Azoospermie

Schwanger oder noch nicht?

Moderator: Minchen

Antworten
redpoint
Junior Member
Beiträge: 50
Registriert: Di 7. Mär 2017, 15:39
Geschlecht: weiblich

Azoospermie

Beitrag von redpoint » Mi 8. Mär 2017, 15:59

Hallo zusammen
Gibt es im Forum jemanden, bei dem die Diagnose des unerfüllten Kinderwunsches auch Azoospermie war?

Liebe Gruess redpoint

Benutzeravatar
OnTheMoon
Junior Member
Beiträge: 60
Registriert: Mo 1. Mai 2017, 17:48
Kontaktdaten:

Re: Azoospermie

Beitrag von OnTheMoon » So 21. Mai 2017, 11:13

Hoi!

Mein mann hat Oligoasthenotrarozoospermie (wenig, langsam und schlechte Qualität).
Wir müssen ICSI Behandlung machen um ein Kind bekommen.

Liebe Gruss
OnTheMoon
KiWu 01/2015 * PCOS + Oligoasthenoteratozoospermie
* 07/2016: IUI (-)
* 07/2017: ICSI (-)
*11/2017: kryo embryo transfer (+)

guess
Member
Beiträge: 284
Registriert: Do 23. Jun 2016, 10:02
Geschlecht: weiblich

Re: Azoospermie

Beitrag von guess » Mi 24. Mai 2017, 19:43

Hallo onthemoon..bei dir ist alles Ok??
Und macht ihr ICsi oder habt schon??
Lg

Benutzeravatar
OnTheMoon
Junior Member
Beiträge: 60
Registriert: Mo 1. Mai 2017, 17:48
Kontaktdaten:

Re: Azoospermie

Beitrag von OnTheMoon » Di 27. Jun 2017, 11:42

Ui !!!!
Hallo!! Das habe ich jetzt gerade gelesen!!

Ja, wir machen ICSI.
1 Zyklus mit Verhütungspille und danach Stimulation.

LG
OnTheMoon
KiWu 01/2015 * PCOS + Oligoasthenoteratozoospermie
* 07/2016: IUI (-)
* 07/2017: ICSI (-)
*11/2017: kryo embryo transfer (+)

Leilani1987
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Fr 18. Mai 2018, 17:23
Geschlecht: weiblich

Re: Azoospermie

Beitrag von Leilani1987 » Fr 18. Mai 2018, 17:34

Hallo zusammen

Ich bin ganz neu hier und hoffe ihr könnt mir ein bisschen weiter helfen. Bei meinem zukünftigen Mann wurde Azoospermie festgestellt. Nun haben wir im Juli einen Termin in einer KiWu. Ich denke es wird zur TESE kommen. Zu unserer Geschichte muss ich leider noch erwähnen dass mein Zukünftiger wegen Hodenkrebs nur noch 1 Hoden hat. Hat jemand ev. ähnliche Erfahrungen?

Benutzeravatar
Cary2000
Vielschreiberin
Beiträge: 1013
Registriert: Di 25. Jun 2013, 12:54
Geschlecht: weiblich
Wohnort: AG

Re: Azoospermie

Beitrag von Cary2000 » Fr 18. Mai 2018, 21:28

Hallo Leilani
Wir hatten auch die Diagnose Azoospermie. Mittels ICSI / TESE haben wir einen Sohn. Das 2. Kind kommt im Herbst. Nicht ganz dieselbe Diagnose. Hat er denn vor der Therapie Samen eingefroren? Oder hatte er keine Chemo/ Bestrahlung? Ich wünsch euch viel Glück.

Leilani1987
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Fr 18. Mai 2018, 17:23
Geschlecht: weiblich

Re: Azoospermie

Beitrag von Leilani1987 » Sa 26. Mai 2018, 13:32

Hallo Carry
Vielen Dank für deine liebe Antwort. Das freut mich sehr zu hören und ich wünsche euch alles Gute. Er hatte zum Glück keine Chemo und auch keine Bestrahlung. Also Glück im Unglück. Darf ich fragen wie die TESE verlaufen ist? Hatte er Schmerzen? Ich habe Angst dass mein Verlobter plötzlich keine TESE machen will da er schon 2 Operationen hatte. Und wie war bei dir die ICSI?

Benutzeravatar
Cary2000
Vielschreiberin
Beiträge: 1013
Registriert: Di 25. Jun 2013, 12:54
Geschlecht: weiblich
Wohnort: AG

Re: Azoospermie

Beitrag von Cary2000 » Mo 20. Aug 2018, 20:38

Hallo Leilani. Tut mir sehr leid, aber ich habe deine Antwort gar nicht gesehen bzis jetzt. Er hatte eine TESE, aus der Material für 7 Stimulationen gewonnen werden konnte. Soweit ich mich erinnern kann hatte er in den ersten Tagen ziemliche Schmerzen ( er hat sich allerdings geweigert, Schmerzmittel zu nehmen). Ausser am Tag der TESEwar er immer arbeiten (Bürojob). Bloss mit dem Sport hat er 3 Wochen Pause gemacht.
Die ICSI selbst habe ich eigentlich immer sehr gut vertragen. Fürs Geschwisterkind mussten wir allerdings einige Rückschläge bewältigen, was mich psychisch z.T. recht mitgenommen hat. Aber ich muss nun sagen, ich bin soooo froh, dass wir nicht aufgegeben haben. Wenm du noch mehr Fragen hast, schreib mir doch eine PN, damit ichs nicht überlese. Seid ihr in der Zwischenzeit weiter?

Moony_
Junior Member
Beiträge: 60
Registriert: Fr 6. Nov 2015, 16:32
Geschlecht: weiblich

Re: Azoospermie

Beitrag von Moony_ » Mo 27. Aug 2018, 13:00

Hallo zusammen

Bei meinem Mann wurde auch Azoospermie festgestellt. Danach wurde eine TESE beidseits gemacht leider wurde bei ihm auch da nichts gefunden. Unser erstes Wunder entstand so durch Samenspende. Es war ein langer schwerer Weg aber mit viel Gesprächen haben wir uns für diesen Weg entschieden und bereuen ihn keine Sekunde

Antworten