Kindergartenstart 2016 - es hat begonnen! Teil 2

Unsere grossen Kleinen und unsere kleinen Grossen. Was uns in diesem Abschnitt der Kinder begleitet, beschäftigt und interessiert.

Moderatoren: Tiramisu, Mrs. Bee

Antworten
Benutzeravatar
Helena
Wohnt hier
Beiträge: 4203
Registriert: Do 9. Okt 2014, 23:09
Geschlecht: weiblich

Re: Kindergartenstart 2016 - es hat begonnen! Teil 2

Beitrag von Helena » Mi 18. Jul 2018, 19:35

Religion gehört doch in die RKE (Religion, Kultur und Ethik), das gehört hier in der Unterstufe fix mit rein. Aber da gehts nicht nur ums Christentum.
Die Katholiken haben ab der 1. Unti, die Reformierten ab der 2.

Seid dankbar, habt ihr teilweise einen 3. Nami, das heisst, dass eure Schulen so intelligent waren und die Musik im Stundenplan liessen. Unsere Schule hat die MGA gestrichen :roll: .

Benutzeravatar
Minchen
Moderatorin
Beiträge: 2714
Registriert: Fr 12. Nov 2010, 21:15
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Solothurn
Kontaktdaten:

Re: Kindergartenstart 2016 - es hat begonnen! Teil 2

Beitrag von Minchen » Mi 18. Jul 2018, 20:39

Bei uns sind die Fächer U, Turnen, Werken 1+2 und Religion auf dem Stundenplan aufgeführt.
Ja sowie ich das verstanden habe, geht es im Reli-Unterricht nicht stur ums Christentum sondern es werden auch andere Glaubensrichtungen angeschaut. Das passt mir sehr. Ich wünschte, die Kirche wäre zu unserer Zeit auch schon so fortschrittlich gewesen.
Schütteler: 26. Juni 2011 | Rosendörnchen: 17. Dezember 2012

Benutzeravatar
Käfermutti
Member
Beiträge: 125
Registriert: Do 2. Feb 2017, 09:48

Re: Kindergartenstart 2016 - es hat begonnen! Teil 2

Beitrag von Käfermutti » Mi 18. Jul 2018, 20:54

Bei uns kommt KUW (kirchliche unterweisung) erst ab der 2. Klasse auf freiwilliger basis.
Mit 8-12 uhr hätten wir auch einen nachmittag eingespart, aber das wollten unsere schulzentren nicht in erwegung ziehen resp. die initiative wurde zu spät eingereicht. Aber für uns stimmt es so.
Jedem kann man es nicht recht machen, die einen haben langschläfer, andere brauchen eine relax-zeit nach dem mittag essen und wieder andere hätten gerne möglichst viel zeit am stück frei (für hobbies und andere unternehmungen). Schlussendlich bin ich dankbar, dass wir eine schulpflicht haben und alle unsere kinder ein recht auf Bildung. Schliesslich wusste ich auch, dass wir uns irgendwann nach einem stundenplan zu richten haben, da konnte ich mich drauf einstellen.
Mutti von drei Käferladys
Januar 2012
Januar 2015
September 2016

Benutzeravatar
Xera
Senior Member
Beiträge: 651
Registriert: Sa 17. Feb 2007, 14:33
Wohnort: Heiweh LU in ZH

Re: Kindergartenstart 2016 - es hat begonnen! Teil 2

Beitrag von Xera » Do 19. Jul 2018, 07:14

Hier sind es zwei Namis. Da hier die Musikgrundschule nicht gekippt worden ist (@Helena: Bin froh, hatte dem Schulleiter grad ein Dankesmail geschrieben, als dies kommuniziert worden ist. Wurde von ihm offensichtlich sehr geschätzt), geht einer davon bis zehn nach vier. Nach den Herbstferien hat unser Grosser dann am zweiten Nami noch katholischen Heimgruppenunti, sind für ihn dann also beide bis um vier, aber er schafft das schon.
Hatte gehofft, er hätte am Freitagnami Schule, weil er dann im Hort ist. Aber er freut sich darauf, dass er einen ganzen Nami im Hort sein darf. So haben wir aber immerhin noch zwei Nachmittage.
Religion/Kultur/Ethik ist ja eh für alle obligatorisch und bekenntnisfrei.
Kindergärtler 12/11 und Spielgruppenmeitschi 09/14

Benutzeravatar
danci
Posting Freak
Beiträge: 3427
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 18:53
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kt. Bern

Re: Kindergartenstart 2016 - es hat begonnen! Teil 2

Beitrag von danci » Do 19. Jul 2018, 08:19

Ich habe jetzt nachgeschaut: ausdrücklich Religion/Ethik/Gemeinschaft gibt es bei uns mit LP21 tatsächlich erst ab der Oberstufe. Dass es vorher im NMG gestreift werden kann, schliesse ich nicht aus. Dass man da alle Religionen anschaut, war aber bereits bei uns in der Schule so (ich kam 97 aus der Schule).

musik haben wir 2 stunden, MGA tatsächlich nicht mehr, aber da sie eh soviel Schule haben, gehöre ich zu denen, denen die Freizeit wichtiger ist.
Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Ups...
Posting Freak
Beiträge: 3725
Registriert: Mi 25. Mai 2011, 08:12
Geschlecht: weiblich

Re: Kindergartenstart 2016 - es hat begonnen! Teil 2

Beitrag von Ups... » Do 19. Jul 2018, 08:36

Bei uns sinds 2 Nachmittage Schule - 1er davon jede 2te Woche Waldnachmittag.
2 oder 3 mal Turnen die Woche - wird mein Kind gar nicht freuen... :)

Religion ist glaubs bei uns noch Katholiken in die Katholische und Reformiert in die Reformierte - zumindest hat mir das mein Mann so erklärt - im Stundenplan steht ökomenischer Religionsunterricht. Das ist an einem noch zusätzlichen Nachmittag. Ich werde das sicherheitshalber am Elternabend noch fragen - der ist dann wohl irgendwann im September... :)

Da unser Schulhaus ja noch umgebaut wird, wird bis November noch in der Turnhalle unterricht gegeben.

Ich muss dann mal herausfinden, ob wir unserem Kind einen Hörschutz (Kopfhörer oder so) mitgeben sollen. So mit 3 Klassen in einer Klasse mit insgesamt 28 Schülern wird er Mühe mit der Konzentration haben - das weiss ich jetzt schon. Mal sehen.

Benutzeravatar
danci
Posting Freak
Beiträge: 3427
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 18:53
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kt. Bern

Re: Kindergartenstart 2016 - es hat begonnen! Teil 2

Beitrag von danci » Mo 6. Aug 2018, 15:46

So langsam geht es bei uns Richtung Vorbereitung. Ich bin ja mal gespannt. Wann geht es bei Euch los?
Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Minchen
Moderatorin
Beiträge: 2714
Registriert: Fr 12. Nov 2010, 21:15
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Solothurn
Kontaktdaten:

Re: Kindergartenstart 2016 - es hat begonnen! Teil 2

Beitrag von Minchen » Mo 6. Aug 2018, 17:15

Bei uns auch.
Nächsten Montag. In der 1. Lektion sollen die Eltern gerne dabeisein.
Ich bin sehr gespannt.
Schütteler: 26. Juni 2011 | Rosendörnchen: 17. Dezember 2012

Benutzeravatar
Papa68
Vielschreiberin
Beiträge: 1033
Registriert: Do 4. Feb 2010, 21:36
Geschlecht: weiblich

Re: Kindergartenstart 2016 - es hat begonnen! Teil 2

Beitrag von Papa68 » Mo 6. Aug 2018, 17:33

Wir starten auch nächsten Montag. Endlich! Er kann es kaum erwarten und ich bin froh, wenn die Kinder nicht mehr so viel Zeit miteinander verbringen. Ist manchmal echt anstrengend! Söhnchen sagt jeden Tag, dass nun endlich die Schule beginnen soll. :- )
Ich fühle mich, als könnte ich Bäume ausreissen. Also kleine Bäume. Vielleicht Bambus. Oder Blumen. Naja, Gras. Gras geht.

ragusa
Senior Member
Beiträge: 663
Registriert: Mo 20. Jul 2015, 13:35
Geschlecht: weiblich

Re: Kindergartenstart 2016 - es hat begonnen! Teil 2

Beitrag von ragusa » Mo 6. Aug 2018, 18:09

Bei uns geht es in 10 Tagen los. Bin froh, wenn es endlich los geht. Leider haben wir keinen gemeinsamen freien Nami mehr, meine 3 Arbeitstage und ihre zwei Nami-Schule füllen genau unsere 5 Tagewoche. Jetzt hoffe ich auf das nächste Schuljahr..
Meitli 07/2011
Bueb 02/2016

Benutzeravatar
Käfermutti
Member
Beiträge: 125
Registriert: Do 2. Feb 2017, 09:48

Re: Kindergartenstart 2016 - es hat begonnen! Teil 2

Beitrag von Käfermutti » Di 7. Aug 2018, 14:31

Bei uns auch nächsten montag. Yeah! Die kinder sind unausstehlich zu hause. Wir hatten kinder-freie ferien 5 tage und als wir heim kamen, wäre ich am liebsten gleich wieder los. Aber auswärts waren sie die anscheinend engel :roll:
Kleine frage in die runde: eine agenda/aufgabenheftgehört in dieser klasse nicht zur grundausstattung oder?
Mutti von drei Käferladys
Januar 2012
Januar 2015
September 2016

Benutzeravatar
danci
Posting Freak
Beiträge: 3427
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 18:53
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kt. Bern

Re: Kindergartenstart 2016 - es hat begonnen! Teil 2

Beitrag von danci » Di 7. Aug 2018, 14:40

Ich bin noch etwas gespalten. Einerseits ist es gut, dass es losgeht, andererseits waren meine Kinder nun 4 Wochen weg und die Woche zu Hause tut sicher allen gut. Und trotzdem freuen sie sich auf Montag.

@ Käfermutti
Bei uns erhalten sie ein Hausaufgabenheft von der Schule.
Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Minchen
Moderatorin
Beiträge: 2714
Registriert: Fr 12. Nov 2010, 21:15
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Solothurn
Kontaktdaten:

Re: Kindergartenstart 2016 - es hat begonnen! Teil 2

Beitrag von Minchen » Di 7. Aug 2018, 17:35

Käfermutti
Bei uns ist es ähnlich.. die beiden haben sich zu kleinen Streithähnen entwickelt. Sie ärgern sich gegenseitig. Wir haben viel mit ihnen unternommen, habe mit ihnen gespielt, gebastelt, wir waren im und am Wasser bei der Hitze. Aber ich hatte den Eindruck, dass ihnen dennoch sehr schnell langweilig war.
Schütteler: 26. Juni 2011 | Rosendörnchen: 17. Dezember 2012

Benutzeravatar
Xera
Senior Member
Beiträge: 651
Registriert: Sa 17. Feb 2007, 14:33
Wohnort: Heiweh LU in ZH

Re: Kindergartenstart 2016 - es hat begonnen! Teil 2

Beitrag von Xera » Mi 8. Aug 2018, 07:14

Unser Großer rechnet immer noch alle paar Tage aus, wie lange es noch geht bis zum Schulstart. Mittlerweile sind die Rechnungen einfacher. Hier geht es am 20.8. los.
Ferienmüde sind die Kinder aber noch nicht. Sie waren zuerst bei meinen Eltern, dann waren wir gemeinsam gut zwei Wochen weg. Jetzt genießen sie es auch noch zu Hause beim Herumwuseln. Machen Dinge, für die sonst nie so richtig Zeit ist.
Nächste Woche sind dann beide an einer Waldwoche, bin optimistisch, dass sie dann auch beschäftigt genug sind, damit kein Gezicke losgeht...
Kindergärtler 12/11 und Spielgruppenmeitschi 09/14

Benutzeravatar
Käfermutti
Member
Beiträge: 125
Registriert: Do 2. Feb 2017, 09:48

Re: Kindergartenstart 2016 - es hat begonnen! Teil 2

Beitrag von Käfermutti » Do 9. Aug 2018, 20:41

Papa, wie gehts mit der abklärung voran? Wurde da in den ferien was gemacht oder ebenfalls pause?
Mutti von drei Käferladys
Januar 2012
Januar 2015
September 2016

Benutzeravatar
Papa68
Vielschreiberin
Beiträge: 1033
Registriert: Do 4. Feb 2010, 21:36
Geschlecht: weiblich

Re: Kindergartenstart 2016 - es hat begonnen! Teil 2

Beitrag von Papa68 » Fr 10. Aug 2018, 22:21

Danke der Nachfrage. Leider warten wir immer noch auf den Termin beim Fachmann. Als ich telefonisch nachfragen wollte, war die Praxis wegen Renovation geschlossen. Da hilft wohl nur abwarten und Tee trinken.
Ich fühle mich, als könnte ich Bäume ausreissen. Also kleine Bäume. Vielleicht Bambus. Oder Blumen. Naja, Gras. Gras geht.

Benutzeravatar
Käfermutti
Member
Beiträge: 125
Registriert: Do 2. Feb 2017, 09:48

Re: Kindergartenstart 2016 - es hat begonnen! Teil 2

Beitrag von Käfermutti » Sa 11. Aug 2018, 13:44

Das ist natürlich doof, ich finde man sollte da dann auch dran bleiben, wenn man den stein schon mal ins rollen gebracht hat. Bis zum Entscheid, dass man das Kind abklären lassen will, lässt man sich ja meist schon genug zeit, dann sollte man nach dem Entscheid nicht noch ewigs warten müssen.
Mutti von drei Käferladys
Januar 2012
Januar 2015
September 2016

Benutzeravatar
danci
Posting Freak
Beiträge: 3427
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 18:53
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kt. Bern

Re: Kindergartenstart 2016 - es hat begonnen! Teil 2

Beitrag von danci » Mo 13. Aug 2018, 15:52

So, wir sind gestartet. Er hatte zwar etwas Angst, aber das ging tiptop, als er dort war. Am Mittag meinte er dann, Schule sei also schon viel anstrengender als der Kindergarten :lol: :lol: :lol:

Seine Schwester hatte leider Pech. Sie hat wohl einen Virus erwischt, hing die halbe Nacht über der Kloschüssel und verpasste den ersten Schultag. :? Zwar ist das in der 4. nicht so schlimm, da kein Lehrerwechsel etc., aber trotzdem blöd....ich hoffe nun einfach, dass es ihn nicht erwischt, wäre ja völlig unnötig, so ganz am Anfang. :roll:

Sind Eure gut gestartet?
Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Käfermutti
Member
Beiträge: 125
Registriert: Do 2. Feb 2017, 09:48

Re: Kindergartenstart 2016 - es hat begonnen! Teil 2

Beitrag von Käfermutti » Mo 13. Aug 2018, 16:17

Wir sind auch gestartet - gut gestartet. Meine tochter hat mich nach keinen 30min verabschiedet, da ich ja sowas von überflüssig war.
Mittags ist bei uns die zeit etwas knapp 12.20 zu hause und 13.00 müasen wir wieder los. Da muss sich die dame etwas ranhalten beim heimweg.
Morgen wollte sie auch schon alleine gehen (könnte sie auch) aber wir machen die 1. Woche Elternbegleitung für drei kinder zusammen, daher gehe ich morgen nochmals mit für die beiden anderen auch.

Einzige grosse enttäuschung: keine schulbücher zum einfassen und die fehlenden hausaufgaben :roll:
Mutti von drei Käferladys
Januar 2012
Januar 2015
September 2016

Benutzeravatar
Ups...
Posting Freak
Beiträge: 3725
Registriert: Mi 25. Mai 2011, 08:12
Geschlecht: weiblich

Re: Kindergartenstart 2016 - es hat begonnen! Teil 2

Beitrag von Ups... » Mo 13. Aug 2018, 17:46

Gut gestartet und die ersten Hausaufgaben schnell und richtig gemacht... :-)

Antworten