Terrible two's zum 2. / Tips und Erfahrungsaustausch

Allgemeine Themen ab dem 2. Lebensjahr

Moderator: conny85

Antworten
Benutzeravatar
ela72
Member
Beiträge: 376
Registriert: So 2. Aug 2009, 10:06
Geschlecht: weiblich

Terrible two's zum 2. / Tips und Erfahrungsaustausch

Beitrag von ela72 »

Hier geht's weiter...

Wer hat zu Hause auch ein Kind/Kinder voll in der Trotzphase?

Hier können wir weiter austauschen, Tips holen, Tips erteilen, Erfahrungen austauschen, oder auch mal einfach Dampf ablassen ;-)...
Bild
ein * im Herzen

Benutzeravatar
Mrs. Bee
Moderatorin
Beiträge: 2046
Registriert: Fr 27. Aug 2010, 14:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: In der Uhrenstadt

Re: Terrible two's zum 2. / Tips und Erfahrungsaustausch

Beitrag von Mrs. Bee »

HIER, ICH!! Heute wieder: Grrrrrrr!!!!

Es gibt Tage, da würde ich ihn am Liebsten noch einmal ins Bett stecken: Wach in 5 Minuten noch einmal auf -diesmal bitte gut gelaunt :evil:
Bild

Benutzeravatar
Motte
Member
Beiträge: 177
Registriert: So 5. Jul 2009, 19:13

Re: Terrible two's zum 2. / Tips und Erfahrungsaustausch

Beitrag von Motte »

Mrs. Bee hat geschrieben:HIER, ICH!! Heute wieder: Grrrrrrr!!!!

Es gibt Tage, da würde ich ihn am Liebsten noch einmal ins Bett stecken: Wach in 5 Minuten noch einmal auf -diesmal bitte gut gelaunt :evil:
Bei uns auch!! Wie kann ein so kleiner Mann sooo schlechte Laune haben?? Grrrrr....
Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.

Orson Welles

Träumerli
Senior Member
Beiträge: 584
Registriert: Mi 17. Feb 2010, 20:49
Geschlecht: weiblich

Re: Terrible two's zum 2. / Tips und Erfahrungsaustausch

Beitrag von Träumerli »

Bei uns hat das Gejammer nun angefangen und das nervt tierisch! :evil: ich sage ihm dann immer, dass ich kein Wort verstehe, wenn er nur so rumjammert, nützt leider nichts, er jammert dann weiter... :(
Jungs 2011/2015

Benutzeravatar
Mrs. Bee
Moderatorin
Beiträge: 2046
Registriert: Fr 27. Aug 2010, 14:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: In der Uhrenstadt

Re: Terrible two's zum 2. / Tips und Erfahrungsaustausch

Beitrag von Mrs. Bee »

Träumerli - das Gejammere wird echt nur noch übertroffen, wenn er einen auf Katze macht und nur mit Miau kommuniziert. Das reizt mich bis aufs Blut: Auf jede Antwort gibt's nur ein Miau. STUNDENLANG!!! Gaaaaah!!!

Motte: Ich habe mich auch schon gefragt. Gehört wohl in die Kategorie: Wie kann ein sooo kleines Baby sooo viel sch..kacken :oops:
Bild

Träumerli
Senior Member
Beiträge: 584
Registriert: Mi 17. Feb 2010, 20:49
Geschlecht: weiblich

Re: Terrible two's zum 2. / Tips und Erfahrungsaustausch

Beitrag von Träumerli »

@Mrs Bee: aaah, das ist ja auch nervig! :shock:
Jungs 2011/2015

Benutzeravatar
ela72
Member
Beiträge: 376
Registriert: So 2. Aug 2009, 10:06
Geschlecht: weiblich

Re: Terrible two's zum 2. / Tips und Erfahrungsaustausch

Beitrag von ela72 »

@Mrs Bee
Miau!!!! :-) Das kann ich mir vorstellen, Mitleid!
Unsere hat eine zeitlang in einer phantasiesprache gesprochen. So zum spielen, leider auch wenn sie dann was wollte! :-)

Hier ein Aktuelles Beispiel von uns. Wir hatten jetzt immer wieder mal Theater mit Bus/Tram fahren, sitzen, nicht göissen , lacht wenn ich schimpfe oder was sage :-( :
Ich, meine Kleine und ihre 4 jährige Freundin fahren Bus zum einkaufen (2 Stationen) es war voll, keine Sitzplätze frei, also hab ich sie angewiesen zu stehen und sich an der Stange festzuhalten. Die Freundin folgt, meine zappelt rum, lacht, sagt kokettierend nein, turnt rum.. Ich hab' noch einmal ganz ruhig und bestimmt wiederholt, sie soll still stehen, sich festhalten, es kommt gleich eine Kurve, das sei gefährlich. Sie lacht, sagt neeeeein. Ich sage: ok. Du hast die Wahl. Stillstehen und festhalten, oder wir steigen alle drei aus und laufen. Ich will nicht, dass dir was passiert, das ist zu gefährlich. Sie sagte neeeeein, lachte. Der Bus hält(nach 1 station!) ich sagte ok, wir steigen aus. Steigen aus, der bus fährt weiter. Ihre Freundin macht kommentarlos mit, meine weint und schreit. Ok nochmal: wenn du im bus/tram stillstehst und dich festhälst, dann fahren wir bus/tram. Wenn du das nicht willst, dann laufen wir! Sie: ok. Ich : ok abgemacht? Dann steigen wir ins nächste tram. Abgemacht mit Handschlag und es funktionierte. Und seither ging's jetzt wieder tip top.

Kennt ihr das auch, dass sie lacht, wenn mami was sagt, alles ist lustig, und bitte immer das gegenteil machen. Da hab ich echt Mühe!
Bild
ein * im Herzen

Benutzeravatar
Mrs. Bee
Moderatorin
Beiträge: 2046
Registriert: Fr 27. Aug 2010, 14:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: In der Uhrenstadt

Re: Terrible two's zum 2. / Tips und Erfahrungsaustausch

Beitrag von Mrs. Bee »

Ja klar, gerne auch begleitet von pfffff (also Zunge durch die Lippen, nicht direkt rausstrecken). Da werde ich also extrem madig, weil das finde ich frech und gibt je nach dem auch mal 2 Minuten Auszeit...
Bild

Benutzeravatar
norarahel
Newbie
Beiträge: 33
Registriert: So 25. Sep 2011, 21:00
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Zürich

Re: Terrible two's zum 2. / Tips und Erfahrungsaustausch

Beitrag von norarahel »

ui bei uns ists auch wieder mega mühsam. und wenn ich dann was sage (er beisst z.b im momentan wieder so "zum spass" sehr oft), schaut er mich niiie an, ich muss dann wirklich sein gesicht einklemmen damit er wenigstens mein gesicht anschaut :roll: . dann sage ich blablabla, ist das klar/hast du das verstanden o.ä? er: ja. und dann 5 min später wieder daaasselbe :evil: auch immer extra noch eins draufsetzen und es uu lustig finden ggrrr
Bild Bild

Benutzeravatar
Maid Marian
Newbie
Beiträge: 46
Registriert: Mo 16. Sep 2013, 14:29
Geschlecht: weiblich

Re: Terrible two's zum 2. / Tips und Erfahrungsaustausch

Beitrag von Maid Marian »

Würde mich gerne bei euch einklinken, denn Sohnemann hat die terrible two-Phase gerade eingeläutet.

Das Lachen während dem Schimpfen: ich könnte die Wände hochgehen.

Kennt ihr das auch?: "nein, das wirfst du jetzt nicht (mir an)" ..... Pädäng!

Träumerli
Senior Member
Beiträge: 584
Registriert: Mi 17. Feb 2010, 20:49
Geschlecht: weiblich

Re: Terrible two's zum 2. / Tips und Erfahrungsaustausch

Beitrag von Träumerli »

@Maid Marian: oh jaaa, das hasse ich auch so!
Du hast das eben falsch formuliert - passiert mir auch immer wieder. Man soll nicht Sachen verneinen, das verstehen die Kleinen nicht. Also z.B. statt: nicht fallen lassen besser: bitte stell es auf den Tisch oder sonstwo hin...
Jungs 2011/2015

Winterland
Junior Member
Beiträge: 91
Registriert: Mi 19. Okt 2011, 16:27
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Aargau

Re: Terrible two's zum 2. / Tips und Erfahrungsaustausch

Beitrag von Winterland »

Hallo ihr Leidensgenossen und -genossinnen :)

Bei uns ist es auch obermühsam. Das Jammern finde ich extrem nervig. Die Täubelianfälle sind mir da noch lieber. Am schlimmsten finde ich es, wenn es morgens beim Aufstehen schon mit dem Gejammere losgeht :evil: Der Tag ist dann irgendwie gleich gelaufen. Da Maus kaum mehr Mittagsschlaf macht, ist der Tag oft wahnsinnig lang und mühsam. Zum Üblichen kommt dann noch das "Überstellig" sein am Nachmittag. Sie würde ein Schläfchen zwar noch gut vertragen, aber keine Chance.

Bei uns ist es unter anderem auch ganz schlimm, wenn wir am Nachmittag Besuch bekommen . Kleine ist dann oft so überdreht, dass sie echt unausstehlich wird. Sie fängt dann an, AUSSCHLIESSLICH Sachen zu machen, die sie nicht darf und ist manchmal auch grob zu den andern Kindern. Finde es extrem mühsam. Kennt das zufällig auch noch jemand?

Was ich auch ganz nervig finde ist, dass sie mich oder GG oft total ignoriert. Also nicht reagiert wenn wir etwas sagen, uns nicht anschaut. Sie schaltet total auf Durchzug. Grrrrr......

Beissen, hauen & co. haben wir leider immer noch. Sie macht es wenn sie verlegen, wütend oder aufgedreht ist. Ich hoffe immer noch auf baldige Besserung. :roll:

Winterland
Junior Member
Beiträge: 91
Registriert: Mi 19. Okt 2011, 16:27
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Aargau

Re: Terrible two's zum 2. / Tips und Erfahrungsaustausch

Beitrag von Winterland »

Ach ja....

Ich finde es sehr anstrengend, sich immer positiv zu äussern. Je länger und anstrengender der Tag ist, desto eher rutschen mir Sätze raus wie: Mach dieses oder jenes nicht. Oder: Wenn du jetzt nicht dieses und jenes tust, ist dieses oder jenes gestrichen usw.

Solche Sätze ziehen mich selber auch runter, fühle mich dann richtig schlecht. Wie motiviert ihr euch? Habe schon oft versucht durchzuschnaufen bevor ich rede, aber bin halt ziemlich impulsiv :oops: ommmm......

Träumerli
Senior Member
Beiträge: 584
Registriert: Mi 17. Feb 2010, 20:49
Geschlecht: weiblich

Re: Terrible two's zum 2. / Tips und Erfahrungsaustausch

Beitrag von Träumerli »

@winterland: das mit dem Seich machen wenn Besuch da ist, kenne ich zum Glück nicht. Eher im Gegenteil, dann sind die Tage viel kurzweiliger, da er dann
meist sehr zufrieden spielt, wenn jemand hier ist oder wir auf Besuch sind. Aber das mit dem auf Durchzug schalten kennen wir sehr gut und macht
mich auch immer ganz hässig...
Ich bereue auch vieles, das ich sage im Nachhinein, wollte eigentlich nie so eine "Rumschrei-Mama" sein, aber manchmal reisst einfach der Geduldsfaden..
Das blöde ist nur, dass es dann umso schlimmer wird. In der Theorie wüsste ich eigentlich, wie man es machen muss, aber oft ist die Geduld nicht so da.

Beissen: kenne ich leider auch, meist wenn er etwas nicht kriegt, dann wird gebissen. Weiss oft gar nicht, wie ich ihn richtig abwehren kann. Wenn ich nichts
mache, tuts sehr weh. Letztes Wochenende hat er den Zopf mit Eigelb bepinselt, als ich ihm dann gesagt habe, dass nun genug ist (habs schon vorher angekündigt),
hat er mich gebissen, als ich ihm den Pinsel weggenommen habe... :roll: das tat sehr weh und die Zahnabdrücke hat man am nächsten Tag noch gesehen! :shock:

Ich tanke oft auf, indem ich mit GG alleine was mache oder auch mit Kolleginnen weggehe oder tagsüber halt nur schon die Mittagspause bringt viel. Am Nachmittag ists meist eh weniger schlimm, da wir dann normalerweise draussen oder sonst irgendwo unterwegs sind.
Jungs 2011/2015

annegretli74
Member
Beiträge: 132
Registriert: Mo 22. Okt 2012, 13:52
Geschlecht: weiblich

Re: Terrible two's zum 2. / Tips und Erfahrungsaustausch

Beitrag von annegretli74 »

Hallo zusammen!

Gehört das Jammern auch zur Täubeliphase? Mein Grosser ist nun doch schon 3 Jahre und gut 4 Monate alt. Die Täubelianfälle sind weniger geworden, dafür jammert er umso mehr... Seit etwa 2 Monaten versuchen wir, den Nuggi auf die Nacht zu reduzieren und er darf nur noch im Bett nuckeln. Ergebnis: seit gut 2 Wochen meldet er mir nach dem Frühstück in weinerlichem Tonfall: "Buchweh, schlafe" und geht ab ins Bett nuckeln. Kann bis zu einer Stunde dauern, manchmal von 5minütigem Spielen unterbrochen. Und urplötzlich steht er da in bester Laune und es ist kein Thema mehr. Bis das nächste mal etwas nicht nach seinem Kopf läuft, dann wird erst getäubelt und dann wieder: "Buchweh, schlafe". Grrrr!!!!!!!!!!!!!!!!!! :evil: :evil: :evil:

Und ja ich kenne das auch, mir wurde immer eine Engelsgeduld nachgesagt, aber auch ich brülle manchmal rum und dann tuts mir super leid nachher...

Grüsse
Andrea

Benutzeravatar
Mrs. Bee
Moderatorin
Beiträge: 2046
Registriert: Fr 27. Aug 2010, 14:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: In der Uhrenstadt

Re: Terrible two's zum 2. / Tips und Erfahrungsaustausch

Beitrag von Mrs. Bee »

Beissen zum Glück nicht, aber jaja, auf Durchzug schalten kann er schon wie ein ausgewachsener Mann. Ich habe ihm auch schon gesagt, ich spreche im Fall nicht einfach, um mich zu hören. Aber bei Besuch muss er auch kurz den Platzhirsch markieren und entsprechend sieht's dann auch aus :oops:
Manchmal geht's ohne Brüllen meinerseits einfach nicht. Weil: er hört einfach nicht zu. Und eben - irgendwann jagt's mir dann auch den Nuggi raus.
Bild

Benutzeravatar
Mrs. Bee
Moderatorin
Beiträge: 2046
Registriert: Fr 27. Aug 2010, 14:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: In der Uhrenstadt

Re: Terrible two's zum 2. / Tips und Erfahrungsaustausch

Beitrag von Mrs. Bee »

Ah ja, wir sind jetzt fleissig am Üben fürs WC. Mit Wecker.... von selber geht's in die Hose, weil man immer spielen "muss" und keine Zeit fürs WC hat. Mit dem Wecker (so alle 1-1,5 h) geht's tiptop und ohne Gebrummel. Chumeauniddrus...
Bild

Träumerli
Senior Member
Beiträge: 584
Registriert: Mi 17. Feb 2010, 20:49
Geschlecht: weiblich

Re: Terrible two's zum 2. / Tips und Erfahrungsaustausch

Beitrag von Träumerli »

Bei uns ist zur Zeit auch grade das WC aktuell, es gingen schon Bisi und Gaggi rein. Aber zur Zeit geht er oft einfach aufs WC, wenn die Windeln gewechselt werden oder nach dem Duschen. Tagsüber denkt er wohl noch nicht dran. Aber ist ja mal ein Anfang...
Jungs 2011/2015

Benutzeravatar
Mrs. Bee
Moderatorin
Beiträge: 2046
Registriert: Fr 27. Aug 2010, 14:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: In der Uhrenstadt

Re: Terrible two's zum 2. / Tips und Erfahrungsaustausch

Beitrag von Mrs. Bee »

Komischerweise funktionierts mit der Eieruhr - versteh ich auch nicht, aber wasimmer funktioniert :P
Bild

Benutzeravatar
Maid Marian
Newbie
Beiträge: 46
Registriert: Mo 16. Sep 2013, 14:29
Geschlecht: weiblich

Re: Terrible two's zum 2. / Tips und Erfahrungsaustausch

Beitrag von Maid Marian »

Ja, das stimmt wohl mit dem Verneinen. Leider bringt aber auch das Aufzeigen von Alternativen nur selten etwas. Das ist ja dann nur halb so lustig.

Also bei Besuch benimmt er sich meist gut, wenn wir aber bei jemandem zu Besuch sind, muss er sich oft beweisen.

Aktuell ist bei uns, dass er nicht kommt, wenn wir rufen. Wir waren schon so weit, dass mein Mann ins Auto eingestiegen ist und losfuhr. Ich war nicht eingestiegen aber Junior sah mich nicht. Erst da fand er es angemessen, sich in unsere Richtung zu bewegen.

Antworten