Kinderparty Spiele

Unsere grossen Kleinen und unsere kleinen Grossen. Was uns in diesem Abschnitt der Kinder begleitet, beschäftigt und interessiert.

Moderator: Mrs. Bee

Benutzeravatar
Amaya
Newbie
Beiträge: 48
Registriert: Sa 7. Mai 2005, 15:50
Wohnort: bi Fuchs u Haas

Kinderparty Spiele

Beitrag von Amaya » Mo 26. Nov 2007, 17:47

Hat mir jemand Tipps, welche Spiele man mit Kindern von 6-14 Jahren an einer Party spielen kann.

Ich kenn noch:

- Apfel beissen im Wasserbecken
- Kugelschreiber an Schnur an den Hosen festmachen und versuchen in die Flasche zu kriegen

Ist leider das Einzige was mir von der Kinderzeit meiner Tochter hängen geblieben ist. :oops:

Danke!
Amaya mit Dreierbande
und eigenem Projekt: http://www.feelingbetterproject.blogspot.ch

Ich lese: "Alles Amore" von Markus Götting

Benutzeravatar
vajele
Member
Beiträge: 388
Registriert: Do 1. Jun 2006, 12:49
Geschlecht: weiblich
Wohnort: da wo mini Familiä wohnt!

Beitrag von vajele » Di 27. Nov 2007, 15:45

- Schoggispiel
- Stühle im Kreis, so dass ein Kind kein Stuhl hat Musik laufen lassen und wenn die Musik endet muss sich jedes Kind so schnell wie möglich auf einen Stuhl setzen. Das Kind ohne Stuhl scheidet aus usw. bis nur noch ein Kind übrig ist :wink: (verstanden :roll: )
- Mohrenkopf auf Löffel transportieren und an den Nächsten geben (Staffetenlauf in zwei Gurppen)
Bild

tilly

Beitrag von tilly » Do 29. Nov 2007, 10:39

Hallo Giulia

Am 7. Geburtstag unseres Sohnes haben die Kids folgendes Spiel total cool gefunden:

Was du benötigst:

2 Grosse Bücher
1 Stoppuhr

Das Kind geht mit den zwei Büchern (die Bücher wären Steine, um auf die andere Seite des Flusses zu gelangen) zum Start. Ein Buch ablegen, drauf stehen, das nächste ablegen, wieder drauf stehen, umdrehen und das hintere Buch mitnehmen und so weiter. Wer am wenigsten Zeit brauchte, gewinnt etwas.

Ist es einigermassen verständlich?

Benutzeravatar
Amaya
Newbie
Beiträge: 48
Registriert: Sa 7. Mai 2005, 15:50
Wohnort: bi Fuchs u Haas

Beitrag von Amaya » Do 29. Nov 2007, 11:49

Danke euch beiden für die Spiele!

@tilly: jep ich schnalls! :wink:
Amaya mit Dreierbande
und eigenem Projekt: http://www.feelingbetterproject.blogspot.ch

Ich lese: "Alles Amore" von Markus Götting

Fabulös

Beitrag von Fabulös » Do 29. Nov 2007, 14:38

Schoggispiel kommt auch immer gut an: Bei der Würfelzahl 6, soll das Kind Mütze, Handschuhe und Skibrille anziehen und dann mit Messer und Gabel eine Tafel Schoggi aufmachen und essen bis das nächste Kind eine 6 würfelt.

Auf ein grosses Blatt Papier ein Gesicht ohne Nase zeichnen. Dem Kind die Augen verbinden und 2-3 umdrehen und dann muss das Kind mit einem Stift probieren die Nase zu zeichnen. Ist sehr lustig.

Viel Spass
Fabulös

Benutzeravatar
Nüsslisalat
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: So 12. Nov 2006, 16:01
Wohnort: Rheintal

Beitrag von Nüsslisalat » Mi 19. Dez 2007, 16:23

M&M Tischfussball:
Markiere mit Abdeckband die Mitte des Tisches auf der ganzen Länge, verteile einen Pack M&M's entlang dieser Linie, teile die Kinder in 2 Gruppen auf, eine Gruppe auf jede Seite des Tisch's, gib jedem Kind einen Strohhalm. Anpfiff, und z.B. 1 Minute lang mit den Strohhalmen die M&M's auf dem Tisch hin und herpusten lassen. Gewonnen hat das Team auf dessen Tischhälfte nach Ablauf der abgemachten Zeit weniger M&M's liegen.
Nüsslisalat mit Julia (01) & Jordi (04) & Livia (07)

tjm

Beitrag von tjm » Sa 26. Jan 2008, 20:04

Diesen Text hab ich mir vor einiger Zeit abgespeichert, als auch das Thema Kinderparty war. Er stammt glaub ich von "Schnuppi".


"Als meine Tochter vier wurde, haben wir die erste Kinderparty gemacht. Vorher wollte ich nicht, da ich lieber "nur" die Kinder wollte und keine Eltern mit dabei...

Beim vierten Geburri haben wir eine Zugreise gemacht. Jeder bekam eine Fahrkarte, eine Schnur mit Glöggli dran war unser Zug, einer (immer abwechselnd) war der Kondukteur und durfte die Fahrkarten lochen und pfeifen und mit dem "Tschipfu"-Lied reisten wir so zu verschiedenen Stationen. Die Stationen: Seifenblasenland (alle machen so viele Seifenblasen wie möglich), Flughafen (Flugzeug basteln und fliegen lassen), Märliland (Bilderbuch erzählen), Tierliland (Tierrätsel lösen), Schlaraffenland (Kuchen essen) und das Wasserland (planschen im Planschbecken (meine Tochter hat im August Geburtstag).

Letztes Jahr machten wir ein Käferfest. Da haben wir ein Käferrennen gemacht (auf einem Löffel Schoggikäfer balancieren), ich habe wieder ein Bilderbuch erzählt (war der Renner, ich habe schlussendlich etwa 5 Bücher erzählt, die fanden das voll der Hit!), ein kleines rundes Stoffportemonnaie (aus der Migros-Bastelabteilung) haben wir als Käfer bemalt, dann durften sie wieder baden gehen, weil es dann aber zu kühl wurde (Wind) haben wir noch Gesellschaftsspiele gemacht.

Dieses Jahr (heute in einer Woche ist es wieder soweit) machen wir nach Wunsch meiner Tochter ein Wasserfest. Natürlich wird wieder baden ein Programmpunkt sein, dann werden wir in einer Schatzkiste wühlen (Becken mit Sand gefüllt und die Kinder müssen wühlend Schätze raussuchen), eine kleine Stofftasche wird bemalt und bedruckt, wir werden Schiffchen bauen (aus Korkzapfen, Bechern, Holz, .. und was wir sonst noch so finden), Fische füttern (Salzbrezeli an Schnur hängen und ohne Hände abknabbern versuchen), auch Bilderbücher werde ich wieder genügend bereithalten (vielleicht zieht das immer noch), und irgendwann wird es eine kleine Wasserballonschlacht geben.

Ich finde es auch schön, wenn das Fest unter einem Motto steht. Auch finde ich es schön, wenn die Kinder eine Erinnerung an das Fest mit nach Hause nehmen können, darum basteln wir jedes Jahr etwas einfaches. Schau mal in deiner Bibliothek. Es gibt viele tolle Bücher mit x-Ideen zu verschiedenen Themen (Märlifest, Tierlifest, Waldfest, Buchstabenfest, Prinzessinnenfest, ...) Was ich unbedingt mal machen möchte wenn sie etwas älter sind, ist eine Schatzsuche, wo sie dann immer Hinweise finden, die sie zum nächsten Hinweis führen etc. bis am Schluss ein Schatz gefunden wird."

Was sich im Winter anbietet: Schlittelparcours, Flaschenbahn bauen (Bahn in den Schnee bauen mit Kurven, Tunnel, etc. dann eine Glasflasche sausen lassen), Schneemann bauen, ... Finde es jeweils noch gut, wenn die Kinder etwas raus können, bevor sie mir die ganze Bude demolieren... Ich halte zur Not (neben Bilderüchern und einfachen Gesellschaftsspielen) ein Video bereit, wenn es gar nicht mehr geht, dürfen sie den schauen (aber nichts verraten, sonst wollen sie garantiert den Video schauen und es ist ja nur eine Notlösung! ). War bis jetzt aber noch nie nötig.

Was ich auch noch läss finde: Wenn die Kinder etwas backen dürfen. Z.B. Schneemänner (wie Grittibänzen) oder Guetsli verzieren. Oder eine Pizza, die dann anschliessend gleich verzehrt wird.

Benutzeravatar
Estelle
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: Do 15. Sep 2005, 21:57
Geschlecht: weiblich

Beitrag von Estelle » Di 29. Jan 2008, 20:52

hallo zäme

unsere tochter wird bald 8.2. - 3 jährig. ich finde es noch zu früh für spiele, was ich aber machen werde ist mit gummibäärli ein spiel machen, dass sie die richtigen paare - farben finden sollen, danach spielen die kinder für sich dann gibts kuchen und das wars. nächstes jahr wenn sie dann 4 wird möchte ich gerne, gemeinsame spiele machen.
Bild

sunny

Beitrag von sunny » Do 21. Feb 2008, 13:07

süssigkeitenmemory
du brauchst:
-kleine becherli (solche für cocktailsauce)
-farbige süssigkeiten (smarties, sugus, fizzer...)

immer zwei gleiche sachen, zb. 2 rote smarties, 2 gelbe smarties, 2 orange sugus etc. unter die becherli

wer ein paar gefunden hat, darf es auffuttern.

Benutzeravatar
Honigbär
Junior Member
Beiträge: 68
Registriert: Di 19. Apr 2005, 15:19
Wohnort: Nordwestschweiz

Beitrag von Honigbär » Mo 26. Mai 2008, 22:44

Was unsere bei jedem Geburi immer haben wollen ist das Topfsuchen.
Man nehme eine Pfanne, eine Kelleund eine Tuch um die Augen zu verbinden plus kleines Geschenk zB Lolli.
Ein Kind der Gruppe bekommt die augen verbunden. Ein Anderes legt die Pfanne irgendwo im Raum hin und zwar so dass die Öffnung unten ist. In die Pfanne kommt das Geschenk. Das Kind das suchen muss wird nun mit verbundenen Augen gedreht, dann geht es auf die Knie und sucht mit der Kelle auf den Boden klopfend die Pfanne. Sobald es mit der Kelle auf die Pfanne trifft gehört ihm der Preis. Natürlich helfen alle mit kalt heiss rufen fleissig mit ;-))
Google mal nach Spiele Kindergeburtstag und Du wirst viele Spiele finden. Oder in der Bibliothek habe ich oft Bücher mit vielen Ideen für Geburtstag Partys gefunden.

Benutzeravatar
Violet
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Sa 10. Mär 2007, 22:12
Wohnort: irgendnöimä

Re: Kinderparty Spiele

Beitrag von Violet » Di 12. Aug 2008, 09:36

habt ihr noch mehr ideen für ein geburifest für eine 4 jährige?

bei uns naht es....

Sinja
Newbie
Beiträge: 32
Registriert: Sa 15. Okt 2005, 20:15

Re: Kinderparty Spiele

Beitrag von Sinja » Sa 16. Aug 2008, 23:08

Was bei uns sehr gut ankam:
Man richtet Schneckenförmig auf einem Teller div Sachen an. Kleine Geschenke, ein Apfelstück, ein Zitronenstück etc..
Jedes Kind dass eine 6 würfelt darf das letze Ding von der Schnecke behalten. Wenn es Glück hat ist es ein Geschenk, wenn es Pech hat ein Zitronenstück etc...
Bei uns kam dieses Spiel eindeutig am besten an.
Was auch noch lustig ist. Man nehme 2 Paar Erwachsenenschuhe, 2 Erwachsenenjacke und mache einen Stafettenlauf. Die Kids müssen dann jeweils nach einer Laufrunde die Kleider an die nächste Person weitergeben.
Es ist schön zu leben, weil leben anfangen ist, immer, in jedem Augenblick.

chaty
Newbie
Beiträge: 31
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 20:10
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Fricktal
Kontaktdaten:

Re: Kinderparty Spiele

Beitrag von chaty » Mo 18. Aug 2008, 13:33

Es gibt doch noch so ein Spiel, wo man irgendeinen Gegenstand an eine Schnur bindet und die Kinder (resp. 1 Kind) muss die Schnur um irgendwas drum aufwickeln. z.B. SchnurEnde am Steckli festmachen und drehen, drehen, drehen... Lustig wird's, wenn mehrere Kinder gleichzeitig drehen dürfen.

Am Geburtstagsfest von unserem Sohn (er wurde 5) haben wir aus Styropor Piratenschiffli gebastelt und sie nachher im Bassin schwimmen lassen. Er hatte im Juli Geburtstag und es wäre eigentlich gedacht gewesen, dass die Kinder auch ins Wasser dürfen zum plantschen....Aber exakt in den zwei Stunden Geb-Party hats geregnet... :evil:
Kam gut an und hat allen gefallen. Und das B'halti war auch grad erledigt :-)

Zillybilly

Re: Kinderparty Spiele

Beitrag von Zillybilly » Mo 25. Aug 2008, 00:08

- Kerze mit einer Wasserpistole ausblasen
- Schatzsuche im Wald mit anschliessendem Bräteln
-"Stillstahspiel" Kinder tanzen zur Musik, wenn diese stoppt müssen sie ganz still stehen. In jeder
Runde scheiden 1-2 Kinder aus. Wer zuletzt übrig bleibt, hat gewonnen. War im Kindergarten immer der Hit!
-gemeinsam Zopftiere backen oder Guezli verzieren, die die Kinder nach Hause nehmen dürfen

pebbles

Re: Kinderparty Spiele

Beitrag von pebbles » So 21. Sep 2008, 17:19

Ich werde dieses Jahr (im Oktober) ebenfalls eine Schatzsuche machen für meine kleinere, sie wird 6.
Am letzten Geburtstag meiner grossen (wurde 7) ist die Spielschnecke mit den diversen Sachen, wie Nüsse, Apfelringe, Jellybellys etc sehr gut angekommen. Ebenfalls lustig fanden sie das Spiel mit dem Löffel an einer langen Schnur, die sie durch einen Aermel hinunter durchs Hosenbein, das andere Hosenbein wieder hinauf und durch den zweiten Aermel zum nächsten Kind ziehen mussten (besonders lustig bei kitzeligen Kindern).
Ein Geburtstagsfest hatten wir mit dem Thema Marienkäfer. Da hab ich einen Marienkäferweg organisiert mit Quizfragen zum Thema Marienkäfer. Jedes Kind wusste danach wie ein Marienkäfer entsteht und wie das mit den Punkten funktioniert... ;o)
Bei uns erhält jedes Kind ein kleines Geschenk vom Geburtstagskind, das jeweils an einer Schnur hängt und mit verbundenen Augen mit der Schere abschneiden muss.
Nun wünsch ich Dir gutes Gelingen (und mach mich auch gleich ans Organisieren... geht auch nicht mehr so lange.... ui ui ui)

Liebe Grüsse

pebbles

alannah
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Mi 15. Nov 2006, 12:26

Re: Kinderparty Spiele

Beitrag von alannah » Di 14. Okt 2008, 23:00

ich habe einmal eine schatzsuche gemacht mit anschliessendem grillieren im garten, das kam sehr gut an. einmal habe ich einen postenlauf im quartier organisiert: die kinder sind in zweier gruppen losgezogen, mussten posten suchen, an denen sie dann aufgaben zu lösen hatten und dafür punkte bekamen. dafür braucht man allerdings unterstützung von anderen erwachsenen oder grösseren kindern. mit quizrunden zu verschiedenen themen (märchen, tiere, geografie etc.) habe ich auch immer erfolg gehabt.

gsx11

Re: Kinderparty Spiele

Beitrag von gsx11 » Fr 5. Dez 2008, 14:44

Ich hätt auch noch was:

Jedes Kind bekommt ein kleines Tüechli (Halstüechli, Nuscheli, Nastuch) in den Hosen- / Rock-Bund gesteckt. Dann muss jeder versuchen den anderen das Tüechli wegzunehmen.
Der, der am meisten Tüechli hat nach einer gewissen Zeit hat gewonnen.

oder noch das:

Verschiedene kleine Sachen werden ausgelegt (Fingerhut, Sugus, Smartis, Knopf, Schlumpf-Figur, Gutzeli, Perle, etc)... alle Kinder haben eine Minute (oder 30 Sek) um sich alles anzusehen. Dann müssen die Kinder sich umdrehen oder die Augen schliessen und einer der Gegenstände wird weggenommen. Derjenige, der am schnellsten harausgefunden hat, welcher Gegenstand fehlt, hat gewonnen.

Dann gibt's noch :

Blinde Kuh:
Einem Kind werden die Augen verbunden und es muss versuchen
entweder die anderen Kinder "zu finden" und dann sagen, welches Kind es ist
oder aber auf allen vieren mit einer Holzkelle eine Pfanne finden und drauf hauen

Blättli sammeln:
ein paar Herbstblätter oder Papierblätter auf dem Boden verteilen, jedem Kind ein Röhrli geben. Dann muss versucht werden, mit Hilfe des Röhrlis die Bläter entweder "ansaugen" und so in eine Plastikschüssel bringen, oder "blasen" bis hinter eine Linie z.B. Man kann da auch 2 Gruppen machen, anstatt jedes Kind einzeln

Eselschwanz:
Einen Esel auf ein A3-Blatt OHNE Schwanz zeichnen / drucken und auf eine Pinnwann "stecken". Dann wird dem 1. Kind die Augen verbunden und der Schwanz mit einem Reissnagel versehen muss vom Kind an den richtigen Ort gesteckt werden. Das Kind, welches am nächsten "am richtigen" Ort ist, hat gewonnen

Lueged nid ume:
Kinder sitzen in einem Kreis. Ein Kind hat ein kleines Tüechli und läuft um die sitzenden Kinder herum. "Lueged nid ume, de Fuchs goht umme. Luegd nid zrugg, dr Fuchs got über d'Brugg" Wird gesagt / gesungen dabei. Das Kind mit dem Tüechli muss das Tüechli einem sitzenden Kind hinter den Rücken legen. Sobald dieses es merkt, muss es versuchen, das laufende Kind zu fangen. Das laufende Kind muss so schnell wie möglich den Platz des anderen Kindes erreichen und sich setzten.... usw...


Schoggispiel, Tanzstuhl, Eierlaufen (mit harten Eiern :lol: )

Ich hoffe, es ist was dabei!

Liebe Grüsse aus dem Welschen
Gsx11

gsx11

Re: Kinderparty Spiele

Beitrag von gsx11 » Fr 5. Dez 2008, 20:45

Ich hab da grad noch was gefunden (von einem anderen Forum) - vielleicht hilft's :wink:

http://www.1eltern.ch/community/index.p ... opic=216.0

Grüessli
gsx11

Benutzeravatar
Jade
Member
Beiträge: 433
Registriert: Sa 1. Jul 2006, 13:49
Wohnort: Blick auf den Pilatus
Kontaktdaten:

Re: Kinderparty Spiele

Beitrag von Jade » Fr 20. Mär 2009, 12:45

Hier gibts auch tolle spiele zum Dowenloud :D

http://www.kidsparty.ch/home.asp?prog=page&page=2

Hier auch noch Ideen

http://geburtstags-tipp.de/spiele.html
CINDARELLA 04
BUBU 07

Benutzeravatar
sati
Mod. im Ruhestand
Beiträge: 627
Registriert: Fr 19. Mär 2004, 12:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: zürcher Oberland

Re: Kinderparty Spiele

Beitrag von sati » So 17. Mai 2009, 19:38

ein Renner am Geburrifest vom Junior: Smartiesspiel: man legt ne Anzahl Smarties auf den Tisch, jetzt muss ein Kind raus, die anderen beraten. welches Smarties "vergiftet" ist. Wenn das Kind wieder reinkommt, darf es Smarties essen bis es zum vergifteten kommt, dort ist Schluss (ich persönlich versteh nicht, warum die Kinder so auf dieses Spiel abfräsen ;))
oder Gschänklifischen - das haben die Kinder auch recht Freude dran und es ist ein eher "ruhiges" Spiel :)
www.ig3plus.ch das Netzwerk für Familien mit 3 und mehr Kinder!

Antworten