, ich sei doch selbst Schuld wegen der Übelkeit, ich wollte doch ein Drittes haben. Das sitzt halt schon. Auch wenn er mich nach dem Spruch in den Arm genommen hat, hören mag ich sowas nicht, das gibt mir den Eindruck, als stünde er überhaupt nicht dahinter, obwohl er eingewilligt hat, und es nun bereuen würde... Weisst du wie ich meine? Hoffe, es bessert, wenn er Babylein beim ETT dann auch mal gesehen hat.

Boah, 6 kg weniger. Und ich fühl mich, als hätte ich 6kg mehr! Lust hab ich auch auf nix, aber essen hilft recht gut gegen die Übelkeit 🙈 Stand jetzt aber ca. 2 Wochen nicht auf der Waage, vllt besser so :P Heute hab ich auch Sport sausen lassen, weils mir zu übel war, davor waren jetzt 2 Wochen Ferien im Sport, also nicht mal da kann ich kompensieren... naja wird schon werden...
Muus, Oktober 2015
Zwärgli, Januar 2018
*Stärnli*, Juni 2019 (6. Ssw)
Chäferli, ET 20.3.2020

maerli126
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: Mo 23. Mär 2015, 10:11
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2020

Beitrag von maerli126 » Mi 7. Aug 2019, 07:43

Hallo zusammen

Melde mich auch wieder mal. Ist gerade stressig bei der Arbeit aber in 2 Woche haben wir Ferien, dann gehts mit dem Wohnwagen weg :-) Freue mich schon riesig.

@Flusi: Nein, mein Sohn ist immer noch sehr schwierig. Ich merke aber auch, dass ich sehr schnell gereizt bin und wenig nerven habe. Von dem her bin ich auch ein wenig schuld. Am Freitag 16.8. habe kch wieder Kontrolltermin wenn dann alles gut ist werden wir es ihm sagen, hoffe es bessert nachher ein wenig.

Meinen Beinen gehts ein wenig besser, ziehe aber trotzdem ab und zu meine Stützstrümpfe vom letzten Mal an. Mein Bauch zieht dafür extrem, kenne das gar nicht von der 1. SS. Heute Morgen ist mir aufgefallen, dass ich bereits einen richtig grossen Bauch habe wenn die Blase voll ist 🙈 jetzt gehts wieder..

Mein Mann schaut nun schon nach grösseren Autos, er freut sich glaube ich auch schon sehr (auf seine Art 😂)

Wie geht es euch?

Benutzeravatar
Mona44
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: Di 23. Jul 2019, 07:15
Geschlecht: weiblich
Wohnort: BE

Re: Märzlis 2020

Beitrag von Mona44 » Do 8. Aug 2019, 09:11

@xxbienemajaxx
Ingwertee hab ich mir auch schon überlegt, trinkst du den dann heiss auch jetzt im Sommer? oder kann ich den auch abkalten lassen? Bin ja sehr die Teetrinkerin, da ich kein Kaffee mag, aber im Sommer halt eher nur Eistee auch selbst gemacht...

Danke für eure Tipps betr. FÄ Besuch,
habe mich halt gefragt, ja bin etwas ängstlich 😧, was mache ich, falls bei der Untersuchung etwas negatives rauskommt? Sage ich meinem GG, er soll sich zu der Zeit bereit halten, dass ich ihn anrufen kann notfalls?
Meine Mutter wäre eben noch eine Option, wollte sie aber erst nach dem nächsten FÄ Termin informieren. Sie ist/war Pflegefachfrau und hat bis 65 gearbeitet, ist halt von Berufes wegen gewöhnt bei gewissen Situationen pragmatisch und richtig zu reagieren... wisst ihr was ich meine?
Möchte sie auch ganz viel fragen, wie sie ihre 3 SS erlebt hat... und ist deshalb schwierig, es noch nicht zu sagen... 😳

maerli126
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: Mo 23. Mär 2015, 10:11
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2020

Beitrag von maerli126 » Do 8. Aug 2019, 09:48

@Mona44: Warum sagst du es deiner Mutter nicht einfach? Du würdest es ihr ja vermutlich auch sagen wenn etwas nicht gut ist oder? Als ich im Frühling schwanger war habe ich auch nichts gesagt, als dann aber der Bescheid des FA kam ich habe ein Windei konnte ich mich nicht zusammenreissen. War so froh konnte ich da mit ihr reden. Darum habe ich es ihr diesmal schon ganz früh gesagt. Sie war so sehr für mich da, dass sie die Neuigkeit sofort erfahren sollte...

xxbienemajaxx
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 09:20
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2020

Beitrag von xxbienemajaxx » Do 8. Aug 2019, 11:54

@Fleur
Dä spruch het min schatz au zu mir gseit, i säg jo selberschuld. Er hets zwor au als spass gseit gha aber i hans au nöd eso nett gfunde. Voralem wenn d hormon eh scho spinned und me alles persöhnlich nimmt😅.

@Mona
I mach 1 tasse heiss mit 2 frische schiebe ingwer und echli limette und trinke dä no heiss, au im summer😊. Nochher fühli eifach mit kaltem wasser no und loh in stoh und trink nach bedarf, wenn tasse wieder leer isch wieder uffülle. Also goht au kalt. Eifach nöd zlang stoh loh sust wird er mega scharf😂. Und mit dä limette isches au heiss recht erfrischend😊.

TM-Lari
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: So 5. Feb 2017, 23:23
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2020

Beitrag von TM-Lari » Do 8. Aug 2019, 12:53

Höi höi

Danke, mer hend ou es Gommibärli gseh - alles wondrbar :o)

Meh heds gmerkt, well die chli vell zchli ond zliecht gseh esch. Sie esch jo de ou net nor 44cm ond 2340g be 40+5 f dWält cho, also e chline Schatz. Deshalb sends of das cvo.
Mini FA hed mer geschter gseid, dass meh Tacoplasmose emer weder cha becho. Mer seg ned imun, wenn mehs mol gha hed. Hed mi grad e chli beschäftigt...


@TM-Lari: Viel Freude beim Untersuch morgen!
Phu, ich bin erleichtert, dass das Kleine um die Toxoplasmose herumgekommen ist. Wie hat man das in der SS eigentlich gemerkt? War die Mama krank? Ich habe es in der 1. SS testen lassen und hab es schon durch. Das erleichtert einiges...

Benutzeravatar
Lulita
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Mo 14. Aug 2017, 18:33
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2020

Beitrag von Lulita » Do 8. Aug 2019, 15:44

Hoi zäme
Ich erwarte euses zweite Wunder und ha am Zischtig dörfe s pöpperlende Herzli gseh und ghöre.
Ha nur eis Problem: mir isch 24 Stund schlecht und ha null Lust uf Ässe. Wer kännt das und was sind eui Tipps?
Freu mi uf de Ustusch:-)

xxbienemajaxx
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 09:20
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2020

Beitrag von xxbienemajaxx » Do 8. Aug 2019, 21:28

@lulita
Halihalo und herzliche glückwunsch zu dim wunder😍 i has bi minere erste tochter au so schlimm gha, 24h schlecht. Dasmol hanis nur schubwies aber glich jede tag😩. So blöd wies töhnt aber esse hilft. Immer mol wieder krackers esse oder i ha zb. Voll lust gha uf suuri oder bitteri frücht. Und zitronewasser trinke oder ingwertee. Wenns ganz schlimm isch denn loh dir was vo dim FA verschriebe. Aber echt, esse hilft😅😊

Benutzeravatar
Mona44
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: Di 23. Jul 2019, 07:15
Geschlecht: weiblich
Wohnort: BE

Re: Märzlis 2020

Beitrag von Mona44 » Do 8. Aug 2019, 23:17

Hab ich aus April-Forum geklaut, aber lohnt sich... :mrgreen:
https://www.watson.ch/!577810772?utm_me ... gn=fb_news

Benutzeravatar
Lulita
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Mo 14. Aug 2017, 18:33
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2020

Beitrag von Lulita » Fr 9. Aug 2019, 08:14

@xxbienemajaxx
Danke vielmals. Ich ha scho e Infusion mit Antiübelkeitsmittel und Glucose übercho... Hät es bizli gholfe, aber fühl mi immer no mies. Wie häsches du gmacht gha damals mit schaffe?

xxbienemajaxx
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 09:20
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2020

Beitrag von xxbienemajaxx » Fr 9. Aug 2019, 21:01

@lulita
I ha s glück gha und für min papi gschafft. Vo dem her hani nöd immer möse go schaffe und bin dehei bliebe bi dä ganz schlimme täg und sust hani nur halbtags gschaffed oder me pausene gmacht. Also do hani recht frei chönne entscheide. I ha vo minere FÄ Itinerol B6 übercho, die helfed recht guet, muesch mol nohfröge. Und ebe versuech all 3h öpis knabbere, ohni gross drüber nohdenke(sust wirds eim nur wieder me schlecht)😅. Da hilft. Und i paar wuche hemmers denn überstande wenn s erste trimester verbi isch😊

Benutzeravatar
roehrli85
Member
Beiträge: 473
Registriert: Mo 23. Jun 2014, 19:37
Geschlecht: weiblich
Wohnort: BE

Re: Märzlis 2020

Beitrag von roehrli85 » Fr 9. Aug 2019, 21:25

Glück_2020 hat geschrieben:
Fr 2. Aug 2019, 11:10
hoi zäme!

i cha wölle froge wer d'erfahrig mit dem pränatale test hät? i bi 28gi und gsund und mini und sini familie sind au all gsund und de arzt hät gseit er wird de normal ersttrimestertest i de 12ssw wuche mache und hät mir nocher no es prospekt id hand druckt und gmeint jo säb chönt mo au zuesätzlich mache, kostet ca 600.- und wird den sDNA vom chind usefiltriert und glueget ob alles iO isch. i bi etz mega verunsicheret ob i da mache söll oder nöd. hät da öppert gmacht?

glg
Isch zwar scho chli länger här, mini Meinig isch, dassi d Nackefaltemässig mache, isch die guet, machi nüt wyter. I ha bim erste Mau sogar ufe Bluettest verzichtet wo di meiste mache. I gseh für mi ke Grund. Nackefalte seit viu us, es 100% sichers Ergäbnis chame nid becho u evtl. verunsicherts unnötig. Wes ke Grund git zur Sorg machi gar nüt u süsch wirdi spontan luege, falls es bir Nackefalte Uffälligkeite git
Mäuschen im Juni 18 nach 30 ÜZ natürlich geklappt

2. SS im 2. ÜZ, ET 3.4.20
Bild

Benutzeravatar
roehrli85
Member
Beiträge: 473
Registriert: Mo 23. Jun 2014, 19:37
Geschlecht: weiblich
Wohnort: BE

Re: Märzlis 2020

Beitrag von roehrli85 » Fr 9. Aug 2019, 21:33

@Flusi: genau das ist es eben was ich meinem Mann auch sagte, 2 Kinder muss nicht doppelt Stress bedeuten, es kann auch entlastend sein. Bin dann gespannt.

Hallo allen Neuen. Ich merke ich komm gar nicht mehr hinterher und schreibe halt auch lieber bei FB.

Trotzdem mal von mir kurz:
Hab schon mega Bänderziehen, Übelkeit, manchmal Schwindel, sonst gehts eigentlich eher besser. Bin jetzt wohl 7. Woche und muss aber noch bis 19.8. warten bis zum ersten FA-Termin. Dafür ist meine Hebamme schon voll informiert, wollte diesmal einfach jemanden haben, den ich rufen kann wenn was ist oder ich reden will. Bin einfach froh weiss ich auch, sie ist für mich verfügbar. Hatte sie letztes Mal erst im Kurs und Wochenbett und wäre aber manchmal froh gewesen in der SS eine Hebamme beiziehen zu können.
Mäuschen im Juni 18 nach 30 ÜZ natürlich geklappt

2. SS im 2. ÜZ, ET 3.4.20
Bild

Benutzeravatar
Flusi
Member
Beiträge: 218
Registriert: Di 25. Mär 2014, 23:59
Geschlecht: weiblich

Re: Märzlis 2020

Beitrag von Flusi » Fr 9. Aug 2019, 23:37

Hallo zusammen

@fleur: Oh, der Kommentar deines Mannes finde ich jetzt auch nicht gerade toll. Was hast du ihm darauf geantwortet? Manchmal müssten sie auch ein paar Tage SS sein, die würden staunen.

@Mona: Ich verstehe deine Ängste vor dem FA-Besuch total. Wenn du Angst hast alleine zu gehen, würde ich jemanden einweihen und mitnehmen. Z.B die Mama oder eine gute Freundin. Es wird aber bestimmt alles gut sein!
Ich kann nur aus meiner Erfahrung sagen, dass ich froh war, jemanden dabei zu haben, als es bei mir mal nicht gut war...

@maerli: Ich denke auch wenn das erste Trimester vorbei ist und sich hoffentlich alles ein wenig einpendelt beruhigt sich eure Situation wieder. Oh... Ferien mit dem Wohnwagen! Ich bin gerade neidisch...

@bienemaja: Oje, nochmal so ein Kommentar vom Mann... was ist denn da los?
Ich glaub deinen Ingwertee versuch ich auch mal!

TM-Lari: Juhuu, zum Glück ist alles gut. Weiter gehts!

@Lulita: Willkommen bei uns! Oje, du Arme! Ich hoffe die Übelkeit wird bald besser...

@roehrli: Wir machen beim ETT auch nur die Nackenfaltenmessung. Den Bluttest haben wir auch noch nie gemacht. Ich hoffe dieses Mal klappt es wieder so...
Du merkst bei zwei Kindern, dass du länger hast, bis alle angezogen sind, mehr Wäsche zu erledigen ist und viel mehr lustige Momente vorkommen jeden Tag ;) Ich wünsche dir kurze Tage bis zu deinem Untersuch!

@all: Ich wollte mal fragen, wie eure Bäuche ausehen ;)
Sind sie schon gewachsen oder sieht man noch nichts? Meiner hat in den letzten Tagen einen rechten Schub gemacht habe ich das Gefühl. Ich glaube ich muss schon bald auf SS-Hosen wechseln. Ich kriege Bauchschmerzen, weil der Hosenbund so drückt...

@me: Seit gestern hat die Übelkeit ihren Höhepunkt erreicht. Ich muss mehrmals erbrechen am Tag und schaff es kaum noch irgendwelche Mahlzeiten zuzubereiten. So schlimm war es in den letzten Schwangerschaften nie. Ich darf/muss es wohl nochmal so richtig durchmachen. Zum Glück unterstützt mich mein Mann so tatkräftig. Ich hoffe am Montag beim US ist alles ok. Dann gibts wieder Energie zum weitermachen. Und dann wird die Übelkeit hoffentlich jede Woche schwächer werden...

Antworten