Fragen zu ICSI - Teil 16

Schwanger oder noch nicht?

Moderator: Minchen

Antworten
Sunli
Member
Beiträge: 100
Registriert: Do 27. Sep 2018, 13:29
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 16

Beitrag von Sunli » Mi 5. Dez 2018, 16:16

@cary2000: Vielen Dank für deine Antwort! Die sehr guten werden wir sicher einzeln einsetzen und die weniger guten vielleicht dann zusammen, wenn es bis dann nicht geklappt hat. Ich hoffe, ich habe genauso Glück wie ginni, schlaufe, Sissi und Meli! Es hat ja jetzt schon bei vielen geklappt hier im Forum! Ich hoffe, das Glück ist auch auf der Seite von uns Restlichen!

Wolkenbruch
Junior Member
Beiträge: 62
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 19:59

Re: Fragen zu ICSI - Teil 16

Beitrag von Wolkenbruch » Mi 5. Dez 2018, 16:23

@maosch: alles Gute für morgen, ich drück Dir die Daumen!

@ginni: herzliche Gratulation!

@me: ich bin ganz froh um die Pause. Es tut mir gut, dass sich nicht alles um den Kinderwunsch dreht.

Liebe Grüsse an alle!

Sissi81
Junior Member
Beiträge: 78
Registriert: So 3. Jun 2018, 14:59

Re: Fragen zu ICSI - Teil 16

Beitrag von Sissi81 » Do 6. Dez 2018, 07:01

@Sunli: Ich wünsche es dir von Herzen!

Schlaufe
Member
Beiträge: 215
Registriert: So 9. Aug 2015, 11:09

Re: Fragen zu ICSI - Teil 16

Beitrag von Schlaufe » Do 6. Dez 2018, 07:31

Maosch ich denke heute ganz fest an dich!

Benutzeravatar
honey81
Member
Beiträge: 429
Registriert: So 7. Nov 2010, 17:46
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 16

Beitrag von honey81 » Do 6. Dez 2018, 09:55

ginni
herzlichen Glückwunsch

maosch
alles gute für den TF heute
Bild

Benutzeravatar
Ginni
Member
Beiträge: 331
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 21:55
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Suberg

Re: Fragen zu ICSI - Teil 16

Beitrag von Ginni » Do 6. Dez 2018, 12:58

Maosch:
Ging alles gut heute?

Me:
Kann morgen nochmals zum Bluttest. Hatte so durchsichtigen, leicht rosa glibberschleimzeugs. Macht mir grad Angst. Brustschmerzen sind auch weniger. Aber das kann auch alles normal sein. Hab dann aus lauter Angst heute Mittag nochmals einen Test gemacht und er ist viel, viel stärker, fast schon wie die Kontrolllinie. Bin jetzt etwas ruhiger und hoffe morgen auf ein gutes Ergebnis.
07 11 15

maosch
Member
Beiträge: 283
Registriert: Mo 16. Feb 2015, 12:57
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 16

Beitrag von maosch » Do 6. Dez 2018, 18:36

@Ginni: Gratuliere herzlich zur Schwangerschaft!! Das Glibberschleimzeug hat sicher nichts zu bedeuten, vor allem wenn der Strich noch dunkler wurde - aber gut, dass du morgen Bestätigung kriegst.

@me: Der Transfer heute hat super geklappt und jetzt schlummern zwei kleine Blastos in mir :D Ich war positiv überrascht, dass sie bei uns in der Klinik auch Assisted Hatching machen, das wusste ich gar nicht. Am 17.12. kann ich zum BT, aber ich werde sicher schon vorher im Urin testen.
KiWu seit 08/12; 05/15 1. ICSI neg; 09/15 & 11/15 2x Kryo neg; 06/16 2. ICSI neg; 02/17 & 05/17 2x ICSI Nat neg; 3. ICSI Nat 10/17 & 3. konv ICSI 11/17 keine Befruchtung; 11/18 4. ICSI neg

Benutzeravatar
Ginni
Member
Beiträge: 331
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 21:55
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Suberg

Re: Fragen zu ICSI - Teil 16

Beitrag von Ginni » Do 6. Dez 2018, 18:53

Maosch:
Juhuu, so schön! Hoffe es beisst sich mindestens eines fest für die nächsten 38 Wochen! Drücke dir die Daumen, ganz fest!!! :D es muss nun einfach klappen bei dir :D

Hoffe auch, dass es nichts bedeutet, hatte es nochmals aber nun ohne rosa. Fühl mich etwas besser und hoffe ein gutes Ergebnis morgen!
07 11 15

Schlaufe
Member
Beiträge: 215
Registriert: So 9. Aug 2015, 11:09

Re: Fragen zu ICSI - Teil 16

Beitrag von Schlaufe » Do 6. Dez 2018, 19:56

@maosch
Ah jetzt bin ich aber froh dass du geschrieben hast! Ich wollte dich den ganzen Tag fragen, ob du nun die beiden Jungs (das war mein spontaner Gedanke - es sind zwei Jungs) bei dir hast... unendlich viel Glück wünsch ich dir!!!

Ich habe dann ja auch am Samstag mit Morgenurin getestet und es hat hauchzart angezeigt. Allzufrüh würd ich allerdings nicht testen. Selbst 14 Tage nach (rechnerischem) Eisprung muss es im Urin noch nicht zwingend ersichtlich sein. Kommt halt auch auf den Test an. TF+5 hätte ich jetzt gedacht dass es nie und nimmer schon anzeigt und das einfach rausgeworfenes Geld und unnützer Nervenkitzel ist, aber bei Ginni hat es ja trotzdem schon angezeigt...

@ginni
Gratulation zur Schwangerschaft!
Ich wünsche dir dass du nun etwas durchatmen kannst und dass nach und nach das Vertrauen in die Schwangerschaft wächst. Nicht jedes ziepen, zwicken,ziehen, grummeln,.... bedeutet etwas bzw. oder jedesfalls nichts schlechtes. Und nicht vorhandenes ziepen, zwicken,.... bedeutet auch nichts oder nichts schlechtes.
Du BIST jetzt schwanger. Durchatmen. Positiv denken. Alles Gute!

Benutzeravatar
honey81
Member
Beiträge: 429
Registriert: So 7. Nov 2010, 17:46
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 16

Beitrag von honey81 » Fr 7. Dez 2018, 07:25

maosch
juhuu, meega, geniess die Zeit!

ginni
ist bestimmt alles gut. Ich hatte das beim Kleinen auch.

an diejenigen die im Frischversuch schwanger wurden. Hattet ihr nach PU schmerzen oder eine Übestimulation? Wenn ja, kamen die zurück kurz vor BT oder war alles weg?
Bild

Benutzeravatar
Ginni
Member
Beiträge: 331
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 21:55
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Suberg

Re: Fragen zu ICSI - Teil 16

Beitrag von Ginni » Fr 7. Dez 2018, 09:23

Schlaufe:
Danke, du hast so recht! Seit 24h kommt nix mehr, renn aber dauernd aufs Klo. Mir machen solche Dinge immer Angst, obwohl ich es, bis auf eine, in jeder SS hatte und dann wirklich Blut. Aber irgendwie ist es diesmal anders, weil die SS anders entstanden ist. Weiss nicht, ob das einen Zusammenhang hat, dass man evtl mehr Angst hat. Ich bin seit gestern Abend etwas beruhigter und hoffe um 14.00 auf gute News. Hab noch einen Anwaltstermin und kann grad vorher noch anrufen.

Honey:
Kenne es ja auch, sogar mit richtigem Blut. Aber es macht halt doch wieder Angst, obwohl man weiss, dass es nichts heissen muss.
Wie geht es dir???
07 11 15

Benutzeravatar
Ginni
Member
Beiträge: 331
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 21:55
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Suberg

Re: Fragen zu ICSI - Teil 16

Beitrag von Ginni » Fr 7. Dez 2018, 13:20

Bekam grad den erlösenden Anruf von der Ärztin persönlich: HCG bei 500!!! Vor zwei Tagen wars noch bei 150. Wow
Bekomme jetzt aber zusätzlich noch Progesteron zum spritzen als Sicherheit
07 11 15

Benutzeravatar
Manuela82
Vielschreiberin
Beiträge: 1340
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 20:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bern

Re: Fragen zu ICSI - Teil 16

Beitrag von Manuela82 » So 9. Dez 2018, 20:51

@Ginni gratuliere ganz herzlich. So ein schönes Vorweihnachtsgeschenk!
@ maosch: Drücke dir ganz fest die Daumen!
@ schlaufe: drücke dir ebenfalls die Daumen! Auf viele Ss-Vieren hier.
08/15, zwei Sternchen im Herzen
Zwei ICSI
5. Kryo-Versuch Feb. '17 pos. -Abbruch :(
7.Kryo Okt. 17 Positiv 🌸
https://lilypie.comBild[/link]

Benutzeravatar
Ginni
Member
Beiträge: 331
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 21:55
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Suberg

Re: Fragen zu ICSI - Teil 16

Beitrag von Ginni » Mi 12. Dez 2018, 06:50

Maosch:
Wie geht es dir? Hast du dich schon getraut zu testen?
07 11 15

maosch
Member
Beiträge: 283
Registriert: Mo 16. Feb 2015, 12:57
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 16

Beitrag von maosch » Mi 12. Dez 2018, 11:31

@Ginni: Erstmals nochmals herzliche Gratulation zur Schwangerschaft! Wie fühlst du dich? Wann kannst du zum ersten Ultraschall?

Mir gehts nicht schlecht. Werde einfach immer nervöser. Mein Gefühl ist sehr schwankend. Momentan "weiss ich es einfach nicht". Aber das gibt mir etwas Hoffnung, weil Schlaufe mal gesagt hat, dass sie es bei 6 TF's gespürt hat, dass es nicht geklappt hat, und beim 7. Mal, wo es positiv war, hatte sie es "nicht gewusst" (oder, das warst du Schlaufe?) :wink:
Körperlich spüre ich gar nichts, habe nicht einmal die üblichen Nebenwirkungen vom Progesteron, keine Brustschmerzen, keine Blähungen, nichts. Vielleicht bedeutet das ja etwas gutes, mal was anderes. Andererseits habe ich ja zum ersten Mal Duphaston (Progesteron-Tabletten), vielleicht machen die weniger Nebenwirkungen.
Die Messung mit dem AVA-Armband hat heute einen deutlichen Temperaturanstieg gezeigt (über der üblichen Hochlage in der 2. Zyklushälfte). Aber einmal muss ja noch nichts heissen.
Habe mich ansonsten noch nicht getraut zu testen. Bin heute ja erst ES+11. Ganz vielleicht mache ich morgen einen Frühtest (allerdings einen billigen, ich erwarte da nicht zuviel). Andererseits will ichs morgen noch gar nicht wissen, ich gehe am Nachmittag noch ins Kinderwunschcoaching für eine "Einnistungs-Sitzung" - ging leider nicht früher - und da will ich noch "offen sein". Ganz sicher werde ich am Wochenende testen...

Wie gehts euch sonst so?
KiWu seit 08/12; 05/15 1. ICSI neg; 09/15 & 11/15 2x Kryo neg; 06/16 2. ICSI neg; 02/17 & 05/17 2x ICSI Nat neg; 3. ICSI Nat 10/17 & 3. konv ICSI 11/17 keine Befruchtung; 11/18 4. ICSI neg

Benutzeravatar
Ginni
Member
Beiträge: 331
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 21:55
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Suberg

Re: Fragen zu ICSI - Teil 16

Beitrag von Ginni » Mi 12. Dez 2018, 12:10

Maosch:
Dann drücke ich dir weiterhin die Daumen. Hatte diesmal auch keine typschen Progesteronnebenwirkungen ausser der Brust. Hatte immer ein mega ziehen im Unterlwib, das ist bis jetzt nicht da. Wer weiss, hoffe es heisst bwi dir auch nur gutes. Das mit dem Tempianstieg ist super. Denke ES+11 würd der Test anzeigen. Hast du die von Inopharm?

Mir geht es recht gut. Schwitze nach wie vor, mal mehe mal weniger, auch Nachts. Brüste tun weh, denke ist vom Progesteron, muss ja nun noch mehr nehmen. Ab und zu zieht oder sticht es im Unterleib, aber selten. Fühl mich gar nicht schwanger. Kann mich auch noch nicht so recht freuen. Hab aber seit ich Euthyrox nehme sowieso ein extremes downlevel von der Stimmung erreicht. Schwierig zu erklären. So eine Nullbockstimmung. Es gibt nichts was mich aufheitert. Dafür bin ich recht agressiv und launisch. Und müüüüüde. Hab etwas Schiss vor dem nächsten Mittwoch, da hab ich ersten US. Hoffe einfach es ist alles ok. Der so hoch steigende HCG-Wert ist ja schon mal positiv. Hab so Lust auf Kaffee. Muss mich so beherrschen zum nicht mehr als 2-3 zu trinken :roll:
Hab noch wie Rückenschmerzen rechts vom Kreuz. Aber nicht immer. Kann das von der Niere her kommen wegen den vielen Medis?
07 11 15

Benutzeravatar
hopefully
Member
Beiträge: 178
Registriert: So 4. Dez 2016, 22:09
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 16

Beitrag von hopefully » Mi 12. Dez 2018, 20:50

Ciao Zusammen.

Gratulation Ginni, eigentlich spürt man bis zum 1 Monat nicht wirklich viel.
Doch Du schwitzt hast Lust auf Kaffee bist müde, das können auch schon Anzeichen sein.

@Cary entschuldige für meine Frage letztens, hatte Deinen Anhang nicht gelesen.

@maosch, lass es mit dem Test, dass stresst nur unnötig.
Doch die Daumen sind feste gedrückt.
Zwillinge,.... 😊

@me es sieht aus als wäre mein Zyklus wieder in geregelten Bahnen. Keine zu frühe Mens.bisher.
Hoffe irgendwie immer wieder es klappt irgendwie natürlich.
Doch die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

Wer kennt sich mit dem nicht spülen nach Eibläschen aus?
Was hat das auf einmal auf sich?
Kiwu seit Anfang 2014
Seit 2015 Ivf Naturelle Plan F mit ICSI
Dez. '15 TF neg.
Mrz. '16 TF neg.
Juni '16 TF neg.
Sept. '16 TF neg.
Dez. '16 TF neg.
Mrz. '17. TF positiv

Benutzeravatar
Ginni
Member
Beiträge: 331
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 21:55
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Suberg

Re: Fragen zu ICSI - Teil 16

Beitrag von Ginni » Do 13. Dez 2018, 09:20

Ego:
Hatte gestern wieder etwas rosa und einen kleinen Hauch rot. Hoffe es ist vom Utro einführen. Hab sonst noch so doofe Lendenschmerzen rechts. Und geschwitzt und gefroren in der Nacht. Hab dann in der Klinik angerufen, mach mir doch Sorgen. Haben nur gesagt könne mehr spritzen und Utro weglassen oder weiterfahren wie bisher. Könne so oder so sein, sie könne das nicht sagen. Jetzt bin ich leider nicht ruhiger :cry:
07 11 15

Benutzeravatar
hopefully
Member
Beiträge: 178
Registriert: So 4. Dez 2016, 22:09
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 16

Beitrag von hopefully » Do 13. Dez 2018, 11:49

@ginni mach Dir keinen Kopf, dass ist die Zeit der Einnistungsblutung.
Kiwu seit Anfang 2014
Seit 2015 Ivf Naturelle Plan F mit ICSI
Dez. '15 TF neg.
Mrz. '16 TF neg.
Juni '16 TF neg.
Sept. '16 TF neg.
Dez. '16 TF neg.
Mrz. '17. TF positiv

Benutzeravatar
Ginni
Member
Beiträge: 331
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 21:55
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Suberg

Re: Fragen zu ICSI - Teil 16

Beitrag von Ginni » Do 13. Dez 2018, 12:14

Hopefully:
Danke! Eine Kollegin wo IVF gemacht hat konnte mich auch etwas beruhigen. Rosa hatte sie auch paarmal und sie meint bei so einem HCG-Wert geht kaum was schief. Das hätte man schon früh merken müssen weil er nicht steigt und er hat sich ja in 48h sogar fast vervierfacht. Gerate einfsch schnell in Panik :roll:
07 11 15

Antworten