Re: Fragen zu ICSI - Teil 18

Schwanger oder noch nicht?

Moderator: Minchen

Gesperrt
Benutzeravatar
Powerbiene
Senior Member
Beiträge: 747
Registriert: So 10. Mär 2019, 07:07
Geschlecht: weiblich

Re: Re: Fragen zu ICSI - Teil 18

Beitrag von Powerbiene »

@honey: ich wünsche dir nur das beste🍀
Ja ich bin froh, dieses mal ist es wirklich krass..
Seit 2018 / 3xICSI: 5TF negativ, 1 TF Positiv (MA 9ssw⭐️)
7. TF Zyklus gestartet

Irma80
Senior Member
Beiträge: 673
Registriert: Mi 5. Jun 2019, 15:39
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 18

Beitrag von Irma80 »

honey81 hat geschrieben:
Mo 2. Sep 2019, 15:22
sorry für mein ego....
wir haben eine wunderschöne Fruchthöhle gesehen sowie ein kleines wunderschönes pünktchen drin. Ich bin bereits über beide ohren verliebt und kann es nicht fassen. Musste nur noch heulen. Das herzchen haben wir noch nicht gesehen, aber das sei völlig ok. Woher die Blutung kommt kann sie nicht sagen, aber anscheinend störe es dem Baby nicht. Hab nun Protulex spritzen bekommen und darf am Donnerstag nochmals hin.
Vielen Dank für euer Daumendrücken!! Ich bin grad mega erleichtert, obwohl ich weiss das immernoch sehr viel passieren kann. Aber ich hab da ein richtiges Kämpferchen in mir.
Hey ganz herrliche Gratulation! Das kommt bestimmt gut! 😘
ICSI Okt./Nov. 18, pos., MA
Kryo März und Mai 19, negativ
ICSI Sept. 19, kein TF Überstimmu
Kryo Okt. 19, kurze Einnistung
Kryo Dez. 19 pos. MA 6 SSW
Kryo Mai 20 negativ
IMSI Aug. 20 🍀🍀🍀

Benutzeravatar
Powerbiene
Senior Member
Beiträge: 747
Registriert: So 10. Mär 2019, 07:07
Geschlecht: weiblich

Re: Re: Fragen zu ICSI - Teil 18

Beitrag von Powerbiene »

@all: kennt jemand Decapeptyl? Ich muss damit auslösen, un eine Überstimu nicht zu provozieren.
Seit 2018 / 3xICSI: 5TF negativ, 1 TF Positiv (MA 9ssw⭐️)
7. TF Zyklus gestartet

Benutzeravatar
Leandra83
Senior Member
Beiträge: 522
Registriert: Di 13. Nov 2018, 07:37
Geschlecht: weiblich

Re: Re: Fragen zu ICSI - Teil 18

Beitrag von Leandra83 »

@adea, ja wir versuchen es nochmals mit ICSI Naturelle

@Powerbine, danke mir geht es gut, ich kann am Donnerstag zum US und nehme jetzt fleissig Maca und Ovaria Comp Globuli (Pimp my Eggs) gut das du am Donnerstag endlich die PU hast, Daumen sind gedrückt 🍀❤️
KIWU seit 04/17 / Diagnose: eingeschränktes SG (Morphologie 1-2%) + nur noch ein EL 😢
➡️ 2x IUI - negativ 😢
➡️ 3x ICSI (Naturelle) - negativ 😢
➡️ 1x ICSI (Stimulation) - negativ 😢 keine Reserve

Benutzeravatar
mariposa_2
Member
Beiträge: 260
Registriert: Mi 20. Feb 2019, 09:38

Re: Fragen zu ICSI - Teil 18

Beitrag von mariposa_2 »

honey81 hat geschrieben:
Mo 2. Sep 2019, 15:22
sorry für mein ego....
wir haben eine wunderschöne Fruchthöhle gesehen sowie ein kleines wunderschönes pünktchen drin. Ich bin bereits über beide ohren verliebt und kann es nicht fassen. Musste nur noch heulen. Das herzchen haben wir noch nicht gesehen, aber das sei völlig ok. Woher die Blutung kommt kann sie nicht sagen, aber anscheinend störe es dem Baby nicht. Hab nun Protulex spritzen bekommen und darf am Donnerstag nochmals hin.
Vielen Dank für euer Daumendrücken!! Ich bin grad mega erleichtert, obwohl ich weiss das immernoch sehr viel passieren kann. Aber ich hab da ein richtiges Kämpferchen in mir.
Ich freue mich grad so fest für dich💕.
Chline Buddha 2017

Benutzeravatar
honey81
Senior Member
Beiträge: 865
Registriert: So 7. Nov 2010, 17:46
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 18

Beitrag von honey81 »

mariposa
vielen Dank

naturelle
Ich hab mir in den letzten Tagen viele Gedanken gemacht, wie dieses Wunder "passieren" konnte und in meinem Fall, gibt es für mich nur eine Erklärung und zwar die Stimulation der Eizelle. Ich möchte euch, die eine naturelle machen, doch mal ans herz legen, evtl. ganz leicht zu stimulieren, dass ihr max. 2 Eizellen habt. Ich bin überzeugt, zumindest in meinem Fall, dass es die Qualität der Eizelle verbessert hat.

powerbiene
ich hatte decapeptyl nicht, aber hab schon viel darüber gelesen das man es nimmt um eine überstimu zu verhindern. Es sollte einfach danach kein TF stattfinden, weil es halt nicht so wirkt, wie die anderen Medis zum auslösen.
Sohn 08.2015❤
08.2019, ein Kämpferli hat sich eingeschlichen❤
Bild

Benutzeravatar
Blevita
Member
Beiträge: 355
Registriert: So 9. Nov 2014, 15:39
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Zürich Unterland

Re: Re: Fragen zu ICSI - Teil 18

Beitrag von Blevita »

Powerbiene hat geschrieben:
Mo 2. Sep 2019, 21:15
@all: kennt jemand Decapeptyl? Ich muss damit auslösen, un eine Überstimu nicht zu provozieren.
Ich benutze nun zum zweiten Mal Decapeptyl seit dem 1. ZT nun in Kombination mit Menopur.
KiWu seit 9.2014
05/17: IUI neg
06/17: IUI neg
12/17: IUI neg
04/18: ICIS pos: biochemische SS
10/18: Abbruch
11/18: Kryo neg **
03/19: ICIS pos: MA 12.SSW*
09/10: Kryo pos :D
03.06.2020 Geburt 💙

Benutzeravatar
Blevita
Member
Beiträge: 355
Registriert: So 9. Nov 2014, 15:39
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Zürich Unterland

Re: Re: Fragen zu ICSI - Teil 18

Beitrag von Blevita »

@ Honey; ganz ganz ganz herzliche Gratulation! Was für ein Wunder! Alles alles gute wünsche ich dir! Fühl dich gedrückt!
KiWu seit 9.2014
05/17: IUI neg
06/17: IUI neg
12/17: IUI neg
04/18: ICIS pos: biochemische SS
10/18: Abbruch
11/18: Kryo neg **
03/19: ICIS pos: MA 12.SSW*
09/10: Kryo pos :D
03.06.2020 Geburt 💙

adea
Member
Beiträge: 227
Registriert: Do 3. Sep 2015, 16:12
Geschlecht: weiblich

Re: Re: Fragen zu ICSI - Teil 18

Beitrag von adea »

@honey
Wow, einfach nur wow! Hat mich so gefreut zu lesen, dass alles ok ist! Tolle signatur!
Ja, genau, ein kryoversuch.

@lee
Hatte vor meiner icsi mehrere zysten. Gingen damals mit primolut weg, was ich sowieso als vorbereitung nehmen musste. Hoffe, dass deine zyste von alleine verschwindet

@powerbiene
Schon mal viel erfolg für die punktion! Auf eine gute ausbeute!

@hopefully
Nachts arbeiten und stress haben, kenne ich gut. Da tut etwas wein schon sehr gut. Hat sicher nichts neg. bewirkt. Wenn, dann eher das gegenteil. Habe auch oft gehört, dass das sogar empfohlen wird.

@waterlilly
Danke dir! Ich hatte damals auch 9 follikel.
Sind hoffentlich alle mit inhalt und lassen sich befruchten!
1. ICSI 10/2016 pos. Junge, Juli 2017
1. Kryo 9/2019 pos. Mädchen, Mai 2020

waterlilly
Member
Beiträge: 120
Registriert: Do 7. Jan 2016, 07:41

Re: Fragen zu ICSI - Teil 18

Beitrag von waterlilly »

@powerbiene: ich spritze Decapeptyl. Das soll den Eisprung verhindern. Gleichzeitig wird mit einem anderen Medi das Follikelwachstum stimuliert.
Sternchen 07/16 <3
Happinnes can be found even in the darkest of times if one only remembers to turn on the light

Benutzeravatar
Unicorn 82
Junior Member
Beiträge: 85
Registriert: Di 25. Jul 2017, 22:21
Geschlecht: weiblich

Re: Re: Fragen zu ICSI - Teil 18

Beitrag von Unicorn 82 »

Hallo Zusammen vielleicht erinnert sich die eine oder andere von euch an mich... ich bin immer gerne stille Leserin bei euch, ich habe mich ein bisschen zurückgezogen weil unsere Situation mi 6 negativen TF‘s nicht gerade einfach ist.... ich möchte aber einfach
@honey
von ❤️ gratulieren zur SS!! Es freut mich so sehr hat sich da ein kleines Mäuschen einfach so, nach einem sehr langen Weg, bei euch eingeschlichen 🤩 einfach nur toll!!

@all
ich drücke allen die Daumen und hoffe das Honey eine positive Welle losgetreten hat 🐞🍀
Kiwu seit 03/16
Diagnose: Leicht eingeschränktes SG,
12/17, 01/18,03/18 IUI negativ
11/18, 02/19, 03/19, 04/19,06/19(2 Embryos) NC Icsi alle Negativ
10/19 spontan SSW

Benutzeravatar
Leandra83
Senior Member
Beiträge: 522
Registriert: Di 13. Nov 2018, 07:37
Geschlecht: weiblich

Re: Re: Fragen zu ICSI - Teil 18

Beitrag von Leandra83 »

@honey, danke für den Tipp... Ich habe aber kein Problem mit der Eizellreifung, bei uns liegt es hauptsächlich an der schlechten Spermienqualität und an nur einem Eileiter 😕
KIWU seit 04/17 / Diagnose: eingeschränktes SG (Morphologie 1-2%) + nur noch ein EL 😢
➡️ 2x IUI - negativ 😢
➡️ 3x ICSI (Naturelle) - negativ 😢
➡️ 1x ICSI (Stimulation) - negativ 😢 keine Reserve

lee89
Newbie
Beiträge: 49
Registriert: So 26. Mai 2019, 19:25
Geschlecht: weiblich

Re: Re: Fragen zu ICSI - Teil 18

Beitrag von lee89 »

Powerbiene
Ich hab bei der letzten Stimu auch Decapeptyl in Kombi mit Merional gespritzt. Zum Auslösen kenne ich es nicht.

Benutzeravatar
Blevita
Member
Beiträge: 355
Registriert: So 9. Nov 2014, 15:39
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Zürich Unterland

Re: Re: Fragen zu ICSI - Teil 18

Beitrag von Blevita »

Decapeptyl ist um die Hypophyse „herunterzufahren“ also quasi eine künstliche Menopause, also nicht zum auslösen sondern genau das Gegenteil.
KiWu seit 9.2014
05/17: IUI neg
06/17: IUI neg
12/17: IUI neg
04/18: ICIS pos: biochemische SS
10/18: Abbruch
11/18: Kryo neg **
03/19: ICIS pos: MA 12.SSW*
09/10: Kryo pos :D
03.06.2020 Geburt 💙

quasimodo
Member
Beiträge: 115
Registriert: Di 6. Nov 2012, 14:55
Geschlecht: weiblich

Re: Re: Fragen zu ICSI - Teil 18

Beitrag von quasimodo »

Guten Morgen
Der SST war leider negativ. Um 11 Uhr kann ich zum BT

Benutzeravatar
Ginni
Senior Member
Beiträge: 961
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 21:55
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Suberg

Re: Fragen zu ICSI - Teil 18

Beitrag von Ginni »

Quasimodo:
Oh nein, das tut mir so leid 😢

Honey:
Bei uns ist die Chance gleich null, dass es normal klappen kann. Eizelle reift bei mir auch gut, es liegt leider an den Spermien die unter 1mio sind. Und das ist mehr als zu wenig. Und haben den ES glaub verpasst. Habe ihb immer ZT 12, heute ist ZT 14 uns ich hab ES-Schmerzen.
Zuletzt geändert von Ginni am Di 3. Sep 2019, 07:24, insgesamt 1-mal geändert.
4x ICSI, 9 TF, 4* 1.1.19, 8.19, 11.19
IMSI 2/20 positiv
Bild

Benutzeravatar
Manuela82
Vielschreiberin
Beiträge: 1620
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 20:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bern

Re: Re: Fragen zu ICSI - Teil 18

Beitrag von Manuela82 »

@honey: so schön ich gratuliere dir. Ich musste immer an dich denken. Ich fühle so mit dir. Erhol dich gut und schau zu dir und deinem Würmchen. Ich musste damals 9 Utrogestan nehmen.
@Adea: Drück dir die Daumen für den TF
@waterlilly: hoffe sie wachsen schön
@lee: ich hoffe die Zyste verschwindet bald
@ quasimodo: Daumen sind gedrückt
@ginni: es tut mir so leid
@leandra: schön, dass es weiter geht.
@powerbirne: guten PU
@hopefully: Daumen sind fest gedrückt.
Ich hoffe ich habe niemand vergessen, hier ist ja einiges los.
Me: ich gehe nun sm Samstag erstmal für eine Woche nach Spanien.
7.Kryo Okt. 17 Positiv 🌸
Bild

Benutzeravatar
Cary2000
Vielschreiberin
Beiträge: 1215
Registriert: Di 25. Jun 2013, 12:54
Geschlecht: weiblich
Wohnort: AG

Re: Re: Fragen zu ICSI - Teil 18

Beitrag von Cary2000 »

@quasi
Das tut mir sehr leid :(

@decapeptyl
Na ja, normalerweise nimmt man ja hcg zum auslösen und hcg triggert halt das ohss, wenn der Östrogenspiegel schon sehr hoch ist. Decapeptyl ist kein HCG, sondern der Eisprunghemmer im Antagonistenprotokoll, aber genau wie hcg löst es auch die letzte Reifung der Eizellen aus. Ich glaube der Nachteil von Decapeptyl vs. z.B. Ovitrelle (=hcg) ist, dass die 2. Zyklushälfte, also die Gelbkörperphase gestört sein kann. Wenn in dem Zyklus eh kein Transfer stattfinden soll spielt das ohnehin keine Rolle. (Wenn das Risiko einer OHSS so gross ist, dass man mit Deca auslöst, will man ja eh keinen Transfer machen, da auch das HCG einer Schwangerschaft ein OHSS auslösen könnte). Hab aber auch schon gelesen, dass ganz viele schwanger geworden sind bei einem Transfer direkt nach Auslösung mit Deca. Wenn du sehr viele Eizellen hast, würde ich das OHSS nicht riskieren.

Benutzeravatar
Blevita
Member
Beiträge: 355
Registriert: So 9. Nov 2014, 15:39
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Zürich Unterland

Re: Re: Fragen zu ICSI - Teil 18

Beitrag von Blevita »

Cary2000 hat geschrieben:
Di 3. Sep 2019, 07:32
@quasi
Das tut mir sehr leid :(

@decapeptyl
Na ja, normalerweise nimmt man ja hcg zum auslösen und hcg triggert halt das ohss, wenn der Östrogenspiegel schon sehr hoch ist. Decapeptyl ist kein HCG, sondern der Eisprunghemmer im Antagonistenprotokoll, aber genau wie hcg löst es auch die letzte Reifung der Eizellen aus. Ich glaube der Nachteil von Decapeptyl vs. z.B. Ovitrelle (=hcg) ist, dass die 2. Zyklushälfte, also die Gelbkörperphase gestört sein kann. Wenn in dem Zyklus eh kein Transfer stattfinden soll spielt das ohnehin keine Rolle. (Wenn das Risiko einer OHSS so gross ist, dass man mit Deca auslöst, will man ja eh keinen Transfer machen, da auch das HCG einer Schwangerschaft ein OHSS auslösen könnte). Hab aber auch schon gelesen, dass ganz viele schwanger geworden sind bei einem Transfer direkt nach Auslösung mit Deca. Wenn du sehr viele Eizellen hast, würde ich das OHSS nicht riskieren.
Ich hatte bei der letzten ICIS Decapeptyl und wurde schwanger habe aber mit HcG ausgelöst und Decapeptyl bis ein Tag vor ES auslösen gespritzt.
KiWu seit 9.2014
05/17: IUI neg
06/17: IUI neg
12/17: IUI neg
04/18: ICIS pos: biochemische SS
10/18: Abbruch
11/18: Kryo neg **
03/19: ICIS pos: MA 12.SSW*
09/10: Kryo pos :D
03.06.2020 Geburt 💙

Benutzeravatar
Blevita
Member
Beiträge: 355
Registriert: So 9. Nov 2014, 15:39
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Zürich Unterland

Re: Re: Fragen zu ICSI - Teil 18

Beitrag von Blevita »

quasimodo hat geschrieben:
Di 3. Sep 2019, 06:41
Guten Morgen
Der SST war leider negativ. Um 11 Uhr kann ich zum BT
Tut mir unendlich leid!! Fühl dich gedrückt!
KiWu seit 9.2014
05/17: IUI neg
06/17: IUI neg
12/17: IUI neg
04/18: ICIS pos: biochemische SS
10/18: Abbruch
11/18: Kryo neg **
03/19: ICIS pos: MA 12.SSW*
09/10: Kryo pos :D
03.06.2020 Geburt 💙

Gesperrt