Kinderbücher „Klassiker“ ab 3 jährig

Allgemeine Themen ab dem 2. Lebensjahr

Moderator: conny85

Pippo
Vielschreiberin
Beiträge: 1221
Registriert: So 10. Sep 2017, 11:27

Re: Kinderbücher „Klassiker“ ab 3 jährig

Beitrag von Pippo » Do 30. Nov 2017, 11:38

@danci: hat AnnaMama schon geschrieben ;-)

Bimbulli ist mir noch eingefallen :-)

Benutzeravatar
danci
Posting Freak
Beiträge: 3474
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 18:53
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kt. Bern

Re: Kinderbücher „Klassiker“ ab 3 jährig

Beitrag von danci » Do 30. Nov 2017, 14:10

Ups, Entschuldigung, das habe ich übersehen...ich liebe das Buch einfach ;-)
Bild Bild Bild

Pippo
Vielschreiberin
Beiträge: 1221
Registriert: So 10. Sep 2017, 11:27

Re: Kinderbücher „Klassiker“ ab 3 jährig

Beitrag von Pippo » Do 30. Nov 2017, 14:39

danci hat geschrieben:Ups, Entschuldigung, das habe ich übersehen...ich liebe das Buch einfach ;-)
ich auch :-)

Benutzeravatar
Ursi71
Member
Beiträge: 374
Registriert: Do 24. Aug 2006, 13:51
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Kinderbücher „Klassiker“ ab 3 jährig

Beitrag von Ursi71 » Fr 1. Dez 2017, 17:05

Um einen alten Klassiker zu nennen: Der Kleine Häwelmann von Theodor Storm. Gibt es in ganz vielen verschiedenen Auflagen mit unterschiedlichen Bildern.
und ich erwähne gerne nochmal: Schellenursli
und alle Geschickten über Tiger und Bär von Janosch.
und vor allem im englischen Sprachraum beliebt, da das Buch aber ganz ohne Text auskommt, kann es in allen Sprachen angeschaut und erzählt werden: The Snowman von Raymond Biggs

greenguapa
Senior Member
Beiträge: 722
Registriert: So 6. Okt 2013, 21:24
Geschlecht: weiblich

Re: Kinderbücher „Klassiker“ ab 3 jährig

Beitrag von greenguapa » Sa 2. Dez 2017, 11:48

@all:
Vielen Dank euch allen, es hat ganz tolle Sachen mit dabei welche ich bald mit unserem Bueb „dureschneugge“ werde.
@millou, ja bei uns hat es zum Glück mehrere Bibliotheken in der Nähe, ich möchte jedoch einige dieser Klassiker fix zuhause haben und da sehr bald unser zweites Kind zur Welt kommt bin ich froh konnte ich gemütlich von zuhause aus einige Bücher bestellen und sie dann in Ruhe (mit schlafendem Newborn nebendran) mit meinem Sohn zuhause anschauen. Soweit die Theorie/Fantasie =)

Merci viel viel mal euch allen

Benutzeravatar
Aliyah
Junior Member
Beiträge: 89
Registriert: Mo 4. Jun 2012, 16:07
Geschlecht: weiblich

Re: Kinderbücher „Klassiker“ ab 3 jährig

Beitrag von Aliyah » Do 7. Dez 2017, 12:30

Pitschi ist bei uns gerade hoch im kurs
Grosse Brüeder 03/2013

Chliini Schwöschter 01/2015

Junikäferli 06/2018

Benutzeravatar
Nik
Junior Member
Beiträge: 93
Registriert: Sa 11. Jun 2016, 15:08
Geschlecht: weiblich

Re: Kinderbücher „Klassiker“ ab 3 jährig

Beitrag von Nik » Do 7. Dez 2017, 22:50

geht Globi auch schon unter Klassiker?
------------------------------------------------------------------------------------------
mit Sohn 2015
und Tochter 2017

Benutzeravatar
Ringelblume87
Member
Beiträge: 123
Registriert: Do 23. Okt 2014, 21:08
Geschlecht: weiblich

Re: Kinderbücher „Klassiker“ ab 3 jährig

Beitrag von Ringelblume87 » Fr 8. Dez 2017, 10:43

Pippo ist immer dabei

Unser liebt alle möglichen Wimmelbücher. Zwar nicht zum Vorlesen, aber zum eeeeewig gemeinsam anschauen :wink:

Bleistift79
Member
Beiträge: 171
Registriert: Di 13. Dez 2011, 20:47
Geschlecht: weiblich

Re: Kinderbücher „Klassiker“ ab 3 jährig

Beitrag von Bleistift79 » Fr 8. Dez 2017, 21:48

Fritz Frosch
Lauf kleiner Spatz lauf
999 Frösche
Quapito
Jeder Tag hat eine Farbe

Benutzeravatar
tris
Senior Member
Beiträge: 510
Registriert: Di 18. Sep 2012, 17:21
Geschlecht: weiblich

Re: Kinderbücher „Klassiker“ ab 3 jährig

Beitrag von tris » Fr 15. Dez 2017, 16:42

Papa Moll...
üses chline Sterndli 27.10.2012- du beschützisch üs
Bild

Benutzeravatar
mimetta
Member
Beiträge: 128
Registriert: Do 7. Apr 2011, 23:33
Geschlecht: weiblich

Re: Kinderbücher „Klassiker“ ab 3 jährig

Beitrag von mimetta » Fr 15. Dez 2017, 17:06

Bei uns wahsinnig beliebt und ich finde es auch sehr toll gemacht:
Das grosse buch von Kasimir (autor weiss ich gerade nicht)
Lieben Gruss Mimetta

:D 2010, :P 2013, 8) 2015

Benutzeravatar
Ursi71
Member
Beiträge: 374
Registriert: Do 24. Aug 2006, 13:51
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Kinderbücher „Klassiker“ ab 3 jährig

Beitrag von Ursi71 » Sa 16. Dez 2017, 10:13

Da fällt mir noch ein:
Die Bücher von der Kuh Liselotte (sind fast wie wimmelbücher, wenn man die bilder genau anschaut)
Mats und die Wundersteine (Buch mit zwei verschiedenen Enden)

Lili_78
Member
Beiträge: 122
Registriert: Mi 30. Mär 2011, 12:46
Geschlecht: weiblich
Wohnort: SO

Re: Kinderbücher „Klassiker“ ab 3 jährig

Beitrag von Lili_78 » Mo 8. Jan 2018, 11:00

Jim Knopf, ich finde die Bücher unheimlich schön und mit den vielen grossen Bildern auch super noch für Kleinere.
Liselotte ist auch super.
Max und Connie - gibt es von der Lesemaus mit schönen Illustrationen.

Solvej2
Member
Beiträge: 124
Registriert: Mi 23. Nov 2016, 21:05
Geschlecht: weiblich

Re: Kinderbücher „Klassiker“ ab 3 jährig

Beitrag von Solvej2 » Sa 20. Jan 2018, 15:42

Wir lieben alle Donaldson Bücher: Grüffelo, das Grüffelokind, die Schnecke und der Buckelwal, Tommy Tatze, der Riese Rick... Allein schon das Vorlesen ist ein Fest!

elvira37
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: Fr 19. Aug 2016, 18:03
Geschlecht: weiblich

Re: Kinderbücher „Klassiker“ ab 3 jährig

Beitrag von elvira37 » Sa 3. Feb 2018, 23:19

weltbestes bilderbuch und dauerbrenner : "faxenmaxe" macht einfach gute laune im kinderzimmer und ist bestes anti-tzrotz und-fruzst buch :D :D :D :D

Moreen
Vielschreiberin
Beiträge: 1023
Registriert: Mi 14. Okt 2009, 14:06

Re: Kinderbücher „Klassiker“ ab 3 jährig

Beitrag von Moreen » So 4. Feb 2018, 06:22

Ein uraltes Buch - und daher ein echter Klassiker: Pinocchio

Ein neueres Buch; mega härzgi: Henri Hasenpfote will nicht schlafen gehen

Dann finde ich auch noch schön: die Stadtmaus und die Landmaus

Benutzeravatar
Zaza
Newbie
Beiträge: 34
Registriert: So 1. Jul 2007, 23:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: mitten drin

Re: Kinderbücher „Klassiker“ ab 3 jährig

Beitrag von Zaza » Di 6. Feb 2018, 22:49

die besten überhaupt sind noch nicht erwähnt worden:

- Reise nach Tripiti
- Wenn Kubik kommt

von Steger

Sind unübertrefflich in der Grafik und soooo voll Ideen
Bild

Kinder sind Gäste, die nach dem Weg fragen. Sie gehören uns nicht, wir dürfen sie dabei nur begleiten.

Amea
Member
Beiträge: 117
Registriert: So 25. Sep 2005, 18:27

Re: Kinderbücher „Klassiker“ ab 3 jährig

Beitrag von Amea » Do 22. Feb 2018, 06:55

„Etwas von den Wurzelkindern“ von Sibylle Olfers. Es ist uralt, aber ich finde es uuh schön

Antworten