Frühling/Sommer Babies 2019

Moderator: Minchen

Antworten
Benutzeravatar
Böimli87
Junior Member
Beiträge: 79
Registriert: Fr 17. Aug 2018, 10:02

Re: Frühling/Sommer Babies 2019

Beitrag von Böimli87 » Di 25. Jun 2019, 13:58

@Tragen, denkst du echt, man wird so krass angeschaut wenn man das Kind auf dem Rücken dreht, Chrissie? Naja sollen die Leute, wenn es E. gefällt.

@Wetter, wir sitzen v.a. zu Hause, Wohnung ist einigermassen kühl. Stillen min. stündlich wegen der Hitze. Vera, was habt ihr denn für ein Tuch - elastisch oder gewoben? Bei der Trageberatung meinte sie, dass das Tragen dem Baby auch hilft sich zu kühlen - durch das Schwitzen der Mutter. Wir haben aber erst fang ein elastisches und fie 3-lagige Bindeweise ist doch recht heiss.

@Nacht, gestern war ich sooo stolz auf uns, ich E schon um 20:30 (statt 21:30/22:00) hinlegen konnte und sie schlief). Hatte dann jedoch ein jähes Ende - sie kam danach alle 1-2h, war total neben dem Rhythmus...ev war es aber auch die Hitze und das Durstgefühl?

@vera, das kommt gut!

Benutzeravatar
vera24
Senior Member
Beiträge: 636
Registriert: So 13. Aug 2017, 21:02
Geschlecht: weiblich

Re: Frühling/Sommer Babies 2019

Beitrag von vera24 » Di 25. Jun 2019, 14:21

Wir haben nur die Limas, tuch war so gar nicht unsers... :-) trag A nun nur im body.
@blicke, ich bekomme auch immer blicke von leuten wenn ich A wenn sie schreit aus dem Kiwa nehme und dann ins tuch nehme. Ausserdem kann ich mir oft anhören wiedo ich sie soviel trageund nicht mehr im kinderwagen hab. Ich sag euch,die Generation meiner Eltern,nervt mich so....
@nacht böimli, super ging es früher mit ablegen auch wenn dann die 1.5h stillerei mühssm war.bei uns grad das gegenteil. A schlief erst um 23.00 uhr, kam dafür erst um 5 und 7. Es ist wirklich immef der gleiche rhytmus. Schläft sie um 9 kommt sie um 3 d.h 6h am stück geschlafen. Und dann 2stdl. Schläft sie erst um 23.00, kommt sie um 5. Undjaaa die Hitze, bestimmt auch.
Unser Schatz, ein Osterhäsli 2019 :)

cat3
Junior Member
Beiträge: 56
Registriert: Sa 5. Mai 2018, 20:20
Geschlecht: weiblich

Re: Frühling/Sommer Babies 2019

Beitrag von cat3 » Di 25. Jun 2019, 15:07

@tragen:R wird am Donnerstag einen Monat alt und war noch nie im Kinderwagen. Habe den mit Babyschale noch nicht einmal aufgestellt... Wenn wir irgendwo sind ist sie immer in der Traghilfe. So habe ich zwei Hände frei für die beuden Grösseren. Kinderwagen finde ich erst praktisch, wenn sie selber sitzen können...

Chrissie
Senior Member
Beiträge: 671
Registriert: So 28. Feb 2016, 08:46
Geschlecht: weiblich

Re: Frühling/Sommer Babies 2019

Beitrag von Chrissie » Di 25. Jun 2019, 19:57

@vera: schön dass es dir besser geht.
Ich finde es immer lustig wenn ich ein Mami seh dass Baby trägt und den leeren Wagen schiebt. Ging mir nämlich auch so.

@boimli: fiiiies wenn man so überrascht wird wenn man das Gefühl hat es habe soooo gut geklappt...

@hitze: in der Wohnung geht es eigentlich wenn ich konsequent die Stören runtermache. Aber ganz schlimme finde ich Strecken an der Sonne auf Asphalt. Gefühlte 1000 Grad...
Letzte Woche waren wir in der Badi, Jubior fand es aber nicht cool. Ok, war auch nicht wirklich cool, einfach ein grosses Becken an der Sonne mit Wasser drin.

@tragen: es ist schon recht warm mit Baby im Tragtuch. Habe ein paar Sachen aus Bambusviskose und Seide gekauft für J, fühlt sich angenehmer an als Baumwolle.

@wagen: ich lege J manchmal in den Buggy von Junior. Kann ihn ganz flach stellen. Den Buggy haben wir sowieso meistens dabei da er unterwegs Mittagsschlaf macht.
Ich hätte jetzt doch gerne eine Möglichkeit beide Kinder zu fahren. Wahrscheinlich kaufe ich einen Veloanhänger, den kann man auch als Kinderwagen brauchen. Ist zwar nicht ganz perfekt für die Kleine von der Sitzposition, aber wir fahren ja nicht stundenlang damit herum.
Junior März 2017
* Juni 2018 (10 SSW)
J April 2019

Benutzeravatar
vera24
Senior Member
Beiträge: 636
Registriert: So 13. Aug 2017, 21:02
Geschlecht: weiblich

Re: Frühling/Sommer Babies 2019

Beitrag von vera24 » Di 25. Jun 2019, 20:44

@cat, ja das Tragen ist schon sehr einfach und entspannend. Kannst du denn deine Kleine ablegen? Wach oder schlafend?
Wie geht es dir und der Kleinen sonst so? Mit 3 Kids?

@aja gell Chrissie, wenn man selbst solche Situationen kennt, muss man dann fast lachen, weil man die anderen Mamis versteht.
@Hitze/Badi, wolltr mit A auch in die Badi, aber es ist glaub ich def. Zu heiss. In der Wohnung geht es super!.
@Wagen, wow ist so ein Veloanhänger nicht mega schwer? Aber versteh ich dass du gerne die möglichkeit hättest, dass beide liegen können. Bzw fahren.
@böimli, hab heutr auch gemerkt dass A mehr durst hat. Einfach weil sie geweint hat, obwohl im tragtuch etc. Aber für mich ist es momentan sehr schwer rauszufinden, ist es hunger, durst, müde. Iwie passt grad gaaaar nichts in irgendeinen bekannten rhytmus. :-)
@chrissie, ich weiss bisschen früh, aber könntet ihr euch noch ein 3. Vorstellen?
Unser Schatz, ein Osterhäsli 2019 :)

cat3
Junior Member
Beiträge: 56
Registriert: Sa 5. Mai 2018, 20:20
Geschlecht: weiblich

Re: Frühling/Sommer Babies 2019

Beitrag von cat3 » Di 25. Jun 2019, 21:37

Ich kann sie zum Glück häufig schlafend aus der Trage ablegen. Seit kurzem kann sie auch kurz alleine liegen und etwas anschauen.
Uns geht es gut. Mach mir nur gerade etwas Sorgen wegen der Hitze und was ich der Kleinen anziehen soll. Finde das immer so schwierig... Mit dem 3 Kindern läuft es manchmal gut und dann wieder überhaupt nicht. Wollte schon mal mindestens einen irgendwo abgeben... Kommt auch auf meine Tagesform an. Heute war eigentlich gut, aber beim Nachtessen kochen wollten dann die Grossen gleichzeitig neue Kleider, da sie mit Wasser und Erde gespielt hatten und die Kleine wollte genau dann einen Schoppen (ich kann nicht stillen). Hätte gerne noch ein paar Hände mehr gehabt. Vor allem wegen dem überkochenden Nudelwasser... :evil:

Chrissie
Senior Member
Beiträge: 671
Registriert: So 28. Feb 2016, 08:46
Geschlecht: weiblich

Re: Frühling/Sommer Babies 2019

Beitrag von Chrissie » Di 25. Jun 2019, 22:54

@vera: ui, ein 3.?
Nein, ich denke das wird es nicht geben.
Du hast schon mal von einem 2. geschrieben, ist das bei euch schon „abgemacht“?
Junior März 2017
* Juni 2018 (10 SSW)
J April 2019

Benutzeravatar
vera24
Senior Member
Beiträge: 636
Registriert: So 13. Aug 2017, 21:02
Geschlecht: weiblich

Re: Frühling/Sommer Babies 2019

Beitrag von vera24 » Fr 28. Jun 2019, 16:03

@cat, super kannst du sie aus der Trage nehmen und ablegen
@Hitze, phuuu A hat es sehr warm. Wir haben eine Dachwohnung und dementsprechend sehr warm. In der Nacht trägt sie kurzarmbody kein Schlafsack oder Decke. Durch den Tag auch Body oder nur Windel. V.a. im Tragetuch schwitzen.wir beide! Wie macht ihr es.so?
- 3 Kids, meinen grossen Respekt!

@me, ja wie würden schon gerne ein 2. Haben. Aber dass kann noch dauern. Gerne erst "starten" wenn A. 2 Jahre alt ist. Ich bin ja noch jung :-)
Unser Schatz, ein Osterhäsli 2019 :)

Chrissie
Senior Member
Beiträge: 671
Registriert: So 28. Feb 2016, 08:46
Geschlecht: weiblich

Re: Frühling/Sommer Babies 2019

Beitrag von Chrissie » Di 2. Jul 2019, 19:51

@me: Jasmina hatte gestern plötzlich Fieber. Die Nscht war dementsprechend schlecht, etwa stündlich aufgewacht... erinnerte mich gerade an die schlechten Nächte die wir mit Junior hatten...
jetzt geht es ihr schon wieder viel besser
Junior März 2017
* Juni 2018 (10 SSW)
J April 2019

Benutzeravatar
vera24
Senior Member
Beiträge: 636
Registriert: So 13. Aug 2017, 21:02
Geschlecht: weiblich

Re: Frühling/Sommer Babies 2019

Beitrag von vera24 » Di 2. Jul 2019, 21:45

@Chrissie ohh die Arme. Hast du ihr Zäpfchen gegeben? Hat es gewirkt? Ist es heute besser?

@me, heute A. Das erste Mal 1.5h alleine gelassen mit Oma und Opa. Mamaherz hat etwas geweint. Aber ging gut. A. Hat super aus der Flasche getrunken. Bin froh.
Jetzt am Fr geh ich am Abend was trinken, freu mich. Da ist Papi allein.

In 2 Wochen gehts in Urlaub. Freue mich, v.a. da A meistens mittlerweile einigermassen gerne im Auto sitzt und schläft. :-)

Wie geht es euch?
Liebe Grüsse
Unser Schatz, ein Osterhäsli 2019 :)

Chrissie
Senior Member
Beiträge: 671
Registriert: So 28. Feb 2016, 08:46
Geschlecht: weiblich

Re: Frühling/Sommer Babies 2019

Beitrag von Chrissie » Di 2. Jul 2019, 23:11

@vera: oh super dass A im Auto zufrieden ist.

@me: in 3 Wochen Ferien... bleiben in der Schweiz. Anreise mit dem Zug wird sicher lustig mit 2 Kindern und Gepäck
Junior März 2017
* Juni 2018 (10 SSW)
J April 2019

Benutzeravatar
vera24
Senior Member
Beiträge: 636
Registriert: So 13. Aug 2017, 21:02
Geschlecht: weiblich

Re: Frühling/Sommer Babies 2019

Beitrag von vera24 » Mi 3. Jul 2019, 08:37

Ih wohin gehts denn? Schweiz find ich auch wunderschön zum Urlaub machen. Phuu mit dem ÖV? Aber dein Mann kommt schon auch mit den ÖV mit?
Ja bin auch froh, geht es immer besser mit dem Auto. Ich muss sie einfach gestillt und müde reinlegen :-)

Wie waren eure Nächte so die letzten Tage wos so heiss war?
Unser Schatz, ein Osterhäsli 2019 :)

Shani88
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: Do 20. Sep 2018, 07:30
Geschlecht: weiblich

Re: Frühling/Sommer Babies 2019

Beitrag von Shani88 » Mi 3. Jul 2019, 09:02

Hallo zusammen

Shani88 / SO / 1988 / Y. w 4.4.2019

Bei uns steht der begriff Highneed Baby im raum. Wobei es da noch viel extremere kinder gibt. Sie schläft auch nur in der trage oder beim stillen ein. Ablegen ist kaum möglich sie wacht meist nach 5min auf. Weil sie mit armen und beinen rumzappelt. Auf mir kann sie aber ruhig und gut schlafen. In der trage geht es auch nur in bewegung und auch da ist sie sehr Geräusch empfindlich und wacht schnell auf. Autofahren und Kinderwagen hasst sie. Wippe hasst sie auch, am liebsten ist sie immer auf mir. Bei papa mag sie auch nicht lang bleiben. Nuggi nimmt sie leider auch nicht und Flasche klappt auch nicht.
Ab sept. Wird sie jeweils 2 tage von meiner mutter betreut. Ich habe keine ahnung wie das funktionieren soll. Ich hoffe dass sie in diesen 2 monaten noch viel lernt und alleine einschlafen kann. Habe jetzt extra noch eine federwiege bestellt - vielleicht hilft das.

Es gibt tage da bin ich ziemlich überfordert. Sobald sie mich anlacht ist aber alles wieder vergessen.

Benutzeravatar
vera24
Senior Member
Beiträge: 636
Registriert: So 13. Aug 2017, 21:02
Geschlecht: weiblich

Re: Frühling/Sommer Babies 2019

Beitrag von vera24 » Mi 3. Jul 2019, 09:44

Hallo Shani, schön bist du da.
Hach ich kenne das ALLES eins zu eins... high need baby stand auch mal im Raum, aber als ich mir die 12 Punkte durchgelesen habe, musste ich sagen dass auf A. Vielleicht 3 spezifisch passen, und ich finde dass alle Punkte eig auf jedes Baby passen... finde dieses high need baby Hype etwas zu amerikanisch und übertrieben. Ohne dich angreifen zu wollen, gell! :-) ich habs ja zuerst bei meiner A. Auch vermutet. Und sie haben bestimmt mehr bedürfnisse als andere Babys bzw mehr ausgeprägt.
Bei mir wurde es die letzten Wochen besser. Woran es liegt? Evt dass sie kognitiv älter wird? Das Mami evt die Umstände.nach und nach akzeptieren konnte?! Und evt dank einer Person die auf spiritueller Ebene was gemacht hat (wusste nichts davon...) ;-)
Ich kann dir nur die typischen Ratdchläge geben. Akzeptanz ist das A und O. Und hol dir Hilfe! Ich bin.einmal fast zusammengebrochen.weil ich A. 4 Wochen NON STOP tragen musste und ich keine Mahlzeit im Sitzen.einnehmen konnte. Wenn Essen überhaupt ging. Glaub mir wenn Babys dann müde sind, schlafen sie IRGENDWANN bei jemand anderem! Ich wollte es zuerst auch nicht glauben. Aber dann hab ich gelernt dass sie dann halt 10 Min weinen muss..jänu, wir beruhigen sie ja. Und weinen heisst ja nicht, es geht ihr hundselend. Sondern, sie ist nicht zufrieden.
Auch Nuggi und Schoppen nahm.sie nie. Nun hat sie gstern das 1.mal von Oma.den Schoppen genommen. Autofahren geht seit 1 Woche, aber am sa hat sie zbs 1h durchgeschrien. Nicht.mal anhalten und stillen hat was genutzt...
Ich weiss diese Ratschläge sind doof, konnte sie auch nie hören. Aber es wird besser!! Und glaub mir bis im Sep machen unsere Mädels na vieeeele Sprünge..übt schon Mal dass sie sich an deine Mum gewöhnt. Machen.wir.mit. meinen Schwiegis auch.

Ich drücke dich, weil ich dir zu 1000% nachfühlen kann! Du darfst mir gerne auch eine PN schreiben.

Liebe Grüsse von mir und A. Die gerade an der Brust eingeschlafen ist... und NIE im liegen, alleine einschläft...
Unser Schatz, ein Osterhäsli 2019 :)

Shani88
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: Do 20. Sep 2018, 07:30
Geschlecht: weiblich

Re: Frühling/Sommer Babies 2019

Beitrag von Shani88 » Mi 3. Jul 2019, 10:12

Danke für dein Verständnis und mitgefühl liebe vera!

Meistens kann ich es eigentlich ganz gut akzeptieren Aber dann kommen wieder blöde Sprüche von der familie oder dem umfeld, ich hatte eine blöde nacht und sowieso rückenschmerzen, dann zweifel ich wieder an mir selbst.
Ich möchte mich auch nicht auf diesen begriff versteifen. Aber es hilft, zu sehen dass man nicht alleine ist. Und manchmal um dem umfeld die situation besser zu erklären. Meine schwiegermutter kann das 0 verstehen, schliesslich hat sie 7 Kinder - und keins davon war so. Die haben einfach alle geschlafen wenn sie müde waren. Auch meine mutter kann das noch nicht so verstehen. Sie kommt aber oft vorbei, bringt essen, putzt etwas. Das find ich ganz toll. Aber sie könnte y niemals den ganzen tag rumtragen, sie ist halt auch nicht mehr die jüngste.
Ich hoffe das y bis im sept. Mobiler wird, dann klappt es vielleicht auch mit dem schlafen besser, da sie sich auspowern kann.
Ganz ganz selten schläft sie auch mal (kurz) auf papas armen ein. Was aber an einem tag funktioniert, klappt am nächsten wieder überhaupt nicht.

Wahrscheinlich macht es y dann ganz toll wenn ich nicht da bin.

Wann gehst du wieder arbeiten vera?

Was habt ihr aktuell für Spielzeug? Was kommt gut an?

Benutzeravatar
vera24
Senior Member
Beiträge: 636
Registriert: So 13. Aug 2017, 21:02
Geschlecht: weiblich

Re: Frühling/Sommer Babies 2019

Beitrag von vera24 » Mi 3. Jul 2019, 13:17

Ohhhhh wie ich das kenne, ich verstehe dich soooooooo fest. All die doofen Ratschläge, du musst nur paar Seiten vor, da siehst du dass ich das alles vor paar Wochen auch geschrieben hab...
Ich durfte mir auch anhören, du verwöhnst dein Kidn zu viel wenn du es herumträgst. Du musst es einfach ablegen! jedes baby schläft im auto. Jedes Baby mag den Kinderwagen... das war alles nicht so förderlich.

Hast du ein Tragtuch? Wir hatten eine Beratung und eine Limas Trage gekauft. Die hat mein Leben um einiges verbessert! Und die Rücken und Nackenschmerzen gingen trotz ständig tragen, durch die Trage weg.

Super kommt deine Mutter zum Haushalten. Was mir auch gut grtan hat war weg zu gehen. Auch wenn ich wusste, dass sie nur schreien wird im Auto ging ich trotzdem. Immer mit Kinderwagen (als Ablage hihu). Hab gemerkt dass ich viel entspannter bin wenn ich weg war und dann auch A.
Und ja, wenn etwas wunderbar 2 tage ging, klappte es dann 4 tage nicht mehr. Zbs konnte ich sie letzte Woche mehr Mals ablegen, geht nun nicht mehr... :-/ hihi.

Wie sind denn die Nächte? Kannst du sie sa ablegen? Dass ging zum glück bei uns ab Woche 7 ganz gut.

Ich geh im Okt wieder arbeiten. 1 tag schaut GG, 1 Tag Schwiegis. Wir haben das Glück, dass A. Sich von GG genau so tragen/beruhigen lässt.

Und ja, ich hab gemekt, wenn ich mich mit A voooll beschäftige wenn sie Wach ist, schläft sie innert Minuten ein und ohne Geschrei. Also auspowern ist sicher eine Gute idee!

@Spielzeug: A mag Mobiles anschauen (im Laufgitter und über dem Wickeltisch), den Spielbogen (den ich bedienen muss, da sie nicht greifen kann) und seit 1 Woche alles was in Mund geht. Also solche Schnuffeltücher und so ein Geräusch Elefant und Holzrassel. :-)
Unser Schatz, ein Osterhäsli 2019 :)

Shani88
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: Do 20. Sep 2018, 07:30
Geschlecht: weiblich

Re: Frühling/Sommer Babies 2019

Beitrag von Shani88 » Mi 3. Jul 2019, 17:00

Es tut so gut, verstanden zu werden! Du hattest es noch schwerer mit der Hüftschiene. Zum Glück ist das vorbei!

Das schlimmste ist ja, dass diese Ratschläge und Unverständnis auch aus der eigenen Familie kommen. Das nervt mich am meisten. Auch meine Mutter sagt so Sachen wie "einfach mal schreien lassen" oder "ich wäre die 40min durchgefahren trotz schreien". Da mach ich mir wieder Sorgen wenn sie auf Y aufpasst.
Ich frag mich ja, was hat man früher mit Tragebabies gemacht? Hat man sie einfach schreien lassen? Wahrscheinlich schon. Und wieso ist das so unbekannt?

Ich habe eine Trage von Ergobaby. Tuch traue ich mir nicht zu. Wir probieren jetzt mal die Federwiege. Sonst nehme ich evtl. Doch eine Trageberatung in Anspruch.

Also Y meckert kurz wenn ich sie in die Trage stecke und manchmal weint sie kurz vor dem Einschlafen. Das ist aber ein anderes Weinen als sonst. Ich versuche sie immer zu bespassen. Sie ist sehr wach und will immer alles sehen.

Ich fahre nicht gern Auto mit ihr. Das Schreien und die vielen Pausen zum stillen und trösten gehen ja noch. Aber sie verliert dann immer wichtige Stunden an Schlaf. Das führt zu ganz schlimmer Übermüdung am Abend. Da ist sie kaum zu beruhigen :( und stillen geht auch nicht gut, da sie unterwegs immer abgelenkt ist.

Abends wird von 21 bis 22 Uhr gestillt. Dann schläft sie ca. 3 Stunden. Danach kommt sie alle 2 Stunden oder stündlich. Meist schläft sie auf mir. Ablegen geht nur wenn ich daneben bleibe und sie etwas festhalte, damit sie nicht rumzappelt. Pucken hab ich versucht, mag sie leider nicht.

Hast du diverse Nuggis probiert? Zb diese Soothies von Avent würde Y eher akzeptieren. Aber sie hat einen starken Zungenvorstoss, da bleibt kein Nuggi drin. Bei den normalen würgt sie meistens.

Zu euerer langen Autofahrt, wäre in der Nacht fahren eine Option? Da könnte A vielleicht auch etwas schlafen.

A und Y würden sich bestimmt super verstehen :D

Toll dass auch dein Mann reduziert hat und einen Tag auf sie schauen kann!

Chrissie
Senior Member
Beiträge: 671
Registriert: So 28. Feb 2016, 08:46
Geschlecht: weiblich

Re: Frühling/Sommer Babies 2019

Beitrag von Chrissie » Mi 3. Jul 2019, 20:12

@shanti/Vera: mein grosses Kind war auch die Version Baby die ihr jetzt erlebt.
Ich glaube ich habe es schon einmal geschrieben, aber das „Artgerecht“ Buch hat mir sehr gut getan

Blöde Sprüche kenn ich auch. Mein Vater sagte mal im Auto das Schreien stärke die Lungen. Er hat dann aber doch angehalten damit ich sie beruhigen konnte.

@shanti: mein Schwiegervater ist mit Junior in der Trage herumspaziert bis er geschlafen hat und ist dann mit schlafenden Kind in der Trage aufs Sofa gesessen.

Bezüglich der Betreuung kann ich Dir ans Herz legen früh anzufangen Deine Mutter einzelne Sachen übernehmen zu lassen und sie dann immer länger alleine zu lassen mit dem Kind.

So, fertig für heute...
Junior März 2017
* Juni 2018 (10 SSW)
J April 2019

Benutzeravatar
vera24
Senior Member
Beiträge: 636
Registriert: So 13. Aug 2017, 21:02
Geschlecht: weiblich

Re: Frühling/Sommer Babies 2019

Beitrag von vera24 » Mi 3. Jul 2019, 20:50

Ohh das Buch, genau. Das wollte ich mir noch kaufen, danke Chrissie. Ist J denn jetzt viel einfacher?

@Shani, oh ja! Für mich auch das schlimmste dass die Ratschläge von meiner Mum, Grossmutter oder Tanten kamen. Ich habe mich das auch oft gefragt, ob es Tragebaby früher nicht gab? Ich glaub sie haben sie wirklich eher schreien lassen... und dann frag ich mich, ob es evt wirklich was wäre?! Wir wurden ja auch gross. Aber nein, ich bin gegen das schreien lassen (ohne Beruhigen!) Genau so sagt mir diese Ferbermethode nichts!!

Das mekern kenn ich, wenn ich A in die Trage tu. Laut der Beraterin, völlig normal weiss es ja ein Positionswechsel ist und cheibe eng :-)

Dein Schlaf klingt nicht so schön, dass tut mir Leid. Hast du schon andere Positionen ausprpbiert? Bauchlage bzw Seitenlage? A schlief am Anfang super in Bauchlage, jetzt in Seitenlage und natürlich auch Rücken. Aber meistens wenn ich stille in der nacht schläft sie dann bei mir so weiter, seitlich.

@Nuggiy habe die Shootis letzte Woche gekauft. Mag sie nicht. Seit Gestern nimmt sie ab und zu MAM. Aber so richtig nukeln, ist noch nicht :-)

Bist du in der Nähe vom Kanton Aargau? Oder Bern? Falls Aargau, könnten wir uns sonst auch mal treffen. :-)

Und ja siehst du bei Chrissie gings auch mit dem Schwiegervater. Dann laufen sie halt mit Trage herum! Und nieee veegessen, die müssen dass 1 Tag mal tun. Danach können sie sich erholen. Und sie lieeeben ihre Enkel und machen alles für sie. :-)
Unser Schatz, ein Osterhäsli 2019 :)

Chrissie
Senior Member
Beiträge: 671
Registriert: So 28. Feb 2016, 08:46
Geschlecht: weiblich

Re: Frühling/Sommer Babies 2019

Beitrag von Chrissie » Do 4. Jul 2019, 07:38

@vera: die Kleine (J) ist ganz anders. Ich dachte echt ich sehe nicht richtig als sie einfach auf der Matratze lag und einschlief. Oder wie sie ganz zufrieden im Wagen lag und auch dort die Augen zu machte. Wahrscheinlich macht sie dann dafür später mehr Ärger :D
Mit dem Grossen (Junior) wurde es auch einfacher. Mit jährig war Wagen fahren dann ok und etwas später schlief er am Mittag auch regelmässig im Wagen ein. Generell fand ich es ja nicht schlimm, aber manchmal wenn ich bei einer Freundin war deren Kind auch einfach zufrieden auf dem Rücken lag und dann einschlief hatte ich schon mal kurz eine Krise...

@me: nachdem mein Mann 10 Tage krank war und J such 2 Tage Fieber hatte, hat es jetzt mich erwischt. Scheint ein ganz blöder Virus zu sein, bei uns hat es echt die ganze Familie (Grosseltern, Cousine etc) erwischt
Junior März 2017
* Juni 2018 (10 SSW)
J April 2019

Antworten