Temperatur / Zervixschleim / Mumu / Zyklusgeschehen Teil 9

Schwanger oder noch nicht?

Moderator: Minchen

Antworten
Benutzeravatar
Bienchen84
Member
Beiträge: 335
Registriert: Mi 10. Dez 2014, 09:00
Geschlecht: weiblich
Wohnort: BE

Re: Temperatur / Zervixschleim / Mumu / Zyklusgeschehen Teil

Beitrag von Bienchen84 » Fr 20. Nov 2015, 12:20

Danke, liebe Harmony für deine Erklärungen!

Heute, ES+ziemlichüberdiezeit, hab ich noch immer hohes Tempi-niveau. Der Test heute war wieder klar negativ.
http://www.urbia.de/services/zykluskale ... 1448017954 (hier, damit du nicht scrollen und suchen musst).
Seit gestern fühle ich mich etwas müde und heute Morgen spürte ich ein starkes Ziehen im UL.
So langssam aber sicher nervt mich diese Warterei! ;-)
Weisst du, ob auch ein leichter Husten (ohne Fieber, Schnupfen oder Grippe, fühle mich sonst gesund!) die Tempi in der 2.ZH dermassen beeinflussen kann?
Bild

ÜZ 53

Benutzeravatar
harmony
Vielschreiberin
Beiträge: 1511
Registriert: Do 26. Jan 2012, 15:35
Geschlecht: weiblich

Re: Temperatur / Zervixschleim / Mumu / Zyklusgeschehen Teil

Beitrag von harmony » Fr 20. Nov 2015, 13:42

@Sarani
Ich hab diesen Monat keine Ovus gemacht, da ja eigentlich angedacht war, zu überwachen und auszulösen.
Beim US an ZT14 sah es dann aber so aus, als wär schon was gesprungen. Meine Tempi ging aber nicht hoch und ich hatte dann so um ZT18 plötzlich so ein ES Gefühl - ZS wäre auch dafür gewesen und Tempi ging dann auch rauf... Wir werden sehn. Ich bin ja nun im 28.Üz und habe die Ovuview-App, dort vermerke ich eigentlich immer was ich so an Beobachtungen mache
Für den nächsten Zyklus hab ich mir nun einen CB Advanced bestellt. Mal schauen wies weitergeht - bei einer IUI wär der ja auch hinfällig.

@bienchen
meine daumen bleiben fest gedrückt!! Ich denke nicht, das die Tempi Hochlage vom Husten kommt - höchstens wenn du seit letzter Woche so stark erkältet wärst, das du nachts immer wieder Hustenanfäller hast und so auch unruhig schläfst. Bin gespannt!!!!
Bild

Benutzeravatar
harmony
Vielschreiberin
Beiträge: 1511
Registriert: Do 26. Jan 2012, 15:35
Geschlecht: weiblich

Re: Temperatur / Zervixschleim / Mumu / Zyklusgeschehen Teil

Beitrag von harmony » So 22. Nov 2015, 21:08

@bienchen
Wie siehts aus bei dir? hibble noch immer mit und die Daumen sind gedrückt!
Wann testest du nochmals? Falls die Tempi die nächsten Tage immernoch oben bleibt - würd ich mal den FA kontaktieren und allenfalls kurz zum Bluttest vorbei gehen...
Bild

Benutzeravatar
Bienchen84
Member
Beiträge: 335
Registriert: Mi 10. Dez 2014, 09:00
Geschlecht: weiblich
Wohnort: BE

Re: Temperatur / Zervixschleim / Mumu / Zyklusgeschehen Teil

Beitrag von Bienchen84 » Mo 23. Nov 2015, 19:47

Liebe Harmony
Die Tempi ist noch immer oben, aber mit einer ganz leichten Tendenz nach unten. Kannst gerne nochmal nachsehen, wenn du willst!
Heute nochmal getestet, wieder negativ.

...so langsam glaube ich nicht mehr daran! :-(
Verliere etwas den Mut... Obwohl im Urbiaforum meinen die anderen, ich sei sicher ss...

Bin gerade etwas frustriert...

Wie gehts dir?
Bild

ÜZ 53

Benutzeravatar
harmony
Vielschreiberin
Beiträge: 1511
Registriert: Do 26. Jan 2012, 15:35
Geschlecht: weiblich

Re: Temperatur / Zervixschleim / Mumu / Zyklusgeschehen Teil

Beitrag von harmony » Di 24. Nov 2015, 08:10

@bienchen
hmmmm so en seich... drücke aber immernoch fest die Daumen! Hab schon öfters gelesen, das es Frauen gibt, denen zeigt der SST erst meeeeega spät oder sogar gar nicht an im Urin. Würd an deiner Stelle wohl mal zum FA, ein Bluttest ist eine kurze Sache.
Deine Kurve spricht ja schon zu 99% für eine SS - das 1% wär dann Gelbkörperzyste oder EileiterSS, was ja dann sehr doof wär...
Bild

Benutzeravatar
Bienchen84
Member
Beiträge: 335
Registriert: Mi 10. Dez 2014, 09:00
Geschlecht: weiblich
Wohnort: BE

Re: Temperatur / Zervixschleim / Mumu / Zyklusgeschehen Teil

Beitrag von Bienchen84 » Di 24. Nov 2015, 09:39

@harmony
Nun ist heute die Tempi deutlich gefallen... Was wohl doch nur der Husten!
Jänu, dann halt ab in den nächsten ÜZ!
Aber merci vielmal für deine Ratschläge!
Bild

ÜZ 53

Benutzeravatar
harmony
Vielschreiberin
Beiträge: 1511
Registriert: Do 26. Jan 2012, 15:35
Geschlecht: weiblich

Re: Temperatur / Zervixschleim / Mumu / Zyklusgeschehen Teil

Beitrag von harmony » Do 26. Nov 2015, 14:40

@bienchen
wie geht es dir? TR nun eingetroffen nach dem Tempisturz?
Bild

Benutzeravatar
Bienchen84
Member
Beiträge: 335
Registriert: Mi 10. Dez 2014, 09:00
Geschlecht: weiblich
Wohnort: BE

Re: Temperatur / Zervixschleim / Mumu / Zyklusgeschehen Teil

Beitrag von Bienchen84 » Do 26. Nov 2015, 23:37

Hoi Harmony
Nein, die TR ist nicht eingetroffen. Aber ich denke, diese komische Blutung war die TR... :-/
Ich bin nun einfach froh, dass ich weiss, woran ich bin.
Etwas enttäuscht bin ich schon, dass ich wohl nicht ss bin...

Aber ich werde mit Zuversicht in den neuen ÜZ starten. ;-)
Bild

ÜZ 53

Aglaia
Newbie
Beiträge: 40
Registriert: Di 20. Okt 2015, 16:49
Geschlecht: weiblich

Re: Temperatur / Zervixschleim / Mumu / Zyklusgeschehen Teil

Beitrag von Aglaia » Mo 21. Dez 2015, 07:02

Guten Morgen zusammen

Ich habe da mal eine blöde Frage hoffentlich könnt ihr mir helfen... man sollte ja die Temperatur immer zur etwa gleichen Zeit messen. Nun stehe ich logischerweise unter der Woche viel früher auf als am Wochenende. Wie macht ihr das?
Ich habe mir das Temperatur messen einfacher vorgestellt, ich werde echt nicht schlau daraus :-( danke für eure Hilfe. LG

Benutzeravatar
harmony
Vielschreiberin
Beiträge: 1511
Registriert: Do 26. Jan 2012, 15:35
Geschlecht: weiblich

Re: Temperatur / Zervixschleim / Mumu / Zyklusgeschehen Teil

Beitrag von harmony » Mo 21. Dez 2015, 08:15

@Aglaia
mein Wecker klingelt zur selben Zeit - ich stecke mir im Halbschlaf den Thermometer in den Mund und schlaf dann meist sofort wieder ein - Die Tempi notier ich dann wenn ich aufstehe - er zeigt immer die letzte an.
Wenn ich aber weiss das ich nicht grad um ES bin, dann lass ichs manchmal auch einfach weg, nach ES sowieso.
Bild

Aglaia
Newbie
Beiträge: 40
Registriert: Di 20. Okt 2015, 16:49
Geschlecht: weiblich

Re: Temperatur / Zervixschleim / Mumu / Zyklusgeschehen Teil

Beitrag von Aglaia » So 17. Jan 2016, 11:24

Brauche nochmals eure Hilfe. Ich verstehe meine Temperaturschwankungen einfach nicht. Wie weiss man ob das "normal" ist oder nicht. Um wieviel darf die Termperatur varieren?

Benutzeravatar
harmony
Vielschreiberin
Beiträge: 1511
Registriert: Do 26. Jan 2012, 15:35
Geschlecht: weiblich

Re: Temperatur / Zervixschleim / Mumu / Zyklusgeschehen Teil

Beitrag von harmony » Do 21. Jan 2016, 12:39

generell kann man nicht sagen "um wieviel die Tempi variieren darf" - schlussendlich muss innerhalb eines Zykluses eine tiefere und eine höhere Lage erkennbar sein. Wie deutlich und wie gerade die verläuft hängt von unzähligen Faktoren ab: Dauer des Schlafs, wie war der Schlaf, Alkohol, schweres Essen, Krank, unregelmässige Messzeiten, Medikamente, Stress, alles kann einen Einfluss haben. Abgesehen davon wärs gut wenn du deine Kurve verlinkst, damit man sich die gegebenenfalls bei Problemen anschauen kann.
Bild

dreijungsmama
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: Do 11. Dez 2014, 12:19
Geschlecht: weiblich

Re: Temperatur / Zervixschleim / Mumu / Zyklusgeschehen Teil

Beitrag von dreijungsmama » Di 16. Feb 2016, 22:29

Hallo zusammen, nun geselle ich mich auch zu euch, wenn noch platz ist?
Ich sollte evt. dann schwanger sein. Ich hatte einen unfassbar späten eisprung mit zt 23 bei einem
Zyklus von 28/29 tagen. Mal schauen ob das ei noch genug zeit hat sich einzunisten. Jetzt sollte am donnerstag meine mens kommen. Nun ja mal schauen. Gibts hier auch hibblerinen die noch nicht testen können? Oder sogar jemand auch mit spätem eisprung? Übel ist mir immer mal zwischendurch.kann natürlich auch von der bevorstehenden mens kommen. Wir hatten genau einen tag vor dem fetten positivem ovulationstes verkehr. Das war nicht mal geplant aber wir würden uns nun sehr freuen über ein baby.
Herzliche grüsse

Benutzeravatar
harmony
Vielschreiberin
Beiträge: 1511
Registriert: Do 26. Jan 2012, 15:35
Geschlecht: weiblich

Re: Temperatur / Zervixschleim / Mumu / Zyklusgeschehen Teil

Beitrag von harmony » Mi 17. Feb 2016, 08:55

@dreijungsmama
du bist wohl im falschen thread gelandet :) aber glückwunsch.
Bild

dreijungsmama
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: Do 11. Dez 2014, 12:19
Geschlecht: weiblich

Re: Temperatur / Zervixschleim / Mumu / Zyklusgeschehen Teil

Beitrag von dreijungsmama » Mi 17. Feb 2016, 17:33

Ahh nein ich habe noch nicht positiv getestet.

Benutzeravatar
Wunschbaby2015
Senior Member
Beiträge: 594
Registriert: Do 11. Sep 2014, 12:38
Geschlecht: weiblich

Re: Temperatur / Zervixschleim / Mumu / Zyklusgeschehen Teil

Beitrag von Wunschbaby2015 » Do 18. Feb 2016, 06:31

dreijungsmama hat geschrieben:Ahh nein ich habe noch nicht positiv getestet.
In diesem Betrag geht es um Fragen zur Temperatur / Zervixschleim etc.
Du hast ja so gar keine Frage deshalb sieht es schon so aus als wärst du im falschen Beitrag gelandet.

@me ich messe seit diesem Zyklus Vaginal ich habe mir viel mehr davon versprochen. Ich finde meine Kurve ist noch unruhiger als wenn ich Oral messe. Klar es sind bis jetzt 5 Messungen aber ist doch schon etwas unruhig oder?

https://www.mynfp.de/display/view/g1s2g4cu9v0j/
19 ÜZ (Schlechtes SG)
***ES+11 (15.8.2016) Positiv getestet***
Sternchen 06/16 *10.SSW (17 ÜZ / 3. IUI)
Bild

Benutzeravatar
Sternchen87
Member
Beiträge: 283
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 08:50
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Basel
Kontaktdaten:

Re: Temperatur / Zervixschleim / Mumu / Zyklusgeschehen Teil

Beitrag von Sternchen87 » Mi 2. Mär 2016, 21:53

Hallo zusammen
Darf ich mal bei euch reinschauen? Bin schon bei einem anderen forum dabei,hab gesehen das da wol so einige profies mit dabei sind, hab tausend fragen an euch, ich bin noch nicht so gut informiert über die tempi,ovu umd zs probierr es seit 3 wochen aber irgrndwie sehr ich nichts!!!!
Kan mir da jemand helfen??
Kurz zu mir hatte am 13.01.16 eine frühe geburt in der 15 ssw mein baby hatte trisomie 18 und daher nicht überlebens fähig nach dem 9 monat,wir entschieden uns für dir wariante es ruhen zu lassen!!
Es hat 12 monate gedauert bis ich ss wurde und den das!
Jetzt versuche ich so schnelllll wie möglich wieder schwanger zu werden!
Hatte meine TR am 17.02 tempi zeigt sooo komisch an mal hoch mal nur 36.1 aber keine erhöhung beim eisprung, ovu zeigte heute gar nichts an ob wol ich ja heute oder morgrn den ES haben muss! ZS hatte ich gestern gesehn..ich blick da nich durch! Wie macht ihr das? Ich hab keine geduld mehr..

Ich danke euch schon im voraus

Benutzeravatar
Wunschbaby2015
Senior Member
Beiträge: 594
Registriert: Do 11. Sep 2014, 12:38
Geschlecht: weiblich

Re: Temperatur / Zervixschleim / Mumu / Zyklusgeschehen Teil

Beitrag von Wunschbaby2015 » Do 3. Mär 2016, 06:28

Herzlich Willkomen Sternchen, klar kannst du reinschauen.
Erst einmal mein Beileid zu deinem Verlust. Gib deinem Körper Zeit diesen Verlust zu verarbeiten.
Der Zyklus muss sich erst einmal einpendeln. Das kann etwas dauern.

Kannst du einen Link zu deiner Temperaturkurve angeben? Sonst ist es schwierig was zu sagen.
Die Erhöhung kommt meistens einige Tage nach dem ES.

Zu den Ovus, was benützt du für OVU's (empfidlichkeit) und zu welecher Zeit misst du?
19 ÜZ (Schlechtes SG)
***ES+11 (15.8.2016) Positiv getestet***
Sternchen 06/16 *10.SSW (17 ÜZ / 3. IUI)
Bild

Benutzeravatar
Sternchen87
Member
Beiträge: 283
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 08:50
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Basel
Kontaktdaten:

Re: Temperatur / Zervixschleim / Mumu / Zyklusgeschehen Teil

Beitrag von Sternchen87 » Do 3. Mär 2016, 06:59

Guten morgen wunschbaby

Die ovus hab ich erst die letzten 2 tage gemessen da sie per post kammen über ricardo!
Und die tempi kurve hab ich leider nicht, wie erstellt man die überhaupt? Ich mess die mit einem tempi vom coop! Man hat mir gesagt das geht auch! Heute morgen wieder nichts au dem ovu test! Tempi wieder solala 36.3 gestern bei 36.0 vor gestern 36.1 hilfeee!!!!
Sol ich dir die angaben vob den letzten 2-3 wochen tempi so durch geben ein kurven blatt hab ich leider nicht! Bin neu au dem gebiet

Benutzeravatar
Wunschbaby2015
Senior Member
Beiträge: 594
Registriert: Do 11. Sep 2014, 12:38
Geschlecht: weiblich

Re: Temperatur / Zervixschleim / Mumu / Zyklusgeschehen Teil

Beitrag von Wunschbaby2015 » Do 3. Mär 2016, 07:15

Du kannst z.B. bei https://www.mynfp.de eine Kurve erstellen.
Am besten liest du dich dort im Forum etwas ein. Es ist super erklärt.
Beachte, der Thermomether muss 2 Kommastellen haben. Um Regelkonform zu messen solltest du das Vaginal machen und auch mind. 3 Minuten.

Mit drei Temperaturen kann man einfach nichts auswerten. Setzt dich nicht so unter druck.

Zu den Ovus, man macht die Test nicht am Moren sondern am Nachmittag und von Vorteil immer zur selben Zeit.

Wie gesagt du hattest erst gerade eine Fehlgeburt gib deinem Körper die nötige Zeit die er braucht.
19 ÜZ (Schlechtes SG)
***ES+11 (15.8.2016) Positiv getestet***
Sternchen 06/16 *10.SSW (17 ÜZ / 3. IUI)
Bild

Antworten