Die Reise geht wieder los - Hibbeln fürs 3. Kind

Schwanger oder noch nicht?

Moderator: Minchen

Antworten
Oscha
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: Di 17. Apr 2018, 10:48
Geschlecht: weiblich

Die Reise geht wieder los - Hibbeln fürs 3. Kind

Beitrag von Oscha » Mo 30. Apr 2018, 14:41

Hallo zusammen

Ich habe mir vor kurzem die Spirale ziehen lassen und ab dem nächsten Zyklus werden wir nicht mehr verhüten - auf geht's Richtung Grossfamilie! Bei den ersten beiden Kindern hat es sehr schnell eingeschlagen, so dass ich dieses Mal auch mit einer kurzen Wartezeit rechne. :D

Wer mag sich etwas austauschen? (Die Hibbelgruppe ab 2018 ist mir schon etwas zu gross, um noch einzusteigen.) Ich merke, dass meine Gedanken schon wieder voll auf "Schwangerschaft" eingestellt sind, und habe Mühe, mich auf der Arbeit zu konzentrieren. Etwas Hibbel-Geplauder wäre da super. :wink:

Liebe Grüsse, Oscha

Benutzeravatar
Awe
Member
Beiträge: 345
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 15:08
Geschlecht: weiblich

Re: Die Reise geht wieder los - Hibbeln fürs 3. Kind

Beitrag von Awe » Mo 30. Apr 2018, 21:22

Liebe Oscha

Wir hibbeln zwar noch nicht, aber werden ca. im Herbst auch wieder unser Glück versuchen :) Im Moment haben wir einfach zu viel zu tun zu Hause und die beiden Kleinen fordern mich doch auch recht. Wie alt sind denn deine Kinder?
Bild
Bild

Oscha
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: Di 17. Apr 2018, 10:48
Geschlecht: weiblich

Re: Die Reise geht wieder los - Hibbeln fürs 3. Kind

Beitrag von Oscha » Di 1. Mai 2018, 10:11

Liebe Awe

Ja, der Alltag ist manchmal schon recht streng. Ich hab grad eine Nacht mit Bettzeug-Wechsel hinter mir. :roll: Meine zwei werden dieses Jahr 3 und 5. Der Abstand wird also etwas grösser sein zum 3., aber früher hätte ich es mir nicht vorstellen können. Ich arbeite auch noch, GG und ich zusammen 150%, und manchmal läufts im Alltag besser, manchmal harzt's und klemmt's, aber das ist bei einem, zwei oder drei Kindern wohl so. :wink:

Benutzeravatar
Awe
Member
Beiträge: 345
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 15:08
Geschlecht: weiblich

Re: Die Reise geht wieder los - Hibbeln fürs 3. Kind

Beitrag von Awe » Mi 2. Mai 2018, 11:47

Hallo Oscha

Meine beiden haben 20 Monate Abstand und ich fand das erste Jahr doch recht streng und darum haben wir uns
gegen einen erneuten kleinen Abstand entschieden. Falls es schnell klappt, dann wird der Abstand zum 3. ca. 2.5-3 Jahre sein, mal schauen
ob dies dann besser ist :P
Bild
Bild

Sünneli96
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: Fr 16. Mär 2018, 06:34
Geschlecht: weiblich

Re: Die Reise geht wieder los - Hibbeln fürs 3. Kind

Beitrag von Sünneli96 » Do 3. Mai 2018, 06:43

Hallo zusammen

Ich schreib hier jetzt auch mal mit, auch wenn ich zum ersten Mal schwanger werden möchte. :D
Wie habt ihr jeweils die Hibbel-Zeit erlebt? Ich merke, dass ich mich seeehr mit dem Thema Schwangerschaft und Kind auseinandersetze obwohl es noch nicht so weit ist. Wie habt ihr die Zeit genutzt, damit ihr nicht immer nur daran gedacht habt, ob es jetzt geklappt hat?
Ich würde mich freuen, von euch zu hören! :D
Liebe Grüsse

Oscha
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: Di 17. Apr 2018, 10:48
Geschlecht: weiblich

Re: Die Reise geht wieder los - Hibbeln fürs 3. Kind

Beitrag von Oscha » Do 3. Mai 2018, 22:50

Hallooo zusammen

Awe: Das erste Jahr fand ich nicht einmal soo streng - oder ich hab's schon wieder vergessen :lol: - aber so die Autonomiephase ist echt nicht ohne...! Die strengen Phasen kommen und gehen, ich befürchte fast, das wird auch bei einem grösseren Abstand so sein. :wink:

Wie ist es für dich, noch den ganzen Sommer über zu warten, bis ihr startet?

Sünneli96 - oh cool, das weckt Erinnerungen! Ja, ich hab mich damals auch ziemlich intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt. Das Forum bietet ja auch schön Gelegenheit dazu. :wink: Ich muss aber sagen, dass wir das Glück hatten, dass es sehr schnell eingeschlagen hat. Wie ich auf eine längere Wartezeit reagiert hätte, weiss ich deshalb nicht.

Ich bin generell jemand, der vielleicht manchmal zu oft in der Zukunft "lebt", also sich auf die Zukunft freut und die Gegenwart eigentlich noch besser auskosten könnte/sollte. Daher bin ich auch jetzt schon wieder gedanklich monateweit voraus!

Meine nächste TR kann ich jedenfalls kaum erwarten. :lol: Und ich bin vor lauter Vorfreude super gelaunt die letzten Tage! :D

Liebe Grüsse!

Benutzeravatar
Awe
Member
Beiträge: 345
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 15:08
Geschlecht: weiblich

Re: Die Reise geht wieder los - Hibbeln fürs 3. Kind

Beitrag von Awe » Fr 4. Mai 2018, 08:47

Hallo zusammen

Oscha: Ja das wird sicher so sein, streng wird es so oder so :) Bei uns ist es gerade auch wieder strenger, der Kleine fängt nun auch an seienen Willen durchzusetzen, nun sind beide am trotzen :) Finde es dann aber auch schön dass die beiden (sicher der Grössere) dann ev. bewusster mitkriegen, dass sie ein geschwisterchen bekommen.

Es wechselt immer. In manchen Situationen bin ich echt froh kein Drittes zu haben oder hoch schwanger zu sein und in ganz vielen anderen Situationen denke ich oft daran. Aber trotzdem möchten wir noch warten, die Zeit läuft ja so schnell =) Ich bin auch eher so, gedanklich bin ich schon viel in der Zukunft, wie dann das ist, etc. Aber ich habe mir zu Herzen genommen, jetzt diese Zeit mit den Kindern zu geniessen und bin auch sehr dankbar nachts wieder schlafen zu können ;)

Ich drücke dir fest die Daumen, dass es wieder schnell einschlägt, halte uns auf dem Laufenden.

@Sünneli96: Willkommen bei uns. Mir geht es ähnlich. Ich habe eigentlich auch nur noch daran gedacht, wie es dann ist schwanger zu sein, etc und mich auch sehr mit dem Thema beschäftigt und viel gelesen. Das Forum fand ich auch immer toll, man konnte Tipps einholen mit anderen mitfiebern und für einem selber haben sich dann auch viele gefreut, vorallem wenn man im "Privaten" meistens die schwangerschaft für sich behalten will die ersten 12 wochen.
Da du ja noch keine kinder hast, rate ich dir bis dahin die zeit für dich und deinen partner zu nutzen, ausgang, ferien, auswärts essen, etc. =) das lenkt auch ab =)
Bild
Bild

Antworten