IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 3

Der Treffpunkt für Mamis in spe mit demselben Entbindungsmonat

Moderator: stella

Antworten
Benutzeravatar
honey81
Senior Member
Beiträge: 756
Registriert: So 7. Nov 2010, 17:46
Geschlecht: weiblich

IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 3

Beitrag von honey81 » Mo 30. Sep 2019, 08:26

Wir haben lange gewartet und für unsere Wunschkinder gekämpft. Wir haben unsere Sorgen geteilt, gemeinsam gewartet, getrauert und uns zusammen gefreut.

wir freuen uns wahnsinnig, wenn unsere Kollegen von hier:

IUI/IVF/ICSI ❤ Wer versucht es auch gerade? ❤
und Fragen zu ICSI
und Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam

auch bald bei uns mitschreiben können. Wir drücken euch allen weiterhin ganz fest die Daumen!

das sind wir:

ET❤Nick❤Jahrgang❤Wie vieltes Kind❤Geschlecht❤Geschichte

29.04.2020❤honey81❤1981❤2. Kind❤ ? ❤3 IVF/ICSI mit über 10 Transfer, davon 2 biochem. SS, Rest negativ. Letzter Versuch IVF: Abbruch und ES ausgelöst. Damit auf natürlichem Weg schwanger geworden❤

31.05.2020 ❤ zueckerli ❤ 1991 ❤ 1. Kind ❤ ? ❤ Kinderwunsch seit 2018, PCOS-Diagnose 10/18, ab 12/2018 Stimulation, auslösen, GvnP. Erfolglose IUI 05/19 und 07/19. Verdacht auf "Problem liegt bei der Befruchtung". ICSI 08/19 ohne Transfer da Überstimu. Kryo 09/19 positiv ❤

4.6. ❤ Adea ❤ 1988 ❤ 2. Kind ❤ ? ❤GG hatte Krebs: Entfernung Samenleiter. KIWU: März 2015, Klinik: Herbst/Winter 2015, 1.ICSI: Herbst 2016 => positiv: sohn 7/17; 1. Kryo: 9/19 => positiv❤

10.6.20❤maosch❤1983❤1. Kind❤Kiwu seit 2012; 2015-2018 7 ICSI mit 7 TF’s, alle negativ; Klinikwechsel > 09/19 1. Kryo in Dänemark positiv❤



Willkommen ihr grossen kleinen Wunder!:

ET❤Nick❤Jahrgang❤Wie vieltes Kind❤Geschlecht❤Geschichte❤Geburtsdatum❤

15.11.2019 ❤ reina ❤ 1990 ❤ 1. Kind ❤ Junge ❤ Kinderwunsch seit 04/2016, IUI 08 + 09/2018 neg, 1. ICSI 02/2019 pos ❤ Junge 18.11.2019❤


Nick❤Jahrgang❤Wie vieltes Kind❤Geschlecht❤Geburtsdatum❤Geschichte
murmeli79❤79❤2.❤Mädchen❤12.06.2015❤1.ss nach 2IUIs,3ICSI + 1kryo Sohn/ 2.ss nach 2kryo FG/ 3.ss nach 3ICSI
honey81❤81❤1.❤Junge❤28.08.2015❤4 negative IUI, 1 negative ICSI/IFV, 3 negative Kryo, 4. Kryo positiv
Franny❤87❤2.❤Lio Emanuel❤31.08.2015❤Sohn (natürlich) 11, Mai 14 Abklärungen in Kiwu, Dez. 14 erste IUI pos
Hunny_B❤85❤1.❤Yannic Noah❤22.09.2015❤1.5 Jahre Néo-Mercazole, 1 Jahr Serophene, 1. IVF (nach DR und Stimu mit Puregon 75IE) positiv
Singsang❤82❤2.+3.❤Junge/Mädchen❤17.10.2015❤1. Sohn nat. Empfängnis, 2. Kiwu: 3 Jahre erfolglos, 1. ICSI positiv
Nevergiveup❤80❤1. + 2.❤Mädchen❤06.10.2015❤KiWu seit 06, IUI 09 neg, IVF 12 neg, Kyro 13 neg, ICSI 15 pos
nida09❤81❤2.❤Junge❤13.11.2015❤2. IUI 2009 (Sohn), erfolglose IUI's, 1. IVF, 1. Kryo., 2. IVF Feb. 2015 positiv
Tukan❤81❤3.❤?❤29.11.2015❤3x neg. IUI, 1. ICSI neg., 2. ISCI pos. Zwillinge, 2015 1. Kryo pos. Zwillinge (9SSW Zwilling B verstorben)
Summerlady83❤83❤ 1.❤Ben❤28.04.2016❤ je 1x neg. ICSI, Kryo und IUI, 2. IUI positiv!
Sonnenfreundin❤77❤1.❤Junge❤?❤4 Jahre Metformin, Hormonen etc erfolglos, 3xIUI neg., nach 2 Jahren 1.IVF pos
Wunschbaby85❤85❤1.+2.❤??❤❤?❤kiwu seit 2013; eine ss auf natürlichem Weg ->FG *; seit Juni '14: 2x IUI neg.; 1x ICSI neg.; 1x Kryo abgebr.; 2. ICSI pos
Fairytale4❤91❤1.❤?❤❤?❤2xneg.IUI, 2xneg. ICSI, 1xpos. ICSI
Manuela82❤81❤1❤Melissa Anjali❤10.07.2018❤2 FG 08/15, 2 ICSI, nach 5. Kryo FG, 7. Kryo pos.
18.10.18❤Cary2000❤83❤2.❤1. ICSI mit TESE 11/13 pos: Sohn 14, 1. Kryo Feb. 16 neg., 2. ICSI April/Mai '16 neg., 2. Kryo Juli 16 pos (FG 6.ssw), 3. Kryo September 16 neg, 3. ICSI Oktober '16 pos (FG 7.ssw), 4. Kryo Januar '17 negativ, 4. ICSI März '17 negativ, 5. Kryo Mai '17 negativ, 5. ICSI August 17. negativ, 1. NC ICSI Oktober 17 negativ. 6. ICSI Januar 18 pos.!
19.10.18❤Cindy81❤81❤3.❤?❤3xIUI, 1xICSI, 4xKryo, 5.Kryo Sohn 13, 4xKryo neg, 1xICSI FG, nat. schwanger Tochter 15, 1xKryo positiv
24.11.18❤Feenstaub❤86❤1.❤?❤ 3 IUI 2017 negativ, 1. ICSI März 2018 positiv
Zuletzt geändert von honey81 am Mi 20. Nov 2019, 09:23, insgesamt 11-mal geändert.
Sohn 08.2015❤
08.2019, ein Kämpferli hat sich eingeschlichen❤
Bild

Benutzeravatar
honey81
Senior Member
Beiträge: 756
Registriert: So 7. Nov 2010, 17:46
Geschlecht: weiblich

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 3

Beitrag von honey81 » Mo 30. Sep 2019, 08:27

Guten Morgen ihr lieben

Ich habe mal Teil 3 eröffnet. Ihr könnt mir gerne die Daten für die 1. Seite durchgeben, so kann ich sie ergänzen. Ich freue mich, dass bereits soviele neue dabei sind und hoffe das in den nächsten Tagen und Wochen ganz viele Mädels dazu kommen.
Sohn 08.2015❤
08.2019, ein Kämpferli hat sich eingeschlichen❤
Bild

Benutzeravatar
zueckerli
Junior Member
Beiträge: 65
Registriert: Mo 19. Aug 2019, 15:42
Geschlecht: weiblich

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 3

Beitrag von zueckerli » Mo 30. Sep 2019, 09:27

Vielen Dank honey!

Das wären meine Angaben:

01.06.2020 ❤ zueckerli ❤ 1991 ❤ 1. Kind ❤ ? ❤ Kinderwunsch seit 2018, PCOS-Diagnose 10/18, ab 12/2018 Stimulation, auslösen, GvnP. Erfolglose IUI 05/19 und 07/19. Verdacht auf "Problem liegt bei der Befruchtung". ICSI 08/19 ohne Transfer da Überstimu. Kryo 09/19 positiv ❤

Benutzeravatar
reina
Member
Beiträge: 364
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 18:40
Geschlecht: weiblich

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 3

Beitrag von reina » Mo 30. Sep 2019, 09:53

Hey honey, danke fürs Eröffnen. Ich reihe mich auch mal noch hier ein, auch wenn's bei mir nicht mehr so lange geht bis zur Entbindung.

15.11.2019 ❤ reina ❤ 1990 ❤ 1. Kind ❤ Junge ❤ Kinderwunsch seit 04/2016, IUI 08 + 09/2018 neg, 1. ICSI 02/2019 pos ❤
Kleines Wunder 11/2019

Benutzeravatar
reina
Member
Beiträge: 364
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 18:40
Geschlecht: weiblich

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 3

Beitrag von reina » Mo 30. Sep 2019, 10:11

@zueckerli: weshalb kommt man als Diabetikerin nicht bis zum ET? Wegen dem Risiko weil das Kind zu gross/schwer sein könnte? Edit: Uups, gerade gelesen, dass du das schon beantwortet hast.
Danke für die Rückmeldung bezgl. den Kryos. Wir haben auch Blastozysten eingefroren. Bis in 5 Jahren werden wir hoffentlich wissen, was wir damit anfangen möchten :)
Ja genau, mein Bauchbewohner hat sich als Junge geoutet.

@adea: Danke auch für deine Erklärungen zu den Kryos. Wie geht's mit der Weinerlichkeit? Ich hatte auch zeitweise eine solche Phase zu Beginn.. Einmal habe ich einfach im Zug angefangen zu weinen, ohne irgendeinen ersichtlichen Grund. Die Leute haben so komisch geschaut :D Und generell dünkt es mich, ich bin näher am Wasser gebaut seit der SS. Ich drücke dir die Daumen für einen guten HCG Wert heute!

@Blevita: ich freue mich wahnsinnig für dich, dass es nun wieder geklappt hat. Herzlichen Glückwunsch! Ja klar erinnere ich mich an dich. Diesmal kommt's gut!! Ich wünsche es euch ganz fest.

@honey81: Nochmals herzliche Gratulation zur SS! Deine Geschichte liest sich echt wie im Film. Kann mir vorstellen, dass das nochmals zermürbender ist, wenn man nicht einmal weiss wieso es nicht klappen will. Aber da wollte ein kleines Kämpferli unbedingt zu euch! Dann hast du ja bald das erste Trimester durch, es geht so schnell! Werdet ihr den ETT machen lassen?
Kleines Wunder 11/2019

Benutzeravatar
honey81
Senior Member
Beiträge: 756
Registriert: So 7. Nov 2010, 17:46
Geschlecht: weiblich

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 3

Beitrag von honey81 » Mo 30. Sep 2019, 10:43

adea
auf einen guten BT heute.

reina
ja, die ungewissheit hat mich oft fertig gemacht. Ich war so oft wütend und wünschte mir eine Diagnose, antworten usw. es war vor allem auch fürs 2. eine sehr sehr schwere Zeit.
Hast du den ETT gemacht? Ich bin sooo unsicher. Bei meinem Sohn haben wir gar nichts gemacht, aber nun bin ich doch schon 38ig....
Sohn 08.2015❤
08.2019, ein Kämpferli hat sich eingeschlichen❤
Bild

adea
Member
Beiträge: 219
Registriert: Do 3. Sep 2015, 16:12
Geschlecht: weiblich

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 3

Beitrag von adea » Mo 30. Sep 2019, 18:47

@honey
Deine geschichte ist so heftig! Danke, dass du sie mit uns teilst. Finde es immer wieder krass, dass man bei einigen paaren gar keinem grund findet und es dennoch so lange geht. Verstehe dich total, dass man sich dann eher einen grund wünscht.

@1. Seite
5.6. ❤ Adea ❤ 1988 ❤ 2. Kind ❤ ? ❤

@reina
Es geht noch mit der weinerlichkeit. Waren 1-2 heftigere reaktionen. Jetzt ist es etwas normaler.
Oh wow, das war sicher heftig für dich. Du arme! Ja, die lieben hormone :roll:

@me
Danke euch allen fürs an mich denken!
BT war super. Habe am MO 7.10 meinen ersten US.

An euch, die das zweite mal ss sind. Wie sind so eure symptome im vergleich? Mir geht es so viel besser als in der letzten ss. "Vergesse" deshalb oft, dass ich ss bin. Merke wirklich nur, dass ich irgend welche sprüche von anderen etwas persönlicher nehme und noch schneller als sonst bei meinen lieblingsserien weinen muss haha :D
1. ICSI 10/2016 pos. Junge, Juli 2017
1. Kryo 9/2019 pos.

Bild

Benutzeravatar
reina
Member
Beiträge: 364
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 18:40
Geschlecht: weiblich

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 3

Beitrag von reina » Mo 30. Sep 2019, 19:24

@adea: ja es war etwas peinlich. Auch jetzt muss ich schauen dass ich nicht zu emotionale Lieder höre im Zug, sonst kommen die Tränen schnell. Naja, es gibt sicherlich schlimmeres. Die Hormone machen halt was sie wollen ;)
Hey super mit dem Blutwert! Und der 7.10. ist ja schon bald.

@honey81: beim ETT finde ich es wichtig dass man sich im Voraus klar ist, was man mit dem Ergebnis anfangen will. Also falls es Auffälligkeiten gibt oder die Wahrscheinlichkeit für eine Trisomie erhöht ist, was wären für euch die Konsequenzen? Wir haben den ETT machen lassen. Wollten einfach vorbereitet sein, falls unser Kind mit einer Behinderung zur Welt kommt. Aber ich finde das eine schwierige Frage und nicht so pauschal zu beantworten. Ausserdem bleibt ja ein Restrisiko.
Kleines Wunder 11/2019

Benutzeravatar
Manuela82
Vielschreiberin
Beiträge: 1503
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 20:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bern

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 3

Beitrag von Manuela82 » Di 1. Okt 2019, 09:02

Honey: mein Jahrgang ist 1982? ☺️ Wünsche euch weiterhin eine gute Kugelzeit!
ETT: wir haben ihn gemacht, weil wir auch vorbereitet sein wollten. Dann war der ETT schlecht und wir verzweifelt. Wir haben dann noch den grossen Prendia-Test gemacht, wir wollten es einfach wissen. Der kleine Prendia, wäre nach dem ETT-Ergebnis e bezahlt worden, so wurde einfach nicht alles bezahlt. Den Prendia würde ich sicher wieder machen.
7.Kryo Okt. 17 Positiv 🌸
Bild

Benutzeravatar
honey81
Senior Member
Beiträge: 756
Registriert: So 7. Nov 2010, 17:46
Geschlecht: weiblich

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 3

Beitrag von honey81 » Di 1. Okt 2019, 13:23

adea
ich hab mehr symptome als bei der 1. ss. da hab ich lange nichts gespürt ausser Übelkeit, und diesmal sind die Brüste schon von anfang an recht prall, spüre öfters die Mutterbänder, dafür ist die Übelkeit nicht ganz so heftig. Ich denke in 1-2 Wochen trudelt das auch noch bei dir ein ;-) also hoffe mal die übelkeit nicht ;-)

ETT
vielen Dank für eure Meinungen dazu. Ich habe mich nun für den Bluttest angemeldet, also der "wahrscheinlichkeits-test" wenn dieser gemacht wurde, wird der andere Test ja von der KK bezahlt. Mein Arzt meinte ich soll mich davon nicht beunruhigen lassen, auch wenn er 1:10 angeben würde, hat es nichts zu bedeuten.. ich soll ihn einfach gemacht haben, für den fall das ich den anderen Test auch machen möchte. (sorry weiss nicht wie all die Tests heissen, hoffe es ist verständlich geschrieben ;-) )

manuela
ich passe deinen Jahrgang an ;-) ich hab da aber nichts geändert sondern einfach übernommen vom letzten Thread.
An deinen "Wahrscheinlichkeitstest" mag ich mich noch erinnern. Wie war da der Wert? Drück dir nun fest die Daumen fürs Geschwisterchen.
Sohn 08.2015❤
08.2019, ein Kämpferli hat sich eingeschlichen❤
Bild

Benutzeravatar
Manuela82
Vielschreiberin
Beiträge: 1503
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 20:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bern

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 3

Beitrag von Manuela82 » Di 1. Okt 2019, 15:01

Er war 1:600 und addiert mit meinem Alter 1:300 für Trisomie21. Unter 1:1000 bezahlen sie dann den kleinen Prendia-Test. Also du siehst das Alter macht viel aus.
7.Kryo Okt. 17 Positiv 🌸
Bild

Benutzeravatar
zueckerli
Junior Member
Beiträge: 65
Registriert: Mo 19. Aug 2019, 15:42
Geschlecht: weiblich

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 3

Beitrag von zueckerli » Di 1. Okt 2019, 18:30

@ reina: ja genau deswegen. Aber ich versuche gar nicht gross darüber nachzudenken, jede Schwangerschaft ist anders. Wegen den Kryos, ihr habt ja zum Glück Zeit :) So süss, baldbald kannst du deinen Jungen kuscheln.

@ adea: wie geht es dir? Schön dass deine zweite Schwangerschaft dieses Mal (bisher) angenehmer verläuft. Drücke fest die Daumen, dass es so bleibt :) Dein erster US ist ja auch schon bald!

@ honey: dann ist dein nächster Termin der ETT?

Ich merke, dass ich extrem verunsichert bin. Ich kann es so nicht fassen, dass es endlich geklappt hat, dass ich einfach sehr verängstigt bin und mir echt Sorgen mache. Klar ist, dass es jedes Würmchen verdient hat, dass man sich freut, egal wie lange es entscheidet zu bleiben. Trotzdem möchte ich mich um mehr 'Positives' bemühen. Hat euch der erste US jeweils ein wenig beruhigt?

Benutzeravatar
Manuela82
Vielschreiberin
Beiträge: 1503
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 20:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bern

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 3

Beitrag von Manuela82 » Di 1. Okt 2019, 20:03

@zuckerli: mich hat er ein wenig beruhigt, jefoch richtig ruhig wurde ich erst als ich sie spüren konnte und noch da hatte ich manchmal Krisen. Ich kann es manchmal noch heute kaum glauben, dass sie wirklich hier ist.
7.Kryo Okt. 17 Positiv 🌸
Bild

adea
Member
Beiträge: 219
Registriert: Do 3. Sep 2015, 16:12
Geschlecht: weiblich

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 3

Beitrag von adea » Di 1. Okt 2019, 21:20

@ETT
Genau das selbe bei uns. Haben ihn gemacht, um vorbereitet zu sein.

@honey
Lustig, wie unterschiedlich jede ss sein kann.
Die übelkeit und vorallem das sodbrennen können sich gerne noch lange von mir fern halten :)
Hatte damals im 1. und 3. Trimester enorm unter sodbrennen gelitten. Hatte am anfang auch extremen speichelfluss, der mir übelkeit bereitete. Hatte echt so viele sachen, die ich (noch) nicht habe. Vorallem gelüste :D

Wie ist es bei euch mit den gelüsten?
Damals wollte ich die ersten 2 monate nur sehr salziges, fettiges, fritiertes und fleischiges essen (sehr gesund :lol: ). Konnte damals keine pasta mehr sehen, obwohl ich sonst jeden tag pasta essen könnte. Jetzt esse ich ganz normal.

@zuckerli
Danke dir. Sollte aber vorsichtshalber auf holz klopfen. Nicht, dass dann noch alles ganz heftig kommt :mrgreen:
Ja, schon so bald. Ich bin dann bei 5+3. Evtl könnte man den herzschlag schon sehen. Bin mega gespannt.
Wann hast du schon wieder deinen nächsten termin? Verstehe deine ängste so gut! Mir hatte der US damals schon ein bisschen geholfen. Aber wie manuela geschrieben hat, hört es nie ganz auf. Ich hatte mal 1,5 tage keine tritte gespürt und hatte voll die krise! Aber generell wird es etwas besser.
1. ICSI 10/2016 pos. Junge, Juli 2017
1. Kryo 9/2019 pos.

Bild

Benutzeravatar
Blevita
Member
Beiträge: 352
Registriert: So 9. Nov 2014, 15:39
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Zürich Unterland

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 3

Beitrag von Blevita » Di 1. Okt 2019, 21:58

Hallo zusammen

@ zuckerli: bist du auch schwanger mit dem ersten Kind?

ETT: bei der letzten SS hätte ich einfach denn ETT gemacht und je nach Ergebnis dann weitere Test. Dieses Mal frage ich mich ob ich gleich den NIPD machen soll in der 10. SSW um schneller Gewissheit zu haben da es für uns klar ist was wir machen werden bei einem schlechte Resultat.

Gelüste und Symptome: habt ihr alle schon solch ausgeprägte Symptome und Gelüste? Ich habe ausser einen geblähten Bauch, ein zwicken im UL ab und zu und empfindliche Brüste sonst keine Symptome und natürlich haufenweise blaue Flecken vom Blutverdünner. Also bin gar nicht weinerlich, keine Übelkeit nix. Das war schon letztes Mal so... deshalb habe ich wohl den MA auch nicht bemerkt...

ET: wie habt ihr den ET berechnet? Also normal wie bei einer natürlichen SS also den 1. Tag der letzten Mens oder TF? Beim frisch TF nach ICIS hat mir die Klinik damals gesagt: PU minus 14 Tage wird als der 1. ZT angesehene.

Ängstlich: ich bin schon ängstlicher als letztes Mal. Hoffe nach dem 1. US isch es besser aber ich denke solange ich nicht über die 12. Woche bin bleibt die Angst wohl ein Begleiter aber ich versuche möglichst viel und oft positiv zu denken.
KiWu seit 9.2014
05/17: IUI neg
06/17: IUI neg
12/17: IUI neg
04/18: ICIS pos: biochemische SS
10/18: Abbruch
11/18: Kryo: neg **
03/19: ICIS pos: MA 12.SSW*
09/10: Kryo: pos :D

Benutzeravatar
honey81
Senior Member
Beiträge: 756
Registriert: So 7. Nov 2010, 17:46
Geschlecht: weiblich

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 3

Beitrag von honey81 » Mi 2. Okt 2019, 10:38

manuela
dieser Wert ist doch aber gut, nicht? Müsste er höher sein? Ich hab mir vorgenommen erst ab einem Wert unter 1:10 mir sorgen zu machen. Mein FA hat mich extrem beruhigt was das betrifft. Deshalb gebe ich gar nicht viel auf diesen Test. Das Alter verändert die wahrscheinlichkeit total deshalb ist er für mich nicht wirklich aussagekräftig.

zueckerli
ja genau, der nächste Termin ist ETT. Ich verstehe dich so gut. Ich mach mir auch schon wieder sorgen. Jetzt war mir über Tage wieder total übel und nun wieder nicht mehr. Da kommt gleich wieder die Angst. Aber ich hatte das schon öfters und es war alles i.o. ich denke bis zur 12. Woche werde ich nicht wirklich entspannter sein.... Man macht sich einfach ständig sorgen und lebt von US zu US. Ich darf einfach nicht zu viel googeln oder in andern Foren mitlesen. Das beeinflusst mich dann auch extrem. Deshalb halte ich mich zurück.

adea
ou ja, das Sodbrennen. Horror! Hatte ich auch und diesmal extreme Magenschmerzen und den Speichel musste ich auch öfters rausspucken :oops: dann dauernd einen komischen geschmack im Mund das ich was essen muss... usw. nun aber seit gestern wieder alles gut, verunsichert mich wieder, hatte ich aber schon ab und zu, dass es ganz schlimm war und plötzlich wieder weg...
in der 1. SS hatte ich null gelüste. Alles was ich vorher liebte, konnte ich nicht mehr sehen und ernährte mich nur gesund ;-) diesmal kann ich weiterhin alles essen und hab keine speziellen gelüste. Mag süsses noch genauso gerne wie salziges :roll:

blevita
ich hab Eisprung, oder PU minus 14 Tage als ersten Tag der Mens genommen. Oder einfach PU +14 ist die 4 Wochen schwanger. Ich kann deine ängste sehr gut verstehen. Bei mir fingen die beschwerden auch erst 2-3 Wochen nach dem positiv an. Wann darfst du zum US?
Sohn 08.2015❤
08.2019, ein Kämpferli hat sich eingeschlichen❤
Bild

Benutzeravatar
zueckerli
Junior Member
Beiträge: 65
Registriert: Mo 19. Aug 2019, 15:42
Geschlecht: weiblich

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 3

Beitrag von zueckerli » Mi 2. Okt 2019, 11:04

@ Manuela: danke für deine Worte. Ich kann mir vorstellen, dass es auch mit dem "auf der Welt sein" noch nicht vorbei ist. Aber so schön, dass du dein Mädchen schon um dich haben kannst :)

@ honey: ich kann dich so verstehen! Auch war dein Weg zum Kämpferli sehr schwierig, da kann ich deine Angst sehr nachvollziehen. Ich habe einfach jeweils Angst, dass ich durch das negative Denken bzw. die Angst meinen Körper "beeinflusse".

@ adea: danke auch dir! Nein nein, die heftigen Symptome lassen dich dieses Mal bestimmt in Ruhe! Ich habe am 08.10. den ersten Ultraschall, ich bin dann bei 6+1 (wir haben alles so ein bisschen beieinander, wir zwei :) ). Ich hoffe so, dass mir dieser Termin ein bisschen Erleichterung bringt. Wenigstens für den Moment. Ich bin schon von Natur aus ein eher ängstlicher Mensch, aber ich hätte nicht gedacht, dass es mich jetzt so "erwischt". Aber ich freue mich ja auch sehr, und versuche, den Fokus darauf zu legen.

@ blevita: ja, dies ist meine allererste Schwangerschaft. Wann hast du den nächsten Termin? Du machst das gut, ich bewundere dich sehr!

Gelüste und Symptome: Ich habe auch nur wenige Symptome, aber mir ist ständig ein bisschen unwohl und ich mag nichts essen. Seit gestern auch ein bisschen Mühe mit dem Kreislauf. Rückenschmerzen und öfters mal ein Zwicken im UL, aber sonst hält sich das ganze sehr in Grenzen.

ET: Ich habe bei so einem Rechner im Netz das "Empfägnis"-Datum eingegeben (Transfer -5 Tage).

Benutzeravatar
Manuela82
Vielschreiberin
Beiträge: 1503
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 20:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bern

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 3

Beitrag von Manuela82 » Mi 2. Okt 2019, 14:59

@honey: jetzt gebe ich auch nicht mehr viel auf den ETT, seit ich weiss wieviel das Alter ausmacht. Ich würde ihn nur machen, damit ich ev. von der KK etwas an den anderen Test bekomme. Mein Arzt meinte damals alles unter 1:1000 ist halt ein Risiko, weil man da die Grenze gesetzt hat, deshalb habe ich mir ja auch Sorgen gemacht, aber beim nächsten Mal wäre ich wohl cooler. :-)
7.Kryo Okt. 17 Positiv 🌸
Bild

Benutzeravatar
Blevita
Member
Beiträge: 352
Registriert: So 9. Nov 2014, 15:39
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Zürich Unterland

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 3

Beitrag von Blevita » Mi 2. Okt 2019, 19:15

@ Honey: den ersten Us habe ich nächste Woche am 9.10. freue mich darauf und hoffe es ist alles gut aber ich habe ein gutes Gefühl momentan. Okay, ich habe mal normal den 1. Tag der Mens genommen aber muss nächste Woche mal noch genauer fragen. ET wäre um den 3.6.20 😍

@ adea und zuckerli: finde es so toll wir sind alle so nahe beieinander mit dem ET.

@ adea: danke dir für deine lieben Worte, da werde ich ja gleich rot!

Progesteron: wer ist noch am spritzen? Oder nehmt ihr alle Zäpfchen? Ich spritze mit ja das Progesteron täglich und meine Beine sind also langsam total empfindlich und blau 🙈. Nehmt ihr auch Aspirin?
KiWu seit 9.2014
05/17: IUI neg
06/17: IUI neg
12/17: IUI neg
04/18: ICIS pos: biochemische SS
10/18: Abbruch
11/18: Kryo: neg **
03/19: ICIS pos: MA 12.SSW*
09/10: Kryo: pos :D

Benutzeravatar
honey81
Senior Member
Beiträge: 756
Registriert: So 7. Nov 2010, 17:46
Geschlecht: weiblich

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 3

Beitrag von honey81 » Do 3. Okt 2019, 08:31

zueckerli
ich war bei meinem Sohn in der ss auch sehr ängstlich. Aber kaum war er auf der Welt, also wirklich ab sofort hatte ich einen mega mamainstinkt, hab mich total auf mein BAuchgefühl verlassen und hab mir bereits im KK nichts sagen lassen :oops: also das pure gegenteil als in der ss :lol:
Ja ich weiss was du meinst mit den negativen Gedanken. Die hab ich auch ab und zu und denke dann ich muss die sofort verdrängen, nicht das sie noch wahr werden :roll: aber hauptsächlich versuche ich positiv zu sein und auch schlechte gedanken dürfen ihren platz haben, einfach nicht die überhand einnehmen.

manuela
ah super, das beruhigt mich, dass du es jetzt auch so siehtst. Dachte schon, ich hab was falsch verstanden bei meinem Arzt. Er sagt auch ich soll ihn nur für den nächsten Test machen, damit der sicher bezahlt wird...

blevita
du schreibst mir, wenn du auf die 1. Seite möchtest :wink:
progesteron hab ich als spritze genommen, prolutex. Ich hab aber in den Bauch gespritzt, im Bein tut mir das zu sehr weh.... aspirin hatte ich nicht.. merkst du was davon?
Sohn 08.2015❤
08.2019, ein Kämpferli hat sich eingeschlichen❤
Bild

Antworten