Fragen zu ICSI - Teil 20

Schwanger oder noch nicht?

Moderator: Minchen

Antworten
Benutzeravatar
hopefully
Senior Member
Beiträge: 576
Registriert: So 4. Dez 2016, 22:09
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von hopefully » Do 13. Feb 2020, 21:27

@bienchen

Wie war dein TF?
Freue mich sehr für Dich,... es soll doch grad einschlagen wie ein Blitz 🌩
Kiwu 2014
18 Zyklen & 6x TF‘s
1 Kind 2017 :P
Versuch 2tes Kind seit Ende 2018
13 Zyklen & 7 TF‘s bisher neg. :(
8 TF🍀☘️🍀☘️🍀☘️🍀☘️🙄

Irma80
Senior Member
Beiträge: 563
Registriert: Mi 5. Jun 2019, 15:39
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von Irma80 » Fr 14. Feb 2020, 07:27

Shila03 hat geschrieben:
Do 13. Feb 2020, 12:12
Das wars.. HCG gesunken. Ich bin so unendlich traurig.
@shila
Es tut mir sehr leid. Trotzdem, Kopf hoch! Es bedeutet auch dass es klappen kann! Immerhin hat sich zum ersten Mal kurz was eingenistet. Ich hatte das auch einmal gleich wie Du, war für mich aber froh ging es sofort ab anstatt erst nach paar Wochen. Würden wir nicht so früh testen würden wir es nicht Mal mitkriegen. Versuche nach vorne zu schauen, ev. Ist schon der nächste Versuch Euer Glückstreffer! 🍀
ICSI Okt./Nov. 18, pos., MA
Kryo März 19, negativ
Kryo Mai 19, negativ
ICSI Sept. 19, kein TF wegen Überstimmu
Kryo Okt. 19, kurze Einnistung
Kryo Dez. 19 pos. MA 6 SSW

Irma80
Senior Member
Beiträge: 563
Registriert: Mi 5. Jun 2019, 15:39
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von Irma80 » Fr 14. Feb 2020, 07:32

@powerbiene und schnel
Vielen Dank!

@hopefully
Denke an Dich 🍀
ICSI Okt./Nov. 18, pos., MA
Kryo März 19, negativ
Kryo Mai 19, negativ
ICSI Sept. 19, kein TF wegen Überstimmu
Kryo Okt. 19, kurze Einnistung
Kryo Dez. 19 pos. MA 6 SSW

Benutzeravatar
Bienchen84
Member
Beiträge: 420
Registriert: Mi 10. Dez 2014, 09:00
Geschlecht: weiblich
Wohnort: BE

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von Bienchen84 » Fr 14. Feb 2020, 09:04

@shila
oh nein. Das ist so ungerecht.
Fühl dich gedrückt.

@Ginni
Denke heute an dich!

@powerbiene
diesmal wird's gut gehen!

@hopefully
Daumen ganz fest gedrückt!

@me
Transfer war gut.
Aber irgendwie scheine ich das "ungewöhnliche" anzuziehen:
Der Embryo wollte nicht aus dem Katheter, erst beim zweiten Mal klappte der Transfer! Die Ärztin meinte, sie seien gerade sehr überrascht, das passiere durchschnittlich nur einmal im Jahr.
Ich habe ein Foto bekommen aber leider keine Erklärungen über Qualität. Und ich war zu aufgeregt um daran zu denken, dass ich hätte fragen können.
Darum habe ich bei urbia gefragt, vielleicht könnt Ihr ja auch mal schauen.
https://www.urbia.de/forum/50-fortgesch ... r-4-zeller

hihi wusste gar nicht, dass man sich in einen so kleinen Zellhaufen schockverlieben kann! <3 <3 <3
Bild

3x IUI -> alle negativ // 1. ICSI naturelle Abbruch, keine Befruchtung // 2. ICSI naturelle Februar 2020

Irma80
Senior Member
Beiträge: 563
Registriert: Mi 5. Jun 2019, 15:39
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von Irma80 » Fr 14. Feb 2020, 09:20

@bienchen
Oh je, das tut mir leid dass es Schwierigkeiten gab. Denke aber wenns beim zweiten Mal geklappt hat bedeutet das nichts schlechtes. Hm... vom Schiff aus 3-Zeller auf dem Weg zum 4-Zeller? Bin aber Laie wie Du 😉. Schlussendlich egal, kann mit beidem klappen oder nicht. Drücke Dir Daumen!
ICSI Okt./Nov. 18, pos., MA
Kryo März 19, negativ
Kryo Mai 19, negativ
ICSI Sept. 19, kein TF wegen Überstimmu
Kryo Okt. 19, kurze Einnistung
Kryo Dez. 19 pos. MA 6 SSW

Schnel
Newbie
Beiträge: 41
Registriert: Mi 20. Nov 2019, 18:15
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von Schnel » Fr 14. Feb 2020, 09:32

@ginni, powerbiene, bienchen & hopefully: Drücke euch die Daumen!

Me: ich kann heute mit dem Spritzen von Menopur beginnen. Hoffe ich vertrage das gut und dass es auch schön was bringt :-)
KiWu seit 10.2017
1. IUI: März 2019 X
2. IUI: April 2019 X
3. IUI: Oktober 2019 X
4. IUI: Januar 2020 X
1. IVF/ICSI: Februar 2020

Benutzeravatar
Bienchen84
Member
Beiträge: 420
Registriert: Mi 10. Dez 2014, 09:00
Geschlecht: weiblich
Wohnort: BE

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von Bienchen84 » Fr 14. Feb 2020, 09:49

@schnel
heyy super!! Ganz viel Erfolg und gutes dran-gewöhnen!
Bild

3x IUI -> alle negativ // 1. ICSI naturelle Abbruch, keine Befruchtung // 2. ICSI naturelle Februar 2020

Irma80
Senior Member
Beiträge: 563
Registriert: Mi 5. Jun 2019, 15:39
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von Irma80 » Fr 14. Feb 2020, 11:09

@schnel
Guten Start!
ICSI Okt./Nov. 18, pos., MA
Kryo März 19, negativ
Kryo Mai 19, negativ
ICSI Sept. 19, kein TF wegen Überstimmu
Kryo Okt. 19, kurze Einnistung
Kryo Dez. 19 pos. MA 6 SSW

Gioia1
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: So 29. Dez 2019, 11:57

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von Gioia1 » Fr 14. Feb 2020, 11:35

Uuuuuuh! Macheds alli guet! Ich dänk a oi. Und druck all 7 Düüme!!!

Schnel. Tut mir leid, dass es nicht geklappt hat. Aber du scheint vorwärts zu schauen. Super!

Benutzeravatar
Ginni
Senior Member
Beiträge: 880
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 21:55
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Suberg

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von Ginni » Fr 14. Feb 2020, 11:52

Ego:
9 Eizellen konnten entnommen werden. Weiss leider erst am Montag ob sie sich befruchtet haben und wie die Spermienquali ist. Noch sooo lange.
4x ICSI, 9 TF, 4* 1.1.19, 8.19, 11.19
IMSI 1/20 ⏳

Benutzeravatar
hopefully
Senior Member
Beiträge: 576
Registriert: So 4. Dez 2016, 22:09
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von hopefully » Fr 14. Feb 2020, 12:27

@bienchen
Bei wem warst Du?
Vielleicht krallt es sich somit fest,...
Immer diese Steine über die man stolpert,...
Freut mich aber das es erst recht dann ging,...
Drücke Dir die Daumen.

@me
Habe eines Punktiert bekommen, hoffe es war nicht zu früh. 18mm.
Dafür war beim Spülen gleich beim ersten die Zelle drin.
Ach und ich habe D3 Mangel und Eisen ist auch nicht besonders hoch.
Habe es selbst verlangt, den BT und da schau mal einer an.
IMSI ist diesmal angesagt. Habe darauf deutlich bestanden.
Heute ist auch noch der Tag der 💕 hoffe es haut jetzt.

So nun bitte befruchten, dann Mo 8ter TF.

Viel Liebe und Zuversichtlich Euch allen.

@ginni,

Krass 9Stück das ist ja Klasse, da wird doch dasssss Ei 🥚 dabei sein.
Kiwu 2014
18 Zyklen & 6x TF‘s
1 Kind 2017 :P
Versuch 2tes Kind seit Ende 2018
13 Zyklen & 7 TF‘s bisher neg. :(
8 TF🍀☘️🍀☘️🍀☘️🍀☘️🙄

Benutzeravatar
Bienchen84
Member
Beiträge: 420
Registriert: Mi 10. Dez 2014, 09:00
Geschlecht: weiblich
Wohnort: BE

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von Bienchen84 » Fr 14. Feb 2020, 12:47

@hopefully
Ich war bei Frau M.
Bist du auch in der Insel??
Bild

3x IUI -> alle negativ // 1. ICSI naturelle Abbruch, keine Befruchtung // 2. ICSI naturelle Februar 2020

Benutzeravatar
Ginni
Senior Member
Beiträge: 880
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 21:55
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Suberg

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von Ginni » Fr 14. Feb 2020, 12:55

Hopefully:
Super, drücke dir die Daumen, dass es diesmal das richtige ist! Wir machen jetzt auch das 1. Mal IMSI.
Hab etwas Schiss, dass die Spermien nicht gut sind, da er ja auch 2-3 Tage krank war letzte Woche. Sonst kann man am Tag danach anrufen, da Samstag ist, leider erst am Montag. Mit der Ausbeute bin ich zufrieden. Hoffe es sind viele gute dabei. Hatte mal 10 und am Schluss auch "nur" 4 Blastos.
4x ICSI, 9 TF, 4* 1.1.19, 8.19, 11.19
IMSI 1/20 ⏳

Irma80
Senior Member
Beiträge: 563
Registriert: Mi 5. Jun 2019, 15:39
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von Irma80 » Fr 14. Feb 2020, 13:00

Ginni hat geschrieben:
Fr 14. Feb 2020, 11:52
Ego:
9 Eizellen konnten entnommen werden. Weiss leider erst am Montag ob sie sich befruchtet haben und wie die Spermienquali ist. Noch sooo lange.
Hey super! Ging alles soweit gut? Wie geht es Dir? Bist Du zufrieden mit der Anzahl? Ich weiss gar nicht mehr wie viele Du sonst so hattest. Meinte aber weniger? Drücke die Daumen für die Befruchtung!
ICSI Okt./Nov. 18, pos., MA
Kryo März 19, negativ
Kryo Mai 19, negativ
ICSI Sept. 19, kein TF wegen Überstimmu
Kryo Okt. 19, kurze Einnistung
Kryo Dez. 19 pos. MA 6 SSW

Benutzeravatar
Ginni
Senior Member
Beiträge: 880
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 21:55
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Suberg

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von Ginni » Fr 14. Feb 2020, 13:28

Irma:
Ging alles gut, Narkose besser als in der alten Klinik.
Hatte das erste Mal 6 oder 7, dann mal 10, einmal 6 und einmal 4. Bin noch etwas müde, aber wohl eher weil meine Kleine krank ist und ich bis 2 Uhr wach war und selber noch angeschlagen bin. Hab einfach etwas schiss wegen der Spermienqualität.
4x ICSI, 9 TF, 4* 1.1.19, 8.19, 11.19
IMSI 1/20 ⏳

Oda
Newbie
Beiträge: 29
Registriert: Do 9. Jan 2020, 18:17

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von Oda » Fr 14. Feb 2020, 15:08

Ihr Lieben - ich versuche mal, niemanden zu vergessen... 🙈

hopefully:
Wie ging es mit der Punktion? Ich drück dir fest die Daumen, dass es klappt und dies dein Glückszyklus wird! Kannst du das Vit D und Eisen auch gleich substituieren?

Irma:
Viel Glück für das Resultat von der Punktion! Ich hoffe mit dir, dass man was findet, das man aber gut behandeln kann und dass das dann reicht um den nötigen Ausschlag gibt.

Shila:
Das tut mir wahnsinnig Leid. Echt gemein! 😔 Viel Kraft und Energie, dass du bald wieder nach vorn schauen magst. Es kann ja also grundsätzlich klappen mit dem Schwangerwerden, auch wenn das bestimmt ein schwacher Trost ist.

Bienchen:
Hey mega cool, herzliche Gratulation zum neuen Arbeitsvertrag - wann fängst du denn an? Und nochmal herzliche Gratulation zum erfolgten Transfer, so schön, dass es endlich mal so weit gekommen ist, mag ich dir mega gönnen! Vielleicht ist es ein besonders bissfestfreudiges, dass es nicht aus dem Katheter raus wollte, das wär ja schön... 😉

schnel:
Guten Start mit den Medis wünsch ich dir, und dass du sie gut verträgst! Behalte deine positive Art bei!
Danke der Nachfrage, mir geht es nicht schlecht, aber ich glaube nicht, dass es geklappt hat. Naja, wir werden sehen.

Ginni:
Freut mich, dass alles geklappt hat soweit! Schon gemein, dass ihr jetzt bis Montag warten müsst - ich wünsche dir gute Ablenkung! Ich stell mir das ganz schön schwierig vor, die Terminkoordonation dann auch noch mit (kleinen) Kindern... Respekt!

Powerbiene:
Der Countdown läuft also! 😉 Auf dass ihr viel Kraft und gute Energien sammeln könnt diesen Monat!

me:
Ich bin immer noch so reizbar und extrem müde, habe aber wie resigniert und gehe davon aus, dass der Test negativ sein wird. Ich muss spätestens montags testen und der FÄ Bescheid geben, habe aber irgendwie das Gefühl, das ist mega früh; meine Mens wäre nach meiner Berechnung frühestens so 18.-20. fällig, was aber wiederum mega spät wäre im Verhältnis zum ES, der ja diesmal quasi bestätigt wär von der FÄ. Also einfach ein kürzerer Zyklus? 🤷🏻‍♀️ Keine Ahnung...

Euch allen ein ganz schönes kurzweiliges Wochenende und allen, die am Warten sind, viel Geduld und gute Ablenkung und toi toi toi! 🍀🐞✊🏻

Benutzeravatar
rainbow84
Member
Beiträge: 215
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 19:40

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von rainbow84 » Fr 14. Feb 2020, 20:10

@ hopefully
Duphaston ist etwas wie Utrogestan. Man nimmt es aber oral ein.
Muss nun doch nur dieses nehmen.

@mimisiva
bei mir sprang sie das erste mal auch weg. Seit dort erhalte ich jetzt die Aufhaltespritze und seit dort ist es nie mehr weg gesprungen. Lies sich aber auch nicht immer befruchten.

@shila
tut mir leid das der Wert wieder gesunken ist :-(
Ich wünsche dir viel Kraft und dass es beim nächsten mal bleibt

@ bienchen
war wohl ein Tag der speziellen TFs
Ich hatte ihn auch am 13ten und es wollte einfach zuerst nicht klappen. Er kam zu beginn mit dem Katheder nicht in die Gebärmutter rein.

@ ginni
wow toll, 9 Eizellen. Drücke dir die Daumen das sich viele befruchten lassen und dass das richtige dabei ist

@ hopefully
drücke dir die Daumen dass es sich befruchten lässt. Wenn eine Eizelle drin ist war es sicher reif ;-)
Erhälst du morgen bescheid ob es sich befruchten liess?

@me
meine Eizelle liess sich befruchte und es war dieses mal eine deutlich bessere Qualität. Wohl nicht top aber keine schlechte wie das letzte mal ;-) Gestern bekam ich einen 7 Zeller zurück. Der TF ging nicht gut. Wusste gar nicht, dass da so Probleme entstehen können. Sie brachten den Katheder nicht rein. Sie mussten diesen dann wechseln und den Embryo nochmals Zwischenlagern. Mit dem stabileren konnten Sie dann eine Öffnung machen und kamen rein. Es war sehr unangenehm, und ich musste gefühlte Ewigkeiten so warten, bis der Embryo dann wieder bereit war. Ich empfand es als viel unangenehmer wie die Punktion. Ich weiss auch nicht weshalb da plötzlich der Durchgang zu war. Habe nun auch immer wieder ein Ziehen im UL und auch minim Blut. Naja, vielleicht hat das ja auch was gutes und der Embryo kann sich dann besser einnisten. Am 25.02 habe ich dann BT.
Hatte von euch auch schon mal jemand Schwierigkeiten mit dem TF?
2017
ICSI POSITIV - Zwillinge Mai 2018

2019
August Kryo - Abbruch
September ICSI - Abbruch
Oktober ICSI - Abbruch
November ICSI- neg
Dezember Kryo- neg
Januar ICSI - neg
Februar ICSI stimuliert

Irma80
Senior Member
Beiträge: 563
Registriert: Mi 5. Jun 2019, 15:39
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von Irma80 » Fr 14. Feb 2020, 20:23

@oda
Vielen Dank! Das hoffe ich auch.

Und Dir viel Geduld und hoffentlich doch einen positiven Test! Wie früh nach ES sollst Du denn testen?

@ginni
Ich drücke ganz fest die Daumen! Es braucht ja nur 10 gute Spermien... ich hoffe fest mit Dir!
ICSI Okt./Nov. 18, pos., MA
Kryo März 19, negativ
Kryo Mai 19, negativ
ICSI Sept. 19, kein TF wegen Überstimmu
Kryo Okt. 19, kurze Einnistung
Kryo Dez. 19 pos. MA 6 SSW

Irma80
Senior Member
Beiträge: 563
Registriert: Mi 5. Jun 2019, 15:39
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von Irma80 » Fr 14. Feb 2020, 20:28

@rainbow84
Oh je, das hört sich nicht schön an. Nein, gab nie Probleme. Hatte wohl Glück oder kann mich einfach gut entspannen 🤷‍♀️.
ICSI Okt./Nov. 18, pos., MA
Kryo März 19, negativ
Kryo Mai 19, negativ
ICSI Sept. 19, kein TF wegen Überstimmu
Kryo Okt. 19, kurze Einnistung
Kryo Dez. 19 pos. MA 6 SSW

Benutzeravatar
Powerbiene
Senior Member
Beiträge: 621
Registriert: So 10. Mär 2019, 07:07
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 20

Beitrag von Powerbiene » Fr 14. Feb 2020, 20:42

@-: oh nein du arme. Ich hatte bei den ersten beiden tf auch etwas mühe und sie mussten den stabileren katheter nehmen. Drücke dir und allen anderen die daumen
1. ICSI Dez 18 negativ
1. Kryo März 19 Positiv,MA
2. Kryo Juni 19 negativ
3. Kryo Juli 19 negativ
2. ICSI Sept 19, kein TF da Überstimu
1. Kryo Okt 19, negativ
Klinikwechsel, IMSI geplant März 20🍀

Antworten