GeschwisterKiWa im Kleinstwagen...?

Allgemeine Themen ab dem 2. Lebensjahr

Moderator: conny85

elanor88
Member
Beiträge: 455
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 16:00
Geschlecht: weiblich

GeschwisterKiWa im Kleinstwagen...?

Beitrag von elanor88 »

Hallo miteinander,


Kind Nr. 2 kommt im Mai zur Welt, Töchterchen geht bis anhin noch nicht (bei Geburt etwa 18Mt alt)- es muss ein Geschwisterwagen/Geschwisterbuggy her.

Nun unser "lustiges" Problem: Wir haben einen Kleinstwagen und kein Geld, ein neues Auto zu kaufen... :shock: Und wenn ich Kleinstwagen sage, dann meine ich Kleinstwagen. Ein VW Polo oder Golf ist riesig dagegen. Wir haben einen Seat Mii, äquivalent wäre VW Up oder Skoda Citigo. Falls ihr die nicht kennt, Grösse ist in etwa vergleichbar mit einem Fiat 500...

Es passen zwar vier Leute rein, auch mit zwei Kindersitzen ist es knapp machbar, wenn der Fahrer des Autos klein ist. Aber der Kofferraum...

Hat irgendjemand von euch eine ähnliche Situation? Haben wir irgendeine Chance, das hinzukriegen? Wir tendieren aktuell zu einem Phil and Teds, da die Masse noch einigermassen klein sind... Aber es gibt auf dem Markt so unglaublich viele verschiedene Modelle und viele Modelle, die es Occasion gibt, gibt es in den Läden nicht mehr, sodass es schwierig ist, es zu testen.

Tragtuch benutzen wir viel, aber ausschliesslich ist es für mich leider keine Lösung wegen Rückenbeschwerden...

Benutzeravatar
Netterl
Vielschreiberin
Beiträge: 1821
Registriert: Fr 4. Feb 2005, 18:16
Wohnort: Bayern

Re: GeschwisterKiWa im Kleinstwagen...?

Beitrag von Netterl »

Andere Gedankenrichtung:

So ein Anhänger an den KiWa, wo das ältere Kind sich daraufsetzen kann? Lässt sich auch leichter einladen, wenn es zwei Teile sind.

Oder ein Fahrradanhänger, die lassen sich oft gut auseinander bauen/zerlegen. Je nachdem, wieviel Aufwand/Zeit Du damit haben willst/kannst.
Nothing is forever, except death, taxes and bad design

Benutzeravatar
Stella*
Stammgast
Beiträge: 2971
Registriert: So 15. Mär 2009, 22:06
Geschlecht: weiblich

Re: GeschwisterKiWa im Kleinstwagen...?

Beitrag von Stella* »

Ich habe einen Fiat Panda, dh der Kofferraum ist wohl etwa ähnlich winzig. Spontan habe ich auch an den P&T gedacht, weil sich dieser sehr klein zusammenlegen lässt. Wenn du die Hutablage wegnimmst und den Kiwa reinstellst, könnte es möglicherweise passen. Müsstest es wirklich mal ausprobieren. Wenn du eine Occassion findest, kannst du ev. mit dem Verkäufer abmachen, dass du den Kiwa nur dann nimmst, wenn er ins Auto passt.

P&T ist übrigens ein super Kiwa. Hatte für meinen Sohn einen und mein Hütekind hat auch einen. Deshalb ist mir auch das "Faltmass" noch präsent. ;-)
Bild

Libli
Member
Beiträge: 108
Registriert: Di 19. Jul 2016, 21:04
Geschlecht: weiblich

Re: GeschwisterKiWa im Kleinstwagen...?

Beitrag von Libli »

Ich würde mir in eurer Situation auch eher ein Buggy Board überlegen. 18 Monate ist nicht mehr soo klein, meine hatten 16 Monate Unterschied und der Grosse war ein Spätläufer. Die Geschwisterwagenzeit war eher kurz, habe von Anfang an gerne das Board benutzt. Mein Geschwisterwagen war recht sperrig, daher habe ich ihn nie ins Auto geladen, sondern damit das gemacht was ich zu Fuss und per öv erledigen konnte, und für den Rest halt eben Tragetuch oder normaler Wagen mit Buggy Board. Ging recht gut so.

Benutzeravatar
Stella*
Stammgast
Beiträge: 2971
Registriert: So 15. Mär 2009, 22:06
Geschlecht: weiblich

Re: GeschwisterKiWa im Kleinstwagen...?

Beitrag von Stella* »

Wir hatten den P&T für unseren Sohn gekauft. Als er knapp 2 war, hatte ich regelmässig ein Hütebaby-Tageskind (Altersunterschied 20 Monate). Habe dann den Zweitsitz dazu gekauft.

Ich war froh um diesen Kiwa, denn oft haben beide geschlafen als wir unterwegs waren. Das wäre mit dem Buggy Board nicht gegangen. Auch als Kiwa für ein Kind ist er toll. Der Umbau von 1-2 Kindern geht ruckzuck.
Zudem hat er einen guten Wiederverkaufswert, weil er qualitativ top ist.
Bild

elanor88
Member
Beiträge: 455
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 16:00
Geschlecht: weiblich

Re: GeschwisterKiWa im Kleinstwagen...?

Beitrag von elanor88 »

Hoi miteinander,

danke für eure erfahrungen.

Mit buggyboard stell ich es mir aktuell noch schwierig vor. Sie 'vergisst' manchmal sogar noch, dass sie sich festhalten muss und so. Klar, bis dann ist sie schon nochmal 4 oder 5mt älter, aber kann mir vorstellen, dass sie eben auch gerne mal schlafen würde im wagen. Zudem geniesst sie die aussicht vom kiwa her, ich denke, beim buggyboard würde es sie stören, dass sie vor sich den wagen hat.

Ich werde mich mal so gut als möglich durch die verschiedenen phil and teds probieren... Falls das nicht passt wäre ein Veloanhänger auch noch eine option, ja. Wir haben sktuell zwar einen, sber die hängematte gür das neugeborene ist einfach mega steil. Müssten den veloanhänger wohl verkaufen und einen neuen zutun...

5erpack
Vielschreiberin
Beiträge: 1184
Registriert: Do 12. Sep 2019, 10:10
Geschlecht: weiblich

Re: GeschwisterKiWa im Kleinstwagen...?

Beitrag von 5erpack »

Würde dir auch abraten.
Meine kleine war 2 als der Bruder geboren wurde.
Geschwister wagen gekauft. Reingesessen war sie dann nur 4 Monate...
Das Teil war nicht nur gross und schwer, es war dann auch eben gar nicht nötig.
Besser, tragetuch oder trage fürs Baby.
Buggybord wenn das Geschwister dann älter ist.
So hast du auch kein Problem wegem Auto ( ja ich weis wie Mini eure Karre ist).

Und in 1 Jahr ist deine kleine ja dann schon 28 Monate ;-)
Das geht Mega schnell.
Muss mal ein paar wichtige Dinge erledigen und hab grad keine Zeit..

elanor88
Member
Beiträge: 455
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 16:00
Geschlecht: weiblich

Re: GeschwisterKiWa im Kleinstwagen...?

Beitrag von elanor88 »

Gut, aber meine ist ja erst knapp 18mt wenn kind nr 2 kommt. Und aktuell (14mt) läuft sie noch nicht. In 4mt wird sie kaum riesen strecken zu fuss machen...

Nur tragetuch kommt wie gesagt nicht in frage. Wir sind viel draussen unterwegs und nach spätistens 1-1,5h tragen fangen mir an die arme und finger einzuschlafen.

Benutzeravatar
Helena
Plaudertasche
Beiträge: 5757
Registriert: Do 9. Okt 2014, 23:09
Geschlecht: weiblich

Re: GeschwisterKiWa im Kleinstwagen...?

Beitrag von Helena »

Bist du sicher, hast du eine geeignete Trage? Mit einem Baby vorn drin sollte da eigentlich nichts einschlafen.
Das wäre eben auch mein Vorschlag gewesen. Nummer 2 hab ich viel getragen. Wenn also Nummer 1 müde ist, diesen in den Wagen, Baby anhängen. Läuft 1 selbst, Baby im Wagen.

elanor88
Member
Beiträge: 455
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 16:00
Geschlecht: weiblich

Re: GeschwisterKiWa im Kleinstwagen...?

Beitrag von elanor88 »

Ja, hab eine olilias (so in etwa luemai), inkl. 2facher trageberatung... Mit tuch schläfts mir auch ein. Mir schlafen die arme und hände nur schon ein, wenn ich einen etwas schwereren rucksack trage. Hab da echt ein problem.

Lilyrose
Vielschreiberin
Beiträge: 1236
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 07:18
Geschlecht: weiblich

Re: GeschwisterKiWa im Kleinstwagen...?

Beitrag von Lilyrose »

Muss er denn oft mit ins Auto oder eher für Ausflüge am Wochenende mit Mann? Dann könnte er ja tragen...

Kollegin von mir hatte Buggyboard und ihre grosse ist meist drauf gesessen...gibt ja sogar solche mit Sitze. Das löst aber natürlich das Problem des Schlafens nicht...bist du denn oft unterwegs, wo sie einschläft?

Meine sind ja auch 18 Monate auseinander...ich habe viel getragen oder dann (bis heute noch) fand ich den Veloanhänger Gold wert. Der passt wiederum definitiv nicht in so kleines Auto.

Meine Freundin hatte mit Zwillingen nur ein Buggy gekauft, weil der kleinere Packmasse hat. Dann musst du zwar die ersten paar Monate etwas überbrücken, ich hab meine aber jeweils ab ca 4/5 Monate im flachen Buggy gelegt...vielleicht wäre das auch ne Überlegung wert?

Benutzeravatar
Finchen
Vielschreiberin
Beiträge: 1836
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 16:19
Geschlecht: weiblich

Re: GeschwisterKiWa im Kleinstwagen...?

Beitrag von Finchen »

Oder Tragetasche in flachen Doppelbuggy...
Winzling 21.10.2014
Wichteline, 14.3.2017

5erpack
Vielschreiberin
Beiträge: 1184
Registriert: Do 12. Sep 2019, 10:10
Geschlecht: weiblich

Re: GeschwisterKiWa im Kleinstwagen...?

Beitrag von 5erpack »

elanor88 hat geschrieben:
Fr 13. Dez 2019, 19:13
Ja, hab eine olilias (so in etwa luemai), inkl. 2facher trageberatung... Mit tuch schläfts mir auch ein. Mir schlafen die arme und hände nur schon ein, wenn ich einen etwas schwereren rucksack trage. Hab da echt ein problem.
Dann wäre es Zeit für eine Physiotherapie!
Mir schlafen auch die Arme und Hände ein und dank Physiotherapie, Chiropraktiker etc hab ich das wieder im Griff.

Zum Alter. Ich hab jetzt gedacht sie wäre bei der Geburt 23 Monate alt. Da hab ich das nicht richtig gelesen.
Entschuldige bitte.

Wäre vielleicht noch so was ok?

https://m.baby-markt.ch/buggypod-beiwag ... gIH9vD_BwE

Oder ein Sitz zum oben drauf hängen?

Buggy boards gibt es übrigens auch mit einer Sitzfläche, wüsste aber nicht ob das zu umständlich wäre.
Muss mal ein paar wichtige Dinge erledigen und hab grad keine Zeit..

sonrie
Plaudertasche
Beiträge: 5905
Registriert: Do 27. Mai 2010, 19:40
Geschlecht: weiblich

Re: GeschwisterKiWa im Kleinstwagen...?

Beitrag von sonrie »

google mal "buggypod", das ist so ein abnehmbarer Beiwagen den man an den kiwa anbringen kann. ich hab leider keine Erfahrung damit, habs nur grad auf facebook gesehen und gedacht das wäre eventuell noch was für euch....

edit: sorry, hab grad gesehen dass 5erpack das grad schon vorgeschlagen hat ;-)
Zuletzt geändert von sonrie am Sa 14. Dez 2019, 12:45, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Fiona1980
Vielschreiberin
Beiträge: 1184
Registriert: Mo 22. Sep 2014, 08:00

Re: GeschwisterKiWa im Kleinstwagen...?

Beitrag von Fiona1980 »

Falls du dich für den Phil&Teds entscheiden solltest - ich hätte noch einen zu verkaufen :-) Er hat mir oft das Leben gerettet, er ist wirklich genial. Ob er in dein Autöli passt, weiss ich nicht. Auf jeden Fall ist er nicht grösser als ein Einzelkinderwagen.
Bueb 2013
Meitli 2015

Maggie
Senior Member
Beiträge: 788
Registriert: Mo 31. Mär 2008, 16:54

Re: GeschwisterKiWa im Kleinstwagen...?

Beitrag von Maggie »

Ich habe 4 Kids, Nr 3 und Nr 4 Zwillinge

Kind 2 war 2 J, 5 Mt und Kind 1 war 4 als die Twins zur Welt kamen. Wir hatten zwar einen Doppel-TFK aber haben diesen in den ersten 6 Mt nicht oft ins Auto eingeladen, da schwer und sperrig. Als die Twins 5 Mt alt waren haben wir einen Chicco-Buggy gekauft der fix im Auto war.

Meine Lösung wäre deshalb bei Dir:

Bequemen Geschwisterwagen für den Alltag daheim kaufen und wenn Du mit dem Auto weg musst den 1er Kiwa mitnehmen und das Baby tragen mit Tragetuch oder anderer guter Babytrage, z.B. Bondolino. Bist du dann irgendwo stationär z.B zu Besuch kommt Kind 1 raus und das Baby rein.
Wenn das Baby etwas älter kannst Du immer noch einen Doppelbuggy kaufen.
Evtl musst Du Dich halt die ersten Monate etwas organisieren oder auch mal mit ÖV gehen.

elanor88
Member
Beiträge: 455
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 16:00
Geschlecht: weiblich

Re: GeschwisterKiWa im Kleinstwagen...?

Beitrag von elanor88 »

Danke für eure Inputs! Das Buggypod schaue ich mir mal noch genauer an.

Einen neuen Kiwa brauchen wir eben sowieso. Den jetzigen haben wir Occasion gekauft, er passt aber nicht in den Kofferraum 😜 Der wird immer auf den zweiten Rücksitz geladen, wo dann aber mit Baby Nr. 2 kein Platz mehr sein wird.

Ich habe nun die Möglichkeit organisiert, bei uns in der Stadt 2 oder 3 verschiedene P+Ts probehalber zu verladen, um zu schauen, ob es überhaupt gehen würde. Die P+Ts sind meist mit Geschwistersitz gleich gross wie ohne (zum zusammenklappen, meine ich) und den Geschwistersitz kann man dann wegnehmen, wenn msn ihn nicht mehr braucht und man hat so einen normalen KiWa für ein Kind. Wäre für uns wohl die Ideale Lösung.

elanor88
Member
Beiträge: 455
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 16:00
Geschlecht: weiblich

Re: GeschwisterKiWa im Kleinstwagen...?

Beitrag von elanor88 »

Ihr lieben,

ich habe diverse PNs mit verkaufsangeboten für P&Ts bekommen. Danke euch dafür, aber es gibt so viele auf dem Occasionsmarkt, ich habe mehr als genug Auswahl nur schon in unserer Stadt :D

elanor88
Member
Beiträge: 455
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 16:00
Geschlecht: weiblich

Re: GeschwisterKiWa im Kleinstwagen...?

Beitrag von elanor88 »

Update, also ich konnte heute den P&T Navigator probehalber verladen- siehe da, der passt in den Kofferraum :D Einfach als Info für alle Familien mit Kleinstwägen, es gibt also Hoffnung :lol:

5erpack
Vielschreiberin
Beiträge: 1184
Registriert: Do 12. Sep 2019, 10:10
Geschlecht: weiblich

Re: GeschwisterKiWa im Kleinstwagen...?

Beitrag von 5erpack »

Freut mich das du eine Lösung gefunden hast!
Muss mal ein paar wichtige Dinge erledigen und hab grad keine Zeit..

Antworten