Milcheinschuss nach Abstillen

Rat bei Stillproblemen und Säuglingsernährungsfragen

Moderator: Züri Mami

Benutzeravatar
DeinBerliner
Member
Beiträge: 192
Registriert: Do 27. Apr 2017, 23:17

Milcheinschuss nach Abstillen

Beitragvon DeinBerliner » Mi 31. Jan 2018, 18:55

Hallo zusammen. Ich habe vor ca 3 Monate abgestillt. Seit diesem Zeitpunkt spüre ich immer noch mehrmals täglich einen leichten Milcheinschuss, auch kommen manchmal ein paar Tropfen Milch von alleine raus. Wenn ich drücke spritzt es zum Teil, wie während der Stillzeit. Ist das normal? Ich muss sagen, dass ich nicht besonders abstillende Lebensmittel etc einnehme, ab und zu Pfefferminztee. Habe gedacht, dass es dann schon von alleine geht, aber so lange?

Benutzeravatar
Phase 1
Gehört zum Inventar
Beiträge: 9222
Registriert: So 19. Dez 2010, 19:43
Geschlecht: weiblich

Re: Milcheinschuss nach Abstillen

Beitragvon Phase 1 » Mi 31. Jan 2018, 19:16

Ich hatte das noch ganze sechs Monate lang. Kann es also geben;-)
Kind1.Voll im Leben
Kind2.irgendwo bei den Sternen
Kind3.in der Gemütlichkeit verschwunden
Kind4.ja ich darf grad voll frech sein
Kind5.zwar erst drei, aber der Boss bin ich!

Snoopy2014
Senior Member
Beiträge: 692
Registriert: Fr 2. Jan 2015, 22:46
Geschlecht: weiblich

Re: Milcheinschuss nach Abstillen

Beitragvon Snoopy2014 » Mi 31. Jan 2018, 19:41

Pfefferminztee kann auch milchfördernd sein in gewissen Ländern, Salbei wäre besser, aber wenn du schon so lange nicht mehr stillst und keinen Milchstau hast, ist alles gut. es gibt viele Frauen die auch 1Jahr nach dem abstillen noch Milchtropfen haben. Wichtig ist, dass du keinen Milchstau,Verhärtungen bekommst, sonst kannst du noch Phytolacca Globuli C30 2Stk. einnehmen die regulieren die Milchmenge.

Hibiskus
Senior Member
Beiträge: 547
Registriert: Fr 11. Mär 2011, 18:56

Re: Milcheinschuss nach Abstillen

Beitragvon Hibiskus » Mi 31. Jan 2018, 20:45

Ich hatte 2 Jahre lang immer mal wieder ein paar Tröpfchen und 5 Jahre lang ein Kribbel wie beim Milchspendereflex, sobald ich ein Baby weinen hörte ;)

Benutzeravatar
AnCoRoJe
Vielschreiberin
Beiträge: 1204
Registriert: Di 28. Mär 2006, 16:56
Wohnort: bi mini Liebste

Re: Milcheinschuss nach Abstillen

Beitragvon AnCoRoJe » Mi 31. Jan 2018, 20:51

Snoopy2014 hat geschrieben:Pfefferminztee kann auch milchfördernd sein in gewissen Ländern, Salbei wäre besser, aber wenn du schon so lange nicht mehr stillst und keinen Milchstau hast, ist alles gut. es gibt viele Frauen die auch 1Jahr nach dem abstillen noch Milchtropfen haben. Wichtig ist, dass du keinen Milchstau,Verhärtungen bekommst, sonst kannst du noch Phytolacca Globuli C30 2Stk. einnehmen die regulieren die Milchmenge.


In welchen Ländern ist den Pfefferminztee milchfördernd??
never regret anything that made you smile

Benutzeravatar
DeinBerliner
Member
Beiträge: 192
Registriert: Do 27. Apr 2017, 23:17

Re: Milcheinschuss nach Abstillen

Beitragvon DeinBerliner » Mi 31. Jan 2018, 22:11

@Hibiskus: Krass!! Ja das habe ich auch, das Kribbeln- mehrmals täglich. Übrigens unabhängig davon, ob ich jetzt mein Kind anschaue oder an sie denke oder so. Hatte gestern sogar ein feuchtes Tshirt, sodass ich es wechseln musste. Beim Sex tropfte es auch schon, das war eher lästig und nicht wirklich erotisch... Das habe ich nicht gewusst, dass das so lange dauern würde, bis keine Milch mehr kommt.
Nein, meine Brüste sind weder hart noch tun sie weh.
@Snoopy: Du meinst, in gewissen Ländern wird der Pfefferminzetee anders hergestellt und wirkt darum eher Milchfördernd? Ich freue mich jedenfalls schon auf den Sommer: frischer Pfefferminz direkt aus dem Garten! :)

Benutzeravatar
maple
Member
Beiträge: 226
Registriert: Do 10. Mär 2016, 15:39
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Zürich

Re: Milcheinschuss nach Abstillen

Beitragvon maple » Mi 31. Jan 2018, 22:28

Abwarten und Pfefferminztee trinken. ;) Ich hatte knapp ein Jahr lang noch Milch, wenn ich mich richtig erinnere. Allerdings nicht so, dass es von sich aus rausgetropft ist. Ich habe aus Neugierde einfach hin und wieder geschaut, ob noch etwas kommt.
Grosse Schwester 08/13
Kleine Schwester 10/16

Benutzeravatar
Papa68
Senior Member
Beiträge: 927
Registriert: Do 4. Feb 2010, 22:36
Geschlecht: weiblich

Re: Milcheinschuss nach Abstillen

Beitragvon Papa68 » Fr 9. Feb 2018, 22:58

Ich habe vor 1.5 Jahren abgestillt und habe immer noch Milch. Aber wie schon geschrieben, solange die Brust weich ist, ist alles ok.
Einhorn Juli 09BildPinguin August 11
Sternchen Juli 2013
Rumpelstilzchen Oktober 14Bild


Zurück zu „Stillen und Säuglingsnahrung“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Droplet