Ergolino für KiGa?

Unsere grossen Kleinen und unsere kleinen Grossen. Was uns in diesem Abschnitt der Kinder begleitet, beschäftigt und interessiert.

Moderatoren: Tiramisu, Mrs. Bee

Benutzeravatar
Jala
Member
Beiträge: 224
Registriert: Do 26. Jun 2008, 19:03

Ergolino für KiGa?

Beitrag von Jala » Di 15. Mai 2018, 12:35

Ich suche Erfahrungen, ob der Ergolinorucksack 7lt. praktisch und gross genug ist für 2 Jahre Kindergarten? Ich habe das Gefühl der Ergobag mini mit 10lt. ist für den normalen Kindergartenalltag zu gross. Da muss ja nur das zNüniböxli und Getränkeflasch rein.
Wer kann mir berichten? Vielen Dank!
...mit 2 Chind a de Hand ond 2 Stärnli fest im Härz...

Benutzeravatar
Stella*
Vielschreiberin
Beiträge: 1296
Registriert: So 15. Mär 2009, 22:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kanton Luzern

Re: Ergolino für KiGa?

Beitrag von Stella* » Di 15. Mai 2018, 12:51

Wir haben für den Kiga den Deuter Junior Kinderrucksack gekauft. Mein Sohn benützt diesen immer noch für Waldtage oder Wanderungen.

Mit seinen 18 Liter Inhalt ist er deutlich grösser und kann viel länger gebraucht werden.
Bild

Benutzeravatar
Helena
Wohnt hier
Beiträge: 4070
Registriert: Do 9. Okt 2014, 23:09
Geschlecht: weiblich

Re: Ergolino für KiGa?

Beitrag von Helena » Di 15. Mai 2018, 12:54

Ja, sicher ist der genug gross. Normalerweise gehen die Kids ja mit dem Täschli und das hat sicher nur 1-2l Inhalt.

Benutzeravatar
lafourmi
Senior Member
Beiträge: 525
Registriert: Mi 7. Apr 2010, 11:28
Geschlecht: weiblich

Re: Ergolino für KiGa?

Beitrag von lafourmi » Di 15. Mai 2018, 17:09

Ja klar. Für den normalen Kindsgitag, an dem nur Böxli und Flasche mitgenommen werden, wäre er sogar zu gross.

Er hat bequem noch für das Sportzeug inkl Schuhe Platz und wird auch am Wandertag mitgenommen.
Bohne 2010
Bubi 2012
Bengele 2015

Caipi16
Senior Member
Beiträge: 669
Registriert: Do 15. Sep 2016, 19:24
Geschlecht: weiblich

Re: Ergolino für KiGa?

Beitrag von Caipi16 » Di 15. Mai 2018, 18:14

Also für den alltäglichen Kindergarten-Gebrauch finde ich den viel zu gross. Wie schon geschrieben: Die meisten Kids haben ja nur ein Kindsgitäschli, wo auch schon locker eine Getränkeflasche und ein Znüni reinpasst. Was soll da ein Kind einen 7l-Rucksack mit sich rumtragen??

Für Wandertage, etc.: Sicher super! Aber eben: Für den Kindergartenalltag würde ich Dir etwas kleineres empfehlen (und für den Sport hat mein Sohn jeweils eh einen separaten Sportsack mitgenommen).

Sternli05
Vielschreiberin
Beiträge: 1873
Registriert: Di 15. Dez 2015, 08:15

Re: Ergolino für KiGa?

Beitrag von Sternli05 » Di 15. Mai 2018, 18:35

Unserem Jüngsten war der Rucksack viel bequemer als das Täschli das ihm doch immer irgendwie über die Schulter rutschte und ihm immer im weg war. Er hatte erst ein Täschli, nachher wollte er dann aber nur noch den Rucksack den wir eigentlich für den Waldtag gekauft hatten.

Benutzeravatar
Helena
Wohnt hier
Beiträge: 4070
Registriert: Do 9. Okt 2014, 23:09
Geschlecht: weiblich

Re: Ergolino für KiGa?

Beitrag von Helena » Di 15. Mai 2018, 18:47

Meine hat für den Wald das Deuter Kiki, Junior hatte den Waldfuchs. (6 und 10 Liter)
Soooo gross sind die im Fall nicht, Caipi. Aber eben, für den Alltag finde ich die Tasche besser. Va im Winter mit den dicken Jacken und Kapuzen.

Benutzeravatar
Minchen
Moderatorin
Beiträge: 2556
Registriert: Fr 12. Nov 2010, 21:15
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Solothurn
Kontaktdaten:

Re: Ergolino für KiGa?

Beitrag von Minchen » Di 15. Mai 2018, 18:58

Unsere hatte für den 1. KiGa den Ergolino.
Zu Ostern hat sie vom Grosi den Ergobag mini erhalten.
Ist halt praktisch, wenn sie eine Jacke oder den Puli darin verstauen können. Bis jetzt haben beide Kinder des öftern geschätzt, dass sie mehr Platz zur Verfügung haben, als es bei einem Täschli der Fall war.
Aber das ist halt schon sehr situationsbedingt. Bei uns hat sich der grössere Rucksack ganz klar ausgezahlt.
Schütteler: 26. Juni 2011 Bild | Rosendörnchen: 17. Dezember 2012 Bild

Ilse
Member
Beiträge: 147
Registriert: Fr 26. Sep 2014, 16:27

Re: Ergolino für KiGa?

Beitrag von Ilse » Di 15. Mai 2018, 19:00

Die Rucksäckli haben den Vorteil, dass man für den Nachhauseweg einen Pulli oder eine Jacke, Regenhose etc. reinpacken kann. Oder natürlich auch Basteleien, Freundebücher etc. Ich als Kigä finde es sehr praktisch, wenn ich den Kindern diese Sachen ins Rucksäckli packen kann und nicht immer eine Tasche mitgeben muss.

Benutzeravatar
Jala
Member
Beiträge: 224
Registriert: Do 26. Jun 2008, 19:03

Re: Ergolino für KiGa?

Beitrag von Jala » Di 15. Mai 2018, 20:42

Danke für eure Antworten!
Der KiGa-Weg ist recht lang, da ist es sicher praktisch, wenn es noch Platz für die Jacke oder was auch immer, hat. Dann schau ich mich mal um.
...mit 2 Chind a de Hand ond 2 Stärnli fest im Härz...

sugus
Member
Beiträge: 379
Registriert: Do 2. Aug 2012, 09:26
Geschlecht: weiblich

Re: Ergolino für KiGa?

Beitrag von sugus » Di 15. Mai 2018, 21:05

wir haben trotz kurzem Schulweg einen Ergobag Mini und finden ihn super. Nebst den Kleidern und Schuhe, die gut Platz haben, kann mein Kind auch A4-Blätter ganz darin transportieren. Und wir nutzen den Rucksack auch sonst viel für Familien-Ausflüge oder als Handgepäck im Flugzeug. Finde das eben noch toll, dass der Rucksack so auch ausserhalb des KiGas oft im Einsatz ist.
Grosse Bueb: Januar 2013
Chliine Bueb: April 2015

Benutzeravatar
Sternenfee
Member
Beiträge: 114
Registriert: Fr 29. Nov 2013, 04:06
Geschlecht: weiblich

Re: Ergolino für KiGa?

Beitrag von Sternenfee » Di 15. Mai 2018, 21:57

Junior hat einen Ergobag Mini und liebt ihn. Er hat Platz für alles wichtige und noch mehr. Wir würden ihn jederzeit wieder kaufen.

Benutzeravatar
Muffin82
Member
Beiträge: 125
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 15:15
Wohnort: Zürich

Re: Ergolino für KiGa?

Beitrag von Muffin82 » Di 15. Mai 2018, 22:18

Unsere kleine hat den rucksack fjällräven mini. Auch 7 Liter. Ich finde die Grösse super, da hat es noch Platz für Pulli, Gebasteltes etc.
*Mücke 22/11/2008*
*Munggeli 06/10/2011*

Benutzeravatar
Dillon
Junior Member
Beiträge: 86
Registriert: Do 7. Okt 2010, 15:42
Geschlecht: weiblich

Re: Ergolino für KiGa?

Beitrag von Dillon » Mi 16. Mai 2018, 19:41

Wir haben den Deuter Junior.
Es soll ja immer Platz haben für die Tage, bei denen man das Meiste braucht. Das sähe dann an einem Wintertag mit Turntag so aus:

Znüniböxli
Trinkflasche
gefütterte Regenmatschhose für Pause
Turnhose
T-Shirt
Turnschuhe

Manchmal noch etwas Gebasteltes dass vom Kiga heim soll oder ein abgezogenes Jäcklein

Ich finde den Deuter vom Platzvolumen her perfekt. Das ältere Kind nimmt den alten Deuter jeweils für seine Schulreise oder wenn wir in die Bibliothek gehen. Auch wenn der Rucksack an den meisten Tagen natürlich nicht soviel darin hat. Er liegt einfach ruhig am Rücken, kleines Gewicht und die Kinder kommen gut mit dem leicht verschliessbaren Brustgurt klar ebenso mit dem Rucksackverschluss.

Benutzeravatar
Dillon
Junior Member
Beiträge: 86
Registriert: Do 7. Okt 2010, 15:42
Geschlecht: weiblich

Re: Ergolino für KiGa?

Beitrag von Dillon » Mi 16. Mai 2018, 19:48

Ich merke grad, dass es wohl einen Unterschied macht, wie die Örtlichkeiten liegen. Bei uns ist die Turnhalle weit ab vom Kiga. Das heisst, sie gehen zum Kiga um dann den Weg gemeinsam mit der Kigälerin zu machen. (Darum werden Regenhosen, Znüniböxli mit auf den Turnweg genommen und wieder zurück).

swam
Senior Member
Beiträge: 586
Registriert: Mo 12. Okt 2009, 13:37
Geschlecht: weiblich

Re: Ergolino für KiGa?

Beitrag von swam » Mi 16. Mai 2018, 23:26

Gibt es den Ergolino überhaupt noch? Dachte, es gibt nur noch den Ergobag Mini....

Benutzeravatar
Stella*
Vielschreiberin
Beiträge: 1296
Registriert: So 15. Mär 2009, 22:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kanton Luzern

Re: Ergolino für KiGa?

Beitrag von Stella* » Do 17. Mai 2018, 05:58

@Dillon
Ich finde nicht, dass es nur darauf an kommt, wie die Örtlichkeiten liegen. Es spielt auch eine Rolle, ob die Eltern Lust (und das Kleingeld) haben, jedes Jahr etwas Neues zu kaufen. Weil wir etwas wollten, das mehrere Jahre in Gebrauch sein wird, haben wir uns ebenfalls für den Deuter Junior entschieden. Logisch hätte ich auch einen Rucksack mit einem kleineren Volumen nehmen können. Aber dieser wäre dann eben wirklich nur für den Kiga gewesen. In der Kiga-Klasse von meinem Sohn hatten übrigens sehr vielen den Deuter Junior.

Mein Sohn ist inzwischen in der 3. Klasse und wird ihn sicher auch noch im nächsten Schuljahr brauchen können.
Bild

millou
Vielschreiberin
Beiträge: 1062
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 10:15
Geschlecht: weiblich

Re: Ergolino für KiGa?

Beitrag von millou » Do 17. Mai 2018, 07:53

Einen Rucksack finde ich persönlich praktischer als die Täschli. Bietet auch Platz für Regenhose und Freundebücher.
Bei uns werden die Kinder aber einfach beladen mit diversen Anhängseln. Im Extremfall:
Znünitäschli
Turnsack (wird separat gewünscht von der Kigä)
Poströhre (Pringelsdose)
Basteltasche
Da nützt der tollste und grösste Rucksack nichts wenn dann einfach trotzdem alles einzeln ans Kind kommt.
Ich finde den Deuter Schmusebär praktisch von der Grösse. Und auch meiner 135cm grossen 1. Klässlerin reicht der noch völlig vom Platzvolumen für einen Halbtagesausflug. Sie hat auch einen Deuter Junior aber nur für Znünibox find ich den viel zu gross im Alltag.
Bild Bild

Benutzeravatar
Minchen
Moderatorin
Beiträge: 2556
Registriert: Fr 12. Nov 2010, 21:15
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Solothurn
Kontaktdaten:

Re: Ergolino für KiGa?

Beitrag von Minchen » Fr 18. Mai 2018, 06:57

swam hat geschrieben:
Mi 16. Mai 2018, 23:26
Gibt es den Ergolino überhaupt noch? Dachte, es gibt nur noch den Ergobag Mini....
Online habe ich ihn gefunden.
Fände ich nicht so gut, wenn sie den nicht mehr herstellen würden. Der Ergolino ist doch deutlich kleiner als der Ergobag Mini. Fand den Ergolino super für in die Spielgruppe.

Millou
Wir haben hier auch eine Pringelsdose als Poströhre. Aber dir stopfen sie einfach in den Rucksack, wenns Platz hat. Das Turnzeug kommt auch lose in den Rucksack. Ist schon nicht so toll, wenn das Kind dann noch einiges angehängt bekommt.
Schütteler: 26. Juni 2011 Bild | Rosendörnchen: 17. Dezember 2012 Bild

swam
Senior Member
Beiträge: 586
Registriert: Mo 12. Okt 2009, 13:37
Geschlecht: weiblich

Re: Ergolino für KiGa?

Beitrag von swam » Fr 18. Mai 2018, 13:39

Minchen hat geschrieben:
Fr 18. Mai 2018, 06:57
Online habe ich ihn gefunden.
Fände ich nicht so gut, wenn sie den nicht mehr herstellen würden. Der Ergolino ist doch deutlich kleiner als der Ergobag Mini. Fand den Ergolino super für in die Spielgruppe.
Hmmm auf der Ergobag Seite hab ich ihn nicht gefunden... Darum hab ich mich gewundert ;)

Unsere Tochter hat den Ergobag Mini und da sie zu Beginn ab und zu noch nasse Unterhosen hatte, hatte sie dort auch immer noch Ersatzkleider drin, fand ich sehr praktisch. Ich finde die Grösse perfekt für den Kindsgi, aus Gründen, die auch schon erwähnt wurden.

Antworten