Kind selber beschäftigen - auspowern

Unsere grossen Kleinen und unsere kleinen Grossen. Was uns in diesem Abschnitt der Kinder begleitet, beschäftigt und interessiert.

Moderator: Mrs. Bee

millou
Vielschreiberin
Beiträge: 1249
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 10:15
Geschlecht: weiblich

Re: Kind selber beschäftigen - auspowern

Beitrag von millou » Do 9. Mai 2019, 22:03

Im "kinderlosen" Quartier fänd ich ein Trampolin gut und praktisch und so wie du schreibst scheint das ja der Fall zu sein. Kann man sowas eigentlich nirgends ausleihen zum Testen?

Mir käme es nicht in den Garten, da zu viele Kinder im Quartier, die dann alle aufs Trampolin wollen, ergo müsste ich Polizist spielen oder es gäbe Geschrei.
Die Top-Anschaffungen bei uns in Sachen "Draussen selber beschäftigen":
-sehr grosser Sandkasten, in dem auch 5, 6 Kinder bequem sändelen können
-ganz viele Tücher, Kinderstühle, Tischli, etc. zum Hütten bauen und Rollenspiele machen
-Funkgeräte
Wir haben aber den Vorteil, dass wir im kinderreichen Quartier wohnen. Die ziehen manchmal "hordenmässig" zu zehnt durch alle Gärten. Und ich gestehe, ausser "Futternachschub" (es trifft dann einfach den Haushalt, beim dem die Horde gerade zu Gast ist beim Hungeranfall) hab ich nie nix zu tun mit den Kindern, wenn sie draussen sind.

Benutzeravatar
Stella*
Stammgast
Beiträge: 2009
Registriert: So 15. Mär 2009, 22:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kanton Luzern

Re: Kind selber beschäftigen - auspowern

Beitrag von Stella* » Fr 10. Mai 2019, 06:56

Ich kenne mehrere Familien, die ein grosses Trampolin haben. Dieses wird regelmässig und über mehrere Jahre genützt. Hätten wir einen grossen Garten, hätten wir schon lange eines gekauft.

Wir hatten mal ein relativ kleines Trampolin (mit Netz), das wir in der Wohnung sowie auch draussen hinstellen konnten. Weil wir keinen richtig guten Platz dafür hatten und es uns im Wohnzimmer, resp. auf unserem kleinen Sitzplatz irgendwann störte, durfte es nach 2-3 Jahren weiterziehen. Wäre aber ev. für euch eine Alternative, falls dein GG kein grosses möchte.

Man kann den Kindern auch beibringen, wie ein Trampolin benützt werden soll (zB nur 2 etwa gleich grosse/schwere Kinder zusammen). ;-) Dann muss man nicht ständig als Polizist daneben stehen...
Bild

Böhndli
Member
Beiträge: 174
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 14:19
Geschlecht: weiblich

Re: Kind selber beschäftigen - auspowern

Beitrag von Böhndli » Fr 10. Mai 2019, 07:12

Ich danke allen für die bisherigen Inputs und freue mich auf viele weitere.

@Katinka: Danke für den Tipp mit etwas bauchen/anmalen/Holz.... Verfolge ich mal weiter, ich stelle was zur Verfügung und er baut was draus, das wäre schon sein Ding (bin ich noch gar nicht drauf gekommen).

@Sonneonline: diese Bedenken habe ich auch etwas. Dass er es dann alleine gar nicht so toll findet (wenn er bei anderen aufs Trampolin darf, findet er es toll, ist aber natürlich nicht alleine).

@Zwacki: Gumpiseil, so einfach und doch bin ich nicht drauf gekommen. Haben wir einige im Schrank. Hole ich gleich wieder raus und motiviere / mache mit (er braucht manchmal einen ersten Anschupser).

@Millou: Ja ein Trampolin zum Testen wäre genial. Habe ich auch schon gedacht, aber noch nichts gefunden. Also wenn jemand etwas davon weiss, bitte melden. Polizist spielen müsste ich nicht gross (vielleicht zwischendurch mal nach dem rechten sehen, wie jetzt auch). Die anderen Kinder kennen den Umgang mit Trampolin und es klappt sehr gut.

@Stelle: kleines Trampolin hatten wir mal (so ein Fitness-Trampolin). Das Hüpfen fand er toll. Aber ist halt langweilig, weil man nichts drauf machen kann (spezielle Sprünge, Handstand, Ballspiel....)

Benutzeravatar
Stella*
Stammgast
Beiträge: 2009
Registriert: So 15. Mär 2009, 22:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kanton Luzern

Re: Kind selber beschäftigen - auspowern

Beitrag von Stella* » Fr 10. Mai 2019, 08:29

Es ist natürlich schon so, dass auf einem kleinen Trampolin nicht gleich gehüpft werden kann wie auf einem grossen. Wir waren trotzdem froh, dass wir es hatten. So konnte sich unser Sohn auch bei Regenwetter so richtig austoben. :lol: :lol:

Bei uns steht im Moment ein Balance Spiel Board im Wohnzimmer. Vielleicht wäre so etwas auch etwas für deinen Sohn. https://www.bea-verlag.ch/suchen/balance Zwischendurch versorge ich es und wenn es wieder da ist, ist es interessant. :mrgreen:
Bild

Antworten