1 jähriger ständig Fieber

Allgemeine Themen ab dem 2. Lebensjahr

Moderator: conny85

Antworten
Fritzili
Member
Beiträge: 103
Registriert: Sa 27. Okt 2018, 09:09
Geschlecht: weiblich

1 jähriger ständig Fieber

Beitrag von Fritzili »

Hallo,
mein Sohn ist mittlerweile 13 Monate alt und geht seit August 2 Tage in die Kita. Bevor er in die Kita ging, war er immer gesund, hatte nie was, und seither kann man die Uhr danach stellen, dass er aller 2 Wochen pünktlich am Freitag krank wird. Meist Fieber um die 39 Grad, selten Schnupfen, 2 Mal Mittelohrentzündung.
Ist das wirklich "normal"? So langsam mache ich mir wirklich Sorgen.....

millou
Vielschreiberin
Beiträge: 1785
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 10:15
Geschlecht: weiblich

Re: 1 jähriger ständig Fieber

Beitrag von millou »

Ich kenn es auch so. Mi und Fr Kita, am Freitag-Abend Fieber. Bis Mittwoch wieder gesund. Und dann das ganze von vorn.
Das ging etwa 2 Winter so. Seither nicht mehr. Mal bisschen Schupfen oder so. Und sie sind nun 8 und 10.

Benutzeravatar
ChrisBern
Stammgast
Beiträge: 2143
Registriert: Di 14. Nov 2017, 08:49
Geschlecht: weiblich

Re: 1 jähriger ständig Fieber

Beitrag von ChrisBern »

Dito, hier auch. Der erste Kitawinter war bei beiden mühsam. Dauernd Fieber, schnupfen, Husten (meine gingen bzw gehen 4 Tage). Tochter war noch ok, aber der Kleine Sohn hatte teilweise nur 5 Tage fieberfrei dazwischen. In zwei Monaten 4 Mittelohrentzündungen etc. Bei ihm war aber tatsächlich das Problem, dass er sehr engen HNO Bereich hat, daher der schnupfen immer hängengeblieben ist, sich dann Bakterien angesiedelt haben, d.h Mittelohrentzündung und Fieber. Wir haben dann einfach dauernd gespült und gesaugt (mit Staubsauger). Jedes Kind hat seine Hobbies, die Grosse viel Schnupfen und Bindehautentzündung, der Kleine eher Mittelohrentzündung. Bei anderen Kindern ist es eher Bronchitis.

Insofern: alles normal, aber es schlaucht unendlich und immer die Organisation mit der Arbeit. Bei uns ging es ab Winter 2 schon besser und Winter 3 noch mal besser. Die Grosse (acht) ist schon seit Jahren nur noch ganz selten krank, normalerweise einmal nach ihrem Geburtstag und einmal zu den Winterferien. ;-) ich wünsche dir gutes durchhalten!

Benutzeravatar
ChrisBern
Stammgast
Beiträge: 2143
Registriert: Di 14. Nov 2017, 08:49
Geschlecht: weiblich

Re: 1 jähriger ständig Fieber

Beitrag von ChrisBern »

Ps: ich kann das Buch "das Geheimnis gesunder Kinder" empfehlen. Geht auch um den Stress und die Ängste, die man als Eltern damit hat.

Benutzeravatar
mariposa_2
Member
Beiträge: 411
Registriert: Mi 20. Feb 2019, 09:38

Re: 1 jähriger ständig Fieber

Beitrag von mariposa_2 »

Wir hatten im ersten Kita Winter einen MDG Marathon. Auch immer nach dem Kita Tag.
Auch Fieber hatte er ab und zu. Meist aber nur ein Abend lang.

Mittelohrenentzündung hatten wir allerdings noch nie. (Diese ist aber auch nicht ansteckend)
Chline Buddha 2017

Fritzili
Member
Beiträge: 103
Registriert: Sa 27. Okt 2018, 09:09
Geschlecht: weiblich

Re: 1 jähriger ständig Fieber

Beitrag von Fritzili »

Ich sehe, da müssen wir wohl durch ;-)
Schon allein, dass es anderen auch so geht, beruhigt mich ungemein.
Und diesmal scheint es nicht so schlimm zu werden, er kriecht schon wieder fröhlich durch die Gegend...

sonrie
Foren-Queen
Beiträge: 7047
Registriert: Do 27. Mai 2010, 19:40
Geschlecht: weiblich

Re: 1 jähriger ständig Fieber

Beitrag von sonrie »

Ich habe ein Kind,w elches regelmässig in den ersten ferientagen einen Fiebertag einlegt, ohne andere Krankheitsanzeichen. Mittlerweile ist sie 9, aber ich hab je länger je mehr das Gefühl, dass es einfach eine reaktion auf "Stress" ist, also wenn viel läuft und dann auf einmal Ruhe einkehrt.
"Wenn Aufregung helfen würde, Probleme zu lösen, würde ich mich aufregen." (Angela Merkel in "Die Getriebenen")

5erpack
Stammgast
Beiträge: 2204
Registriert: Do 12. Sep 2019, 10:10
Geschlecht: weiblich

Re: 1 jähriger ständig Fieber

Beitrag von 5erpack »

Ja das ist wirklich normal. Sogar bis zu 5 MOHs seien normal, pro Winter. Wir hatten daher immer in dem Alter, zäpfli, algifor und nasenspühlung und pulmex vorrätig.

Gutes Durchhaltevermögen!
Man kann die Welt oder sich selbst ändern. Das zweite ist schwieriger ( Mark Twain)

Antworten