Kindsgitäschli

Unsere grossen Kleinen und unsere kleinen Grossen. Was uns in diesem Abschnitt der Kinder begleitet, beschäftigt und interessiert.

Moderatoren: Tiramisu, Mrs. Bee

Antworten
iene
Member
Beiträge: 146
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 13:39

Re: Kindsgitäschli

Beitrag von iene » Di 11. Nov 2014, 13:36

Hoi zäme,

beim Durchstöbern der HP's mit den Blachentäschli fällt mir grad auf, dass es da auch viel güntigere hat, also weit unter 100 Franken.
pfuederi, shellys usw. sind wesentlich günstiger als zb. creamore und cwirbelwind.
Wie kommt das wohl?

Lieber Gruss, iene

Benutzeravatar
aryu
Mod. im Ruhestand
Beiträge: 1257
Registriert: Di 8. Jun 2004, 18:39
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Kindsgitäschli

Beitrag von aryu » Di 11. Nov 2014, 16:11

Iene, die sind weniger professionell ausgerichtet. Also, ich meine damit nicht, dass sie weniger schöne täschli machen würden (!!! Das meines Grossen ist von pfuedi), sondern bei den einen ist es einfach ein Hobby, und wenn Bedarf ist, näht man auch mal für Kunden. Bei den anderen ist's halt schon ein Geschäft, wird kommerziell Werbung gemacht, es werden Steuern bezahlt, vielleicht wird ein Atelier gemietet etc. etc. Alles nur Vermutungen, aber das wären alles Gründe für teurere Produkte.

Lg, aryu
Gutmensch - no one likes us, we don't care.

iene
Member
Beiträge: 146
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 13:39

Re: Kindsgitäschli

Beitrag von iene » Di 11. Nov 2014, 17:33

@ aryu:
Da hast du sicher recht! Ist mir persönlich fast sympathischer, obwohl ich die anderen ebenso bewundere für die tolle Arbeit!
Grüessli
Iene

Benutzeravatar
Bonsai 73
Senior Member
Beiträge: 653
Registriert: So 29. Apr 2007, 19:30

Re: Kindsgitäschli

Beitrag von Bonsai 73 » Di 11. Nov 2014, 17:41

Bei den Blachenstoffen gibt es Qualitätsunterschiede, was sich sicher auf den End-Preis auswirkt. Ein aufgenähtes Motiv ist einiges auwändiger als ein geklebter Fertig-Sticker. Hab jedenfalls echt gestaunt, was nur das Material gekostet hat (hab eines für unsere Tochter selber genäht). Musste ein Extra-Füessli für die Nähmaschine anschaffen, eine andere Nadel, dann Blache in verschiedenen Farben, Nähfaden in diversen Farben, Reissverschluss, Riemenband, Klett, Blachenkleber, Ringe etc.
Ich kenne die obgenannten Taschen nicht. Man müsste sie mal in die Hände nehmen und vergleichen können. Aryus Gedanken haben sicher auch ihre Berechtigung.
Bild

nemo2
Junior Member
Beiträge: 71
Registriert: Do 13. Sep 2007, 18:45
Wohnort: ZH

Re: Kindsgitäschli

Beitrag von nemo2 » Do 8. Jan 2015, 08:59

ich finde die cwirbelwind täschlis super schön...
sie machen es auch toll in diesem atelier...
mein grosser durfte im atelier mithelfen beim nähen und am schluss gab es noch einen gutschein für ein brötli und eine geschichte dazu...
mega herzig....

Benutzeravatar
sillyspider73
Member
Beiträge: 452
Registriert: Di 17. Nov 2009, 15:34
Geschlecht: weiblich

Re: Kindsgitäschli

Beitrag von sillyspider73 » Fr 16. Jan 2015, 17:35

Unser Ältester hat einen Basisschulthek von cwirbelwind, und mein Gottemeitli hat damals eine Kiga-Täschli von dort bekommen. Die Taschen sind halt einfach unglaublich gut gemacht, alles ist perfekt aufgenäht und die Sachen sind sehr haltbar - Junior's Basisstufenthek sieht nach einem halben Jahr ärgster Beanspruchung immer noch aus wie neu! Aber das hat halt seinen Preis....
BildBildBild

Benutzeravatar
papaya
Member
Beiträge: 447
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 14:57
Geschlecht: weiblich

Re: Kindsgitäschli

Beitrag von papaya » Do 26. Feb 2015, 11:08

Gerne mache ich hier Werbung für schöne Blachentäschli von fadefröid.ch
Unseres wird ev. nach 2 KIGA-Jahren noch weitervererbt werden.
fröhlich und kreativ - Meitli, Jan 07
interessiert und energiegeladen - Bub, Nov 09
selbständig und verspielt - Meitli, April 12

Benutzeravatar
Ela
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Di 12. Mai 2009, 13:50
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Aargau

Re: Kindsgitäschli

Beitrag von Ela » Fr 20. Mär 2015, 08:52

www.moonrose.ch
super Qualität, super genäht und ca. 90.-
BildBild

farfallina3
Senior Member
Beiträge: 659
Registriert: Do 11. Feb 2010, 10:33
Geschlecht: weiblich

Re: Kindsgitäschli

Beitrag von farfallina3 » Di 19. Mai 2015, 08:19

Wir haben gestern unser Kiga-Täschli plus Turnsack abgeholt und es ist super schön geworden! Kann Euch Shellys wärmstens empfehlen!

www.shellys.ch
Fuessballer 2000 Teenie 2002 Girl 2004
Bild

Glitzer
Junior Member
Beiträge: 93
Registriert: Di 29. Jun 2010, 20:43

Re: Kindsgitäschli

Beitrag von Glitzer » Di 19. Mai 2015, 14:57

Wir haben unser Kindsgitäschli bei cwirbelwind bestellt und kürzlich erhalten...
Es ist mega schön geworden!!!! Ich finde noch schöner als es im Internet aussieht.... :D

Benutzeravatar
sommer
Member
Beiträge: 447
Registriert: Fr 12. Sep 2008, 20:05
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Graubünden

Re: Kindsgitäschli

Beitrag von sommer » Do 10. Mär 2016, 14:13

Unser "Grosser" hat ein Funke-Täschli Feuerwehr und dieses sieht jetzt nach 1 1/2 Jahren noch gut aus. Es wird auch gebraucht, sie rutschen mit dem Füdlibob etc. herum und das Täschli "leider" immer fast dabei :oops: Täschli hat glaub Fr. 39.00 oder Fr. 49.00 gekostet. Der Kleine bekommt auch wieder ein Funke-Täschli. War sehr zufrieden.

Bin auch klar gegen die Preise gegen Fr. 100.00 für ein Scoletta-Täschli :twisted:

Gekauft haben wir das Täschli in einer Papeterie.
Bild Bild

Mit 2**tüüf und fest im Herze vom August 2010

Shundor
Member
Beiträge: 280
Registriert: Fr 4. Sep 2009, 14:50

Re: Kindsgitäschli

Beitrag von Shundor » Fr 6. Mai 2016, 12:30

Falls jemand noch sucht, ich habe ein Rucksäckli mit Dino Motiv abzugeben.
Habe im Flohmi unter Verkaufen Kindersachen ein Angebot eingestellt.

Manjana

Re: Kindsgitäschli

Beitrag von Manjana » Di 14. Jun 2016, 11:18

Unser Meitschi wird ein Deuter Rucksäckli als Kindsgitäschli haben. Finde dies praktischer als ein Kinditäschli. Sie müssen halt recht weit laufen zum Teil.
Und das Rucksäckli kann man nach einem Jahr auch sonst noch brauchen ;-)

Benutzeravatar
sunflyer
Moderatorin
Beiträge: 1039
Registriert: Mo 5. Sep 2011, 12:40
Geschlecht: weiblich

Re: Kindsgitäschli

Beitrag von sunflyer » Di 21. Jun 2016, 07:51

Unser Grosser hat jetzt auch zwei Jahre lang einen Deuterrucksack und der Kleine bekommt auch so einen. Finde die sehr praktisch und es geht auch viel rein.
Grosser Bruder, Januar 2010
Kleiner Bruder, Juli 2011

Shundor
Member
Beiträge: 280
Registriert: Fr 4. Sep 2009, 14:50

Re: Kindsgitäschli

Beitrag von Shundor » Di 16. Aug 2016, 09:40

Hat jemand noch einen Ergolino oder Ergobag mini im Bubendesign der nicht mehr gebraucht wird?
Wir wären auf der Suche nach einem. Danke!

Benutzeravatar
bodega
Senior Member
Beiträge: 540
Registriert: Do 1. Mär 2007, 11:55

Re: Kindsgitäschli

Beitrag von bodega » Mo 16. Jan 2017, 18:34

Ich bin schon am stöbern für ein Chindsgitäschli für mein Gottemeitli. Hat jemand von euch KEINE Blachentasche? Von wo? Welche Erfahrung habt ihr gemacht?
Danke!

sonrie
Wohnt hier
Beiträge: 4106
Registriert: Do 27. Mai 2010, 19:40
Geschlecht: weiblich

Re: Kindsgitäschli

Beitrag von sonrie » Mo 16. Jan 2017, 19:10

Wir. Stinknormale tasche von funke, seit august in gebrauch und sieht noch aus wie neu.

Benutzeravatar
Stella*
Vielschreiberin
Beiträge: 1346
Registriert: So 15. Mär 2009, 22:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kanton Luzern

Re: Kindsgitäschli

Beitrag von Stella* » Mo 16. Jan 2017, 19:12

Uns wurde am Elternabend gesagt, dass ein Rucksack viel praktischer ist als ein Kiga-Täschli. Dies war tatsächlich so. Der Rucksack kann zudem auch nach dem Kiga noch verwendet werden.
Bild

Benutzeravatar
bodega
Senior Member
Beiträge: 540
Registriert: Do 1. Mär 2007, 11:55

Re: Kindsgitäschli

Beitrag von bodega » Mo 16. Jan 2017, 19:40

Ein Rucksack hat sie schon. Ich möchte ein Chindsgitäschli, richtig traditionell.. ;-)

Benutzeravatar
bodega
Senior Member
Beiträge: 540
Registriert: Do 1. Mär 2007, 11:55

Re: Kindsgitäschli

Beitrag von bodega » Mo 16. Jan 2017, 19:41

Hat jemand eins von trouvaill kids? Gibts in Zürich eine Laden, welcher verschiedene Marke führt? Würde die Taschen mit dem Gottemeitli gerne richtig anschauen.

Antworten