Frühling/Sommer Babies 2019

Moderator: Minchen

Antworten
Benutzeravatar
vera24
Senior Member
Beiträge: 636
Registriert: So 13. Aug 2017, 21:02
Geschlecht: weiblich

Re: Frühling/Sommer Babies 2019

Beitrag von vera24 » Do 4. Jul 2019, 21:04

Schön dass deine Kleine einfacher ist. Und tut gut zu hören, dass du auch ab und zu die Krise hattest. Bei mir im Umfeld sind leider grad alle Babys sehr einfach! Ausser das meiner Schwägerin... :-)
Aber A. Macht sich!
@Buch, das Buch spricht mich leider gar nicht an... Chrissie, sind da mehr Erklärungen drin WIESO es so ist, oder auch gute Sinnvolle Tipps WIE damit umgehen? Und laut Rezensionen geht es viel ums stillen und Windelfrei etc. ?!

Och mist, was habt ihr da im Umlauf?! Ich wünsche dir gute Besserung! Hoffe du wirst etwas verschont.
Unser Schatz, ein Osterhäsli 2019 :)

Chrissie
Senior Member
Beiträge: 679
Registriert: So 28. Feb 2016, 08:46
Geschlecht: weiblich

Re: Frühling/Sommer Babies 2019

Beitrag von Chrissie » Do 4. Jul 2019, 22:47

@vera: das Buch ist eher das „warum“. Damit umgehen naja, ausser akzeptieren kann man wohl nicht viel machen...sind also soweit ich mich erinnere keine Tipps drin wie man das Baby überzeugen könnte sich doch brav hinlegen zu lassen. Das Thema Windelfrei habe ich dann ausgelassen, nicht so mein Ding :-)
Junior März 2017
* Juni 2018 (10 SSW)
J April 2019

Benutzeravatar
vera24
Senior Member
Beiträge: 636
Registriert: So 13. Aug 2017, 21:02
Geschlecht: weiblich

Re: Frühling/Sommer Babies 2019

Beitrag von vera24 » Do 4. Jul 2019, 22:54

Hab das Gefühl, ich kenne genug warums... :-) steinzeit etc. Muss es mir noch überlegen. Mal schauen wie ich im Urlaub mit dem anderen Buch durch komme :-). Aber bin froh, Ratschläge-Bücher mag ich nämlich nicht so... :-)
Unser Schatz, ein Osterhäsli 2019 :)

Shani88
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: Do 20. Sep 2018, 07:30
Geschlecht: weiblich

Re: Frühling/Sommer Babies 2019

Beitrag von Shani88 » Fr 5. Jul 2019, 10:43

@chrissie Ohje hat euch die sommergrippe erwischt? Gute besserung der ganzen familie!
Danke für den buchtipp. Aber ich weiss gar nicht, wann ich zum lesen kommen soll. Und mir geht's da wie vera. Warums habe ich schon verstanden. Ich hätte lieber ein paar tipps. Logisch funktionieren solche tipps nicht bei jedem kind. Aber das würde mir eher helfen.

Vera ich wohne ganz nah bei olten und du? Gerne auch per pn :)

Die Nächte finde ich eigentlich ganz ok. In der nacht stillen oder nuckeln klappt gut, beide schlafen wir dann schnell wieder ein. Meist lass ich sie dann eh auf mir, ausser es ist mir viel zu heiss oder arg unbequem.
Wäre halt schön, wenn ich sie die ersten stunden alleine ablegen könnte, damit wir auch noch etwas paarzeit hätten. Das wäre nämlich schon nötig und wichtig für uns.

Tagsüber kämpfe ich eher. Ich glaube, wenn sie alleine schlafen könnte, wäre sie so ein baby welches fast den ganzen tag verschläft. Sie ist nämlich immer müde. Schläft in der trage aber nur jeweils eine stunde. Jetzt wo es so heiss ist, oft nur 30min. Dann wird gestillt, bespasst und wieder in den schlaf getragen. Gegen nachmittag wirds immer wie schwieriger. Sobald papa da ist, ist es sehr kompliziert, da er natürlich interessant ist und sie auch so empfindlich auf geräusche reagiert. Ich hab halt auch angst, dass sie zu wenig schlaf abkriegt. Ist ja doch sehr wichtig für ihre entwicklung.

Oh toll, dass sie den nuggi langsam nimmt! Ich biete es ihr auch immer wieder an. Irgendwann klappts vielleicht.

Benutzeravatar
vera24
Senior Member
Beiträge: 636
Registriert: So 13. Aug 2017, 21:02
Geschlecht: weiblich

Re: Frühling/Sommer Babies 2019

Beitrag von vera24 » Sa 6. Jul 2019, 08:54

Hi Chrissie wie gehts dir? Grippe durch?
Mir gehts/ging es auch so. Die Nächte waren immer erträglicher als der Tag. Wenn du sie in der Trage hast, sitzt du dich dann hin, wenn die schläft? Ich habe mal etwas gelesen, dass Babys immer den selben Schlafrhytmus haben. 30/40/50 min, danach wachen sie kurz auf um zu Kontrollieren ob alles noch in Prdnung ist, ob Mama noch da ist etc. Und dann schlafen sie wieder ein. Manche Babys haben dieses Urvertrauen ohne die 40minütl. Kontrolle, manche nicht. Da ist es wichtig, dann genau DAS zu machen bzw DIE position zu haben, wie das Baby beim Einschlafen hatte. D.h in deinem/unserem Fall, In den Schlaf Tragen. Immer wenn ich merke dass A. Langsam wach wird, steh ich wieder auf und bewege mich, mach die selben Geräusche wie vorher. Dann schläft sie wieder ein nach 5,10 Minuten. Manchmal weint sie sogar im Tragtuch und schaut mich mit ihren Augen an, trotzdem schläft sie dann wieder. Vielleicht kannst du dass mal probieren? Ich weiss deine Maus, ist ja etwas anfälliger auf Lärm etc.
Hast du schon mal ein Schlaf/Trinkprotokoll gemacht? Habe es nur so aus Neugier gemacht und fand es interessant. Hab da zbs gemerkt, dass A. Am Morgen noch Mals einen längeren Schlaf braucht...

Wie geht es böimli und cat?

@me, gestern 1. Abend weg. Gg und A alleine. Schoppen hat sie genommen aber nur 70ml. Wirkte danach unzufrieden, hat sann aber um 9 geschlafen. Bin happy :-)
Nur diese Autofahrt in 2 Wochen bereitet mir Bauchweh...

Apropos... Bauchweh. Ich hab doch tatsächlich meine Periode wieder. Schon vor 1 Monat hatte ich leichte Blutung, da meinte die FA das wäre noch der Wochenfluss. Und tatat 29 Tage später, wieder.. aber jetzt richtig! Dachte bin noch ein wenig verschont :-) wie ist das bei euch?
Unser Schatz, ein Osterhäsli 2019 :)

Chrissie
Senior Member
Beiträge: 679
Registriert: So 28. Feb 2016, 08:46
Geschlecht: weiblich

Re: Frühling/Sommer Babies 2019

Beitrag von Chrissie » Sa 6. Jul 2019, 13:05

@vera: ist schon der nächste Abend alleine geplant?
Du hast noch gefragt ob GG mit und den Weg in die Ferien mitmacht...wahrscheinlich werden wir einen Teil alleine fahren und ihn dann treffen . Er geht an dem Tag noch ins Büro... werden wahrscheinlich den Gepäckservice der SBB nutzen (kann damit Koffer direkt in die Ferienwohnung liefern lassen)

@bauchweh: Periode noch nicht in Sicht. Dafür seit einlegen der Spirale dauernd 1-2 Tage Blutungen. Bin nicht so begeistert, hoffe das wird noch besser.
Junior März 2017
* Juni 2018 (10 SSW)
J April 2019

Benutzeravatar
vera24
Senior Member
Beiträge: 636
Registriert: So 13. Aug 2017, 21:02
Geschlecht: weiblich

Re: Frühling/Sommer Babies 2019

Beitrag von vera24 » Sa 6. Jul 2019, 13:29

Freier Abend , ab Di hab ich Rückbildung, aber nur jeweils 1h. Sonst bisher noch nichts geplant. In 2 Wochen, werden GG und ich mal 4h weggehen, da kommen oma u opa hüten, aber Tagsdurch.
Und ihr?

Super nutzg ihr den gepäckservice anders würde es wohl auch nicht gehen, oder?

Mist wegen den blutungen,hoffe sie werden bald wenuger
Unser Schatz, ein Osterhäsli 2019 :)

cat3
Junior Member
Beiträge: 56
Registriert: Sa 5. Mai 2018, 20:20
Geschlecht: weiblich

Re: Frühling/Sommer Babies 2019

Beitrag von cat3 » Sa 6. Jul 2019, 19:18

Die beiden Grossen haben gerade die Wilden Blattern. R. sollte es nicht bekommen da sie erst 6 Wochen alt ist. Hoffen wir das beste. Im Moment ist sie etwas anstrengend. Wir haben gerade den erste Entwicklungssprung, aber im Vergleich zu euch andern ist sie sehr pflegeleicht.
Ich hatte noch die Nachkontrolle beim FA leider noch nicht alles draussen. Habe noch Tabletten bekommen, aber scheint nichts zu bringen. Gibt wohl eine Ausschabung.
Wünsche allen einen schönen Sonntag.

Shani88
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: Do 20. Sep 2018, 07:30
Geschlecht: weiblich

Re: Frühling/Sommer Babies 2019

Beitrag von Shani88 » So 7. Jul 2019, 15:36

Cat ohje hoffe die Kleine steckt sich nicht an! Die schübe sind schnell vorbei ;)
Hast du denn noch Blutungen?

Vera y macht ihren kontrollblick immer nach ca. 30min. Das haben wir schon sehr früh bemerkt 😁
Ich bleibe eigentlich in bewegung bzw. Setze mich höchstens auf den peziball. Wenn ich mich aufs sofa setze, wacht sie auf.
Wenn sie nach 1h aufwacht und ich das versuche, schläft sie nur noch kurz weiter. Danach weint sie und hat wohl wirklich durst.
Als papa ferien (= kein wecker etc.) hatte und es noch kühler war, konnte sie sogar bis 11 uhr schlafen! Aber in der trage kriegen wir das leider nicht hin.

Ohje hast du deine Periode jetzt stärker als vor der schwangerschaft?
Ich bin zum glück noch verschont geblieben. Super haben deine zwei das gemacht :)
Die lange fahrt würde mich auch sehr belasten. Aber das autofahren ist ja schon etwas besser geworden. Vielleicht nimmt sie denn nuggi bis dahin gut an. Wie gesagt evtl. In der nacht fahren. Hinten bei ihr sitzen und beschäftigen. White noise app laufen lassen und halt pausen machen. Sie wird aber bestimmt (irgendwann ;) )einschlafen bei so einer langen fahrt.

Benutzeravatar
Böimli87
Junior Member
Beiträge: 79
Registriert: Fr 17. Aug 2018, 10:02

Re: Frühling/Sommer Babies 2019

Beitrag von Böimli87 » So 7. Jul 2019, 16:17

Hallo zusammen,

Uns gibt es noch. Ist momentan ruhig, aber immer was zu tun.

@chrissie, gute Besserung euch! Das tönt übel mit dieser Sommergrippe. SBB- Gepäckservice für die Ferien ist ja eine gute Idee, da ist das Reisen grad entwas entspannter. Sxhaust du mit den Zugsverbindungeb explizit nach Familienwagen? Ich bin mich nun vorher immer am informieren, wie ich mit KiWa am besten rein und raus komme ;-)

@shani, herzlich willkommen. Schön das du mitschreibst und herzliche Gratulation zu deiner Tochter. Das tönt sehr intensiv bei euch! Gell, das Lächeln macht alle Mühe wett :-D gehst du ab Sept. wieder arbeiten? Wer schaut dann? Sie macht bis da sicher noch einige Entwicklungsschritte und es pendelt sich ja oftmals mit den Betreuungspersonen gut ein. Toll, das deine Mama euch unterstützt! Übringens kann ich dir eine Trageberatung wärmstens empfehlen, fand ich v.a. für meine Unsicherheit zum Thema Tuch super.

@cat, oh das ist anstrengend, ein Baby und 2 mit Wilden Blattern. Wie schlägst du dich so durch? Das ist ja sehr blöd mit dem Ausschaben müssen... tut mir leid für dich und hoffe es geht dann alles komplikationslos.

@vera, du scheinst das alles super zu meistern, freut mich mega für dich! Das ist interessant mit Schlaf- Trinkprotokoll - hab ich etwas die ersten Wochen gemacht, jetzt bin ich zu faul dazu ;-) ich hoffe A. entwickelt sich weiterhin so gut, dass du keine Angst mehr vor der langen Autofahrt haben musst.

@Highneed/Schlafen/Einschlafen, kannte den Begriff gar nicht und ging mal googeln. E. schläft ja auch kaum und schon gar nicht alleine ein im Moment. Wenn ich es mal verpasse, sie in den Schlaf zu begleiten, dann bleibt sie wach und ist zu müde zum einschlafen. Aber sie lässt sich am Abend normalerweise gut begleiten (wenn wir auch ins Bett gehen) und hat dann zumindestens eine 4-stündige Schlafphase. Da sie aber auch im müden Zustand ein sehr zufriedenes, aufgewecktes Kind ist, ist es für uns nicht so anstrengend. Ab und zu haben wir halt am Abend etwas Party. Stillen hilft jedoch immer super, lässt sie gut runterfahren und gibt ihr die nötige Nähe. Also ist sie momentan halt einfach fast immer an den Brüsten :mrgreen: Nuggi hab ich entfernt, nachdem sie mir plötzlich anfing an den Brustwarzen "rumzuspielen" (ausspucken, wieder reinziehen) - wirde jetzt schon besser. E. hat einen sehr oberflächlichen Schlaf und ist v.a. auch durch ihre Ausscheidung gestört... und ich glaub, E. braucht weniger Schlaf wie der Durchschnitt (an Tagen, an denen ich sie gut begleiten kann, kann sie dann aber fast ständig schlafen :?

@Kritik/Ratschläge, ich glaub ich merk das nicht oder ich hör nicht hin...gibt sicher einige blöde Sprüche (v.a. mit kein Nuggi, dauerndes Stillen, nicht schlafen), aber die überhör ich wohl - kennt ja niemand mein Kind sogut wie ich und mein Mann.

@Periode, hab seit 2 Wochen ein Ziehen wie Menskrämpfe...noch keine Blutung. Hoffe es verschont mich noch etwas, obwohl diese dauernden Krämpfe sind auch mühsam...

Wir haben in 2 Wochen ein verlängertes Wochenende geplant freu mich! Und unsere ersten Ferien im November inkl. Flugreise sind nun auch gebucht :-)
Hab immer wieder Schwindelanfälle, kennt ihr das? Das Hb ist wohl zu tief, mag es aber nicht testen gehen...versuch etwas gemütlicher aufzustehen und sollte wohl mehr Eisenhaltiges essen.

So, ich wünsche euch einen guten Wochenstart!
(nach dem Stillen schlafendem Baby auf dem Arm und dringend aufs WC müssend)

Chrissie
Senior Member
Beiträge: 679
Registriert: So 28. Feb 2016, 08:46
Geschlecht: weiblich

Re: Frühling/Sommer Babies 2019

Beitrag von Chrissie » So 7. Jul 2019, 17:16

@cat: gute Besserung Deinen Kindern. Ist sicher sehr anstrengend!

@boimli: ich schau normalerweise ob man gut in den Zug einsteigen kann. Familiewagen nicht mehr so.
Highlight ist immer, wenn die SBB kurzfristig einen anderen Zug hinstellt, uraltmodell mit enger Treppe.


@me: immer noch Grippe, heute Kopfschmerzen und Schwindel...
Junior März 2017
* Juni 2018 (10 SSW)
J April 2019

Benutzeravatar
Böimli87
Junior Member
Beiträge: 79
Registriert: Fr 17. Aug 2018, 10:02

Re: Frühling/Sommer Babies 2019

Beitrag von Böimli87 » So 7. Jul 2019, 19:24

Chrissie, ich hoff das geht bald vorbei! Hast du etwas Hilfe? Gehts den Kindern besser?

@Zug, oh das kenn ich...nur, die Strecken, die ich öfters fahre sind Uraltmodelle...bin eher ab und zu positiv von einem Niederflurwagen überrascht :-D

Benutzeravatar
vera24
Senior Member
Beiträge: 636
Registriert: So 13. Aug 2017, 21:02
Geschlecht: weiblich

Re: Frühling/Sommer Babies 2019

Beitrag von vera24 » So 7. Jul 2019, 20:44

@ cat, hui dann hast du bestimmt eine strenge Zeit wo die beiden grossen Jungs die wilden blatern haben! Hoffe ihr bzw die Kleine wird verschont. Und dass es bals vorüber ist. Schön ist eure Kleine leicht, und schön habt ihr den Entwicklungssprung gut überstanden. Ich hoffe bei dir kommt nun alles raus! Wann hättest du die Ausschabung?

@Shani, schade dass deine Kleine nicht so einfach "auszutricksen" ist. Aber bis 11.00 Uhr schlafrn, nicht schlecht?! Aber dann nur auf dir?

@Böimli, schön von dir zu lesen. Ja gell, stressige Zeiten die wir so haben :-) hach A. Hat das auch angefangen mit ausspucken, rumziehen an der Brustwarze. Meinst du das liegt echr am Nuggi? Den nimmt sie nämlich immer öfters (nicht zum wirklich nuckeln.. aber im Mund steckt er :-))
Oh wohin gehts denn im Nov, mit Flugi? Wir sind ja eig totale Reisefüdlis, aber Flugzeug, trauen wir uns noch nicht. Aber finde es super macht ihr es! Und genisst euer verläng. Wochenende, geht ihr weg?

@Schwindel/Periode. Hatte am Mi so starken Schwindel, am Do kam dann die Periode. Sie ist aktuell VIEEEEEL STÄRKER als früher. Hoffe das pendelt sich noch ein ... musste sogar heute Nacht wechseln gehen!! Naja, ist ja ein gutes Zeichen, dass mein Körper wieder funktioniert.

@Chrissie, hach gute Besserung! Du arme...

@me, so nachdem A. Heute 40 Min ununterbrochen geschrieen hat im Auto, obwohl ich hinten sass, obwohl ich sie in Arm genommen habe, haben GG und Ich uns nun entschieden, mit dem Zug in Urlaub zu gehen! Es wird zwar etwas umständlich, Gepäck und Italienische Züge. Abeeeer so ist es für A und uns viel entspannter und die Dauer/Kosten sind sogar weniger. So könnenn wir im Zug umher laufen. Es fühlt sich so gut an und passend. Weil wir wollen es A einfach nicht zumuten und uns auch nicht. Auch wenn es jetzt vllt 4c geklappt hat, dass sie schläft. Es waren 4, von 80 fahrten oder so. Und dann schlief sie mal 30 min. Da fehlen noch 7h.
Habt ihr Zugfahrerinnen noch gute Tipps? Kiwa werden wir zu Hause lassen. Braucht sie ja eh nie :-)

@me, ich weiss nicht aber heutr hats bei mir Klick gemacht. Ich glaube ich habe endlich akzeptiert, dass A. Nun unser Leben bestimmt und ihre eigene Pläne macht. Und es stimmt so und ist einfach richtig so. Es ist doch schliesslich das grösste Wunder, dass sie hier ist. Auch wenn es immerwieder stressige Momente und Phasen geben wird. Und auch wenn ich es dann evt etwas verfluche. Es ist einfach doch nur wunderbar gibt es unsere Kinder. *sentimental aus*

Liebe Grüsse
Von mir, die A. Soeben nach 1h herumlaufen ins Bett bringen konnte :-) (so früh noch nieee!) :-)
Unser Schatz, ein Osterhäsli 2019 :)

Chrissie
Senior Member
Beiträge: 679
Registriert: So 28. Feb 2016, 08:46
Geschlecht: weiblich

Re: Frühling/Sommer Babies 2019

Beitrag von Chrissie » So 7. Jul 2019, 22:28

@vera: so schön dass du nicht versuchst die Autofahrt durchzuzwängen!
Ich würde schauen was 1. Klasse kostet im Zug.

@rumhampeln an der Brüsten: denke das ist nicht der Nuggi, J hat sich damit angefangen und sie hatte bisher nur einmal einen Schoppen (und das ist schon ein paar Wochen her). Nuggi hat sie gar nicht.
Junior März 2017
* Juni 2018 (10 SSW)
J April 2019

Benutzeravatar
vera24
Senior Member
Beiträge: 636
Registriert: So 13. Aug 2017, 21:02
Geschlecht: weiblich

Re: Frühling/Sommer Babies 2019

Beitrag von vera24 » So 7. Jul 2019, 22:49

Haha, dann spinnen unsere Weibleins einfach ein bissche mit Beatboxen am Nippel :-) sieht manchmal echt lustig aus.

Danke, 1. KLASSE super Tipp, ist wirklich überlegenswert!!! :-) und ja, es geht mir schon 80% besser, jetzt wo ich weiss dass wir das nicht durchstieeren müssen.
Gute Nacht euch!
Unser Schatz, ein Osterhäsli 2019 :)

Benutzeravatar
Böimli87
Junior Member
Beiträge: 79
Registriert: Fr 17. Aug 2018, 10:02

Re: Frühling/Sommer Babies 2019

Beitrag von Böimli87 » Mo 8. Jul 2019, 08:57

@rumhampeln an den Brüsten, ist wohl nur bedingt der Nuggi. Aber es wurde etwas besser - wohl auch wegen der vermehrten Nähe.

@vera, so gut, habt ihr nun eine für euch stimmige Lösung finden können! Und toll ist es sogar noch schneller und günstiger :-) 1. Klasse ist mit Bebe auf dem Schoss sicher eine super Idee. Reservation habt ihr ja eh - ev bist du wohl in einem 2er Flugzeugsitz mit dem Stillen?

E. ist teils so aktiv, dass ihre Muskeln kaum zur Ruhe kommen...gestern konnte ich mal wieder pucken (akzeptiert sie fast nie) und so konnte sie zur Ruhe kommen und einschlafen - leider doch nur 3h

Shani88
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: Do 20. Sep 2018, 07:30
Geschlecht: weiblich

Re: Frühling/Sommer Babies 2019

Beitrag von Shani88 » Mo 8. Jul 2019, 11:57

Ich hatte so viel geschrieben aber mein Beitrag ist einfach weg. Mal sehen ob ich nochmals alles zusammenkriege.

Böimli vielen lieben dank!
Ab sept. Arbeite ich wieder 60%. 2 tage kommt meine mutter zu uns nach hause. Die restliche zeit kann ich flexibel im homeoffice arbeiten. Bin ja gespannt wie das funktioniert.
Wo geht ihr hin im nov.?
Ich glaube jedes baby würde länger schlafen, aber es gibt halt so viele interessante sachen zu erkunden, da sieht schlafen dagegen alt aus.
Toll dass du blöde ratschläge gar nicht hörst :)
Schwindel kenn ich auch, vergesse aber auch immer meine vitamine zu nehmen.

Vera ja von 22 bis 11 auf mir. Ganz schön anstrengend dieses nichts tun. Aber mir ist es wichtig, dass sie so viel schlaf wie möglich kriegt.
Betreffend periode hast du mein Mitgefühl. Evtl. Hilft mönchspfeffer (weiss nicht ob das in der stillzeit erlaubt ist) oder halt die pille. Ich hoffe es pendelt sich noch ein.

Hat jemand den film elternschule gesehen? Ist aktuell noch in der ard mediathek zu finden. Ich konnte mir nicht alles ansehen. Die methoden die diese klinik anwendet sind einfach nur schrecklich. Da wird quasi jedes problem gleich behandelt und zwar mit trennungs- und schlaftraining. Einfach nur schlimm, aber die Eltern die dahin gehen müssen auch extrem verzweifelt sein.

Benutzeravatar
Böimli87
Junior Member
Beiträge: 79
Registriert: Fr 17. Aug 2018, 10:02

Re: Frühling/Sommer Babies 2019

Beitrag von Böimli87 » Mo 8. Jul 2019, 15:07

@ Ferien, wir gehen nach Island. Und haben und nun entschieden nur mit Tragi und Tuch zu gehen - ist eh am praktisten.

@Vitamine, nehmt ihr noch Vitamine? Ich hab gar nicht nachgefragt bei Hebamme und FA - ivch nehm nichts mehr seit der Geburt... :shock:

@Elternschule, hab nur davon gehört. Wird glaub auch sehr stark kritisch hinterfragt.

@Arbeit, bald ist ja der Mutterschafts"urlaub" vorbei. Geht ihr bald wieder arbeiten? Hochprozentig? Was habt ihr so für Betreuung? Wie handhabt ihr das weiterhin mit dem Stillen? Ich geh erst wieder ab Jan arbeiten, 40% und im Schichtbetrieb, hab (noch) keine KiTa und muss dann mit Freunden und Familie schauen.

Shani88
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: Do 20. Sep 2018, 07:30
Geschlecht: weiblich

Re: Frühling/Sommer Babies 2019

Beitrag von Shani88 » Mo 8. Jul 2019, 15:32

Oh schön böimli! Ja das reicht, kiwa wäre sehr umständlich.
Mein FA hat gesagt ich solle elevit nehmen solange ich stille. Aber ich vergesse es immer.

Chrissie
Senior Member
Beiträge: 679
Registriert: So 28. Feb 2016, 08:46
Geschlecht: weiblich

Re: Frühling/Sommer Babies 2019

Beitrag von Chrissie » Mo 8. Jul 2019, 19:52

@shani: kannst Du Dir schon vorstellen wieder arbeiten zu gehen ?

20% flexibel/Home Office klingt anstrengend. Ich habe 10% so organisiert und es braucht viel Disziplin um die hinzubekommen. Mit wachen Kind funktionierte arbeiten überhaupt nicht bei mir.

@boimli: Island ist sicher interessant. Macht ihr eine Rundreise?
KiWa zu Hause lassen ist gute Empfehlung, man schleppt ja auch sonst genug mit

@arbeiten: ich arbeite an Januar wieder 70%. 2 Tage KiTa sind organisiert, 1 Tag oft mein Mann zu Hause.
Ich möchte auf jeden Fall weiter stillen, falls nötig werde ich im Büro abpumpen . Habe ich schon bei Junior gemacht, Chef hat es unterstützt.

@vitamine: sollte ich auch nehmen, wenn sie nur dekorativ herumstehen bringen sie wohl nichts.

@me: langsam wieder fit.
Junior März 2017
* Juni 2018 (10 SSW)
J April 2019

Antworten