Fragen zu ICSI - Teil 17

Schwanger oder noch nicht?

Moderator: Minchen

Antworten
Benutzeravatar
Träumli83
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: So 17. Feb 2019, 21:41
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 17

Beitrag von Träumli83 » Fr 19. Apr 2019, 09:45

Hallo Powerbiene
Ein null fehlt es waren 10000Ei
Danke, ich versuchs demnach am Mittwoch nochmals mit einem clearblue, dann bin sicher gut vorbereitet und gefasst für Donnerstag.

Benutzeravatar
reina
Member
Beiträge: 356
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 18:40
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 17

Beitrag von reina » Fr 19. Apr 2019, 10:11

@Träumli83: ich habe an TF+6 ganz schwach positiv getestet, machte danach aber täglich Tests um zu sehen, ob der Strich stärker wird. Ehrlichgesagt würde ich bei einem nächsten Versuch aber auf die Klinik hören und keinen Test machen vorher. Es war nicht weniger Nervenkrimi als wenn ich gewartet hätte. Ich war die ganze Zeit am Striche interpretieren und wirklich Gewissheit gibt ja dann doch erst der Wert beim Bluttest.
Wünsche dir alles Gute und hoffentlich einen positiven Test!

Benutzeravatar
hopefully
Member
Beiträge: 495
Registriert: So 4. Dez 2016, 22:09
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 17

Beitrag von hopefully » So 21. Apr 2019, 22:06

@für Die, die Zwillinge bekommen:
https://www.arte.tv/de/videos/060773-00 ... zwillinge/
Kiwu 2014
18 Zyklen & 6x TF‘s
1 Kind 2017 :P
Versuch zum 2ten Kind seit 2018
9Zyklen & 6 TF‘s bisher neg. :(

Benutzeravatar
hopefully
Member
Beiträge: 495
Registriert: So 4. Dez 2016, 22:09
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 17

Beitrag von hopefully » So 21. Apr 2019, 22:09

@me
Frage mich sooft ob ich nochmals so viel Glück erfahren darf.
Möchte so gern n Geschwisterchen.
Dieses warten ob das Ei noch da ist, dann ob es fruchtig ist dann einsetzen und wieder warten,...
Kiwu 2014
18 Zyklen & 6x TF‘s
1 Kind 2017 :P
Versuch zum 2ten Kind seit 2018
9Zyklen & 6 TF‘s bisher neg. :(

Benutzeravatar
Powerbiene
Senior Member
Beiträge: 576
Registriert: So 10. Mär 2019, 07:07
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 17

Beitrag von Powerbiene » Di 23. Apr 2019, 07:05

@hopefully: wenn du die Kraft und den Willen nicht verlierst, wirst du es bestimmt nochmals schaffen. Ich drücke dir ganz fest dir Daumen. Die ewigen Termine und das warten zerrt schon an den Nerven...
Kinderwunsch seit 2017

1. ICSI Dez 18 negativ
1. Kryo März 19 Positiv, leider MA
2. Kryo Juni 19 negativ
3. Kryo Juli 19 negativ
2. ICSI Sept 19, kein TF da Überstimu
1. Kryo Okt 19, negativ

Benutzeravatar
hopefully
Member
Beiträge: 495
Registriert: So 4. Dez 2016, 22:09
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 17

Beitrag von hopefully » Do 25. Apr 2019, 10:51

@me rechts Ein Ei da,...mal schauen ob es klappt,...für n für ne Punktion, hoffe es es ist dann noch da und noch ne Zelle,../
Kiwu 2014
18 Zyklen & 6x TF‘s
1 Kind 2017 :P
Versuch zum 2ten Kind seit 2018
9Zyklen & 6 TF‘s bisher neg. :(

Benutzeravatar
Powerbiene
Senior Member
Beiträge: 576
Registriert: So 10. Mär 2019, 07:07
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 17

Beitrag von Powerbiene » Do 25. Apr 2019, 11:01

Drücke dir die Daumen hopefully :)
Kinderwunsch seit 2017

1. ICSI Dez 18 negativ
1. Kryo März 19 Positiv, leider MA
2. Kryo Juni 19 negativ
3. Kryo Juli 19 negativ
2. ICSI Sept 19, kein TF da Überstimu
1. Kryo Okt 19, negativ

Benutzeravatar
Ginni
Senior Member
Beiträge: 825
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 21:55
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Suberg

Re: Fragen zu ICSI - Teil 17

Beitrag von Ginni » Do 25. Apr 2019, 11:56

Drücke dir auch die Daumen, hopefully!

Me:
Bin am spritzen, juhuu :-/. Gestern waren ein paar Eili da, aber nur 2-3 grosse von ca. 14mm, dann noch ein paar 9-11mm grosse. Seien etwas kleiner als letztes Mal. Ach mann, spritze doch jetzt höher. Hoffe die wachsen noch. Dann evtl. Montag-Mittwoch Punktion. Hoffe die hauen nicht vorher ab.

Benutzeravatar
reina
Member
Beiträge: 356
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 18:40
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 17

Beitrag von reina » Do 25. Apr 2019, 12:33

@Ginni & hopefully: Denke an euch und drücke die Daumen. Haltet uns auf dem laufenden.

@Ginni: Spritzt du kein Orgalutran o.ä zur Unterdrückung des ES?

Benutzeravatar
Powerbiene
Senior Member
Beiträge: 576
Registriert: So 10. Mär 2019, 07:07
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 17

Beitrag von Powerbiene » Do 25. Apr 2019, 12:37

@ me: ich hatte wirklich eine schlimme Woche.. letzte Woche die Ausschabung. Morgen habe ich die Nachkontrolle und hoffe das alles in Ordnung ist. Ich denke jedoch schon, da meine ss Symptome nun weg sind. Mein Arbeitgeber wusste über die ss Bescheid, da ich es wegen den Symptomen nicht verbergen konnte. Und was nun? Als ich nach der Woche krankschreibung ins Büro gekommen bin, habe ich nun auch noch die Kündigung erhalten... herzlichen Dank!

Aber ich sehe es positiv und warte nun auf meine TR, damit ich dann hoffentlich bald wieder einen Kryozyklus starten kann :) Gerne möchte ich mich noch bei euch für die lieben Worte und alles bedanken. Ihr seit toll <3
Kinderwunsch seit 2017

1. ICSI Dez 18 negativ
1. Kryo März 19 Positiv, leider MA
2. Kryo Juni 19 negativ
3. Kryo Juli 19 negativ
2. ICSI Sept 19, kein TF da Überstimu
1. Kryo Okt 19, negativ

Benutzeravatar
Ginni
Senior Member
Beiträge: 825
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 21:55
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Suberg

Re: Fragen zu ICSI - Teil 17

Beitrag von Ginni » Do 25. Apr 2019, 12:51

Reina:
Doch, spritze jetzt noch Cetrotide.
Aber die Ärztin sagte gestern so, sie hatte schon Frauen wo alles weggesprungen war.

Powerbiene:
Auch hier nochmals: er ist das letzte. Geht gar nicht!!!

Benutzeravatar
reina
Member
Beiträge: 356
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 18:40
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 17

Beitrag von reina » Do 25. Apr 2019, 13:14

@Ginni: Neee nee die hauen nicht ab, diesmal kommts gut! Wie viel mehr spritzt du? Und weshalb?

Benutzeravatar
Ginni
Senior Member
Beiträge: 825
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 21:55
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Suberg

Re: Fragen zu ICSI - Teil 17

Beitrag von Ginni » Do 25. Apr 2019, 13:17

Reina:
225 Merional. Hatte beim letzten Mal 150. Die Ärzrin dachte, evtl gibt es ein paar mehr. Aber scheint nichts zz bringen.

Benutzeravatar
reina
Member
Beiträge: 356
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 18:40
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 17

Beitrag von reina » Do 25. Apr 2019, 13:26

@Ginni: warte ab, ich musste ja 14 Tage stimulieren und die Ärzte sahen immer nur so 7-8 Follis, bis kurz vor PU. Dann waren plötzlich noch 5 weitere genügend grosse da. Vielleicht bist du auch so ein Spät- aber Schnellbrüter ;)

Ich drücke euch so die Daumen für ein 2020er-Baby <3 es wäre mal wieder an der Zeit für positive Nachrichten hier.

@me: leider macht mein Blutdruck Probleme.. hatte vor der SS schon immer Werte im oberen Normbereich, seit der SS aber war der BD zu hoch bei den Kontrolle. Jetzt sitze ich da mit einer 24h Messung am Arm. Das ist ja eine Sch... ich hoffe, dass das Ergebnis nicht zu schlimm ausfällt.

Benutzeravatar
Powerbiene
Senior Member
Beiträge: 576
Registriert: So 10. Mär 2019, 07:07
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 17

Beitrag von Powerbiene » Do 25. Apr 2019, 13:32

@reina: das ist sehr mühsam mit diesem Teil. Aber es ist auper das sie schauen können, ob du medis brauchst oder nicht. Hauptsach dir und deinem baby gehts gut <3
Kinderwunsch seit 2017

1. ICSI Dez 18 negativ
1. Kryo März 19 Positiv, leider MA
2. Kryo Juni 19 negativ
3. Kryo Juli 19 negativ
2. ICSI Sept 19, kein TF da Überstimu
1. Kryo Okt 19, negativ

Benutzeravatar
hopefully
Member
Beiträge: 495
Registriert: So 4. Dez 2016, 22:09
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 17

Beitrag von hopefully » Do 25. Apr 2019, 20:13

@powerbiene
Das ist aber nicht i. O., das dürfen die gar nicht so ohne Grund. Falls Du es doch anfechten möchtest, informiere Dich mal bei der Schlichtungsbehörde ist kostenlos.
Rechtsberatung gibt es telefonisch und Walk in.

Ausserdem empfehle ich Euch allen nichts,
bis nach dem 3ten Monat etwas zu sagen bei dr Arbeitsstelle.

Ehrlichkeit bei der Arbeit schön und gut,
aber wenn man dann nicht mehr so funktioniert wie Die, dann zeigen Sie Ihr wahres Gesicht.

@ginni
Lieber 2-3 dominierende,...das ist doch super,...

@me es ist ein Ei da, morgen Punktion,...dann mal sehen ob es nicht weg ist.
Für Cetrotide hat es nicht mehr gelangt,...
Wenn Punktion dann hoffe ich ist was drin,...

Ansonsten nächster Zyklus gehts weiter,...
Schon 5 Zyklen, mit 2 Tf‘s, ist doch gar nicht so schlecht,...

@reina
es kommt gut.
Jetzt wird’s wieder n bisschen kälter, dann ist der Blutdruck auch besser.
Kiwu 2014
18 Zyklen & 6x TF‘s
1 Kind 2017 :P
Versuch zum 2ten Kind seit 2018
9Zyklen & 6 TF‘s bisher neg. :(

Benutzeravatar
Powerbiene
Senior Member
Beiträge: 576
Registriert: So 10. Mär 2019, 07:07
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 17

Beitrag von Powerbiene » Do 25. Apr 2019, 20:22

@hopefully: danke für die info, mache mich mal schlau:) ich hätte nichts gesagt wenn er es nicht gemerkt hätte..

Drücke dir die daumen für die punktion morgen
Kinderwunsch seit 2017

1. ICSI Dez 18 negativ
1. Kryo März 19 Positiv, leider MA
2. Kryo Juni 19 negativ
3. Kryo Juli 19 negativ
2. ICSI Sept 19, kein TF da Überstimu
1. Kryo Okt 19, negativ

Benutzeravatar
Ginni
Senior Member
Beiträge: 825
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 21:55
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Suberg

Re: Fragen zu ICSI - Teil 17

Beitrag von Ginni » Fr 26. Apr 2019, 07:29

Hopefully:
Drücke dir die Daumen!!!

Me:
Heute nochmals US, hoffe ist noch alles da. Hattw gestern einen grossen Druck im Bauch, heute nicht mehr. Hoffentlich ist schnell Nachmittag!

Benutzeravatar
reina
Member
Beiträge: 356
Registriert: Sa 28. Aug 2010, 18:40
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 17

Beitrag von reina » Fr 26. Apr 2019, 08:47

@Powerbiene: Danke du liebe <3<3

@hopefully: Mhh ja das kann sein. Ich bin jetzt mal gespannt auf das Ergebnis von der Messung. Die Nacht war sehr bescheiden, alle 30 min pumpt das Teil auf, ich hab höchstens gedöst.. :roll:
Good luck für die PU und hoffentlich ist eine brauchbare Eizelle dabei.

@SS erzählen bei Arbeit/Kündigung nach FG: das Beispiel von Powerbiene ist auf jeden Fall unterste Schublade. Sowas sollte man echt publik machen. Das ist Diskriminierung auf höchstem Niveau. Ich weiss aber nicht, wie gut die Chancen sind. "Wirtschaftliche Gründe" gehen doch meist als Kündigungsgrund durch?
Ohne Details meiner Story zu erzählen, es gibt auch andere Beispiele, auch wenn es vielleicht Ausnahmen sind (?). Ich wurde während der Probezeit SS, mein Arbeitgeber weiss Bescheid und mir wurde mehrmals versichert, dass ich keine Kündigung zu fürchten habe. Ich weiss, das war und IST IMMER NOCH ein Risiko, aber für mich stimmts so.

min89
Member
Beiträge: 190
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 14:32

Re: Fragen zu ICSI - Teil 17

Beitrag von min89 » Fr 26. Apr 2019, 10:13

@hopefully
wünsche dir viel Glück für die PU und das ein Transfer gemacht werden kann!

@Ginni
dir wünsche ich viel Glück für den US, wird bestimmt noch alles da sein.

@Powerbiene
tut mir sehr leid. mit welcher Begründung hat er dich entlassen? Finde ich unterste Schublade :(

@reina
auch dir drücke ich fest die Daumen und hoffe sehr, dass alles gut ist.

@me
wir sind wieder am Schleimhaut aufbauen für einen Kryo. Musste letzten Donnerstag zur Kontrolle da war sie bei 6mm. Musste nun heute nochmals gehen und sie ist immer noch erst bei 6mm. Muss nun am morgen 3 Progynova nehmen und nächsten Mittwoch nochmals zur Kontrolle. Die letzten beide Male hat es super geklappt. Hatte das auch einmal jemand?

Antworten