Kindergarten 2019

Unsere grossen Kleinen und unsere kleinen Grossen. Was uns in diesem Abschnitt der Kinder begleitet, beschäftigt und interessiert.

Moderator: Mrs. Bee

Antworten
Engeli88
Senior Member
Beiträge: 748
Registriert: Di 18. Jun 2013, 11:48
Geschlecht: weiblich

Re: Kindergarten 2019

Beitrag von Engeli88 »

@Schnee: Noch nicht. Jedoch kamen "Zibölleli" heute morgen runter. (Eine Art mini Hagel, oder so ähnlich)

@Schreiben: Unser will jetzt auch alles selber anschreiben. Klappt schon recht gut. Mal schauen ob mit dem Schreibinteresse auch die Sprache noch besser wird.

@us: Heute geht es zum HNO. Hoffentlich ist es jetzt endlich durch und er darf wieder ins Schwimmen.
September 2014 üsere Lusbueb
Februar 2018 eis Sternli im Herz
Mai 2019 eis Engeli im Herz

Benutzeravatar
Papa68
Vielschreiberin
Beiträge: 1389
Registriert: Do 4. Feb 2010, 21:36
Geschlecht: weiblich

Re: Kindergarten 2019

Beitrag von Papa68 »

Unsere Kleine wartet sehnlichst auf den Schnee. Da wir in den Herbstferien in den Bergen waren, haben wir schon mal ein "Angewöhnerchen" hinter uns. Aber hier will es wohl noch lange nicht schneien.
Unser Kiga Mädchen hat auch gerade einen Buchstabenschub. Die Grosse muss für die Schule täglich 10min lesen und hat beschlossen, der Kleinen vorzulesen. Finde ich toll. Aber die Kleine plappert immer rein und fragt nach den Buchstaben. Die kleinen Buchstaben kennt sie noch gar nicht und will jetzt alles wissen. Die Grosse findet das natürlich nicht so dolle. Mal sehen, wie es sich weiter entwickelt.
SCHWEIGEN IST GOLD.
ES SEI DENN, DU HAST KINDER. DANN IST SCHWEIGEN VERDÄCHTIG!

Benutzeravatar
Käfermutti
Member
Beiträge: 227
Registriert: Do 2. Feb 2017, 09:48

Re: Kindergarten 2019

Beitrag von Käfermutti »

Schnee gibts bei uns auch noch keinen. Aber die Kälte und Dunkelheit setzt mir jetzt schon zu. Ich bin ja froh, müssen meine Töchter zur Schule und in den KiGa und nicht ich 8)
Schreiben: schon meine grosse hat sich früh fürs Schreiben interessiert und da die 2. charakterlich definitiv ganz anders ist, hätte ich mir nie vorstellen können, dass dies auch schon im KiGa schreiben und lesen lernen möchte.
Auch sie hat es sich selbst bei gebracht und liest oft gross geschriebene Worte laut vor oder schreibt den Einkaufszettel. Bei ihr ist es so, dass von mir keine direkten Tipps kommen dürfen. Also z. B. den S schreibt man andersrum oder so. Dann schmeisst sie alles hin und motzt, dass sie nicht schreiben kann und auch nicht will. Aber 2-3 tage später, hat sies für sich geübt und kann es plötzlich. Ich denke immer, dass ist ein ganz wiffes mädchen, aber sie würde ihr Können niemals zur schau stellen. Und somit bleibt sie auch im KiGa die scheue, ahnungslos kleine, die bei einigen Sachen nicht mitmacht aus Angst, dass sie sich blamieren könnte.
Wart ihr schon einen KiGa besuch machen?
Ich möchte das in den nächsten Wochen mal ins Auge fassen.
Mutti von drei Käferladys
Januar 2012
Januar 2015
September 2016

Benutzeravatar
tris
Senior Member
Beiträge: 804
Registriert: Di 18. Sep 2012, 17:21
Geschlecht: weiblich

Re: Kindergarten 2019

Beitrag von tris »

Schreiben: Bubi kennt die Buchstaben, schreiben kann er seinen Namen- er rechnet aber sehr sehr gerne, so sehr, dass es mich nervt/ manchmal muss ich ihm stundenlang Kopfrechnungen (plus, minus, mal, teilen) bis 20 stellen- er kanns also- forciert habe ich nie etwas dergleichen

Schnee: Bubi liebts- ich eher nicht, zumindest wenn das Zeug auf der Strasse liegt...am Freitag gab es so ein Schümli bei uns...mein Mantra ist ja- wenns so früh schon kommt, kommt er nicht mehr wenn es am der Zeit ist..

us: wie handhabt ihr das so? Mein „Problem“ ist momentan, dass ich einerseits kein Engeli daheim habe und gleichzeitig immer höre „der hat mich getreten“ „der hat mich geschubst“ pfff ich war ja nicht dabei und einen Heiligenschein könnte ich Bubi auch nicht aufsetzen.... und trotzdem wurmt es mich/ ich weiss nicht inwiefern alles im Rahmen ist... Bubi scheint zufrieden wie immer- ich denke ich lasse das zähneknirrschend weiterlaufen begleite ihn öfters mal auf dem Schulweg um ein bisschen zu schnuppern...
üses chline Sterndli 27.10.2012- du beschützisch üs
Bild

Benutzeravatar
tris
Senior Member
Beiträge: 804
Registriert: Di 18. Sep 2012, 17:21
Geschlecht: weiblich

Re: Kindergarten 2019

Beitrag von tris »

kleines Update betreffend Raufereien: hatte vorhin drei von den kleinen Stümpfern an der Tür, sie fragten ob Bubi auch zum Spielen raus kommt... hat mich beruhigt, den allem Anschein spielen sie gerne zusammen, wird also alles im Rahmen sein..
üses chline Sterndli 27.10.2012- du beschützisch üs
Bild

5erpack
auf Wunsch deaktiviert
Beiträge: 1156
Registriert: Do 12. Sep 2019, 10:10
Geschlecht: weiblich

Re: Kindergarten 2019

Beitrag von 5erpack »

tris hat geschrieben:
Mi 20. Nov 2019, 17:47
kleines Update betreffend Raufereien: hatte vorhin drei von den kleinen Stümpfern an der Tür, sie fragten ob Bubi auch zum Spielen raus kommt... hat mich beruhigt, den allem Anschein spielen sie gerne zusammen, wird also alles im Rahmen sein..
Meine Erfahrung zeigt das Kinder gerne täderlen, selber aber oft dann die Verursacher sind!
Wenn ein Kind bei mir täderlen kommt, frag ich oft mein Kind warum es das getan hat. Tja dann kommt schnell raus das X oder Y mein Kind halt auch vorher, geschubst oder getreten oder sonst was hat .
Tja dann sag ich auch nur noch, bist halt selber schuld.

Kurzer ist grad seit einer Woche krank. Er hat seit heute Mittag kein Fieber mehr. Morgen geht er trotzdem nicht. Er hat zwei Kilo verloren, ist blass und einfach fix und fertig.

Nächste Woche geht’s dann weiter für ihn.
Muss mal ein paar wichtige Dinge erledigen und hab grad keine Zeit..

Benutzeravatar
Käfermutti
Member
Beiträge: 227
Registriert: Do 2. Feb 2017, 09:48

Re: Kindergarten 2019

Beitrag von Käfermutti »

@5erpack: uff, so hart hats ihn getroffen. Der Arme! Würde meine 2 Kg verlieren wär sie nur noch Haut und Knochen :shock: zum Glück hats dein Kleiner jetzt überstanden und kann nun wieder Kräfte sammeln.
Mutti von drei Käferladys
Januar 2012
Januar 2015
September 2016

5erpack
auf Wunsch deaktiviert
Beiträge: 1156
Registriert: Do 12. Sep 2019, 10:10
Geschlecht: weiblich

Re: Kindergarten 2019

Beitrag von 5erpack »

Ja ich bin auch erschrocken, er ist eben jetzt auch bald Haut und Knochen.
Merkte es gestern als er sich die Trainer Hose angezogen hatte. Da ist sie ständig runter gerutscht und die ist eigentlich eng. Muss ihn jetzt etwas aufpäppeln bevor er wieder in den Kindergarten geht.
Muss mal ein paar wichtige Dinge erledigen und hab grad keine Zeit..

Engeli88
Senior Member
Beiträge: 748
Registriert: Di 18. Jun 2013, 11:48
Geschlecht: weiblich

Re: Kindergarten 2019

Beitrag von Engeli88 »

@5erpack: Armer kleiner Mann.

@us: Am Montag waren wir auf dem Spielplatz, es hatte fast keine Kinder. Da kam ein Mami, die ich ein wenig kenne. Wir freuten uns und dachten beide, dass jetzt unsere Kinder wieder mal miteinander Spielen können. Da schupfen ihre Kinder meinen weg und meinten, dass sie nicht mit ihm spielen wollen. Tja, da kann man wohl nichts machen.
Später fingen sie dann wieder an mit schupfen, kratzen und hauen. Meiner kam weinend angerannt. Ihre Kinder erklärten dann warum sie nicht mit ihm spielen wollen, da war sie schockiert.
Der Grund: Er spricht komisch, man versteht ihn nicht. Sie wollen nur mit normalen Kindern spielen.

Für uns war es nicht die erste Begegnung dieser Art. Und die andere Mama hat sich entschuldigt. Aber es ist halt auch ein Lernprozess, den die Kinder durchmachen müssen. Jedes Kind ist mal frech und gemein, nur können sie in dem Alter noch nicht gut einschätzen wie sehr es das gegenüber mit solchen Worten verletzt.
September 2014 üsere Lusbueb
Februar 2018 eis Sternli im Herz
Mai 2019 eis Engeli im Herz

Benutzeravatar
danci
Wohnt hier
Beiträge: 4492
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 18:53
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kt. Bern

Re: Kindergarten 2019

Beitrag von danci »

Darf ich Euch kurz fragen: Sprechen Eure Kinder alle schon das "r" aus?

Ich bin eben sehr erstaunt. Wir hatten die logopädische Reihenuntersuchung und im Bericht steht nun, dass die Aussprache meiner Kleinen auffällig sei und in einem Jahr eine Nachkontrolle erfolgen sollte. Das mit der Nachkontrolle ist für mich ok, aber trotzdem überrascht es mich, weil sie fast ein Jahr jünger ist als meine Grossen im KIGA und trotzdem besser spricht. Bei ihnen gab es keinen Bedarf. Und der KiA sprach immer davon, dass sie sprachlich eher früh dran sind.

Meine Tochter erzählte, die Logopädin hätte mit ihr lange das R geübt und ich kann es mir nur so erklären, dass das die Auffälligkeit war. Aber ich dachte immer, das müssten sie so bis 6 können...

Also, das soll jetzt nicht so tönen, als würde es mich stressen, das ist überhaupt nicht der Fall. Ich bin nur ein neugieriger Mensch und gehe den Sachen gerne auf den Grund :mrgreen:
Die Grosse, 2008
Der Mittlere, 2011
Die Kleine, 2015

5erpack
auf Wunsch deaktiviert
Beiträge: 1156
Registriert: Do 12. Sep 2019, 10:10
Geschlecht: weiblich

Re: Kindergarten 2019

Beitrag von 5erpack »

Danci, du weist ja das alle meine Kids in der Logopädie waren. Hier hat sich jeweils immer die kigä gemeldet wenn was war und eben diesmal auch. Aber das Gleisen wir jetzt privat auf und nicht über die Schule.
Das R kann meiner auch nicht. Er verschluckt es aber auch. Also sagt auch kein Ersatz Buchstaben dazu.
Laut der Logopädin sollte er das eigentlich machen.
Er „ vergisst“ aber auch öfters ein Wort oder verschluckt enden oder Anfänge.
Ich muss aber sagen, im Gegensatz zu seinem vier Geschwistern, ist er sehr sehr weit mit der Sprache.
Die anderen hatten da viel viel grössere Probleme!

@ engeli, das tut mir leid für euch. Mein Sohnes bester Freund ist ein 8 jährigen der kaum ein Wort richtig sprechen kann und im Kindergarten hat er auch einen Freund der Sprachprobleme hat.
Ich weis gar nicht warum Kinder zu so was kommen?!
Der ältere Junge kennt aber das Problem auch und sogar Mobbing und das seit Kindergarten.
Finde das immer sehr schlimm und verstehe das nicht. Denn meine Kinder haben oft Freunde die irgend ein Handicap haben. Sei’s asperger oder körperliche Probleme oder wie sie selber adhs.
Ich hoffe dein Junge hat sonst noch andere Freunde oder findet welche.
Muss mal ein paar wichtige Dinge erledigen und hab grad keine Zeit..

Benutzeravatar
danci
Wohnt hier
Beiträge: 4492
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 18:53
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kt. Bern

Re: Kindergarten 2019

Beitrag von danci »

@ 5er Pack
Aufgleisen müssen wir nichts, denn sie empfehlt keine Therapie sonder nur eine Nachkontrolle. Die würde eh stattfinden, da sie einmal pro Jahr kommt und dann alle Kinder anschaut. Also für mich nichts zu tun. Es nahm mich nur Wunder. Sie sagte bisher klassisch L anstatt R. Seit es ihr gezeigt wurde, versucht sie es "richtig" zu sagen, es tönt aber noch etwas komisch. Sie ist aber ein sehr wissbegieriges und ehrgeiziges Kind (jetzt im Gegensatz zu meinen Grossen) und empfindet das als eine neue, sehr willkommene Herausforderung. :mrgreen:

Ich hoffe Dein Kleiner kommt schnell auf die Beine. 2 kg sind viel bei Kindern, die eh schon wenig haben. Ist hier auch so. Nach einer schlimmen MDG, wo sie sich eine Woche lang praktisch nur flüssig ernährte, dauerte es noch ganze drei Wochen bis sie energietechnisch wieder auf ihrem alten Stand war. Ich war sehr erstaunt, dass das so lange ging.

@ Schnee
Ist hier zum Glück noch nicht der Fall, denn wir sind dem Velofieber erlegen :mrgreen: . Die Kleine hat sich vor rund 2 Wochen endlich getraut, richtig aufzusteigen, hatte es dann auch schnell drauf und nun müssen wir immer überall mit dem Velo hin, wenn es irgendwie geht. Der Mittlere, der eh mit dem Sattel verwachsen ist platzt vor Stolz, dass sie jetzt auch mitfahren kann und ist im Paradies und Mami schadet das gar nicht :oops: :oops: :mrgreen:
Da freue ich mich, wenn es nicht gerade schneit.
Die Grosse, 2008
Der Mittlere, 2011
Die Kleine, 2015

Benutzeravatar
Amlina
Junior Member
Beiträge: 78
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 09:42
Geschlecht: weiblich

Re: Kindergarten 2019

Beitrag von Amlina »

@ danci, also meine Tochter, sie wird in einem Monat 6, spricht das R auch nicht aus. Sie hatten ende Oktober die logopädische Reihenuntersuchung und mir wurde rückgemeldet,dass die Sprache meines Kindes nicht altersgemäss ist. Ich musste dann anrufen. Der Logopädin liegt aber gar noch nichts am R, dass habe noch Zeit. Bei ihr ist es das SCH. Aber auch da wird vorläufig nichts gemacht. Sie schaut es sich vor den Osterferien nochmals an. Bei unserem Grossen war es genau so. 1. Kigajahr SCH, welches er dann bei der Kontrolle im 2. Jahr konnte,dann war das R Thema. Und sie meinte dann,sie schaue im Frühling nochmals. Bis dahin, er war da knapp 7, gings dann von selbst. :-)
Luusbueb April 2012
Häxli Dezember 2013
Chlinä Prinz Oktober 2015
Chlini Schwöschter August 2017

und es Stärnli im Härze, April 2011

Benutzeravatar
Xera
Senior Member
Beiträge: 814
Registriert: Sa 17. Feb 2007, 14:33
Wohnort: Heiweh LU in ZH

Re: Kindergarten 2019

Beitrag von Xera »

@R, Sch
Je nachdem kommt es halt auch drauf an, warum die Kinder diese Laute nicht sagen können. Ich hatte mich beim Großen wegen des Stotterns bei der Frühlogo gemeldet. Wegen R und Sch machte ich mir gar keine Gedanken, eben weil es heißt, dass sie das in dem Alter noch gar nicht können müssen. Nun war es aber bei unserem nicht nur das Noch-nicht-können der Laute, sondern myofunktionelle Störungen, die die Bildung der Laute verhinderten. Bis auf das R vorne (er sagt es nun hinten) hatte er aber bis Schuleintritt die Laute doch beisammen.

@danci: bei deiner Tochter kann es sein, dass die Logo ausprobiert hat, ob sie schon irgendwo eine Vibration hinkriegt.

@Engeli
So Situationen hatten wir beim großen gelegentlich auch. Einmal meinte ein Junge: Mit dir spiele ich nicht, du kannst nicht mal meinen Namen richtig sagen! (Fehlendes R und halt etwas verwaschene Aussprache).
Gehe aber davon, dass ein Kind, das so was sagt, selber auch irgendwo ein Problem hat. Selbstwert oder so.
Zweitklässler 12/11 und Kindergärtlerin 09/14

Engeli88
Senior Member
Beiträge: 748
Registriert: Di 18. Jun 2013, 11:48
Geschlecht: weiblich

Re: Kindergarten 2019

Beitrag von Engeli88 »

@Papierboote: Unser hat im Kindergarten angefangen Papierboote zu falten. Aktuell bringt er jeden Tag ein noch grösseres mit nach hause. Wie es scheint, haben sie eine fleissige Praktikantin, die ihm hilft Papier zusammen zu kleben und zu falten. Heute füllte es gefühlt den halben Gang vom Schulbus aus. :mrgreen:
Haben eure Kinder auch Spielsachen oder Dinge im Kindergarten, die sie so richtig ausleben müssen, bis sie bereit sind wieder etwas anderes zu tun?

@Hobby: Letzte Woche war im Judo Stückliprüfung. Da er jetzt sein erstes Stückli hat (Judoanzug fehlt noch, somit habe ich noch kein Gurt um das Stückli an zu nähen) fühlt er sich schon ganz gross und freut sich auf morgen.
September 2014 üsere Lusbueb
Februar 2018 eis Sternli im Herz
Mai 2019 eis Engeli im Herz

Benutzeravatar
Finchen
Vielschreiberin
Beiträge: 1816
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 16:19
Geschlecht: weiblich

Re: Kindergarten 2019

Beitrag von Finchen »

@ Logopädie: Hier war sie auch und meiner kann das R ja auch noch nicht. Da war auf dem Zettel angekreuzt "leichte Auffälligkeiten, die sich aller Wahrscheinlichkeit nach von alleine klären werden" oder so. Und als Procedere eben auch eine Kontrolle nächstes Jahr (wo hier aber eben dann nicht alle Kinder angeschaut werden, sondern nur die, bei denen die Kontrolle im 1. Kindergartenjahr empfohlen wurde). Stimmt für mich so total...

@ Elterngespräch: hatten wir neulich das erste. Ich fand es lustig. Mein Sohn wurde gefragt, ob er bei der Kindergärtnerin oder bei mir sitzen mag und er hat sich gleich neben die Kindergärtnerin gesetzt und ich gegenüber. War schon speziell ;-) Er scheint sich sehr wohl zu fühlen und schön bei allem mitzumachen. Sie hat auch gemerkt, dass er ein schlauer und intelligenter ist. Hat ihm dann gesagt, wenn es ihm zu einfach ist oder zu blöd, dass er sie fragen kann um schwierigere Aufgaben zu bekommen. Da hat er gar nicht drauf reagiert. Als ich dann später bei ihm nochmal ganz vorsichtig nachgefragt habe, kam von ihm nur "weisst Du, es ist alles total einfach - aber das stört mich halt eigentlich nicht". Fand ich noch herzig...

Ansonsten ist er meiner Meinung nach eben sozial und emotional noch nicht da, wo er vom Intellekt her ist... aber irgendwas hängt halt immer nach... immerhin hat er jetzt mal abgemacht mit einem Kindergartenkollegen. Das kommt gut, glaube ich. Und neulich wurde er mit dem Hort auf dem Spielplatz vergessen... das hat er auch noch recht locker weggesteckt. Insgesamt hat er viel Spass, auch wenn er meist nur erzählt, mit wem er das Znüni getauscht hat (ich Rabenmutter scheine IMMER das falsche einzupacken)...
Winzling 21.10.2014
Wichteline, 14.3.2017

Drag-Ulj
Posting Freak
Beiträge: 3046
Registriert: Fr 2. Okt 2015, 15:08
Geschlecht: weiblich

Re: Kindergarten 2019

Beitrag von Drag-Ulj »

Hallo ihr lieben 7... und ein paar mehr!
Irgendwann kam ich gar nicht mehr nach und kam noch weniger dazu, hier was reinzuschreiben! Oft habe ich aber fleissig mitgelesen!
Ich erzähle jetzt trotzdem ein paar Sächelchen zu meinem Kiga-Bubi :)

Er geht ja in den Waldkindsgi, also 4x Wald / 1x Indoor und ist meeega happy! Es ist eine grosse wilde Truppe und oft gibt's Schläge von den immer gleichen Kids, aber er scheint es ganz gut wegzustecken. Er hat seine 2 "beschti Fründe" schon auserkoren und macht munter ab. Einmal wollte er nach dem kiGa nicht mal nach Hause, sondern hat mich gebeten, ihm den Pyji zu bringen und er würde dort schlafen. Und so wars... am Morgen hatte er kur ein Kriseli, könnte aber auch daran gelegen sein, dass die beiden bis 22.00 Uhr geredet haben ;)

Er geht wirklich gerne, klagt auch jetzt niemals über die Kälte! Er kommt immer so schön verschlammt nach Hause und ist immer noch glücklich! Zu Hause ist allerdings äusserst mühsam... phuuuuu ... nur am Jammern, Meckern, Wütend werden! Ich weiss um ehrlich zu sein gar nicht mehr, wie ich darauf eingehen sollte! Nerv mich zurzeit oft :(

Finchen
Dein letzter Abschnitt erinnert mich an meinen Ältesten! Mittlerweile sind wir beim Thema HB und sind wütend auf uns selbst, nicht schon früher darauf eingegangen zu sein. Das mit dieser "mangelnden" sozialen und emotionalen Entwicklung kann also durchaus täuschen! Leider habens wirs damals nicht gewusst und ein leidvolles 2. KiGa-Jahr gehabt :/

R aussprechen kann er seit er 2jährig ist rollen und auch "französisch". Er spricht aber sonst immer noch lustig, Satzstellung, Konjugation etc. Es schreit nach Logo ab der 1. Klasse ;) Die Fortschritte seit SoFe sind zwar extreeeeeeeem, aber trotzdem, ich glaub, da hat er noch Nachholbedarf. Ich habe immer noch den Eindruck, dass es bei ihm irgendwo "klemmt" im Verständnis und diese kleinkindliche Ausgelassenheit ist nahezu erschreckend... oft versteht er gar nicht, was ich ihn frage oder er tut nur so?! Eine Woche später kann er dann von sich aus detailliert berichten (und ausschmücken dazu), aber im Moment, wenn ich was wissen will, erreicht ihn die Frage nicht. Wer weiss, ob uns da mal eine Info aus dem KiGa erreicht!

Wie gesagt, lese ich bei euch meistens fleissig mit, werde mir aber auch wieder Mühe geben, mehr zu schreiben. Die Bürozwischenzeit sind lange ausgefallen, deshalb kam ich zu Hause mit Baby echt nicht richtig dazu... aber es kann nur besser werden ;)

Allerliebste Grüsse,
dragulj

Benutzeravatar
Savuti
Senior Member
Beiträge: 625
Registriert: Sa 12. Jul 2014, 10:05

Re: Kindergarten 2019

Beitrag von Savuti »

Logo: meine Grosse - 1. Klasse - besucht nun seit Januar die Logo wegen R und Sch / s und ng/n. Bis 6 wurde gewartet, ob es von alleine kommt.

Junior ist zwar sprachlich sehr weit, (Inhalt/Wörter/Satzkonstruktion), jedoch R kann er auch noch nicht.

@drag-ulji: wie äusserten sich die Probleme von deinem Älteren? Gerne auch per PN.
Wir haben jeden Tag Diskussion, ob er in den KiGa geht. Kognitiv ist er sehr weit, sozial hat er super Anschluss - aber mit einer Ausnahme nur mit Kindern im 2. Jahr (er ist jedoch der jüngste Bub). Emotional haben wir zu Hause immer wieder schwierige Situationen, mit heftigen Reaktionen (Anfälle von einer Stunde sind möglich). Wenn wir ihn fragen, wieso er nicht gehen will, gibt er keine klare Antworten (langweilig, müde, nicht meine Spielsachen, etc.).
Grosse 10/12
Kleiner 04/15

Benutzeravatar
Papa68
Vielschreiberin
Beiträge: 1389
Registriert: Do 4. Feb 2010, 21:36
Geschlecht: weiblich

Re: Kindergarten 2019

Beitrag von Papa68 »

Au weia, Savuti, das kenne ich von unserem Sohn (inzwischen 2. Klasse). Vielleicht kannst du die Kigä bitten, ihm ein bisschen mehr Futter zu geben? Das werden sonst zwei lange Jahre!
SCHWEIGEN IST GOLD.
ES SEI DENN, DU HAST KINDER. DANN IST SCHWEIGEN VERDÄCHTIG!

Benutzeravatar
Savuti
Senior Member
Beiträge: 625
Registriert: Sa 12. Jul 2014, 10:05

Re: Kindergarten 2019

Beitrag von Savuti »

@papa: schulische Themen interessieren ihn noch nicht gross.
Er will Werken (kann er im KiGa), mit kleinen Legos spielen, Feuerwehr spielen. Aber ich glaube, ich werde einmal das Gespräch mit der KiGä suchen.
Wenn ihn ein Thema interessiert, will er viel dazu wissen. Ich denke, die Aufgaben, die Girl im grossen KiGa gemacht hat, würden ihn gar nicht glücklich machen.
Grosse 10/12
Kleiner 04/15

Antworten