Fragen zu ICSI - Teil 17

Schwanger oder noch nicht?

Moderator: Minchen

Antworten
Benutzeravatar
Powerbiene
Member
Beiträge: 352
Registriert: So 10. Mär 2019, 07:07
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 17

Beitrag von Powerbiene » Mo 1. Apr 2019, 12:26

Ich hoffe das ihr alle euer Wunder auch bald im Bauch trägt

@ginni: drücke dir die Daumen für deinen TF diese Woche :)

@reina: ich bin sehr froh das es deinem kleinen gut geht😊

@min89: ich kann dich sehr gut verstehen. Ich wünsche euch sehr viel Kraft.

Tees ect nehme ich alles nicht. Nur die verschriebenen Medis
Kinderwunsch seit 2017

1. ICSI Dez 2018 negativ
1. Kryo März 2019 Positiv, leider MA
2. Kryo Juni 2019 negativ
3. Kryo Juli 2019, negativ
2. ICSI August/Sept 19 gestartet

Benutzeravatar
Ginni
Senior Member
Beiträge: 676
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 21:55
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Suberg

Re: Fragen zu ICSI - Teil 17

Beitrag von Ginni » Mo 1. Apr 2019, 12:35

Reina:
Ah ok, dann lass ich das besser! Ich hab den Transfer am Samstag.

Geh dann wenn du es für richtig hälst. Ich habe mich in jeder ss verhalten als wäre es die erste.🙄 Aber man hat halt Angst und für das kann man vorbei gehen. Auch wenn es "für nüt" war. Aber dich beruhigt es. Hast du evtl schon Hebamme? Mir hat das jeweils sehr geholfen.
KiWu seit Dezember 2017
1. ICSI 10/18 negativ
1. KRYO 11/18 positiv, aber 🌟
2. KRYO 3/19 negativ
3. KRYO 4/19 negativ
2. ICSI 5/19 negativ
4. KRYO 6/19 negativ
3. ICSI 8/19 🌟

Benutzeravatar
Ginni
Senior Member
Beiträge: 676
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 21:55
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Suberg

Re: Fragen zu ICSI - Teil 17

Beitrag von Ginni » Mo 1. Apr 2019, 12:36

Powerbiene:
Danke 😀
KiWu seit Dezember 2017
1. ICSI 10/18 negativ
1. KRYO 11/18 positiv, aber 🌟
2. KRYO 3/19 negativ
3. KRYO 4/19 negativ
2. ICSI 5/19 negativ
4. KRYO 6/19 negativ
3. ICSI 8/19 🌟

Benutzeravatar
reina
Member
Beiträge: 316
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 18:40
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 17

Beitrag von reina » Mo 1. Apr 2019, 12:38

@Ginni: ab wann sollte man eine Hebamme haben? 🙈 ich hab mir gedacht jetzt sei noch zu früh...? Wobei wahrscheinlich hast du recht, das beruhigt vllt auch schon. Ohne jedes Mal in die Klinik zu fahren.

@Powerbiene: 🥰🙏🏻😘 danke für deine moralische Unterstützung!
Happiness is on the way... ET 15.11.2019 ❤️

Benutzeravatar
Powerbiene
Member
Beiträge: 352
Registriert: So 10. Mär 2019, 07:07
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 17

Beitrag von Powerbiene » Mo 1. Apr 2019, 12:42

Sehr gerne reina🙏🥰😘
Kinderwunsch seit 2017

1. ICSI Dez 2018 negativ
1. Kryo März 2019 Positiv, leider MA
2. Kryo Juni 2019 negativ
3. Kryo Juli 2019, negativ
2. ICSI August/Sept 19 gestartet

Benutzeravatar
Ginni
Senior Member
Beiträge: 676
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 21:55
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Suberg

Re: Fragen zu ICSI - Teil 17

Beitrag von Ginni » Mo 1. Apr 2019, 12:49

Reina:
Beim letzten Kind ging ich das erste Mal in der 6. Woche, einfach auch als moralische Unterstützung. Ich habe sie sogar angerufen jetzt vor der FG, nur zum ihre Meining hören. Das hilft schon so oft. Viel machen kann sie ja nicht aber durch ihr Wissen und ihre Natürlichkeit hilft sie auch schon so früh. Gerade für uns finde ich das wichtig, weil ich beides kenne und jetzt auch noch mehr Angst habe wie damals auf natürlichem Weg.
KiWu seit Dezember 2017
1. ICSI 10/18 negativ
1. KRYO 11/18 positiv, aber 🌟
2. KRYO 3/19 negativ
3. KRYO 4/19 negativ
2. ICSI 5/19 negativ
4. KRYO 6/19 negativ
3. ICSI 8/19 🌟

min89
Member
Beiträge: 190
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 14:32

Re: Fragen zu ICSI - Teil 17

Beitrag von min89 » Mo 1. Apr 2019, 12:53

@Ginni
so war meine Schleimhaut auch jeweils ungefähr eine Woche vor dem Transfer. Schön hast du diesen Samstag den Transfer. Das wird DEIN Zyklus, wünsche es dir von herzen.

@alle
vielen Dank für die lieben Worte!

Benutzeravatar
hopefully
Member
Beiträge: 363
Registriert: So 4. Dez 2016, 22:09
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 17

Beitrag von hopefully » Mo 1. Apr 2019, 13:27

@reina
Hatte das auch mit der Blutung, das ist noch alt und Einnistungsblut, vermutete damals mein Arzt.
Waren sich aber auch nicht so sicher.

@ min
Ein grosses tut mir sehr leid, lass den Kopf nicht hängen und mach weiter es sind nicht umsonst noch zwei da,... 😘
Ja das Leben ist auch ohne Kinder bestimmt schön, aber wenn man jetzt so aufhört, fragt man sich vielleicht später, hätte ich doch nur weiter gemacht.
Klar ist Eines, wenn es sich nicht einnistet dann war es vielleicht auch nicht gesund, es hat schon seinen Sinn wenn es so ist.
Mir ging es genau so, warum ich, warum nur ich,...

@ginni

Wow Du machst weiter klasse,... freut mich.
Was ist mit dem Rheuma?

@me
1 Follikel, recht gross 21mm mal schauen ob das was ist.
Denke eher nicht,...,denn es wäre schön sehr erstaunlich wenn da ne Zelle drin wäre.
Muss Ibuprofen nehmen. Am Nachmittag weiss ich mehr.
Kiwu 2014
18 Zyklen & 6x TF‘s
1 Kind 2017 :P
Versuche 2tes Kind
1xFebr`19 neg.
2xMrz`19 neg.
April 2x weg gespr.
3xMai`19 neg.
4xJuni‘19 neg.

Benutzeravatar
Ginni
Senior Member
Beiträge: 676
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 21:55
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Suberg

Re: Fragen zu ICSI - Teil 17

Beitrag von Ginni » Mo 1. Apr 2019, 13:33

Hopefully:
Hab mich auf Rheuma checken lassen, weil ich so komische Hände habe. Läuft wohl aber auf extreme Verspannungen hinaus.
Ja, mache weiter. Hoffe auf den letzten Blasto...
Drücke dir die Daumen, dass es wider Erwarten trotzdem klappt. Sind die Chancen bei Naturelle kleiner? Nehme an schon, da ja nur eine Eizelle zum befruchten da ist.

Min:
Im positiven zyklus war meine Schleimhaut am gleichen ZT gleich hoch. Hoffe ist ein gutes Omen. Jawohl, das wird mein Zyklus und mein Bummlerblasto unser Glück!
KiWu seit Dezember 2017
1. ICSI 10/18 negativ
1. KRYO 11/18 positiv, aber 🌟
2. KRYO 3/19 negativ
3. KRYO 4/19 negativ
2. ICSI 5/19 negativ
4. KRYO 6/19 negativ
3. ICSI 8/19 🌟

min89
Member
Beiträge: 190
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 14:32

Re: Fragen zu ICSI - Teil 17

Beitrag von min89 » Mo 1. Apr 2019, 14:39

@hopefully
das sage ich mir eben auch das diese nicht umsonst da sind und doch frage ich mich, wann hört man auf?!? es ist ja nicht so das mir mein Leben wo ich jetzt ohne Kinder habe nicht gefällt...
Ich drücke dir fest die Daumen! hast du schon Bescheid bekommen?

@ginni
das wird sicher ein gutes Omen sein, ich wünsche es dir von Herzen!

Benutzeravatar
hopefully
Member
Beiträge: 363
Registriert: So 4. Dez 2016, 22:09
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 17

Beitrag von hopefully » Mo 1. Apr 2019, 19:06

@min
Ja klar das ist eine Frage, doch wenn man ja sich dazu entscheidet das man mehrere befruchten lässt, dann sollte man doch auch so viel versuchen, wie da sind, oder?
Klar könnte man die noch aufbewahren für ein 2tes Kind, doch an das denkt man doch erst mal nicht, wenn man noch nicht eines hat, oder doch?
Klar bei manchen klappt es beim ersten mal, aber da stimmt es einfach, auch hat man bei 2 einsetzen auch eher einen Vorteil, doch auch das Risiko, das beide sich einnisten.
Unter den sagen wir mal 6 befruchteten ist auch eines was immer dominiert dabei, das muss man dann erst mal erwischen.
Bei mir ist es ja auch so das was dominiert wird grösser.
Doch bei mir ist auch die Eizellqualität von Alter her nicht mehr die Beste, daher jeden Monat weitermachen, bis eines dabei ist.
Doch ich habe mir 7x gesetzt dann ist hoffe ich Schluss.
Erst sagte ich 3x, dann 4x und jetzt so wie bei meinem 1ten Kind.
So kann sich das ändern. Zum Glück bin ich dran geblieben.
Kiwu 2014
18 Zyklen & 6x TF‘s
1 Kind 2017 :P
Versuche 2tes Kind
1xFebr`19 neg.
2xMrz`19 neg.
April 2x weg gespr.
3xMai`19 neg.
4xJuni‘19 neg.

Meli2019
Member
Beiträge: 158
Registriert: So 20. Mai 2018, 10:53
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 17

Beitrag von Meli2019 » Mo 1. Apr 2019, 20:49

@min
Ich drück dich ganz fest. Bitte gib nicht auf. Ich hab mal nachgefragt ab Anfang ab wann man denn aufhören sollte. Mein arzt meinte wenns bei der 3. ICSI nicht geklappt hat und man nicht weitersuchen will würde er das Ende vorschlagen. Also 3 komplette ICSI und nicht transfers. Ich weiss es ist sicherlich nervlich und so nicht ei fach, wollte dies einfach mal sagen. Es tut mir so leid für dich.
@hopefully
Und? Wie war der Follikel?
@ Ginni
Viel Glück für den Transfer.
@ Reina
Zum Glück ist alles gut. Uiii was für ein Schreck

Benutzeravatar
hopefully
Member
Beiträge: 363
Registriert: So 4. Dez 2016, 22:09
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 17

Beitrag von hopefully » Mo 1. Apr 2019, 21:53

@me

Morgen früh Punktion.
Doch mal schauen ob dann was drin ist oder ob er noch da ist der Foli.
Es ist ja leider nur Einer,...
Danke Meli fürs an mich denken,...
😊
Allen alles Gute
Kiwu 2014
18 Zyklen & 6x TF‘s
1 Kind 2017 :P
Versuche 2tes Kind
1xFebr`19 neg.
2xMrz`19 neg.
April 2x weg gespr.
3xMai`19 neg.
4xJuni‘19 neg.

min89
Member
Beiträge: 190
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 14:32

Re: Fragen zu ICSI - Teil 17

Beitrag von min89 » Di 2. Apr 2019, 07:09

@hopefully
ich weiss ja. Wir haben zu Hause gestern nochmals gesprochen und die 2 wo wir noch haben werden wir ziemlich sicher noch machen. Ob wir danach nochmals eine komplette ICSI machen werden wissen wir noch nicht. Meinem Mann gefällt unser Leben sehr so wie es jetzt ist und er ist doch au schon 41 1/2 und möchte irgendwann mit dem Thema auch abschliessen. Wir sind bis jetzt auch immer weiter gegangen als wir uns von anfang an vorgenommen haben.
Oh super, ich drücke dir fest die Daumen für die PU heute und das auch was drin ist!

@Meli
wow 3 komplette ICSI finde ich aber sehr viel. wüsste nicht ob ich das nervlich packen würde.
wie geht es dir?

Benutzeravatar
hopefully
Member
Beiträge: 363
Registriert: So 4. Dez 2016, 22:09
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 17

Beitrag von hopefully » Di 2. Apr 2019, 09:16

@ me
Weg gesprungen
Kiwu 2014
18 Zyklen & 6x TF‘s
1 Kind 2017 :P
Versuche 2tes Kind
1xFebr`19 neg.
2xMrz`19 neg.
April 2x weg gespr.
3xMai`19 neg.
4xJuni‘19 neg.

Benutzeravatar
reina
Member
Beiträge: 316
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 18:40
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 17

Beitrag von reina » Di 2. Apr 2019, 09:41

@hopefully: nein so ein Mist!! :| Drück dich!
Happiness is on the way... ET 15.11.2019 ❤️

min89
Member
Beiträge: 190
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 14:32

Re: Fragen zu ICSI - Teil 17

Beitrag von min89 » Di 2. Apr 2019, 10:02

@hopefully
oh nein das tut mir so leid :( habe dir so die Daumen gedrückt :(

Ailani
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Fr 2. Jun 2017, 16:40
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 17

Beitrag von Ailani » Di 2. Apr 2019, 12:22

Hallo zusammen

Ich war bisher nur stille Mitleserin und habe hier stets gute Infos und Zuversicht gefunden. Vielen Dank!

Ich möchte denjenigen, die schon etliche erfolglose Transfers hatten Mut machen. Ich habe zuerst ICSI Naturelle gemacht, da ich Angst vor den ganzen Medis  und Spritzen und deren Auswirkungen hatte. Nach zwei erfolglosen Punktionen ohne gewonnene Eizelle entschied ich mich, mild zu stimulieren, um die Chance auf eine Eizelle zu vergrössern. Ich hatte auch dann nie viele Eizellen (jeweils nur 2 und einmal 3 Reife). Von insgesamt 6 Transfers wurde ich dreimal schwanger. Zwei Schwangerschaften endeten leider mit einem Abort. Jedesmal habe ich mich wieder aufgerappelt und weiter gemacht und nun bin ich Mutter eines süssen Jungen.
 
Wir alle, die diesen Weg gehen müssen, haben es nicht einfach. Diejenigen, bei denen es nach einem Transfer klappt, können sich echt glücklich schätzen. Irgendwie ist es wie ein Glücksspiel, die richtige Eizelle und das Spermium zu erwischen, welche uns das ersehnte Kind schenken.
Manchmal dauert es leider ein wenig länger. Ich drücke euch allen die Daumen, dass es klappen wird!!

Benutzeravatar
Powerbiene
Member
Beiträge: 352
Registriert: So 10. Mär 2019, 07:07
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 17

Beitrag von Powerbiene » Di 2. Apr 2019, 13:31

Hallo Ailani

Herzlich willkommen und danke füt deinen Text. Darf ich fragen in welcher Woche du die FG hattest?
Ich finde es super das es dieses Forum gibt wirklich..

Machst du nun wieder eine neue Behandlung oder bleibt es bei deinem süssen jungen?:)
Kinderwunsch seit 2017

1. ICSI Dez 2018 negativ
1. Kryo März 2019 Positiv, leider MA
2. Kryo Juni 2019 negativ
3. Kryo Juli 2019, negativ
2. ICSI August/Sept 19 gestartet

Benutzeravatar
Powerbiene
Member
Beiträge: 352
Registriert: So 10. Mär 2019, 07:07
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 17

Beitrag von Powerbiene » Di 2. Apr 2019, 13:31

@hopefully: tut mir sehr leid :( drücke dir die Daumen das es beim nächsten mal klappt
Kinderwunsch seit 2017

1. ICSI Dez 2018 negativ
1. Kryo März 2019 Positiv, leider MA
2. Kryo Juni 2019 negativ
3. Kryo Juli 2019, negativ
2. ICSI August/Sept 19 gestartet

Antworten