3.5 Jährige sträubt sich vor Unterhosen

Allgemeine Themen ab dem 2. Lebensjahr

Moderator: conny85

judeli
Member
Beiträge: 290
Registriert: Mo 12. Sep 2016, 07:55
Geschlecht: weiblich
Wohnort: sg

3.5 Jährige sträubt sich vor Unterhosen

Beitrag von judeli »

Hallo Zusammen.

Also, zu meinem "Problem". Meine Grosse weigert sich Unterhosen anzuziehen. Seit aber bald 2 Jahren funktioniert das aufs Töpfli / Klo gehen immer wieder. Es gab Tage, da ist sie immer wieder allein pinkeln gegangen. Eher selten mal ein Kacki. Sie spürt wann sie muss und doch will sie nicht Unterhosen anziehen. Momentan geht sie auch wieder auf Toilette, wenn sie Lust hat. Das Kacki (und das ist ja schok ne ordentliche Portion!!) immer wieder in Windeln. Und ehrlich gesagt, es ist echt langsam eine Zumutung. Sie kackt und läuft und hüpft umher, sitzt aufm Kacki. Es ist nachher überall und nicht selten kurz vorm überlaufen. Mich nervts. Sie könnte es ja eigentlich. Wir haben schon mit Geduld und ganz viel Liebe, gut zureden, Motivation und mit Aufklebern und anderen Belohnungen probiert. Jetzt die dritten Unterhosen gekauft. Sie meint immer die zwicken, obwohl diese nun schön breit geschnitten sind und sogar eine Nummer grösser sind. Ich glaub nicht, dass die zwicken, sondern es eine Ausrede ist. Es fühlt sich einfach anders an wie Windeln. Kennt das jemand von euch?

conny85
Moderatorin
Beiträge: 452
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 15:34
Geschlecht: weiblich

Re: 3.5 Jährige streubt sich vor Unterhosen

Beitrag von conny85 »

Meiner ist 4,5 und wir haben das gleiche Problem. Es hilft alles nichts. Ich warte auch noch auf DIE Lösung. Wir haben schon alles durch!

judeli
Member
Beiträge: 290
Registriert: Mo 12. Sep 2016, 07:55
Geschlecht: weiblich
Wohnort: sg

Re: 3.5 Jährige streubt sich vor Unterhosen

Beitrag von judeli »

conny85 hat geschrieben: Di 24. Nov 2020, 16:28 Meiner ist 4,5 und wir haben das gleiche Problem. Es hilft alles nichts. Ich warte auch noch auf DIE Lösung. Wir haben schon alles durch!
:( :( es ist zum Verzweifeln.

Ich seh ja, dass die nicht zwicken. Jetzt probieren wir Zuhause mit UH und Kacki und Draussen sein mit Windel. Aber es sieht schlecht aus.

conny85
Moderatorin
Beiträge: 452
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 15:34
Geschlecht: weiblich

Re: 3.5 Jährige streubt sich vor Unterhosen

Beitrag von conny85 »

Es ist wirklich zum Verzweifeln. Meiner ist auch schon im Chindsgi 🙄.
Er kann mir auch nicht sagen wieso, er sträubt sich wie ein tier dagegen und können würde er es ja eigentlich. Immerhin gibt meiner Bescheid beim grossen Geschäft und möchte die windeln gewechselt haben.

Dragonfly2012
Member
Beiträge: 431
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 21:03
Geschlecht: weiblich

Re: 3.5 Jährige streubt sich vor Unterhosen

Beitrag von Dragonfly2012 »

Unser Grosser ging damals fürs Bisi aufs WC und fürs Gaggi zog er selbständig ein Windelhösli an. Nach "getanem Geschäft" kam er zu mir zum Putzen. Vielleicht könntest Du ihr das als Zwischenlösung anbieten? Unserer hat das recht lang durchgezogen, bis er mal merkte, dass das viel zu zeitaufwändig ist und eigentlich auch grad beides ins WC geht. Da wars von einem Tag auf den andern vorbei mit Windelhösli.
Ah ja, zur Beruhigung von conny85, bei uns dauerte das bis ca. 5y.
Schüler 01 / 2013

und

Kindergärtner 06 / 2015

conny85
Moderatorin
Beiträge: 452
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 15:34
Geschlecht: weiblich

Re: 3.5 Jährige streubt sich vor Unterhosen

Beitrag von conny85 »

Pants gehen auch gar nicht... da sträubt er sich dagegen wie gegen UH... keine Chance. Ich hoffe wirklich er checkts bald mal... hab wirklich keinen Bock mehr bei ihm Windeln wechseln!

Dragonfly2012
Member
Beiträge: 431
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 21:03
Geschlecht: weiblich

Re: 3.5 Jährige streubt sich vor Unterhosen

Beitrag von Dragonfly2012 »

Und das würde auch nicht funktionieren, wenn er sie selber anziehen dürfte, also quasi die Verantwortung für sein Gaggi selbst übernimmt? Meiner hatte die restliche Zeit immer Unterhosen an und zog die Pants wirklich nur zum Gaggi machen an - er ist aber vom Typ auch einer, der stolz darauf ist, wenn er eine neue Aufgabe übernehmen und etwas "schon ganz allein machen" kann, das funktioniert natürlich nur dann...
Schüler 01 / 2013

und

Kindergärtner 06 / 2015

Benutzeravatar
ChrisBern
Vielschreiberin
Beiträge: 1730
Registriert: Di 14. Nov 2017, 08:49
Geschlecht: weiblich

Re: 3.5 Jährige streubt sich vor Unterhosen

Beitrag von ChrisBern »

Sind es die Unterhosen oder ist es ohne Windeln? Mein Sohn wollte partout keine Unterhosen, aber nackt untenrum ging (ist jetzt nicht saison...). Wir haben ihn in den Sommerferien wo immer möglich nur im shirt rumlaufen lassen. Dann ging es mit Topf (WC findet er immer noch schwierig, aber er ist erst 3.5), den ersten Tag nach den Ferien hat die Kitaleiterin die unterhose angeboten und er war von einem Tag auf den anderen trocken (nachts hat er noch windel, welche er mitten in der Nacht abzieht und dann nackt untenrum weiterschläft...). Unterhose von mir hat er nicht angenommen, es musste jemand "Externes" sein. Im KiGa geht das sicher nicht mehr, aber kita? Oder Oma? Oder Gotte?

conny85
Moderatorin
Beiträge: 452
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 15:34
Geschlecht: weiblich

Re: 3.5 Jährige streubt sich vor Unterhosen

Beitrag von conny85 »

Nein, von mir aus soll er sich die Windeln selbst anziehen, macht er aber nicht, er mag es auch sonst nicht sich selber an-/ausziehen, das macht er nur widerwillig. Er muss auch immer alles bedeckt haben was die Beine betrifft, er hat auch im Sommer IMMER Socken und lange Hosen an 🤷‍♀️. Er hatte auch nie die typische immer alles ausziehen Phase...

conny85
Moderatorin
Beiträge: 452
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 15:34
Geschlecht: weiblich

Re: 3.5 Jährige streubt sich vor Unterhosen

Beitrag von conny85 »

ChrisBern hat geschrieben: Di 24. Nov 2020, 19:00 Unterhose von mir hat er nicht angenommen, es musste jemand "Externes" sein. Im KiGa geht das sicher nicht mehr, aber kita? Oder Oma? Oder Gotte?
Er würde sie widerwillig anziehen und sobald er mich sieht würde er mich anbetteln ihm die Windeln wieder anzuziehen. Mein GG schafft es manchmal sie ihm anzuziehen aber sobald Papa nicht mehr in hörweite ist bettelt er mich an

judeli
Member
Beiträge: 290
Registriert: Mo 12. Sep 2016, 07:55
Geschlecht: weiblich
Wohnort: sg

Re: 3.5 Jährige streubt sich vor Unterhosen

Beitrag von judeli »

Wir haben die Trainingsunterhosen wieder aus dem Schrank gezaubert und siehe da... sie hat sie nun seit dem frühen Abend an ohne zu jammern.
@ Conny... kennst du die?

Benutzeravatar
ChrisBern
Vielschreiberin
Beiträge: 1730
Registriert: Di 14. Nov 2017, 08:49
Geschlecht: weiblich

Re: 3.5 Jährige streubt sich vor Unterhosen

Beitrag von ChrisBern »

Also auch nackt rumlaufen ist keine Option, wenn ich das richtig verstehe? Und im Geschäft selbst Unterhosen aussuchen, zieht das? Paw patrol war bei uns ein grosser Motivator. ;-) wenn das auch nicht zieht: Dann würde ich es nicht mehr thematisieren und Windeln anziehen. Als ich das mal in der MüBe angesprochen habe (er kann super ansagen, will aber partout eine Windel), meinte sie: einfach lassen. Aus irgendwelchen Gründen fühlt er sich noch nicht sicher genug und ich soll warten und es nicht mehr thematisieren. Auch wenn es schwer fällt.

Benutzeravatar
Helena
Forumjunkie
Beiträge: 6114
Registriert: Do 9. Okt 2014, 23:09
Geschlecht: weiblich

Re: 3.5 Jährige streubt sich vor Unterhosen

Beitrag von Helena »

@judeli: du beschreibst aber ja 2 getrennte Sache.
1. das Kind will keine UHO
2. das Kind macht in die Windel.

Es könnte ja, wenn wirklich sauber, durchaus Windeln tragen, die aber dann nicht benutzen, sondern dennoch aufs WC gehen? Wenn es aber in die Windel macht, ist es evtl wirklich nicht reif für UHO?

Meinem ist auch in dem Alter jedesmal alles überlaufen. Stank fängs mega. Da er sich aber jeweils aktiv hinkauerte, wusste ich ja, dass er schon begreift, was er da tut. Hab ihn dann ein paar mal in flagranti gepackt und aufs WC befördert. Und ihm erklärt, dass ich das putzen blöd finde, wenn ers ja spürt. Und das einfach nicht mehr haben möchte. Hat dann effektiv die Windel nur noch fürs pinkeln benutzt. Kann also auch klappen mit dem richtigen Schubs.

conny85
Moderatorin
Beiträge: 452
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 15:34
Geschlecht: weiblich

Re: 3.5 Jährige streubt sich vor Unterhosen

Beitrag von conny85 »

Ja klar haben wir auch schon durch, er will nur Windeln, nichts anderes. Aussichen nützt auch nichts... ich versuchs mit dem nicht thematisieren, aber mein Mann macht da nicht so mit 😏 und er spürt ganz klar wann er muss auch das pinkeln merkt er ganz genau... darum nervt es mich ehrlichgesagt umsomehr...

judeli
Member
Beiträge: 290
Registriert: Mo 12. Sep 2016, 07:55
Geschlecht: weiblich
Wohnort: sg

Re: 3.5 Jährige streubt sich vor Unterhosen

Beitrag von judeli »

Helena hat geschrieben: Di 24. Nov 2020, 19:25 @judeli: du beschreibst aber ja 2 getrennte Sache.
1. das Kind will keine UHO
2. das Kind macht in die Windel.

Es könnte ja, wenn wirklich sauber, durchaus Windeln tragen, die aber dann nicht benutzen, sondern dennoch aufs WC gehen? Wenn es aber in die Windel macht, ist es evtl wirklich nicht reif für UHO?

Meinem ist auch in dem Alter jedesmal alles überlaufen. Stank fängs mega. Da er sich aber jeweils aktiv hinkauerte, wusste ich ja, dass er schon begreift, was er da tut. Hab ihn dann ein paar mal in flagranti gepackt und aufs WC befördert. Und ihm erklärt, dass ich das putzen blöd finde, wenn ers ja spürt. Und das einfach nicht mehr haben möchte. Hat dann effektiv die Windel nur noch fürs pinkeln benutzt. Kann also auch klappen mit dem richtigen Schubs.
Sie macht beides nach Lust und Laune. Momentan hat sie wieder Lust auf Toilette zu gehen, kann aber schon nächste Woche wieder anders sein. Sie hat das schon im Sommer so gemacht. Allein auf Toilette Pipi und auch mal Kacki. Nach 2 Wochen wieder vorbei.

Wir haben jetzt gesagt, ab sofort keine UH mehr Zuhause. Nur noch zum Pfusen und Kacki. Sie hat sich fest gewährt und am Liebsten hätte ich nachgegeben, aber habs durchgezogen. Ich hoffe sehr, dass klappt jetzt. Ich denke schon auch, dass sie reif ist. Ich denke eher, irgendwann hat sie mal was gestört und seitdem hat sie das im Kopf.

Joeyita
Senior Member
Beiträge: 596
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 10:28

Re: 3.5 Jährige streubt sich vor Unterhosen

Beitrag von Joeyita »

Meiner hat auch gross bis fast 4 in die Windeln gemacht, allerdings nach anfänglichen Unfällen dann mit zuverlässiger Ansage und trug sonst Unterhosen. Irgendwann hat mich das Windelgagi aber auch ziemlich genervt und ich war es müde, alles zu putzen, wenn er es ja bestens spürte. Was bei meinem oft hilft, wenn wir mit etwas kämpfen, das ich gerne langsam loswerden würde: Ich gebe ihm wie eine Deadline und sage, bis dann möchte ich, dass das ohne Windel / selber klappt. So habe ich es auch mit dem Windelgagi gemacht vor seinem 4 Geburtstag. Ich habe ihm erklärt, dass es für mich kein schöner Job ist, mich langsam ekelt und dass ich weiss, dass er das kann und ihm gerne helfe dabei, diesen Schritt zu tun. Das habe ich ihm immer wieder erklärt. So kam es, dass er dann von sich aus noch vor seinem 4. Geburtstag das grosse Geschäft aufs Häfi/WC gemacht hat.

Bei euch ist das doch ein guter Schritt, die Windeln nur noch für nachts und das grosse Geschäft anzubieten. Dass sie irgendwann mal was gestört hat, kann gut sein. Meiner ist inzwischen 5 und hat noch immer riiiiesen Hemmungen, ausser Haus selbständig aufs WC zu gehen. Wenn ich dabei bin, kein Problem, aber ansonsten verklemmt er es lieber... ich weiss auch nicht, woran es liegt und bin ratlos. Möglicherweise wurde er mal in der Kita oder irgendwo von jemandem gestört, keine Ahnung. :?
Stolzes Buebemami - November 2015 und März 2018

Joeyita
Senior Member
Beiträge: 596
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 10:28

Re: 3.5 Jährige streubt sich vor Unterhosen

Beitrag von Joeyita »

conny85 hat geschrieben: Di 24. Nov 2020, 19:35 Ja klar haben wir auch schon durch, er will nur Windeln, nichts anderes. Aussichen nützt auch nichts... ich versuchs mit dem nicht thematisieren, aber mein Mann macht da nicht so mit 😏 und er spürt ganz klar wann er muss auch das pinkeln merkt er ganz genau... darum nervt es mich ehrlichgesagt umsomehr...
Das mit dem nicht thematisieren ist so schwierig, gell. Vor allem, wenn einen das Thema so nervt. Aber wenn er so partout nicht will, hilft wohl momentan nichts Anderes. Ein Freund von meinem Grossen trägt auch noch Windeln und ist noch ein Jahr älter als deiner. So schwer es ist: Es wird bestimmt der Tag kommen, an dem er bereit dafür ist. Hast du Osteopathie schon versucht mit ihm? Lässt er mit sich reden, also kann er sagen, wieso er die Windeln noch braucht, oder blockt er da total ab?
Stolzes Buebemami - November 2015 und März 2018

conny85
Moderatorin
Beiträge: 452
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 15:34
Geschlecht: weiblich

Re: 3.5 Jährige streubt sich vor Unterhosen

Beitrag von conny85 »

Er findet Unterhosen „bäh“ 🙈🙄 sonst nennt er keinen Grund, Deadline haben wir auch schon versucht, nützt nichts... letzes Jahr beim Versuch wurde er halt einmal nass und seit dem will er nichts mehr wissen von Unterhosen... tja...

Benutzeravatar
lafourmi
Senior Member
Beiträge: 644
Registriert: Mi 7. Apr 2010, 11:28
Geschlecht: weiblich

Re: 3.5 Jährige streubt sich vor Unterhosen

Beitrag von lafourmi »

An ihrem 4. Geburtstag meinte unsere Grosse auf meine Frage, wie lange ich sie denn noch wickeln soll: "Ach Mami, bis ich füfi bin." Gott sein Dank hat's dann nicht so lange gedauert, ein paar wenige Monate später war sie komplett trocken und hatte bis heute keinen Unfall. Es dauerte lange, dafür hat's dann gleich geklappt. Mich hat's aber auch genervt, bis es soweit war.

Mein Rat an Euch: Versuchen, das ganze gelassen zu nehmen, kein Streitthema daraus zu machen und darauf zu hoffen, dass sie bald bereit dazu ist. Alles andere kostet nur Nerven und gibt dem Thema zu viel Raum, meiner Meinung nach.

Viel Glück!
Bohne 2010
Bubi 2012
Bengele 2015

Benutzeravatar
Finchen
Vielschreiberin
Beiträge: 1869
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 16:19
Geschlecht: weiblich

Re: 3.5 Jährige streubt sich vor Unterhosen

Beitrag von Finchen »

Meine meinte immer, sie gehe dann aufs WC, wenn sie vier wird. Der grosse Bruder hat genau eine Woche vor dem vierten Geburtstag die Windeln ad acta gelegt. Die kleine dann für mich überraschend mit drei Jahren und acht Monaten von heute auf morgen... 3,5 ist doch jetzt noch recht normal für Windeln.
Winzling 21.10.2014
Wichteline, 14.3.2017

Antworten