Welche Tretppensicherung und wie lange im Einsatz?

Allgemeine Themen ab dem 2. Lebensjahr

Moderator: conny85

Antworten
Benutzeravatar
Miss_Piggy
Junior Member
Beiträge: 78
Registriert: Sa 19. Sep 2020, 14:27
Geschlecht: weiblich

Welche Tretppensicherung und wie lange im Einsatz?

Beitrag von Miss_Piggy »

Hallo liebe Swissmoms :D

Welche Treppensicherung könnt ihr empfehlen und wie lange hattet ihr diese im Einsatz?

Unser Sohn ist etwas über 1 Jahr alt.

Liebe Grüsse,
Miss Piggy

Benutzeravatar
lafourmi
Senior Member
Beiträge: 678
Registriert: Mi 7. Apr 2010, 11:28
Geschlecht: weiblich

Re: Welche Tretppensicherung und wie lange im Einsatz?

Beitrag von lafourmi »

Wir wohnen in einem Haus mit vielen Treppen. Bei Kind 1 konnten wir noch gut drauf achten, dass die Gitter einigermassen geschlossen blieben. Bei Kind 2 und 3 fast unmöglich, sie waren viel geöffnet. Als Folge lernten die Kinder schnell, sich richtig auf der Treppe zu bewegen. Also noch vor dem ersten Geburtstag sind sie selbständig hoch und runter gekrabbelt.

Abmontiert haben wir sie, als Kind 3 ca. 2 Jahre alt war.

Es war oft einfach praktisch, wenn man schnell etwas machen musste, und nicht gerade schauen konnte, oder wenn Besucherkinder kamen, die keine Treppen gewohnt waren.

Welche Marke kann ich nicht sagen, wir hatten die von IKEA und auf unsere Bedürfnisse modifiziert. Es muss einfach für Eure Räumlichkeiten passen, für Euch einigermassen gut zu bedienen sein und gleichzeitig schwierig genug für die Kinder. Die Gitter mit "Schiene" am Boden finde ich persönlich nicht gut, habe immer Angst, zu stolpern.

Liebe Grüsse
lafourmi
Bohne 2010
Bubi 2012
Bengele 2015

5erpack
Stammgast
Beiträge: 2204
Registriert: Do 12. Sep 2019, 10:10
Geschlecht: weiblich

Re: Welche Tretppensicherung und wie lange im Einsatz?

Beitrag von 5erpack »

Wir haben eine frei schwebende treppensicherung. Würde unbedingt darauf achten!
Also sie ist an einer Seite montiert und hängt dann sich in die andere Seite rein.
Die an der oberen Treppe haben wir abmontieren können als das letzte Kind 3 war. Die an der unteren Treppe ist immer noch montiert. Obwohl Kind nun 6 jährig.
Einfach weil die Treppe dort extrem blöd steht ( direkt neben der WC Türe im Winkel und das ist gefährlich.)

Es gibt mir einfach ein sicheres Gefühl und daher bleibt sie noch, bis wir ausgezogen sind.
Man kann die Welt oder sich selbst ändern. Das zweite ist schwieriger ( Mark Twain)

Labskaus
Member
Beiträge: 158
Registriert: Do 11. Jul 2019, 15:08
Geschlecht: weiblich

Re: Welche Tretppensicherung und wie lange im Einsatz?

Beitrag von Labskaus »

Wir haben einige Lascal KiddyGuards. Die sind nicht aus Holz, sondern es sind so Seitwärtsrollos aus Stoff. Wenn sie zusammengerollt sind, sind sie fast unsichtbar. Holzgitter hätten bei uns blöd ausgesehen und wären auch ziemlich im Weg gewesen. Wir haben auch zwei genutzt um unsere offene Küche abzutrennen. Unsere Tochter ist jetzt fast 3 und wir machen die an der Treppe nur noch zu, wenn sie sehr wild ist und nachts. Ansonsten kann sie die Treppen sicher alleine rauf und runter. Die an der Küche machen wir gar nicht mehr zu. Theoretisch hat sie auch schon längst verstanden, wie die Dinger aufgehen, aber sie ist nicht kräftig genug. Das Holzgitter, mit dem in der Krippe der Raum mit den Babies abgetrennt ist, kann sie ohne Probleme öffnen.

Benutzeravatar
Miss_Piggy
Junior Member
Beiträge: 78
Registriert: Sa 19. Sep 2020, 14:27
Geschlecht: weiblich

Re: Welche Tretppensicherung und wie lange im Einsatz?

Beitrag von Miss_Piggy »

Hallo Zusammen

Danke viel Mal für die super Tipps! Diese Lascal Kiddy Guards sieht super aus! Ich denke wir werden auch solche kaufen.

Liebe Grüsse,
Miss Piggy

Benutzeravatar
stella
Moderatorin
Beiträge: 7816
Registriert: Do 6. Nov 2003, 10:45
Geschlecht: weiblich
Wohnort: zuhause

Re: Welche Tretppensicherung und wie lange im Einsatz?

Beitrag von stella »

Wir hatten keines... Unsere Kinder konnten sehr schnell, als sie krabbeln konnten, die Treppe sicher bewältigen.
Pfunzle 06/04 und Gumsle 10/07

Mittelschülerin und 7. Klasse

Zoo: I hät gärn e Bislibär! Weisch, wie toll e Bisli wär!? (Pfunzi, mit 4 Jahren)

Malaga1
Stammgast
Beiträge: 2306
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 20:45
Geschlecht: weiblich

Re: Welche Tretppensicherung und wie lange im Einsatz?

Beitrag von Malaga1 »

Meine Kinder gingen in eine Kinderkrippe, die sich über mehrere Stockwerke erstreckte. Jedes Baby, das mobil wurde, wurde einem strikten Treppen-Krabeltraining unterzogen. Die haben alle in kurzer Zeit geschnallt, wie sie die Treppen rauf und runter bewältigen müssen. Wir hatten daher wie Stella nie ein Treppengitter.
Nicht links - nicht rechts - selber denken

Benutzeravatar
Helena
Forumjunkie
Beiträge: 6286
Registriert: Do 9. Okt 2014, 23:09
Geschlecht: weiblich

Re: Welche Tretppensicherung und wie lange im Einsatz?

Beitrag von Helena »

Ja, das lascal hatten wir unten auch. Das muss man aber bewusst schliessen. Kinder schaffen das nicht.
Wir hatten oben eines, welches selbst wieder zu fiel. Das konnte dann der grosse öffnen und sich trotz dem Geschwister frei bewegen.

millou
Vielschreiberin
Beiträge: 1785
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 10:15
Geschlecht: weiblich

Re: Welche Tretppensicherung und wie lange im Einsatz?

Beitrag von millou »

Wir hatten von Geuther und die waren extrem lang dran, ich würd sagen bis Grosse 8, Kleine 6. Beim Schlafzimmer der Grossen gehts rechts neben der Tür direkt die Treppe runter...

Benutzeravatar
Miss_Piggy
Junior Member
Beiträge: 78
Registriert: Sa 19. Sep 2020, 14:27
Geschlecht: weiblich

Re: Welche Tretppensicherung und wie lange im Einsatz?

Beitrag von Miss_Piggy »

Helena hat geschrieben: Sa 5. Dez 2020, 13:01 Ja, das lascal hatten wir unten auch. Das muss man aber bewusst schliessen. Kinder schaffen das nicht.
Wir hatten oben eines, welches selbst wieder zu fiel. Das konnte dann der grosse öffnen und sich trotz dem Geschwister frei bewegen.
Hallo Helena

Wie hiess das welches selber wieder zufiel?

Benutzeravatar
Helena
Forumjunkie
Beiträge: 6286
Registriert: Do 9. Okt 2014, 23:09
Geschlecht: weiblich

Re: Welche Tretppensicherung und wie lange im Einsatz?

Beitrag von Helena »

Kann ich dir leider nicht mehr sagen.

Benutzeravatar
Opti
Member
Beiträge: 405
Registriert: Di 2. Mär 2010, 13:21
Geschlecht: weiblich

Re: Welche Tretppensicherung und wie lange im Einsatz?

Beitrag von Opti »

Ich meine, dass "unser" Treppengitter ein Geuther Easylock war. Es war von der Ergonomie her einfach zu bedienen (nicht so ein Gefummel wie bei anderen). Ich glaube, es fiel selbst zu. Und es erfüllte auch meine Anforderung, dass ein Kleinkind es nicht aufmachen kann.
Bild

Benutzeravatar
danci
Plaudertasche
Beiträge: 5208
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 18:53
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kt. Bern

Re: Welche Tretppensicherung und wie lange im Einsatz?

Beitrag von danci »

Wir hatten oben ein ganz normales von der IKEA, da störte es auch nicht, da es offen an der Wand anlag. Dieses blieb durchgehend vom 1. Kind bis die Kleine ca. 3 war.

Unten hatten wir auch ein normales, das nahmen wir dann schneller ab, da es störte. Beim jüngsten Kind hatten wir ein Lascal, das ich sehr weiterempfehle. Meine Grossen konnten das übrigens relativ schnell selber öffnen und schliessen, so dass die Kleine sicher war. Sie waren da 7 und 4, die Grosse konnte es sofort, der Mittlere nach ca. 6 Monaten. Und es stand Null im Weg. Und als Erwachsener konnte man auch drübersteigen.

Es blieb bis ca. 3-jährig. Auch als die Kinder schon die Treppe beherrschten, war es gut, wenn ich steuern konnte, wann sie raufgehen und wann nicht. Gerade bei etwas grösseren war es auch eine Art "Beruhigung", dass man nicht im Schwung einfach die Treppe runterrennen kann, sondern zuerst noch das Tor öffnen.
Die Grosse, 2008
Der Mittlere, 2011
Die Kleine, 2015

Antworten