Worüber wir uns wundern....

Für alles, was nicht in die anderen Foren passt...

Moderator: conny85

Antworten
Benutzeravatar
Neonova
Vielschreiberin
Beiträge: 1237
Registriert: Mi 18. Jun 2008, 21:04

Re: Worüber wir uns wundern....

Beitrag von Neonova »

Papa68 hat geschrieben: Mi 7. Apr 2021, 23:36 Ich wundere mich, dass auf der BAG-Seite eine Liste der Symptome steht, bei denen man sich unbedingt testen lassen soll. Als GG mit Fieber zur Teststation ging, wurde er angeschnauzt, dass er bestimmt kein Corona hätte, ohne Halsschmerzen und Husten. Wann soll man denn nun testen? :|
Dein GG hat das schon richtig gemacht. Das war nicht ok vom Mitarbeiter.
Ich hätte wohl die Symptomliste des BAG gezeigt oder sonst im Anschluss eine Rückmeldung ans Testzentrum gegeben. Solche Dinge machen mich echt hässig.
2008, 2010, 2013

Benutzeravatar
danci
Plaudertasche
Beiträge: 5291
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 18:53
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kt. Bern

Re: Worüber wir uns wundern....

Beitrag von danci »

stella hat geschrieben: Do 8. Apr 2021, 06:28 Netterl, Chris
In der Schweiz kosten die Selbstests 12 Franken. Man kann noch nicht mehr als die fünf pro Person beziehen. In Zukunft soll man dann bei Bedarf auch mehr kaufen können. 5-7 Euro zu 12 Stutz - ein ganz schön grosser Unterschied.
Die Selbsttests sind doch gratis...

https://www.srf.ch/news/schweiz/coronav ... -antworten
Die Grosse, 2008
Der Mittlere, 2011
Die Kleine, 2015

Labskaus
Member
Beiträge: 185
Registriert: Do 11. Jul 2019, 15:08
Geschlecht: weiblich

Re: Worüber wir uns wundern....

Beitrag von Labskaus »

stella hat geschrieben: Do 8. Apr 2021, 06:28 Netterl, Chris
In der Schweiz kosten die Selbstests 12 Franken. Man kann noch nicht mehr als die fünf pro Person beziehen. In Zukunft soll man dann bei Bedarf auch mehr kaufen können. 5-7 Euro zu 12 Stutz - ein ganz schön grosser Unterschied.
Man kann schon mehr als 5 beziehen, weil es keine zentrale Datenbank gibt, in der erfasst wird, wer schon bezogen hat und wer nicht. Da man aber die Krankenkassenkarte vorzeigen muss, bekommt man dann eine Rechnung und muss die Tests bezahlen, was man bei den ersten 5 ja nicht muss. Das ist zwar nicht die Idee, aber lässt sich nicht verhindern.

Es sind auch schon Leute auf Ricardo, die ihre Gratistests dort verkaufen.

sonrie
Foren-Queen
Beiträge: 7198
Registriert: Do 27. Mai 2010, 19:40
Geschlecht: weiblich

Re: Worüber wir uns wundern....

Beitrag von sonrie »

@danci: wenn du mehr als 5 pro Monat / Person benötigst musst du sie kaufen.

@Stella: der Preisunterschied wundert mich gar nicht, das ist so der normale Aufschlag den man in CH bezahlt. Nicht umsonst gehen die Leute über die Grenze einkaufen ;-)
"Wenn Aufregung helfen würde, Probleme zu lösen, würde ich mich aufregen." (Angela Merkel in "Die Getriebenen")

Benutzeravatar
Yardena
Vielschreiberin
Beiträge: 1796
Registriert: Do 15. Jul 2010, 21:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Am liebsten an der Goldküste...

Re: Worüber wir uns wundern....

Beitrag von Yardena »

Labskaus hat geschrieben: Do 8. Apr 2021, 10:09

Es sind auch schon Leute auf Ricardo, die ihre Gratistests dort verkaufen.
Sowas hab ich befürchtet... :roll: Aber ich habe keine Ricardo-Angebote gefunden?
In a 100 years it won't matter what my bank account was, the sort of house I lived in, or the kind of car I drove... But the world may be different because I was important in the life of a child.

Benutzeravatar
danci
Plaudertasche
Beiträge: 5291
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 18:53
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kt. Bern

Re: Worüber wir uns wundern....

Beitrag von danci »

@ Sonrie
Ach so, danke. Ich hatte eben auch im Kopf, dass es momentan eh nur 5 pro Person gibt und diese sind eben gratis. Kaufen kann man ja theoretisch noch nicht.

@ Ricardo
Ist aber eigentlich immer noch besser, als wenn sie bezogen werden, weil ja gratis und dann ungebraucht herumliegen.
Die Grosse, 2008
Der Mittlere, 2011
Die Kleine, 2015

Labskaus
Member
Beiträge: 185
Registriert: Do 11. Jul 2019, 15:08
Geschlecht: weiblich

Re: Worüber wir uns wundern....

Beitrag von Labskaus »

Yardena hat geschrieben: Do 8. Apr 2021, 10:18
Labskaus hat geschrieben: Do 8. Apr 2021, 10:09

Es sind auch schon Leute auf Ricardo, die ihre Gratistests dort verkaufen.
Sowas hab ich befürchtet... :roll: Aber ich habe keine Ricardo-Angebote gefunden?
Anscheinend entfernt Ricardo die Angebote wieder.

Benutzeravatar
Yardena
Vielschreiberin
Beiträge: 1796
Registriert: Do 15. Jul 2010, 21:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Am liebsten an der Goldküste...

Re: Worüber wir uns wundern....

Beitrag von Yardena »

Labskaus hat geschrieben: Do 8. Apr 2021, 11:13
Yardena hat geschrieben: Do 8. Apr 2021, 10:18
Labskaus hat geschrieben: Do 8. Apr 2021, 10:09

Es sind auch schon Leute auf Ricardo, die ihre Gratistests dort verkaufen.
Sowas hab ich befürchtet... :roll: Aber ich habe keine Ricardo-Angebote gefunden?
Anscheinend entfernt Ricardo die Angebote wieder.
Finde ich richtig!
In a 100 years it won't matter what my bank account was, the sort of house I lived in, or the kind of car I drove... But the world may be different because I was important in the life of a child.

Laila1980
Member
Beiträge: 215
Registriert: Mo 5. Jan 2015, 20:49
Geschlecht: weiblich

Re: Worüber wir uns wundern....

Beitrag von Laila1980 »

Ich wundere mich über unsern einen Nachbarn. Er hält Papageien im Haus... nun stellt er diese jeweils im Käfig vors Fenster... bin ja echt mal gespannt auf den Sommer, die lieben Tierchen machen teilweise extremen Krach

Benutzeravatar
danci
Plaudertasche
Beiträge: 5291
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 18:53
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kt. Bern

Re: Worüber wir uns wundern....

Beitrag von danci »

Nun muss ich mich nochmals über die Massentests an Schulen wundern:
Gut, sie sind freiwillig. Ok. Und es wird ein Pool getestet, also mehrere Proben zusammen. Wenn ein Pooltest positiv ist, müssen alle Kinder des Pools in Quarantäne, bis Einzeltests durch sind. Nicht aber die nicht-getesteten Kindern? Das macht doch Null Sinn und verführt nur zur Abmeldung von den Tests, was ja gerade nicht der Meinung des Kantons entspricht....Wäre es nicht sinnvoller, man entlässt nur diejenigen aus der Quarantäne mit negativen Test, entweder weil ihr Pool negativ war oder dann in der Einzeltestung festgestellt wurde, dass dieses Kind negativ ist? Wer auch keine Einzeltests will, soll die volle Quarantänezeit zu Hause bleiben. Dabei hatten wir gerade vor zwei Monaten nach einem Ausbruch diese Situation: Getestete Kinder bis zum Ergebnis in Quarantäne, Kinder der Testverweigerer aus der gleiche Kindergartenklasse auf dem Spielplatz :roll: :roll: Irgendwie scheint es mir wieder: Man will eigentlich gegen Corona vorgehen, aber dann doch niemanden auf den Schlips treten.... :roll:
Die Grosse, 2008
Der Mittlere, 2011
Die Kleine, 2015

Benutzeravatar
Helena
Forumjunkie
Beiträge: 6387
Registriert: Do 9. Okt 2014, 23:09
Geschlecht: weiblich

Re: Worüber wir uns wundern....

Beitrag von Helena »

Ui, das ist ja extrem doof. Muss gerade mal gucken , wie ZH das handhaben würde.
Finde auch, wer ein Theater macht und nicht zum Test geht, der bleibt dann halt zu Hause. Den soll man also nicht noch belohnen...

Benutzeravatar
Papa68
Vielschreiberin
Beiträge: 1718
Registriert: Do 4. Feb 2010, 21:36
Geschlecht: weiblich

Re: Worüber wir uns wundern....

Beitrag von Papa68 »

Ich hoffe, dass die nicht getesteten Kinder auch zum Einzeltest antraben müssen. Und natürlich Quarantäne bis zum negativen Ergebnis. Alles andere ist echt Irrsinn.
Da überlege ich mir also wirklich, meine Kinder wieder von den Tests abzumelden. Was bringt denn der ganze Zauber? :shock:
SCHWEIGEN IST GOLD.
ES SEI DENN, DU HAST KINDER. DANN IST SCHWEIGEN VERDÄCHTIG!

lipbalm
Senior Member
Beiträge: 838
Registriert: Fr 13. Aug 2010, 20:55
Geschlecht: weiblich

Re: Worüber wir uns wundern....

Beitrag von lipbalm »

Papa68 hat geschrieben: Do 8. Apr 2021, 15:08 Ich hoffe, dass die nicht getesteten Kinder auch zum Einzeltest antraben müssen. Und natürlich Quarantäne bis zum negativen Ergebnis. Alles andere ist echt Irrsinn.
Da überlege ich mir also wirklich, meine Kinder wieder von den Tests abzumelden. Was bringt denn der ganze Zauber? :shock:
Es gibt dir persönlich eine Sicherheit....dein Kind ist negativ und für mich fühlt sich das sehr gut an. Sonst ist man ja immer im Ungewissen....
Bild[/url]
Bild

Drag-Ulj
Posting Freak
Beiträge: 3810
Registriert: Fr 2. Okt 2015, 15:08
Geschlecht: weiblich

Re: Worüber wir uns wundern....

Beitrag von Drag-Ulj »

...oder auch nicht.

Benutzeravatar
ChrisBern
Stammgast
Beiträge: 2221
Registriert: Di 14. Nov 2017, 08:49
Geschlecht: weiblich

Re: Worüber wir uns wundern....

Beitrag von ChrisBern »

Yardena hat geschrieben: Do 8. Apr 2021, 12:01
Labskaus hat geschrieben: Do 8. Apr 2021, 11:13
Yardena hat geschrieben: Do 8. Apr 2021, 10:18

Sowas hab ich befürchtet... :roll: Aber ich habe keine Ricardo-Angebote gefunden?
Anscheinend entfernt Ricardo die Angebote wieder.
Finde ich richtig!
Hier in unserer Apotheke (grosse amavita) waren die Tests schon heute Mittag "alle". Mein Mann kam ohne heim. ;-)

tantchen
Member
Beiträge: 420
Registriert: Mi 26. Mai 2010, 19:20
Geschlecht: weiblich
Wohnort: ZH

Re: Worüber wir uns wundern....

Beitrag von tantchen »

danci hat geschrieben: Do 8. Apr 2021, 10:24 @ Sonrie
Ach so, danke. Ich hatte eben auch im Kopf, dass es momentan eh nur 5 pro Person gibt und diese sind eben gratis. Kaufen kann man ja theoretisch noch nicht.

@ Ricardo
Ist aber eigentlich immer noch besser, als wenn sie bezogen werden, weil ja gratis und dann ungebraucht herumliegen.
aber man muss die doch nicht "hamstern" oder einfach jetzt holen, weil gratis...oder testen die, die ihre Tests haben grad so häufig?
Es gibt ja alle 30 Tage pro/Pers 5Tests. oder hab ich das falsch verstanden. Oder sind sie nur beim 1. mal gratis?

Benutzeravatar
Papa68
Vielschreiberin
Beiträge: 1718
Registriert: Do 4. Feb 2010, 21:36
Geschlecht: weiblich

Re: Worüber wir uns wundern....

Beitrag von Papa68 »

lipbalm hat geschrieben: Do 8. Apr 2021, 15:13
Papa68 hat geschrieben: Do 8. Apr 2021, 15:08 Ich hoffe, dass die nicht getesteten Kinder auch zum Einzeltest antraben müssen. Und natürlich Quarantäne bis zum negativen Ergebnis. Alles andere ist echt Irrsinn.
Da überlege ich mir also wirklich, meine Kinder wieder von den Tests abzumelden. Was bringt denn der ganze Zauber? :shock:
Es gibt dir persönlich eine Sicherheit....dein Kind ist negativ und für mich fühlt sich das sehr gut an. Sonst ist man ja immer im Ungewissen....
Leider gibt es eben keine Sicherheit. Dein Kind kann sich just am Tag des Tests bei einem nicht getesteten Kind anstecken, dann zeigt der Test noch nicht an und du wiegst dich in Sicherheit.
SCHWEIGEN IST GOLD.
ES SEI DENN, DU HAST KINDER. DANN IST SCHWEIGEN VERDÄCHTIG!

Benutzeravatar
danci
Plaudertasche
Beiträge: 5291
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 18:53
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kt. Bern

Re: Worüber wir uns wundern....

Beitrag von danci »

Drag-Ulj hat geschrieben: Do 8. Apr 2021, 15:13 ...oder auch nicht.
Was meinst du?

Im Allgemeinen:
Es ist eine Möglichkeit, Infektionen auszumachen und Ausbreitungen schnell einzudämmen. Es ist kein Allheilmittel. Aber Anreize fürs Nichttesten sind fehl am Platz.
Die Grosse, 2008
Der Mittlere, 2011
Die Kleine, 2015

Drag-Ulj
Posting Freak
Beiträge: 3810
Registriert: Fr 2. Okt 2015, 15:08
Geschlecht: weiblich

Re: Worüber wir uns wundern....

Beitrag von Drag-Ulj »

Ich habe "sonst ist man im Ungewissen..." mit "...oder auch nicht" ergänzt. Weil ich mich nicht so fühlen würde. Und einen Anreiz nicht zu testen gäbe es nicht mal, wenn ich z.B. schreiben würde "ich würde niemals testen", denn hier & anderswo weiss jede(r), was sie/er tut.

Oder was meinst du mit Anreiz? Meine Aussage oder die Tatsache, dass du ohne Test bzw. ohne Ergebnis nicht als pisitiv gelten kannst & somit "frei" bist?

Benutzeravatar
stella
Moderatorin
Beiträge: 7892
Registriert: Do 6. Nov 2003, 10:45
Geschlecht: weiblich
Wohnort: zuhause

Re: Worüber wir uns wundern....

Beitrag von stella »

Tests
Mir hat die Apothekerin gesagt:

Bis auf weiteres sind pro Person und Monat 5 Selbsttests kostenlos zu beziehen.
Aktuell gibt es nur diese Tests, man will so sichergehen, dass für alle ausreichend vorhanden sind.
Später wird es möglich sein, zusätzliche Tests zu kaufen.
Diese werden 12 Franken kosten.

Ich hoffe, es ist klarer.
Pfunzle 06/04 und Gumsle 10/07

Mittelschülerin und 7. Klasse

Zoo: I hät gärn e Bislibär! Weisch, wie toll e Bisli wär!? (Pfunzi, mit 4 Jahren)

Antworten