Fotobücher auf Auftrag - Nie mehr selber Föteli einkleben!

Selbstgemachtes von Forum-Mitgliedern und spezielle Angebote

Moderator: Kami

Antworten
Benutzeravatar
elica
Member
Beiträge: 160
Registriert: Di 27. Jan 2009, 22:05
Geschlecht: weiblich

Fotobücher auf Auftrag - Nie mehr selber Föteli einkleben!

Beitrag von elica » Fr 7. Sep 2012, 20:22

edit:
ich mache mittlerweile Fotobücher auf Auftrag und habe wieder Kapazität. Vorschaubilder gibt es hier. Freue mich über Aufträge per PN!

Hallio zusammen,

ich hoffe, ich bin im richtigen Unterforum gelandet...

Ich habe eine Idee und möchte wissen, ob es überhaupt Eltern geben würde, die sich das leisten würden.

Also: ich habe uh Freude daran, aufwändige Fotobücher zu gestalten. Ich mache das am PC, aber nicht einfach vier Fotos pro Seite und fertig, sondern hübsch plaziert, mit immer neuen Hintergründen, Rahmen, Sprüchen, etc. Das ganze in einem modernen Stil. Das tönt jetzt natürlich total eingebildet, aber ich erhalte doch immer wieder sehr viel Bewunderung für meine Bücher (habe mittlerweile über 20 gemacht) und immer wieder kommt der Kommentar: "mach das doch auch für andere, nicht nur für dich und dein Umfeld".

Und das Einkleben von Fotos scheint ja bei vielen Eltern doch etwas zu sein, das laaange liegen bleibt. Zumindest höre ich das immer wieder... Nun wollte ich euch mal fragen, ob ihr euch vorstellen könntet, jemand fremden ein tolles Fotobuch gestalten zu lassen und dafür zu bezahlen. (ich fotografiere auch sehr gerne - wenn auch hobbymässig - und könnte mir eine Kombination vorstellen...).

Was meint ihr? Vielen lieben Dank für eure Antworten!!
Zuletzt geändert von elica am Do 25. Okt 2012, 15:37, insgesamt 2-mal geändert.
Mit Prinzessin (07/2009), Prinz (10/2011) und Minimum (Juli 14) und dem tollsten GG der Welt ;-)

hosli85
Member
Beiträge: 399
Registriert: Sa 22. Nov 2008, 17:51
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Nie mehr selber Föteli einkleben - würdet ihr das bezahl

Beitrag von hosli85 » Fr 7. Sep 2012, 20:37

die idee ansich ist nicht schlecht aber ich finde hald gerade familien fotos was mega persönliches ich mache bei beiden kinder das erste album mit eingeklebten fotos und danach gibts fotobücher aber auch diese werde ich selber gestalten. Ich denke es wird wahrscheinlich schwierig die wünsche zu erfüllen, gut ich hab einen recht eigenen geshcmack bzw. meine vorstellung.
Liebe Grüsse
Bild]Bild

Benutzeravatar
purpurmond
Newbie
Beiträge: 29
Registriert: Di 27. Jul 2010, 17:04

Re: Nie mehr selber Föteli einkleben - würdet ihr das bezahl

Beitrag von purpurmond » Fr 7. Sep 2012, 21:03

hihi ich kann den kommentar von hosli genau so übernehmen. :)

aber wenn du es nie probierst und mal anbietest, weisst du es nicht. ich würds wohl probieren und mir ne HP gestalten, oder einfach das es rumerzählt wird dass du es machst.
evt wäre ein kurzes treffen aber dafür notwendig um vorstellungen miteinander durchzugehen etc.
allerdins der preis.. hm.. da wirds wohl dann schon schwierig. die bücher an sich selbst sind nicht billig und dann noch deine arbeit...

ich hab mein hochzeitsalbum gleich beid er fotografin machen lassen und hab dafür 600.- bezahlt. aber.. hehe.. das war ne einmalige sache. 8) und es wars mir (knapp) wert.

Benutzeravatar
elica
Member
Beiträge: 160
Registriert: Di 27. Jan 2009, 22:05
Geschlecht: weiblich

Re: Nie mehr selber Föteli einkleben - würdet ihr das bezahl

Beitrag von elica » Fr 7. Sep 2012, 21:41

@Daisy: klar, der Preis ist ein riesen Thema. So ultra aufwendig wie ich meine eigenen Bücher gestalte, kann ich das eh nicht machen oder aber ich investiere einfach sehr viel Zeit, die nicht bezahlt wird. Ich finde auch nicht, dass es für mich unbedingt so ein lohnendes Geschäft werden muss. Ich mache es uh gerne und fände es toll, wenn ein kleines Sackgeld rausspringen würde. Was Fotografen verlangen finde ich auch haarsträubend. Vor allem weil die Hochzeitsfotos die ich bis jetzt gesehen habe, jeweils deutlich weniger aufwändig gestaltet waren als z.B. die, die ich mache. Aber mit dem Heiraten wird eh mega Geld gemacht. Kaum steht "Hochzeit" drauf kostets gleich 30% mehr...

Klar müsste man sich zusammen setzen oder zumindest sehr klar per Email kommunizieren, was man haben möchte. Zudem braucht es fürs Album ja auch mehr als einfach nur ein paar Hundert Fotos. Da müssen ja noch Infos dazu, was war wann wo und mit wem.

@hosli: das ist genau der Punkt. Will überhaupt jemand das von einer fremden Person machen lassen. Ich habe einfach viele Mamis kennen gelernt, die erzählen, dass sie mehrere Jahre im Rückstand sind. Da habe ich mir eben überlegt, ob es nicht das eine oder andere Elternpaar dann doch lieber jemand anderem gibt als gar kein Album zu haben.
Mit Prinzessin (07/2009), Prinz (10/2011) und Minimum (Juli 14) und dem tollsten GG der Welt ;-)

Regenbogenfisch
Newbie
Beiträge: 35
Registriert: Mo 8. Nov 2004, 15:55
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Nie mehr selber Föteli einkleben - würdet ihr das bezahl

Beitrag von Regenbogenfisch » Do 13. Sep 2012, 09:18

Ich gehöre auch zu den Mamis, die im Rückstand sind. :D Und ich wäre sogar bereit für Hilfe zu bezahlen.

ABER bei mir ist halt nicht das "Talent" bzw. die Freude am Machen eines Albums das Problem, sondern die Zeit für's Fotoaussuchen etc. Die "Vorarbeit" finde ich, frisst am meisten Zeit. Und darum wäre Dein Angebot für mich nichts, denn ich bräuchte Jemanden für den 1. Teil... Und den kann leider nur ich selber machen. Auch bei Deinem Angebot.

DOCH ich denke, wenn Du mit Deinem Angebot auf Eltern triffst, die zwar Zeit für den 1. Teil (Fotoaussuchen...) haben bzw. aufwenden können, aber denen das "Talent" für die Albumgestaltung fehlt, dann könnte ich mir durchaus vorstellen, dass Du Aufträge bekommst!! Ich könnte mir auch vorstellen, dass es Leute gibt, die von Dir einfach mal ein spezielles Album machen lassen würden. So zu einem besonderen Geburtstag oder so... Ich würde, wenn ich Dich wäre, auf alle Fälle mal versuchen etwas anzubieten. Ich denke, Du wirst dann schnell merken, ob es funktioniert und wo die Bedürfnisse der Kunden sind.

Benutzeravatar
elica
Member
Beiträge: 160
Registriert: Di 27. Jan 2009, 22:05
Geschlecht: weiblich

Re: Nie mehr selber Föteli einkleben - würdet ihr das bezahl

Beitrag von elica » Do 13. Sep 2012, 22:07

Vielen lieben dank für deine detaillierte Antwort!! Sehr aufschlussreich!
Aber wieso denkst du, dass ich das Aussortieren nicht machen könnte? Ich denke, ich habe langsam ein Auge für gute Bilder. Und oftmals kann ich auch weniger gute Bilder verwenden, z.B. Auf einer Seite die wie eine Collage gestaltet ist. Da braucht es auch kleine "Lückenfüller". Ich selbst sortiere immer während dem Fotobuchmachen aus. Die Bilder, die es nicht ins Buch schaffen, werden gelöscht. Oftmals ist es auch cool, drei, vier ähnliche Fotos auf einer Seite zu haben, so quasi als Serie...

Ich merke gerade, ich glaube, ich muss mal ein paar Bilder hochladen, wie meine Fotobücher so aussehen.... Werde ich morgen machen wenn ich am PC bin.
Mit Prinzessin (07/2009), Prinz (10/2011) und Minimum (Juli 14) und dem tollsten GG der Welt ;-)

Regenbogenfisch
Newbie
Beiträge: 35
Registriert: Mo 8. Nov 2004, 15:55
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Nie mehr selber Föteli einkleben - würdet ihr das bezahl

Beitrag von Regenbogenfisch » Fr 14. Sep 2012, 08:10

Hmmm. Du hast Recht. Eigentlich könntest Du auch den 1. Teil machen. Ich bin sicher, dass Du ein Auge für gute Fotos hast. Und es gibt sicher Leute, die dieses Angebot schätzen und annehmen würden. Mein "Problem" ist einfach, dass es mir nicht nur darum geht, gute Fotos im Album zu haben, sondern für mich persönlich sind auch die Geschichten dahinter entscheidend. Ich hoffe, Du verstehst, was ich meine... :D

Ich bin schon sehr gespannt auf die Bilder von Deinen Fotobüchern!! :D

Benutzeravatar
elica
Member
Beiträge: 160
Registriert: Di 27. Jan 2009, 22:05
Geschlecht: weiblich

Re: Nie mehr selber Föteli einkleben - würdet ihr das bezahl

Beitrag von elica » Fr 14. Sep 2012, 22:21

Ja, genau, das sehe ich auch als die Hauptschwierigkeit an, dass ich nicht "dabei" war. Ich müsste es vielleicht einfach mal probieren, pb es trotzdem geht...

Bin leider noch immer nur mit dem ipad on, aber ich hab die Fotos nichtvergessen ;-)
Mit Prinzessin (07/2009), Prinz (10/2011) und Minimum (Juli 14) und dem tollsten GG der Welt ;-)

Monika 81
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: Mo 11. Jan 2010, 09:37

Re: Nie mehr selber Föteli einkleben - würdet ihr das bezahl

Beitrag von Monika 81 » Sa 15. Sep 2012, 11:50

Hoi elica

ui, das wär ja toll, wenn das im zahlbaren Rahmen bliebe :mrgreen: .
Wie stellst Du Dir das vor? Z.B. ich würde Dir ein Fotobuch in Auftrag geben. Sende Dir den Fotostic, CD oder was auch immer zu mit meinen...mmm...sagen wir mal 200 Fotos, die ich innerhalb eines Jahres gemacht habe. Du gestaltest für mich ein Fotobuch mit den Fotos, die Du für angebracht betrachtest. Stimmt das so in etwa?
Ich pers. brauche keinen modernen Stil. Eher bodenständig, mit viel Natur und eher einfachen Hintergründen, wie etwa Stiene, Berge, Wiese, Stroh, Gras...etc. oder uni, leicht gemustert, darf auch mal mit Rahmen sein. Jedoch nicht extravagant... Schwierig zu beschreiben :?

Damit Du weisst, um welchen Anlass, Bergtour, Ausflug ...es sich bei den jeweiligen Fotos handelt, brauchst Du eine Liste von mir mit z.B. von Foto 100-289 bis Foto 100-302 Wanderung mit der Familie auf den Pilatus. Oder wie würde das gehen?

Für mich tönt es verlockend und evtl. doch kompliziert, resp. zeitaufwändige Vorarbeit?

Gerne lese ich weiter bei diesem Thema.

Grüässli Monika

Benutzeravatar
Sputnik84
Junior Member
Beiträge: 71
Registriert: Mo 25. Jun 2007, 16:56
Geschlecht: weiblich
Wohnort: AG
Kontaktdaten:

Re: Nie mehr selber Föteli einkleben - würdet ihr das bezahl

Beitrag von Sputnik84 » Sa 15. Sep 2012, 13:50

Also ich finde die Idee gut und könnte mir auch vorstellen dein Angebot in Anspruch zu nehmen. Zeig uns doch mal ein paar Fotos von den Büchern!
Grosse Maus - Juni 2009 und kleine Maus- Juni 2011

Benutzeravatar
Nea
Senior Member
Beiträge: 667
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 20:11
Geschlecht: weiblich

Re: Nie mehr selber Föteli einkleben - würdet ihr das bezahl

Beitrag von Nea » Sa 15. Sep 2012, 14:53

Für mich würde dein Angebot wohl nicht funktionieren, da ich jeweils zu den Fotos schreibe, worum es sich handelt, was es für ein Ausflug war etc. Wenn ich zuerst eine Liste erstellen müsste mit all diesen Infos, hätte ich in der Zeit ja schon fast selbst das Album gemacht....
Meitli 2011, Bub 2013, Bub 2017

Benutzeravatar
SS81
Junior Member
Beiträge: 66
Registriert: Fr 25. Jul 2008, 09:25
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kanton BE

Re: Nie mehr selber Föteli einkleben - würdet ihr das bezahl

Beitrag von SS81 » So 16. Sep 2012, 00:12

Nea hat geschrieben:Für mich würde dein Angebot wohl nicht funktionieren, da ich jeweils zu den Fotos schreibe, worum es sich handelt, was es für ein Ausflug war etc. Wenn ich zuerst eine Liste erstellen müsste mit all diesen Infos, hätte ich in der Zeit ja schon fast selbst das Album gemacht....
Da gehts mir wie Nea... Ich glaube ohne Infos zu den jeweiligen Bildern wäre mir das Buch zu langweilig und unpersönlich...




LG
S.

...ich benutze Tap-a-Talk fürs IPhone...
Üsi Bohne 10 / 2011

Benutzeravatar
elica
Member
Beiträge: 160
Registriert: Di 27. Jan 2009, 22:05
Geschlecht: weiblich

Re: Nie mehr selber Föteli einkleben - würdet ihr das bezahl

Beitrag von elica » So 16. Sep 2012, 10:40

Danke euch allen schon mal fürs Mitschreiben! Ich bin uh froh für euer Feedback!

Vorschaubilder: weils hier etwas schwierig ist, Bilder gut hochladen zu können, habe ich sie auf meinen Blog gestellt. Ihr findet sie hier. Unter jedem Bild hats jeweils einen kleinen Kommentar.

@monika:
ja, genau so stelle ich mir das etwa vor. Erstmal müsste man mir einfach alle Fotos schicken. Ich sehe ja anhand der Daten, wann welche Fotos aufgenommen worden sind und so auch, welche zusammen gehören. Entsprechend kann ich die Seiten bereits zusammenstellen und einfach Platz für Text lassen. Ich muss ja noch nicht wissen, wann und wo genau das war. Dann schicke ich Vorschaubilder aller Seiten (so wie die, die ich in meinem Blog zeige). Dann schickst du mir eine Liste mit Text. Also z.B. ganz einfach so:
Seite 1&2: Familienfest bei Nonna, August 2012
Seite 3&4: Ausflug mit Andrea und Sebastian, Februar 2012
etc.

Oder etwas ausführlicher mit weiteren Infos, Anekdoten, oder so wie ich auf der einen Seite mit Sprüchen deiner Kleinen.
Ich füge dies dann ein, bestelle das Fotobuch und schicke es dir zu.

@ss81 & Nea: das kann ich natürlich verstehen. mein Angebot richtet sich aber vor allem an Eltern, die mit Einkleben ein, zwei Jahre im Rückstand sind oder es einfach gar nicht machen möchten. Und: ich ganz persönlich finde halt auwändige, schöne Fotobücher mega toll! (klar, sonst würd ich s ja nicht machen :wink: ). Also hättest du mit dem Aufwand, den du sonst für einfaches Einkleben verwendest, ein super schönes Buch, das auch noch Text, Anekdoten, etc. drin hat.
Mit Prinzessin (07/2009), Prinz (10/2011) und Minimum (Juli 14) und dem tollsten GG der Welt ;-)

Monika 81
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: Mo 11. Jan 2010, 09:37

Re: Nie mehr selber Föteli einkleben - würdet ihr das bezahl

Beitrag von Monika 81 » So 16. Sep 2012, 11:25

elica

Uuhh, danke für Deine Infos. Das klingt immer verlockender.. :)

Jetzt bleibt noch die Frage, in welchem Preissegment wir uns bewegen. Schwierig, schwierig... Du könntest evtl. pro Foto, die Du durchschauen und evtl. bearbeiten musst, rechnen. Das gäbe natürlich einfach eine Mischrechnung. Wenn ich entwickenln lassen würde, 10x15cm, zahle ich pro Bild z.B. 35 Rappen. Du würdest dann z.B. pro Bild 70 Rappen rechnen. Da wäre alles inklusive...! Das wäre bei einer Annahme von 200 Blidern ( ich weiss, das sind wenige Bilder :roll: ...) 140.-

Oder was für Gedanken machst Du Dir bezüglich des Preises? Das wüsste ich seeeeehr gerne :mrgreen:

Besten Dank und ä schüünä Tag
Monika

Benutzeravatar
elica
Member
Beiträge: 160
Registriert: Di 27. Jan 2009, 22:05
Geschlecht: weiblich

Re: Nie mehr selber Föteli einkleben - würdet ihr das bezahl

Beitrag von elica » So 16. Sep 2012, 11:39

ja, da hab ich mir auch schon Gedanken gemacht, bin aber noch nicht wirklich zu einem Schluss gekommen. Auf die Idee, das nach Fotos zu berechnen bin ich noch gar nicht gekommen :wink:
Was natürlich schonmal der Grundstock ist, ist das Fotobuch selbst. Ich habe scho diverse Anbieter und Fotobucharten durchprobiert und bin immer wieder beim A4-quer von ifolor gelandet. Da stimmt das Preis-Leistungsverhältnis, die Papierqualität ist ok, die Software ist - und das Format finde ich eifnach einerseits zum gestalten, andererseits auch zum Anschauen super. Da kostet das günstigste Buch 30.-, wobei das ein mega schmales ist (kommt auf die Seitenzahlen an. Genau Liste gibt es hier. Ich gebe meistens so zwischen 50.- und 65.- aus. Habe aber keine Ahnung, wie viele Fotos das sind. Bestimmt aber viiiiieeeel mehr als 200. Ich denke mit 200 würde sogar das dünnste Buch gehen.

Dann kommt die Frage, wie viel ich pro Buch verdienen will. Arbeitsstunden rechnen kann ich eh nicht, das wäre unbezahlbar. Also frage ich mich eher, wie viel ich dafür haben möchte, dass ich statt meine eigenen Fotos die anderer Leute einklebe. Also ich denke deine 140.- sind auf jeden Fall obere Grenze. Im Moment schwebt mir so ungefähr das Doppelte des Buchpreises plus vielleicht eine Pauschale von nochmal 20.- oder so vor. Also so im Rahmen
Fotobuch à 50.- plus Arbeit 50.- plus 20.- Pauschale (Kontakt knüpfen, Administratives, etc.) = 120.-
und entsprechend bei einem ganz dünnen (mit natürlich auch weniger Fotos = weniger Aufwand):
Fotobuch à 30.- plus Arbeit 30.- plus 20.- Pauschale = 80.-

Aber das sind erste Überlegungen, da ist sicher Verhandlungsspielraum drin und ich behalte mir auch vor, das beim zweiten, dritten, fünften Auftrag anzupassen...




So, und jetzt erwarte ich micht viel Spannung was ihr davon haltet.... *bibber*
Mit Prinzessin (07/2009), Prinz (10/2011) und Minimum (Juli 14) und dem tollsten GG der Welt ;-)

Monika 81
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: Mo 11. Jan 2010, 09:37

Re: Nie mehr selber Föteli einkleben - würdet ihr das bezahl

Beitrag von Monika 81 » Mo 17. Sep 2012, 10:41

Guten Tag

he elica...ich glaube wir könnten ins Geschäft kommen zusammen.. :mrgreen: :wink: Klingt gut.

Preisberechnung
Du solltest aber schon einen Teil für Deine Arbeit dazu rechnen oder die Pauschale höher an setzen. Natürlich hast Du recht, wenn Du sagst, diese Stunden wird Dir niemand bezahlen. Gratis solltest Du es allerdings auch nicht erledigen, denn so könnte Dir die Lust vergehen, solltest Du viele Aufträge erhalten und "ausgenutzt" werden.
Mir kam halt einfach der Gedanke "pro Foto," da Du ja nicht alle Bilder verwendest, die ich Dir zu sende. Du schaust sie ja durch und liest aus, einige nimmst Du ins Album, andere sind nicht gut brauchbar. Verstehst Du, wie ich meine?

Gruss Monika

Benutzeravatar
elica
Member
Beiträge: 160
Registriert: Di 27. Jan 2009, 22:05
Geschlecht: weiblich

Re: Nie mehr selber Föteli einkleben - würdet ihr das bezahl

Beitrag von elica » Mo 17. Sep 2012, 12:20

Ja, ich verstehe schon und fand deinen Ansatz sehr interessant. Aber mit dem Aussortieren bin ich mittlerweile echt schnell und es ist für mich bzw für meinen Arbeitsaufwand viel relevanter, wie viele Fotos ins Buch müssen und vor allem, wie viele Seiten das Buch dann hat.

So, und jetzt schreib ich dir mal ne PN ;-) *freu*
Mit Prinzessin (07/2009), Prinz (10/2011) und Minimum (Juli 14) und dem tollsten GG der Welt ;-)

Monika 81
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: Mo 11. Jan 2010, 09:37

Re: Nie mehr selber Föteli einkleben - würdet ihr das bezahl

Beitrag von Monika 81 » Mi 19. Sep 2012, 11:56

Hoi elica

danke für die PN. Eine zurück :wink: **auchfreu**

Sag mal, wie gelange ich auf Deinen Blog, den Du weiter oben erwähnt hast? Bin glaubs grad irgendwie blöd... :?

Gruss Monika

Benutzeravatar
elica
Member
Beiträge: 160
Registriert: Di 27. Jan 2009, 22:05
Geschlecht: weiblich

Re: Nie mehr selber Föteli einkleben - würdet ihr das bezahl

Beitrag von elica » Mi 19. Sep 2012, 13:28

Ähm... Einfach bei "findet ihr hier" auf das "hier" klicken ;-D
Das ist der Link: www.pfistrini.ch/wordpress (ist glaub mittlerweile der zweite Beitrag)
Mit Prinzessin (07/2009), Prinz (10/2011) und Minimum (Juli 14) und dem tollsten GG der Welt ;-)

Monika 81
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: Mo 11. Jan 2010, 09:37

Re: Nie mehr selber Föteli einkleben - würdet ihr das bezahl

Beitrag von Monika 81 » Fr 21. Sep 2012, 22:16

Ähäm zurück....logisch, hätte nur richtig schauen müssen.

An alle, die hier gespannt mit lesen :D Meine Fotos von 2011 sind nun via CD bei elica an gelangt und sie ist sie bereits am bearbeiten :D Ich bin so froh, habe ich es gewagt und bin erleichtert, dass ich nun nicht selber stundenlang am Kompi sitzen muss. Natürlich ist es eigentlich eine schöne Arbeit und man kann ausprobieren bis zum gehtnichtmehr.....allerdings mach ich das dann jeweils abends und da fehlt mir oft echt noch die Energie und anderes zu tun hätt ich auch noch :roll: . Tagsüber, wenn die Kinder da sind, kann ich nicht solche Sachen am Kompi erledigen...!

Bin also sehr gespannt, wie das Endergebnis aus sieht und wie es sich entwickelt. Einige Seiten durfte ich berits an sehen, damit auch elica weiss, ob sie in der geschmacklich richtigen Richtung zusammen stellt und es passt für mich.

Alle, die's interressiert, ich berichte gerne weiter.
Bin voller Vorfreude und sehr erleichtert, deisen Weg gewählt zu haben.

Gruss Monika 81

Antworten